1903 / 99 p. 41 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i ift P

26 ginn éi an

i a

ici ft H 8 7 g

oiliitifimdeiimttt Merte

20. Juni 1903,

903, Erste Gläubigerversammlung 22, 1903. , Vormittags § Uhr, auf welden Ta 19 E erste Prüfungstermin festgesezt ist, Anmelde: ‘Kalserliches Amttgeriht F mtsger! Kaiserlich E Sch m prach i, L,

riedland, Mecklb. 7660 Feber das Vermögen des Buchbindermei( Paul Süß hierselbst ist heute, am 18, April 1903, NBormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter:

tokollist Fieli bierselbst. Erste Gläubigerver- ammlung Sounabend, 9, Mai 1903, Vor- mittags AU1¿ Uhr, Konkursforderungen find bis um 1. Juni 1903 anzumelden. Termin zur Prü- fing der angemeldeten Forderungen Sonnabend,

( Vormittags 111 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Zuni

1903, riedland i. Mel., 18. April 1903. F Großherzogliches Amtsgericht.

annover. Bekauntmachung,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Geo Spamer in Hannovex, Grupenstraße Nr. 21, ih heute, am 25, April 1903, Mittags 124 Uhr, vom Königlichen Amtsgericht Fpaunoper, Abkeilung 44. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Rechtsanwalt Benfey 111. in Hannover, Stände- hausstraße 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis um 21, Mai 1903. Anmeldefrist bis zum 5, Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung am 22. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin gm D an Mpeegrmitéa # 10 Uhr, im ri : am Klever Tor Nr. 2 2j Hannover, 25. April 1903“! Lunmer Nr. 6. Gerichtsschreiberei Königl. Amtsgerichts. 4 4, Warzburg. Koufurêverfahren. 5 Ueber das Vermögen der Nadau-Braccl e] Harzburg, Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung“ zu Bettingerode ift dur Beschluß hiesigen zoglichen Amtsgerichts heute, am 24. April 1903 ittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Johannes range zu Bündheim. Forderungen sind bis zum 6. Juni 1903 bei dem Gerichte anzumelden. rste Gläubiger- versammlung am 16, Mai 1903, Vormittags 105 Uhr. Termin zur Prüfung det angemeldeten M orperundes Sf A - n 1903, Vormittags , ener Arre it Anzeigefri s s 1908 st mit Anzeigefrist bis zum arzburg, den 24. April 1903. r GeriGtsschreifee Herzoglichen Amts erihts: I. V.: (L. 8.) Köhler, Gerichts\reibecaspiee. malt, [8520] aGilehender Beshluß: Konkursverfa ren Ueber den Nachlaß des am 5, Mere 1908 ‘per- storbenen Schlossermeisters W. Weigel, zuleßt wohnhaft in Helmstedt, wird heute, am 24. April 1903, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Gerichtssreiberaspirant Bülte hieselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 26. Mai 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- assung über die Beibebaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 14. Mai 1903, Vormittags 9 Uhr, und zur ng der an- gemeldeten Forderungen auf den 25, Juni 1903, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Tertnin anberaumt. Allen Éerionen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem rve rvaues bis zum 26. Mai 1903 Anzeige zu machen. i Herzogliches Amtsgericht zu Helmstedt. inke. wird damit veröffentlicht. Fischer, Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. Inowrazlaw. Koukursverfahren. [8454] Ueber das Vermögen des Schankwirts Gott- fried Dructs in ftagtaw wird heute, am 24. April 1903, Na mittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. __ Der Rechtsanwalt Schröder in Jnowrazlaw wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Mai 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellun eines Gläubigeraus\usses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurg- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Mai 19083, na An 9 Uhr, und zur Prüfun der angemeldeten orderungen auf den 6, Juni 19083, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine jur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse i wird aufgegeben , nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Ansyruh nehmen, dem A rerer bis zum 10. Mai 1903 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Jnowrazlaw. Karlsruhe, Baden. [8490] Konkursverfahren. Nr. 19 510. Ueber das Vermögen des Ingenieurs Max Müller, zuleßt in Karlsruhe wohnhaft, wurde heute, am 24. pril 1903, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann Karl Burger in Karlsruhe is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1903. Erste Gläubiger- versammlung am Mittwoch, den 20. Mai 1903, Nachmittags 4 Uhr, Akademiestraße 2A., 11. Stock, Zimmer 13. Allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 4, Juni 1903, Nach- age S Ubr: ce Deaélitabe Sf Is. Stod, Zimmer 13. ener Arrest und Anzeigefrist bis Sa 20. Mai 1903. e did Karlsruhe, 24. April 1903, Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: Bopprs6. Kottbus. Konkurêverfahren, [8464] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Karl Zieschke, früher in Kottbus, Gildenstraße, jeßt unbekannten Aufenthalts, ist heute, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Amts-

[8506]

anwalt Klink hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist

1s zum 15, Mai 1903. rist bis zum L Juni 1903. Erste Gläubigerversammlun go meiner Prüfung M NLON I e 0s, Vormittags 11 Uhr. M4 M IROS, ttbus, den d. ¿pril 1903. niglihes Amtsgericht. Leipzig, A 8502

Veber das Vermögen des Handelsmanns i Walter Lory, nhabers der uns Philipp arderobe-, hren- u, Vijouteriewaren- geschäfte in peibzig, fl. Fleishergasse 11 gr. &leishergasse 18 un Nürnberger c t Wohnung: gr. Fleischergasse 18, 24. Apri 1903, Nachmittags 46 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Kauf- mann Paul Gottschalck in Leipzig, Kurprinzstr. 9. Wahltermin am 14, Mai 1903, Vormittags 1 Uhr. Anmeldefrist bis zum 29. Mai 1903. B a E L Juni 19083, Vor. ttags r, ener i ige- mat tat Aa Er Pre) ait Ae entgtiches Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 A1 Nebenstelle Johannisgasse 5, 1, Fes 24) April 1903.

Lindlar. Koukursverfahren. 80 Neber das Vermögen der Pauline Auma manu, Inhaberin eines Kurz-, Weifße- und Woll- 199g geschäfts zu Lindlar, ist am 23. April 1903, tahmittags 12 Uhr 10 Minuten, der Kon- kurs eröffnet. Vermalter: Nechtsanwalt Mausbach in Lindlar. Anmeldefris*bis 5. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung den 19, Mai 1903, Vormittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- Gn deg S, Juni 1903, O IanE H ener Arre i igepfli i A it an st mit Anzeigepflicht bis Liudlar, den 23. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Lindlar. Konkursverfahren. 8481

In dem Konkursverfahren über das Vermöge de] Pauline Zimmermann, Inhaberin eines Kurz-, Weis;- und Wollwarengeschäfts zu Lindlar, wird an Stelle des rechtlih verhinderten Nechts- anwalts Mausbach zu Lindlar der Rechtskonsulent

Josef Beutelstahl zu Lindlar zum Konkursverwalter ernannt,

Lindlar, den 24. April 1903. Königliches Amtsgericht.

Markolsheim. Konkursverfahren. [8515]

Ueber das Vermögen des Nachlasses der Ehe- leute Josef Haumesser, Taguer, und dessen Ehefrau Karoline geb. Mut aus Diebols- heim wird heute, am 23. April 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der I, H. ischer, Gerichtsvollzieher ¡u Markolsheim, wird zum

onkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {ind bis zum 18. Mai 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest bis zum 18. Mai 1993. Es wird zur Beshlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aues und eintretenden Falls über die in 8 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Fo. erungen auf Freitag, den 22. Mai 1903, Vormittags 10 Ur, vor dem unterzeihneten Gericht Term

anberaum . Kaiserliches Amtsgericht zu Markolsheim. Neukalen. Konfuröverfahren. [8507]

Ueber das Vermögen des Buchbinders Albert Schröder in Neukalen ist am 24. April 1903 Konkurs eröffnet. Verwalter: Amtsanwalt Brandt daselbst. Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1903, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 23, Mai 19083, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1903.

Neukalen, den 24. April 1903.

Großherzoglihes Amtsgericht. Nürnberg. [8526] Bekanntmachung. C(Auszug.)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 24. April 1903, Nachmittags 54 Uhr, über das Vermögen der Cafetierswitwe Babette Krauß in Nürnberg, Lorenzerplaß 14, Eigentümerin des Theatercafés dahier, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Gerbig in Nürnberg. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung: Sams- tag, 23. Mai 1903, Nachmittags 37 Uhr, undallgemeiner Prüfungstermin: Mittw ch, L7.Juni 1903, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Zimmer L 19 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße aber.

Nürnberg, den 24. April 1903. Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. Pirna. [8497] Ueber den Nahlaß des Maschinuenfabrikanten Karl Auguft Kuauthe in Borna, alleinigen ÎIn- habers der Firma C. A. Knauthe daselbst, wird heute, am 24. April 1903 Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bureau- inhaber Dutack in Pirna. Anmeldefrist bis zum 18. Mai 1903. Wahltermin am 23, Mai 1903, Vormittags A1 Uhr. Frifungstermin am 20. Juni 1903, Vormittags 10 Uhr. Offener

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Mai 1903. Das Königliche Amtsgericht Pirna. Rehau. Vai

Das K. Bayer. Amtsgericht Rehau hat am 21: Apri 1903, Nahmittags 5 Uhr, über das Privatvermögen

1) des Hauptmaunus a. D. Julius Zerzog,

2) des Jugenieurs Christian Bayer,

3) der abrifbesißerswitwe Margareta

Förderreuther, sämtlich in Martinlamitz, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: R.-A. Ströbel in Hof. Termin zur BesWlußfassung nah 132 ff. Konk.-Ord. Dienstag, 12. Mai 1903, Vormitt. 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis Dienstag, 5. Mai 1903. Anmeldefrist: Diens- tag, 19. Mai 1903. Allgem. Prüfungstermin: Dienstag, 2. Juni 1903, Vormitt. 9 Uhr. Rehau, den 22. April 1903. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Gollwig, K. Sekretär. Rybnik. [8672]

Ueber das Vermögen des Krämers und Schneider- meisters Couftantin Bialek zu Nieder-NRydultau ist am 23. April 1993, Na mittags 64 Ühr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Siegfried Bender in Nybnik. Anmeldefrist bis 25. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung den 14. Mai 1903,

F

Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfun termin den 5, Juni 1903, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis- 21. Mai 1903. . Rybnik, den 23. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Schöndu, Wiesenthal. [8513] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Bäckers Karl Schmidt in Häg wurde am 24. April 1903, Nahm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Anton Faller in Schönau i. W. An- meldefrist bis zum 14 Mai 1903. Erste Gläubiger- versammlung sowie Prüfungstermin am Freitag, 22. Mai 1903, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Tugeigefrilt bis zum 16. Mai 1903.

Schönau i. W., 24. April 1903. E Œ L PFOBH Tite: Gr. Amtsgerichts:

Hübner. Sögel.

[8455] Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters Joseph Lohe zu Lahn wird heute, am 24. April 1903, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Sghlicht hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist: 6. Juni 1903. Gläubigerversammlung: 16, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 20. Jun 19083, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6, Juni 1903. Königliches Amtsgericht in Sögel.

Solingen. Konkursverfahren. [8452]

Ueber das Vermögen des Vetonarbeiters Franz Baselli zu Solingen ist dur Beschluß des Königlichen Amtsgerihts Solingen vom 23. April 1903, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ist der Rechtsanwalt Günther in Solingen ernannt. Offener Arrest mit An- zeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 1. Juni 1903. Erste Gläubigerversamm- lung am 15. Mai 1903 - Vormittags 9} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 5. Funi 1903, Vormittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 2. Solingen, den 23. April 1903.

: Dreesmann, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 8. StoIp. Konkursêverfahren. [8463]

Veber das Vermögen des Uhrmachers Johann Volkmann in Stolp ist heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bankier Zander in Stolp. Erste Gläubigerversammlung am 26, Mai 1903, Vormittags {Ul Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und rit zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. Mai 1903. Prüfungs-

termin am 9. Fut 1903, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 36.

Stolp, den 24. April 1903. Züger, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Stuttgart. [8528] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Simon Weil, Kaufmanns hier, Inhabers eines Agentur- geschäfts in Mehl u. Landesprodukten und firaße Ql L i 20 M 1e ga lepander- T ¿Q L m 94 Uhr. Konkursverwalter: Albert leisen Kaufmann HES Neefstr. 4. Offener Arrest m Anzeigefrist bis 11. Mai 1903. Ablau frist am 30. Mai 1903. Erste Gläubi, amm- lung am Montag, den 18, Mai 1903, Vor- mittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am D os, deu 15. Juni 1903, Vormittags 9 Uhr.

Stuttgart, den 24. April 1903.

+ Gottlieb Biter

Gerichtsschreiber Luz. Tübingen. [8511] K. Württ. Amtsgericht Tübingen. Konkurseröffnung über das Vermögen des Jo- hannes Jhle, Väckers und Bauers in Hâäs- lach, am 24. April 1903, Vormittags 11 Uhr. Konkursverwalter : Bezirksnotar Schiemer in Wald- dorf. Anmeldefrist: 16. Mai 1903, Wakhl- und Prüfungstermin: 25, Mai 1903, Vormitta s 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht : 16. Mai: 1903. Amtsgerichtssekretär Dr öffe.

Wolfach. Konkurseröffnung. [8496] Veber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Bosch in Haslah wurde heute, am 24. April 1903, Nachm. 7} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechtskonsulent Ludwig Napp in Wolfach. Anmeldefrist : 1. Juli 1903. Erste Gläubiger- versammlung: 14, Mai 1903, Nachm. 45 Uhr. Brasungötermin; 9, Juli 1903, Nachm. 15 Uhr. ffener Arrest und Anzeigefrist: 10. Mai 1903. Wolfach, 24. April 1903. Gerichtsshreiber des Gr. Amtsgerichts: Reich. Zschopau. Konkursverfahren. [8518] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Walther Herrmann in Zschopau wird heute, am 25. April 1903, Vormittags 111 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet Konkursverwalter Herr Rechts- anwalt Weber hier. Anmeldefrist bis zum 6. Juni 1903. Wahltermin am 25. Mai 1903, Vor- mittags LL Uhr. Prüfungstermin am 20. Juni 1903, Vormittags ¿11 Ube, Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. Mai 1903. Königliches Amtsgericht Zschopau.

Balingen. [8523] K. Württ. Amtsgericht Balingen. Das N S oersa über den Nahhlaß des ei der Linde, gew. Trikot-

fabrikanten in Thailfingen, wurde nach Ab- haltung des Schlußtermins und Vollzug der Schluß- verteilung durch Gerichtsbeschluß vom heutigen Tage aufgehoben.

Den 24. April 1903. i;

Stv. Gerichtsschreiber Meyer.

Berlin. Konkursverfahren. [8444]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

ilzshuhfabrifanten Paul Schubert zu Berlin,

ernauer Str. 13 a., ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 21. April 1993.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82.

Berlin. Konkursverfahren. [8445]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Varonin Anna Friederike Christine von Tucholka, verwittwete Boeter, geb. Tönnies,

i | Bochum.

storbenen Rechtsanwalts Dr. Paul Gronau eine Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen

Amts- geridt I

erlin, Klosterstr. 77/78, 111, Zimmer 5,

anberaumt. Verlin, den 22. April 1903. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abt. 84, Berlin, Koukursverfahren. [8446]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Commanditgesellschaft Lichtenstein & Co. hier, Franseckistr. Nr. 13, ift zur Abnahme ‘der S. [uße rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S(lußverzeichnis der bet der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die event. Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{usses der Schluß- termin auf den 22, Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hiers [est Alosterstr. 77/78, LIT Tr., Zimmer 6/7, estimmt.

Verlin, den 23. April 1903.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amis I. Abt. 82.

[8486] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Fraukfurter Schuhlager Adolf Baer in T fgendreer, Inhaber Victor Baum dafelbst, ¿. Zt. un ekannten Aufenthalts, hat der S@lußtermin am 15. April 1903 nicht stattfinden können. Neuer Termin zur Prüfung einer nachträglih angemeldeten

orderung, zur Abnahme der SElatenteane zur

rhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis und zur Anhörung über die Vergütung und Auslagen des Gläubigeraus\{usses wird auf den 15, Mai 1903, Mittags 12 Uhr, vor dem Kgl. Amtsgeriht Bochum, Zimmer 46, anberaumt.

Bochum, 22. April 1903.

Königl. Amtsgericht. Braunschweig. Nachstebender Beschluß: Konkurs.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der irma Krug «& Kiesler, Maschinenfabrik ieselbst, offene Handels lena wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 17. ¡De- zember 1902 angenommene Zwangsvergleih dur rehtskräftigen Beschluß von demselben Tage be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben. D Mets, des E D day Niehoff

erzogiices Amtsgericht. Xa. (gez.) Nieboff. wird damit veröffentlicht.

W. Satck, Sekr. Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. i Brotterode. Konkursverfahren. 8476

In dem Konkursverfahren Fee Vermö B d A E malfalden zur ng der n ans gemeldeten Forderungen Stn auf den 18, inen eee E

rotterode Königliches Danzig. K

ril 1903. mtsgericht.

lers

Haupte Me 15, e aae E R des Tußtermins bierdur aufgehoben. Dauzig, den 22. April 1903. : Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Danzig. Konkursverfahren. [8449]

In dem Konkursverfahren úber das Vermögen der Kommanditgesellschaft Ostdeutsche Karto- nagenfabrik Ludwig Teßmer & Co. in Danzig ist zur Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendun en gegen das Sdhluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stückde und über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 19. Mai 1903, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Pfefferstadt Hofgebäude unten bestimmt.

Danzig, den 23. April 1903. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Danzig. Konkursverfahren. [8450] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Anna Louise Jantzen in Spe Hauptstraße 87, ist zur Abnahme der Schlu res s des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 20. Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier elbst, Pfeffer- stadt 33—35 Hofgebäude unten bestimmt. Danzig, den 23. April 1903.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Giessen. Konkursverfahren. [8489] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Christian Wagner in Gießen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Gießen, den 22. April 1903. :

Großherzogliches Amtsgericht. Gleiwitz. Konfurêverfahren. [8460] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Wilhelm Sczepanski aus Osftroppa ift infolge eines von dem Gemeinschuldner emahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den LS, Mai 1903, Vor- mittags A107 Uhr, vor dem Königlichen Amts- ericht in Gleiwiß. Zimmer Nr. 28, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Vers walters und Gläubigerauss{usses sind auf der Ge- richts\chreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten MOergreat : Gleiwig, den 23. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Gräsfentonna. Konkursverfahren. [8512] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers Carl Albert Schmidt aus erb8- leben ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußpverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung

in Verlinu, Langestr. 39, is zur Wahl eines Mit- gliedes des Gläubigeraus\chusses an Stelle des ge-

de läubiger über die niht verwertbaren Ver- ügen der Schlußtermin auf Mittwoch, den

Gläubigerversammlung auf den 19. Mai 1903,

[8495]

1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem Könige orm dee i igs

Das Konkurdverfabrea® über das Vermdgen des 9

Ss