1903 / 110 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilan

.

vom 31. Dezember 19

«M Immob. und Betriebsmobiliar . 1 007 079 artenlapital i bschreibungen : reditoren . , A a. E den Vorjahren . , #381 601,24

M E « 31273921 412875 n E Ba md G O 61 R und Materialien R E E A 229 981: D N N 103 610 Gewinn- und Verluftkonto „7° 14 579 945 038

M. A

Grid aus E Bihahte ¿t R eis aus Waren und sonstige sé0 2088 2 c 4 R L : A) E A 14 579/86 574 846/69 574 846/69 [12716] Der Vorstand. Friy Keßler. [12713]

„Spinnerei & Weberei Sulzmatt“ in' Sulzmatt Ob/Els. Aktiv.

Passiv.

M S x 200 000|— b as p 745 038/48

| Donnersmart>hütte j Oberschlesische Eisen- und Kohlenwerke Aktien

m 31, Dezember 1902.

gesellschaft.

S T E E E T E ERAEETMR E Aktiva. «K S M S 1) Immobilien und Jnventarien : Neubauten, Eisenerzs und Kalksteinfelder und Beteiligungen bis Ende 1901 é. 14 950 239,33 ab: Erlös für anderweitig verwertete Materialien 2c. , bom Bau eines Stahlwerks , 6 33 093,60 Eingang des Nestbetrags aus unserer Beteiligung bei der Hernadthaler Gesell saft s «2267776 , 285771,36 [14 664 467|97 Neuerwerbungen, Neu- Um-, Ersay- “und Ergänzun sbauten im E E me E S 2 434 134/04 17 098 602/01 Abschreibungen im B E C S 1 950 000|— Bleiben , . , [15 148 602/01 2) Anteile an der Sprengstofffabrik in Alt - Berun und Pulverfabrik L E T PMersidri 96 653/85 9 Beteiligung beim Schönbrunner Bobteawalie t 988 700| 4) Mobilien der Direktion und Inventarien des Sghlafhauses , é 3 000,— E es Abschreibung im Jahre 102. N 300,— 2 700/— {15 796 655/86 A Materialien, Halbfabrikate B Monte 2 388 706/82 6) Affekuranzprämie E S L bs + - 12 466/64 q E n R le s o 5 416/84 E t L S vere 61 967/90 R E T E ade 6 77 500|— 10) Beteiligung beim Oberschl. V r 5 000|— 11 "Be e tjoren Ee a a A R E S 630 970/50 b. Guthaben bei den n Ea 2 169 315/15} 2800 285/65 21 147 999171 atstva, H Attkeuttit B x E L a E S R E R E E 10 092 690|— 2 C S Be i e E a 889 111187 ideñdenkonto: R C E 4) D videndenkonto: SIENAE Nükständ. Dividendenscheine pro 1898, 1899, 1900 und 1901 A 1 788|— 9) 3E 9% E e E E 4 050 000|— ab: ausgeloste 225 Stück Partialobligationn bo 225 090|—} 3 825 000|— 6) 47% ns E E 3 000 000|— Cos e E, S LE 251 000|— 34 9% Obligationenzinsen E E 34 206/95 9) 470% Obligationenzinsen e E S m a Si 5 18 495|— 10) Ausgeloste und no< i>lkäudige 8F0/) Obligationen ¿1 10 000|— 11) Allgemeiner E U S 17 419/45 1) Abalkanto S E S 14 420|— le R E 1147131116 14) Gewinn- und Verlustkonto: Saldo aus dem hte t S 11 250/62 Wewinn pro B E N i R E M 3 565 919,99 Hiervon ab: Allgemeine Abihreibungen „1950 300,— | 1 615 619|99 1 626 870/61 Verteilung des Gewinns: nun a ohe oi a i 0 E a L en ea -1 626 87061 a. für Reservefonds I: 99% bon M 1 615619,99 A. 80 T81,— b. für die Direktion vertragliche Dantieme. . « „#2 16 156,29 C. 49/0 Dividende von 6 10 092 N T a03 704,— d. für die Mitglieder des Auffichtsräts 49/6 von A E E A de 45 245,40 9. zu Wohlfahrtszwe>en für Beamte und Arbeiter 99% von M 1131 E R x 96 556,75 f. 10/0 Superdividende von 6 10 092 600,—— =—_1 009 260,— | 1 611 703/35 Bleibt Uebertrag pro T1903 Ée 15 167 S 21 147 999/71 Gewinun-

und Verlustkonto am 31. Dezember 1902, E E E I R A I E

Debet. M S G A L MORE 3 9/0 Hypothekaranleih 139 781/25 infen der ¿ L E E R : C V : ¿} 135 000 Diskonto, Provisionen 2. R A A C E ea 44 300/73 319 081/98 ab: Zinseneinnahme . .. .,, e GSRUT E D E E Croon s 19 196/78) 299 88590 2) Abschreibungen: : auf Smmobiliäi midi Juventarlen E 1 950 000|— ur Mobilen «(4 h s is E S é 300|—] 1 950 300|— 3) Gewinnsaldo: ) zur Verteilung laut Bilanz . Van e ie k x 1 626 870/61 3 877 055/81 Kredit, 1) Per Saldo: R Cgewbe aus t S A R E L E è 11 250/62 } trieb8gewinn pro è A I Me der Maschinenbauanstalt und sonstigen E A Ras 5 E äg Sn S E s L c tgelder aus Grund- un A Ds D pes Pa S E H Aae n der Sprengstofffabrik p Alt-Berun und Pulverfabrik E O Ra a L o Bis j D Beteiligung beim Schönbrunner Röhrenwalzwerk (e 59 710|—} 3 865 805/19 S 3 877 055/81

Die in der E a ERINo bom 7. Mai d. Js. f $4 pro Aktie gelangt egen Einlie f bei den Herren Jarislowsky & Ce culgel aftskafse in Zabrze, en Perren Jarislowsky o. in Ber Dibcontadane und deren Depositeukasse, Schweidnitzer Stx. 50 in Bre mandite der Breslauer Discontobauk in Gle wit zur Auszahlung. Zabrze, den 8. Mai 1903.

Der Voörstand. Seba Tee

csigesebte Dividende von 14/9 glei erung der betreffenden voindenscheine Nr. 10, welhe mit Ernraltedel zu versehen find und denen ein N

ist, bei unserer Gesell, lin, bei der Breslauer slau, oder bei der Com-

[13071]

Aktiva.

Vilanz per 31.

Gewinn- und Verlustkon

Allgemeine Gas- u, Electricitäts - Gesellschaft, Vremen.

Dezember 1902,

M S Aktienkonto . . . .} 2593 630|— Mea E Anleihenkonko . . .| 1166 718|95 o Wilbe. ea A ebitoren- und MelEtDe Tons E Kreditorenkonto . 485 388 Dividendenkonto: i Mobilienkonto. . 1 os niht erhobene Dividende gib N Kassakonto . . 274 Anleihezinsenkonto: Es i Vortrag für am 2. Januar 1903 fällige Zinsen Unkostenkonto: o E

T E E E E #6

verringert

zuzahlen.

Auf Grund ihrer Dividendengarantie hat die Firma Carl Frande bisher insgesamt K 332 140,14 bezahlt. iese Summe wird no< dur< Eingang von e jährigen Dividenten auf unseren Besiß an Aktien der einzelnen Gas- und Gas- und Ektrizitätswerke

und is der

Firma Carl Frande qus dem na< Zahlung von 6% Dividende verble

unserer Gesellichaft gem

Rest eventuell später an die

ibenden balben Reingewinn äß $ 22 des Statuts zurü>-

4246 013

Bremen, 3. April 1903. Der Auffichtsrat.

Bremen, 11. April 1903.

Bremen, 8. Mai 1903.

M i I. Wechsel der Aktionäre. , ., 2 400 000|

1) mündelsichere Wertpapiere

E E T

1) bei Bankhäusern : o 290 815,88 2) bei anderen

ersiherungs-

VIT. Rüdftändige Zinsen VIIL Ausstände bet Generalagenten und Agenten: 8. aus dem Geschäftéjahre

M 465 703,— b. aus früheren Jah

S Inventar und Druks, en, voll L Irieren resp. in usgabe geleßt

Vorstehende Bilanz wird in G ausgeschiedene Herr Geh. Kommerzienrat

sißender; Geh. Kommerzienrat Gustav Miche

n ziehender Direktor.

Cöln, den 7. Mai 1903.

M 949 416,03 2) Pfandbriefe deutscher Hypoth. Aktiengesell- 5: Sl A -_230 671,301 1 189 087/33

V. Reichöbankfähige We, E _— [— * V, Gutes 5 Y

T A s 483,101 466 186/10 IX. Barer Kassenbestand E 21 2

6 830 75876

tav Mi worden ist. Der Vorftand besteht aus den H n n

S1 öln, Gustav Coppel in Solingen, Hans Leyende>er i f

C. H. Shlingmann, Vorsitzer, A. Krollmann. . H. Theuerkauf- :

Ich bestätige hierdur< die Nichtigkeit vorstehender anz und Sei il Verlustre<nüns : T:

ei E

Die Auszahlung der Dividende pro 1902 mit 3 e erfolgt g F

Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 5 vom 9. Mai ab bei den Herren J. Schulze & Wolde E

in Bremen, sowie bei dem A. Schaaffhauseu’ scheu Bankverein in Berlin, Cöln und Düsseld F

[12800] Rhenania, Versicherungs-Actieu-Gesellschaft, Köln.

Aktiva. Vilanz für das Geschäftsjahr 1902. E s _ S I. Aktienkapital

Vortrag aus 1901

d E S S- E

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. M. Ä Be E 962/96 Einkommen- und Firmensteuer LALE 10 420 40 Ziegionsfonto Anleihesnsen. 45 000 —}} Zinsen- Sul: E 6 025 E 171 787 198 234 195/94

Allgemeine Gas- u. Electricitäts-Ge ellschaft.

er Vorstand.

agner, beeidigter Bücherrev 1% = M 37,50 pro Akti

4 E e 7 160 000|— LL UiierdefonE 1 a A n, S e A } 2 223 500|— 111. Prâämienreserven: IV. Wertpapiere :

a. De>kungskapital für laufende

Renten . , , A 320 960,—

b. sonst. reh»

I, gecämienüberträge

nungsmäß.

Reserve . . 5 610,—

Gs a. E V

eserve für s{webende Ver-

sicherungsfälle (Schadenreserve) VI. Sonstige Reserven und ztvar:

1) Spezialreserve (Dividenden- ergänzungsfonds) M 300 000,—

2) Risikoreserve , 60 000,— ——

2) Beamten-,

und 41 an, daß in der <els in Cöln als Voríît erren: Geh. Kommerzienrat stellvertretender

rungêgesfellshaften VIII. Sonstige ppasfiva und zwar:

gesellschaften. 64 950,60 856 768/48 VIL Guthaben anderer Versiche- A064 960/60 E 23 825/91

Guthaben 5 DoR „Seneral agenten un enten x K 21 587,60

Witwen- und aisenunter- stüßungsfonds , 100 000,—

3) Dividenden-

konto (ni<t erhobene Divi- DENdO) ey 450,

isor.

——

Passiva.

E

30001 00 T4

300 000

326 570|—- 1 383 390|—

945 000|—-

360 000|— 103 622/66

122 037 60

IX. Gewinn- und Verlujtre<nung

e d n Quäßheit des $ 52 des Statuts zur öffentlihen Kenntnis gebra<t Gleichzeitig zeigen wir in Gemäßheit der $ 39 f i E Se ung

cinrih Stein,

(i andömitglied wiedergewäW

orsißender; Kommerzien Cöln und Adolf Sternberg in Col leßterer als poll-

990 138/60 6 830 768/76

Cöln, 7 rat

An Nissatontôd a f e eie e « Kontokorrentdebitoren:

ankguthaben . 16 232,10

Der Vorstand. [12718] Aktiva. Bilanz vom 31,

M 4 708/56

Gewinn- und Verlu

Cm Aa Ta

An Saldo vom Vorjahk °

« Abschreibungen auf Grundftücskonts: N auf Maraunenhof. , . M. 22 351,26 » Kaisergarten. , « 2033,77

« Abschreibungen au Utensiltenkfonto é « Allgemeine und erwaltungsunkosten*, * é

Sonstige Debitoren pa 450,54 16 682/64

« Grundsftü>skonto: araunenhof ..,.., o 1183 167,31

Naisergarten wr ALT 940, } 1 311 107/31 * eleutouto E 2 500|— L oto E, I A 61 000|— * e HIafionE oa O 1485/52 » Debitoren aus Grundslü>sverkäufen 43 500|— E No. é 7 700/80 be Ito E 3 000|— T nd Berusimnlo 104 118/97

1555 803

Ö 24 385 1446 33 530

Bi i. Pr., den 31. Dezember

Der Auffichts “Shwabige

148 347 1902,

Per Aktienkapitalkonto . ypothekenkonto . ..

Kreditoren für Kautionen Abl

Kontokorrentkonto Kreditoren

Per Landwirtschaftskonto . e“ Dinsenkonto - 2. acht- gus Os

Grundstückskonto. . .

Verlustsaldo von 1902

önigsberger Terrain - Aktien - Gesellschaft Oberteich- Maraunenhof.

Der Vorstand. Krah.

148 34716