1903 / 121 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

uts j Betrag in Mark

im einzelnen | im ganzen

A. Eiunahmen. I. Ueberträge aus dem Vorjahre: Vortrag aus dem Nebersusse T 2) Prämienreserven : a. DeCungskavial für [aufende Renten . b. PeEnieE Meter le 2 c. jonstige rechnungsmäßige Reserven . . 2 raneiilibäuen S I S E 4) Reserven für s{webende Versicherungsfälle 5) Sonstige Reserven und Rücklagen . . . IL. Prämien für: Unfallversicherungen / &. JeLbit aba E b. in Rückdeckung übernommene . L Polcabue V: Kto V. Gewinn aus Kapitalanlagen ....... VI. Vergütungen der Rückversicherer für: 1) Prämienreserveergänzung gemäß § 58 Pr. 2) Eingetretene mt Eben A0 Ge Un 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen . . 4) Sonstige vertragsmäßige LWistungen .…. .

VIt. Gonitide Gimarn

T 5.S è W # E A

B e M 79 915,90 S s es « 321 273,60 E es « 8883,10

410 072/60

E E % Wal A h? T d Qi

S Pre. 01 L

As E s A E 0100 Ma Le R s S T OE 009": 9 GLEAME E E 2 A D U! E

S0 D S D A le Q G L S

O L

A A U S M S Q E 6 D Sd 0 Cd u

Gesamteinnahmen . .

B. Ausgaben. I. Zählungen für Versiherungsfälle der Vorjahre aus selbst abges{lossenen

ersiherungen :

1) Unstllversicherungsfälle: a. erledigt ........ A 55 461,49

t b. beben N «37 826,95 93 288/44

2) Laufende in den Vorjahren niht abgehobene Renten: abgehoben E Qr.

138 807|— 85 185/73 104 093/42] 738 158/75

548 166/51 36 171/99] 584 338/50 5 105/34

29 710/89

1 487/39 15 194/59

92 572/02 39 254!

1 396 567/48

S E ch A: V

D GGGE E E v 338/27 IT. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahr aus selbst ab-

ges{lofsenen Versicherungen: j 1) Unfallversicherungsfälle:

338/27] 93 626/71

ac CHCHIE U e E f. 127 327,30 be he « 18064,75| 145 392/05 2) Laufende Renten: â. Abe: Æ 933,93 b. n GbGRDDIEN E Ap 70,54 1 004/47 3) Prämienrückgewährbeträge: a. abgehoben. . ., M 2750,30 Þ. nit Gbgeboben —,— 2 750/30} 149 146/82

ITI. Vergütungen für in Rückdeckung übernommene Versicherungen :

rämienreferveergänzung gemäß § 58 Pr. V.-G

. .,

1 2) Eingetretene Versicherungéfälle: a. gezahlt

3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen . . 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen . .

T c e 0 2 E E LE

L S000 e E S: E

IV. Zahlungen für Sid aae selbst abgeschlofsene Versicherungen . icherte

V. Gewinnanteile an Versicherte .. VI. Rüdckversicherungsprämien VII. Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der

für in Rükdeckung übernommene Versicherun

1) Stun A

2) Verwaltungskosten: 2. Agenturprovisionen . pee Se b. sonstige Verwaltungskosten . .. E VIITI. Abshreibungen O TISE MiAEA Ie Die P M m (G IX. Verlust aus Kapitalanlagen X. Prämienreserven :

C E E E or R U i P

vertragsmäßigen ‘Leistungen gen :

Ga M cas 7 N Le: at

S e aEsS M 68 493,95 E E Ne « 142 322,44

Sa I A s m um

t 1% M. 14 746,43 b. zurüdgestellt. . . . 33289,66 48 036/09

439/88

11700/73/ 60 176|70 8 208/73

70 240/57

515/99

der Gesellshaft wird bestätigt. : Leipzig, den 24. April 1903. Die Nevisionskommisfion.

Georgi. E. F. Grundmann. E. Prasse.

Daß die in die vorstehende Bilanz eingestellte Prämienreserve gemäß §

über die privaten Versicherungsunternehmungen vom 12. Mai 1901 berehnet ist, Leipzig, den 23. April 1903.

Der Mathematiker der Teutonia: N Büttner.

Dr. Bischoff. „Müller. Dr. Korte.

wir hierdurh bekannt, daß unser Aufsichtsrat gegen- Ludwig ri , sämtlich wärtig aus folgenden Herren besteht: Oberinstizrat Leipzig, 20. Mai 1903. Franz Albert Heßler, Dresden, Vorsitzender, ‘Kom-

210 816/39] 211 332/38 [17098] T —. —+ Alti

56 Absa wird bier

i

/

in Leipzig.

im einzelnen | im ganzen B. Pasfiva. L Allietlapitäl Ae m R U O E 1 800 000|— II. Reservefonds 37 Pr. V.-G., § 262 H-G-B) (t 180 000|— IIT. Prâämienreserven für : i 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall... 43 923 427 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 9 030 213|— 3) Rentenversiherungen . .,., D late 1 eres S N E 4098 660/— Es oige BecsiGerungen 9859 177199/53 637 47799 IV. Prämienüberträge für: j J Kapitalversicherungen auf den LodeSfal E E 3 189 321/74 2) Kapitalversicherungen auf den Lbensfall 8 138 991/81 3) Rentenversiherungen . S O 722/67 4) Sonstige Berlidferlingen.. L T 2 148 342/94] 3 477 379/16 V. Reserven für \{webende Versicherungsfälle : beim Prämienreservefonds aufbewahrt... 302 183/59 VI. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil eter T I 2 263 641/31 VII. Sonstige Reserven, und zwar: 3 Nicht abgehobene Gewinnanteile der Versicherten . ....... 70 380/51 21 GEIGTAIEEE N 00s ee Ht C S R O A 120 000 A) MTIRDBISIEUDE 5 01 o R E C E 617 354/57 #4) Unfauriiforeserbe v C Ne 118 257115 925 992/23 VITT. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen ........., 7 066/45 ENS: Mart aut ions Lts u E Ce S 30 863/29 X. Sonstige Passiva, und zwar : 1) Käutionsdarlehnssicherheitsfonds L 3811/92 Kautionédarlehnsamortisationsfon8. T 7 323/90 3) Nicht abgehobene Dividende der Aktion... 1 260/— 4) Pensionsfonds der Bureaubeamtan T7 246 079/73 9) Unterstüßungsfonds der Außenbeamten. 7 33 101/29 0) Guthaben von Bérshiebenen C e E __ 462 873/27] 754 450/07 Zen E Ee E |_1 235 77447 Gesamtbetrag 64 614 828/56

Die Uebereinstimmung vorstehenden Rechnungsabschlusses mit den mir vom Vorstande vorgelegten Büchern und dazu gehörenden Belegen bescheinige ih auf Grund genauer Prüfung.

Leipzig, den 23. April 1993. Julius Pisbach.

Die Uebereinstimmung der Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Bilanz mit den Büchern

1 des Gefeßes durch bestätigt.

Allgemeine Reuten- Capital- und Lebeusversicherungsbank Teutonia.

[16818] Bekauntmachuug. a. D. Hermann Ruppert, Rechtsanwalt Dr. jur. Paul Gemäß § 30 unseres Gesellschaftsvertrags machen | Tsharmann, Landwirt Albert Küstner, Kaufmann

mergienrat Julius Fapreau, Direktor der Allgemeinen Allgemeine Nenten- Capital- und en Q „4 7 Ie. 1 î

Geb. Woniieialettar s Konsul Cleinens “Denschkel Lebensversicherungs bank Teutonia. Dresden, Kaufmann Max Lieberoth-Leden, Direktor Dr. Bischoff. Müller.

va. Vilanz per 28. Februar 1903.

j E; 1 “K 3 1) Deckungskapital für laufende Renten : An Elektrizitätswerkskonto | 1656 ug Per Alklienkapitalloolo 2 i CUOSDE O DIE S E L S I a Æ 58 203,49 / u Hausinstallationskonto 4701/81], Reservefondskonto 903/42 D. Quo. Dent Ga 1 a L A „_ 22478,724 80 682/21 « Bahnanlagekonto . .| 372 498 Veberweisung 1902/03 . . .. 961/67] 2 Prämienrückgewährreserve S A P R 373 420/60 « Babnneubaukonto 1903 4787/93) , Amortisationsfonds Bahn . . | 6723/55 B onstige rechnungsmäßige Reserven . . I 12 590/40) 466 693|21 | » Mobilienkonto 4 i Zentrale | 17 037/48 RE Dae i L L s ANE | 148 342194 Vtensilienkto S - Erneuerungsfonds Bahn . . | 748586 X11. Gewinnreserven der gewinnberechtigten Versicherten. . ... [—l-7 Fuhrwerkskto. 221565 é Zentrale |,18 78790 XULSoniligé Nesérven, ub U L Hie 118 257\15 | - Werkzeugkto. 2 700 49 11 09809} - Straf- u. Unterstützungskassenkonto X1V \Sonide T R E Os Ale O 9 » Beamtenkautiontkonto . . . 4 684/02 , É Gelcartiätldaben TTROe D L | * No Da U S A « Veferantenkautionskonio . 15 750|— C. Abschluß. t | 2 Afeturanzfonto . . .| 3866/26{ « Gewinn. und Verluftkonto: Gelamteinnaßnen C ewa E E 139656748 | * Unifötiientönts S 700|— Vortrag aus 1901/02 . . . 1201316 Gésämtausgabe R aa E S T 1326 025/21 | " Snventufkonto 80 08465) * Einnahmen . . 4 258 705,89 i é | 7054927 v Kontokorcentkonto : N Ausgaben . . . 201 430,82 | 57 275/07 Ueveiluß der Einnahmen. As D E Bruttoübershuß 69 238 23 Tx. Gesamtabshlufß. 341 926,49 Veberweisung zum T Kreditoren 168 449,17 | 173 477/32 Amortisationsfonds Oa M UVeb der Einnahmen über die Ausgaben : d Ti E ' t v Ce R R E n E IRET R Af S N A ut) 1165 232/20 L K Amortisationsfonds der: Unfallberiiherungbabteilung L «E E Eu 70 542/27] 1 235 774147 4 684,02 E Zentrale E 17 037,48 D. Verweudung- des Ueberschusses: Lieferanten- Babn Lu 7485.86 I. An den Reservefonds 37 des Pr. V.-G., § 262 des H.-G.-B.) . . |— fautions- Ceneietungsfonbs “r H e Lo E [oge I E E E G Maa I N E aulagekto. 15 750,— 20 434/02 Zentrale . . . ., 18787,90|50054/89 IV. Tantiemen an: , niréti di L 19 233/34 4): Aufi A n S 17 869/12 eberweisung zum Reservefonds 5.9% 2) Vorstand und zu Gratifikationen für Beamte ......... 17 869/11 von M I 200A S 961 67 5 Hauptbevollmahuge E a A A E, T Beingewint N 18 271/67 4) Joûllige V Ca L 0804089123 Gratifikationen an Beamte und ver- V. Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar: tragsmäßige Tantieme. . . . ,, 1450/17 1) int Au T |— Vortrag auf neue Rechnung . . . . [1682150] 2) -an die Gewinnreserve S D 16 a0 De Let, a ie L Le b E S 1 124 036/24] 1 124 036/24 g 18 271/67 VI. Sonstige Verwendungen: 5 310 750 340 750/09 s 340 75 S sfonds der Bureaubeamten ........... 12 000|— G / 50/09 5 t a iet EE die MifeiBandes v ns L 10 009|—] - 22 000/— | _Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 28. Februar 1903. Haben, VII. Vortrag auf neue Rechnung |—

Vilanz für den Schluß; des Geschäftsjahrs 190

A. I. Wechsel det: Alligiäare N E II. Grundbefiß 20215 Sh IITL Sbpothelet T EA Le Bas IV. rlehen- auf Wetlpapie U V. Wertpapiere : ;

1) Mündelsichere Wertpapiere ie A2 2) Sóönstige Werlpaplere 1 VI. Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen VII. Reichébankmäßige Wesel

VIII. Guthaben: * i 1) bei! Bailhäujer 2) bei anderen Versicherungsunternehmungen TX. Geftunidete Prämien 2 e X. Rückständige Zinsen und Mieten ....…. X1I. Ausstände bei Generalagenten bezw.“ Agenten: 1) aus dein Geshäftejahre ......., H aus früheren Jahre C A RUL Barer [Kassenbestand A ú I. Snventar und Drudsaden Mi X1V. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte .. V, Sonstige Altiva «M Ï

S E G: 46/6, T E

Gesamtbetrag . .

© s d l 6D S +SECTLA S D 0 S

S Drt d D d G

| 123577147 2.

1761 521/30] / 232 518|—| 1 994 039/30

R E Ae SUDRE É

9 245 330

60 477/08

C018 6-0 0E Ce

6 6,1076; G 5 A Ra

4} 118604/53 502 073/46 5 680/881 507 754/34

104 589/61 10 867|— 17 075/36

536 113/38

An Betriebsunkostenkonto Bahn

Mert [img

[17108]

26 484/72) 86 961/80 | Justizrats Semler hier stattfindenden 15. 1824 485/95 | unsere Herren Aktionäre hiermit einzuladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 3) Neuwahl eines Aufsichtératsmitglieds. 4) Neuwahl des Vorstands. 5) Wahl zweier Re Fe E 6) Verschiedene ges{chäftli e Mitteilungen. Braunschweig, den 20. Mai 1903,

64 614 828/56

Per Einnahmekonto Bahn

Rheinishe Elektricitäts- Und Kleinbahnen-Aftiengesellshaft.

Braunschweiger Reitbahn-Gesellschaft,

y z #113 690,11 A. 174 605,81 « Betriebsunkosten- - Einnahmekonto konto Zentrale , 49 275,15 Zentrale L ch6 (044048 - Handlungsunkosten- e Zinsenkonto, ,-, -4 659,60 |- 258 705/89 konto. , 3846556 1 « Gewinn- und Verlustkonto : v: Wruttbliberihus 12 2 2 69 288/23 Vortrag aus 1901/02 . 12 013/16 270 719/05 270 719/05

Zu unserer am 17. Juni cr., Nachmittags 5 Uhr, im Bureau des Herrn Geb. ordentlichen Generalversammlung erlauben wir uns,