1903 / 121 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fe

o

a

E E

ÊE f,

zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni W 121.

Der Inhalt dieer Beilage, in welcher die Bekanntmachu us d dels-, a insg- zeichen, Patente, Gebraucsmuster, Konkurse sowie die Tarif- L I Ne E Tes

Achte Beilage

Berlin, Moutag, den 25. Mai

rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen entha

Genofssenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, [ten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

glih Preußischen Staatsanzeiger.

1908.

der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren-

Zentral-Handelsregister für das' Deutsche Reich. @. 121c)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli Bi Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reich8anzeigers und Köni sih reußishen | Bezugs is trägt L 50 f fertelfahr. ® Sitze! Pm E R A t Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. G SUIN O SA E CIE fe Lea Mim HilOcuaeit O j A Uen 09 7e i Gesellschafter H. Nauen, E. Nauen üúnd M. Willet | annover. Bekanntmachung. [16927] | ICosel. 17093 Handelsregister. waren, ist aufgelöst worden; zum Liquidator is | Im hiesigen Handelsregister Abteilung A. Nr. 2444| In unser Handelsregister A. ist heute unter Nr. 131

_ÉaÎTes

A T A L AA

Freiburg, Breisgau. [17087] Haudelsregister.

In das Handelsregister A. Band I D.-Z. 49 wurde eingetragen : Ms Karl Ruckmich, Frei- burg, beir. Karl Nuckmich, Hofmusikalienhändler, ist zufolge seines am 10. November 1902 erfolgten Ablebens aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich- zeitig ist dessen Witwe Louise geborene Ziebold in die Gesellschaft als persönli haftende Gesellschafterin eingetreten.

reiburg, den 19. Mai 1903. Großh Amtsgericht. Friedberg, HWessen. [16917] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. A. wurde heute bezüglih der Firma Schönberg & Strauß in Nieder-Wöllstadt folgender Eintrag vollzogen:

Die ofene Handelsgesellschaft ist erloshen. Das Geschäft ist vom 4. Mai 1903 an mit allen Aktiven und Passiven auf den seitherigen Mitinhaber Willy Schönberg in Friedberg übergegangen, der es als Einzelkaufmann unter der seitherigen Firma weiter- ührt.

Friedberg, den 5, Mai 1903.

Großh. Amtsgericht Friedberg. Friedeberg, Neumark. [16918]

Im Handelsregister A. unter Nr. 79 ist bei der Firma Hüttenwerk Zauzhammer Juh. H. Jhlen- feldt eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Friedeberg N.-M., 22. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. Geislingen, Steige. Kgl. Amtsgericht Aen:

In das Handelsregister für Gesellshaftsfirmen wurde am 16. Mai 1903 zu der Firma „Württem- Brie Metallwarenfabrik Geislingen“ ein- getragen :

[16919]

Willem Pott. Friedri Otto Paul Förster, Kauf-

Ernst Friedrih Andreas Müller, Buchhalter, zu Mainz, bestellt worden. O

mann, hierselbst, ist am 1. Mai 1903 als Gesell-

schafter in diese offene Handélsgesell\chaft eingetreten

und seßt dieselbe mit den Ge|ellshaftern H. F. W.

Lau und P. I. W. Hanfft unter unveränderter

Firma fort.

Carl E. Bonn. Richard Wilhelm Ernst Luis

Ms ist zum Prokuristen für diese Firma bestellt

worden.

M. J. C. Nagel. Jn das unter dieser Firma von C. Hennies geführte Geschäft ist am 19. Mai 1903 August Carl Julius Hennies, Kaufmann, hierselbst, als Gesellschafter eingetreten; die an dem genannten Tage errichtete offene Handels- f gesellschaft seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Die an den genannten A. C. J. Hennies erteilte Prokura ist erloschen.

Max Heeckt. Inhaber: Marx Adolph Heeckt, Kauf-

mann, hierselbst. f Mar Peter Johann Sw{hlaefer ist zum Pro- kuristen für diese Firma bestellt worden.

C. Wörmer Wwe. Diese offene Handelsgesell-

schaft, deren Gesellshafter C. M. H. Dubber gen. Wörmer Witwe, geb. Schmölcke, und H. Bufch waren, ist durch den am 19. Mai 1903 erfolgten Austritt der Gesellschafterin Witwe Wörmer auf- gelöft worden; das Geschäft ist von dem genannten H. Busch mit Aktiven und Passiven übernommen

ist beute eingetragen die Firma: Reklame «& Jukasso Bureau „Union“? Arthur Krohua mit Niederlassungsort Haunover und als deren Inhaber Kaufmann Arthur Krohn in Hannover. Hannover, 20. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. 4A.

EIasPÞpe. Handelsregister [16928]

des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. _ Unter Nr. 159 des Handelsregisters Abteilung A. ist heute die Firma Carl Leineke mit dem Sitze zu Haspe und als deren Inhaber der Fabrikant Carl Leineke in Haspe eingetragen.

Dem Ingenieur Gustav Leineke in Haspe ist für vorstehende Firma Prokura erteilt.

Haspe, den 13. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht.

Höchst, Main. [16933] f puetiey, Kellner & C°_ (bisher Zweignieder- assung).

I. Der persönlih haftende Gesellschafter Robert Adolf Kellner ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Witwe Klara Kellner, geb. Dietsh, in Schön- berg i. V. fowie die Kaufleuté August Scheible in Frankfurt a. Main und Hermann Kellner in Gries- heim a. Maiy sind als persönlih haftende Gesell- schafter mit der Berechtigung eines jeden derselben zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnung der Firma am 1. Dezember 1902 in die Gesell- schaft eingetreten. Die Witwe Klara Kellner, geb.

worden und wird von demselben unter unver- änderter Firma fortgeseßt. * / C. Kühl & Socke. Ernst August Louis Kob und Carl Theodor Heinrich Kühl find zu Gesamt- prokuristen für diese Firma bestellt worden. Die an den genannten E. A. L. Kob erteilte Einzelprokura ist erloschen.

In der Generalversammlung vom 5. Mai 1903 ist die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft

William H. Carr. Diese Firma sowie die an W. E. R. S. Carr erteilte Einzelprokura und die

Gecu ist am 15. Dezember 1902 wieder aus der Gesell|{chaft ausgeschieden. Ein Kommanditist ist aus der Gesellshaft ausgeschieden ; der verbleibende Kom- manditist hat seine Einlage erhöht.

IT. Die Gesamtprokura der Kaufleute Hermann Kellner und Bernhard Coder in Griesheim a. Main sowie die Prokura des Kaufmanns August Scheible in Frankfurt a. Main sind erloschen.

T1. Der Siß der Gesellschaft ist am 1. Februar 1903 von Schönberg i. V. nach Griesheim

die Firma Wilheim Kuoppe zu Kosel und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Knoppe in Kosel eingetragen worden. Kosel, 20. Mai 1903. Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. SBefanntmahung. [16939] Bei Nr. 53 unseres Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Handelsgesellschast in Firma „Eduard Feist“ mit dem Siye zu Kreuznach eingetragen ist, wurde folgendes vermerkt: Die Gesellschaft ist dur den Tod des Gesellschafters Eduard Feist aufgelöst. Der Gesellschafter Jacob Feist, Kaufmann zu Kreuz- nad, seßt das Handelégeschäft unter unveränderter Firma fort. Die Firma wurde nah Nr. 303 des

andelsregisters Abt. A. übertragen.

Kreuznach, den 20. Mai 1903. Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Sefanutmacung. [16938] In unser Handeléregister ist eingetragen worden,

Kreuznach hatten, erloschen sind:

1) Leonhard Matthiae, 2) J. Strunk, 3) Frauz Finkenauer, 4) M. König nebst Pro- fura des Cimanuel König, 5) S. Drucker, 6) Louis Stierle, 7) A. Popp-Hölz nebst Prokura der Ehe- frau August Popp, 8) Friederike Hager, 9) Julius Allftadt, 10) Valentin Gretsch, 11) Max Michel, 12) Gesch{wister Herrberg, 13) E. Anhäufer nebst Prokura des Reichard Anhäuser, 14) Konradt & Storr, 15) Nicolaus Schwarz, 16) Leopotd Weil, 17) Carl Levy Söhne, 18) Woog & Schäffer, 19) Dr Prieger, 20) Hoffmann «& Walter, 21) C. L. Sachs, 22) Rothhaar & Koß- maun, 23) Ph. Waegelein, 24) Carl Vaupel, { 25) Conrad Nothhaar, 26) H. J. de Lorenzi, E Karl Grüßky « Sohn, 28) C. Lichten-

erger.

Ferner sind gelös{cht worden: 29) die Prokura des Ernst Melchior zu der Firma August Simou & Sohu, sowie 30) Firma Gottfried Cahu in Lan-

um den Betrag von 1 325 000 A durch Ausgabe} an R. E. G. Friedländer und H. A T. Wehr- | a. Main verlegt worden; in Schöuberg i. V. i è :

von 1325 Stück auf je 1000 auf den Inhaber | mann erteilte esamtprokura sind erloschen. befindet sih eine Zweigniederlassung. E E Male R E Ee [autenden Aktien V. Emission, welhe zum vollen J. Joseph Flach. Inhaber: Johann Joseph | Höchst a. M., den 4. Mai 1903. haun Oberst, Sohn von Jacob in Winzenheim Nennwert einzuzahlen sind, beschlossen worden. § 5 Fla, Kaufmann, hierselbst. Königliches Amtsgericht. 6. 34) L. Mayer in Laubenubcim, 35) Wilhelm

der Statuten lautet nunmehr: Das Grundkapital

daß folgende Firmen, welche sämtlich ihren Siß in

Stubbe & Co. in Liquidation. Laut gemachter Zee ist die Liquidation beendigt und die Firma

erloschen. Augusta Klünder Wwe, Die an W. A. F. Klünder erteilte Prokura is erloschen. « Co. Diese offene Handels- . A. Sohst und

Höchst, Main. x 7 [16930] | Hörning in Roxheim, 36) Joh. Müller in Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brü- | Langenionsheim, 37) L. Shmuck in Müusfter uing, Aktiengesellschaft. Den Kaufleuten Jakob | a. Stein. Gill und Alexander Günther zu Höchst a. Main ist | Kreuznach, den 20. Mai 1903. ss E ne C e Ee Königliches Amtsgericht. , in Gemei mit einem zweiten Prokuristen —— Y eulai j } Landsberg, Warthe. [16940]

der Gesellschaft beträgt Æ 3 975 000,— und ist ein-

geteilt in: j E Aktien à Æ 500,— I. Emission, 1000 H

4 1000 E 150. A 1000, L "

f

ZYS E Les

: : S

meer ne E A m

B A A S

129 «B O0 N Î S 31 Abs. 2 lautet nunmehr : Iede Aftie 1. Emission berechtigt zu einer und jede Aftie: der 11., IIL., 1V., V. Emission zu 2 Stimmen. Amtsrichter Probst. Gera, Reuss }. L. Befanntmachung. [16920] Unter Nr. 443 Abt. A. des Handelsregisters für Gera, die Firma A. Sandheim in Gera betr., ist heute vetlautbart worden, daß Anna verehel. Sand- heim, geb. Rothschild, in Gera aus der Firma aus- eschieden und Kaufmann Adolf Sandheim in Gera Sibäbes der Firma geworden ist. Die Prokura des Adolf Sandheim is gelös{cht worden. Gera, den 22. Mai 1903. Das Fürstliche Amtsgericht. gez.) Wert her. Beglaubigt und veröffentlicht : Gera, den 22. Mai 1903. Der Gerichtsschreiber des Surslphen Amtsgerichts:

Dix, Ass Glauchau. [16921]

Auf Blatt 698 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau find heute die E Wilh. Sieders- leben und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Alexander Siedersleben in Glaucau ein- getragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: mechanishe Lohn- weberet.

Glauchau, den 209. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. Gmünd. j [16922] Kgl. Württ. Amtsgericht Gmünd. In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : I. Register für Einzelfirmen.

Zu der Firma J. Stegmeier u. Cie. in Gmünd: Das Geschäft is mit der Firma an eine ofene Landetogele s übergegangen. Die Firma ist als

inzelfirma erloschen.

I1. Register für Gesellshaftsfirmen.

Die Firma J- Stegmeier u. Cie. in Gmünd. Offene Handelsgesellschaft seit 18. Mai 1903. Gesell- schafter: 1) Emil Huber, Kaufmann in Gmünd, 2) Otto Huber, Ingenieur in Gmünd. Betrieb einer elektrotehnischen und mechanischen Werkstätte.

Den 19. Mai 1903. z

Stv. Amtsrichter Pfeiffer. Wagen, Westf [16923]

Sn unfer Handelsregister ist die am 1. März 1903 errihtete ofene Handelsgesellshaft Vecker & Co in Halden eingetragen. Gesellshafter sind die Kaufleute Wilhelm und Albert Becker zu Hohen- limburg.

Hagen, den 13. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. , [16 Eintragungen in das Handelsregifter des Amtsgerichts Hamburg. ingeseliscch f, Viñavigo“ Willet Spanische Weingesfellscha 0 e Co Diese ofene Handelsgesells aft, deren

926]

H. A. So leuiait deren Gesellschafter

. L. F. C. Gagers waren, ist durch den am 19. Mai 1903 erfolgten Austriti des Gesell- schafters E. L. F. C. Eggers aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten H. A. Sohst mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma

E

M. H. Meinuolf & Co. in Liquidation. Laut gemachter Anzeige ist die Liquidation beendigt und die Firma erloschen.

Mai 20.

F. W. Bieling & Co. Diese offene Handels- gesellschaft, deren Gesellschafter C. H. Tiedemann und A. W. O. R. Haage waren, is aufgelöst worden. Laut gemachter Anzeige is die Liqui- dation beendigt und die Brot sowie die an G. A. H. Siemann erteilte Prokura erloschen.

Ernft Bleiftein. Inhaber : Ernst Ludwig Johannes Martin Bleistein, Kaufmann, hierselbst.

Wilhelm von Dören. Carl Julius Weller ist zum Prokuristen für diese Firma bestellt worden.

H. Maudl & Co. Hartmann Otfried Volquard Hagge ist zum Prokuristen für diese Firma bestellt worden.

C. Hansen. Nach dem am 4. Mai 1903 erfolgten Ableben des Inhabers C. Hansen ist das Geschäft von Thomas Ferdinand Adolf Eggers, Kauf-- mann, hierselbst, übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fort-

geseßt.

Oftastatif e Handels-Gesellschaft. Die an tors riedrich Andreas Bune erteilte Prokura ift erloschen.

Brauerei Oswald Berliner Berlin Niederlage Hamburg. Diese Zweigniederlassung der Firma Brauerei Oswald Berliner zu Berlin ist aufgehoben und die Firma hierselbst erloschen.

Kaufmann & Simon. Diese offene Handels- gesellschaft, deren Gesellschafter M. Kaufmann und . Simon waren, is durch den am

20. Mai 1903 erfolgten Austritt des Gesell chafters

M. Simon aufgelöst worden; das Geschäft ist

von dem genannten M. Kaufmann mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Meier Simon is zum Prokuristen für diese Firma bestellt worden. B

Hartwig & Vogel zu Dresden mit Zweignieder- lassung hierselbft. Carl Emil Heinri Vogel jr., Kaufmann, zu Dresden, ist als U er in diese ofene e ial eingetreten und setzt dieselbe mit den Gesellschaftern Kommerzienrat

« F. H. Vogel und J. C. E.

unveränderter Firma fort. Die an den f entojde C. E. H. Vogel jr. er-

Vogel unter

‘teilte Prokura ist erloschen. as Amtsgericht. Abteilung für das Handelsregister. Völckers Dr.

oder in Gemeinschaft mit einem Mitglied bezw. {tell- vertretenden Mitglied des Vorstands die Firma gültig

Nr. 77 die Firma burg vor der Höhe und als deren Inhaber der

worden.

Homburg v. d. Höhe.

anzünderfabrik C. Hein und als deren Inhaber Karl Heing in Oberursel eingetragen worden.

zu zeichnen. Höchst a. M., den 11. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. 6.

#öchst, Main. Jakob Noß. Unter dieser Firma betreibt der zu Sossenheim wohnhafte Ziegeleibesißer Jakob Noß ju Sofseuheim ein Handel8geschäft als Einzelkaufmann. Höchst a. M., den 13. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. 6. Höchst, Main. [16931] Richard Wild «& C°. Unter dieser Firma ist mit dem Siße zu Höchst a. Main eine ofene Handelsgesellshaft errihtet worden, weldhe am 13. Mai 1903 begonnen hat. Gesellschafter sind Kaufmann Richard Wild und Wirt Adam Herr, beide zu Höchst a. Main wobnhaft. Höchft a. M., den 15. Mai 1903., Königliches Amtsgericht. 6.

Hof. Bekauntmachung [16935] aus dem Handelsregister.

1) Malzfabrik Hof Adolf und Seinrich Pfeifer: Der Alleininbaber Heinrich Pfeifer hat seiner Chefrau Emilie geb. Heiniscch in Hof Prokura erteilt.

2) Zeh, Scherzer & Co in Rehau: Die Protura des Heinrich Winterling erloschen.

3) Aktienfärberci Bit vormals Knab «& Linharbt: Mit Generalver]ammlungsbes{chluß vom 18. April 1903 wurde § 24 des Statuts ab- geändert, und lautet nun E erster Absaß: Zur rechtsverbindlihen Zeichnung sür die Gesellschaft ift, wenn der Borstand aus einem Mitgliete besteht, dessen alleinige Unterschrift genügend, während, wenn der Vortsiäand aus zwei oder mehreren Mitgliedern besteht, die Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder oder eines Vorstandsmitglieds mit einem Prokuristen erforderlich ift.

4) Ziegelei Krippnermühle Seußen : Liqui-

dator dieser aufgelösten offenen Handelsgesellschaft ift

der Kaufmann Adolf Kurz, früher Kratky genannt,

zu Seußen. /

Hof, den 19. Mai 1903. K. Amtsgericht.

Homburg v. d. Höhe. [16934]

Bekauntmachurg. In das hiesige Handelsregistec Abt. A: ist únter upp’s Buchhandlung Hom-

Franz Supp in Homburg v. d. H. eingetragen

Homburg v. d. Höhé, den 18. Mai 1903. Kgl. Preuß. Amtsgericht. I. [16936] Bekanutma g.

un In unser Handelsregister Abt. A. Nr. 78 ist die Firma „Rhenania“ Spanschanzen und Kohlen-

ez. Veröffentliht: Schade, Bureauvorsteher, als Seid E

[16932] | n

In das Handeléregister B. ift unter Nr. 10 die

irma Max Bahr Aktiengesellschaft, Jute-

pinnerei- und Weberei, Plan- und Sack- fabrif mit dem Siße in Landsberg a. W. und beiden Zweigniederlaffungen in Magdeburg Hamburg eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift:

a. die Errichtung und der Betrieb einer Fabrik in Landsberg a. W. zur Herstellung und Verarbeitung von Geweben aus Jute und anderen Spinns\toffen, die Fabrikation und der Vertrieb von Säcken und Plänen sowie von anderen Waren,

b. der Erwerb und Fortbetrieb der von dem Fabrik- besißer Max Bahr in Landsberg a. W. und Magde- burg unter der Firma Max Bahr und der von dem Fabrikbesißer Egmont Groß in Hamburg ebenfalls unter der Firma Max Bahr betriebenen Fabriken zur Herstellung von Säcken und Plänen,

c. überhaupt die Errichtung, der Erwerb und der Betrieb gleiher oder ähnliher Fabriken und Ge- äfte auch an anderen Orten, sowie die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen.

Gründer der Gesellschaft sind:

1) Fabrikbefißer Max Bahr, | x;

2) Kaufmann Paul Bahr, | hierselbst,

3) Kaufmann Emil Pick in Magdeburg,

4) Fabrikbesißer Egmont Groß in Hamburg, 5) Kaufmann Egmont Groß hierselbft.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 3 Mil- lionen Mark und besteht aus dreitausend Aktien über je 1000 Æ, die auf den Jnhaber lauten und zum

ennwert ausgegeben werden. Alle Aktien sind von den Gründern der Gesellschaft übernommen worden. De itene a De 0 i

abrikbesißer Max Bahr }

Sie Paul Bahr { !"! Landsberg a. W,,

Kaufmann Emil Pick in Magdeburg,

L Friedrich Schmiot in Berlin,

Fa iee Egmont Groß in Hamburg. _ Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Mai 1903 fest- gestellt. Die Zeihaungen und rechtsverbindlihen (r- klärungen der Gesellschaft erfolgen dur zwei Vor- standsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen. Dér Vorstand besteht aus 3 bis 5 vón dem Aufsichtsrat zu ernennenden Mit- gliedern. Y E Mitglieder des ersten Aufsichtsrats find:

Rentier Frip Cleme&,

s hierselbst.

Rentier Robert Bahr, Kaufmann Karl Hirsch, }

Die Berufung der Generalbersammlung der Aftio- näre erfolgt tur den Aufsichtsrat oder durch den Vorstand in der Regel nah dem Sitze der Ec- sellschaft mittels einmaliger Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger und in den für die Bekanntmachung der Gesellschaften bestimmten Blättern wenigstens 17 Tage vorher, den Er- s{einungetag der die Berufung enthaltenden Blätter und den Tag der Versammlung nicht miteingerech{net. Alle Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen

Reichsanzeiger und durch die Neumärkische Zeitun

Homburg v. d. Höhe, 18. Mai 1903. Kal: Préuß. Amtsgericht. I.

in Landsberg a. W. fowie durch andere vom Ausf-