1903 / 121 p. 33 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i y L

E. E E D

Das Vorstandsmitglied e: Do andsmitglied Paul Richard Voss ist

Das Amtsgericht. i Abteilung fär das Handelsregister. (gez.) Völ ckers Dr. Veröffentlicht: S hade, Bureauvorsteher, als Gerichtsschreiber.

Landsberg, Warthe. 16984] Bei der im Genossenschaftsregister unter Nr. 14 eingetragenen Spar- und Daxlehnskasse Briesen- horft, E. G. m. u. H., ist vermerkt, daß an Stelle des R. Voß Franz Siedler daselbst in den Vorstand gewählt ist. Landsberg a. W., den 16. Mai 1903. Amtsgericht.

Ludwigsburg. [16985] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

In das Genossenschaftsregister wurde heute ein- getragen :

Zu der Firma: Darlehenskafeuverein Of:- weil, e. G. m. u. H.

In der Generalversammlung vom 19. April d. I. wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Gottlieb Busch, Maler, als solches:

Gottlieb Steudle, Bauer, jg. in Oßweil gewählt.

Den 16. Mai 1903.

Amtsrichter Klett.

Ludwigsburg. [17051] K. Amtsgericht Ludwigsburg. .

In das Genossen|caftéregister ist heute eingetragen worden :

Firma: Bau- und Sparverein Ludwigsburg, e. G. m. b. S., Siß Ludwigsburg.

Die Genossenschaft ist mit Statut vom 9. Mai 1303 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist, gesunde Wohnungen, vorzugsweise für die Arbeiter- flafse, sür Kleinhandwerker und niedere Beamte, mög- lichît billig und solid zu erbauen, au Gebäude zu erwerben, um sie an Mitglieder unter Aus\{luß des Wuchers zu vermieten.

, Der Vorstand besteht aus einem T. Vorsitzenden, einem I1. Vorsitzenden, einem Schriftführer und einem Kassier. ur Zeit ist 1. Vorsißender: Wil- helm Rappold, Malermeister, 11. Vorfißender : Ma Holstein, Feilenhauermeister, Schriftführer : Friedri D Nechtsanwaltsgehilfe, Kassier: Baltasar

eck, Kopist, sämtlich hier.

Zur Abgabe retsverbindliher Willenserklärungen e Unterschrift von drei Vorstandsmitgliedern?

ie Zeichnung geschieht durch Beifügung der Namens- unterichrift zu der Firma der Genossenschaft.

Die Bekanntmachungen der Genofjen\scha\t erfolgen unter deren Firma, gezeihnet vom Vorstand, im je- weiligen Ludwigsburger Amtsblatt.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Den 18. Mai 1903.

Amtsrichter Klett.

Ludwigshafen, Rhein. [17052]

Genoffenschaftsregister] 25225 betr. „Weinbaugenosseaschaft, eingetragene Genossenschaft mit uubeshräukter Haftpflicht“

Schmiedeberg i. R., den 11. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. Schönau, Wiesenthal. [16989]

Vekanntmachung. Nr. 9149. Jn das diess. Genossenschaftêregister Band T ift zu O.-Z. 1, Centrifugenmolkerei Geschwend, eingetragen worden : Sp. 1. Nr. 3. Sp. 5. Arnold Mühl, Landwirt, Franz Josef Steiger, Shuhmagher,

beide in Geschwend, \ Emil Böhler, Landwirt in Utenfeld. Sp. 6 f. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 22. März 1903 hatten die bisberigen Vorstands- mitglieder Joßann Ortlieb, Ed. Lais und Reinhold Steinebrunner aus dem Vorstand auszuscheiden und wurden an deren Stelle die in Spalte 5 zu Nr. 3 Genannten in den Vorstand gewählt. Schöuau, 13. Mai 1903.

Gr. Amtsgericht. Eisele.

Velbert. Genoffeuschaftsregister. [17043] Die Bekanntmachungen des Velberter Spar-

und Darlehnskafseuvereins eingetragene Ge- uossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Velbert erfolgen gemäß Generalversammlungs- bes{chluß vom 20. Februar 1903 künftig im „Rheinischen Genossenschaftsblatt.“

Velbert, den 18. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. 3.

Weiden. Bekanntmachung. [16990]

eDarlehenskasseuvercin Moctersdorf, e. G. m. U. H.“

Laut Generalversammlungsbe\{chlusses vom 29. März 1903 sind aus dem Vorstande ausgeschieden die Mit- glieder Johann Walter und Johann Dötsch.

Neugewählt wurden als Vorstandsmitglieder Jo- bann Walter junior und Michael Kausler, beide Dekonomen in Modckersdorf, Johann Schindler, Gastwirt von Neustadt, und Christian Ehemann, Swneidermeister von da.

Die Zahl der Vorstandsmitglieder wurde sonach von 5 auf 7 erhöht.

Weiden, 16. Mai 1903.

Kgl. Amtsgericht. Woldenberg. [16991]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Ne. 2 bei der Genossenshaft Spar- und Darlehnskafse, e. G. m. u. N. Closterfelde eingetragen worden, daß die Bilanz in dem Woldenberger Wowenblatt veröffeniliht wird.

Woldenberg, den 18. Mai 1903.

Königliches Amtsgericht. Zwingenberg, EHessen. [16266] Bekanntmachung.

Die Spar- und Darlehuskasse Bickenbach eingetrageue Genossenschaft mit unbeschr. Haftpflicht hat in ihrer Generalbersammlung vom 9. Mai 1903 in den“ Vorstand neu gewählt:

Landwirt Adam Jährling von Bickenbach.

Aus dem Vorstande isi ausgeschieden:

Christoph Schemel V. von Bitenbah.

mit Siß in Gimmeldingeu.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. April 1903 wurde die Genossenschaft mus zu Liquidatoren wurden bestellt : 1) Nicolaus Voßen- bâcker, Winzer, 2) August Steigelmann, Gutsbesißer, beide in Gimmeldingen.

Ludwigshafen am Rhein, den 20. Mai 1903. Kgl. Ami83gericht.

Marbach, Neckar. [17053] K. Amtsgericht Marbach.

In das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darleheuskafseu-Verecin Rielings8hauseu, e. G. m. Uu. Ó., eingetragen: In der Generalversamm- [ung vom 4. Mai 1903 wurde für. das Mitglied des Vorstands Ludwig Schwaderer als Vorstandsmitglied und- Vorsteber gewählt: Eugen Mannhardt, Schul- lehrer in Rielingshausen. t

Den 22. Mai 1903. Landgerichtsrat Kern.

[16986]

Marklissa.

Im Genossenschaftsregister ist am 15. Mai 1903 bei Nr. 4 „Lindaer Darlehunskafsenverein e. G. m. u. H.“ der Pastor Georg Geisler in Nieder- Linda als Vereinsvorsteher und der Forstverwalter Carl Weißbah in Nieder-Linda als dessen Stell- vertreter sowie die Wiederwahl des Rentiers Gustav Pohl als Vorstandsmitglied, jedoch unter Befreiung von den Geschästen des Vereinsvorstehers, und das Ausscheiden der Vorstandsmitglieder Oberförster Max Srosser und Tischlermeister Gustav Schubert eingetragen worden.

Königliches Amtsgeri&t Marklissa.

Neuhaldensleben. [16987]

Bei der läudlichen Spar- uud Darlehnskafse VBülstringen, eingetragene Genosscuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Bülftringen ist heute in das Genofsenschastêregister igen, An Stelle des ausscheidenden Andreas Möhring ist Georg Balleier zu Bülstringen in den Vorstand gewählt.

Neuhalden®leveu, den 15. Mai 1903. König- liches Amtsgericht z Neustadt, O.-S. : {17091]

Im Genossenschaftsregister ist bei dem Langen- brücker Darlehuskassen Vercin, E, G. m. u. S. zu Langenbrück heute eingetragen: Für Alois Heinish wurde Josef E aus Langenbrück zum Vorstandsmitglied gewählt. h

Amtsgericht Neustadt, O.-S., 20. Mäi 1903. Pinne. Bekanntmachung. [17092]

In unser Genoffenschaftsregister ijt bei der Genofsen- schaft „Neuftaedter gemeinnüßiger Bau- und Sparverein“‘ folgendes cingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Bürgermeisters Weigt ist Fabrikdirektor Adolf Laake in Neustadt b. Pinne zum Vorsigenden, und an Stelle des zum Beisißer gewählten Apothekers Noering der Post- vorsteher Solger daselbst zum Kassierer gewählt.

Der Movelltisler Kodziora ist aus dem Vor- tand ausgeschieden.

l Pinne, den 15. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. Schmiedeberg, Riesengeb. [16988]

Bei der Genoffenschaft „Spar: uud Darlehns- kasse in Steinsciffen i. R., eingetragene „Ge- nossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht“ (Nr. 1 des Genossenschaftsregisters) ist folgendes ein- getragen worden : / (

Der Zimmermeister Gusiav Ende is aus dem Vorstande ausgeschieden und an feine Stelle der

Berlin.

Ztivinugeuberg, den 19. Mai 1903. Großherzogl. Amtsgericht.

Konkurse.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Frau Gertrud Vogts, geb. Kaaf, in Schöueberg, Moßstr. 58, iït heute, am 20. Mai 1903, N 1 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet. Der Kausmann Goedel in Berlin, | Melchiorsir. 24, ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Juli 1903 bei dem R anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ff}es und eintretenden Falls über die in L 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 4. Juni 1903, Vormittags 1 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Fordes rungen auf den §9. Juli 1903, Vormittags Kf Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 26,° Zimmer 22, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. Juni 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts 11, Abt. 26, in Berlin. Berlin. Konkursverfahren. [16824] Veber den Nachlaß der am 26. März 1953 ver- storbenen Zigarreuhändlerin Witwe Bertha Krüger zu Schöneberg, Frankenstr. 4, is heute, am 20. Mai 1903, Nachmittags 42 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilßelm Schule in Berlin, Am Karlsbad 14, is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Juli 1903 bei dem Gerichte anzu- melden. Es ist zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 2, Baif 19083, Vormittags ¿12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. Juli 1993, Vormittags 212 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 26, Zimmer 22, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Juni 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T1, Abt. 26, in Berlin. DüsseIdors. [17063] Veber das Vermögen des Stuckaturermeifters Christian Josef Heckers ¿zu Düsseldorf, Erk- rather Straße 276, wird heute, am 20. Mai 1903, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt van Eupen, Düsseldorf, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 26. Juni 1903. Erfte Gläubigerversammlung am 19. Juni 1903, Vormittags 11 Uhr, sowie allgemeiner Prüfungs- termin am 10, Juli 1903, Vormittags 102 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Kaijer Wilhelm-Straße 12, Zimmer 7. Düsseldorf, den 20. Mai 1903. Königliches Amtsgericht. Edenkoben. Konturseröffuung. (17056] Das K. Amtsgericht Edenkoben hat heute, Vor- mittags 104 Uhr, über das Vermögen des Kaufmauns Philipp Karl Voelcker, Inhabers der Firma Karl Voelcker, Schuhgeschäft in Edenkoben, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Nechtskonsulent Ludwig Siener in Eden-

[16825] | Ludwigëburg, Anmeldefrist, offener Arrest und An-

Res H lies , et orm. r. ener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Juni 1903. Anmeldefrist endet am D Gun L Allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 30. Juni 1903, Vorm. 9 Uhr. Alle Termine werden im Sigzungssaale des K. Amtsgerichts dahier abgehalten, und werden hierzu alle Beteiligten andurch eingeladen.

Edeukoben, 22. Mai 1903. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Engel, geschäftsl. Kgl. Sekretär. Elbing. Konkursverfahren. [16848

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Ferdinand Schmaglowski zu Elbing, Anger- traße Nr. 13b., ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Stadt- rat Ludwig Wiedwald zu Elbing. Anmeldefrist : bis zum 2. Juli 1903. Erste Gläubigerversammlung: am X16. Juni 19083, Vornrittags [1x Uhr, Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin : am 11. Juli 1903, Vormittags 11 Uhr, immmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefcist : is ‘zum 12. Juni 1903.

Elbing, den 21. Mai 1903.

h s Rudau,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gnoien. Konkursverfahren. [16874]

Ueber den Nachlaß des Handcl8mauns August Hauff zu Gnoien ist heute, Nachm. 84 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Senator Hoffmann hier. Erste Gläubigerversamm- R 20. Juni d. J., Vorm. 11 Uhr. Termin zur Prüfung der Ee 20. Juni d. J., Vorm. 11} Uhr. Anmelduna von Konkurs- forderungen bis zum 9. Juni d. J. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juni d. F.

Gnoien, den 20. Mai 1903.

Großherzogl. Amtsgericht. Gnoien. Konkursverfahren. [16873]

Ueber das Vermögen des Stellmachermeisters Joachim Papenhagen zu Guoien ist heute, Nachm. 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt, Senator Hoffmann hier. Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 9. Juni d. J. Erste Gläubigerversammlung: 19. Juni d: J.- Vorm, 41 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen 19. Juni d. J., Vorm. 114 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Juni d. J.

Gnoien, den 20. Mai 1903.

Greßherzogl. Amtsgericht. Kottbus. Konkursverfahren. [16841]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Pegiow in Kottbus, Enclave 5 Nr. 3, ist heute, Nachmittags 7 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Hermann Schwalme hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juni 1903. An- meldefrist bis zum 20. Juni 1903. Erste Gläubiger- versammlung den 11. Juni 1903, Vormittags 113 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 30. Juni 1908, Vormittags 92 Uhr.

Kottbus, den 20 Maët 1903.

Königliches Amtsgericht. Luäwigsburg. , [17059] H. Amtsgericht Ludwigsburg.

Ueber das Vermögen tes Friedrih Kentner, Kontmifsärs a. D. in Ludwigsburg, ist am 22. Mai 1903, Vorm. 9 Uhr. der Konkurs: eröffnet worden. Konkursverwalter: Gerichténotar Bey in

uni 1903,

zeigefrist bis 13. Juni 1903. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Douners- | s ge 18. Juni 1908, Vorm. 10 Uhr.

Den 22. Maîi 1903.

Awtsgerichtssekretär Steinhausen.

München. [16878]

Das Kgl. Amtsgeri®t München 1, Abteilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Haus Weber, Inh. der Fa. Ernst Aigner’s Nachf. in München, Altheimereck 16, am 19. Mai 1903, Vor- mittags 312 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konfturs- verwalter: Rechtsanwalt Theodor Engl in München, Sonnenftr. 1/1. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in* dieser Nichtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Mittwoch, 10. Juni 1903, einshließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderer Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses. dann über die in 2 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbîndung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Freitag, den 19. Juni 1963, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalast, Erd- ges{choß, bestimmt.

München, 19. Mai 1903.

Gerichts]chreiber: (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär. #Hünchen. Sefanntmahung. [17054]

Das Kgl. Amtsgericht München x, Abteilung B. für Zivilsachen, hat mit Beshluß vom 22. Mai 1903, Vormittags 94 Uhr, über das Vermögen des Schuhmachérmeisters Georg Bibel in München, Sommerstraße 32, auf Antrag des Gemeinschuldners den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen ; Konkursverwalter: Nehis8anwalt Göring in München, Kaufingerstr. 36/1; Anzeige- und Anmeldefrist bis 9. Juni 1903 einschließli. Erste Gläubigerversamm- [lung in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs- termin ift auf Samstag, deu 20, Juni 1903, Vormittags S7 Uhr, im Zimmer Nr. 2, Maria- hilfplaß 17/0 Au anberaumt.

München, den 22. Mai 1903.

Der Kgl. Sekretär: Smidt.

Neuss. Konkursverfahren. [16832] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Heruaunu Thurmann zu Obercassel, Karolingerstraße 84, wird heute, am 20. Mai 1963, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Richen zu Neuß wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 16. Juni 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwaliers sowie über die Bes stellung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordüung be- zeichneten Gegenstände auf den 16, Juni 19063, Nachmittags 4 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Juni 1903, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerichte, Zimmer 13, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß ÿaben oder zur Konkurs- me etwas schuldig sind, * wird aufgegeben, nichts den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu

|| Kaufmann Anton

Besiße der Sache und von den Forderungen, m fle aus der Sache abzesonderte Be ine in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. Juni 1903 Anzeiae zu machen.

Königliches Amtsgericht in Neuf.

Veustadt, Orla. SRoufurêverfahren. [16843] Ueber das Vermögen des Lederfabrifauten Carl Otto Seuf hier, Inhabers der Firma Otto Seuf, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- ten durch das Großh. S. Amtsgericht hier eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der ranke hier ernannt. Konfkurs- forderungen sind bis zum 12. Juni 1903 bier beim Gericht anzumelden. - Erste Gläubigerversammlung und Beschlußfassung nah § 132 der K.-O. sowi Prüfungstermin: Dienstag, den 16. Juni 19083, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Juni 1903. Neustadt (Orla), den 20. Mai 1903. Der Gerichtsschreiber des Großh. S. Amtsgerichts.

Nürnberg. 16862] Bekanntmachung. (Auszug.)

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 20. Mai 1903, Nachmittags Uhr, über das Vermögen der ledigen großj. Modegeschäftsinhaberin Erua Menutberger in Nürnberg, Gostenhofer Haupt- straße 7 I, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtsvollzieher a. D. Georg August Loch in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juni 1903. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Frei- tag, 19. Juni 1903, Nachmittags 34 Uhr, im Zimmer Nr. 19 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße dahier.

Nürnberg, den 20. Mai 1903.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg.

Oschatz. [16867] Ueber das Vermögen des Kaufmanns M. Meyerstein in Oschatz, alleinigen Inhabers der A Rubin & Reich Nachf. in Oschatz, ist eute, am 20. Mai 1903, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ere Rechtsanwalt Schmorl 11. hier. Anmeldefrist is zum 25. Juni 1903. Wahltermin am 16, Juni 19083, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 11. Juli 19083, Vormittags 10 Uhr. E Arrest mit Anzeigepflicht bis zu 20. Juni

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerihts Oschatz.

Radeberg. [16864]

Ueber das Vermögen der Erneftine Louise Alma Seifloh, geb. Willner, Inhaberin eines Weiß-- und Wollwarengeschäfts in Nadeberg, wird heute, am 20. Mai 1903, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Haßfurther hier. Anmeldefrist bis zum 29. Juni 1903. Wahltermin am 18. Juni 19083, Vormittags 411 Uhr. Prüfungstermin am 9. Juli 1903, Vormittags 11 Uhr. H Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 29. Juni

Königliches Amtsgeriht Radeberg. Reichenau. Konfurêverfahren. [16868] Veber das Vermögen des Dekorationsmalerê

Julius Hoffmanu in Reibersdorf wird heute, am 20. Mai 1903, Nachmittags #6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Nobert Friedländer verwalter ernannt.

zum Konkurs- Konkursforderungen find bis um 6. Juni 1903 bei dem Gerichte anzumelden.

in Reichenau wird

Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehal- tung des ernannten oder die i Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{huses und eintretenden Falls

Wahl eines anderen

über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 16. Juni 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, die eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, E Verpflichtung auferlegt, von dem Ee der Sache und von den Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Juni 1903 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Reichenau, am 20. Mai 1903.

Rennerod. [17055]

Veber das Vermögen des Väckers Wilheln Hardt in Seck wird heute, am 19. Mai 1903, Naim. 6 Uhr, , das Konkursverfahren eröfaet. Konkursverwalter ist Nechtskonsulent Theodor Schäfer in Nennerod. Anmeldefrist für Forderungen bis zum 10. Juni 1903. Erste Gläubigerversammlung und a!lgemeiner* Prüfungstermin am Donnerstag, den x8, Juni, Vormittags §9 Uhr. Offener Arrée\#t- mit Anzeigefrist bis zum 10. Juni 1903.

Nenuerod, den 19. Mai 19063.

Königliches Amtsgericht. Saarburg, Lothr. [16858] Konkursverfahren.

Ueber die Verlässenschaften ter in Biberkirh verlebten Eheleute Lorenz Kuntz, lebend Glas- arbeiter, und Katharina geb. Schäffer wird am 22. Mai 1903, Vorm. 92 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Gerichts- vollzieher Wels in Saarburg. Konkursforderungen sind bis zum 20. Juni 1903 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 30, Juni 1903, Vorm. 11 Uhr, voc dem unterzeichneten Gericht. Offener Arrest und Anzeigefrist: 20. Juni 1903. K. Amtsgericht Saarburg i. L. Sehorndorf. [17061]

K. W. Amtsgericht Schorndorf. Ueber das Vermögen des Hugo Leuchtenberger, Schuhwareufabrikanten in Schorndorf, Inhaber

der Firma Hugo Leuchtezbarger daselbst, wurde

am 20. Mai 1903, Nachmittags 64 Uhr, das Kon-

fursverfahren eröffnet und Gerihtsnotar Gaupp in

Schorndorf zum Konkursverwalter ernannt." Offener Arrest, Anumeclde- und Anzeigefrist 10. Juni 1903.

Wahl- und Prüfungstermin Samstag, den 20. Juni 1903, Nachmittags 32 Uhr. Den 22. Mai 1993. is Gerichtés{reiber (Unterschrift). Soltau. [16853]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns uud

an leisten, auch die Verpflichtung- auferlegt, von dem

Gastwirxts Heinrih Helmke in Neuenkirchen

:

Shmietemelffer Hermann Schnabel in den Vor- stand gewählt.

*