1903 / 105 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

© Handelsregisters . ist heute

Dresden.

Schmidt und Karl Schnell, beide in Darmstadt, find zu Kollektivprokuristen bestellt.

3) A. Rosenthal & Cie., Darmstadt: Infolge Ablebens der Wilhelm Langenbah Ehefrau ist deren Prokura erloschen. A,

Gelöscht die Firma:

S. Straus} Söhne, Darmstadt, zufolge Ver- legung des Geschäftésißes nah Frankfurt a. M.

Darmstadt, den 24. April 1903.

Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt I. WDarmstadt. Bekanntmachung. [10970] ,_ Joseph Guntermann, Fabrikant in Fredeburg i. Westfalen, und Philipp Klöppinger VIIL. in Pfung- stadt betreiben seit 1. März 1903 zu Pfungstadt eine Bigarrenfabrik. unter der Firma Jos. Guntermaun mit dem Sige in Pfungstadt in offener Handels- gesellschaft. i

Jeder der beiden Inhaber ist zur Zeichnung und Vertretung der Firma glei berechtigt.

Eintrag zum Handelsregister ist erfolgt.

Darmstadt, den 1. Mai 1903.

Großh. Amtsgericht T1. Detlmenhorst. [10971]

„In das Handelsregister Abt. A. Bd. 1 is zur Firma H. Taugemaun in Delmenhorst ein- getragen: :

Die Firma ift erloschen. H Das Amtsgericht 1. Delmenhorft, 1903, April-25. Döhlem. [10972]

Auf dem die Firma Karl Friedrich Bret- \chneider in Deuben betreffenden Blatt 382 des eingetragen worden: Minna Marie verehel. Bretschneider, geb. Weisbach, in Deuben ist in das Handelsgeschäft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Die Gesellschaft ist am 25. April 1903 errichtet worden. Sie haftet nicht für die tim Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen alleinigen Inhabers.

Döhlen, am 1. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. Dömitz. [10973]

Zum hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1) das Erlöschen der Firma („Julius Oberdorff, Otto Ahrens Nachf.“ in Dömitz,

9) Erteilung der Prokura dem Kaufmann Paul Sandberg in Dömitz zur Vertretung der Firma H. Spenz daselbst.

Dömitz, den 1. Mai 1903. i:

Großherzogliches Amtsgericht. [10522] In das Handelsregister ist heute eingetragen

worden :

1) auf Blatt 7289, betr. die Firma Max Zimmer- mauu in Dresden: Der bisherige Inhaber Amandus Max Zimmermann ist ausgeschieden. Der Kaufmann Nobert Oswald Petermann in Dresden ist Inhaber. Die Firma lautet künftig: Oswald Petermann.

2) auf Blatt 9887, betr. die offene Handelsgesell- \{aft Dilluer & Schulze in Dresden : Der Siß der Gesellschaft ist nah Kossebaude verlegt worden.

3) auf Blatt 9528, betr. die Firma Walter Schickert in Dresden: Die Handelsniederlassung ist nah Blasewitz verlegt worden.

4) auf Blatt 10245: Die offene Handelsgesell- {chaft Oswald Horu «& Co. mit dem Siße in Dresden. Gesellschafter sind die Kohblenhändler und Spediteure Nobert Oswald Horn und Karl Hermann Klemig, beide in Dresden. Die Gesellschaft

at am 7. März 1903 begonnen.

(Angegebener Geschäftszweig: Kohlen-, Speditions- und VMöbeltranêportgeschäft.) :

5) auf Blatt 9193, betr. die Aktiengesellschaft in Firma Elektricitätswerke-Vetriebs-Aktien-Ge- fellschaft in Dresden : Der Major a. D. m ea

rit ist niht mehr Vorstand. Zum Vorstand ist bestellt der Rentier Paul: Richard Kreßschmar „in Meerane. Der Gesellschaftsvertrag vom 9. April und 29. Mai 1900 ist in “§ 2 durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1903 laut No- tariatsprotokolls von demselben Lage abgeändert worden. Durch Beschluß derselben Generalverfamm- sung ist der Siß der Gesellschaft nah Riesa verlegt worden. Die Firma ist hier erloschen. I

6) auf Blatt 6920, betr. die offene Handelsgesell- {ast Schmieder & Co. in Dresden: Die Firma ist erloschen. C Bn t

7) auf Blatt 6224, betr. die Firma Cemeut- N eas abrik Cossebaude Windschild & Lau t lott in R IBaiDe: In das Handelsgeschäft E inteeteng zwei Komman e E em 81, Mrs gründete Kommanditgesell|cha ( 2 1903 begonnen. Die Firma lautet künftig: Wind-

\child & Langelott.

Dresdeu, am 1. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 111.

Dresden. [10974] Jn das Handelsregister ist heute eingetragen

worden :

1) auf Blatt 2271, betr. die Firma Freuzel & Lein in Dresden: Der bisherige Inhaber Otto Hugo Johann Gottlieb Lein ist verstorben. Die Faufmannswitwe Anna Marie Henriette Lein, geb. Frenzel, in Dresden ist Inhaberin. Gesamtprokura ift erteilt den Kaufleuten Paul Gustav Arthur Reiche, Benno Marximilian Eimann und Julius Hermann Mende, sämtlich in Dresden. Ein jeder von ihnen darf die Firma nur E mit einem

risten vertreten. anderen Pienit 7722, betr die ofene Handelgesell haft E. Mihscherlich Nachf. in Dresden : A a Sidonie verehel. Frenzel, verw. gew. Altmann,

b Rahnefeld, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

) r Kaufmann Hermann Otto Hausding in Dresden itin s Gesellschaft eingetreten. 6A

3) auf Blait 247, betr. die offene Handelsgesell- haft Hartwig & Vogel in Dresden: Der I n Carl Emil Heinrich Vogel jr. ist in die Gesellscha t eingetreten. Die an ihn erteilte Prokura ist dadur erloshen. , S

: Satt 10246: Die Firma Andreas n), A e ij Dresden, Inhaber ist der Wild- und Geflügelhändler Andreas Mirtschin in Dresden.

(Angegebener Geschäft8zweig : Wild»- und Geflügel- handlung.) . i

S 037, betr. die Firma M. Dietrich in Nl De itgaut Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 2. Mai 19083. :

K3nigl. Amtsgericht. Abt. 111.

Dresden. [10975]

s 999 des Handelsregisters, betreffend die Firina Dlveteizitäts. Actien-Gesellschaft vorm.

+ Lahmeyer

«& Co. Zweigniederlassung

Dresden in Dresden, Zweigniederlassung der in Frankfurt a. M. unter der neo Elektrizitäts- Actien-Gesellschaft W. Lahmeyer & Co. be- stehenden Aktiengesellschaft, ist heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 17. Februar 1903 hat bes{lossen, das Grundkapital zu erhöhen um zweihundertundzehntausend Mark, zerfallend in zwei- hundertundzehn Aktien zu je tausend Mark, und den zwischen dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft sür eleftrishe Unternehmungen in Frankfurt a. M. und dem Vorstande der Elektrizitäts-Aktien-Gesell- schaft vorm. W. Lahmeyer & Co. abgeschlossenen Fusionsvertrag vom 30. Januar 1903 zu genehmigen, wonach leßtere Gesellschaft von der Aktiengesellschaft Deutsche Gesellschaft für elektrische Unternehmungen deren gesamtes Gesellschaftsvermögen übertragen erhält, und zwar ohne Liquidation mit Wirkung vom 1. September 1902 ab aegen Gewährung von nominell zehn Millionen Mark auf den Inhaber lautende Aktien dergestalt, daß für drei Aktien der Deutschen Gesellschaft für elektrische Unternehmungen je zwei Aktien der Elektrizitäts-Actien-Gesellschaft vorm. W. Lahmeyer & Co. in Tausch gegeben werden.

Die Durchführung der Erhöhung des _Grund- kapitals ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt nun- mehr zwanzig Millionen Mark, zerfallend in zwanzig- tausend Aktien zu je tausend Mark. /

Der Gesellshaftôvertrag vom 19. März 1892 mit seinen Abänderungen ist în § 4 durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Februar 1903 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden. E 5

Es wird noh veröffentlicht, daß sämtliche Aktien auf den Inhaber lauten.

Dresden, am 2. Mai 1903,

Königliches Amtsgericht. Abt. TI1. Dülken. Bekanutmachung. [10976]

Bei der im hiesigen Handelsregister in Abt. A. Nr. 7 eingetragenen Firma „Dülkener Zucker- waarenfabrik Johann Berten jr.“ in Dülken ist heute vermerkt worden :

Die Firma ist auf die ofene Handelsgesellschaft, bestehend aus den Kaufleuten Johann Berten jr. und Ewald Schafhausen, beide zu Dülken, über- gegangen. Leßtgenannter ist als persönlich haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1903 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist ein jeder der beiden Gesellshaster ermächtigt. i

Der Ehefrau des Kaufmanns Johann Berten jr., Ella Maria geb. Bender, in Dülken ist weiter Prokura erteilt.

Dülkeu, den 29. April 19083.

Königliches Amtsgericht. 1. Durlach. h: [10523]

Handelsregister. Eingetragen am 29. April 1903. Turmberg-Gesellschaft, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Durlach. Gegenstand des Unternehmens: Erwerb, Neueinrichtung und Betrieb von MNestaurationen, Luftkur- und Logierhäusern, sowie sonstiger Vergnügungsanlagen auf dem Turm- berg bei Durlach. Stammkapital 40 000 «6 Ge- äftsführer Restaurateur Louis Groh in Mosbach. Gesellschaftsvertrag vom 27. April 1903. Der Ge- R Be Kaufmann Emil Lichtenauer in Durlach ringt als seine Einlage ein das ihm eigentümlih gehörige, auf seinen Namen im Grundbuch der Ges meinde Durlach - eingetragene Anwesen epu Burghof“ nebst vorhandeaem FInventarlagerbuch Nr. 6876 a. im Wert von 70000 4, auf welhem an Hypotheken und Grundschulden insgesamt 42 000 M haften. Diese Hypotheken und Grund-

‘schulden nebst Zinsen, öffentlichen Lasten und Ab-

gaben übernimmt die Gesellshaft vom 1. August 1903 ab. Von dem Restkapital mit 28 000 4 ist an Herrn Lichtenauer eine Anzahlung von 5000 in bar geleistet worden. Der somit noh verbleibende Ueberrest von 23 000 4 bildet die volleinbezahlke Stammeinlage des Herrn E. Lichtenauer in die Ge- sellschaft. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Durlacher Wochenblatt. Gr. Amtsgericht Durlach. L Eberswalde. [10977]

Bei der im Handelsregister Abteilung A. unter Nr. 96 verzeihneten Firma Julius Puhlmann zu Ebcrêwalde ijt infolge Erbgangs die Witwe des Milchhändlers Julius Puhlmann, Marie geb. Dräger, zu Eberswalde als Inhaberin eingetragen. Die Firma ist verändert in: „Julius Puhlmaun Nachfolger.“ (

Eberswalde, den 24. April 1903.

Königl. Amtsgericht.

Eisleben. [10978]

Bei Nr. 399 unseres Handelsregisters A. ist ein- getragen, daß die Firma J. Gustav Euke in Cis-

leben ul rau Johanne Enke, geborene Höhnvorf, L übergegangen ist und jeßt „Johanne Euke““ autet.

Eislebeu, den 2. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. Elberfeld. [10979] Unter Nr. 818 des Handelsregisters A. “ist die unter der Firma Salomon Stern am 1. Januar 1865 begonnene Handelsgesellschaft zu Schmallenberg mit der zu Elberfeld errichteten Zweigniederlassung und als deren persönlih haftende Gesellschaftec die Kaufleute Simon Stern, Levy Stern und Louis Stern zu Schmallenberg eingetragen worden. Elberfeld, den 1. Mai 1903. Königl. Amtsgericht. 13.

Ellwangen. K. Amtsgericht Ellwvangeu. In das Handelsregister Abteilung für Gesell- \chaftsfirmen wurde heute eingetragen: Gèvrüder Hieber, Manufaktur- und Mode-

[10980]

warengeshäft in Ellwangen; offene Handels- gesellschaft. Teilhaber: : Wilhelm Hieber, Kaufmann, hier Otto Hieber, Kaufmann, von Bopfingen.

Den 1. Mai 1903. i Oberamtsrichter Wider.

Ellwürden. : [10981]

Fn das Handelsregister Abt. A. Seite 283 Nr. 142 ist heute unter Nr. 1 eingetragen worden:

Firma: Emil Hillers.

Sig: Eckwarden. Í Y F

Alleiniger Inhaber: Emil Theodor Hillers in Eckwarden. 7 /

Der Geschäftszweig ist: Manufaktur, Kolonial-, Kurzwarengeschäft. :

Ellwvürden, 1903, Mai 1.

Amtsgericht Butjadingen.

Engen. z 2 [10982] Zum Handelsregister Abt. A. wurde eingetragen : o n s April E unter O.-Z. 91: uard Noppel, Hilzingen. Inhaber: Eduard Noppcl, Kaufmann in Sin: am 30. April 1903: zu O.-Z. 1: Firma Evuard Dietrich, Engen. Firma ist erloschen. s Gr. Amtsgericht Eugen. Erfsart. : / [10983] Im Handelsregister A. ist heute eingetragen unter Nr. 139 bei der Firma W. Spindler in Berlin mit Zweigniederlassung in Erfurt: Die ungeteilte Grbengemeinschaft ist zur offenen Handelsgesellschaft umgewandelt. Die Gesellschaft hat am 18. Oktober 1902 begonnen. Erfurt, 29. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Erfurt. Í [10984] In das Handelsregister A. Nr. 487 ist heute bei der Firma Erich Gramatke ia Erfurt einge- tragen worden, daß dem Franz Friedrih August Meyer und dem Friedrih Adolf Nießshmann in Erfurt Gesamtprokura erteilt ist. Die Prokura des Georg Emil Günther ist erloschen. Erfurt, 30. April 1903. Königliches Amtsgericht. 5. Essen, Ruhr. [10985] Eintragungen in Abteilung A. des Handelsregisters des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Nuhr): am 29. April 1903: zu Nr. 708 die Firma „Rudolf Daub“ zu Essen, Inhaber Rudolf Daub betreffend: Der Kaufmann Hugo Lüttringhausen in Nüttenscheid ist in das Ge- äft eingetreten. Die nunmehr bestehende offene Handelsge]ellshaft hat am 1. April 1903 begonnen und führt die neue Firma „Daub & C°“ (jeßt H.-R. A. Nr. 769). Die bisherige Firma ist ers

loschen.

Nr. 770. Die offene Handelsgesellschaft in Firma „Becker & C°_“ zu Essen. Gesellschafter sind die Kaufleute Wilhelm Fh in Essen, Franz und Hermann Becker zu Borbeck. Die Gesellschaft hat am #1. April 1903 begonnen.

zu Nr. 760, die Firma „Crefelder Seiden- manufactur Jacob Loewenthal“ Essen be- treffend: Die Firma ist erloschen.

; ‘am 30. April 1903:

Nr. 771. Die Firma „Julius Klingsporn“ zu Stn Inhaber Julius Klingsporn, Kaufmann,

rde. zu Nr. 612, die Firma „S. Schwarz““ zu Efsen ent! Die Firma Uerles EusKirchen. Bekanntmachung. [10986]

Im Handelsregister Abt. A. ist unter Nr. 175 heute die Firma Martin Reuter Jr. zu Eus- kirchen und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Mathias Martin Reuter jr. daselbs ein- getragen worden.

Euskirchen, den 27. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Förde. h [8975]

In unser Handelsregister Abteilung A. unter Nr. 62 ist heute als Firma eingetragen worden :

(Rheinisch-Westfälisches-Eugros-

Eierversandthaus W. Straeßzer & Co.“ mit dem Siß in Lenhausen und als persönli haftende A Wanderlehrer Walther Stracßer und Landwirt Paul Bischoff, beide zu Len- hausen. Die Gesellschaft hat am 24. April 1903 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist nur der E Walther Straeßer in Lenhausen ermächtigt.

Förde, den 25. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Frank fart, Main. [10987] Veröffentlihungeu aus dein Haudelsregister. 1) „Apfelstedt & Co.“ Die unter dieser Firma in Trier bestehende offene Handelsgesellschaft hat in Fraukfsurt a. M. eine peqnieertassung errichtet. Persönlich haftende Gese hafter sind der Kaufmann Wilhelm Apfelstedt und die Ehefrau des Kaufmanns E s tedt, Lina geb. Mader, beide zu Frank- urt a. M.

2) „Theodor Rettich.“ Die Firma ist erloschen.

3) „Otto Wolf &@ Co.“ Die offene Handels- E ist aufgelöst. Die Witwe des Kaufmanns

tto Wolf, Frieda Maria geb. Grimm, zu Frank- furt a. M. betreibt das Geschäft unter der bisherigen Firma allein weiter.

4) „Alfred Altschüler & Compagnie, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.“ Der Kauf- mann Karl Gottlieb Maier ia Mannheim ist zum Geschäftsführer bestellt. Jeder der drei Geschäfts- führer ift allein zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnung der Firma befugt.

5) „Carl Schulz.“ Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Carl Schulz zu Frankfurt a. M. ein Handelsgewerbe. , Dem Kaufmann Leopold Bachrach zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

6) „Klimsch’s Druckerei J. Maubach & Co.“ | 9

Den Kaufleuten Peter Anton Henninger und Oskar Maubach, beide zu Frankfurt a. M., ist Gesamt- prokura erteilt.

7) „Wilhelm Wolf Nachfolger.“ Unter dieser |-

Firma betreibt die Witwe des Kaufmanns Peter Franz Müller, Agnes geb. Derichsweiler, das von ihrem verstorbenen Ghemanne betriebene Handels- A Es P o E F „Aug. Ruth « o. ie offene Handels- M ist aufgelöst; der bisherige Gesellshafter ohann Friedrich Haldy zu Frankfurt a. M. betreibt das Geschäft unter unveränderter Firma als Einzel- E UOA Es i S. Plaut. as unter dieser Firma bisher in Göttingen geführte Geschäft ist Ad dem j haber Kaufmann Hermann Wertheim zu Frankfurt a. M. nah Frankfurt a. M. verlegt worden. A Ne S Í Sau Firma ift er- l. le Glnzelprotura des Kaufmanns Schmidt ist gleichfalls erloschen. Es Frankfurt a. M., den 28. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 16. Frankfurt, Main. [10988] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister. 1) „Wolf «& Schöne. “. Die ‘offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den seitherigen Gesellshafter Edmund Wolf zu Frankfurt a. M. übergegangen, welcher es unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt. 2) „Baer & Jsenburger.“ Das Geschäft ist auf eine offene Handelsgesellshaft gleiher Firma,

die am 12, April 1903 begonnen hat, übergegangen.

Gleichzeitig ist der Siß der neu begründeten Han- del8gesellschaft von Frautiuet a. M nah Siri verlegt worden. Gesellschafter L die zu Speyer wohnhaften Kaufleute Oskar David und Robert David. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten auf die Gesellschaft ist ausges{lossen. Die Einzelprokura der Johanna Baer, geb. Münzes- heimer, „ist erloschen.

9) (Scheuer & Hofmann.“ Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Fraukfurt a. M. eine ofene Handelsgesellschaft errihtet worden, welhe am 28. April 1903 begonnen hat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Her- ou S E E Hofmann. Der Ehefrau

arie euer, geb. Konar, zu Fran D N erteilt E a 2E

„Georg H. Lindheimer.““ Die offene Handels- gesell(Gaft ist aufgelöt. Das Handelsaoscüft it auf den seitherigen Gesellschafter Heinrich Doßgert zu Oberursel „übergegangen, welcher es unter unver- Sa ELE p L Cron fortführt. Die S er efrau ristiane Lindhei E Walk, ift ertoschen f Undheimer, geb 2) „Srünewald & Heß.“ Unter dieser Fir ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. cine S Handelsgesellschaft errichtet worden, welche am 27. April 1903 begonnen bat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Ed- mund Grünewald und Siegmund Heß.

6) „S. Amrhein.“ Das Geschäft ist auf eine ofene Handelsgesellschast gleiher Firma, die am 1. April 1903 mit dem Siß zu Frankfurt a. M. begonnen hat, übergegangen. Gesellschafter sind der E n E und der S mann ert Umrhein, beide zu #5 f ;

On Daf zu Frankfurt a

7) „Albert Hänßschel Nachfolger.“ Das unter dieser Firma von dem Kaufmann Friedri Wilhelm Dorsch betriebene Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Georges Ehrhardt zu Homburg v. d. Höhe übergegangen, welcher es unter un- veränderter Firma fortführt.

8) „Frankfurter Kohlensäurewerk der Ge- werkschaft Wahle x.“ Der Prediger Carl Friedrich August Saenger is aus dem Vorstand ausgeschieden.

9) „Hannoversche Centralheizungs- und Apparate Bauanstalt. Die Firma der Ge- sellschaft lautet nunmehr: Centralheizungswerke Aktiengesellschaft.

10) „Jean Rosenberg.“ (Ergänzung der An- meldung vom 21. April d. J.) Das unter dieser en bisher von dem Kaufmann Iean Rosenberg

ierselbst als Einzelkaufmann geführte Handels- geschäft ist auf eine ofene Handelsgesellschaft mit pier Firma übergegangen. Der Siß der Gesell- chaft ist in Frankfurt a. M. Dieselbe hat am 15. April 1903 begonnen. Persönlich haftende Ge- sellschafter sind die Maler Wilhelm Hallo und Sieg- fried Hallo, beide in Cassel wohnhaft. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen.

Frankfurt a. M., den 30. April 1903. Königliches Amtsgericht. Abt. 16. Fredeburg. [10989]

In unser Handelsregister ist unter A. Nr. 34 Firma Salomon Stern zu Schmallenberg eingetragen, daß der Kaufmann Louis Stern aus Schmallenberg, z. Z. in Elberfeld, als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten und zur Vertretung ‘der Gesellschaft ermähtigt ist.

Fredeburg, den 27. April 1903.

f Königliches Amtsgericht. Freiberg. [10990]

Auf Blatt 599 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts, die offene Handels- gesellschaft in Firma Ernst Grumbach & Sohn in Freiberg betreffend, ist heute eingetragen worden, daß mit dem 27. April 1903 der Maschinenfabrikant Carl Ernst Grumbach in Freiberg als Gesellschafter ausgeschieden und als neue Gesellschafter der Ma- schinenfabrikant Robert Grumbah und der Kauf- mann Ernst Kurt Grumbach, beide in Freiberg, eins getreten find.

Freiberg, den 30. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Fürstenberg, Oder. [10991]

In unser Handelsregister Abteilung B. ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Niederlausitzer Kohlenwerke Berlin, Zweigniederlassung Fürsteuberg a/O., folgendes eingetragen worden:

Direktor Adolf Reimann zu Fürstenberg a. O. ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Sees a. O., den 28. April 1903.

: öniglihes Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Befanntmahung. [10992

1) Fac a l 1

Facettirwerke egelfabrif i Neger, Fürth: N Frit Unter dieser Firma betreibt der E S Fri. eger in Fürth ein Facettierwerk und eine Spiegel- fabrik dahier.

2) Albr. Kühn, Fürth.

Die Firma ist erloschen.

3) J. A. Erlanger, Neustadt a/A.

Nunmchrige Inhaberin dieser Firma ist die Kauf- mannswitwe Pauline Erlanger in Neustadt a. A.

4) I. Braude, Fürth.

In die von dem Kaufmann Israel Braude in Fürth betriebene Fabrik von türkischem Tabak und Zigaretten und den Zigarrengroßhandel ist der Kauf- mann Hermann Braude in Fürth als Gesellschafter eingetreten, und führen beide seit 24. März 1903 das Geschäft in offener Handelsgesellshaft unter der Firma: J. Braude «& Co., Fürth, fort.

5) Gottfried Gaßner, Fürth.

Die Firma lautet nunmehr: Franz Kunze vorm. Gottfried Gaßner, Fürth.

6) S. Goldschmidt, Fürth.

Die Firma ist erloschen. *

7) Hans Dimmler, Fürth.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Hans

geschäft in Lebensmitteln, wie Salz, Mehl, Landet- O Er s dem Fürth. Fürth. rnst Lenz, Fürth.

Unter dieser Truia betreibt der Kaufmann Ernst Lenz in Fürth seit 1. Juli 1902 ein. Schrelbwarene fabrikation8ge[chäft und einen Schreibwarenhan m Ja Sb Geise lbrecht Fürt

co e c r , +. U He irma betreibt der Kaufmann Jacob

Dimmler dahier seit 1. Februar 1903 ein Engro?- -

Geiselbrecht dahier seit Mitte November. 1902 it