1903 / 99 p. 36 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8) „Jeau No “* Nutex er Firma betreiben der Maler Wilhelm Hallo gd de Maler Sieg Hals; u wohnhaft, bishe von e enberg Ie Eo betrièbene Pareiegemer als offene Handelsgesellschaft weiter.

elbe hat am 15. April 1 begonnen. Die Prokura der Ehefrau Rosenberg ift erloschen.

9 . Leroi Nachfolger.“ F PaEte

t ist aufgelöst. r bisherige Gesellschafter

olf Simon zu Teranbfiet a. M. betreibt das Ge- {äft unter

10) „Gustav Schwalbach & Co.“ Di - Ia de Gefen Guftan Setalbadi ‘ist eecosen

Die ofene Handelsgesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Frankfurt a. M., den 21. April 1903. ôniglihes Amtsgericht. Abt. 16. Geilenkirchen. [8579]

In unser Handelsregister Abt. B. Nr. 1. betr. Rheinische Falaziege! und Tonwerke, G. m. b. H, zu Geilenfirhen, wurde heute eingetragen : Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 8. Februar 1903 is an Stelle des vorläufigen Ge- \häftsführers Josef Nilges der Betriebsleiter Heinrich Harde in Geilenkirchen zum Geschäftsführer gewählt

worden. Geilenkirchen, 24. April 1903. Königliches Amtsgericht. T. Gera, Reuss J. L. Bekanntmachung. [8581] Unter Nr. 433 Abt. A. des Da für

, die delsgesellshaft Oeyumanun «C j O D i heute verlautbart

in Gera worden, daß der Kaufmann Karl Max Weyrauch in Gera aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

Gera, den 25. April 1903. Das Fürstliche Amtsgericht. gez.) Werther. E E n 2%. Apr 3. Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts: Dix, e G

Gera, ReussJ.L. Befanntmahung. [8582]

Unter Nr. 599 Abt. A. des Handelsregisters für Gera find heute die ofene Handelsgesellschaft Franz Rothe «& Söhne in Bwögen (Speditions-, Möbel. transport- und Koblenges D und als perfönlich haftende Gesellshafter die Spediteure gans Louis Rothe, Paul Richard Rothe, Alfred Paul Rothe und Franz e Lg the, fämtlih in Zwößen, ein- etragen worden. : g Die Gesells<aft hat am 24. April 1903 begonnen.

Gera, den 29. Ap 1903, Das e Amtsgericht.

(gez.) Werther. B aubigt n HMeR-

Gera, den 25. April 19083. i

Der Gerichts]chreiber des Feen Amtsgerichts: ift.

ix, A.-G.- Gernsheim, BVefanutmahung. [8391] Ludwig Nösinger . zu Stocfstadt betrei2t daselbft

unter der Firma „Ludwig Nösinger““ eine Fisch- handlung. Sa im Dondelsregister ist erfolgt. Gerusheim, den 23. April 1903. Großh. Amtsgericht.

Glogau. « i [8583] Die Nr. 365 des Handelsregisters A. eingetragene Firma Neinhoid Mosler, Glogau, ist erloschen. Amtsgericht Glogau, 23. April 1903. Goch. Dans Ung, bah L A Fn Handels eilung A. er / Ñe 37 ein Igenen Le andelsgeselischaft rf E [4 Le Gselschaffer, Kaufmante Zosef Gigbers in Kaufmann Jose erß in Gow, Alletziger L: der an I welche Meer unveränderter Bezeichnung fortgeführt wird. Goch, den 21. April 1903. Königliches Amtsgericht. Göpping [8585]

K. Amtsgericht Göppiugen. In das Handelsregister ist am 0. April 1903

eingetragen worden : T. Negister für Einzelfirmen: 1) der os Eve. aur A Ap: Bee g in ugen: Die Firma ift infolge eshäftsaufgabe erloschen. . folg 2) Zu der Firma J. Osftertag Münchener erreufleiderfabrif in Göppingen: Jn das schäft ist Salomon (neunt sih Sigmund) Mein- felder al3- Teilhaber eingetreten, es ist daher die Firma in das Gesellshaftsfirmenregister übertragen . worden. Die Einzelfirma ist erloschen. 3) Zu der Firma C. G

3) Z Fil - Mozer in Göppingen: Die es, ist infolge Uebergangs des Geschäfts auf eine C esellschaft mit beshränkter Haftung erloschen.

4) Zu der Firma Richard Laible in Göppingen: Die Firma is infolge Verkaufs des Geschäfts er-

losen. 5) Zu der Firma Luise Ehninger in Göppi ; PE fem ift M huing gen ie Firma Max Loose in Göppingen :. Jn- haber Max Loose, Kaufmann in Göretnate & In: Weiß-, Woll- und Manufakturwarengeschäft. 7) Die Firma Gottlob Gaifßert in Boll: Jn- J Gottlob Gaißert, Techniker in Boll. Etuis-

abri.

8) Die Firma Jakob Strauß: in Göppingen: Inhaber A gn Kaufmann in R töbel-, Betten- und Aussteuergesäft.

9) Die irma Louis Hangleiter in Göppingen: L aber Louis Hangleiter, Kaufmann in Göppingen. Me in Linoleum u. Polstermaterialien. 10) Die Firma Karl Frölich -in Göppingen: nhaber Karl Frölich, Werkmeister in Göppingen.

chitekturbureau u. Baugeschäft.

11) Die Firma Adam Wachter in Ebersbach: Inhaber Adam Wachter, Händler in beob der Ehefrau des Firmeninhabers Friederike Wachter, geb. Schäfer, in Ebersbach ist Prokura erteilt. Eisen- ‘u, Maschinenhandlung.

12) Die Firma Acetylenwerk Ebersbach Ju-

aber Eugen Zinser in Ebersbach: Inhaber

gen Zinser, Kaufmann in Ebersbach.

13) Die Firma Heinrich Vetter in Uhingen. Inhaber Heinrich Vetter, Müßlen- u. Elektrizitäts- werfsbesizer in Uhingen. Maßhlmühle, Säg- und

itätswerk.

14) Die Firma Jung u. Sixt in Kleineis- lingen. Inhaber Ludwig Sixt, Fabrikant in Klein- eislingen. S. Gesellshaftsfirmenregister.

TT, Register für Gesellschastsfirmen.

15) Zu der Firma

lingen. Die offene

ung u. Sixt in Kleinceis- andelsgesell\aft hat {h in-

gea Firma als Einzelkaufmann weiter. | App

folge des Austritts des Teilhabers Wilhelm Sixt elôst. Das tg C mit der Firma auf den Teilhaber Ludwig Sixt allein Übergegangas egi dahec die Firma in das Einzelfirmenregister über- tragen worden. : ; A

6) Zu der Firma D Fleischer u. Cie. in Göppingen: Dem Kaufmann Gugen Ries in Göppingen ist mit Wirkung vom 2. April d. J. an Einzelprokura erteilt.

17) Zu: der Firma Bleicherei, Färberei u, reluranstaltStuttgart, SißStuttgart,Zweig- niederlassung Uhingen: Durch Beschluß der Ge- neralversammlung der Aktionäre vom 13. März 1903 ist der Siß der Gesellshaft nah Uhingen verlegt, au sind die Statuten geändert worden.

13) Die Firma J. Ostertag in Göppingen. Offene Handelsgesellschaft feit 15. April 1903. Ge- sellshafter sind Josef Ostertag, Fabrikant in Göppin- gen u. Salomon (nennt si< Sigmund) Meinfelder, Aa daselbst. Der Ehefrau des Teilhabers aieass, Fanny Meinfelder, geb Donar, in Göppingen ist Prokura erteilt. Kleiderfabrik.

19 ie Firma C. G. Mozer, Fabrik für Gießereigeräte und Maschinen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Göppingen. Gegen- stand des Unternehmens i die Herstellung u. der Vertrieb von Gießereigeräten u. Maschinen, ins- besondere der erweiterte Fortbetrieb des bisher von dem Gefellshafter Karl Mozer in- Göppingen be- triebenen Geschäfts. Das Stammkapital beträgt 29000 er Gesellschaftsvertrag wurde am 18. April 1903 abgeschlossen. Geschäftsführer sind Karl Mozer u. Emil Hohenemser, beide in Göppingen wohnhaft. Der Gesellschafter Karl Mozer macht als Einlage auf das Siauputa ital das bisher von! ihm unter der Firma C. G. Mozer in Göppingen betriebene Fabrikgeshäft nebst Zubehör mit Aktiven u. Passiven nah dem Stand vom 31. März 1903 in dem angenommenen Geldwert von 4000 „« Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft er- gen im Staatsanzeiger für Württemberg.

n 22. April 1903.

Landgerichtsrat Plieninger.

Grätz. Bekanntmachung. [8586] Bei der in unserem Firmenregister A. unter Nr. 22 eingetragenen Firma M. Siuchuninski zu Buk ift beute vermerkt worden, daß das Handelsgeschäft auf die verwittwete Frau Kaufmann Antonina Siuch- ninsfa, geb. Kallmann, zu Buk übergegangen ist und von dieser unter unveränderter Firma weitergeführt wicd. Die Inhaberin hat dem Kaufmann Adam Siuchninski zu Buk Prokura erteilt.

Gräß, den 20. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Gumbinnen. Befanntmachung. [8587] Das in unserm Handelsregister Abt. A. unter Nr. 114 eingetragene Handelsgeschäft Otto Matthée, Gumbinueu, Inhaber Kaufmann Otto Matthée, ist auf den Kaufmann Carl Max Sinnhuber in Gumbinnen übergegangen.

Die Firma lautet jeßt: Carl Max Sinnhuber.

Dies ist heute in unser Handelsregister eingetragen,

Gumbiunen, den 28. März 1903.

; Königl. Amtsgericht. Magen, Wests. ; [8589]

In unser“ Handelsregister ist bei der Firma Friedr. Otto Müller in Hagen i. W. eingetragen: Der Kaufmann Paul Zimmer in Hagen i. W. is am 1. April 1903 aus der Gesellschaft ausgetreten. Der Kaufmann Otto Müller in Hagen i. W. betreivt

das Geschäft als Einzelkaufmann weiter. Hageu, den 15: April 1903. Königliches Amtsgericht. Wagon, Westf. N - [8588] In unser eet ist bei der Firma Sticler & Linke zu Dagen i. W. eingetragen : Der bisherige Gesellschafter, Steindru>ker Leo Stieler zu Hagen, ist alleiniger Inhaber der Firma. Dié Gesellschaft it aufgelöst. Hagen, den 17. April 1903. Königliches Amtsgericht.

s vi f , [8590] n das Handelsregister B. ist bei Nr. 1 (Firma: Schlefische Dachstein- uud Falzziegelfabriken vormals G. Sturm, Aktiengesellschaft in Frei- waldau, Kreis Sagan) beute eingetragen:

Den Kaufleuten Walter Groth und Paul Hoff- mann in Freiwaldau ist Gesamtprokura erteilt. Amtsgericht Halbau, 18. April 1903.

Hamburg. [8591] Eintragungen in das Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg. é 1903. April 23, Giofähmann d. Co. et eian des Gesellz s rs V. M. Hirschmann ist nicht £ sondern Éobabemte E Mama A. H. Brocfmann,. Die an H. J. C. Lienau EEN Pa: ist guloiden.

ernhard Amsberg. Diese offene Handelsgesell- schaft, deren Gesellschafter B. line a n M. B. Brady waren, ist durch das am 12. Juni 1902 erfolgte Ableben des Gesellshafters B. Amsberg aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dem ge- nannten M. B. Brady mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. S. Zimmer «& Cons. ‘Der Gesellschafter H. G. Zimmer ist am 23. April 1903 aus dieser offenen Handelsgesellschaft ueixeten) dieselbe wird von den verbleibenden Gesellschaftern L. F. M. Meier, ju Wandsbek, und A. M. Lattmaun, hierselbst, owie dem gleichzeitig als Gesellschafter eingetretenen Heinrich Friedrich Wilhelm Michaelis, Quartiers- eus hierselbst, unter unveränderter Firma fort-

Î . Gebrüder Kolker, zu Breslau mit Zweignieder- laffung hierselb. Die an H. Brieger erteilte Prokura if erloschen. Wilhelm Schön. Inhaber: Wilhelm Heinrich Ferdinand Schön, Kaufmann, hierselbst. Elder, Dempster & Co., zu Liverpool mit Zweig- niederlassung hierselb. Alfred Carl Hauthal ist zum Gesamtprokuristen für diese Firma bestellt

worden.

Die an F. Bett erteilte Einzelprokura und die an F P. È Boler erteilte Gesamtprokura find erloschen.

Hamburger Mirlitairdienst - Aussteuer- und Lebens-Versicherungs-Gesellschaft auf Gegen- seitigkeit in Hamburg.

Der Sit des Vereins ist Hamburg.

Die Erlaubnis zum Geschäftsbetriebe ist am

7. Februar 1903 erteilt.

Betriebszweige: jede Art von Versicherung auf das men liche Leben. : Der Gründungsfonds der Gesellschaft beträgt „46.500 000,—, eingeteilt in 500 Antei scheine über nominell je 4 1000,—, und der Ergänzun sfonds Maat &- 300 D cane in 300 Anteil- eine über nominell je ,— Pra E E A Die futiaa e er, en 4 5 t D Carl nit Bernhard Ludwig Kühn, Direktor, 5) Freikea E. M. Th. von Binuagiauten stellvertretenden Direktor,

zu Amsterdam. Zu Feilen sind: rdmann Bergner, Gustav Emil Unbehagen und Peter Emil Hugo Harlandt

bestellt worden. N Die Fitma der Gesellschaft wird rehtsverbindli<h

gezeichnet: s a. dur die beiden Direktoren, þ. durch einen Direktor und einen stellyvertreten-

den Direktor oder einen Prokuristen.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht:

Jn den im $ 18 Abs, 4 unter a.—d. der Sayung bezeichneten Mans ist jedo die Unterschrift beider Direktoren bezw. eines Ds und eines stellvertretenden Direktors erforderlich.

Die De>kung der usgaben erjolge dur Beiträge im voraus * mit Vor ehalt von Nachschüssen. Die Beitragspflicht ist un-

é p die Kürzung der & ersicherungs- ansprüche is vorbehalten ($$ 26 und 27 der Sa ung).

Die Veröffentlichungen der Gesellschaft erfolgen mit re<tsverbindliher Wirkung für alle Jnter- essenten dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Organe der Gesellschaft sind:

J die Generalversammlung der Mitglieder,

2) der Aufsichtsrat,

3) der Vorstand (die Direktion).

Die Einberufung der Generalversammlungen erfolgt dur einmalige Bekanntmachung, welche geit und Ort der arainminug, sowie die

age8ordnung zu enthalten hat, im Deutschen “Reichsanzeiger, und zwar mindestens drei Wochen vor der anberaumten Versammlung.

Der Aufsichtsrat, welher von der General- versammlung gewählt wird, besteht aus mindestens dret, höchstens at Mitgliedern, welche aus ihrer Mitte einen Vorfißenden und einen Stellvertreter des Vorsitzenden wählen.

Die Direktion besteht aus zwei Direktoren. Dieselben werden vom Auffichtsrat zu notariellem Protokoll gewählt, î i:

Der erste Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht aus:

1) Hugo George Münch, Großkaufmann, in Würzburg, ;

2) N Semler, Rechtzanwalt, hier- elbst,

3) Georg Philipp August Wigand, in Firma A. Wigand & Co., Kaufmann, hierselbst,

4) pen Willmann, Großgrundx«und Fabiik-

fißer, in Lambach, ; :

5) C. L. M. Laribre(tsen van Ritthem, Direk- tor der Dordtschen Petroleum-Gesellschaft, in Amtiterdam.

April 24. L A

Adolf Noth & Co. Der Gesellschafter J. F-W. Kunze ist am 24. April 1903 aus dieser offenen Handelsgeselishaft ausgetreten ; dieselbe wird von dem verbleibenden Gesellschafter F. A. Noth und dem gleichzeitig als Gesellschafter eingetretenen ¡ried Wilhelm Nichard Weiss, Kaufmann, ierselbst, unter unveränderter Dra fortge Jokann Gottfried

Gottfried Nicolai. Inhaber: Nicolai, Kaufmann, hierselbst.

Gustav Jürgens. Inhaber: Henri Emil Gustav Jürgens, Kaufmann, hierselbst.

Terraiugesellschaft Klosterland. In der General- versammlung der Aktionäre vom 22. April 1903 ist beschlossen worden, das Grundkapital der

Gesellshaft um A 240000,—, * also von M 2240 000,— auf M 2000 000,—, zwed>s teilweiser Nükzablung an die Aktionäre herab-

zuseßen dur< Rückkauf von nom. 4 240 000,— Aktien nicht über Sud, f

Ferner is eine mit Dur{führung der Herab- seßung in Kraft tretende Abänderung des $ 6 des

Gesellschaftsvertrages bes{lossen worden. Wagenbauaustalt und aggonfabrifk für eleftrishe Bahnen (vormals W. C. F. Busch) Aktien-Gesellschaft. Jn der General- versammlung der Aktionäre vom 14. März 1903 ist eine Abänderung der Firma der Gesellschaft in“ Waggon- und Maschinenfabrik Aktien- Gesellschaft vorm, Busch beschlossen worden.

__ Das Amtsgericht. Abteilung für das Handelsregister.

(gez.) Völ>kers Dr. Veröffentlicht: Schade, Bureauvorsteher, als Gerichtsschreiber. Hanau. Handelsregister. [8168] A. 534. Firma Drahtwerk Naßmühle Wil-

helm Schöhse: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Wilbelm Schöhse von Hanau, demnäcst wohnhaft in Kahl a. M., auf der Naßmühle bei Großkroßenburg ein Handelsgeshäft als Einzel- kaufmann. Dem Mechaniker Oékar Theodor Glö>ler auf der Naßmühle ist Prokura erteilt.

A. 86: Firma J. D. Weinig « Sohn, Hanau: Die offene Handelsgesells><aft ist dur den am 12. Oktober 1902 erfolgten Tod tes Gesell- \hafters Karl Alfons Pabst aufgelöst. Zum Zwecke der Auseinandersezung haben die überlebenden Gefell-

des

Ma <inenfabrikanten Paul Weinig, Ida geb, 2008,

1) Witiwe 2) Ingenieur Paul Nichard Schmiltmann, beide zu Hanau * mit dem gerichtlih bestellten Nchlcßpfleger für die Erben des verstorbenen Karl Alfons Pabst, Taxator riß Kämpfer zu Hanau, vereinbart, daß die feit- des

erigen Gesells<afier wi Maschinenfabrikanten Paul Weinig, Ida geb. Voos,

1) Witwe 2) Ingenieur Paul Richard Schmittmann, beide von Hanau das Geschäft unter der alten Firma, unter Ueber- nahme sämtliher Aktiva und Passira, als. offene Handelsgesellschaft, deren alleinige Inhaber die Ge- nannten sind, weiterführen.

& Co

“Die Firma i :

; 6. Firma Brön! A, 106 clchat ist aufs ry

losen, 3. Firma O. Th. Glökler Hanau; Die Fina ist Loe 10a Hanau, Bznigliches Amtsgericht. 9. annover. Vekanntmachun Bi [8599 ndelsregister Abteilung A. Nr. n ea ima Georg Marheinete a

irma ist in Georg Lucke A Geis ft i

einri Lu>e in Hannover über- Gen Kaufmaun Le der in dem Betriebe ber

es des Geschäfts begründeten Oberg und Verbindlich„

eingetragen, die Nachf. W. H.

den neuen Erwerber st autges<lossen. E Lde, 93. April 1903, Königliches Amtsgericht. 4A. r. Befkanutmahung- [8593 Sm biesigen Handelöregisier bteilung A. Nr. 1420 ist zu der Firma August Helms eingetragen: Die Firma ist in Helms & Schnur geändert. Elektro techniker Karl Schnur is in das Geschäft als per- fönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft seit 21. April 1903. Hanuuover, 23. April 1903. Königliches Amtsgericht. 4 A. er. Bekanntmachung. 8594] Men hiesi en Handelsregister Abteilung A, Nr. 605 ist zu der irma M. N E, L erer Þi das  eßung unte rma S Chefrau Marie Müller, geb. MNedeke, in

die h Hannover übergegangen und daß dem Carl Müller

in Hannover Prokura erteilt ist.

r, 24. April 1903. Haun nigliches Amtögeridt, 4 A.

burg, Elbe. 8121) Sn ur E ndelsregisier B. bei Nr. 17 „Primus- Compaguie““ Gesellschaft mit beschränkter aftung in Harburg ist heute zur Hering eines Irrtums die bisherige Gintragung des Schiffg« baumeîisters Hans Ren in Harburg als Geschäfts. führer und des Kaufmanns Karl Sier>e in Harburg als stellvertretender Geschäftsführer dahin abgeändert worden, daß Sierke Ge|chäftsführer und Ren stell, vertretender Ges<äftsführer ist. Sodann ist neu ein- getragen worden, daß der Rentier SFoachim Lepien als Geschäftsführer ausgeschieden und an dessen Stelle der Schiffsbaumeister Hans Ren> in Harburg als Geschäftsführer und an Stelle des leßteren der Generalagent Eduard Böttcher in Altona a!s stell. vertretender Geschäftsführer bestellt ift. Harburg. den 17. April 1903. Königliches Amtsgericht. ILE,

Harburg, Elbe, [8172 In das Handelsregister B. ist beute unter Nr. 4 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Veringsche Grundstücke auf Wilhelmsburg Gesellsczaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siye in Wilhelmsburg (bisher in Hamburg) eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Mai 1893 abges{!ossen worden. Gegenstand des Unter- nebmens is Erwerb, Bebauung und Verwertung bon Grundeigentum auf Wilhelmsburg, sowte der Betrieb aller damit zusammenhängenden Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 2750 000 6 Geschäftsfüh1er find: 1) Ingenieur Johann Hermann Nerîing, 2) Gerichtsassessor Dr. jur. Heinrich Hermany Carl Vering, beide in Hamburg. Jeder Geschäftsführer ist fürgsih allein bere<tigt, die Firma zu zei<nen.

Harburg, den 20. April 1903.

è K'znigliches mtsgeriht. 111.

Helmstedt. In das hiesige

[8595 Handelsregister ist bei der Firn. Carl Salomon, Fol. 97 lfde. Nr. 56, folgendeg

ingetragen: brit: Erlöschen der Prokuren: „Die dem Kaufmann Robert Rakenius zu Helm, stedt für die, Birma Carl R Freude, und igniederlassung, in Firma 6 Zalom m ‘2 Döningen, erteilte Prokura ist erloschen, 99, April 1903. : Linke, Fischer, Gericht8assessor, „Gerichtschreiber.* t, den 22. Apr! . MEEN Herzogli: e Amtbgeriht. nfke.

heim. [8596 2 Handelsregister Abt. B. Nr. 1 in

¿r Fuma Schloß-Brunuen Gerolsteiu, ente i E Gerolstein eingetragen, daß die dem Kaufmann Siegfried Bauer zu Cöln und dem Negierungébaumeister Anton Zengeler zu Bonn er- teilte Prokura erloschen ift.

sheim, den 24. April 1903. MRES Königliches Amtsgericht.

ohenlimbursg. [8597 D hiesigen Handelaregiie Abt. A, Nr. 81 in beute zu der offenen Handelsgesellshaft C. M. Piepcr & Comp. Hoheulimburg eingetragen, daß der Fabrikbesiger Gustav Pieper und der Kauf- mann Morx - Hüseden aus der Gesfellshaft aus-

ieden ist. . i; gelie trkeiden anderen Gesellshafter, Kaufleute

Eduard und Paul Hüse>en, seßen das Geschäft unter unveränderter Firma fort. z :

Hohenlimburg, den 21. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Ilmenau. E [8599]

Jn unser Handelsregister ist bei den Firmen:

a. Oskar Grimm hier,

b. Ilmenauer Fahrradbau- und Neparatur- Werkstatt Otto Schumann in Jlmeuau,

c. Erste Thüringische Zinkornameutenfabrik, La Zimmermann & Möhrling Jlmeuau y r.

eingetragen worden:

„Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.“

Ilmenau, ten 22. April 1903.

Großberzogl. S. Amtsgericht. Abt. 11.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Ezpedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutsden Buchdru>erei und Verlägs- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.j