1903 / 99 p. 39 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsa

M 99.

Der Inhalt die

ser Beilage,

muster, Konkurse sowie die Tarif- un Fahrplanbekanntmachung

Zeutral-

Das Zentral-Handelsregister für das Selbstabholer au durch die Königliche

Genossenschaftsregister.

uchen. Genossenschaftsregister. 8767 N Par 2952. Unter O.-Z. 8 des Genossen scheftg! registers wurde unterm Heutigen eingetragen :

Getreidelagerhaus Buchen,

eingetr Genossenschast mit beschräukter gea ene

Sit der Genossenschaft ist Buchen. Der Geltl: schaftsvertrag is am 29. März 1903 abges{lofsen.

r Gegenstand des Unternehmens ist d E Verkauf und die angemessene i wirtschaftlicher Felderzeugnisse, insbesondere des Ge- treides der Genossen, Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet Lon wei Vorstandsmitgliedern. Sie Bud in dem Wochen- hsatt des Landwirtschafilichen ereins im Groß- erzogtum Baden aufzunehmen. Der Vorstand be- teht aus dem Direktor und zwei. weiteren Mitglie- liedern, näâmli<: Wilhelm Emele, Weinhändler ;

ranz Fürst, Landwikh und Anton Brünner, Land- wirt, alle in Buchen. Die Willenserklärung und gel nung für die Genossenschaft muß durh zwei

orstandsmitglieder erfolgen, wenn fie Dritten gegen- über Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zei nung es<ieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift

ifügen. Die höchste Zal der Geschäftsanteile, auf welche ein Genosse si beteiligen kann, beträgt zehn, die Höhe der Hafisumme Für jeden Geschäftsanteil beträgt 200,4 Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Zuni bis 31. Mai. Die Einsicht der Liste der Genossen

ist während der Dienstst ; ; N attet. enststunden des Gerichts jedem

Buchen, den 22. April 1903. Gr. Amtsgericht. 5 Bekanutmachung. [8769 des Genossenschaftsregister ist Eci Genossenschaft Stadt und Tal 1 Gregoriental, e, G. m, b. H, t eingetragen worden : An Stelle des Bürgermeisters Ertle in Sondernah ist der Beigeordnete Martin Ruhland, gen. Schleif-

martin, in Sulzecn als erster Vorstand gewählt worden.

Colmar, den 22. April 1903. K\l. Amtsgericht.

Crone, Brahe. Befauutmachung. [8770] In unser Genossenschaftsregister Ÿ i Nr. 5, be- treffend die Spar- uud Darlehuskasse zu Goscieradz, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, heute folgendes ein- getragen worden : S

An Stelle der ausgeschiedenen Bufkolt ‘und Kedziorsfki Kozlowski und Franz den Vorstand gewählt.

Crone a. Br., den 22, April 1903, Königliches Amtsgericht.

er gemein- Verwertung land-

In Band 111 Nr. 72 „Melker- gu Münster im n Münster“

Vorslandsmitglieder find die Besitzer Wladislaus Klarkowski in Gozscieradz in

Dierdorf.

Im Genossenschaftsregister ist beute bei dem Maischeider Darlehuskafsen - Verein, cein- getrageue Genossenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Grof:maischeid vermerkt, daß Aderer Johann Heinrih Böhm aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Scieserdedter Wi helm Weber zu Kleinmaischeid in den Vorstand gewählt ist.

Dierdorf, den 21. April 1903,

Königliches Amtsgericht. FEddelak.

[8772] Eintragung in das Geuossenschaftsregister. Spar- und Bauverein für deu Kaiser Withelm-Kanal, Vezierk Bruusbüttel, e. G. Wi, 0D. In der Generalversammlung vom 14. Dezember 1902 wurden wieder- bezw. neugewählt : Obermaschinist Scholtz, Brunsbüttelkoog, Vor-

sitzender, Maschinist Birkholz, Brunsbüttelkoog, Ka ierer, Bureaudiätar Dose, Brunsbüttelkoog, S Briffübrer, Kanalmeister Thiessen, Brunsbüttelkoog, Bau- kfommissionsmitglied, Schlosser Friy Leppin, B kommissionsmitglied. Eddelaf, 22. April 1903. Königliches Amtsgericht.

[8771]

runsbüttelkoog, Bau-

Eupen. [8773] Unter Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters, wo- selbst die Genossenschaft unter der Firma („Sewerf- schafts-Konsumverein Eintracht, eingetragene Genosseuschaft mit beshräukter Faltpflcht, mit dem Siße in Eupen eingetragen ist, ist heute vermerkt worden: Der Weber Peter Menni>ken ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Spinner Johann Reinert aus Eupen getreten.

Eupen, den 23. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Frauenstein, Erzgeb. 18774] Auf Blatt 6 des Genossenschaftsregisters des hiesigen Amtsgerichts, die Erzgebirgische Dampf-Mol- kerei-Genossenschaft zu Pretzschendorf, einge- trageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Pretlzschendorf betreffend, ist heute eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Hercn Friedrich Wilhelm Geißler in Preßschendorf Herr Ehregott Robert Zimmermann in Friedersdorf Mitglied des Vorstands ift. Frauenfteia, am 24. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Goslar. Bekanntmachung.

[8775]

l L In® das hiesige Genossenschaftsregister ist heute !

unter Nr. 17 eingetragen:

in welcher die

Handelsre

Deutsche Reich k; ; ler au dur | : Expedition des ieriA fant durch alle Postanstalten, in Berlin Staatsanzeigers, 8W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Zehnte

Bekanntmachungen aus den Handels-,

en der Eisenbahnen enthalten sind,

gister

Reichsanzeigers und Königlich Preuß

Wirthschaftsverein Vienenburg eingetragen Genossenschaft mit b ä licht, Siy: Vienenburg. eschräufkter Haftpflicht.

Spalte 3. Gegenstand des Unterne Ft meinscaftlicher Cinfauf von Lebens- oder Wh e: edürfnissen im aroßen und Ulan im kleinen.

Spalte 4. Die Haftsumme eträgt 10 M für

jeden Geshäftsa teil; die hs ä anteile ra ieL e hödste Zahl der S

Spalte 5. Vahnarbeiter Gustav Giebel, Vorsi B nant Heinrich Albrecht, Schri T

B ier Friß Walte, Kassierer.

; endeß a Spalte 6. 1903.

tführer, a. Das Stakut datiert vom 23. April

b. Bekanntmachungen er i ienen- U Nachrithtees g folgen in den Vienen 0. Die Willenserklärungen des Vorstandes er- folgen dur mindestens zwei Mitglieder, die Zeichnung eschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der irma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift aues. Bie

, Hur die Bertretungsbefugniß de, n gelten die geseßlihen Vorle b Ras

Goslar, den 24. April 1903.

Königliches Amtsgericht. 1.

Hungen. Bekanntmachung. 8776 In der Generalversammlung vom 19. April 1909 wurde an Stelle von Ludwig Henk zu Wetterfeld Otto Sann zu Langd zum Mitglied des Vorstands der Spar- und Darlehnskafse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränktee Haftpflicht zu Laugd gewählt. Eintrag in das Genossenschafts- register ist erfolgt. Hungen, am 24. April 1903. Großherzogliches Amtsgericht.

Í 7933

Eingetragen in das Genossenschaftsregister : l ]

Meiereigenosseuschaft der usel Pellworm,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter

Haftpflicht auf Pellworm, zur Verwertung der

Milch der Genossen:

Mitglieder des Vorstandes:

s Ene

rn ristian Nomusen, Hofbesißzer, Matthias riedri 6 Landmann

omme Friedri< Clausen, Landmann, ns Lorenz

nzeiger und Königlich Berlin, Dienstag, den 28. April

Güterrehts-, Vercins-, Genossenschafts-, erscheint au in einem besonderen

Beilage

Preußischen

eichen-, Muster- und latt unter dem Tite

Firma der Genossenschaft lautet nunmehr: ¿eBau- genosseuschaft des Staatsbahupersonals in empten, eingetrageue Genossenschaft mit be- shräukter Haftpflicht.“ Gegenstand des Unter- nehmens ist nun der Erwerb von Grundstü>ken sowie der Bau oder Erwerb von Häusern behufs Bes- schaffung billiger und gesunder Wohnungen für die enossen, deren Verwaltung, Vermietung und wirt- schaftliche Nuzbarmahung. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen jeßt dur< das in Kempten erscheinende „Tag- und Anzeigeblatt“, die in Kempten erscheinende „Allgäuer A und durh die in ünchen S eitung „Der Eisenbahner“. Sollte im Lau e eines Jahres cines der vorbezeichneten Blätter zu erscheinen aufhören, ohne daß ein anderes Blatt zweifellos als die Fortseßung des eingegangenen Blattes zu erachten ist, so erfolgen die Bekannt- machun en dur eines der für die Bekanntmachungen des zuständigen „Registergerichts in seinem Bezirke bestimmten Blätter, bis die Generalversammlung anderweitig beschließt. Der Vorstand besteht nun- mehr aus 4 Genossen, welche die Geschäfte nach einer mit dem Aufsichtsrat vereinbarten Geschäftsordnung unter sich verteilen. Demgemäß wurde als viertes Vorstandsmitglied der isenbahnadjunkt Anton hraegle in Kempten gewählt. Im übrigen wird auf das beim Registerakt befindlihe Statut verwiesen Kempten, 25. April 1903; K. Amtsgericht. Koblenz.

; Sh en, Kaufmann, tto Both, Hofbesizer,

säâmtli< auf Pellworm. 5 Statut vom 5. Februar 1903. E Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma dur

Vorstand oder Aufsichtsrat im Husumer Wochenblatt.

; Börfenregistern,

Das ute Bezugspreis eträgt L 50 9 für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Drucßzeile 30 i

2

Staatsanzeiger. 19083.

Gebrauchs-

über Warenzeichen, Patente,

sür das Deutsche Reich. (:. o»)

entral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Einzelne Nummern kosten 20 „J. >=

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung ge- schieht, indem die Zeichnenden der Firma der 6 - nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Höhe der Haftsumme beträgt 250 6; die höchste ges der Geschäftsanteile 25.

ie Einsicht in die Liste der Genossen ist während

der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Köslin, den 23. April 1903.

Kal. Amt?gericht.

Kremmen. [8781]

In unserém Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Spar- und Darlehns- kaffe, eingetragene Genossenschaft mit unbe- shräukter Haftpflicht, zu Tiezow folgende Ein- tragung bewirkt worden : Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Adolf Schmidt und an scine Stelle Wilhelm Schmidt getreten. Kremmen, den 7. April 1903.

Königlihes Amtsgericht.

Lautenburg. Bekanntmachung. [8782] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter

Aner 4 der Genossenschaften folgendes ein«

getragen :

vesheintter Bene iOgnosenSafi ut

eschränkter Ha in Lautenburg B Der Gegenstand des Unternehmens ift der Betrich

von Bankgeschäften zwe>s e Cbr, Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur< 2 Mitglieder, die Zeichnung dur< Beifügung der Naméensunterschriften zur Firma.

Die Liste der Genossen liegt während der Dienst- stunden des Gerichts jedem zur Einsicht aus.

Husum, den 17. März 1903.

Königliches Amtsgericht. L. Johannisburg. [8777]

In unser Genossenschaftsregister Seite 88 ist folgende Eintragung bewirkt worden:

Nummer der Genossenschaft: 9. Spalte.1. Nr. 1.

Spalte 2: Molkerei-Genofsenschaft zu Kallen zinnen eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht.

Spalte 3: Die von deu Mitgliedern produzierte Milch gemeinsam zu verarbeiten und die daraus ge- wonnenen Produkte für gemeinschaftliche Rechnung zu verkaufen.

Spalte 4: 100A

40 Geschäftsanteile.

Spalte 5: Rudolf Göldel, Ritter utsbesißzer zu Borken, Ernst Borowski, Lehrer zu isfen, Adolf Pissowoßki, Grundbesißer zu Abbau Wilken.

Spalte 6: a. Statut vom 4. April 1903.

b. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in dem Johannisburger Kreisblatt.

d. Geschäftsjahr 1. April bis 31. März.

6, Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder einshließli<h des Genossenschaftävorstehers oder dessen Stellvertreter.

ie Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder ‘der Firma ihre ® amensunterschrift beifügen. Spalte 8: Gn. R. M9 L 21. April 1903.

Spalte 9: Das Statut befindet si< Blatt 3—10 der Negisterakten.

Die Einsicht der Liste der

Genossen ist während der Dienststunden des

Gerichts jedem gestattet.

Johaunisburg, den 21. April 1903. Königliches Amtsgericht. Kattowitz. [8755]

In unserem Genossens<astsregister ist bei dem unter Nr. 10 eingetragenen Consum - Verein Nosdzin-Schoppinitz, Eingetrageue Genossen-

schaft mit beschränkter Haftpflicht, Rosdzin mit Zweigniederlassung in Zalenze ‘am 18. April 1903 eingetragen worden :

Der Materialienverwalter „Knorr in Schoppinißz ist aus dem Vorstand ausgeschieden. An seine Stelle ist der Schichtmeister Victor Schreyer in Schoppinitz in den Vorstand gewählt.

Königliches Amtsgericht Kattowi.

Iempten, Schwaben. [8778] Genosseuschaftsregiftereintrag. Bau- und Sparverein für Verkehrs-

angehörige in Kempten, eingetragene Ge-

nossenschaft mit bes<hräukter Haftpflicht. Durch Generalversammlungsbes{<luß vom 28.-Fe-

¡ bruar 1903 wu

rden die Saßungen abgeändert. Die

schaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Rothen- camp neu eingetragen. ]

Zufolge dem mit der Anmeldung vom 3./11. April 1903 überreihten Statute vom 3. April 1903:

1) bezwe>t der Verein die Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Dur{hführung aller zur Erreichung dieses Zwe>kes geeigneter Maß- nahmen, insbesondere: vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlihen Betriebsmittel- und günstigen Absaßz der Wirtschaftserzeugnisse;

2) erfolgen die vom Vereine ausgehenden Bekannt- machungen in dem z. Zt. in Neuwied erscheinenden „Landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatte“ bezw. demjenigen Blatte, welches als Rechtsnachfolger des3- selben zu betraten ist; sie müssen, wenn sie rehts- verbindlihe Erklärungen enthalten, na< Maßgabe vom Vereins-

von pi 3, in den übrigen Fällen vorsteher unterzeichnet fein;

3) sind die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands von mindestens drei “Vorstands- mitgliedern, unter denen si der Vereinsvorsteher odex dessen Stellvertreter befinden muß, abzugeben, und erfolgt die Zeichnung für die Genossenschaft. indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

S Vorstand besteht z. Zt. aus folgenden Mit- gliedern:

1) A>ermann Heinri Göße in Nothencamp

(Vereinsvorsteher), 2) Brinksißer Heinri< Fromme in- Scheppau (dessen Stellvertreter), s: i

3) Schneidermeister Heinrih Beese in Rothen-

camp,

4) Kotsaß Heinri Fischer in Nothencamp,

9) A>kermann Beer Fischer in Scheppau.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jau gestattet.

Königslutter, den 17. April 1903.

Herzoaliches Amtsgericht. Köslin. Bekanntmachung. [8780]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 14 die Genossenschaft in Firma „Ländliche Spar- und Darlehnêkasse Seidel, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Site in Seidel neigen worden.

Das Statut ist am 23. März 1903 festgestellt. Gegenftand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges<äfts zum Zwee:

1) der Gewährung von Darlehen an die Ge- nessen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsinns.

Vorstandsmitglieder sind: ä

Wilhelm Post, Gemeindevorsteher,

Karl Völzke, Lebrer,

Rudolf Hübel, Förster, sämmtlich zu Seidel. Bekanntmachungen ergehen unter der von zwei Vorstandsmitgliedern gezeichneten Firma der Ge-

nossens<haft im Pommerschen Genossenschaftsblatte,

Nothencamp - Scheppauer Spar- und Dar- lehnsfassen Verein, eingetragene Genoffen-

8779] mindestens zwei Mit

z 1 glieder. Die Zeichnung ge- heute beim Kürlicher Darlehenstasten Werte | iebt, indem guei Mitglicver der “Fine fe eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter amenz8unterschrift beifügen. Bekanntmachungen Haftpflicht, zu Kärlich eingetragen: erfolgen unter der Firma der Genossenschaft mit

Simon Änderna< i aus dem Vorstand aus- Unter Von ens RtE Vorle geschieden und Iacob Ihrlich I. in denselben gewählt. mitg s A Aa S ad Godzienna® in Thorn Koblenz, den 20. April 1903. Den, Borsten Ti eigent Königl. Amtsgericht. Abt. 19. Wi A fie Ols Un Königshütte. [8756) | Dr. Gustav von Dzialowski und | u Lauten- In unserem Genossenschaftsregister ist beute be Boleslaus Glowali burg. i Lo E Qs E E Die Ein t der Mie Zee ¿Wenossen “h, wahre uften- - un e z i | Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, | Lauteuunden des Gerichts jedem ge folgendes eingetragen wordzn: An Stelle des aus- Vonialiches mtsgeriht. s geschiedenen Sleiscermeisters Julius Gillmeister/ ist Leipzig. S der Fleischermeister Carl Symik in Königshütte | “U t 99 des Genossens : in den Vorstand gewählt. Z ingetr. Ge- Königéhütte, den 18. April 1903. Brauerei Burghauseu-Leipzig eingetr, Königlicbes Amtsgericht. Rolteaschait mit beschränkter Haftpfl in Könieslutteer. [7475] DEMME ir ist heute folgendes etngetragen _Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute der Die Mitglieder des Vorstands Herren Friedri

August Robert Ulrich und Andreas Traugott Bedri

sind vorläufig ihrer Stellung enthoben worden. Zu ihren Stellvertretern find bestellt worden der Privat- mann Herr Friedrih August Eduard Schu

e und der Privatmann Herr Franz Oscar Kurth, beide in LelVz1g.

Leipzig, den 24. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B. Marbach, Neckar. [8784] Kgl. Amtsgericht Marbach.

Im Genossenschaftör=citer wurde heute bei dem

Darlehenskasseuverein Auenstein, e. G. m. U. H., eingetragen: In der Generalversammlung vom 24. Februar 1903 wurde an Stelle des Vor- standsmitglieds jung David Bartenbah, Bauers in Auenstein, Jakob Kleindienst, Acciser in Auenstein, in den Vorstand gewählt.

Den 23. April 1903. Landgerichtsrat Kern. Meläorf.

8785] Heute wurde in das hier geführte Genoffens hafte register das Statut der Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bunsoh vom 16. März 1903 eins getragen. Gegenstand des Unternebmens ist der Be- trieb, einer Spar- und Darlehnskasse. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die enossenschaft er- folgen unter Zeichnung der Firma der Geno ens<aft und Hinzufügung der Namensunterschriften zweier Vorstandsmitglieder. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Ges» nossen|haft, gezeichnet von zwei Vorstandsmit liedern, im [andwirtschaftlichen Wochenblatt für Schleswig: Holstein. Der Vorstand besteht aus Nudolf Boljen, Friedrih Hamann und Hinrich Hagen, sämtlih in Bunsoh. Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet. z

Meldorf, den 20. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Metz. Bekanntmachung, [8786] In das Genossenschaftsregister Band T Nr. 65 wurde bei der Baugenofsenschaft von Beamten in Metz und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Mes, heute eingetragen: Nikolaus Montada ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Mittelschullehrer Friedri< Bergtold und Rechnungsrat Adalbert Dv ri beide in Met, find zu Vorstandsmitgliedern

estellt. Meg, den 20. April 1903. : Kaiserliches Amtsgericht. Neuenbürg. [8787] K. Württ. Amtsgericht Neuenbürg. Im Genossenschaftsregister Bd. 11 Bl. 28 wurde unter Nr. 12 beute eingetragen:

Darlchenskafseuverein in S<hömberg O. A.

Neuenbürg ciugetrageue Genossenschaft mit

B Ee Haftpflicht, Siy in Schömberg, „A. Neuenbürg. s

Durch Statut vom 30. März 1903 ift ins Leben

Stettin.

getreten der Darlehenskassenverein Schömberg O. A. Neuenbürg eingetr. Genossens. m. u. H.