1903 / 105 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 59 450. M. 6146. Klasse 4. | Nr. 59 458. O. 1607. Klasse 18. | Nr. 59 464. H. 8368. Klafe 26 a. | Haarwässer, Schönheitswässer, Bartpomaden, Bart-

wässer, Blumen- und andere Extraits mit Alkohok,

A D S Blumen- und andere Extraits ohne Alkohol, Poudre - de Riz, flüssige und trockene Schminken, Fett- s{chminken, Rieh- und Näucherpulver, § äucheressenzen,

] Toilette-, Riegel- und Schmierscifen. 3/3 1903. Houfsfsedy & Schwarz, München, | Nx, 59 E Ss. Ey fen Klasse 34.

10/21903. Otto Müller, D S Berlin, Reichenberger MNLBIRY S

Str. 104. 9/4 1903. G.:

Verfertigung und Vertrieb fiflerstr. & u. 5. 9/4 1903. G.: Pasteten- und E v: E a E . W.: e ertige Suppen, Fleischspeisen in Aspik konservi Lampenteile. Beschr. FG as 6 Bledosen, Zungen, Cornedbeef. R Ug CTICI 0 (N

j . P. 3260. : Nr. 59 466. P. 32 _Klafse 26e. | 16/8 1902. . F. Schwarzlose Söhne, Berlin, y Dreysestr. 5. 9/4 1903. G. : Herstellung und Ver- trieb von Parfümerien, Toiletteseifen und Toilette- artikeln. W.: Parfüm, Toilettescifen, Bart-, Kopfpflege-, Haarfärbe-, Haut-, Teintpflege-, Luft- reinigungs-, Näucher-, Mund-, Zahnpflege-, Nagel- pflege- und Toilettemittel, Migränestifte, fogmetisdie Pomaden, Puder, Schminke, Riechsalz, Sachets, Stherzartike Und zwar: Niestambourins, Niestuben, iesbâlle, Ntiesrosen, Niesschachtel, Revolver mit Niespulver, Münchner Kindl mit Niespulbver, Charakterkopf mit Niespulver und sonstigen Nach- bildungen von Gegenständen, welche mit Niespulver

Nr. 59 451, Sch. 5250. Klasse 4.

Heureka

7/8 1902. Ida Schott, geb. Schneider, Berlin, Bülowstr. 62. 9/4 1903. G.: Verfertigung und Ver- Be von Glühstrümpfen. W.: Glühstrümpfe.

eschr. '

29/12 1902. W. Pratje, Hamburg,BramfelderStr.58. 9/4 1903. G. : Exportgeschäft. W.: Brau- und Farbmalz.

D

i 3. lasse 16 a. ; il

E A 4/12 1902. S E LiN S E werden. Zerstäuber, Kartonnagen, Fleck- | - Manufactur Compaguntie Í .

{uh - Manuf érlin, Neue Friedrich- Nr. 59474, K, 7621, Klasse #7.

er & Co., B t ] reie Tie s 9/4 1903. G.: Gummiwarenfabrik. W.: Gummischuhe; Turnschuhe; Schuhe mit Gummi- 19/12 1902. Ju- sohlen; ummierte Bettstofe; Gummimäntel ; lius Praetorius,

Gunmisläue; Platten; Dichtungen; Gummibälle; Wiesbaden. 9/4

Köhn's Garantiepappe

20/8 1902. Arnold Wiebe, Elbing, Königs- | Gummipuppen; Radiergummi. 1903. G.: ‘Her- 29/1 1903. Köhn æ& Co., S Ee A ¿ S - . «- Stade b. Hannover. fabrik 0b So Iva ta TGCEN R O “Biere Nr. 59 459. O. 1599. Klafse 18. | stellung und Ver- 11/4 1903. G.: Dachpappenfabrik. W.: Dach- ngroßh . 2W.: ' - | trieb von Futter- pappe, Anstrichmassen für Dächer, Dakitt, -

cine, Spirituosen, Essige, Stirupe, Fruchtsäfte, Limonaden, Mineralwässer, Essenzen und Extrakte aus Früchten, Pflanzen und Fleisch; Thee, Kaffee, 17/11 1902. Oester- Thee- und Kaffeezusäte, Kaffeesurrogate, Schokolade reichisch - Ungarische und sonstige Kakaoprodukte, Mild, Milchprodukte, Gummischuh - Mauu- Hafer- und Malzpräparate, diätetishe Nährmittel, factur Compagnie Honig, Mehlprodukte, Suppeneinlagen, Suppen- „Monopol würzen, Tunken, Backpulver, Teigwaren, Bulter, | Max Scherer «& Co., Speiseöle, Speisefette, Früchte, Gemüse (fris oder | Berlin, Neue Friedrich- ; konserviert), Fleishwaren, Konserven, Fischwaren, | straße 9/10. 9. 4. 1903. G.: Geflügel. Wild, Salz, Zucker, Zuckerwaren, Gewürze, | Gummiwarenfabrik. W.: uttermittel, / NRauh-, Kau- und Schnupftabake, | Gummischuhe; Turnschuhe; igaretten. Beschr. t Schuhe e S ummierte Bettstoffe; A Fo NSAHIG: Klasse 16 Þ. GuntinindRtE: Gummi- {läuche; Platten; Dichtungen; Gummibälle; Gummipuppen ; Radier gummi. j

pappenklebeflüf\igkeit lier- Z flüsfigkeit. Beschr. Isolier- und Imprägnier

Nr. 59 475. L, 4681. Klasse 38.

L für alle Arten ögel. W.: Vogel- futter und Säme- reien. Beschr.

wenn mit Schutzmarke D) sehen Q

appen J P 1861 ver

Klasse 27.

CIGARETTENFABRIK, INH:ERNST REUSCH & G. BREUELL,.

28/1 1903. Lasos Cigarettenfabrik » Ernft Reusch & C. Breuell, Hamburg, E nas

11/4 1903. G.: Zigarettenfabrik und Niederlage. 5 Nr. 59 461. G, 4354. N N Zigarren, Rauch-, Kau- und Schnupf- S e Nr. 59 476. L, 4699. Klasse 38. 2] 90 2 9/12 1902. Eug. Hoesh & Orthaus, Düren 2 (Rheinl.). 9/4 1903. G. : Papierwarenfabrik, Stein-

und Buchdruckerei, Hoarauvige Kunstanstalt. W.: Kohlenpapier, A dhreibmaschinen-

D E 9 papier, Farbbänder für Schreibmaschinen, Verviel- fältigungsapparate, Mimeographenfarben. Nr. 59 469. St. 2112. Klasse 32. E

R S 4/2 1903. Julius Luber, Nürnberg, Tetelgasse 37. S W 10/12 1902. J. Spirituosen, Schaumwein, Essig, Ligueuren, Bitkern, S. Staedtler,

11/4 1903. G.: Zigarrenfabrikdepot. W.: Zigarren, j i S Zigarillos und ea : D F : j F N Nürnberg Nr. 59477, K. 7273. Klafse XS8., Parfümerien und Weinhandlung. W.: Stille und | 27/12 1902. Gesellschaft für Patentver i i / tweine, Fruchtessige, Essig, | werthung m. b. H., Leipzig, Windmühlenstr. 39. | Kirchenweg 10. utoussierenve Wene Br tohlensaute Wäfer, | 9/4 1903. G.: Fabrik patentierter Neuheiten. | 9/4 1903. G.:

Roland von Berlin

9/4 1902. J. Ferd. Nagel Söhne, Hamburg, Sfcintirve, 0E G.: Fabrik von Sprit,

i tsäfte, Sirupe s i; Sinonben Ein e Genever, Rum, Kognak- | W.: Fliegenfänger E E j 3 7 Bauten liger Altobol, similiche andere O E T0, A Stef E fi e 114 0s A Berlin e ¿_ab|olu Ñ 1 2 iefer-, ens, raße 30. ¿ .: Zigarrenfabri tuosen, Speiseöle, Wichse, Lederappretur, T va Künstler, und Biipott M RUiG «Kati 28 e Saar E Nr. 59 456, St. 2066. Klasse 17. Patkentstifte, Zigarren und Zigaretten. Beschr. E A und Nr. 59478. H. 8131. Klasse 38. Radiergummi,

Federhalter, ver- nickelte Bleistift-

94/12 1902. W. Leinbrock, Gottleuba. 9/4 halter. 1903. G. : Fabrik hauswirtschastliher Geräte. W.:

#1

Kaffeemühlen, Wringmaschinen, Messerpußmaschinen Cieschränke, Waschtröge, Wäschemangeln, - ' | Nr. 59470. P. 32783. Klasse 32. (9, : L e S Elberfeld. 9/4 1903. G.: R 7 Tf —EmP (Q S O g S Bana in Zeichenmaterialien. E 17/10 1902. L. Sternecker, Weisßenburg a. Sand R Spanarv us bie B A E A I: U O s : E E Se ; ai apier, Lihipantdapies Blei: ananufaktur. : Leonische, halbechte, legier Rainlich i ¿f x Z : Bts amettas, Flitter, Bouillons und Gespinste. 10 2 i “ales C er San e: S eshr. M : D s. s Bequeux Nr. 59 472. E. 3306. Klafse 34. (#° Nr. 59457, V. 8929. Klasse 1 i 6/10 1902. Erfte Karlsruher S N

| Parfümerie & Toiletteseifen-

Ae | B ‘oben: | Fabrik F. Wolf « Sohu, 8/12 1902. Carl Kühu, Cöln a: Rh., Sieben Karlöruhe. 9/4 1903. G.: Par-

burgen 18. 9/4 1903. G.: Herstellung und Ver- fürgeries Und Tolléttescifern Kabi K ieb von Gewürzpulverspendern. W.: Gewürz O N TAEEN Ee ae ti

3/12 1902. Paulus Hammerschmidt sel. Erben No. 175, Mülheim a. Nhein. 11/4 1903. G.: Anfertigung und Vertrieb von Rauchtabaken. W.: Rauchtabake.

Nr. 59 479. M. 5987. Klasse L0.,

Bartes, kosmetish2 Präparate zur Al CO N “l

flege der Haut, Haare und der Sn E B 15/11 1902. Ernst Machnow, Berlin, Arcona- ingernägel, abrt f e plaß 1. 11/4 1903. G.: Fahrradhandlung. W.: e

pulverspender. - flüssiger oder fester Form (Parfüm- Nr. 59 465. F. 4482. Klafse 26 a. | tab e Gesichts- oder Haar-

UrTTCRTIC * | puder, - Kopf- und Toilettewasser, L oilette- und Riechessige, Riech- N E tes Zahnwasser, Zahnpasta, Zahn- und Mundwasser, Haarsle, Pomaden und Präparate zur Pflege des Haares und des

j ; . Rh, 27 902. W. Ball & Co., Cöln a Kaisee Wilhelm-NRing 24. 9/4 1903. G.: E von Gummiwaren. W.: Couponsringe, u

5 läuhe, Gummi- rt in flüssiger, halbfester, fester und pulverisierter | Fahrräder, Motorwagen, Fahrradteile nämlich: N Nee E A Aufbyger (für Mrd Kasierselen Nasierseifenpulver und eie: Pueumatifs Sättel, Glocken, Taschen, Rahmen, Schauf Rautschukkopierblätter. Belchr. eifencreme. uftpumpen.

S Klasse 22d. Nr. 59 471. H. 7719. Klasse 34, | Nr. 59 480. H, 8199. C

Nr. 59 460. H. 8031.

L R ©® Í H : 13/2 1903. Freiherrlih von Schönuberg'sche N I i l O VI I : 0 N 0D 0 S aeliudeciod Thammenhain, Bes. Leipztg. E I ® :

9/4 1903. G.: Gärtnerei. W.: Champignon®, 93/12 1902. Dr. Arthur Horowit, Berlin, fris und Konserven, ChampignonE N bete | 4/6 1902. Hildesheimer Parfümerie-Fabrik | Linienftr. 131. 11/4 1908. @.: Chemisches Institut: A. Hirshmann, n erb ir O S Sehen, 2h Utta fle sämt- | Wilh. de Laffolie, Hildesheim. 9/4 1903. G.: | W.: Sin Abtei E Menschen und

E liche Präparate in Champignons und deren Brut. | Parfümeriefabrik. W.: Haaröle, Haarpomaden, ! fowie Desinfektionsmittel. ' S

923/10 1902. W. j Berlin, Nordbahnstr. 17. 9/4 1903. G.: fabrik. W.: Nöntgenröhren. Beschr.