1903 / 120 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N:

„M2 120.

l. Untersuchungssachen.

pl U ote, Verlust- und Fundsachen en U. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung x. von Wertpapieren.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königüch Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 23. Mai

dergl.

Öffentlicher Auzeiger.

Staatsanzeiger. 19083.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell\ 7. Erwerbs- und Wi S 8. Niederlassun

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmaungen

<haft8genossenshaften. A. von Rechtêcmwälten.

5) Verlosung 2. von Wert- papieren.

[16763] Bekanntmachung.

Bei der heute nah Maßgabe de3 A 6 des Geseßze8 vom 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der Errichtung von Rentengütern, sowie der $8$ 39, 41 und 47 des Gesezes vom 2. März 1850 wegen Er- richtung von Rentenbanken im Beisein zweier Ab- geordneten der Provinzialvertretung hd eines Notars stattgehabten öffentlichen Auslosung P eler Me Is find die in nacfolgendem Ver- zeichnisse aufgeführten Nummern gezogen worden. Sie werden den Besißern mit der Aufforderung ge- kündigt, den Kapitalbetrag gegen Quittung und Nückgabe der ausgelosten“ Rentenbriefe mit den dazu gehörigen Coupons und Talons vom L. Oktober 19083 ab in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr in unserem Kassenlokale, Augustaplaßz Nr. d, oder bei der Königlichen Renuteubauk- kasse zu Berlin Klosterstraße 76 1 in. Empfang zu nehmen. / ,

Den unter 1 aufgeführten Rentenbriefen Lit. A., B., C., D. und E. müßen die Coupons Serie VIL Nr. 11/16 und Talons, den unter Il aufgeführten Rentenbriefen Lit. F., G., H., J. und K. die Zins- scheine Reihe I1 Nr. 9/16 und! Anweisungen bei- gefügt sein.

Vom 1. Oktober 1903 ab s die Verzinsung dieser Nentenbriefe ‘auf. Inhaber von äusgelosten und gekündigten Rentenbriefen können die zu reali- fierenden Rentenbriefe unter Beifügung einer vor- [<riftsmäßigen Quittung dur die Post an E Kale einsenden, worauf auf Verlangen die Ueber- sendung _ der Valuta auf gleihem Wege auf Gefahr und Kosten des Empfängers erfolgen wird.

In dem Verzeichnisse b. - sind die Nummern der bereits seit zwei Jahren rü>ständigen Rentenbriefe, welche no< ni<t zur Zahlung präsentiert sind, ab-

3

Lit. D. Nr.

Lit. I. zu 75 #4 Nr. 182 235 305 326 353 58 360.

Lit. K. ¡u 30 4 Nr. 24 95 98 122 170. b. Nückstäudig sind: / 4 °/oige Renteubriefe. seit 1. April 1899: Lit. C. Nr. 2633, Lit. D.

seit 1. odex 1899: Lit. C. Nr. 1269 11499, seit 1. April 1900: Lit. D. Nr. 8603.

seit 1. Oktober 1900: Lit. A. Nr. 47TTT,;: Lit, C: seit 1. April 1901: Lit. C.

Nr. 3252 12683

13537 14197, Lit. D. Nr. 6529. Die Rentenbriefe Lit. E. Nr. 1 bis inkl. 5404 sind sämtlih gekündigt.

/ 37 9% ige Rentenbriefe. seit 1. April 1900: Lit. U. Nr. 593. Stettin, den 14. Mai 1903. Königliche Direktion der Rentenbank.

Nr. 699 10565.

Nr. 1026 3090 8222 12625.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsch.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden si aus\ließli< in Unterabteilung 2.

Wir machen bekannt, daß wir laut Beschlusses unseres Aufsichtsrats die Frist für Auna h engen auf unsere Aktien (vergl. Bekanntmachung im NReichs- anzeiger Nr. 110, d. d. 11. Mai d. J., und den In- balt unseres an die Beteiligten gerihteten Nund- \hreibens vom 8. Mai d. J.) vom 20. bis zum 31. Mai cr. verlängern. Die diesbezüglichen Nach- zablungserkflärungen müssen, falls sie wirksam sein sollen, bis zum 31. Mai cr. einshließli< im Besiße unserer Verwaltung in A M teS sein; au i e wir die Aktionare, ihre Aktien, auf welche fie no< Nachzahlungen leisten wollen, nebst den zugehörigen Erneuerungs- und laufenden Divi-

gedru>t. Die Inhaber der betreffenden Renten- briefe werden zur Vermeidung ferneren Zinéverlustes an die Echebung ihrer Kapitalien erinnert.

Reutenbriefe der Provinz Pommern.

a. Sat, anm 14. Mai 1903. Auszahlung vom 1. Oktober 1903 ab bei den König- lien Rentenbankkassen zu Stettin und Berlin.

Zx. 4 ‘sige Reutenbriefe. : Lit. 4. zu 3000 Æ Nr. 90 98 105 204 355 | z

616 914 1049 1050 1151 1348 1409 1485 1710 | mittags 4 Uhr, in Schröders Gasthaus (Tivoli)

dendenscheinen ebenfalls bei unserer Verwaltun in Salzgitter in Kürze einzurei<en. [16749 Salzgitter, den 21. Mai 1903. Kaliwerk Salzgitter Actiengesellschaft. Pillegard. ppa. Schmidt.

[16791] Elsflether Holzcomptoir.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden u der am Freitag, den 12. Juni d. J., Nach-

1784 1795 2108 2297 2476 2797 2837 3084- 3150 | zu Elsfleth stattfindenden ordentli<hen Genueral- 3292 3526 3596 3828-3852 3861 3999 4185 4205 | versammlung ergebenst eingeladen.

4302 4303 4386 4525 4534 4567 4653 4775 4784 4872 4873 4914 4948 4973 5087 5132 5154 5202 5357 9532 5671 5705 5762 5960 5975 6021 6188 6197 6274 6389 6435 6540 6595 6618 6622 675L 6924 6927 6956 7032 7154 7203 7348 7556 7569 7588 7640 7650 7710 7911 7941 8090 8112 8119 8134 8351 8439 8551 8631 8694 9008 9013 9030 9033 9046 9149 9167 9289 9293 9444 9454 9723 9809 9834 9875 9927 9962 10089 10102 10212 10386 10397 10461 10747 10794 10836.

Lit. B. ¡u 1500 A Nr. 25 71 127 157 347 369 607 684 742 965 1055 1339 1504 1634 1640 1710 1724 1920 1934 1957 2229 2312 2438 2630 2797 2810 2861 2872 2877 3040 3084 3102 3159 3184 3208 3222 3225.

Lit. C- ju 300 A Nr. 3 6 11 232 283 346 747 751 993 1012 1081 1098 1263 1316 1477 1724 1873 1885 1971 1998 2157 2390 2842 2880 2979 3105 3263 3365 3453 3604 3665 3757 3780 3927 3945 3964 4014 4190 4223 4288 4586 4588 4869 5233 5261 5274 5312 5368 5370 5416 5503 5543 5794 5945 5957 5965 6022 6169 6212 6265 6284 6300 6306 6353 6401 6481 6488 6495 6511 6556 6649 6738 6845 6860 6867 6885 6893 7117 7627 7691 7705 7744 8023 8064 8090 8192 8258 8425 8616 8673 8717 8722 8738 8818 9078 9138 9270 9367 9415 s 9496 9609 9699 9827 9849 10019

102

Tagesordnung: 1) Geschäftsbericht und Rechnungsablage pro 1902. 2 O der Dividende. 3) AUGE des Vorstands und des Aufsichts-

rats. 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. d Teiles des Gehalts des Vorstands. 6) Sonstiges. Der Auffichtsrat. Th. Ruykhaver, Vorsitzender. [16744]

Gemäß den im Handel8register eingetragenen Be- {lü}sen uns. Generalversammlung vom 4. Dezember 1901 über die Vermiuderung des Grundkapitals dur< Zusammenlegung der Aktien und über Schaffung von Vorre<hksaktien orker wir unsere Aktionäre auf, binnen 2 Wochen

a. ihre Aktieu beim unterzeichneten Vorstand zur Abstempelung einzureichen,

b. zu erflären, inwieweit sie von dem Rechte, Lan unter Zuzahlung von 1000 Æ für Jee orzug8aktie zu“ beziehen, Gebraußh machen wollen,

c. diese Zuzahlung zu leisten. Í 1

Aktien, die binnen zwei Wochen nicht eingereiht werden, sind verfallen. :

Schieferbergbau A. G. Limburg a/Lahnu.

hierdur< einzuladen.

(16802] KreisOldenburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Außerordentliche Generalversammlung der Atktionâre am Freitag, den 12. Juni 1903, Nachmittags ©® Uhr, im Hotel Stadt Hamburg ¡u Neustadt i. Holst.

__ Tagesorduung:

1) Genebmigung der Aenderung des Projekts und des Kostenanschlags für den Bau der Kleinbahn auf Febmarn dabin, daß auch die Kleinbahn auf Xehmarn vollspn!rig gebaut werde.

2) Erböhung des Aktienkapitals dur< Ausgabe weiterer Altien Lit. C. für den Bau der Kleinbabn um 230 000 M

3) Grmächtigung des Vorstands, den Antrag auf Ausfertigung einer Nachtragsgenehmiçzungs- e bei dem Herrn Regierungspräsidenten zu stellen.

4) Abânderung des Gesellschaftsvertrags a. mit tücsubt auf die Erbauung der Klein-

bahn auch auf Fehmarn in voller Spurweite anstatt in {maler Spur,

b. dabin, daß dem preußischen Staat, so lange er ih im Besiß von mebr als 50 Aktien be- ndet, Siß und Stimme im Aufsichtsrat ge-

: währleistet wird.

5) Wakhl eines Aufsichtsratsmitgliedes.

6) Geschäftlihe Mitteilungen.

Aktieninhaber, welhe der Generalversammlung beizuwohnen beabsichtigen, haben si<h am 11. Juni, Nachmittags von 6 bis 7 Uhr, oder am 12. Juni, von 11 bis 12 Uhr Vor- mittags, in dem Bureau der Gesellschaft (im Hotel Stadt Hamburg zu Neustadt) bei dem Vorftaud dur< Deyonierung ihrer Aktien oder Einreichung der die Stelle von wirklichen Depositionen vertretenden amtlihen Bescheinigungen event. unter Niederlegung erteilter Vollmachten zu legitimieren.

Neustadt i. Holftein, den 20. Mai 1903. *

Der Auffichtsrat.

Ullrich & Hinrichs Actien Gesellschaft.

Ju den Generalversammlungen vom 22. De- ¡ember 1902 und 23. April a. c. ist beschlossen worden, das Stammaktienkapital unserer Gesell- schaft von 6 900000 auf ,(@ 200 000 herab- zusctieu.

Unter Bezugnahme auf $ 289 des H.-G.-B. fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, ihre An-

sprüche bei uns anzumelden. [16782] Ratingeu, den 22. Mai 1903. Der Vorstand. [16793] / | Poriland Cemenifabcik Wesierwald, Haiger.

Auf die Tagesordnung der am 5. Juni 1903, Vormittags Ak URhrx, in Haiger stattfindenden ordentlichen Generalversammlung seßen wir na<trägli< folgenden Gegenstand:

Uebertragung von Namenaktien.

Haiger, den 2). Mai 1903.

Portland Cementfabrik Westerwald. Der Vorftand. Hudel. Weyel.

{15929] Bekanntmachung.

Nachdem die in der außerordentlihen General- versammlung vom 28. März 1903 beschlossene Kapitalherabsezung unserer Gesellshaft von é 54 000,— auf Æ 18 000,— am 3. April cr. im E eingetragen worden ist, fordern wir iermit die Gläubiger unserer Gesellshaft gemäß $ 289 H.-G.-B. auf, ihre Ansprüche bei uns anzus- melden. i: . d

Elberfeld, den 18. Mai 1903. 0E

Reitbahn-Actiengesellschaft. Dr. Wolff. Holthaus.

[15238] Nachdem die von unserer Generalversammlung aur

C y 25. April 1903 beschlossene Liquidation unserer: [T6801] L ddie E Le eecgisier Ne ql a x 4 wir gemä .G.-B. deren Gläubiger auf, Rhein- & See -Schifffahrts-Gesellschaft ihre Ansprüche bei uns anzumelden. in Cöln. Breslau, den 16. Mai 1903.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft zu der am Freitag, den 26. Juni d. D Vormittags Ax Uhr, im Lokale des A. Sqaaffhausen’shen Bankvereins in Cöln fstatt- findenden ordentlihen Generalversammlung

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verluitréchninüa des Geschäft3berichts des Vorstands f Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Entlastung des Vorstands und des Auffhts-

rats. 4) Beschlußfassung über die Verwendung des eingewinns. 5) Wahl zum Aufsichtsrat. 6) Abänderung des

atuten.

Nach Artikel 19 der Statuten ist zur Teilnahme an den Beratungen und Abstimmungen der General- versammlungen jeder Aktionär berechtigt, der sich spätestens 3 Tage vor dem Versammlúungs- tage über den Besiß von Aktien bei dem Vor- ftande derart au83weist, a die Aktien bis nah ab- Erler Generalversammlung bei der Direktion

er Gesellschaft oder bei dem A. Sczaaffhausen- schen Bankverein oder dem Bankhause A. Levy in Cöln deponiert bleiben.

Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung sowie der Geschäftsberiht liegen vom 1. Juni d. J. ab im Geschäftélokale der Gesellshaft zur Einsicht der Aktionäre ofen.

Cösu, den 22. Mai 1903.

Der Auffichtsrat.

Á 17. Juni rtifels 2 der Gesellschafts des „Gambri us* hierselbst.

Bre a M etage ; Terrain-Gesellschaft

qu. Kassel.

[16354]

Feldschloßbrauerei Aktiengesellschast Mülheim an der Ruhr.

Bekanntmachung. Die auf Mitiwoch, den 27. Mai diese&

owie des Prüfungsberihts des Bare Nachmittags 4 Uhr, in das Hansa-

otel in Düsseldorf einberufene außerordentliche:

Generalversammlung fiudet nicht statt.

Mülheim au der Ruhr, den 20. Mai 1903. Der Vorftand.

[16792]

Generalversammluug der Gasbeleuhtungs-

Actien-Gesellschaft zu Meerane Mittwoch, den.

a. c., Nachmittags 3 Uhr, im Saale

Punkt 4 Uhr wird der Saal geslofsén. Tagesordnung : 1) Vortrag des Jahresberihts. 2) S auf Richtigsprehung der Jahres=- re<nung. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- ewinns. 4) Auz8losung von 36 Schuldseinen à M 1000,— der Anleihe I. 5) Ergänzungswahl für die aussheidenden Auf- sihtsratsmitglieder Bürgermeister Wirthgen, . F. Däumler und Hermann Mohr. Gedru>te Geschäftéberihte sind vom 10. Juni a. c. ab in unserem Verwaltungsgebäude zu haben. Meerane, den 20. Mai 1903.

Gasbeleuchtungs-Actien-Gesellschaft

10134 10276 10654 10716 10818 10820 Der Vorftaud. 10922 11140 11181 11259 11288 11348 11387 E Ouberhed 6E ; zu Meerane. Ii 1858 19 12108 1200 B16 I ener, Vet De Bayrishe Hartstein-Fudustrie, | Der Vortand. | “Der Auctesrat 12937 12978 13002 13054 ‘13056 13065 13177 | Aktien-Brauerei Pforten bei Gera. Aktiengesellschaft. Cart Beutbaldt - Maefihbuber 13252 13347 13700 13801 13855 13993 14049 | Eine außerordentliche Generalversammlun Auf die Tagesorduung der zum 8. Juni nah | Iobannes Shneider. 14131 14134 14146 14193 14503 14549 14565 | unserer Gesellshaft soll Freitag, den 19. Jun Würzbur rtberufenei Vébextihbes ÜcZeaiole [16788] E 14833 14945 15037 15134 15217 15238 15248 | 1903, Nachmittags 5 Uhr, im Restaurations- | +2Uriourg el! l j nladung. eits 15260 15283 15329 15488 15517 15601 15602 | [ofal ber Aktien-Brauerei Pforten bei Gera in Pforten fa fan S It Ge L e Altion a 15626 15635 15652 15674 15918 15919 15961 | abgehalten o SUSEd p: E ersten Auf istrat ALOE, Machmitiags V Uhe, im Bahnhofreftaurant f ; . Mai tenden ordentlichen General- Lit, D. ¿u 75 4 Nr. 127 165 186 316 499 | 1) Beshlußfassung über Erhöhung des Aktien- O S ECA o au Koylebven abzuha h 1 501 793 1265 1474 1663 1683 1694 1786 1812 tapitis dur i e ñener Aktien zum R ns unserer Gesellschaft ergebenst ein S4 108 1008 360 10! 9e 1944 190 4 Ld Me Eva far m What | S | L oden: 24 3629 -376 e er ezialreserve an die onâre . 9 ; P 4657 4812 4923 5010 5024 5072 5116 5146 5174 uri DibeitaÏes Eciderds, eter Aktien, sowie Nacidem die Herabsetzung des Grundkapitals | 1) S der Na C 5259 5417 5509 5547 5589 5895 6014 6055 ‘6071 estseßung -des Bezugsrehtwertes der alten | unserer Gesellschaft um 4 200 000 dur<h Rükkauf da S Aufs 4 i ung 6126 6142 6224 6273 6354 6399 6430 6481 6528 tien. eigener Aktien in das Handelsregister eingetragen is, | „stands und A N eliiaeria 6586 6688 6715 6723 6856 6947 6990 7012 7037| 2) Im Falle der Erhöhung des Aktienkapitals | fordern wir unsere Gläubiger auf, si< zu melden. 5 Erböbu patt Afticnkapitals 7157 7234 7367 7373 7518 7537 7901 7916 7927 entsprehende Abänderung des $ 2 der Sta- | Berlin, den 19. Mai 1903. k i Ars Led L. 14 i: 7939 8078 8161 8245 8271 8293 8340 8342 8370 tuten. Alb. Fesca & Co. Maschinenfabrik und | 3) Wahl zweier Revisoren. 8472 8480 8539 8814 8857 8884 8979 8997 9036 | Auf Grund $ 22 unserer Statuten laden wir Eisengießerei Aktiengesellschaft in Berlin 6) Geshättliches 9057 9096 9289 9317 9383 9462 9588 9737 9746 | hierdur< die verehrlichen Aktionäre zu dieser außer- | Si[kngiesße ng L Dlelérlgen Ait welche lhr. Stimmrecht in 9766 9797 9799 9805 9839 10066 10067 10079 | ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein, und Der Vorftand. 820 Gezerclber attung, (imäbent:wollea, baßeti neh 10114 10150 410307 10450 10524 10572 10608 | baben diejenigen, welhe an der Versammlung teil- A. Knauer. Vorschrift des $ 19 des Statuts ihre Aktien nebst 10727 10818 10934 11008 11049 11122 11150 | nehmen wollen, thre Aktien bei der Gewerbebank, | [15925] eileac davaitea Bedieicbiifse-detseiben, \Püteltens 11220 11246 11274 11316 11485 11510 11531 | E. G., hier, wegen Empfangnahme einer Legiti- | Lt. Generalversammlungsbes<hluß vom 5. Mai bis zum 23, Juui bei der Gesellschaft im 11700 11766 11772 11832 11865 11935 11952 | mation vom 10. Juni a. c. an oder eine | 1903 tritt die Papier- und Papierstofffabrik Köutor oder bet einén Notar bis na< Äbhaltung 12013 12019 12103 12124 12183 12236 12281 | Stunde vor der Versammlung im Versamm- Niederkaufungen, Hamburg in Liquidation. der Generalversammlung zu übergeben. Die Quittun 12319 12345 12390 12431 12565 12579 12663 | lungslofale vorzulegen. Deu geseßlichen Bestimmungen zufolge fordere ih | her die geschehene Hinterlegung der Aktien ist be

alle diejenigen auf, die eine Forderung an die ge- nannte Firma haben resp. eine sol<e zu haben ver- meinen, diese ihre Forderungen unverzüglich geltend

zu machen. Hamburg, den 18. Mai 1903.

Der Liquidator : Hugo Goldschmidt.

Etwaige Anträge zur Generalversammlung sind

li an Verlust des Stimmrechts in der Generalversammlung

vorzulegen. / Roßleben, den 20. Mai 1903.

Maschinenfabrik u. Eisengießerei Roßleben Actien-Gesellschaft.

1 12839 12858 12883 12884 12897. “Lit. E. ju 30 4 Nr. 5400 5401 5402 5403 5404. IT. 34 %ige Rentenbriefe. z Lit. F. zu 3000 (A Nr. 152 740 1090 1043 1261. Lit. G. ¡u 1500 Æ Nr. 233 557 648. s U. zu 300 A Nr. 116 504 571 692 845.

gemäß $$ 254 und 256 des H.-G.-B. chrift ubringen. Gera (Reuß), den 22. Mai 1903.

der Aktien-Brauerei Pforten bei Gera. Friedr. Dürre, Vorsigzender.