1903 / 105 p. 37 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fungstermin den 20. Juui 1903, Vormittags 9{ Uhr, Zimmer Nr. sl. Halle a. S., den 2. Mai 1903. Große, Kanzleirat, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 7.

Hamburg. Konfurêverfahren. [10894] Veber das Vermögen des Kunstschlossers und Laternenfabrikanten Johanu Otto Olbers (I. G. Haase Nachf.) zu Hamburg, St. Georg, Baumeisterstraße 23, wird heute, Nachmittags 1 E Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Friedri Busse, Adolphsplaß, Börsenhof 22a. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Mai d. I. einschließ- Anmeldefrist bis zum 6. Juni d. I. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 27. Mai d. J., Vorm. 115 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 17. Juni d. J., Vorm. 10} Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den 2. Mai 1903. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts|chreiber. annover. Befanntmachung. [10910] Ueber das Vermögen des Taxators Carl Bähre n Hannover ist heute, am 2. Mai 1903, Vor- mittags 10 Uhr 20 Minuten, vom Königlichen Amts- geriht, Abteilung 4A., in Hannover das Konkurs- verfahren eröffnet. Rechtsanwalt a T n nnover, eaterplaß 16, i zum Konkursverwalter Ha Theaterplaßz k [t ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Mai 1903. Anmeldefrist bis zum 2. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung am 29. Mai 1903, Vorwittags 10 Uhr, Prüfungsterminam 19, Juni 1903, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, am Klever Tor Nr. 2, Zimmer Nr. 6. Hannover, 2. Mai 1903.

Gerichtsschreiberei Königl. Amtsgerichts. 4A. Heinrichswalde, Ostpr. [10830] Konkursverfghren.

Ueber das Vermögen ‘des Schuhmachermeisters Carl Kofßmann aus ‘Neukirch-An-Ziegelberg Ostpr. ist heute, am 2. Mai 1903, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Carl Ebner von Heinrichswalde Ostpr. ist um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen nd bis zum 10. Juni 1903 bei dem Gerichte an- zumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- awsusses und eintretenden Falls über die in 8 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 4. Juni 1903, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Juni 1903, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. .2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein|chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au - die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache I Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Juni 1903 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Heinrichswalde Ostpr. Jever. Konkursverfahren. [10878] Ueber das Vermögen des Kaufmanns, Gast- wirts und Sattlermeisters Johann Wilhelm anssen zu Kaiserei ist heute, am 28. April 1903, achmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechnungssteller Erih Albers in Jever. Offener Arrest mit Anmeldefrist und Anzeigepflicht bis 15. Juni 1903. Erste Gläubilecbetianttlin am 22, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. Juli 19083, Vormittags 10 Uhr. Jever, 28. April 1903. Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. 11. Kerpen. Nonne Bee fagrers 10863] Ueber das Vermögen der Firma Bartel Simons in Horrem, alleiniger Inhaber der Kaufmann Bartel Simons, verstorben am 12. April 1903, bezw. über den Nachlaß desselben ist heute, am 30. April 1903, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt von der Mark u Bergheim ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 11. Juli 1903. Erste Gläubiger- versammlung am 23. Mai 19083, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am L. August 1903, Mittags 9 U H im Sipungälag des Körtiglihen Amtsgerichts, Zimmer Ir. 2. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Mai 1903. Kerpeu, den 30. April 1903. Königliches Amtsgericht. I. Körlin. Konkursverfahren. Loe Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Hermann Wilhelm zu Körlin ist am 30. Apri 1903 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Agent Ernst Klein zu Körlin. Anmeldefrist bis 30. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung den 23. Mai 1908, Vormittags 1U1{ Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 13. Juni 1903, Vormittags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, Mai 1903. Körlin, den 30. April 1903. Königliches Amtsgericht. onstanz. Konkursverfahren. [10875] Weber das Vermögen des Steinhauers Carl Kuchelmeister in Allensbach ist heute, am 1. Mai 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worde. Konkursverwalter: Conrad Kleiner, Waisen- rat in Konstanz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Mai 1903 und erste Gläubigerversammlung x 16, Mai 1908, Vorm. 9 Uhr. Anmelde- frist bis zum 30. Mai 1903. Prüfungstermin am Samstag, den 13. A E Vorm. 9 Uhr. Konstanz, D h. Amtsgericht. 5Fentliht der Geri tsscreiber : (1. P Gr. Amtsgerichtösetretär. V K 3 : Ea Amtsgericht Künzelsau. Konkurseröffnung Über E s ci 1 en, 1 2 bi 1200 Vormitt 10 Uhr. Konkursverwalter Bezirkönötar Langbein in Ingelfingen. Offener n O nd Anmeldefrist bis 20. d. M. Sre E nee unlung, MWahl- und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, deu 29, Mai 1903,

orm. 9 Uhr. O Hieber.

T E [10889]

der zum Betriebe eines Kohlen- und Fuhrwerksgeschäfts unter der

irma: & Schaefer in Leipzig, Süd- ate, d4, bestebenden offenen Handelsgesellschaft

Leipzig. Ueber das Vermögen

Offener | Ÿ

ist heute, am 1. Mai 1903, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Hillebrand in Leipzig. Wahl- termin am 22. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 8. Juni 1903. Prüfungstermin am 22. Juni 1903, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Mai

1903.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. ITA.1, Nebenstelle Fohannisgafse 5, L, den 1. Mai 1903. Lewin. [10833]

Ueber das Vermögen des Müllermeisters Fer- dinand Groß in Lewin ist heute, am 2. Mai 1903, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Vorschußvereins- kassierer Hartmann in Lewin. Anmeldefrist bis 6. Juni 1903: Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 23. Mai 1903, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 20. Juni 1908, Vormittags

10 Uhr. 9 Königliches Amtsgeriht Lewin,

Magdeburg. i: [10867]

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Eisenbahn- schreibgehilfen Richard Anderfuhr, Auguste geb. Ziemann, Inhaberin einer Spielwarenhanud- lungzu Magdeburg, Schönebecker Straße 42, 1st am 1. Mai 1903, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Ottomar Schaffhirt hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 5. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung am 2. Juni 1903, Vormittags 9 Uhr. Prü- fungstermin am 2. Juli 1908, Vormittags

9 Uhr. Magdeburg, den 1. Mai 1903. L kKönigl. Amtsgericht A. Abt. 8. Magdeburg. [10868] Ueber das Vermögen der Ehefrau Rosa Klemm, Inhaberin eines Putzgeschäfts, zu Magdeburg, Breiteweg Nr. 254, ist am 2. Mai 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Konkurs- verwalter: Kaufmann Nobert Pescheck hier. An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 4. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung am 2. Juni 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 4. Juli 1903, Vormittags 10 Uhr. agdeburg, den 2. Mai 1903. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

München. SBefanntmachung. [10912] Das Kgl. Amtsgeriht München T, Abteilung B. t Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 1. Mai 1903, achmittags 54 ‘Uhr, über das Vermögen der Krämerin Therese Amberg in München, Rosen- heiffer Straße 127/0, auf Antrag der Gemeinschuldnerin den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen ; Konkursverwalter: Nechtsanwalt Dr. Veit in N Schwanthalerstr. 13/1; Anzeige- und An- meldefrist bis 19. Mai 1903 einschließlih. Erste Gläubigerversammlung in Verbindung mit dem all- gemeinen Prüfungstermin ist auf: Donnerstag, den 28. Mai 1903, Nachmittags 4 Uhr, im Be Nr. 2, Mariahilfplay 17/0 Au an- eraumt. ? München, den 1. Mai 1903

Der Kgl. Sekretär: Schmidt.

Neustadt, Haardt. Befanntmachung. [10898]

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts dahier vom 9, Mai 1903, des Vormittags 9 Uhr 20 Min., ift über das Vermögen des Joseph Weiner, Gastwirt „zum Schwanen“, in Ruppertsberg wohnhaft, das Konkursverfahren eröffnet, der Nehtsanwalt Ed. Girish in Neustadt a. H. als Konkursverwalter ernannt, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist auf 23. Mai 1903, die Anmeldefrist auf 30. Mai 1903, der Wahltermin auf 23. Mai 1903, Vormittags AUUè Uhr, und der Prüfungstermin auf Samstag, den 13. Juni 1903, Vor- MRNE 11 Uhr, im Kgl. Amtsgerichtsgebäude hier, Sißungssaal, festgeseßt worden. Neustadt a. d. Haardt, den 2. Mai 1903.

Kal. Amtsgeridtssreiberei,

(L.8.) Cuno, K. Obersekretär.

Nordhausen. Konfurëverfahren. [10837] Veber das Vermögen des Rittergutspächters ermann Beck zu Hainrode ist heute, am

1. Mai 1903, Nachmittags 12x Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Inspektor

Thilo Engelmann zu Nordhausen. Offener Arrest

mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 15. Juni 1903

einschließlih, Erste Gläubigerversammlung am

28. Mai 1903, Vormittags AUL Uhr, und

allgemeiner Prüfungstermin am D. Juli 19083,

Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten

Gerichte, Due Nr. 2.

Königl. Amtsgeriht Nordhausen. Abt. 2.

rndorf, Neckar. [10888

Qs K. Amtsgericht Oberndorf. ] Ueber das Vermögen des Johann Georg RNau-

decker, Wirtschaftspächter z. Lamm in Schram-

berg, ist heute nahmittag #6 Uhr das Konkurs- verfahren erôffnet und Herr Bez.-Not.-Verw. Haidlen in Schramberg zum Konkursverwalter ernannt

worden. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 19083.

MWahl- und Prüfungstermin am L den

28. Mai 19083, Nachmittags 2 Uhr. Offener

Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15. Mai 1903. Den 30. April 1903: Gerichtsschreiber Klaiber.

Oppenheim. Konkursverfahren. [10869] Ueber das Vermögen der Firma Jean Rösch

junior und deren Inhabers Hans Rösch, Wein-

händler in" Guntersblum, wird heute, am

30. April 1903, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Espenschied

in Oppenheim wird zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1903.

Anmeldetermin 20. Juni 1903. Wahl- und Prü-

sungstermin 11, Juli 1903, Vormittags 10 Uhr, im Sigzungssaal des unterzeichneten Gerichts.

Großhl. Amtsgeriht zu Oppenheim.

G R : Veröffentliht: Weller, Gerichtsschreiber. Oppenheim. Kontursöverfahren. [10870] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Georg Konrad Emil Frey in Guntersblum wird heute, am 1. Mai 1903, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Espenschied in ‘Oppenheim wird zum Konkurs-

bis zum 1. Juli 1903. Anmeldetermin 20. Juni

1903. Wahl- und Prüfungstermin LL1. Juli 1903, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaal des unterzeihneten Gerichts. Großh. Amtsgericht zu Oppenheim. L (ge) Kopp. j Veröffentliht: Weller, Gerichtsschreiber. St. Goar. Konkurêverfahren. [10861] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jakob HSopstätter zu Bacharach ist am 1. Mai 1903, Nachmittags 6,15 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Hollenberg in St. Goar. Anmeldefrist bis zum 22. Juni 1903. Erste Gläu- bigerversammlung am 26. Mai 19083, Vor- mittags L0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am ‘23. Juni 1903, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1903. St. Goar, den 1. Mai 1903. Königl. Amtsgericht.

Sonnenburg. Konfurêsverfahren. [10841]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Max Wiesner in Kriescht wird heute, am 2. Mai 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Schreiber zu Sonnenburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in § 132 der Kon- fursordnung bezeichneten Gegenstände auf den26. Mai 19083, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. Juli 19083, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeihnèten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besigze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juni 1903 Anzeige zu

machen. Sonnenburg, den 2. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. Tarnowitz. [10846] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Frauz Nowara zu Tarnowiß isst am 30. April 1903, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: der Kaufmann Paul Schubert in Tarnowig. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Mai 1903. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 30. Mai 1903. Erste Gläubigerversammlung am 20. Mai 19083, Vormittags 9 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 17. Juni 1903, Vormittags 10} Uhr.

Taruowitz, den 30. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Stettin. [10872]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Friedrich Poll in Firma Friedrich Poll in Stettin, Werftstraße 11/12, ist am 2. Mai 1903, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Ernst Gatow zu Stettin, Neue Königstr. 4. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 12. Junt 1903. Erste Gläubigerversammlung am 29. Mai 1903, Vormittags {11 Uhr, und Prüfungstermin am 27. Juni 1903, Vor- mittags 11 Uhr, im Zimmer 64.

Wiedemann, als Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abt. 5, zu Stettiu. Wiesloch. Konfurêverfahren. [10904]

Nr. 5410. Uebér das Vermögen des Kaufmanns Max Diez in Dielheim is heute, am 30. April 1903, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Kaminfegermeister J. Stang in Wies- loch zum Konkursverwalter ernannt worden. An- meldefrist 23. Mai 1903. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungétermin am 30. Mai 1903, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist 23. Mai 1903. |

Wiesloch, den 30. April 1903.

Gr. Amtsgericht. WYyK. Bekanntmachung. [10829]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Wil- helm S. Carstens in Nieblum a. Föhr ist am 1. Mai 1903, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann W. Und hier. Anmeldefrist bis zum 15. Juli 1903. Erste Gläubigerversammlung am 20, Mai 1903. Allgemeiner Prüfungstermin am 31. Juli 1908, Vormittags 10 nue Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 1. Juli 1903.

yk, den 1. Mai 19083.

Königl. Amtsgericht. Veröffentlicht: Nielsen, als Gerichtsshreiber.

Achim. Konkursverfahren. [10881] In dem Könkursverfahren über das Vermögen der „Urania“ chemische Fabrik auf Aktien, Aktien- ge En in Hemelingen, ist zur Abnahme der

lußredjnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüsihtigenden Forderungen und zur Ta ung der Gläubiger über die nicht verwertbaren VBermögens\tücke und über die Ueber- weisung von 3 restierenden Forderungen von rund 7300 4 auf die Konkursverwalter zur späteren Ver- teilung, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf Donnerstag, den 28. Mai 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Achim, den 30. April 1903. Königliches Amtsgericht, IL.

Ahlen. Konkursverfahren. . [10865] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Heiurich Landgräber zu Ahlen ist zur Abnahme der S{hlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder dés Gläubigeraus\chusses der Schlußternin auf den 26. Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 2, vebihle Ñ den 28. April 1903 en, den 28. Apri : (Unterschrift),

verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist ||

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Augsburg. Bekanntmachung. [10902 Das O Augsburg hat mit Beschlu vom 2. Mai 1903 das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Jung in Augs- burg nah Abhaltung des Schlußtermins urfachoten

Age den 2. Mai 1903. er Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. .

Barby, Elbe. KSonfurêëverfahren. [10857] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Pfeiffer, Marie geb. Rohne, zu Barby, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf„ehoben. Varby a. E., den 28. April 1903.

Königliches Amtsgericht. Barth. [10838] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Baltischen Jute-Spinnerei und Weberei zu Varth ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Su von Einwendungen gegen das Shlußverzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens- stücke der Schlußtermin auf den 26. Mai 19083, Vormittags 10 Uhr, bestimmt. Barth, den 30. April 1903.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. 10821 Das Konkursverfahren über das Setmalca bez offenen Handelsgesellschaft Lipman Wulf Nosolgen. in Berlin, Spandauer Str. 10, ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. März 1903 angenommene L ree durch rechts- kräftigen Beschluß vom 17. März 1903 bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 28. April 1903.

_ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84.

Berlin. Konkursverfahren. 10822 In dem Konkursverfahren über das ermd en Le Frau Rosalie Bergstein in Berlin, Burgstr. 1c., in Firma R. Bergsteiu, is infolge eines von der Gemeinshuldnerin gemachten Vorschla s zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin u den 28. ai 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 in Berlin, Kloster- straße 77/78, IIL ees immer Nr. 13/14, an- beraumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des “Gläubigeraus/usses sind auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. Berlin, den 29. April 1903.

__ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 81.

Berlin. Konkursverfahren. [10823] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Klarà di Dio, geb. Petrowsky, zu Schöne- berg, Golßstraße 24, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Berlin, den 1. Mai 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1L. Abt. 26. Bialla. [10077] In der Kaufmanu Franz Oberpichlerschen Konkurssache sind bei der jeßt stattfindenden Schluß- verteilung zu berüdcksichtigen: 1) bevorrechtigte For- derungen X 7,44, 2) niht bevorrechtigte Fdecunses M 2841,53. Denen steht gegenüber ein Massebestand von M 1476,28. Mithin kommt auf die Forde- rungen ohne Vorreht eine Quote von 51,7 9%. Bialla. Der Konkursverwalter: Franz Urban.

Bischosfswerda. Ronfurêverfahren. [10903] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Cäcilie Salinger, alleinige In- haberin der Firma C. Salinger in Bischofs- werda, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das SchlußverzeichGnis der bei der Verteilun M berüds- sihtigenden Forderungen und zur Besch ußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ber- mögensstücke der Schlußtermin auf den 30, Mai 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Bischofswerda, den 30. April 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Brandenburg, HaveL [10853] In der Carl Reat Konkurs\ahe N. 7/03 wird eine Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die freihändige Veräußerun des Grundstücks Schmerzke Band 4 Blatt-109 dur den Konkursverwalter auf den 7, Mai 1903, Vormittags L0è Uhr, Zimmer Nr. 46, berufen. Braudeuburg a. H., den 1. Mai 1903. Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [10832] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Robert Kleinert in Brieg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Brieg, den 30. April 19083.

Königliches Amtsgericht.

Bühl, Baden. Konfurösverfahren. [10871] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Ludwig Meier (Gabriel Sohn) in Müllenbach wurde nah abgehaltenem Schlußtermin und vorgenommener Schlußverteilung aufgehoben.

Vühl, den 1. Mai 1903. j

er Gerihts\{reiber Gr. Amtsgerichts: Tee :8) Rittelmann. Burg, Bz. Magdeb. [10856] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

irma Broemse, Lerch & Co. zu Burg ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen

ermin auf den 23. Mai 1903, Vormittags 91 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Burg

anberaumt. April 1903.

b. M., den 29. , B Paichtsschreiber des Königlichen R

sseI. Beschluft. D Konkursverfahren über das Vermögen des Privatsekretärs Heiurih Hartwig in Caffel wird auf Antrag des Gemeinschuldners mit Zu- stimmung der Konkursgläubiger auf Grund dès § 202 Absaß 1 Konkursordnung eingestellt. Cel, den 1. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Chemnitz. Lee

Das Konkursverfahren über das - Vermögen

ändlers Frauz Adolf Hieck in E wird aufgehoben, nahdem- der in es : Vergleichstermine vom 26. Marz 1903 angenomm

t