1903 / 129 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1

i i i j Î ; 03, 8 Uhr Vor i bis 137,50 Abnahme im Oktober mit 1,50 „4 Mehr- oder Minder- amburg, 4. Juni. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- Wetterbericht vom 4. Juni 1903, 1 i wert. Etwas L [ M ergl) Good average Santos Juli 254 Gd., September 26 Sd., = = 8

Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger, preußisher, Dezember 26} Gd., März 274 Gd. Stetig. Zuter- S S / | E dosener, slesisher feiner 153—165, pommerscher, märkischer, mecklen- | markt. (Anfangsbericht.) B ENRTo utte I. Produkt Bafis 88 9/0 S2 | Wind- y 128 burger, preußischer, posener, {lesisher mittel 139—152, pommerscher, | Rendement neue Usance, frei an Bord Hambu Juni 16,55, Name der Beobachtungs- SSO stärke, Wetter | S märkisher, mecklenburger, Pran, PO ener, C. eet Zu ebaut 16,95, Oktober 17,90, Dezember 18,00, März station SDE U T2425

33—138, mit Geruh 125—137, russischer ormalgewî 40. Huhtg. S R | 450 g 181 13020 bnahme im Juli mut 2 K Mehr- oder Minder- A Sap ete 3. Juni. (W. T. B.) Koblraps August 12,35 Gd., S / O

, B e mf N A ie eat: Mixed, guter 133—134 frei Wagen, Ga 7 Ron: (V E S sE t Me, Javazucker loko Vis / (58 e M i ne Angabe der Provenienz , ert. Rübenrohi , . . ns sd ee 7 R | E 119116 bo Ep Qhne Aua E T „or B2udon, 3. Juni (W. L. B) (S&luß.) Chile-Kupfer Slomowah . : ; - - : :| 7733 [BSW 2 bededt U i , Tür onat 98. / Cie * s 1 E h E e O 2025 A0 gerer | „gg Werpool, 3. Juni (W.T B) Baumwolle, Umsay: | V ata 7757 Wies A E, Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 17, R a i Amerifani d ordinary Lieferungen: Rubig. uni 617. ttland Bill ; : 772,3 |NO Z3hheiter 117 Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 48,30 Brief Abnahme im | Ruhig. Amerikanishe gocd ordinary s gen: 0, L E See - 7748 \N 3|Nebel E 20 Bri me im Oktober, do. 48,30 | Juni-Juli 6,14, Juli-August 6,10, August. September 5,97, Sey- De L , ] 100 Brief Abnebe I Bee o 48 50 Brief Abnahme im | tember-Oktober 5,55, Oktober-November 5,25, November-Dezember Ss a A E E S 3c 108 D ber. Still. 5,15, Dezember - Januar 5,12, „*anuar - Februar 9,11, Februar- C y A R a od (2, D 5 wolfis 122

S oed ocdlg 586, do. Tow mitbling 522, da. midt C42, Jer | Ce r e S edt [B

L Un arktpreise nach Ermittelungen d:3 good ordin. 5,98, do. low middling 6,22, do. mi ing 6,42, do. good O is é (6 N:

Sten Ba (Höchste Ie t Preise.) Der | middl. 6,58, do. fully good middl. 6,66, do. middl. fair 6,78, | Paris. 767,2 |[NNO 4bedeckt 4109 Doppelztr. sür: Weizen, gute Sorte) 16,35 #4; 16,34 | Peruan fair 6,48, do. good fair 6,70, Ceara fair 6,42, do. good | Vlissingun——_ 770,4 [NND djhalb bedeckt [12 Weizen, Mittelsorte}) 16,33 46; 16,32 4 Weizen, geringe Sorte) | fair 6,58, Egyptian brown fair 83/16, do. brown good fair 93, do. C 0 770,8 /NO dswolfig 113 1831 A; 1630 A ‘Roggen, gute Sorte 1) 13,25 Æ; 13,24 Æ& | brown good 103, Smyrna good fair 54, Veru rough fair —, do. | Christiansnd 7 766,9 |[SW 2 bededt 91 Roggen, Mittelsorte{) 13,23 4; 13,22 # Roggen, geringe | rough good fair 8,35, do. rough good 8,60, do. rough fine 8,90, C O 768 S 4bedeckt 62 Sorte) 13,21 4; 13,20 & Futtergerste, gute Sorte*) 14,00 Æ; | do. moder. rough fair 5,80, do. moder. good fair 6,60, do. moder. SAUDeAN E 770,0 \Windstille |bedeckt 104 13,40 #4 Futtergerste Mittelsorte*) 13,30 4; 12,80 # | good 7,30, do. smooth fair 6,42, do. smooth good fair 6,58, M. G. | Skagen 77 768,5 |O 3'heiter 122

itergerste geringe Sorte*) 12,70 M; 12,20 A Hafer, gute | Broach good 5/16, do. fine 91/16, Bhownuggar good 47/5, do. fully Go Roben 767,7 NNO 3\wolkenlos 125 Sao 16,60 M; 15,30 4 Hafer, Mittelsorte **) 15,20 4; 4°/16, do. fine 43, Domra good 43, do. fully 890d: 42/ do: fine. | Karlstad 27 768,1 |N 2\wolkenlos 88 13,90 « Hafer, geringe Sorte**) 13,80 M; 12,60 A Richtstrob | 43,5, Scinde fully good 3’/s, do. fine 4!/16, Bengal fully good Stodholm . . . , , ...| 76147 \NW 4 heiter 90 A0 4 d e Heu 7,30 4; 4,80 4 Erbsen, gelbe, | 37/, do. fine 41/16, Madras Tinxevelly good 57/,4. E A 764,7 [N 2\wolkenlos 88 zum Kochen 40,00 #; 29,00 A Speisebohnen, weiße 50,00 M; Manchester, 4. Juni. (W. T. B.) Morgen- ist die hiesige | Haparantna 763,0 |N 4'heiter i 93 29,00 # Linsen 60,00 4; 20,00 A Kartoffeln 8,00 Æ; | Terxtilbörse ges{lossen. i f S 769,8 [NNO 1 wolkenlos T0 8.00 “6 Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,80 4; 1,20 4 Glasgow, 3. Juni. (W. T. B.) (S{luß.) Noheisen. E. 769,1 INNW 3 wolkenlos 129 | dito Bauchfleish 1 kg 1,40 4; 1,00 A Schweinefleish 1 E Mixed numbers warrants 52 sh. 6 d. Middlesborough 45 b 14 d, I f 767,7 [N 4 wolken 140 1,60 M; 1,00 Kalbfleisch 1 kg 1,80 ; 1,10 6 Hammel- Paris, 3. Juni. (W. B.) (Sthluß.) Rohzudcker E 766,0 |[NO 3 wolkig 5 fleisch 1 kg 1,60 4; 1,20 & Butter 1 kg 2,60 M4; 2,00 M ruhig, 839% neue Kondition 212—212. Weißer Zuer rubig, | Rügenwaldermünde . _. | 765,4 |NNO 3 bedeckt 100 Eier 60 Stü 3,60 (6; 2,40 #4 Karpfen 1 kg 2,00 &; 1,20 & | Nr. 3 für 100 kg Juni 251, Zuli 25/8, Juli - August 252, Neufahrwasser. ... 763,4 |N 6 bededckt 185 Aale 1 kg 2,80 4; 1,40 A Zander 1 kg 3,00 A; 1,20 «# | Ofktober-Januar 27. Me 761,3 [N 4swoolfia 108 Hechte 1 kg 2,40 1; 1,20 A Barsche 1 kg 1,80 M; 0,80 Amsterdam, 3. Juni. (W. T. B.) Java - Kaffee R E E 758,6 [NNW 1 wolkig 118 Stleie 1 & ee 1,20 T Bleie 1 kg 1,40 4; 0,70 #4 E eren T LMINS L B) Vetez7 Raff St. Petersburg 754,8 SO__ 1bedeckt 165 bse 60 Stück 18,00 46; 4,00 M ntiwe p dn G f roleum. T - T s

hs Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn, klamm und Gerub. | niertes Tyve weiß Toko 21 bez. Br.. do. Juni 21 Br., do. C. A E S Ubere L **) Frei Wagen und ab Bahn, e ay s Ey Es Br., do. August 21 Br. Fest. S{mal z. Juni ca Ba Ah: e 7646 |NNO 3[wolkig 2D, U: erichtüber Speisefette von Gebr. 00. B 648" W 1bede Gause B Der Debatte nah dem Pfingiltei? war sehr klein, New York, 3. Juni. (W. T. B.) (Sgluß.) Baum- Seen E 18 N Uet dagegen die Zufuhren infolge des fruchtbaren Wetters ganz un- wollepreis în New" York 11,50, do. für Veferung August 10 65 E Eo S S L gewöhnli groß. Die Lager sind überfüllt, und es mußte eine aber- do. für Lieferung Oktober 9,58. Baumwollepreis in New Orleans E, E Ls O AN 4 E N 0 N malige wesentlihe Reduktion der Preise stattfinden. Die beutigen B Petroleum Stand. white in New York 8,55, do. do. in Phi- n L N L bet Su A 4 ne Et B Notierungen sind: Hof- und A enshaftsbutter Ia. Quelät at eres d O tes mals Western Fem #0 ho E Sans d Müncher e S ee Pie url H E :

{ s s altta t C 20, d .Z0, . L mt a e m Es 1 90 L S E De C n ati find wider | 9,35, Getreidefraht nad Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 Den E R E N Erwarten klein, so daß die Preise für lebendes Vieh beträStlih in | do. Rio Nr. 7 Juli 3,80, do. do. September 4,00, Zuer 31/,/ e Unia m aa E E L lat S : die Höhe gingen. Auh Schmalz und alle Shweineprodukte {lossen | Zinn 28,50—28,75, Kupfer 14,75—14,87. ee E Ian N 4 sih dieser Bewegung an, und der Markt {ließt in fester Haltung. E 281 S IeA ns | Die Schmalzvorräte in Chicago waren am 1. Juni 21 000 Tierces L E = | Éleiner als am 1. Juni vorigen Jahres. Im Gegensaß hierzu ift Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner S la@St- E oes Ei 8 2 bede I 8 | das Preisniveau heute 6 f niedriger, so daß Ueberrashungen im | ptebmarkt vom 3. Juni 1903. Zum Verkauf landen: 969 : Sten L R A2 E E 108 | Markt nit ausgeschlossen find, zumal derselbe stark verfixt ist. Die | 1886 Kälber, 363 Schafe, 8745 Schweine. Marktpreise do E dftilte ett 29 | heutigen Notierungen sind: Choice Western Steam 5250 4, | cken Ermittelungen der Preisfestfeßunaskommission. Bezahlt wurdez - na Sie 2, indslille sbedeck , ameritanisches TafelsGmalz (Borussia) 53 6, Berliner Stadtshmalz | izr 100 Pfund oder 50 kg S@hlahtgewiht in Mark (bezw. für Ein Hochdrugebiet erstreckt fich vom Ozean bis Mitteleuropa (Krone) 53,50 4, Berliner Bratenshmalz (Kornblume) 56 4 in 1 Pfund in Pfg.): und Skandinavien mit einem Maximum von über 776 mm westlich Tierces, bis 58 6 Sveck: Keine Veränderung. Kälber: 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug. | von Irland. Eine Depression von unter 750 mm liegt über Korsika.

Magdeburg, 4. Juni. (W. T. B.) ZBuckerberiht. Korr- | pxrer 80 bis 82 4; 2) mittlere Mastkälber und gute Saugkälber 66 | In Deutschland ist das Wetter kühl, im Nordwesten heiter und | zuer 88 9% ohne Sack 9,40—9,50, Nachprodukte 75 9/9 obne Sack bis 72 4; 3) geringe Saugkälber 55 bis 60 ; 4) ältere gering | würmer, sonst trübe. Vielfah fanden Gewitter statt. Meist wärmeres j 7,40—7,55. Stimmung: Ruhig. Bkotraffinade I. o. Faß 3020. genährte Kälber (Fresser) bis 46 und weiter aufflarendes Wetter wahrscheinli.

Krvftallzucker T. mit Sack 29,99. Gemahlene Raffinade m. Sack Scha fe: 1) Mastlämmer und jüngere Mafthammel 70bie72 4; | Deutsche Seewarte. 29,95, Gemahlene Melis mit SaX 29,45. Stimmung —. NRokb- 2) ältere Masthammel 64 bis 67 4; 3) mäßig genährte Hammel und L

ucker T, Produkt Tranfito f. a. B. Hamburg Juni 16,45 Gd., | E 62 M; tei Nit 1 1650 Br, 16,50 be, Zuli 16,65 G 1675 B bete | bis u d pro 10s 92 e ,Dolfteiner Niedermgöschase | itteitu uge

bez. Br 46, au pro 100 Pfund Lebendaewiht bis n des Aëronautishen Observatoriums

i.

r tuts August 16,90 Gd., 16 95 Br. —,— bex., Oktober-Dezember 17 90 d. S@weine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder §0 ko) des Königlichen Meteorologi\ hen Instituts, 18,00 Es Rubie. bez, Januar-März 18,25 Gd., 18,35 Br. mit 20 9/6 Tara-Abzug : En vollfleisdige Ci Schweine feiner veröffentlicht vom Berliner. Weiterbureau. —- Dez. ubig.

Cöln, 3. Juni, (W. T. B.) Rüböl loko 52,00, Oktober 51,50, | Hafen und deren Pfund eA big epilens 14 Jahr alt: a. im Gewihl |" G o E 108 101 b Uhr Vormittags:

- ad 8 51 A; b. über 300 Pfund lebend Bremen, 3. Juni. (W. T. B.) (S@hlußberiht.) SWnialz. 2 FA —— C! 9): AetfæÆt ; ; 7 ; Station : : iese, Tubs und Firkins 454, Doppeleimer 464, särvinmmen enlwidtlte 2 bis 47 let cildige Sthweine 48 bis i Erd) ebihe A E N E 1 ieferung Tubs und Firkins —, oppeleimer —. i : M; : ; ; 5 - Stetig. Short loko 4, Short clear —, Aprilabladung —, Be A REENON maßgebende Preise, des geringen Umsaßzes Temperatur (09 16, 6 133 99 5 4 1 1 E Lo A Kaffee. Sehr ruhig. Laumwolle. Nukbig. Uppland middl. / : Wirt A 70 E NNOLUNG | NNGTANO oïo S 7 1 Hamburg, 3. Juni. (W. T. B.) Petroleum fest. « Geschw. mps | 5,6 8,3 9,7 941-125 | |

1. Untersuhungsfachen. A nufgedote, erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Inbvaliditäts- 2c. rsi erung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

9. Verlosung 2. von Wertpapieren.

6. Ko di en auf Aktien und Aktiengesells. 7 Erwerbs uo6 BEUCERE e enes

Standard white loko 7,40. l Haufenwolken bei 1300 m Höhe. Niederlassung 2c. von t8anwälten. 9. Bankausweise.

Öffentlich er Anz etger. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

gafse 1, belegene, im Grundbuche von der Königstadt | 1903, Vormittags 10 Uhr, durch das unter- | zu 1a.—c.: der Versicherten, 1) Untersuchungssachen. | f, 102 er, 4928 zur Zeit der Eintragung des | zeichnete Gericht, Jlibenstraße 60, Erdeeschoß links | ? 3 "be, der Ver Eigentümerin,

[19988] Verfügung Versteigerungsvermerks auf den Namen des Bau- | Zimmer Nr. 8, versteigert werden. Das Grundstück | ergeht hierdurch an die unbekannten Inhaber der In der Untersuhungsfahe gegen den Dragoner | Meisters Eugen Silbermann, z. Zk. in Wilmersdorf, | ist in der Grundsteuermutterrolle niht nachgewiesen, | Urkunden die Aufforderung, ihre Ansprüche auf die- ax Hauisch der 3. Eskadron Dragonerregiments | eingetragene Grundstück, bestehend aus dagegen nah Nr. 15 776 der Gebäudesteuerrolle bei | selben spätestens in dem Aufgebotstermine vom

Nr. 5, wegen Fahnenflubt, wird auf Grund der | _2- Vordereckwohnhaus mit rechtem und linkem | einem jährlichen Nußungswert von 6270 % mit | 2. November 1903, Vorm. 10 Uhr, bei dem 69 ff. des M.-St.-G.-B. sowie der §8 356, 360 | Seitenflügel, Quergebäude mit 2 reten und linken | einem Jahresbetrage von 241 20 zur Gebäude- unterzeihneten Gericht anzumelden, auch die Urkunden

e S der Beschuldigte hierdurch für fahnen- Senlldgein und 2 Höfen, steuer veranlagt. Der Versteigerungsvermerk ist am | vorzulegen, widrigenfalls dieselben für kraftlos erklärt

üchtig erklärt. orderhaus am onbijouplaß mit Hof, 30. Januar 1903 in das Grundbuch eingetragen. | werden. i h N A den 28. Mai 1903. c. Stall-, Nemisen- und Wohngebäude links, 80. K. 8. 03. : Lübeck, den 16. Februar 1903. : Gericht der 22. Division. d. Querfabrikgebäude, Verlin, den 22. Mai 1903. Das Amtsgericht. Abt. VIII. E E am L1. August 1903, Vormittags 10 Uhr, Königliches Amtsgericht T. Abteilung 85. ——TOE [19987] Fahnenfluchtserklärung. durh das unterzeichnete ‘Gericht Jüdenstraße 60 0E S ETNNNEE E I [19666] Aufgebot. In der Untersuchungssahe gegen den Rekruten Erdgeschoß, Zimmer Nr. 8, versteigert werden. Das | [19958] Vekanntmachung. Der Alfons Rademaker, Rektor vom Mutterhaus vom Landwehrbezirk Kalau Martin Albert August | 23 a 26 qm große Grundstück hat in der Grund- | Das Aufgebot der Schuldverschreibung der 349%%oigen | der Borromäerinnen zu Trier, hat das |

ey Gag der Karl Kremp, früher Kaufmann, jeßt Brennknecht, | seuermutterrolle die Arti 5 62 ist | Anleihe des Deutschen Reichs von 1887 Lit. D. | Aktien Nr. 1827 u. 1828 VIIL Emission der Land- wegen Fahnenflucht, wird auf Grund der 88 69 f. in Grundsteuer nit, A 2 E E Nr. 13 899 über 500 #, beantragt von’ der berehe- | wirtshaftl. Bank (Trierer Bank) A. . zu Trier des Mitra) zor sowie der §§ 8356, 360 | steuerrolle Nummer 214 540 bei 27 030 jährlihem | lihten Gastwirt Emma Schoepke, geb. Wosche, in | ohne Talon und Dividendenscheine —, die im Atien-

der Militärstrafgerihtsordnung der Beschuldigte hier- | Nu ungêwert zu 994,50 / Gebäudesleuer pro Jahr | Kaltdorf bei Mallmit, is infolge Niterscheinens | buch der Gefellshaft auf den Namen des Pfarrers

durch für fahnenflüchtig erklärt. | AIOE Der Versteigerungsvermerk ist n 2, D der Antragstellerin im Aufgebotstermine Ne Graf, zeitlebens in Trier wohn R

Fraukfurt a. Oder, den 30. Mai 1903. 1903 in das Grundbuch eingetragen. 85. K. 37. 03. | stellung eines sriftlihen Antrags erledigt. waren, beantragt. Der Inhaber der wird

Gericht der 5. Division. Berlin, den 18. Mai 1903. Berlin, den 23. Mai 1903. aufgefordert, spätestens in dem auf Montag, den

[19989] Verfügung. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 85. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 82. at Januar 1904, Vormittags E r 4

In der Untersuhungssahe gegen den Musketier | [19964] Zwangsversteigerung. : [98679] Aufgebot. Ebe n „Sericht abern Urkunde Ernst Adam Magdsick der 5. Kompagnie Infanterie«-! Zum Zweck der Aufhebung der Gemeinschaft, die | Die nahbezeihneten Urkunden : eine Rechte anzumelden u

l t / . vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der regiments Nr. 21, geboren am 22. Januar 1875 zu | in Ansehung des in Berlin nah dem Kataster | 1) die von der Deutschen Lebensversiherungs-Ge- i Bychnow, Kreis Lauenburg, Prodine Pommern, | Fususistraßé Nr. 42 und Kleine Rofentaler Straße | sellschaft zu Lübeck ausgestellten, auf Inhaber lautender | Urkunde erfolgen wird K

Ï | f t r Trier, den 26. Mai 1903. i wegen Fahnenfluht, wird auf Grund der 88 64 ff. | Nr. 12 belegenen, im Grundbuche von der König- | Policen, nämlich : 20. u 0 Militär teasgeledus lotte der s 06, 0 S nue A e M e R jur Zei es Ein- Ei Ne és %% gudgestellt am 9. September 1875 Königliches Amtsgericht, & ichts digte hierdurch für s Fr germerts auf den Namen | auf das Leben des Lehrers Gabri B , x es Amlsaericht Oldenburg. sabnenflichtig atc o iduibigte bierdurch 1) der Witwe Fischlowib, Gidol (Adteteiee ge- | haft in Ettlingen, e ONE Großherzogliches Amtsgericht Old Graudenz, den 2. Juni 1903. borene Guhrauer, weldhe mit dem Vorbesißzer Moriß | b. Nr. 82915, ausgestellt am 26. Juni 1883 [19963] Oldenbur Mai 19. Gericht der 35. Division. Fishlowiß in gütergemeinschaftlicher Ebe nah dem | auf das Leben des Rittergutsbesitzers Georg Theodor Zahlungs. erre. : | E Gs V La E Films TBestrlint, wohnhaft in Grabow b. Glewigßerfähre | Die Rechtsanwälte Krahnstöver utd Vi een : | E E S R i E G j M e Oldenburg haben als Bevollmächtigte dtt | 3) der Frau Rechtsanwalt Josa Anna Leopoldine | e. Nr. 67 760, ausgestellt am 9. Dezember 1875 Ma ie Nab ( i | ) Aufgebote, Verlust u. Fund- SieinsGneider, geb. Fisblowig, guf das beben det Magdalena Wahl, geb. Zimpfer, | geeart, 24 R | 7 \ A | Ge, 116 513 i S sachen, Zustellungen U, dergl. E Qu Auguststraße 42 mit linkem E Eee ves “18g en eübedischen anleihe die Sablungssperre iu lasen ete E : ; n p G ; [19965] Zwangsversteigerung. : b. Vorderwohnhaus Kleine Rosentaler Straße 12, | Nr. 52 092, deren Eigentümerin die Witwe So das Berke i be C e A 9 Im Wege der Swangévolltredung soll das in | c. Wohngebäude quer, L hanná Bertine Agnes Deng, geb. Hollen, war, zu bewirken, insbesondere neue Zinsscheine oder einen Berlin, Am Monbijouplaz 10 und Ueberfahrts- | besteht, soll dieses Grundstück am 21. August | find abhanden gekommen. Auf Antrag Erneuerungsscein du

.