1903 / 163 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G E

s

7

at

6) Kommanditgesellschaften auf Allien u. Aktiengesellschaften.

zum Deutschen

„M 1G. Berlin, Dienst

1. Untersuchungssachen.

2. 0 erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

2 Rodi & Wienenberger A. G,, Pforzheim. A In der heuti 4. Generalversammlung wurde die Verteilung etner 0 beschlossen, und at er agzablung A Bankhaus Straus & Co., Karlsruhe, oder an der Kasse der Gesellschaft, Pforzheim, Bleichsir. 60. Pforzheim, den 18. Juni 19083. Der Vorstand. Wilhelm Wienenberger.

S ahresabsc<luß ver 30. April 19083.

s M S Immbobillenfton o S 936 046|78|| Aktienkapitalkonto Maschinen- und Gerätekonto . , , ,| 166 037/48} Hypothekenkonto « « «-+-* Vorrat an fertigen und halbfertigen Reservefondskonto Waren, sowie Rohmaterialien . . | 263 835/93} Spezialreservekonto . . «« + +- Rafatonto R E 7 026/10!] Kreditorenkonto «ooo

MWecseltonty L 85 105/56} Gewinn- und Verlustkonto S Er

Debitorenkonto S ¿« | 330056 81} Vortra 1901/2 .. . # 17 115,63 Z Uebershuß 1902/3 70 323,66

R 1 088 T66l66

orzheim, den 30. April 1903. Die Direktion. E Der Vorstand des Auffichtsrats.

Wilhelm Wienenberger. Hermann Beer.

[30744] Saalbau-Actien-Gesellschaft Neustadt a. d. H.

Soll. Gewinnu- und Verlustkonto Þro 21. Dezember 1902. Haben. ee E E I EV U E T O U E E I E E I E E E

M D f Heizungs- und Beleuchtungskonto “864 g er Saldovortrag 10 000|— An Zahlung au 3 - onto | 864/46] Per Saldovortrag . . « » - Ulbstenkonto: E Miete: Heizungs- und Beleuch- Betriebéauslagen, Unterhaltung des Baues . | 11298 tungStoûtds. m p ao es 5 170/91 Hypothekenposten, Notariatêgebühren und Kurs- Konto pro Diverse. . « «. « 1 359/83 Differenz aus neue Anlethe 3 959 /80|| Beitrag der Stadtgemeinde . . . | 5 142/86 Rreditoreltonio L Debitorenkonto . .. =. + -- 10 941/04 Abschreibung auf Baukonto . .… ¿..-.- Abschreibung auf Mobilienkonto . . . . - - BetriebSUber<iß L a = 32 614/64 Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1902. Paffiva. M S : M 9 An Bautonto 451 644/83 Per Aktienkapitalkonto . ._.| 238 114/29 Abschreibung . 644/83 Annuitätenanleihe (zurü>- 451 000|— gea E 145 714/29 Zugang in 1902 . ..|___19 684/83 » Neues Anleihen « | 120 000|— An Mobilienkonto 133103 Neservefondekonto . . . 11 565/32 Abschreibun C S 2 5 608/03 Dotierung N S5 6 882/68 E 0855 S AEE ae R A s Z2 ezialreservefonds . . . “2 Sugandeini1902 A 6606/78 L CeGeRtOi An Effektenkonto „. unerhobene Dividende: An Debitorenkonto. . Dr I A 552 |— An Guthaben bei der Neu- Dro: 1898 S 582|— stadter Volksbank... Pro: 1900 4 Ss 1218|— Per Kreditorenkonto . . 228717 Betriebsübershuß . : . .|___8651/96 539 054/35 Non! vorstehendem Betriebsübershusse „e. «S - s os eo e b a s oe es M. 8 651,96 wurde in der Generalversammlung vom 30. Juni beschlossen, auf 1389 Aktien à 4 3,90. . 4 861,50 ait Pegahlen Und DeitaNes Mil e E A e E S S ed a Ee M 3 790,46

auf neue as vorzutragen.

Zufolge dieses Beschlusses kommt der Coupon pro 1902 mit „3,50 von heute ab an der Kasse der Volksbank während der üblichen Geschäftsstunden zur Auszahlung.

Neustadt a. d. H., den 10. Juli 1903.

Der Vovustand. W. Kranzbühler, {stellvertretender Vorsißender.

[31208]

Aktiva. Bilanz für das Geschäftsjahr vom 1. April 1902 bis 31. März 1903. Passiva.

s M B An Unternehmungen in eigener Ver- Per Aktienkapitalkonto .… 4 500 000/— waltung: Mh. Meserbefondskonto 4 30 000¡— Bestand per 1./4. 02 3 762 410,44 Spezialreservefondékonto . . ._. | 150 000|— Zugang -. * 65 493,70 NRü>fstellungskonto für Anlagen 3 827 904,14 in eigener Verwaltung : 4 davon Hypotheken ._ 189 000,— | 3 638 904/14 Stand p. 1./4. 02. , 204 223,85 Effektenkonto E 2 403 176|— Gntname s 14 543,33 " “Qebitorenkonto : 189 680,52 2 » Bankguthaben. . 47 548,50 Buwelsung . 37 776,62 | 227 457/14 þ. B 1055768] 5810608] , nis E f O Bas ETA SMatontO S E 4697/6911 e Dividendenkonto 2 otte F a Ka lienkonto R E E Gewinnsaldo 98 459/77 E 6 104 814/91] 6104 814/91 Soll. Gewinn- und Verlustkonto ver 31. März 1903. Haben.

M 2 H An Nerwaltungsunkosten: M, Per Gewtünvortrag.. « l + a 39 4. Allgemeine Unkosten 51 977,02 Gewinn aus Unternehmungen u. þ. Steuern - + 6 422,40 98 399/42 Effekten: „A Dinsétikonto_„ eo 49 177/12 a. aus Unternehmungen Rückstellungskonto für Anlagen 110 320,26 P in eigener Verwaltung: b. aus Effekten, . . 79163,28| 189 483/54 Sing t. Si 37 776/62 E E Ï H A ot U I E LIE 98 459/77 243 812/93 243 812/98

Dresden, am 11. Juli 190 ; Elektra, Aktiengesellschaft. Dev Aufsichtsrat. D. Petri, Vorsitzender. Res e Vorftaud. Dr. Stoessel.

Die Dividende von 1% ist v f ; bei den naHhverzeihneten Stellen T A on heute ab bei der Gesellschaftskasse in Dresden sewie

in Vexlin, Düsseldorf, Efsen und Cöln bei den , verein, in Dresden bei dem Bankhause Philipp. Glimeyea; Sljaafipauten R N

in S "s Gebr. Arnhold, in Breslau , » v Gebr. G E in- Nürnberg, «e Anton Kohu,

in München der.BVayrischen Vereinsbank,

in Leipzig » _dem Bankhause Erttel, Freyb i S Laden, ai 11. Juli 1903. Freyberg & Co

Elektra, Aktiengesellschaft.

Der Vorstand: Dr. Stoessel.

Öffentlicher Anzeiger.

(31518) Dampfschisss-Rhederei „Union“ Aktiengesellschaft.

eneralversammlung der Aktionäre am Dienstag, 6. Juli, ist Herr itglied des Auffichtsrats der Gesellschaft gewählt worden.

Dritte Beilage Reichsanzeiger und Königlich

Preußischen

ag, den 14. Juli

10. Ver

In der außerordentlichen Hermann Siel>ken, New York, zum Hamburg, 11. Juli 1903.

6. Cdunmanditgefe Een auf- Aktien und Aktiengesells<. 7. Erwerbs- und Wirt

8. Niederlassung 2c. von

9. Bankauswei/e.

Staaksanzeiger. 1903.

Gage enschaften.

tsanwälten.

schiedene Bekanntmachungen.

Kafsabestand S Darlehen gegen Schuldscheine. . Stü>- und Restzinsen..+ «. « - Darlehen gegen Hypotheken

Cine L s A Berta Be E S 2 Bien Dea S Wert der Mobilien na< erfolgter AbIGUst <4 fe S Un E L S

Der Vorftand. JFohs. Kothe. [31360]

Aktiva. Vilanz am 31. Mai 19083. Pasfiva. fobrifanlagefonten 368 766|80|| Aktienkapital 297 000|— Inventurbestände . . . . . =- « 81 869/10 Reservefonds... «ooo 29 700/— Debit C a e S 504 381/461] Schuldentilgungsfond8. . . . 90 800|— N dbeliand L a L S 1461/35} Betriebsfonds .....-«.- .- 30 000|—

Areditdrel «2 a a M i ei008 0 506 851|— Menn 2s t o S S 22 954 478171 954 47871

Debet. Gewiun- und Verlustkonto am 31. Mai 1903. Kredit. Abschreibungen... 22 186/28/| Vortrag a. d. Jahre 1901/1902. . 94/70 Betriebsausgaben SAE cis El eure af 147 575/62] Geschäftserlö8s d. Jahres 1902/1903 . 539 911/46 MUben eer 0 e eute: e: eris 370 116/55 Wel tg ie biger M vie s 127/71 2

540 006/16 540 006/16 Hoiersdorf, den 1. Juni 1903. Vorstand der Actien-Zuckerfabrik Hoiersdorf. [31207] Kreditverein Wilhermsdorf Aktiengesellschaft. Aktiva. Vilanz þpro 30. April 1903. Passiva.

Attienläapital 24.22 4 ie 47e

Angelegte Kapitalien ....... 369 371|— Unerhöbene Zinsen. 0% 7 495|— Vorausbezahlte insen aus Darlehen 230/30 Vorausbezahlte Zinsen aus Hypotheken 30/92 Meserbetonds A Es 2 355|—

Berlusttonto S Lr 457|— Gewinn rein M 2721,92 49/9 Zins von 50 000 #4 Aktienkapital. . . 2 000,— 4 721192 434 661/14

Gewinu- und Verlustkonto pro 30. April 1903.

Petroleum-Raffinerie Debet.

Bremen, den 17. Juni 1903. Der Vorstand.

/ August Korff. Ih bestätige hierdurh die Richtigkeit vorst Bremen, den 15. Juni 1903.

[31364] v A6 . Petroleum-Naffinerie

vorm. August Korff, Bremen. Die Dividende für das Geschäftsjahr vom 1. April 1902 bis 31. März 1903 ist auf 39 9% festgeseßt und kann vom 11. Juli a. c. an mit M 395,— per Aktie gegen Aushändigung des Dividendenscheines, lautend für das Geschäftsjahr 1902, bei den Herren J. Schulße & Wolde, Bremen, in Empfang genommen werden.

[31538] Portland-Cementwerke Heidelberg und Mannheim Actiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu einer auféerordentlicheu Generalversammlung auf Moutag, deu 10, August a. c., Vor- mittags 117 Uhr, in das Grand Hotel in Heidel-

(Nachdru> wird nit honoriert.)

berg ergebenst eingeladen.

\

Gewinnu- und Verluftkonto am 31. Mär

An :Bebäller4 41e vie Zl DALSOI De s s E s E S b 980/18 Miete, Steuer, Umlagen u. Versicherung Notariats-, Inserations- u. Gerichtskosten Reale l Ct A As Gewinn A veel aue a F 5 980/18 r Vorliegende Bilanz, samt Gewinn- und Verlust- E Aen re<nung E und mit den Büchern überein- Kontroleur: Direktor : stimmend befunden, der heutigen Generalversammlung Georg Pöhmerer. Daniel Teufel. vorgelegt und genehmigt. Kassier: E a ide e er Au rat. Georg Döllner. Dan. Gaßner, Vorsigender. [31363]

vorm. August Korff.

19083. Kredit,

M S Abschreibungen auf: Gewinnvortrag vom 1. April 1902 . 5 652/71 Gebäude u. Betriebsanlagen, Maschinen Fabrikationsgewinn na< Abzug der u. Utensilien . . .. #103 201,24 Kosten des Betriebes u. der Hand- Transportmittel . .. 4542,65 lünggimtosten E s S 759 77978 Ausstände L + „. 3416947] 110913/36 Gewinnübers<uß T 654 519/13 765 432/49 765 432/49 Aktiva. Vilanz per 31. März 1903. Passiva. Í s # S Mh. Grundstü>ke, Gebäude u. Be- Aktienkapitalkonto (2: c (4 1 500 000|— triebsanlagen, Maschinen 4 9/0 hypothekarishe Anleihe 841 000|— U, Utensilien 4 1 398 191/67} Kreditoren und diverse Vorträge . . «. « -- 572 407/11 Transportmittel . . . 45 699/52|| Beamtenunterstüzungéfonds . . . «4+ E 24 031/10 Vorräte an Waren, Fabri- Unterftüpungskaf: fr erkrankte und hilfs- faten, Materialien . ._. } 1043 896/82] bedürstige Arbeiter. . . . « . ais i 6 433/60 Diverse Materialien u. Vor- Unterstüzungskasse für erwerbsunfähige Arbeiter 18 621/50 râte, vorausbezahlte Asse» Reservefonds. s E ine 150 000|— furanzprämien u. Kosten | 161 934/54|| Assekuranzfonds «eo 74 000|— Kassenbestände u. Effekten GewinnübershWß 4 eie aae e 654 519/13 u. Wechselbestand . .. 46 144/34 Debitoren t « « « «e 1 145140100 3841 012/44 3 841 012/44

Der Aufsichtsrat. Geo Plate, zorsißender. ehender Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung.

Albr. Wagner, beeidigter Bücherrevisor.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben si< über ihren Aktien- besi späteftens drei Tage vor der General- versammlung bei der Gesellschaft oder bei den Bankhäusern] j : Í

Baß & Herz in Frankfurt a. M.,y “a

Bayerischen Vereinsbank in München,

Oberrheinischen Bauk in Heidelberg, n

A. Schaaffhausen’scher Bankverein kin Cöln a. Rh.

auszuweisen und erhalten dagegen eine Stimmkarte.

Wegen des Stimmrehts wird auf $ 27 der

Statuten Bezug genommen. Tagesordnung:

Erteilung der Ermächtigung zum S eines Vertrages mit anderen Zementfa rifen bebufs demi ame E der Fabrikate.

eidelberg, den 14. Ju é

e Der Mussiutore

Alfred Weinschenk, Vorsizender.