1903 / 141 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ausgeschiedenen Freistellers Eduard Gewinn T. zu uhre der Freisteller Eduard Mohaupt zu Guhre in den Vorstand gewählt ist. Amtsgericht Militsch, den 13. Juni 1903. Nidda. E [23665] , In unser Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen: 1) das Statut vom 18. Mai 1903 der „Landwirthschaftlichen Bezugs- «& Absat- genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit Unbeschränkter Hastpflicht“ mit dem Siße zu orêdorf. Gegenstand des Unternehmens ist ge- Mmeinschaftliher Einkauf von Verbrauchsstoffen und egenständen des lane aon Betriebes, sowie ‘veineinschaftlicher Verkauf landwirtschaftliher Er- clgnisse. Die von der Genossenschaft autgedendn entlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma Ler Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, in der Deutschen landwirtscaftlihen Ge- nossenschaftépresse aufzunehmen. : E F te Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur) zwei Vor tandsmitglieder er- Tolgen, wenn gie Dritten gegenüber Nechtsverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weife, daß die Zeichnenden zu der fen der Genossenschaft R yecmenbunterschtift beifügen. 2) der Vorstand, Alehend aus: x 1) Johannes Döll VI11, 2) Wilhelm Pfeffer, 3) Louis Widdersheim 1., alle in Borsdorf wohnhaft. ie Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Nidda, am 15. Juni 1903.

Großh. Amtsgericht. Nigaaa. [23666]

In unser Geno enschaftsregister wurde heute ein- getragen: 1) O vom 19. Mai 1903 der eLandwirthschaftlihen Bezugs- «& Absatz- genosseuschaft eingetragene Geuofsseuschaft mit Unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye zu

gaueruheim. Gegenstand des Unternehmens ist Gueinschaftlicher Cinklauf von Verbrauchsstoffen und

egenständen des landwirtschaftlihen Betriebs sowie gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftlicher Erzeug- nisse: Die von der Genossenschaft ausgehenden Ö entlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- Mikgliedern, in der E landwirtschaftlichen enossenshaftspresse aufzunehmen E i B leng und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit Haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft éhte Namensunterschrift beifügen. 2) der Vorstand, Vestehend aus: ; i 1) Georg Wirth 1V.,

inri d l , 5 Nau atn ‘alle in Dauernheim wohnhaft.

ie Einsicht der Liste der Genossen is während del S elaadeit des Gerichts jedem gestattet.

Nidda, am 15. Juni 1903.

Großherzogl. Hess. Amtsgericht. ‘Noss01L E [23899] Huf Blatt 8 des Reichsgenossenschaftsregisters ist heute eingetragen worden die durch Statut vom 2. Juni 1903 errichtete Wasserleitungsgenuosseu- schaft Raufliß, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, in Raußlig.

Gegenstand des Unternehmens ist die Anlage einer Wasserleitung auf gemeinschaftliche Rechnung zur Beschaffung eines guten gesunden Trinkwassers.

Alle von der Genoffenschaft ausgehenden öffentlidhen Bekanntmachungen erfolgen“ im „Nossener Anzeiger“ ‘in der Form, daß sie mit der Genossenschaftsfirma und den Namen zweier Vorstandsmitglieder unter- zeihnet werden. Beim Eingehen dieses Blaites tritt bis zur nun die „Leipziger eitung" an dessen Stelle. 4 Dns i lite und außergerihtlihe Vertretung ‘der Genossenschaft erfolgt in- der Weise, daß zwei Mitglieder des E der Firma’ der Genossen-

ast thre Namen hinzufügen.

O des Vorstands find: Rudolph Theodor Thierbah, Gutsbesißer in Raußliß, Vorsteher, und ÿ sig Julius E ARE und Wirtschafts- Vesiber in Naußliß, Rechner. 4

Die Csidt die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

offen, am 15. Juni 1903. Königliches Amtsgericht.

DnnlenvurE O [23909] wF! unserem Genossenschaftsregister ist unter Nr. 7, Woselbit die Wenfickeudorfer Milchverwertungs- dorf Lenschaft E. G. m. b, H, zu Wensicken- Po tgetragen steht, eingetragen : e a Bauer Cal Seuß ist aus dem Vorstande

LelMieden und an seine Stelle durch Beschluß 5 August versammlung vom 2. April 1903 der Kofsà

O la

Uvrg, 6. Juni / Königliches Amtsaericht. d Jui deg 0 , 28770) r as G \MWaftzregister ist heute bei der G elôburger Aeevitzeselschaft eingetragenen einer enschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Nudl gon, daß der Kassierer Kaufmann Albert geshäfts 21 Ortelsburg am 1 Juni cr. seine Dienst- den Îfie wieder übernommen und die Vertretung durch auf, fmann Gottfried Vierzig. aus Ortelsburg gehört hat. _“telsburg, den 11. Zuni 19093. ©@ Königliches Amtsgericht. Abt. 3. FOrode, Harz. Betanntmachung. [23970] und @Senossenschaftsregister ist zur pin Spar-

illers- ausen e ehnsfafse e. G. m. u. H. in ndert ist

ingetragen, daß der § 3 des Statuts gee Osterode (Harz), den 6. Juni 1903. R Königliches Amtsgericht. L. Z Sgehnwalde. j [23901] he urh Beschluß der außerordentlichen General- i rsammlung des Plathe-Regenwalder landwirt- ecftliheu Ein- und Verkaufsvereins, eiu- tragene Geuossenschaft mit beschränkter i ftpflicht, zu Regenwalde vom 12. Zuli 1902 Das tnE geändert worden. E ' ä ä L beirägt gute zulässige Zahl der Geschäftsante

Regenwalde, den 12. Juni 1903.

Königliches Amtsaericht. Ieilochan. T A [23902] un gi c Eingetrage wenossenschaftsregister ist heute folgen

r. der Genossenschaft: 11.

Nr. der Eintragung: 1. !

Spalte 2: Dt. Briesener Spar- und Darlehns- kassen-Verein, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Dt. Briesen.

Spalte 3: Hebung der Wirtschaft und des Er- werbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeianeten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beschaffung der wirtschaft- lichen Li L und günstiger Absatz der Wirt-

aftserzeugnisse.

e 9: 1) Julius Riewolt, Gutsbesißer zu Dt. Briesen, zugleich als Vereinsvorsteher, /

2) Andreas Warnke, Gutébesißer zu Niesewanz, zugleih als Stellvertreter des Vereinsvorstehers,

3) Johann Karau, Lehrer zu Niesewanz, i

4) Iohann Fedtke, Gutsbesißer zu Dt. Briesen,

5) Albert Roß, Gutsbesizer zu Dt. Briesen.

Spalte 6: a. Statut vom 18. Mai 1903.

b. Die Bekanntmachungen erfolgen in dem „Land- wirtschaftlihen Genossenschaftsblatte“ zu Neuwied.

c. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind abzugeben von mindestens brei Vor- standsmitgliedern, unter denen sich der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

Spalte 9: Das Statut befindet sih Blatt 7 der Registerakten. j

Bie Einsicht der Liste ist in den Dienststunden jedem gestattet. ;

Schlochau, den 5. Juni 1903.

E Königliches Amtsgericht. Steinach, S.-Meiningen. [23903]

In das Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Consum-Rohstoff & Produktivverein e. G. m. b. H. in Jgelshieb eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen August Schneider Por- zellanmaler Fridolin Knye in Igelshieb als Geschäfts- führer E 0E Su 4008

Steinach, den 11. Juni 2

Herzogl. S. M. Amtsgericht. Abt. T. Stromberg, Hunsrück. [23954]

In unser Genossenschaftsregister wurde bei dem untér Nr. 8 eingetragenen Windesheimer Spar- und Darlchusktassen- Verein, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Windeshelm, heute eingetragen: ia

Der Landwirt Heinrich Mattes IV. ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Land- wirt Johann Mattes T11. zu Windesheim in den Vorstand und an Stelle des erstgenannten der Land- wirt Carl Zimmermann 1. zu Windesheim zum stell- vertretenden Vereinsvorsteher gewählt.

Stromberg, den 12. Juni 1903.

Königliches Amtsgericht.

Suhl. [23904]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Kühnu- dorfer Dreschgenofseuschaft eingetrageneu Ge- nosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Kühndorf heute eingetragen worden: An Stelle des Landwirts Ernst Wilhelm Heimrich ist der Landwirt und Schmiedemeister Georg Friedrich König zu Kühn- dorf in den Vorstand gewählt worden. Suhl, den 12. Juni 1903. Könialiches Amtsgericht. Wusterhausen, Bosse. [23905]

In das Genossenschaftsregister ist eingetragen : a. bei Nr. 9 Nackeler Milchverwertungsgenofsen- schaft, e. G. m. b. H,, daß die Bekanntmachungen der Genossenschaft nur in der Deutschen Tageszeitung erfolgen, b. bei Nr. 12 Spar- und Darlehnskasse, e. G, m. u. H. zu Nakel, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Bauergütsbesitzers Gustav Hahrendt der Nitterautsbesißer Alexander von der Hagen zu Nackel getreten ist.

Wusterhausen a. D., 9. Juni 1903.

i Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Augsburg. Befanntmachung, [23723] Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 15, Juni 1903, Vormitlags 11 Uhr, das Kone kursverfahren über das Vermögen des Wareubazar- inhabers Josef Steiner in Augsburg, Schmiedberg, Q. 159, eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Gustav Böhm hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4. Juli S lassen. Forderungen sind bis zum, 4. SUE 0 beim Gericht anzumelden. Ersie Gläubigerver 2 lung sowie allgemeiner Prüfungstermin am Diens- tag, den 14. Juli 1903, Vormittags 10 Uhr, Sitzungssaal Nr. 11, links parterre. Augsburg, den 15. Juni 1903. ichts Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgeri n 61s merlin. O [2 ermögen des Schuhwarenhäudlers Gustav Wurde Ä Berlin, Dresdener Straße 6, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, von dem e eas Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Guilletmot in Berlin, Friedrichstraße 23%. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. S Ersie Gläubigerversammlung am 4. Juli 1 N E: mittags 40} Uhe. Prüfungstermin am Ls, ep- tember 19083, Bora N E E i ä tlosterstraße 77/78, 111 Treppen, Sea E e erst mit Anzeigepflicht bis 20. August 19083. ; erli 15. Juni 1903. Berliu, den DE Gecittoschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. a nburg, Marz. 7 T Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Schuhmacherineifters August Ahreus in Blankenburg a. H. ist heute, am 16. Juni 1903, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Sobbe hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest ist erkannt. eo bis 4. Zuli 1903, Anmeldefrist bis 1. August 1903. Erste Gläubiger- versammlung am 7. Juii 19083, Vormittags 9 Uher, und allgemeiner Prüfungstermin am 18. August 1903 vor dem unterzeichneten

Gerichte. Der Gerichtsschreiber (Sar sgerichts zu Blankenburg (Harz): Herzoglichen Amk B ngerstein. E (23726]

uren.

A Lit, Amtsgericht Blaubeuren. Ueber den Nachlaß des am 10. Januar 1903 ver- storbenen Buchbinders Karl Wiest in Sthelklingen wurde heute, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirkênotar Nemppis

in Blaubeuren. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen : 6. Juli 1903. Allgemeiner Prüfungs-

termin: 14, Juli 1903, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Juli 1903. Den 15. Juni 1903. Gerichtsschreiber Neff. Bremen. E [23760]

Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Bäckermeifters Heinrich Carl Hermaun Renzichausen, Inhabers der Firma Wilhelm Götting, C wr i 44 hierselbft, ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rebts- anwalt Dr. Bulling hierfelbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Juli 1903 C: Anmeldefrist bis zum 31. Fuli 1903 einschlicßli. Erste Gläubigerversammlung K0. uli 19083, Vormittags Ax Uhr, allgemeiner rüfungstermin 28. August 1903, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, 1. Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Östertorsstraße).

Bremen, den 16. Juni 1903.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerits: 4 Fürhölter, Sekretär.

Buer, Westf. Konfursverfahren. [23709] Ueber das Vermögen der Putmacherin Therese

Schröder zu Buer ist heute,

L Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Karsch zu Buer. Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1903 anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 16. Juli 1903, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin den 20, August 19083, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Juli 1903.

Buer, Weftf., den 13. Juni 1903.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Konfursverfahren. [23751]

Veber das Vermögen der Spezereiwaren- händlerin Witwe Georg Hollberg zu Oespel Nr. 98 ist heute, Vormittags 11 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter ist der Rehtsanwalt Winkelmann zu Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis zum 5. Juli 1903; Konkursforderungen sind anzu- melden bis zum 16. August 1903. Erste Gläubiger- versammlung den 8. Juli 19083, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26. Auguft 1903, Mittags UD Uhr, Zimmer Nr. 78

Dortmund, den 16. Juni 19083.

lau,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Freising. SBefauntmachung. [23743]

Das Kgl. Amtsgericht Freising hat am 15. Juni 1903, Vormitiags 9 Uhr, über den Nachlaß der am 9. Dezember 1901 in Freising verstorbenen und dort wohnhaft gewesenen Gütlerswitwe Therefia Göbl auf den Antrag eines Miterben wegen Ueber- shuldung des Nachlasses den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Nösfer in Freising.

ffener Arrest t erlassen. Auf Grund desfelben Anzeigepflicht bis zum 1. Juli 1903 einschließlich festgeseut. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 8. Juli 1903. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin find auf Douners- tag, den 9, Juli 1903, Vormittags 9 Uhr, beim K. Amtsgericht Freising, Zimmer Nr. 5, bestimmt.

Freising, 15. Suni 1903.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Freising.

(L. S8.) Ficht, K. Sekretär. Fannoever. [23747 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Dir

B. Eëskes in Hannover, Georgstraße 1, ist am 16. Juni 1903, L ENN I NE Uhr, vom König- lihen Amtsgericht, Abt. 4A, in Hannover das SPATUrSBeTab Gn eröffnet. Konkursverwalter : Ge- rihtsvollzieher a. Siebert in Hannover, Sallstraße 25. Offener Arrest mit“ Anzeigepflicht bis zum 15. Juli 1903, nmeldefrist bis zum 95. Zuli 1903, Prüfungstermin am 16. Zuli 1903, Vormittags x0 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, am Klever Tor Nr. 2, Zimmer Nr. 6.

Saunover, den 16. Juni 1903. Ge1ichtéschreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4.4. Hildesheim. [23736] Ueber das Vermögen der Sarstedter Spar- und Darlehnskasse, eingetragene „Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Sarftedt, ist heute, am 1d. Juni 1903, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Justizrat Matthaei hier. An- meldefrist bis zum 1. September 1903 eins{licßlich. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Juli 1903 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung 11, Juli 1903, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 21. September A908, Vorm. 11 Uhr. Zu Mitgliedern des Gläubigeraus\{husses find bettellt die Herren: Bürgermeister a. D. Küke, U Friß Voß und Malermeister Heinrich

Dierk, sämtli) in Sarstedt.

Hildesheim, 15. Juni 1903.

Königliches Amtsgericht. T.

Lome. Bekanntmachung. [23716]

Veber den Nachlaß des am 4. Oktober 1902 in Palime verstorbenen Kaufmauns Otto Schueider wird heute, am 17. Mai 1903, Mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter : Bezirks- amtésekretär Lang in Lome. Konkursforderungen sind bis zum 1. September 1903 bei dem Kaiserlichen Bezirklsgericht anzumelden. Termin zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\{chu}ses und ein- tretenden Falls über die im § 132 der Konkuxs- ordnung bezeichneten Gegeastände Mittwoch, am 9. September 1908, Mittags 12 Uhr, ünd zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu- selben Tag vor dem unterzeihneten Gerichte.

Lome, den 17. Mai 1903, Kaiserliches Bezirkägericht des Schußgebietes Togo. Mainz. Koukursverfahren. 23746]

Ueber das Vermögen der Firma „Eugen Veringer““, Spezerei- und Materialwaren- handlung zu Gousenheim, Grabenstraße Nr. 45, und deren Inhabers Eugen Beriuger, wird heute, am 15. Juni 1903, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechts- praktikant Kattaush zu Mainz. Anmeldefrist bis ¿um 12. August 1903. Erste Gläubigerversammlung : Freitag, den 10. Juli 1903, Vormittags 20 Uhr, Prüfungstermin: Samstag, den 29. August 1903, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 111 des Justizpalastes. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. August 1903.

Großh. Amtsgericht zu Mainz.

Nürnberg. [23 Bekauntmachung. Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 15. Junt 1903, Nachmittags 44 Uhr, ü en der Firma Sommer «& Pappenheimer, nhaber Louis Sommer in Nürüuberg, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Kühn in Nürnberg. , ‘Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 192. Juli 1903. Erste Gläubiger- versammlung: Mittwoch, 8. Juli 1903, Nath- mittags 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermín : Samstag, 25. Juli 19083, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 19 des Justiz- gebäudes an der Augustinerstraße dahier. Nürnberg, den 15. Junt 1903. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. Oschatz. [23729] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hu Stahr in Oschatz ist heute, am 15. Juni 1903, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkuréverwalter: Herr Rendant a. D., Orts- rihter Bachmann hier. Anmeldefrist bis zum 23. Juli 1903. Wahltermin am 183. Juli 1903, Vormittags ‘10 Uhr. Prüfungstermin am 6. August 19083, Vormittags 40 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Zuli 1903. Lo am 15. Juni 1903. Der Gerichtéschreiber þ. Königl. Amtsgericht.

Pillkällen. Konkursverfahren. [22720]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Kiupel in Lasdehneu wird heute, am 10. Juni 1903, Vormittags 11,5 Uhr, das Konkursverfahre# eröffnet. Der Kaufmann Johannes Hardt in Las- dehnen wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 15. Juli 1903. Erste Gläubiger- versammlung den 9. Juli 1903, Vormittags 1K Uhr. Prüfungstermin den 28, Juli 1903, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Juli 1903. Pillkallen, den 10. Zuni 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Quedlinburg. [23708]

Veber das Vermögen der Getwverkschaft Boden- hard in Thale ist heute, am 15. Juni 1903, Nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Wilke in Thale. Anmeldefrist bis 1. Juli 1903. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. Juli 1903, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 1. Juli 1803.

Quedlinburg, den 15. Juni 1903.

: j Weschke, Aktuar, als Gerihts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Reichenbach, Vogtl. [23967]

Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Händlers Franz Oskar Böttger in Mylau, der Handel mit ge- webten und gewirkten Waren betrieben at, wird heute, am 15. Juni 1903, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Per Rechtsanwalt Dr. Rockstroh hier. Anmelde- rist bis zum 15. Juli 1903. Wahltermin am 11. Juli 19083, Vormittags 10 Uhr. Prü- sungstermin am 25. Juli 1903, Vormittags 11 Uhr. Offerer Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juni 1903. §öniglihes Amtsgericht Reichenbach i. V.

Ronneburg.

Konkuröverfahren, Ueber das Vermögen des Gla E as Frauz Louis Matthes in Linda ist S am

5. Juni 1903, E 11 Uhr, das Konkürs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: anwalt Nudolf Weise in Ronneburg. Offener A ift erlassen. Anzeige- und Anmeldefrist bis einshließl 31. August 1903. Erste Gläubigerversammlung: 13. Juli 1903, Vormittags x0 Uhr. Al gemeiner Prüfungétermin: 12. September 1903, Vormittags 10 Uhr. ; Ronneburg, den 15. Juni 1903.

Der Gerichtsfchreiber des Herzoglichen Amtsgerichts:

Assistent Oettel.

Samter. Konkurêverfahren. [23707] Ueber das Vermögen der Pferdezuchtgenosseu- schaft, eingetragene Genossenschaft mit unbe- shräukter Haftpflicht zu Kazmierz (in Liqui- dation) ist heute, am 15. Juni 1903, Nachmittags 3 Uhr 59 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Leo Bergas zu Samter ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 4. Juli 1903 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters fowie über die Bestellung eines Gläubiger- auss{usses und eintretenden Falls über die im §132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13, Juli 19083, Vormittags 93 Uhr, vor Ms t R c Ai Zimmer Nr. 7, Termin anveraumt. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Juli 1993. as Samter, den 15. Juni 1903. Königliches Amtsgericht. SehöneBeckK. e

Ueber den NawGlaß des Restaurateurs Car Wichmann in Schönebeck ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann August Luther in Sönebeck. Offener

rrest mit Anzeigepflicht bis 1. Zuli 1903. Erste Gläubigerversammlung am 27. Juni 19083, Vormittags 101 Uhr. Anmeldefrist bis 8. Juli 1903. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Juli 1903, Vormittags 9 Uhr.

Schönebeck, am 15. Juni 1903.

Struhmann, Assistent, 2

als Gerichtsshreiber des Könial. Amtsgerichts. Schwarzenberg. [23734

Veber das Vermögen des Fleischermeister und Wirtschaftsbesißers Anton Ullmaun in Veierfeld wird heute, am 15. Juni 1908, Nah- mittags ¿6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Ficker hier. Anmeldefrist bis zum 6. Juli 1903. Wahl- und Prüfungstermin am 15. Juli 1903, Vor- mittags L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. Juli 1903.

Schwarzeuberg, den 15. Juni 19083,

Königlich Sächs. Amtsgericht. Stuttgart. K. Amisgericht Stuttgart Stadt.

E E über das Vermögen des G E junior, Kaufmanns hier, Kolbstr- nhaber einer Delikatessen- unb Kolon

t