1903 / 105 p. 38 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t

ngsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom | Friedr. Ad. Hooff, in Hainichen ist beute auf- | Abnahme Fed Tage bestätigt ist.

zur Erhebung von Einwendungen gegen das S

der Sthlußrechnung des Verwalters, 6 1 Gin 1 a, gehoben worden, eyes der în dem Vergleichs. | zur edebimg E E gegen e r - us g e C Cuftecnd s vei Wi T iht t R: termine vom 16. April 1903 angenommene Zwangs- | verzeihnis er erteilung zu berû * | Forderungen [i N B Ameri Chemnitz, Es vergleih dur eGISES S, Beschluß vom gleichen tigenden Forderungen „und zur Beschlußfassung der | 1903, Vormittags 111 Ee Sd A 10824] | Tage bestätigt worden ift. | Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- lihen Amtsgerichte hierselbst, Potsda Danzig. ege rBversahren.. ne x ] ainichen, den 1. Mai 1903. stücke der Schlußtermin auf den 27. Mai 1903, | Zimmer Nr. 13, bestimmt. A des Grundstücs: und Gerg ter e.2as Vermögen Königliches Amtsgericht. Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts. Spandau, den 29. April 1903. Creditvereins für Wirthschaftêbeamte, einge- Höchstadt, Aisch.

[10854] | serihte bierfelbst Zimmer Nr. 3 bestimmt. s ie T E Abt. 5 j Í d il 1903, ‘ô 1 Amts . t f tung in Damzig-eaefg nit eschränkter Has. | "Das Arztes Kari Piuoeei ‘e Qtablaß des | Ofterburg, offmann, Assistent, Wiesbaden. Monturoczfahren, (10860) na trâglih ange M d E Mana auf Winde neh Bg des Schlußtermins? und Vell as Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Dag Konkursverfahren über das Vermög eb den 20, Mai 1903, Vormittags 10 Uhr, | zug der Schlufiverteilu er-

e [ga ng mit Beschluß des Kgl. | Putzig. Bekanntmachung. [10831] | Juweliers Franz Jordan dahier, Spies vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Pfe Amtsgerichts Höchstadt a. Aisch vom Heutigen auf- | Jn dem Konk

stadt, Hofgebäude unten, anberaumt. „O & 163

- ; t fi ögen des | 3. Zt. unbekannt wo abwesend, wird nah & E : T K Ariuhren ri in ug A auf Abbaltung des Schlußtermins blervucy aufgeho Danzig, den 29. April 1903. Höchstadt a. Aisch, 30. April 1903. c cinen dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlag Es liches Amtoarritt 1 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Gerichtsschreiberei des K. B. Amtsgerichts. zu einem Zwangsvergleiche Vas eichötermin auf den ie ontguches Amtsgericht. [1088 m E S L 7 4 - N Danzig. Konkursverfahren. [10825] | (L. S8.) Dauth, K Obersekretär. 23, Mai cr., 11 Uhr Vormittags, vor em m In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

S a en d unterzeichneten Gericht anberaumt worden. Der | Das Konkursverfahren über das Vermög minderjährigen Julius Olschewit, vertretes bu h “Das am 7 Sen a nturöverfahren. O Vergleichsvorschlag und die Erklärungen des Gläubiger- | Bandagisten Emil Dordan in ee Tie l seinen Vater, den Kaufmann JSfaac Olschewitz in Gottfried Werle. Schreinermeister in Kaisers. aus\usses sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht E erfolgter Abhaltung des Schlußterr Dauzig, früher Wollwebergasse, ist zur Prüfun der lautern, eröffnete Konkursverfahren wurde nach statt, | der Beteiligten niedergelegt. R TODeN. naträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den

- ig, den 29. April 1903. itten, den 25, April 1903. ehabtem S{lußtermin und vollzogener Sgthlußbver- Putig, ; s CTI idt.

dem Beni 1903, Vormittags 104 Uhx! den lung dues BesGluh des? Amtsgerichts dahier Königliches Amtsgericht. 1. Königliches Anttsgerich 0

dem Köntglichen Amtsgericht in Danzig, Pfeffer- vom Heutigen wieder aufgehoben. Reinheim, Hessen. [10897] Zielenzig. e turöverfahren. , | tadt Hofgebäude unten —, anberaumt. Kaiserslautern, den 2. Mai 1903. Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen | Danzig, den 29. April 1903. Kal. Amtsgerichts\chreiberei. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Brauereibefigers Carl Braband zu Ec | Eerihtö[Greiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Koch, K. Obersekretär. Georg Weidmann Alx. von Ernsthofen wird | walde wird nah erfolgter Abhaltung des | Danzig. Koukurêverfahren. [10826] Kammin, Pomm. Konkursverfahren. (108271 | nach erfolgter ‘Abbaltung des Shlußtermins hier: | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des

F erselater Bi erdur A E ac x dur aufgehoben. Zielenzig; den 28. April 1903. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Reinheim, am 1. Mai 1503 Königliches Amts eriht. Abt. 1. | zu Kladau verstorbenen P arradministrators ußhäudlers Emil Matuszewski zu Kammin E 7 Ra Í giies Amtsôg s E 0911] M Wladiêlaw Szafranski ist e Prüfung der nach- “e De ist auf dessen Antrag unter Zustimmung Großherzogl. Hess. Amtsgericht. Zittau. Konkursverfahren. [1 E träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den | der Konkursgläubiger eingestellt worden. Zur Ab- Rendsburg. Konkursverfahren. m 23. Mai 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem | nahme der

| [10858] | Sn dem Konkursverfahren über das Vermögsn 2 | S@hlußrehnung des Verwalters ist der Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbauers Gustav Hermaun Stei | Königlichen Amtégeriht hierselbst, Pfefferstadt, Hof- Schlußtermin auf den 16. ai 1903, Vor- Kaufmanns Magnus Christian Audresen zu |în Olbersdorf ist zur E der s | gebäude unten, anberaumt. mittags 10 Uhr, vor tem Königlichen Amts, Rendsburg, jegt in Kiel, wird nah erfolgter angemeldeten Forderungen Termin auf den bi | Dauzig, den 29. April 1903. i gerihte hierselbst bestimmt. J Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. 1903, Vormittags 9 Uhr, vor dem H Gerichtsschreiber des 3 Kammiu i. Pomm., den 29. April 1903. Reudsburg, den 28. April 1903, Königlichen Amtsgericht anberaumt worden. | Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 11. Königl. Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. 3, ittau, den 1. Mai 1903. beiti H Dessau. Konkursverfahren. [10909] Kaukehmen. Bekanntmachung. [ 10850] | Riesa. Konkursverfahren. [10895] Wönigliches Amtsgericht. / Das Konkursverfahren über das Vermögen des | - gas Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des I Kaufmanns Hermann Müglit in Dessau wird Meiereibefizers Otto Grifsch in Klein-All a- Mühlenbesitzers Franz Karl Gerften in Pausitz Tarif- x Bek anntmachung! / l nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- wischken is nach retsfräftiger Bestätigung des | bei Niesa ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Is- . E dur aufgehoben. Zwangévergleihs aufgehoben worden. Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen der Eisenbahnen. 4 Deffau, den: 30. April 1903. j Kaukehmen. den 27. April 1903. gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung Herzogliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. zu berüsihtigenden Forderungen der Schlußtermin [10938] fehr Dresden. E [10885] Kulm Konkursverfahr« 108441 | auf dèn 25. Mai 1903, Vormittags 11 Uhe, | Anhang zum Gütertarif für den Be 3 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren ük Berms U de vor dem hiesigen Königlichen Amtsgericht bestimmt wischen deu Stationen der Direktionsbez Deftillateurs. und Hausbefißzers Heinrich Tapezierers unt Möbelhändlers Emil, worden. erdinand Meier in Firma: Ferd. Meier « e Ai

: reslau, Kattowiß und Posen und zum Güte“ y Kul Fed folater Ab 4 Riefa, den 1. Mai 1903. Co. in Dresden, Güterbahnhofte. 4 wird, nach- | n Kulm wird nach erfolgter 2 haltung des Schluß,

üter tarif für den Berlin-Stettin-Schlesischen G e rbe: ; Mark

dem der in dem Vergleichstermine vom 27. März | termins hierdurch aufgehoben. Ri Königliches Amtsgericht. 10893 veriventam T N il-

De E S Zwangövergleich dur rehts- | Kulm, den 30. April 1903. e iber das Verme 0) | Verive Ablauf des Monats April d. J, wird fräftigen Beschluß vonr selbiger Tue bestätigt ift Königliches Amtsgericht. eidergü e euröberfahren über das Vermögen des 3 9 bierdur aufgehoben. Leipzig.

[10892] A seiderhändlers Reinhold Walther A Riesa, Eil- und Frachtft

, e * - i at 8E y L

Dresden, den 1. Mai 1903. pte onkurdverfahren über das Spa des Reinhold Walther S Ea LEEN tse gelangten, ber ‘ni

Königliches Amtsgericht. Abt. Ee Fleischermeisters Z August Richard endt, eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- è werden gegen Erstat

Dresden. [10886] | Inhabers eines Fleischereigeschäfts ; Séfig lags zu einem Zwangövergleihe Ven leichs- | teiligten Äbfertigun Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Thomaskirhhof 7, wird nah Abbaltung des Shluß- a

vereinfate A elertigung mit Markenverwendung 15 U ih

e s erfa E gut eingestellt. Die zum Vera ; t verwendeten Gisenbahnma s tung des Wertes von /

gsfassen E l termin auf den 28. ‘Mai 1903, Vormittags | Breslau, den 36. April . (Teugewerken Karl August Hilbert in Loschwig | termins hiecte a zufgeboben. 10 Ubr, vor den hiesigen Königlichen Amtegerichte Königliche Stsenbahnblrertton (Dammweg) wird, naden der in dem Vergleichs. aönicti den 29. April 1903. ; anberaumt worden. Der Vergleichsvorshlag und die namens det beteiligten Verwaltungen termine vom 31. März 1903 Zugenommene Zwangs- | Königli Amtsgericht, Abt. 11 4. - Iohannisgaffe 5. Erklärung des Gläubigeraus\{usses find auf der Ge- [10939] Thüringisch-Heffisch-Bayerischer E vergleich dur i, bieten Beschluß vom selbigen | Leipzig. [10890] rihts\hreiberei des. Konkursgerichts zur Einsicht der üterverkehr. dung Taae bestätigt ist, hierdur aufgehoben. Das Konkursverfahren îiber das Vermögen des Beteiligten nieder elegt. Da ein Bedürfnis für die allgemeine Verne an F Dresden, den 1. Mai 1903. Kaufmauns Arminius Arthur Fischer, Inbabers Riesa, den 2. Mat 1903. Wagen mit weniger als 10 t Ladegewic Ü Königliches Amtsgericht. Abt. 11. der Papierwarenhanudlung unter der Firma önigliches Amtsgericht. ter j Y Germéétsheim. [10901] | Arthur “scher in Leipzig, Johannisplaß 3, Rinteln. Durch Beibluß des K. Amtsgerichts Gérmers- | Wohnuna in Leipzig-Gohlis, B

L [10866]

: lumenstraße 8 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

heim. vom 2%Mai 1903 wurde das Konkursverfahren, | wird nah Abhaltung des Sölußtermins hierdur Zigarreufabrikanten Julius Schwarz, Inhaber

betr. den NaGlaß des zu Germersheim wohnhaft | aufgehoben. s der Firma: Schwarz «& Koch in Rinteln, ist zur

j ewesenen und daselbst verlebten Drechslers und out rue 30. E E90 : isgasse 5 Abnahme der Schluß | aufmaunus Georg Gold, nah Abhaltung des | Königliches miégeriht, Abt. 11. A.1, Johannisgasse 5.

Tarifvorschriften) au cles se Nachtrags F

c fann rechnung des Verwalters der | unter 2a. von den Worten „Der Absender Schlußtermin auf Dane den 28. Mai | behufs Anwendung bis „überweisen“ aufgehoben: :

5 - Shlüßtermins und naddem die Shlußverteilung Leipzig. [10891] | 19083, Vormittags 10 Uhr, bestimmt. Erfurt, den 29. April 1903.

î vollzogen ist, aufgehoben. Das Konkursverfaßbren über das Vermögen des Rintelu, den 30. April 1903. s Königliche Eisenbahndirektion H K. Amtsgerihts\hreiberei. Banermeisters ù A Bs Eo ail Königliches Amtsgericht. namens der Verbandsverwaltungen.

i Gleiwitz. Konfurëv ahren. 10835 viandt in Leipzig - cußig, uandt’ | Rochlitz. Koukureverfahren, [10906] | [10940]

j In dem Konkursverfahren , ior das Berisced dat straße 1 p. L, seitherigen Inhabers der Väerei | Das Konkursverfahren über das Vermög

: Hotelbesißzers Max Krüger aus Gleiwig ist |în Leipzig - Schleußig, Schnorrstraße 6, wird

en des | Mitteldeutscher Privatbahn-Güterverk ehr x Kaufmauus Albert Otto Karl Gaudig, frÿ 4 à «dur Abnahme der SwWlußcechnung des Verwa ters, Mangels einer den

Kosten des V fahrens ent b d nit sofortiger I SnOE aut ete s Mt : STOILEIT D erfahren © in Rochlitz, wird nach Abhaltung des S lußtermins | Nahtrags XVI zum XLarifheft 5 unter C. 2. 467 f zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scluß- | \Þrechenden Konkursmafse S eingestellt. Vluß

hierdurch aufgehoben. in der ersten Zeile das Wort „obigen“ in „übrigen T verzins der bei der Verteilung zu berücfsichtigen- | „Leipzig, den 30. April 1903, Noclitz, den 30. April 1903. berichtig den Forderungen „und zur Beschlußfaffung der | Königlies Amtsgericht, Abth. 11 4.1, Johannisgasse s. 1

K d t. femer Bick am i Mai d A ut önigliches Amtsgericht. nahmefrachtsäge für Gießereiro eisen von Aplerbed lige erber die niht verwertbaren Vermögens- | Lörchingen. Bekanntmachung. [10874] Rotenburg, nann. [10862] | Ruhrort Rhein, Gelsentirge Weiden und Kupfl | slüde fowie zur Anhörung der Gläubiger über die | Das Konkursverfahren über das Vermögen ter Konkursverfahren. dreh , nah Station Tangermünde der Sten | Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer | Witwe Luzian Mathis, Bertha geb. Caille zu Das i Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss,

n Konkursb Î Tangermünder Eisenbahn in Kraft. Näheres bei def chusses Alberschweiler, wird mangels einer den Kosten | des S idermegabren über das Vermögen der Sthlußtermin auf den 4. Juni 1903, Vor-

neide i e ae beteiligten Abfertigungöstellen. 3 des Verfahrens ‘entsprechenden Konkurêmasse ein- Christoph Babreubug Und ‘Kleiderhändlers Erfurt, den 1. Mai 19er mittags 401 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte gestellt. mt.

zu Visselhövede wird Königliche Eisenbahndi j 1 n Ye C rektion | VELE, Diver D ait A Lörchingen, tai 2. ga B auft epiolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch S Mép per Gren Verwaltung. j eiwitz, den 29. Apri E ais. Amtsgericht. otenburg' i S., den 2. Mat 1903 Meppen-Hafel uner Eisenbahn. | Fniglibes Amtsgericht. Lyck. Konkursverfahren. 108 önigliches Amtsgericht, L

Gnesen. Konkursverfahren. [10845] rf [10836] Königliches Amtsgerich

2 Bekanntmachung, In dem Konkursverfahren über das Vermöoen der Schneidemühl Konkursverfahren [10842] Für unserén Zarif für die Beförderung von Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmannsfrau Emilie Deus irm C 7 nôa, [ebenden Tieren im Vinnenverkehr Leil 11, gúltid rau Schmiedemeister Marianna ,Toma- | Milewski in Lyeck ist infolge ras Em Ne s jiameuröperfahren über das C der 8zewsfa, geb. E in Guesen wird nah Gemeinsculdneri /

u

t vom 1. Juli 1898, ift der N [tig v Möbelhän auline Gröhl, geb. Krienke, H per Xactrag 11, gültig Á Ee nerin gemachten Vorschlags zu einem | hier ions P der in dem r ciaR ete (2, Mai d. Js. und, soweit Tariferhöhungen ein erfolgter Abhaltung des ßtermins hierdurch auf- Zwangsvergleiche Veraleichstermin auf den 19, Mai | vom 10. Januar 1903 angenommene Zwangsvergleich | teten, vom T. Juli d, Is. erf ienen. j geboben. 7903, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | dur retofräftigen Beschluß vom 10. Januar 1903 | Meppen, de7 s Mai 1903, Gueseu, den 30. April 1903. : Amtsgericht bierselbst. Zimmer N LE anberaumt. bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Der Betriebsdirektor : . ___ Königliches Amtsgericht. Der Sergleihsvorschlag und - die Erklärung des Schneidemühl, den 29. April 1903. temmler. Görlitz. : [10849] Gläubigerausschusses sind auf der Gerichts\hreiberei Königliches Amtsgericht. [10941] S Das Konkursverfahren über das Vermögen des des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten Schönlanke. 7 [10843] Westdeutscher Privatbahnverkehr. Elektrotechnikers Hugo JImmisch zu Görlitz, | niedergelegt. : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Am 1. Mai d. Is. treten zu den Gúütertarifez E e e Lana ¿fig Immisch Gre RLEE Se 08 i bt, 3. | Bäkermeisters Paul Blauk, frühe: hier, jet in | (Heft 1) der Na / njorge, wird nah rehtsfräftiger estätigun eiber des Köni . Abt. 3. f des angenommenen wang8vergleihs und itel L —8Hen Amtsgerichts E

trag 9, (Heft 9) der Nachtrag

Neisse âtigung | Und (Heft 3) der Nachtrag 4 in Kraft. Außer del g Abhaltung des Schlu termins bierdur aufgehoben. ß /

Görlitz, den 29. April 1903.

Woldenberg, wird nah rechtskräftiger Bestà s [10834] | des wangsvergleihs vom 1 D n

- Dezember 19 - | Aufnahme der neu ers ten Stationen der Stre "F Das Konkursverfahren über das Vermögen der gehoben. T INS Mt ütersloh— Höbelho e e “Wald-Eisen Königliches Amtszerict Firma Jo Winkler in Neisse wird nah ab-| Schönlanke, den 29. April 1903, bahn enthalten sie die Einbeziehung von Station L (es Amtsgericht. gehaltenem Sehlußtermin und erfolgter Schluß- Königliches Amtsgericht. der Direktionsbezirke Berlin j Grünberg, Schles. [10847] verteilung aufgehoben. 5 Schweinfurt. Bekanutmachung, [10876 rfurt, Magdeburg und Stettin in den dire Konkursverfahren. Neiffe, den 29. April 1903, Im Konkursverfahren über das Vermögen d s Verkehr mit einzelnen westdeutschen Privatbahn Rentiers Oito Schula ie Gren, Nachlaß ees E Königliches Amtsgericht. s Pfarrers Andreas Kirch tf i T M D . . i nahme der S Hlußrechnunz des Verivalters Es eubreisach Konkursverfahren ]

téanwalt S inen Ante usen wurde | iy den igerteite, bereits veröffentl@te pirette Si i Das Konku êverfahren über 1) den Nachlaß des ay nur Mitt auf seinen Autrag seines Amtes h hebung von Einroendungen gegen das Sthlußverzeich E

1 de E ur den Verkehr mit der Halberstadt-Blankenburg 0 s Konkursverwalter enthoben und d K i Eisenbahn sowie sonstige Aenderungen und B& F L 2 * zu Neubrei vetlebten Wirts Richard Gaus, | vollzicehe ; gr K. Gerichts- tigungen der b i ten, der b& nis der bei der ine Bed zu berüdsichtigenden For, 9) die Güitergertiu ete welche zwischen diesem und ditfurgpe n eiae Frank (n Schweinfurt zum s V Bestim elonderen Tarifvorshrif rif, derungen und zur Bes lußfaffung der Gläubiger | feiner überlebenden Witwe Ludowita Gaus, geb über die nit verwertbaren Vermögensstücke u

onderen Bestimmungen zum Nebengebührentä ‘udo z chweinfurt, 9. Mai 1903 des Kilome

t, wird É ' ;

Schlußtermin auf den Î. Juni L 00s Ma Lacroix, bestanden ha ird “nah erfolgter Ab

Geridtor gr 4 Die grleigers. und der Aabnahea E z crihtéschreiberci des K. Amtsgerichts ermäßigten Ent ernungen für die ir i H , haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Sd ‘gerichts, Tönisbeide Velbert, des Direktionsbez mittags 11} Ubr, vor den Könj li mts. - den 2. Mat 1903 coerlein, K Sekretär. / ülfrath de Ne hierselbst, Zimmer Nr. 19, S den 2: CUBEEHa, deu Ñ 1furevertee,

/ x der ‘den 3. lere A Sperteld sind erst vom Tage der Eröffnung | Kaiserliches Amtägeriht. S i onfursverfahren. [10877] | Strecke Ratingen ü ültig. rüuberg, E, eon April 1903. Nürnberg. Bekanutmachung, 10882 Pferden Ee Ten über das Vermögen des Eintretende Frabterhogelrath 0d vom 1. Zuli öniglihes Amtsgericht. - Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschr wird l det E “Bernleihgt ald Magenau, Els. Koukursverfahr « [10900] | vom 2. d. Mts. das Konkuröbe

Das Konkursverfahren über das V

: i wiese | ab Gültigkeit. Abr üde der Nachträge sind bei den rfahren über das | 1, April 1907 E Zugleihstermine Vou ili len fäuflid 16

: etciligten Dienststellen fäuflih zu haben. ermögen des | Vermögen des Kaufmann arl 1903 angenommene Zwan Svergleih durch Münster, ; E

ferers Karl Emil Mi ael Lana e R ürnberg, Inhabers ber itel August er in stätigt tigen E luß vom 15, Apri 1903 be- Königlich: Eiseubebadireition, schäffolsheim wird nah erfolgter Abhaltung des Nachfolger C. Dertinger dafelbst, als vit d Ste fer d aufgehoben. A Dagenau, deur aufgeho E Miene erilung ia cufgeboben. ; “Kaiserliches Amtagericht

n el S LUET . l g, den 2, Mai E . :

Kaiserliches Amtsgericht. - | Gerihtöschreiberei hege Med: gerihts Nürnber, | Spandau. Konkursverfahren, [10859] Dr Tyentwortlicher E ra. Hainichen. Konkursverfahren. [10879] Osterburg, Konkursverfahren n g. In dem Konkursverfa . Tyrol in Char

Das Konkursverfahren über Tos Nachlaß des Fa- | Jn Deni . [10848]

hren über das Vermögen t r i des Schlächtermeisters Hermaun # E Verlag der Expediti SH 01H in Gers | brikanten Friedrich Adolf Hooff, in Firma Gasiwiris Bichard Non s cue, Zermden e srandau, jevt in Berliu, Schwedt abe Le : ted

traße 17, erei und Verlag 7 ar Waobne de Sdlahabuna s emde ( "fe Neal Geheutar ed Be

E / F ET S