1903 / 110 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ausweis, einen ünstigen Status der Banken ze bekannt - a lang —. Kaffee. Ruhig. Baumwolle. t, land middl. New York, 9. Mai. (W. T. B.) (Sé&luß.) Baut wurde. De liter p Gee Glau E von der Spei [oto 4 A. s G Bu 4 New Vork 11,15, do. für Lieferung Zuli L A verkauft auf die Erwartung, daß der am Montag erscheinende Pa urg, 9. Mai. (W. T. B.) Petroleum stramm. | do. für Lieferung Sept. 9,28, Baumwollepreis in New O s Maiberiht des Washingtoner Ackerbaubureaus , tine wesent- | Standard white lcko 7,25, 107/s, Petroleum Stand. white in New York 8,35, do. do. in P Verschlehterung des Standes der Wiuterweizensaaten nah- F mauESe 11. Mai. (W. T. B.) Kaffee, (Vormittags- lodelphia 8,30, do. Refined (in Cases) 10,50, do. Credit Balances a en werde. Schluß roillig. Aktienumsay 190 000 Stück. Geld | beriht.) Goo average Santos Mat 253 Gd., September 264 Gd., | Oil G 1,53, malz Western steam 9,30, do. Rohe u. Bro i Dare La T Durdhiän--Zindrate Ae C O B ae E * Anfar beriht.) Nab iets 1. Provutt Day aer E jo Negt nad Liverpool 14, Kaffee fair Rio Ne. 7 en ages nom., ei auf London age) 4, , | mar nfangsberiht. übenrohzucker 1. Prod j /o | do. o Nr. i d Gable R RAES 4,88,65, Silber, Commercial Bars 541. Tendenz E j » LetMt.

R 7 Mai 3,85, do. do. Juli 4,00, Zucker R, eue E A uen E Hamburg tf TOSS, Zinn 30,00—30,12, Kupfer 14,62—14,75, uni 16.90, Augu ,30, ober 138,30, Dezember 18,35, Mär Rio de Janeiro, 9. Mai. (W. T. B.) Wechsel auf s : : 8.

18,60. T ——_ n 123/ Fes

; ; L Budapest, 9. Mai. (W. T. D.) Kohlraps August 12,50 Gôd., Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner S [0 Buenos Aires, 9. Mai. (W. T. B.) Goldagio 127,27. 12,60 Br. Í viehmarkt vom 9. Mai 1903, Zum Verkauf ftanden: 4218 Rk —————— London, 9, Mai. (W. T. B.) 96% Javazudcker loko | 1693 Kälber, 12 734 Schafe, 10 242 Schweine. Marktpreise t : 93 nominell. Rübenrohzucker soko 8 sh. 34 d. Käufer, P den Ermittelungen der Preisfests ungsfommission. Bezahlt wut Kursberichte von den Warenmärkten. „London, 9. Mai. (W. T. B.) Wollauktion. Preise für 100 pfund oder 50 kg Schla tgewiht in Mark (bezw. Produktenmarkt. Berlin, den 11. Mai 1903. Di ili | Meh lebhafte Beteiligung. 1 Pfund in Pfa): achten ermittelten Preise waren (per 1000 11 t Me E gn e Liverpool, 9. Mai. (8. T.B.) Baumwolle. Umsay: Für Rinder: Ochsen: 1) bollfleischig, ausgemästet, höhen. gewicht 755 g 164,75—165,50 Abäahue im laufenden Monat. ba 7000 B., davon für Spekulation und Export 2000 B. Tendenz: lahtwerts, hötstens 7 J 66 M; 2) 65 R Ls

ahre alt, 63 bis S z ; ester. Brasilianer 6 Punkte hößer. Amerikanishe good ordinary | fleischige, nit au emästete und ältere ausgemästete 58 bis 62 z is GaLA Siite Meb Zu do. 164—163,75-—164 Abnahme “s e Mai 5,49, Mai - Juni 5,49, Juni-Juli mêig genährte: ras und gut genährte Erei 53 bis 56 M) R r mil tio 1924 oder Minderwert. Sehr fest. 9,47—5,48, Zuli - August 5,46, Augusl - September 5,33 | 4 ng genährte jeden Alters 50 bis 52 M Bullen: 1) i Z 1 Ba er frei Mühle, Norinalgewiht 712 2 | bis 5,34, September - Bftober 4,92, Oktober - November 4,74, eisthige: öten Schlahtwerts 58 bis 62 A; 2) mäßig a K E -po Abnaß e im laufenden Monat, do. 139 bis | November - Dezember 4,67, Dezember - Januar 4,66, Januar: üngere und gut genährte ältere 55 big 57 4; 3) gering genährte a M y Fee Lit eat L S Juli, do. 140,25—140 Abnahme im Februar 4,65 d. fen pollen- Wohenberiht. (Die Ziffern | bis 53 « Färsen und Kühe: 1) a. vollfleis, ige, aus f A Haf E C M Mehr- oder Minderwert. Behauptet. in Klammern beziehen sich auf die orwoche.) Wochenumsaß | Färsen h sten Schlahtwerts big M; b. vollfleischige, ah L s , L [ér p märkischer, mecklenburger, preußischer, 64000 (47 000), do. von amerifanisch.* Baumw. 58 000 (42 000), | gemästete Kühe hs sten Schlahtwerts, hôdjstens 7 Jahre alt, 58 osener, if S feiner 153—165, pommerf{er, märkischer, mecklen- do. für Spekulation 4500 (2700), do. für Export 5400 (2400), do. fúr | 60 M; 2) ältere ausgemästete ühe und weniger gut entwickelte fe ere er, preußischer, posener, s{lesisher mittel 139—159, pommerscher, | wirkl. Konsum 54 000 (42000), do. unmittelb. ex Schiff 65 000 Klihe und Färsen 56 bis 57 K; 3) mäßig genährte Färsen und Kühe y E a: E. ur S er, posener, shlefisher geringer 65 000), wirkliher Export 6000 (10 000), Import der Woche 31 000 | 53 bis 55 4; 4) gering enährte Färsen und Kühe 48 bis 52 M 4 it 450 e 197 9 dee —187, russischer 126—134, Normal- 95 000), davon amerikanische 18000 (79000), Vorrat 686 000 Kälber: 1 feinste astkälber (Vollmilhmaft) und beste Sans M s 75 Abra 0,90 Abnahme im laufenden Monat, do. 132 | (746 000), davon amerikanische 603 000 (656/000) schwimmend | kälber 78 bis 80 6; 2) mittlere Mastkälber und gute Saugkälber Matt hme im Jult mit’ 2% Méhr- bee Minderwert. | nach Großbritannien 148 000 (142 000), davon amecikanishe 87 000 | bis 70 4. 3) geringe Saugkälber 54 bis 58 4. 4) ältere gering * Mais, amerikan Mixed prima fehlend abfallende Sorten 112 D, 9. Mai. (W. T. B.) (Sgluß.) Rohzudcker mitte K fert) Feller) uben * G j 66 bis 68 A5 Ÿ r . h b i h . e . . . s a ü E bis 121 cas Wagen, ohne Angabe der Provenienz 125—126,50 Ab- ruhig, 88 % neue Kondition 211—92, Weißer Zucker behauptet, Q ältere Dasthaneal 59 ‘bis 61 4; Y ane vannmel Hammel D Weseatlih e Monat, do. 116,50—117 Abnahme im Juli. Nr. 3 für 190 Fe Mai 254, Juni 251, Juli - August 257/,, Fafe (Merzschafe) 53 bis 58 A: H Bl einer Niederungs[cafe a Januar . Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 20,50—22,00. Unverändert. | Lftober-Ja L

Sew, au pro 100 Pfund Lebendgewicht big x8) 1 Amsterdam, 9. Mai. (W. T. B.) Java - Kaffee good Schweine: ü 50 Lg Roggenmehl (v. 100 kg) Nr. 0 u. 1 17,20—19,00. Still. ordinary 25}. Bancazinn 821 mit 209 tine; Man s i 00 Bund lebend (gde einerer Rüböl Faß Tie R E Antwerpen, 9. Mai. ¿„W. “n et Pettoleumm, Ba Rassen und deren Kreuzun j ieb y x ahme im ober, s B F reo. B „9 40—49,20 49 30 MlaDiie fn A nahm niertes Type weiß loko ez r p o a Br., do

d gen, böhstens 14 Jahr alt: a. im d von 220 bis 280 e E d lebeo tovember. Nahe Sicht Juni 214 Br., do. Juli 214 Br. Fest. Schmalz. ‘Mai (Käser) bis ) Pfund 48 bis A; b. über 300 Pfun

110,50. :

M; 2) fleishige Schweine 45 bis 47 4; gering F a ° entwidelte 42 bis 44 /«; Sauen und Ger 43 bis 44 “Wu J Berlin, 9. Mai. Martiprtise nad Exmitietungea des E S Köuiüliden für: Wels, (Oôcste d iedeigsie Freie) Der E ‘E E aAE E B - für: ,_ gute 20 M; 16,28 A f Weie Mittelsorte f) 16,26 6; 1624 4 -— 2

A j 16,22 Æ;- 16,20 eizen, geringe Sorte {)

N E en, gut 13,20 Æ; 13,19 Wetterbericht vom 10. Mai 1903, 8 Uhr Vormittags. Wetterberiht vom 11. Mai 1903, 8 Uhr Vormittags, _ Mittelsorte f) 13,18 T C Roggen, O —————— —— N T) 13,16 4; 13,15 6 Futtergerste, gute Sorte*) 14,00 Æ; | S S| Ce 2ES u 13,40 « Futter erste, Mittelforte*) 13,30 ks 12,8046 L'ES | Wind- | S2 2S | Wind- S2 , ie E t L 12,70 g: 1220 K Hafer, gute | Name der Beobachtungs- ES * | stärke, | Wetter S Name der Beobachtungs- S: firte, Wetter S bz: 19, 74, Hafer, e 30M; i S | Wind- | Z s E - I E C E 1 A f ZZE dim ie E en 1 h; 20,00 M G s S E dito Bauhsteith 1d, von der Keule 1 kg 180 a 1,269, | E. S (Mal bett (66 Wi, 780,6 (N 3/halb bebedt | 50 F dito BauGfleish 1 kg 1,40 4; 1,00 « Shweinefleisch 1 Stornoway . 764,9 /NNO 3\bedeckt S Stornoway... 761,9 |WSW z3sbedeckt 78 70 M; 1,10 A Kalbfleish 1 Kg 1,80; 1,10 e E E 761,8 |NO 6|wolkig A Dla e v 764,4 NNO 4lbeiter "M d 1 kg 1,60 A; 1,20 4 Butter 1 L 2/60 M: D c E 759,7 \NO 4\bedeckt 8,3 | Valentia . 763,8 NNO 3\wolkig S E 3,60 6; 2,40 46,— Karpfen L i 6 Roche Point 5 758,4 \NNO 3|\bedeckt 8,9 | Ro E ah 762, 120 Karp E 2,20 M; 1,20 i 2] Roche-Point . ¿i 762,0 [N wolkig 78 E t e Baie 1 1E 000 i 1,10 Bolubead Bis iee e 7280 (Ra 1sbeiter 100 | Portland Bill. : : : : ; 7214 (No Awolfy e Q gs , N, Mitre 5 E Gie» jor wis / olkig ieg E Ee 761,1 |NO 3/halb 44 4 1 kg 3,00 4; 1,20 6 Bleie 1 kg 140 4: 070 e E E 758,1 \|NO 3|Regen 6,7 ields : : d l Krebse 60 Stück 18,00 4; 3,00 6 s til e E 755,2 NO 3[woikig 100 el S Ses Ze04 N 3\bededt 196. | 4) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn, E ra C 757,1 [SW 3hheit , S B 7861 (Gu bebet f 190 *) Frei Wagen und a Bahn, mit Geruch. 0h Nem an en Pari ur9 e E S pi | Er S balb betedt 106 Cherbouee E ; 7576 ÑO oe j 193 Berlin, 9. Mai. Bericht über Speisefette ‘bon Gebr. | S. e H SS E 2 E, 7582 |SSW 9 [wolkenlos |__23 Gause. Butter: Troß der ermäßigte ise ist di Mor) Ble 759,9 |[SW 1[Nebel 9,6 | Vli 9,6 lebung des Geschäfts noch nicht en C dle ermanite De Eibe A 755,6 |W 1|Nebel 85 | Sti u ap 7663 NNO pt 964 von Hamburg und die flauen Berichte von den Erportpläßen drücken | Christiansund 759,3 [N 2\bedeckt 7,3 Chriftiasand S 757,7 |[SW Se 3,8 u sehr auf den hiesigen Markt, um eine feste Stimmung aufkommen | Vodœ « 41:207,5 [O 5\bedeckt 26 Bodo 0 E e 753,4 SW 4'Dunst 28 au lassen. Landbutter ist reihlid zugeführt und nur ¿u wesentli er- | Skudesna8 777 760,0 ¡N 1|Negen T0. Club ri 756,8 |N 4 bede 58 A mäßigten O zu verkaufen. Die heutigen Notierungen sind: Hof Sten 759,2 [D 3|wo ig 8,7 T E LUES 756,1 SSO 2 bedeckt 92 f d tegen Gaftöbutter Qa Qualität 106 bis 108 46, Hof- und Pen bageti „ees Lea 7602 D tee 883 Fopenbagen . 7 12 1) 7865/9 ¡ONO 2sbedeckt 6M utter Ila. Qu is ik V f alo L C 9 wolfenlo B 4 Kar O 57,3 |S 4" Prei e Eo rfénachfrage „Verursadjte vunächit eine Aufbesfan Li: iepdolm S L i LEOS S Is 62 torthol Le E E 727i G ie A f e, welche aber wieder verlo s E H e e Gie S i , oltenlo , E E P / größere Schweinezufuhren gemeldet e E Degen ire Haparanna 7616 [W 2'bedeckt 0,2 Haparnitde E E 1684 n T g 28 S etwas reger, so daß die Vorräte hier abnehmen. Es f Ut erttbarten, «Borkum. 756,9 |[SO 2sbevedt 8,8 | Borkum s F i gr Rs- 95 E daß dadurch die inländischen Märkte größere Festigkeit als bisher zeigen | Keitum 757,4 |DSO 1\wolkig 100 til! ee 40 8 E [Wi ne ededt e werden, zumal die unterwegs befindlihen Partien nur klein in Die: Damnburg 2 756,6 |ONO 2sbedeckt 8,8 E S 7555 Nile (wo [fig f utigen Notierungen sind: Choice Western Steam 53 M, amerika- wilbmünde 0 a 754,9 |N 4|Regen 7,2 E 20 7566 NNO 2 ite E nisches Tafelshmalz (Borussia) 54 6, Berliner Stadtschmalz (Krone) | Rügenwaldermünde . ; ; 793,0 [NNO 4bbedeckt 7,4 | Rügenwaldermünde . \ || 7247 \NNO 2lbed t S, Vratenschmalz (Kornblume) 57 6 in Tierces, bis bo & | Neufahrwasser. . . 750,7 NO 7\Negen 0/8 | Peufahrwässer. . ... . ; | 7698 |[Wotin 3lbededckt Sped: Geringe Nachfrage. f Memel C T fue 4 A SEA Rd en 751,0 NO 9 bededt 9. e ü ä 5 O E E E LRS 9, wal O E A , s fab ite u nd DAyenseGte fn Mer Subectto. Jen Si. E 765,110 Usolkeutos 10 Ste Peicbbur: ° mil A E, Ade r mit Kartoffelfabrikaten ie Geschäftsstille an, d ünster T)» ed 1 TOOO E 1/8 Mi onsum zurückhält und der Export vollständig fene “Es T O E Le 756/2 [D 2 beta 96 Hannober, elt) ar u Mi 1sMRegen u notieren: Ia. Kartoffelstärke 207—21 A, Ia. Kartoffelmehl | L E ses «U 00D O INIE 2[Regen 82 Benno S L So itille Regen 201=21 M, Il Karte e 2h k feuite Kartoffel. | Chenib 00° 756,6 |DSO l halb L 20 E L c Ae C IES 3 hall vededt 1A ote Et WEN 2e Ene Lie | U ies S E S . rpo E C To7,1 S 7 Sl d: A 247 #4, Kartoffelzucker g 23—23x o, Kartoffelzucker kap. 24—241 M, Frankfurt l M ae 755,9 SV 3 bede 110 Frehtrudi a M E Is SW 2 bal Le Ou O e Biercouleur 31—32 46, R (clb und"? Kärlärase 757,7 |SW gab bedeckt 11/2 Rate E 768A E halb bededckt a. 25— Si do. fekunda 214—92 4, Hallesche und Sghle- Ne E A 798,8 |[(SW 3\bededt 7,8 A S , W Z3lbedeckt 38—39 #, Weizenstärke Ueinst. 34—36 4, großst. 36—37 d, | Wien g a A 7596 [(SW 6 wolkig ärke (Str Ven) 18 40 U Ar e E Ole Lr S 756,0 |N 4wolkenlos 12,6 ls a 758,2 |W M rah len E Vtluds: 535 2%, e 6 M v e E S O A RER Zbededckt Dra h 756,1 |SW 3 (beige los erblen 19—23 „6, Koderbsen 14 91 e inen | Dee: o) O Io | 118 S TUGECZLE 797/6 (W _2sheiter 20—21] A Futtererbsen 145—16 M, inl weiße Bohnen Dermüänstadt 2 758,6 [W 1\wolfkenlos 16,2 Hermanstadt E d gh U s G oslade Bohnen 24--26 4, ungar. ae 5 204 e | riet 7599 [S T bededr 15,6 | Tie ——— Ter E bb bededt p R o Vi s k, große Zen, E g mitt rene E 76041 O 3/bededt 134 e E Ce E 760,6 [SSO 1[halb bededt B 8 Die zu s 9—16 , weiße Me E 16 nber on E S 763,0 S 3\wolkenlos 168 | Vom 2 O 761,9 [N 2/halb bededckt L E a g d 758,8 [Wi n E ' ede Wiataea Ui aur See A eier Moa | Ni s Windstille [wolkig 11/6 | Nizza L S ves 50—56 K Pferdebohnen E “Duiciea et 4, Marima von über 763 mm liegen über Nordwestrußland d “du ice O IGEO S land, Mais loko Utt C Wide 116 Leinsaat 23—25 & westlich pon Shottland und über ‘dem Mittelmeer, ein Mine: Gin Marimum von über 764 mm liegt westlih von Irla Kümmel 44— e, Ia. inl. Leinkuhen 154—161 4, Ta. ruf. o. | von unter mm über /

inimum | ein Minimum von unter 751 mm über West Fn Deuts efipreußen. In Deutschland ist das Wie emlich rgpyeitrußland. trübe- 15—16 Rapskuchen 93—11 Ia. Marfeill. Erdnu fühl und vorwiegend trübe; meist i ar eiter | land ist das Wetter ruhi ziemli fühl und vorwiegend

BL-l4 &, E L gesie s Baumwollsaatmehl mbluen mit Régenfällen, mei ift Regen gefallen, Erwärmung | Nuhi res e

im Süden stellenwei es, vielfach heite ter ohne erhebliche Wärmeänderung 1414t M elte due S 0—HL M: bete: O Uden stellenweise P wahrscheinlich. wahrscheinlich, F Bt c gteqga fel Ea lempe 14 cie of g liteime 9 bis eutshe Seewarte. Deutsche Seewarte. f zenktleie 9}— (Alles / 100 Le ab Bahn Berlin bei artien bon mindestens 10 000 Oa Mitteilungen dés As üs X A F 11. Mai. (W. T. B.) Zuckerberiht. Korns ronau en Observatori í s F dec Ba A e 940060, Stadprobutte 76 ola dhne Sas des Königlichen Meteorologishen Jnstituts des Könlaliwen Merautisden Ob ito _ 7407,70 timmung: Stetig. “Brotraffinade 1. o. Faß 30,071. veröffentlicht y Berli y 4 Krystallzucker L. mit 29,824. Gemahlene Raffinade m. Sas Dratenball om Derliner Wetterbureau. veröffentlicht vom Berliner Wetterburêau. M 29, Ñ Gewadlene L n ad 29,324. Ad T Rob raden L vom 10. Mai 1903, 114 bis 12 Uhr Vormittags: | Drachenballonaufstieg vom 11. Mai 1903, 114 bis 124 Uhr Mittags: i ransito f. a. B. ai 16, Î tation ; x E i n DeS, i 17,00 Gd., 17,10 Br., —,— bez, | Seehöhe , . Station Augost 17:30 Gd, 1hio De, 17.56 ba, Dktober-Dexor 1625 Gy! | See. 40 m |200w (600m | 800m | | Seehöhe. 40 9 | 2001. | 500 m |1000.m| 1500 m] 1796 m 18 Br, —.— bez, Janitar- ärz 18,60 Gd,, 18,65 Br. Temperatur (C ° 9,5 7,0 5,1 3,9 Temperatur (C ° 6! 00 18,65 bez Stelig. "| RLSSWt O) S | N S Bat C0 M | % | 2 | a [08 [8 Bremen, git T. B.) Rübdl loko 52,00, Oktober 51,00, | Winde tung | NNW | NW | nw | Xw Windiidhiug 0 O |Vind-| nw | wsw | w8w | “SW E ‘Colo ubs und 6 itlus. (üt, Dappeldnee Ub spueeeae | * Lmps| 80 | A) | 82 [es « Gesdw:mps| 9,8 | ftile | 95 | 28 | 80 | 26 ng Tubs ünd Firking ; 5, Qwimmend Untere. Wolken ; / ( ind Firkins —, Doppeleimer S 1

auf 81 /o. Obere gésGlofsene Wolken nicht. crrci \{lofsenen Wolken nicht bestimmbar.

j S ; ] j zwischen 350 und 750 m Höbe, darüber Tempe- [age Ruhig. Short oko S, Short clear S Aprilabladung ne raturzunahme von 3,6 e 3,9 ° und Sinken ‘der So keit ‘von. 99 der oberen o 1 Weiten Ben 430 und 626 w,-/Göhen