1903 / 107 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[11219]

Die unterzeichneten Liquidatoren der Aktien- gesellschaft

Bonner Bade Anstalt in Bonn

fordern, nahdem in der Generalversammlung vom 30. März d. I. die Liquidation der Actiengefell- saft Bonner Bade Anstalt in Bönn beschlossen worden ist, die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche bei den Unterzeichneten anzumelden. VBoun, den 22. April 1903. S. E. De Limon.

12016] ; Einladung zur Generalversammlung der Aktionäre der Livpischen Zuckerfabrik zu Lage zum Montag, deu 25. Mai 1903, Nachmittags E I im Arminius Hotel (Deutsches Haus) zu Lage.

I. Wrede.

Tagesordnung :

1) Genehmigung der Bilanz. 2) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 3) Uebertragung von Aktien. Lage, den 6. Mai 1903.

s Uhes Bu D Es

er Lippischen Zuckerfabrik zu Lage. Fr. Frevert. A. Griemert. G. Sander. A. Führing. F. Wöhler.

[12008] Am 30. Mai 1903, Nachmittags 3 Uhr, n die ordentliche Generalversammlung der ktionäre unserer Gesellschaft zu Jllkirch - Grafen- staden im Sitzungssaale des Rathauses statt. y Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 1902. 2) Feststellung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrehnung.

3) iiinag des Vorstandes und des Aufsichts-

rats. 4) Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes.

Zur Teilnahme an der s find diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Äktien spätestens am dritten Werktage vor der Ver- Fm tuns vor 6 Uhr Abeuds bei der Gesell- haft, oder bei dem Notar Justizrat Humbert in Jllkirch, oder bei dem Bankhause Ch. Staeh- ling, L. Valentin & Cie. in Straßburg hinter- legt haben. :

Eschau, den 5. Mai 1903.

Elektricitätswerk Illkirh- Grafenstaden

Aktiengesellschaft. Der Vorftand. G. Stosfkopf.

[12017]

Ludwig Lehmaun Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre werden in Gemäßheit des § 20 unseres Statuts zu der am Freitag, den 29. Mai 1903, Nachmittags 4 Uhr, in Berlin, Französische Straße 9 1., stattfindenden ordentlichen versammlung eingeladen. /

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) D UR s über die Genehmigung der Bilanz, nebst Gewinn- und Verlustrechnung, Verwendung des Reingewinns und Ent- lastungen.

Jeder Aktionär, welcher an der Generalyersamm- Tung teilnehmen will, hat spätestens drei Tage vor der Versammlung seine Aktien bezw. die von einem deutshen Notar auszustellenden

interlegungssheine nah Vorschrift des § 7 des tatuts bei der Gesellschaftskasse, Berlin C: 3/4, Hausvoigteiplay, zu binterlegen.

Verliu, den 6. Mai 1903.

Der Auffichtsrat. Dr. R. Jaffé, Vorsißender.

General-

[12023]

Spar- & Vorschuß-Verein zu Elsfleth. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Freitag, den 29, Mai 1903, Nach- mittags 4 Uhr, in Pandorfs Hotel „Fürst Bis- marck" zu Elsfleth stattfindenden * ordenilichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht und Rechnungsablage. 2) Dechargeerteilung für den Vorstand und Au*-

ihtsrat. é 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- ewinns. : Zur Legitimation als Aktionär ist die Vorzeigung der Aktien in der Generalversammlung erforderlich. Elsfleth, Mai 6., 1903. Der Vorftand. Joh. Wempe.

[12022] Generalversammlung.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am 30. Mai, Nachmittags 6 Uhr, in den Geschäfts- räumen der Gesellshast, Potsdamer Str. 26b,, Gartenhaus, parterre links, stattfindenden ordeut- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lustrehnung für das Geschäftsjahr 1901 bis 1902 sowie Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. s

2) Dechargeerteilung für den Vorstand und den Aufsichtsrat.

3) Wahl von Revisoren.

4) Ergänzung des Aufsichtsrats.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder den darüber aus-

stellten Depotschein der Reichsbank nebst doppeltem Nummernverzeichnis bis ORteNenn 25. Mai 1903, von 9 bis 2 Uhr, in den Geschäfts- räumen der Gesellschaft, Potsdamer Str. 96 b., Gartenhaus, E links, zu hinterlegen. Das Duplikat des Nummerverzeichnisses wird zurückgegeben, nachdem es mit dem Stempel der Gesellshaft ver- sehen ift; es dient als Legitimation zum Eintritt in die Beau :

Berlin, den 7. Mai 1903.

x Internationale Electrizitüts-Werke & Accumulatoren- Fabrik Actien-Gesellschaft.

Die Direktion. Schrader.

Sr n S S PESZES Zeri mri R imi i ia R a E am E

[11954] Bekauntmachuug. Ó Bei der beute durch den Kgl. Notar Ferdinand Harrasser dahier vorgenommenen VIII. Verlosung unserer 4¿°/%igen Schuldverschreibungen wurden folgende verlost: Lit. A. Nr. 10 89 à 2000 1, Lit. E. Nr. 85 140 167 198 225 à 1000 , Lit. C. Nr: 64 75 à 500 Die Kapitalsrüzahlung erfolgt am 1, November 1903 an der Gesellschaftskasse, Bayerstraße 3/1 (Kontor) in München, oder bei der Vayerischen Hypotheken- und Wechselbank in München gegen Rückgabe der Shuldvershreibungen mit Coupons und Talons; am genannten Tage treten die aus- gelosten Schuldverschreibungen außer Verzinsung. München, den 2. Mai 1903.

Aktienbrauerei zum bayerischen Löwen,

vorm. A. Mathäser. Die Direktion. Anton Naith. [11966]

Einladung zur Generalversammlung auf Diens- tag, den 26. Mai 1903, Mittags A2 Uhr, im Banklokal der Herren Bernh. Loose & Co. in Bremen, Domshof Nr. 29.

Tagesordnung : i 1) Entgegennahme des Jahresberichts und des NRechnungsab\{hlu}es, Entlastung des Vor- stands und Aufsichtsrats. 2) Neuwahl in den Aufsichtsrat. y 3) Auslosung von zwei Anteilscheinen von unserer hypothekarishen Anleihe.

Stimmberechtigt sind nux diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien spätestens bis Montag, den 25. Mai cr., bei den Herren Bernh, Loose & Co. hier oder bei einem Notar hinterlegt haben.

Bremett, den 7. Mai 1903.

Dee Dea T ete haft:

er Vorstand. Balke. W. Node. [12006] Aktien-Gesellschaft Görlißer Nachrichten und Anzeiger. Generalversammlung Donnerstag, den

28, Mai 1903, Mittags 12 Uhr, im Sißtzungs- zimmer unseres Geschäftshauses, Demianiplay 23/24. Tagesordnung :

1) Uebertragung von Aktien. 2) Ermäßigung des Aktienkapitals. D Jahresberiht und Entlastung. 4) Neuwahl für ein ausgeschietenes Aufsichts- ralsmitglied. j 95) Wahl der Rehnungsprüfer. Görlitz, 5. Mai 1903. Der Auffichtsrat. eimer. [12010]

Die S Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur zu der am Freitag, den 5, Juni 19083, Vormittags 9 Uhr, in der Braubank Dresden, Waisenhausstraße 16, stattfindenden dritten ordent- lichen Generalversammlung eingeladen. Fageborduun L 1) Vorlage des eschäftsbericts sowie der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1902. 2) Verhandlung und Beschlußfassung über Ge- nehmigung der Jahresbilanz, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Gventuell Wahl zum Aufsichtsrat. Teilnahmeberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien bezw. Interimsscheine oder den ordnungs- mäßigen Hinterlegungéshein eines deutshen Notars über deren bei ¡fiat erfolgte Hinterlegung 24 des Gesellschaftsvertrages) spätestens am 4. Tage vor der Generalversammlung während der üblihen Geschäftsstunden bei der Gesellschaft in Fentsch, oder bei der Firma Gebr. Arnhold in Dresden hinterlegt haben werden. Dresden, am 2. Mai 1903.

Merot Frères Bierbrauerei und

Weingroßhandlung Actiengesellschast. Der Auffichtsrat. Georg Arnhold, Vorsißender. [12019] Kleinbahn Piesberg-Rheine, __ Aktiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Sounabend, den 23. Mai Nachmittags 2 Uhr, im Baubureau unserer Gesellschaft (Rathaus) zu Rheine stattfindenden 2. ordentlichen Generalversammlung eingeladen. 5 Tagesordnung : 1) Sr des eti: rats ene Aufsichtsrats über ermögen i ältni der Gesell E and und die Verhältnisse Fung E Paus nlaslung von Vorstand und Neuwahlen zum Aufsichtsrat. E

9) Linienführung der Kleinbahn bei Rhei Die Aktienbeteiligung wird mangels R E S 2 der Sapungen aus dem in der mmlu î i E A ng ausfliegenden Aktienbuche fest-

Bezüglich der Vertretung des Aktie i auf § 24 der Saßungen verwiesen. E L anz [owie die Geschäftsberichte des Vor- fands und des Aufsichtsrats s et 9, Mai I. an bis zur Generalversammlung im Baubureau unserer Gesellshaft in Rheine zur Einsicht der ktionäre ausgelegt sein. Osnabrück, den 5. Mai 1903.

Der Vorstand der Kleinbahn Piesberg-Rheine, Aktien-Gesellschaft. Jaspers. Hermann Kümpers. F. Stumpf. [12007] : Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 27. Mai d. J,., ittags

12 Uhr, in unser Bureau, Bernburger Str. 18 hier, ergebenst eingelaten.

. ..

2) 3) 4)

agesorduung :

1) Gesäftsberictt pro 1901; Genehmigung der Vilanz, Gewinn- und Verlustrechnung; Er- teilung der Entlastung. :

2) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Berlin, den 5. Mai 1903.

Deutsch Ostafrikanische

Plantagengesellschaft.

ange. Rady,.

[11101] Pfälzische Malzfabrik i/Liq. Die Gläubiger werden wegen Auflösung der Gesellschaft aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Mannheim, 21. April 1903.

Der Liquidator,

[12021] Birkenwerder Actien-Gesellschaft für Baumaterial.

31, ordentliche Generalversammlung der Aktionäre Dounerstag, den 28, Mai 1903, Nachmittags 4 Uhr, im Generalversammlungs- saale der Börse, Eingang St. Wolfgangstraße, zu welcher unserer Herren Aktionäre hiermit eingeladen werden.

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht und Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1902.

2) Vorlage ciner Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 30. April 1903, aus welcher die Resultate der Reorganisation und die Verwendung des durch dieselbe erzielten Rein- gewinns ersichtlih sind.

3) Bericht der Revisionskommission; Genehmigung der Bilanz pro 1902 und Erteilung der Ent- lastung.

4) Seunigung der per 30. April 1903 abge- .\{lossenen Bilanz.

5) Wahl von Revisoren.

6) Aufsichtsratswahlen.

Die Herren Aktionäre, wele an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Vorzugs- aktien resp. Aktien nebst doppeltem Nummern- verzeihnis bis spätestens Moutag, den 25. Mai 1903, Abends 6 Uhr, bei dem Bankhause L, M. Bamberger hierselbst, Königsstraße 56/57, oder bei einem Notar gemäß § 20 des Statuts zu hinterlegen.

Berlin, ten 7. Mai 1903.

Der Uuffichtsrat der Birkenwerder

Actien - Gesellschaft für Baumaterial.

Klopstock, stellvertretender Vorsibender.

[11980]

Vilanz per 31. Dezember 1902. Aktiva,

A DUDOIIelE L C M. 5 000,— « Grundstücklös{hungsrechte « 1 000,— 6 6 010,—

: Pa

Pèr Geschäftsunkoften . . . L t M 300,— « Kostena. Pfandgrundstück i. Spandau , 100,— e Beit «__750,—

M 1150, Westend Gesellschast H. Quistorp & C°. in Liquidation. L Die Liquidatoren. [11964] E g j s Milowicer Eiseuwerk.

In der N reulen Generalversammlung der Aktionäre unjerer Gesellschaft ist der Beschlu efaßt worden, das Grundkapital unserer Gesellschaft von #6. 1 300 000,— auf 6 2 600 000,— durch Ausgabe von 1300 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien à 1000,— M zu erhöhen.

Unter Bezugnahme hierauf bieten wir den gegen- wärtigen Aktionären unserer Gesellshaft nom. M 690 000,— neue Aktien unserer Gesellschaft mit Dividendenberehtigung vom 1. Januar 1903 ab zum Bezuge à- 100 9% an. Auf je vier alte Aktien U 6 500,— entfällt somit eine neue Aktie à M 1000,—. /

Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Ver-

[ustes in der Zeit vom 7. Mai 1903 bis zum 23, Mai 1903 einschließlich

bei der Gesellschaftsfase i Fri s- E Sriében bei der Breslauer Disconto - Bank in

: Breslau in o ‘Beggen Geschäftsstunden auszuüben.

er Dezugöpreis mit L100 9% zuzüglich 4 0 Stückzinsen vom 1. Januar 1903 M De E e Ausübung des Bezugsrechts, spätestens bis 23. Mai 1903, ist bei Ausübung des Bezugsrechts zu ent-

Ln Kos Die Kosten des Schlufisei ä Seiner e Hälfte chlußsheinstempels trägt der

ie Ausgabe der vollgezahlten neuen Aktien wird alsbald nach er

l folgter Eintragung der durchgeführten Kapitalserhöhung in das Handelsregister erfolgen. Friedenshütte, den 5. Mai 1993. s Milowicer Eisenwerk. Der Vorstand, Esser.

[11960] F, Dippe, Maschinenfabrik,

Aktiengesellschast in Schladen (Harz). Wir laden die geehrten Aktionäre unserer Gesell- schaft zu der am 9. Juni, Nachmittags A Uhr, in unseren Geschäftsräumen in Schladen stattfinden- den ordentlichen Generalversammlung hiermit

ergebenst ein. Tagesordnung :

1) U des Berichts des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie der Bilanz nebst Ge, gf a Verlustrechnung auf das Geschäfts,

jahr - 2) Beschlußfassung über diese Vorlagen und über die Gewinnverteilung. y 3) e MeUGung an Vorstand und Auf- ichtsrat. 4) Aufsichtsratswahl.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben gemäß § 23 unseres Gesellschaftsvertrags ihre Aktien spätestens am 5. Juni d. J. bis nach Abhaltung der E ea F

ei der Dresduer Filiale de Bauk in Dresdeu oder Ae bei den Herren Erttel, Freyberg «& Co,, b Sn ig, Die B el der Hannoverschen Bank, annover, bei der Hildesheimer Bank, G i a tinter Een ois S l gen, worüber von der Hinterle eine Bescheinigung ausgestellt wird, die e BNe es E die Teilnahme an der Generalversamm- ent. g laden, den ti n 1903,

4 e, Maschinenfabrik, Akticngesell Ï

er Auffichtêrat. wf Mobi

« Menz.

[11979] ; 49// Obligationen der Aktien-Gesellschaft für Malzfabrikation und Hopfenhandel

vormals Schröder-Sandfort von 1888.

Bei der heute vor Notar stattgefundenen ordent- lihen Verlosung obiger Obligationen wurden folgende Stücke zur Rückzahlung gezogen :

2 Stück à A 500,— Nr. 152 190, d 2 8 Stück à A 1000,— Nr. 237 245 258 36 384 419 567 606, L 30 :

6 Stück à K 2000,— Nr. 718 812 851 9 E.

934 L ¿000 O zusammen #4 2 V, «E Die Einlösung erfolgt g:gen Rückgabe der Obli- U gationen und der noch nicht fälligen Zinécoups| B vom L. August a, c. ab: z j an der Kasse der Gesellschaft in Mainz, bei der Vank für Haudel u. Jndustrit- Darmstadt, und deren Filialen. Die Verzinsung der ausgelosten Obligationen mit dem 1. August a. c. auf. Rückständige Coupons:

Nr. 28 per 1. August 1902: E Nr. 172 à M 10,—, 24 Nr. 211 314 319 477 à M 20,—. A

__Mainz, den 4. Mai 1903. __— R

[12009] G i

Neuerburg's Maschinenfabrik Act. O- in Liq. Cöln.

, Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft vat

hierdur zu der am 30, Mai cr., Nachmi atte 57 Uhr, in Hotel Monopol in Düsseldorf . t findenden außerordentlichen Gencralversa F lung ergebenst eingeladen. E , Tagesordnung : 1) Wahl eines oder mehrerer Liquidatoren. 2) Bericht über den Stand der Liquidation- Der Aufsichtsrat. ;

W. Au ffermann, Vorsißender. _.—

hört

äe:

[11969] L Braunkohlenwerk Golpa-Feßniß. Actien-Gesellshaft zu Halle a/S-

Zu der am 27. Mai 1903, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Große Már u 1 straße Nr. 8, 1. Etage, tattfindenden ordentlichen F Generalversammlung: laden wir hierdurh h Herren Aktionäre höflidbst ein.

Tagesorduung: 1) Entgegennahme tes Geschäftsberichts, Mente und Verlustrechnung, sowie ilanz. ) Entgegennahme des Prüfungsberichts des Aufsitdrais té- 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsich rats bzgl. der Rehnung 1902/1903. 4) Genehmigung des Jahresabs{chlusses, Fest- 5) ea pa g rin tes A fsichts- e assung über die Anzahl der Aufsihs ratsmitglieder, eventuell Neuwahl eines Milt- gliedes zum Aufsichtsrat. Wegen Teilnahme an der Versammlung ve* weisen wir auf § 24 des Statuts mit dem Bemerke, daß die Aktien odér die Hinterlegun s\cheine der G einem Notar hinterlegten Aktien bei ter D D und Vorschufßbank zu Halle a. S, N i straße Nr. 4, oder auf unserem Koutor, ‘Märkerstraße 81, 72 Stunden vor Beginn Generalversammlung einzureichen sind. Halle a. S,, den 5. Mai 1903, Fri E Auffichtsrat. L O. Luhn t Borsigenver E [11993]

GJnternationaler Bergwerksverein Actiengesellschaft zu Düsseldorf.

Die Aktionäre werden hiermit zu dec weites E ordentlichen Generalversammlung auf : tag, den 29, Mai 1903, Vormittags 11 he in den ePrantisven Hof“, Komödienstraße, zu C a. Rh. ergebenst eingeladen.

der

Tagesordnung : l 1) Vorlage des Sahresberichts pro 1902. L C 2) Genehmigung der abgeänderten Bilanz ro107; i 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsih ) fas e Bi t 4 enchmigung der Bilanz pro 1902. 5) Cnilastung des Vorstands e des Aufsicht#*

i

rats pro 1902. J gur Teilnahme an den Abstimmungen sind ns j diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien b ; längftens 5 Tage vor der Generalversam 2 lung bei der Sigastoftelle der Gesellschaf E Berlin S3W., Dessauer Str. 38, oder cin O deutschen Notar hinterlegt haben. Die über L s Hinter egung erteilte Quittung dient als Legitim zur Generalversammlung für den darin bezeichne e Aktionär. Im Falle die Aktienhinterleguns L O cinem Notar stattfindet, muß die Hinterlegun bescheinigung zugleich die Erklärung enthalten, Bi die Aktien nur gegen Rückzabe der Hinterlegung bescheinigung wieder abgehoben werden können. der leytere ist bis längstens § Tage vor Ge- eneralversammlung bei der angegebenen schäftêstelle der Gesellschaft zu hinterlegen- 5

Der Aufsichtsrat.

C Prinz. Î n —— 4

- der Wir beehren uns hiermit, unsere Aktionäre i am 27. d, Mts,, Nachmittags 34 Uhr, pen Hotel Magdeburger Hof in Magdeburg stattfin Taden- ¿ ordentlichen ‘eneralversammlung eins E agesordnung: j

1) Vorlage der Bille ER Gewiris pro

Verlustkonto, sowie des Geschäftsberi

: der 2) Dexeomigung der Bilanz und Erteiluns s eharge. j Be __ Diejenigen tionäre, welche ihr Stimmre! seres / en Do en E nee Da nscha istasse, ae atuts rechtzeitig bei ete Bankhäusern D ngel “# Co, agdeburs-

nem - Falkenburger, Berlin W., oder i ei j Notar zu hinterlegen. Magdeburg, den 6. Mai 1903. Eisen- Sudenburger Maschinenfabrik u.

iesierei, ellschaft zu Magdebur9- gießere Actiengesi a ir