1903 / 147 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G R E s i

-

Genossenschaftsregister.

Bergen, Rügen. Im Genosseaschaftsregisier unter Nr. 19

Haftpflicht eingetragen worden :

a) ist be der Molkerei-Geuossenschaft Sagard, Einge- tragenen Genosseuschaft mit unbeschränkter

Der Gutspächter Hermann Jaeger ist aus dem Borstand ausgeschieden und an_ feine Stelle der Gutspächter Chrenfried Holy in Spyker in den Vor-

tand gewählt. : Beeren a. Rügen, den 13. Juni 1903. Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in das Register [25975] des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 18. Iuni 1903. Bei der Genossenschaft Familienwohl, und Sparverein

Bau-

für Beamte und Arbeiter,

eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Laugeudreer: Der Stationsassistent August Krumuow und der Telegraphist Heinrich Klopbach, beide in Langendreer, find aus dem Vor- stande ausgeschieden und an ihre Stelle der Nangier- meister Anton Henning und Stationsassistent Paul Romahn, ebenfalls in Langendreer, zu Vorstands-

mitgliedern bestellt worden. Gen.-Reg. 10. Breslau.

[25976]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4 Spar- und Darlehnskasse, Eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu

Prisselwiß h

eute eingetragen: Vorstand, aus-

geschieden Kretshambesizer Robert Kirschstein, ge- wählt Gutsbesitzer Emanuel Melbltein in Prisselwit.

Breslau, den 18. Juni 19 Königliches Amtsgericht.

Chemnitz.

[25977]

Auf dem den „Consumverein Neukirchen im Erzgebirge, eingetragene Genossenschaft mit

beschränkter Haftpflicht“ in

Neukirchen be-

treffenden Blatt 10 des Genossenschaftsregisters wurde heute verlautbart, daß Herr Franz Heyde aus

dem Vorstande ausgeschieden und daß Herr

Franz

Marx Lasch in Neukirchen Vorstandsmitglied ge-

worden ijt. Chemniy, den 22. Juni 1903. Königl. Amtsgericht. Abt. B. Essen, Ruhr. Eintragung

[25979] in das Genossenschaftsregister des

Köni lihen Amtsgerichts zu Essen (Nuhr) am 22. Juni 1903 zu Nr. 20, den „Essener Spar- und Bauverein“ eingetr. Genossenschaft m.

b. S. zu Essen betreffend :

An Stelle des ausgeschiedenen Griedrid) Lorat ift

Jacob Schramm zu Cfsen in den

orstand gewählt.

Die Genoffenschaft ist durch Beschlüsse der General- versammlung vom 2. und 18. Mai 1903 aufgelöst. Uquidatoren sind die bisherigen Vorstandsmitglieder Friedri Baumeister und Hermann Schacher zu Essen.

Förde. Bei dem Schönholthauser Spar- und lehnskassenverein, eingetra mit uubeschräukter Haftpfü Musen it heute in das olgendes eingetragen worden : as Vorstandsmitglied Gastwirt Ostentrop ist verstorben und an eine-S

[25980]

Dar-

eue Genossenschaft iht in Schönholt- Genossen\chastsregister

gebildete Genoffenschaft „Ländliche Spar- uud Darlehnskasse Holleben, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Holleben“ eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und E edndtassengethästs zum Zwecke 1) der Ge- währung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 2) der Erleichte- rung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, weshalb auch Nichtmitglieder Spareinlagen machen können. Die Hastsumme für jeden Ges n beirägt 200 A Die höchste Zahl der Geschäfts- anteile eines Genossen 100. Mitglieder des Vorstands sind: Gulsbesißer Edmund Schöllner, Materialienverwalter Vermann vom Berge, Kauf- mann Friedrih Iflaud, sämtlih in Holleben. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma in der „Wochenschrift der Landwirt- schaftskammer der Provinz Sawsen* in Halle a. S. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder, die Zeichnun geschieht, indem 2 Mitglieder des Vorstands der Os ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Königl. Amtsgeriht Lauchstedt, den 283. Mai 1903.

Lindow. N [25984] In unser Genossenschaftsregister ift eingetragen bei a. der Groß - Muter Milchverwertungs-

genossenschaft,

b. der Meseberger Milchverwertungsgenossen- haft, eingetragenen Genossenschafteu mit be- chränkter Haftpflicht: :

Die Bekanntmachungen beider Genossenschaften erfolgen fortan nur in der „Deutschen Tageszeitung.“

Lindow, den 17. Zuni 1903.

- Könialiches Amtsgericht.

Margonin. Bekanutmachung. [25985]

In unser Genossenschaftsregister ist bezüglih der Pferdezuchtgenossenschaft, eingetragenen Ge- nofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht, So- foliß, eingetragen worden : Nach vollständiger Verteilung des Genossenschafts- Le ogens ist die Vollmacht der Liquidatoren er- oschen. Margonin, den 18. Juni 1903.

Königliches Amtsgericht.

Mogilno. Vekanuntmachung. [25602} Nach Statut vom 12. Mai 1903 ist eine Genofsen- haft unter der Firma: Deutscher Spar- und Darlehuskafsenuverein, eingetragene Genofsen- schaft mit uubeschräukter Haftpflicht mit dem Siß in Mogilno gebildet und heute in das Ge- nofsenschaftsregister eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Dur{führung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maß- nahmen, insbesondere: a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen Be- triebsmittel, b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugrisse. Be- kanntmachungen erfolgen, falls fie rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der

——

ranz Köper in telle der

Landwirt Joseph Schulte in Ostentrop getreten.

Förde, den 17. Juni 1903. Königliches Amtsgericht. Gartz, Oder. Bekauntmachung.

[25981]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 bei der Piuuower Milchverwertuugëgenofsen-

schaft,

eingetragene Genossenschaft mit be-

schränkter Haftpflicht, am 16. Juni 1903 ein- (ragen, ¿D die Bekanntmachungen ‘der Genossen- e

aft laut L 28. Mai 1903 erfolgen unter der F „Deutschen Tageszeitung“.

{luß der Generalversammlung vom

irma in der Die Zeichnung geschieht,

indem 2 Vorstandsmitglieder der Firma ihre Namens-

unterschrift beifügen. Garßz a. O., den 16. Juni 1903. Königliches Amtsgericht.

Kaiserslautern. Befanutmachungen. [25671] 1) In der Generalversammlung des Eukeubacher

Darlehenskassenuvereins,

eingetragene uofsenschaft

Ge-

mit unbeschränkter Haftpflicht,

mit dem Sitze zu Enkenbach vom 7. Juni 1903

wurde der Maschinenhändler Karl Berenz

nkenbach und der A

ir. in

derer Heinrich Willenbater in

Alsenborn an Stelle der auêgeschiedenen Vorstands-

gew wurden gelöscht.

ei Iakob Klug und Johannes Willenbacher hlt. Die Einträge bezüglich der beiden leßteren

In der Generalversammlung des landwirt- schaftlichen Konsumvereins, eingetragene Ge-

nossenschaft mit unbeschränkter mit dem Siße zu Bischheien vom 29.

aftpflicht ärz 1903

wurde der A&erer Ludwig Willig 11. in Bi heim A8 E des ausgeschiedenen VoelicntEm N

Eberhardt gewählt. Der G des ieten wurde gelöst.

intrag bezüglich

n der Generalversammlung des laudwirt- schaftlichen Konsumvereins, eingetragene Ge-

nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Vedesbacch vom 22, Mare 1902 derer Karl Cappel in OMAY und

E DEL

tg!ieder Georg Bauer und August Lang gewählt. Die Einträge bezüglich

wurden der

der Lehrer Heinrich Keiper daselbst an Skt ausgeschiedenen Vorstandsmi

der beiden leßteren wurden gelöscht

4) In der Generalversammlung der Spar- und Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sige zu Vedesbach, vom 16. März 1903 wurden der | M Ackerer Friedrih Krauth und der Lehrer Heinrich

Darlehenuskasse, eingetragene

Keiper, beide in Bedesbah, an Stell

beiden leyteren wurden elôfcht. 5) In der da

mit unbeschränkter zu Biedesheim vom

Biedesheim an Stelle des

e

telle der aus- eshiedenen Vorstandsmitglieder Adam Heß und ugust Lang gewählt. Die Einträge bezüglich der |

Generalversammlung der Spar- und Darlehenskafse, eingetragene Genossenschaft aftpflicht, mit dem Sige 18. Juni 1903 wurde der Landwirt und Adjunkt Joßannes Hellwig I. in ausgeschiedenen Vorstands-

mitgliedes Christian Rupprecht gewählt. Der Ein-

trag bezügli des [eßteren wurde gelöscht. Kaiserslautern, den 21. Juni 1903,

Kgl. Amtsgericht. Lauchstedt.

[ Jn unserm Genossenschaftsregister ist heute unter ;

25599]

Seuossen chaft bestimmten Form anderenfalls unter dem Namen des Vereinsvorstehers in dem „Neu- wieder landwirtschaftlichen Genossenschastsblatte“ oder dem als Rechtsna(ßfolger desselben zu betrachtenden - Blatte. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Wil- helm Krißtinger, Superintendent, Vereinsvorsteher, Paul Föhse, Bürgermeister, Stellvertreter des Vereins- vorstehers, Max Dietrich, Sattlermeister, Karl Weber, Tischlermeister, Heinrich Fricdrich, Lischlermeister, sämtlich zu Mogilno. Die Zeichnung für die Ge- nossenschaft erfolgt, indem mindestens drei Vor- standsmitglieder, unter denen sich der Vereins- vorsteher oder sein Stellvertreter befinden muß, der Firma ihre Namensunterschriften beifügen. -

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Mogilno, den 11. Juni 1903. Königliches Amtsgericht.

München. Geuofsenschaftsregister. [25603] 1) „Dampfdreschgenossenschaft Buch a/B.,, eingetrageue Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht.“ Siz: Buch a. B., A.-G. Erding. Aenderung des Statuts durch Beschluß der General- versammlung vom 21. Mai 1903. 2) „Landwirthschaftlicher An- Verkaufs- verein Neufahrn, eingetragene Genofseuschaft

mit unbeschräukter Haftpflicht.“ Siß: Neu- fahrn, A-G. Freising. Johann Brunner, Nitolaus Felsner und Mathias Kraßl aus

dem Vorstande ausgeschieden ; neubestelite Vor- standsmitglieder: Franz Lengl, Josef Strübl und Franz Scharl, sämtliche Oekonomen in Neufahrn. 3) „Molkereigenofenschaft Unterpeissenberg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht“. Sig: Unterpeissenberg, A.-G, eilheim. Eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, errichtet auf Grund Statuts vom 15. Juni 1903. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Molkerei auf emeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Dur Beschluß der Generalversamm- Tung fann der Geschäftsbetrieb au auf die geznein- same Verwertung von Eiern, den gemeinsamen Ab- saß von Kälbern und Schweinen sowie auf den ge- meinschaftlichen Bezug von milchwirtschaftlihen und landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln ausgedehnt werden. Die von der Genosjenshaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der irma der Genossenschaft, gezei Vorstandsmitgliedern in der

Organ der „Verbandskundgabe,

Î ayerishen Darlehensfkassenvereine un olfereigenossenschasten m. u. H. und der Sena darlehensfasse*“ in München. Rechtsverbindliche Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge« nossenschaft erfolgen dur zwei. Mitglieder des Vor, andes. Die Zeichnung geschieht in der Weise, da der Firma der Genossenschaft die Unterschriften dex

Zeichnenden hinzugefügt werden. Vorstandsmit- lieder: Ulri Schwa er, Bürgermelstee T ae Kinfteciwvalter, Kaufmann, und Johann Serte

etonom, sämtliche in Unterpeissenberg. Dis Ein- icht der. Liste der Genossen ist während ‘der Dienst» tunden jedem gestattet.

Münuchen, den 20. Juni 1903.

Kgl. Amtsgericht München 1.

Neisse.

: [26988] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3

am 20. Juni 1903 eingetragen worden : Spar- und Darlehnskasseu- und laudwirt-

Nr. 9 die dur Statut vom 13. Mai 1903 | schaftlicher Konsumverein, eingetragene Ge-

häftsanteil | Fei

net von zwei | G

nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu A bei Se in Sau bei Ottmachau.

Nach dem Statut vom A: ra 1903 ist Gegen- stand des Unternehmens der Betrieb von Spar- und Darlehnsgeschäften zum Zweck :

a. der Gewährung von Darlehen an die Mitglieder,

b. ‘der Ben Beschaffung landwirt- \{aftliher Bedarfsartikel im großen und Ablaß im

einen,

c. der Förderung des Sparsinns und Anlegung von Spargeldern.

Vorstandsmitglieder sind: Josef Kauschke,

Albert Mehlißtz, sämtlich in Seiffersdorf ranz Ulbrich, Ï

bei Ottmachau. __ Josef Ulbrich,

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung des Vereins. vorstehers und eines anderen Borstandsmitgliedes in Maf Brit des Schlesischen Bauernvereins in

eisse.

Das erste Geschäftsjahr beginnt mit dem 20. Juni 1903 und endigt mit dem 31. Dezember 1903.

, Die Willenserklärungen des Vorstandes sind für die Genossenschaft rechtsverbindlich, wenn fie unter deren Firma mit Unterzeichnung des Vereinsvorstehers oder dessen Stellvertreters und zweier anderer Vor- standsmitglieder ausgestellt sind. Bei Quittungen über rüdckgezahlte Darlehne oder in Sparkassenbüchern enügt bei Beträgen unter 500 die Mitunter- rift nur eines anderen Vorstandsmitgliedes außer der des Vorstehers oder Stellvertreters. Vor Gericht wird die Genossenschaft dur zwei beliebige Vorstandsmitglieder vertreten.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Neifse, den 20. Juni 1903. Königliches Amtsgericht. Nimptsch. 25987]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 3 Svar: und Darlchuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Bali zu Karzen) ist heute eingetragen, daß der teueraufseher a. D: Ulfe aus dem Vorstande ausgeschieden und der Rentier Albert Wiedemann zu Karzen. in den Vorstand ein- getreten ist. Nimptsch, den 20. Juni 1903. Ksönig- lies Amtsgericht.

Pr.-Holland. Befanntmahung. [25362]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 11 am 15. d. Mts. eingetragen : ¡Molkerei-Genosseuschaft Neuendorf-Fried- heim“ eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Siße zu Neuendorf.

Gegenstand des Unternehmens ift Verwertung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter ihrer Firma, gezeihnet von 2 Vorstandsmit- glicdern, und werden durch das „Oberländer Volks- blatt“ veröffentlicht. Das erste Geschäftsjahr beginnt am 10, Juni 1903 und endet am 31. ezember 1903. Nach Ab- A desselben fällt das Geschäftsjahr mit dem Ka ar zusammen. i

Mitglieder des Vorstands find: Gutspächter Otto

Friedheim, Gutsbesißer Frie! Adloff in Schönfeld.

Das Statut ist vom 9. Juni 1903.

Der Vorstand gibt \eine Willenserklärungen kund und zeichnet für die Genossenschaft unter deren Firma mit der Unterschrift von 2 Mitgliedern.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Pr.-Holland, den 15. Juni 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 92,

Rasfatt. Genossenschaftsregister, [25994] Nr. 13 375. In das Genossenschaftsregister wurde heute zu O.-Z. 6 Gaggenauer Spar- und Darlehenskossenvereinu, e, G. m. u. H. ein- gena in der Generalversammlung vom 25, Maz a er in der 9, Dal 1903 vorgenommenen Neuwahl besteht der Vor- tand aus: ; | 1) Karl Schmidt, Schuhmachermeister, Vereins- vorsteher, / 9) E uri Zimmermeister, Stellvertreter, 3) Julius Neuert, Kaufmann, 4) Fridolin L L E , den 22. Juni N Ea Gr. Amtsgericht. Rheinbach. i; [25995] Im Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- {haft Flerzheimer Spar- und Darlehnskasseu- erein eiugetragene Geuofsenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht zu Flerzheim ein- getragen: Der Landwirt Christian Hoffmann ift zum Stell- vertreter des Vorstehers und dec Ackerer Johann êuer neu in den Vorstand gewählt. Rheinbach, den 19. Junt 1903. Königl. Amtsgericht. Sechlensingen. [25988] Im Genossenschaftsregister ‘ist unter Nr. 3 des Negisters heute folgendes eingetragen worden: Der ousumverein zu Breitenbach, Eingetragene Geuofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, hat dur Beschluß vom 27. Mai 1903 ein neues Statut bom 16. Mai angenommen. Das Statut vom 10. April 1892 if durch ein neues Statut vom 16. Mai 1903 ersezt. Die Einladungen zu den eneralversammlungen, insofern sie vom Aufsichtsrat alageheil, erläßt der Vorsißende des Aufsichtsrats

mit der Zei{nung: Der ufsihtsrat des Konsum-

vereins zu

U , Vorfißender.

Für den Fall, daß das Henneberger Kreisblatt ein- LeO oder, aus anderen ründen die Veröffentlichung D nen Blatte unmögli werden sollte, tritt der ie Reichsanzeiger an seine Stelle, bis für eil eröffentlihungen dur Beschluß der General-

i enferfTlärungen B i bt u D für die Genossenschaft zeichnet, find and S E digt leusingen, den 6 Gas

Königliches i Schömberg. tes Amtsgericht.

In unserem Genossenschafts E L unter Nr. 1 ein elragenterédister if heute bel ü terten Genossenschaft - in Firma -„Spar- und

iprlehnskafse, eingetragene Genoffen chaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Albendeee

Loerchner in Macken, Stede er Iohann Kunz in | K D f \

S) L : mit bes4ân pireitenbah Fhgetragene Genossenschaft | Z

eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, des Bauergutsbesitzers Josef Taube in Berthelsdorf, der Gutsbesißer Hermann Reich in Albendorf zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ist.

Schömberg, den 17. Juni 1903.

Königliches Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl, [25990] „In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute eine Genossenschaft unter der Firma Gewerkschafts- Konsumverein Selbsfsthülfe, eingetragene Le uosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mi dem Sive zu Büsbach eingetragen. Das Statut datiert vom 10. Mai 1903. í

Gegenstand des Unternehmens ist der gemein- schaftliche Einkauf von Lebensmitteln und Wirtschafts- bedürfnissen im großen und Verkauf im kleinen an die Mitglieder. t

Die Bekanntmachungen seitens der Genossenschaf erfolgen in dem hristlihen Gewerkscaftsblatt in

öln. Sie geschehen unter der Firma der Genossen- saft und müssen von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern unterzeichnet fein.

Soweit die Berufung von Generalversammlungen dur den Aufsichtsrat ausgeht, erfolgt die Bekannk- machung unter der Firma, welcher der Name des Vorsißenden des Aufsichtsrats zuzuseßzen ist. bis

Das Geschäftsjahr geht vom 1. September 31. August.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

5 Metallarbeiter Josef Pißen, 2) Laboratoriumégehilfe Franz Kirschfink, ä i ann baer Siemons, ami in Blüisbach.

Die Willenterklärung und Zeichnung der D mitglieder hat Dritten gegenüber nur rechtsver Mit- lihe Kraft, wenn sie von mindestens E et

[iedern bewirkt ift. Die Zeichnung gee Lt niens- 2 el oah Fe Zeichnenden der Firma ihre unker|chrift hinzufügen. : ion

Die Haftsumme beträgt 30 «; die Beteiliguns auf höchstens 10 Geschäftsanteile ist zulässig. d der

Die Einsicht der Liste der Genossen ist währen Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Stolberg, Rhld., den 17, Juni 1903. Königliches Amtsgericht. I. 1] Thorn. en

In das Genossenschaftsregister ist bei der Moe í Grof Bösendorf, eingetragene Genossen iu mit unbeschräukter Haftpflicht in Grof- FHán dòrf, heute eingetragen, dafi an Stelle der au Witt, Borstande ausgeschiedenen Mitglieder Eugen stand August Fehlauer und Friß Duwe in den Vor gewählt sind: vfonborf- als

Besißer Iohann Ruback in Groß-Bösendo Genossenschaftsvorsteher, stellver-

Besißer Iohann Wuns in Pensau als tretender Genossens, Lene s rf

Besiger August Wichert in Groß-Bösendor!-

Thoru, den 20. Juni 1903. L

Königliches Amtsgericht. 25992] Weolmirstedt. [25 zu

Bei dem „Spar- und Vorschusverein Va Rogätz, getragene Genossenschaft mit “s sPrantten Haftpflicht,“ ist heute in das Genosse

aftsregister eingetragen : An Stelle des yerstorbenen arl Briest ift g ters

der Landwirt Albert ch n den orstand ecvibrt andwirt Albert Junge i

Königliches Amtsgeri t “Wöslini ü 17. Juni 1903. 9 rstedt, de

Ziegenhals. [25998] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenscha]t „Ziegen- halser Darlehnskasseuverein““ eingetragen worden : Die §8 10 und 19a. des Statuts sind dahin geändert, daß bei sämtlichen Einzahlungen in die Vereinskasse die Unterschriften der beiden Kassen- eamten genügen, bezw. vaß nur alle Jahre eine Generalversammlung, und zwar im Monat Ma

ï, stattfinden soll. (Generalversammlun gsbescluß bom 7. Juni 1903.)

Ziegenhals, „den 16. Juni 1903 Königliches Amtegericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Mustex. werden unker Leipzig veröffentlicht.) { Wolkenstein. hee n das Musterregister ist ein etragen worden: Nr. L Handlungsgehilfe ‘Hu o Willy Friedemann, Hopfgarten, 1 Muster für Herre \socken, versiegelt, Muster fúr plastische Erzeugn 4 abriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemel am 30. Mai 1903, #10 Uhr Vormittags. Wolkeustein, am 23. Junt 1903. Königliches Amtsgericht.

E d

Konkurse, Berlin. | (25721) Ueber den Nahlaß der am 8. September 19

zu Verlin verstorbenen u verehelichten Rentneri! Clara Geras ist heute, R 114 Uhr, pol dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Kon fursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Guillel- mot in Berlin, Friedrihstraße 235. Frist zur L meldung der Konkursforderungen bis 26, Juli 1903- Erste Gläubigerversammlung am 21. Juli 19083, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin am 27. August 1903, Vormittags A1 Uhr, im Gerichtsgebäude, Mlosterstraße 77/78, 11 Treppe

immer 12. enex A cirviliht b 26, Juli 1903, ff rrest mit Anzeig

Berlin, den 22. Juni 1903.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgecidts 1. Abteilung 83. Beuthen, OberschL [25739]

Ueber das Vermögen des Tiefbauunternehmer, x Max Kugtner zu Nofeberg is durch Beschluß E Amtsgerichts hier heute das Konkurdverfahren S öffnet worden. Konkursverwalter ist der M atorbes M. Chorinsky zu Beuthen O.-S. Kon Alben: rungen find bis zum 30. August 1903 li 1903, Erste Gläubigerversammlung am A Sep- Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin ite: it tember 1908, Vormittags igepflicht bis Zimmer 93. Offener Arrest mit Le gep ¿um 20. Juli 1903. 12 N. A aH08

Beuthen O.-S,, den 20. Zuni ge

Königliches Amksgericht.

Ï Î x Ï