1903 / 149 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a

¿ f e Und Nittergutsbesiger Dr. Schroeder-Pogge

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 149.

1. Untersuchungssachen.

2. irufgcvote, zerlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versi erung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. [2% Aktien-Gesellschaft Vóonner Preußenkneipe.

Aktiva. Vilanz Þr

Pasfiva.

ä ek 1D s s e e E enteftänbe N { ; L 34 500|—}| Einzahlungen zur Vermehrung des rundstückskonto . . 118 808 A Ls R 33 800— i 9 025|— VPOTDELe H O s S Sar tos e A 800 |— A R E 4672/18 ; 164 172/18 Sa. | 164172/18 Gewinn- und Verlustkonto. Ri i 2/64 E CLRMRGUAIKE Z ASURLMM R: S: DEZE SK AINT S EKZT 44 L A ZUR OCGZZAZNOS Df POSM?R dli SES M G SEA R S M L C S H R U R L ACT-Y C R QS Wérwaltungötöften. e e C 2 853|—}} Aus dem Korpsfonds. . Ee eittirbies L Ea 590/91 Einkünfte aus Grundbesiß . „. 700|— erlust auf. Wertpapieee . 641/85 Beitege von Alivet T S 1 470/— Abschreibung auf das Haus... ... 0697| Sinsén von Effekte 900171 s M Sive 475|—|} Aus dem Reservekonto 887/05 Sa. | 5 157[76 Sa. | 5 157/76 . Dezember 1902. Berlin, den 31. Dez Ves Wobktatb, Graf Hohenthal. i R Bilanz ver 31. Dezember 1902. Pasfiva p L LIEES , 103 6s Kapitalkonto 860 000 T Es O38 Mont s e Es Wagitonto E: 257 663/92|| Reservefondskonto ....... | 440716 Debitores ( davon Guthaben bei Banken Dividendenkonto (nit eingelöste Divi- i s ADG S B ao t A S 840 401 /91 dendenscheine) L a s C S 350|— Mill E A 4 765 /20|| Kreditores . . .. E 385 455/81 A E La 49 310/11 Depositen auf festen Termin . . 116 483/99 Effektenkonto E E E 20 050 Gewinn- und Verlustkonto... 45 617/36 ‘Ausgleichsposten der Filialen . . . Ee c 135231432 ; 1352 814/32 Soll Gewinn- und Verlustkonto. Haben. R h 868 s Per Vort 1901 s 740 Ñ G Un e e a e o 9. 93 866/59) Per Vortrag aus 1901... 2740: I, tian 7 S D O r Buenos E 66 882/03 e Wed eITon O L E N 26 713/09 N v De E S 3 148/52 99 483195 99 483/95

Deutsche Palästina - Vank. Stratmann. Frutiger-

Die durch das Los aus dem Mllicbtfrat aussSeideaa. En Bankier Karl von der Heydt

[26722]

Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1902. Passiva. E Aktienkapitalkont 1 400 000 S Fabrikanlagekonto: i ienkapitalkonto . . ide, L lage, Maschinen 2c. Hypothekgläubigerkonto 40 000/— Gtundstücke, Bauanlag {ch * Tubs Sigde Bankett tedt dun i L C BISTO 5rundshuld an erster N M. 1 863 707,56 Cra E, 1 200000|— Extraabschreibung h O 000,— Kreditoren lt. Reskontro | 327 886/83 : M53 B E S 8 360,43 | 1 862 067/99 Ütensilien-, Mobiliar- und Fuhr- ot r oe e v s M 86 449,31 Abschreibung 4 s é 8 961,85 M T7 187,46 : J Suda 100E s ¿ay LONSLAO 88 268/95 nbénturbestände: ß Vorräte an Zement, Halbfabrikaten, Kohlen, : M Fässern und Magazinbeständen. .. . . 622 570 Interimskonto : ; i: Auslagen für Vorarbeiten und sonstige Voraus- 9 312186 M S R i Dedias Kassa an C E 29 964/98 L Metan a a E 066 349198 FSewinu- und Verlustkonto... «e e 342128 E 92 967 886[83 | 2 967 886/83 er 31. Dezember 1902. Kredit.

Debet. Gewinn- und Verlustkonto

Aon6 Kohlen, Materialien c... 681/607/60) Zandbadt und Brie -

Allgemeine Unkosten, einfchließlich Steuern, Reisen, S Wiehrbetrag Nate Verkaufsprovisionen, Assekuranzprämien, Ge- erstatteter Steuer als valibilatgankenkasse, Berufsgenossenscchaft, In- #2. in Reservegeskellt)] 3 275/36 Bureaukoli pat Altersversicherungsbeiträge, Fab Mattonsfonto, , - | 657 819/54 : N A O Grid E H e F 9 R

L auf ed Maschinen U c  Verlustübertrag auf 1903 | 256 342/28

Nen a L Ee

Witentkonto C A

Si E ees

Abs(relbuigen E A

ortrag: Von L100 E N

S 919 975/12

Lägerdorfer Portland Cement Fabrik.

sichtsrat Der Vorstand.

Ad. P Tpa t Eug. Lion d. bilipst hal Vorsitzender. ug: s Mi Büern | j ibereinstimmend befunden. '

it ‘den Bücern ACOEN e E B Bücberrevisor.

6657 l Bei Las am 28. April 1903 fa eee General-

versammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft wurde 8 Julien Wurth, Kaufmann, in Mülhausen woh- | nénd, in den Aufsichtsrat gewählt an Stelle des verstorbenen Herrn Arthur Favre. Mülhausen, den 24. Juni 1903.

Mülhauser Schießgesellschaft. Der Vorstand. Carl Silbereisen.

e728 Vering ist aus dem A srat unserer ¿err H. Vering aus dem Au tsrat 11

Geelisdtaft ausgetreten. Als Tul itglieder des Au sichtôrats siad die Herren Wilhelm Brenken, Verlin, und Gerrit Galles, Hamburg, gewählt worden.

:

Hamburg, 24. Juni 1903 Lâgerdorfer

Portland Cement Fabrik.

Der Vorstand, "Si aon

Berlin, Sonnabend, den 27. Juni

Öffentlicher Anzeiger.

1903.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktien esellf 7. Erwerbs- und Wirt dals enofsenschaften. f m 8. Niederlassung A. von echtsanwälten.

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

4'/2 °/0 Anleihe der Fute-Spinnerei u, Weberei „Bremen“ in Bremen [25884] vom 1. April 1896.

Mit Genehmigung unseres Aufsichtsrats haben wir beshlossen, die noch nit ausgelosten Stüdcke der viereinhalbprozentigen haudfestarisch fichergestellten Anleihe unserer Gesellshaft vom 1. April 1896 im Gefamtbetrage von f 890 000,— unter Beibehaltuag der sonstigen Bedingungen in vier- prozentige zu konvertieren.

Zur Ausführung dieses Beschlusses kündigen wir hiermit in Gemäßheit der Bestimmungen in § 5 der Anleihebedingungen die noch nit ausgelosten Anteilsheine der 44 %/% Anleihe vom 1. April 1896 zur Nückzahlung auf den L. Oktober d. J., erklären uns aber bereit, denjenigen Inhabern von Anteil- scheinen gegenüber, welche mit einer Herabseßung des Zinsfußes auf 4 9/6 einverstanden sind, die Kündigung unter Fortdauer aller übrigen Anleihebedingungen zurückzunehmen.

Wir fordern demgemäß diejenigen Inhaber von Anteilscheinen dieser Anleihe, welche der Herab- seßung des Zinsfußes auf 49/0 zustimmen, auf, in der Zeit vom 26. Juni bis §8. Juli d. Î. bei

hiefigen Herren Bernhd. Loose & Co., : St. Lürman & Sohn

die zu konvertierendén Anteilscheine nebst Zinsbogen zur Abstempelung einzureichen. : Die am 1. Oktober 1903 fälligen Zinsscheine verbleiben dem Konvertierenden, die am 1. April 1904 und später fällig werdenden Zinsscheine werden dagegen von den Konvertierungsstellen zurückbehalten, während die eingelieferten Anteilscheine und Bezugsscheine demnächst abgestempelt zurückgegeben werden.

A S Einlieferung der abgestempelten Bezugsscheine gelangen später die neuen Zinsbogen zur Ausgabe.

Die Anteilsheine und Zinsbogen sind bei den vorgedahten Stellen mit doppeltem Nummern- verzeihnis einzureichen, von denen das eine mit Empfangsbescheinigung zurückgegeben wird und demnächst bei Rückempfang der abgestempelten Anteilsheine und Bezugsscheine wieder einzuliefern ist.

Formulare zur Einreichung der Stücke sind an den Kassen der Konvertierungöstellen erhältlich.

Bremen, den 25. Juni 1903.

Jute-Spiunerei u. Weberei „Bremen““. Der Vorftand. Alb. Haasemann.

[26399] Soll. Vilanz þ. 31. Dezember 1902. 13 M 1 Kässalon L 336/63/|| Kapitalkonto: Stammaktien . . , ,| 500000|— Zentrale SlüßerbaG 2, 53 500|— Í Vorzugsaktien . . . .} 500 000|— Materiallager Stüßerbach . . . .. A729 Act C 23 5 200|— Mee E i 11 375|—|}| Batterieversicherungskonto . . ... 4 623/70 E. Shroth Privatkonto . . VODISBN R A 102 167/10 Poi a 02091 Delltbertoto 2 118 659/87 Mattini Reigenthal Kapitalkonto . . 45 964/56 Hypothekenkonto Reißenthal . ... 1|— Deb R E N 63 814/72 Gewinn- und Verlustkonto... __999 966|— E 1230 650/67 1230 650/67 Gewinn- und Verlustkonto p. 31. Dezember 1902. ———— E E E M R D M R Tame R T db 1A M | An N orirai i idi i li lis cÍA 957 400/— Figlextonto Lie fi i ails 1262110 « Abschreibungen : nkosten S Ee 4417/78 Ae R K 60,— Waldgrundstückskonto Geisla| 800|— entrale Stüßerbach ... , 3982,47 4 042/47]| Bilanzkonto .. .. . .} 999 966|— « Lohnkonto Stüßerbah . . 29569, Me s « 1859,40 ! Salär- resp. Liquidationskoften- On E S 800,— Oen 28 506,21 LOVHROT G A as « 2040,53 UNTosento o A v 2 228,27 45 003/41/1 1 006 445/88]] 1006 445/88

: Görißmühl-Saalfeld a. Saale, den 25. Juni 1903. Ï : Actiengesellschaft Thüringer Accumulatoren & Electricitätswerke in Liguiv.

zu Görißmühl-Saalfeld a/Saale.

Der Liquidator: Carl Dreyer.

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

[26669 Unfailgoferäch der Deutschen Tiefbau-Unternchmer (E. G. m. b. H.) zu Berlin. Aktiva. Bilauz am 31. Dezember 1902. Pasfiva. E E C E M A An Kassakonto . . 940 63] Per Gilgifliantdllnto E 13 160|— 6 Bnifgüthäben 4347/93), Reservefonbskonto E 18 307/11 Effektenkonto. . . 145811 —}| „, Entf übigitrgöteserbeköonto S 2 72280 B P «„ Entschädigungskreditorenklonto 1 059/35

i B Ge Mrédlloreifoito T 6 652/95 «__Gewinn- und Verlustkonto : Statutenmäßige Einlage in dea Reservefonds z 2,60 uns für einen noh nit abgeschlossenen j Maden e A 21 « 9 0/0 Dividende auf die Geschäftsanteile . , 646,50 90%/0 Prämienrückgewähr. .....,. « 6 161,— __ Vortrag auf das nächste Geschäftsjahr . « 245 50111 962/80 53 565/01 53 565101 Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1902, Kredit An Portokont ck 65 Per G t dem Vorjah a U O a S A ‘Per Gewinnvortrag aus dem Vorjahre . s Gt gorosientönto C ne 169/84] , Eintrittsgeldkonto c Do S 495 4% Binseitonto S 11041 « Entschädigungskonto 1657/10] „, Cffeltenkonlo 584/30 „Bilanzkonto. E 11 662/80) , Prämienkonto . .. «. . . . ..112818/50 14 024/69 14 024/69

Vorstehende Bilanz fowie Gewinn- und Verlustkonto der Unfall-Genossenschaft der Deutschen Tiefbau-Unternehmer zu Berlin Talon wi geprüft und mit den ‘ordnungsmäßig t Büchern in Vebereinstimmung gefunden. :

Wilmersdorf b. Berlin, den 18. Juni 1903.

Gal, nrt Rel E VRE derd Büherrebtsor : : andi. K L er. : , ;

Die Genossenschaft ie du 31. Dezember 1901 83 Mitglieder; Muc E us 1902 7 Mitglieder, ausgeschieden 1 Mitglied, mithin zählte sie am 31. Dezem L ets 150. Fe Die Geschäftsguthaben und die Haftsummen der Genossen verminderten g n e O Die Haftsumme, für wvelde u. Zabreriblate as Nene aufzufkommen haben, betrug I

Wilmersdorf bei Berlin, den 18. - j Verlin. Unfall-Genossenshaft der Deutschen Tiefbau-Unternehmer zu Berlin. t

(Eingetragene Genofseuswal mit beschräukter Haftpflicht.

orstand. O, Bandke. _G. Schöttle. E. Bernhard.