1903 / 163 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ien

nd,

in

18} e rde

auf

123) nter ml

nker

24)

l. toe pen-

in- ags

zum Deutschen Reichsanzei

2 163.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den eichen, E, Grbtauboniaa. onturfe fowie die Tarif- und

_ Zentral-Handelsrx

das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, ‘in Berlin h

Das Zentral- Selbstabholer au d Staatsanzeigers, E

andelsregister für ilbelmstraße 32,

Handelsregister.

Berlin. Handelsregifter » [31226 des Königlichen Amis erihis ° Berün, i Am 9. Juli 1908 ung N m 9. T 5 it e t S bei A S Nr, 1402 n E uster aer Akti mit dem Si A Berlin: engesellschaft Der Kausmann ax Radke zu K Mitglied des Vorstands Gewütbe A E Reinhold Schuster ist nicht mehr befugt, die Firma A zu A N Hermann Klausing zu Grunewald ist aus dem Vorst ieden. Berlin, den 9. Juli 1903. stand ausgeschieden Königliches Amtsgericht T. Abteilung 89.

Berlin. Handel8register 31225 des Königlichen Amtsgerichts L Berlin, Abteilung A.

Am 9. Iuli 1903 ist in das Handelsregister ein- getragen (mit Auss{luß der Branche): gis

Bei Nr. 10 890. (E. Dreuker & Co. Berlin.)

Der bisherige Gesellschafter Carl Harder, jeßt M S „ist alleiniger Inhaber der Firma.

ie Gesellschaft ist aufgelöst. Arthur Bird ist

ausgeschieden.

Bei Nr. 8317. (Selmar Hahne's Buch- handlung. Berlin.)

Der bisherige Gesellschafter Emil Lammers, jeßt Berlin, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge-

sellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 6632. (F. & M. Camphausen, Berlin mit Zweigniederlassungen zu Breslau, Haunover, Stettin.)

Der Kaufmann Paul Wilhelm Camphausen zu Stettin und der Kaufmann Horst Johannes Camp- hausen zu Breslau sind. in die Gesellschaft als per- sönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 6531. (Riemaun & Abbetmeyer Commandit - Gesellschaft. Groß - Berkel mit Zweigniederlassung in Berlin.) Vie Witwe Eli- jabeth Riemann, geb. Zimmermann, Berlin, ist in ihrer Eigenschaft als Vorerbin ihres verstorbenen Chemannes als persönli haftende Gesellschafterin in die Kommanditgesellschaft eingetreten. Dem Kauf- ae Hermann Schuster zu Groß-Bexkel is Prokura erteilt.

Bei Nr. 3631. (Berliver Melasse Futter Fabrik Georg Albu & Co. Berlin.)

Der Sitz der Firma ist nah Lichtenberg verlegt. Die Prokura des Gustav Fläschendräger ist erloschen.

Bei Nr. 3851. (Emy Becker. Berlin.)

Die Firma lautet jeßt:

Einy Becker Juhaberin Auny Taggesell.

Inhaberin ist jegt: Anny Taggesell, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Anny Taggesell ausgeschlossen.

Bei Nr. 3342. (N. Doehl. Schöneberg.)

Die Firma ist in Borussia Apotheke und Drogenhandlung Richard Doehl geändert.

Bei Nr. 990. (Hamburger Bodega Reinhard Wölbling, Berlin)

Die Firma ist geändert in:

Hamburger Bodega Neugebauer «& Co.

Jet Offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter sind: 1) Heinrich Neugebauer, Kaufmann, Berlin. 2) Bertha N ebaut geb. Beder, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. April 1903 begonnen. Sie hat Geschäft und Firma von dem bisherigen Einzel- faufmann MNeinbard Karl Wölbling übernommen.

Bei Nr. 20 015. (Souverain-Fahrradwerke Latté & Victorius. Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 11474 (E. & W. Herzog. Lichten-

berg.) : S Sitz der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt, Bei Nr 13 132. Nobert Macco. Heidel: berg mit Zweigniederlassung in Berlin.) * Die rokura des Adolf Kesselbach ist erloshen. Dem Cen Macco zu Berlin ist Prokura erteilt. Bei Nr. 2 / S E N R en Kaufleuten scar ck/Pvervel zu Großlichterfelde 2 b Rein zu Stegliß ist Gesamtprokura er-

teilt.

Nr. 21 051. Offene Handelsgesellshaft. Berliner Maschinenbau-Gesellschaft Johaunes Schulz « Co. Berlin. Gelellshafter :

5 Johannes Schulz, Ingenieur, Berlin, 9) Alexander Salinger, Fabrikbesißer, Berlin,

3) Siegfried Salinger, Fabrikbesißer, Berlin. Die Gesellschaft hat am .1. Juli 1903 begonnen.

Nr. 21 052. Kommanditgesellschaft. Erust Hesse «& Co. Berlin. i

Persönlich haftender Gesellschafter ist der Mechaniker Ernst Hesse in Berlin. Ein Kommanditist i\t vor-

anden. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1903 egonnen.

x. 21053. Offene R Quarg «& Zeidler. Berlin. Gesell\after:

a. Richard Quarg, Restaurateur, Berlin, .

b. Witwe Selinda Zeidler, geb. Quarg, Berlin. Die Gesellschaft bat am 22. Juni 1903 begonnen.

Nr. 21 054. Offene Handelsgesellschast. Schmidt & Nagel. Berlin. Gesellschafter : :

1) Woldemar Schmidt, Ingenieur und Chemiker,

erlin, : :

2) Hugo Nagel, Ingenieur, Berlin. Die Gesell- {haft hat am 4. Juli 1903 begonnen.

Nr. 21055. Firma: Joh. Otto Bekering. Berlin. Inhaber: Johannes Otto Beckering, Kaus-

mann, Berlin.

die Königliche A E e 5

Berlin, Dicns

Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußif

Nr. 21 056. Firma: Bronil, chemische Fabrik, Felix E Berlin. Inhaber: Friedrich Wilhelm Felix Wellmann, Kaufmann, Leipzig. Dem Kaufmann Albert Meyerstein zu Großlichterfelde ist

rokura erteilt.

Pr 91 057. Kommanditgesellschaft. Georg Erd-

mann & Co. Spiegel-Manufactur. Berlin. ersönlih haftender Gesellschafter: Georg Grdmann,

Sein, Berlin. Die Gesellschaft hat am 9. Iult

1903 begonnen. Ein Kommanditist ist vorhanden.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist Georg Erdmann

und der Kommanditist ermächtigt. L Nr. 21 058. Offene Handelögeselschae Friede-

berger & Co. Schöneberg. Ge ellschafter:

1) Leopold Friedeberger, Kaufmann, Schöneberg,

9) Alfred Loesch, e Die Gesellschaft hat am 1. Juli egonnen.

S Offene Handel s8gesellshäft. E. Ganzel & G e Q lin

1) Ern anzel, Kaufmann, run,

2) räulein L B ern Die Gesell-

aft hat am 1. Juli 3 begonnen.

E rsiht Abt. A. Nr. 13 840. Firma: Orlow abrik elektrischer Glühlampen Friedrich

llak. Berlin.

Berlin, den 9. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht T. Abt. 90.

Bielefeld. Í Pa Sn unserem Handelsregister Abteilung A. ist heute

folgendes eingetragen: bei Nr. 32 (ofene Handelsgesellschaft unter der

Dire Goldbeck & Schmidt in Bielefeld): Die esellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell-

schafter Kaufmann August Goldbeck in Bielefeld ist

alleiniger Inhaber der Firma ; »

bei Nr. 377 die ofene Handelsgesellshaft unter der E Schmidt & Tweer zu Bielefeld, Gesellschafter: Ingenieur Emil Schmidt und Gießer- meister Reinhard Tweer, beide zu Bielefeld. Die Gesellschaft hat am 2. Juli 1903 begonnen.

Bielefeld, den 9. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht.

Brake, Oldenb. [31228] In das Handelsregister Abt. A. if heute zur

Firma M. Koopmann in Brake eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Brake i. O., 1903, Juli 8.

Großh. Amtsgericht. Abt. 11. Braunschweig. [31230] * Bei der im hiesigen Aktiengesellshaftsregister Band 11 Seite 91 eingetragenen Firma: Braunschweig-Hanuoversche Hypothekenbank ist heute vermerkt, daß durh Beschluß des Aufsichts- rats vom 18. Juni d der Finanzin\pektor Theodor Sieber in Hannover in den Vorstand ge- wählt ist und gleichzeitig der Bankbeamte Alfons Schopka in E mit Zustimmung des Auf- sichtsrats in Gemäßheit des § 12 des Gesellschafts- vertrags zum Prokuristen ernannt i mit der Be- fugnis, die Firma der Gesellshaft gemeinschaftlih mit einem Vorstandsmitgliede zu zeichnen und in dieser Beschränkung auch bei Veräußerung und A von Grundstücken die Gesellschaft zu ver- reten.

Braunschweig, den 10. Juli 1903.

Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. R. Wegmann.

Bremen. [36887] In das Handelsregister isi cingetragen worden : Am 9. Juli 1903:

J. W. Bastian Söhne mit beschränkter Haf- tung, Bremen: Am 7. Juli 1903 is das Stammkapital um A 140000, also auf #6 2383 000 erhöht.

A. Gleißiner geb. Lièsmann, Bremen: Jürgen M Kück Ehefrau, Anna Marie geb. Helmken,

at das Geschäft durch Vertrag erworben und

führt dasselbe unter unveränderter. Firma und untec Uebernahme der Aktiven, abgesehen von den ausstehenden Forderungen, sowie unter Aus\{luß der Passiven, fort.

Kaffeerösterei Roland Joh. Vagt, Bremen: Am 30. Juni 1902 ist die Firma erloschen.

Nordwestdeutsche Bauk Kommanditgesellschaft guf Actien, Bremen, als Zweigniederlassung der in Bremerhaven bestehenden S Ina: Am 18. April 1903 ist die Hauptnieder-

lassung nah Bremen verlegt. Am 18. April

1903 ist eine Erhöhung des Grundkapitals um

4 2 000 000, also auf fünf Millionen Mark, be-

\{lossen. An demselben Tage, am 4. und am

6. Juli 1903 is das Statut gemäß [29], [34]

und [38] abgeändert.

erner wird bekannt gemacht: E ie Erhöhung ist dadur ausgeführt, daß 2000

auf den Inhaber lautende, zum Kurse von 104 9%

auszugebende Aktien von 1000 4 gezeihnet wörden

nd. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft er-

je eine in den Niederlassungsorten der Orfellschaft und in Berlin erscheinende Zeitung; sie gelten aber für gehörig erfolgt, wenn sie rechtzeitig in den Deutschen Reichsanzeiger eingerückt sind. Die Bes kanntmachung der Einladung zur Generalversamm- lung muß mindestens 2 Ge vor dem - zur Hinterlegung der Aktien bestimmten Tage erfolgen, wobei der Tag der Bekanntmahung und der Hinterlegung nit mitgerechnet wird.

Dauiel Schlefinger Nachf., Bremeu+ Franz Joseph hat das Geschäft durch Vertrag erworben und führt dasfelbe seit dem 1. Juli 1903 unter unveränderter Firma und Uebernahme der Aktiven, abgesehen von den ausstehenden Forderungen, sowie unter Aus\{luß der Passiven, fort.

E ———————————————————— T

andels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsenscha E E der Ei enbahnen enthalten Ao

olgen außer im Deutschen Reichsauzeiger dur } H

Beilage

tag, den 14. Juli

In

August Vagt, Bremeu: Am 30. Juni 1902 ist die Firma erloschen. Weiß & Schädlich, Bremen: Am 30. Juni 1903 ist die Firma erloschen. Bremen, den 9. Juli 1903. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär.

Brieg, Bz. Breslau. [31229] In Unser Handelsregister A. ist am 10. Juli 1903 unter Nr. 210 die {Firma „Franz Leichter““ zu Ohlau mit einer Zweigniederlassung in Brieg, Bez. Breslau, und als deren Inhaber der Buch- händler Franz Leichter in Ohlau eingetragen worden Königliches Amtsgericht Brieg.

Bromberg. Befanntmachung. [30891]

In das Handelsregister Abteilung A. ijt heute eingetragen:

Nr. 64: Bei der. offenen Handelsgefellschaft in Firma Rudolph Fritsch Nachf. :

E Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Nr. 625: Die Firma S. Zakrzewski* Juh. Stanislaus Zakrzewski mit dem Siß in Bromberg und als deren Inhaber der Kaufmann Stanislaus Zakrzcwski hier.

Nr. 626: Die Firma A. Kozminski Juh. Apolonia Kozmin®ski- mit dem Siß in Brom- berg und als deren Inhaberin die Kaufmannsfrau NApolonia Kozminski hier.

«Dem Kaufmann Roman Kozininski in Bromberg ist Prokura erteilt. :

Bromberg, den 4. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht.

Buer, Westf. [31231]

In unser Handelsregister Abteilung A. ist unter Nr. 144 bei der Firma Waarenhaus M. L. Nathan zu Gladbeck heute folgendes eingetragen worden :

Die Zroeigniederlassung in Gladbeck is auf- gehoben.

Das Geschäft bleibt unter der Firma

„Waarenhaus M. L. Nathan““

bestehen.

Inhaber is der Kaufmann Moriy Nathan in Essen, Nuhr.

Buer i. W., 23. Juni 1903.

Königl. Amtsgericht.

Cöln. Bekanntmachung. [31232] In das Handelsregister ist am 9. Juli 1903 ein-

getragen : I. Abteilung A. unter Nr. 1629 bei der Firma Jos. Schulte Cöln. Die Firma ist erloschen. unter Nr. 606 bei der Firma Carl Heinrich Nebinger Cöln. Die Prokura des Handlungsgehilfen Franz Bonfigt

zu Cöln ist erloschen. unter Nr. 1727 bei- der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Theiß! & Wolters Cöln.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Kaufmann Carl Theiß ist alleiniger ÎIn- haber der Firma. er Ehefrau Kaufmann “Carl Theiß, Elisabeth, geb. Allmeroth, zu Cöln: ist Pro- fura erteilt. Die dem Friedrih Westphal erteilte Prokura bleibt bestehen.

unter Nr. 3333 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Gebr. Klopstech Cöln.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Karl Klopsteh zu Cöln ist alleiniger In- haber der Firma. :

IT. Abteilung B.

unter Nr. 91 bei der AktiengesellsGaft unter der D E und Seeschifffahrts - Gesell-

aft Cöln.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 96. Juni 1903 1 der Art. 2 der Gesellschafts: statuten, betr. den Gegenstand des Unternehmens, in der Weise abgeändert, daß dem Absäß I dieses Artikels folgende Worte hinzugefügt. werden :

„ferner die Uebernahme aller damit direkt oder in- direkt in Verbindung stehenden Geschäfte, sowie die Beteiligung an solchen. Auch ist die Gesellschast be- S Zweiggeschäfte an anderen Orten zu er- riten.

unter Nr. 299 bei der Gesellschaft mit beschränkter De unter der Firma Eisenwerk Kletteu- As ide mit beschräukter Haftung

öln- s Ó

Der“ sechlle Artikel des Gesellschaftevertrages über die Geschästsführer ist durch gela terveGluß vom 21. April 1903 geändert. Der bisherige Ge- schäftsführer Adlof Wirß ist ausgeschieden. Der Ingenieur August Böttcher zu Cöln ist mit der Maßgabe als Geschäftsführer bestellt, daß derselbe e La allein zur Vertretung der Gesellschast be- ugt L. ¿ L unter Nr. 498 die Gesellshaft mit beschränkter aftung unter der Firma Gesellschaft für Reklamewesen mit beschräukter Haftung

Cöln.

Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeutung von auf Reklame bezüglichen Erfindungen, insbesondere des Deutschen e e Que 19? 903 Zeitungs- halter mit dauernder Reklame, der Erwerb und Vertrieb und die Verwertung jeder Art von hierauf oder ähnliche Artikel bezüglichen A oder sonstigen geseßlichen Es sowie der Erwerb und der Ver- N E erwertung derartiger Artikel über-

aupt.

“Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt

0 ‘allei igen Geschäftsführer ist H Hüd um alleinigen Geschäftsführer ist Hermann Hüdig,

Kaufmann in Cöln, bestellt.

ger und Königlich Preußishen Staalsanzeiger.

19602.

8-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- hein? aub in einem besonderen Blatt unter dem Citel

egister für das Deutsche Reich. @r. 1633)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt A „6 50 S für das Vierteljahr. |Ctipnavreis für den Raum einer Druckzeile 36 4.

inzelne Nummern kosten 26 F.

Dex Gesellschaftsvertrag ist am 23. April 1903 bezw. 19. Mai 1903 festgestellt.

Die Dauer der Gesellschaft beträgt 6 Jahre, sie endet am 1. April 1909.

S wird bekannt gemacht : i

ur vollständigen Deckung ihrer Stammeinlagen von 20 000 4 bezw. 10 000 4 bringen d - Sesell- schafter Hermann Hüdig und Rudolf eumann, - Kaufleut- in Cöln, die Erfindung Deutsches Reich?- mustershup Nr. 192903 (Zeitungshalier mit dauernder Reklame) zum Preise von 30000 A, woran Hüdig zu 2/32, Neumann zu !/z- beteiligt ist, in die Gesellschaft ein.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 111 2.

Colmar. Bekamitmachuug. [31234]

In Band VI des Gesellschafteregisters ist unter Nr. 40 eingetragen worden:

„„Degoumois Crères in Colmar.“

Offene Handelsge'elschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Albert Degoumois, Uhrenhändler in Colmar,

2) Gouard Degoumois,- Uhrenhändler in Lucens.

Die Gesellschaft bat am 1. Juli 1903 begonnen.

Angegebener Geschäftszweig: Verkauf von Uhren, Brillen, Bijouteriewaren.

Colmar, den 7. Juli 1903.

Ksl. Amtsgericht. Colmar. Bekanntmachung. [31235]

In Band VI des: Gesellschaftsregisters is unter 41 E L

“_ Fritz Lehré zu Bacr.““

Offene Handelsgesellschaft.

A haftende Gesellschafter sind:

ilhelm Lehré, Stricker in Barr,

Friedri Lehré, Stricker in Barr.

Die Gesellschaft hat am 27. Mai 1903 begonnen und ist die Fortseßung der in Band 1 unter Nr. 130 eingetragenen Firma „Friß Lehré in Barr“.

Colmar, den 7. Juli 1903.

Kl. Amtsgericht. Colmar. Bekanntmachung. [31233]

In Band V des Gesellschaftsregisters is bei Nr. 20 „„Martel Catala. & Cie in Schlettstadt“ ein- getragen worden:

Die Vermögenseinlage der Kommanditistin Hortense Wagner, geb. Martel, Witwe, in Schlettstadt ist auf vierzigtausend Matk herabgeseßt worden.

Colmar, den 7. Juli 1903.

K\l. Amtsgericht. Bekanntmachung.

Colmar. [31236]

Sn Band VI des Gesellschaftsregisters ist unter Nr. 42 eingetragen worten : s

¡„„Gingelwein frères in Markirch.“

Offene Handelsgesellschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Josef Gingelwein, Bauunternehmer,

2) Ludwig Gingelwein, Bauunternehtner, beide in Markirch.

Die Gesellschaft bat am 1. Januar 1903 begonnen.

Colmar, den 8. Januar 1903.

Creseld. : e TOLZON

In das hiesige Hankelsregister is eingetragen worden : :

Das hierselbst unter Firma Leopold Wilde bestehende Handelsgeschäft ijt mit dr Firma auf die Witwe Leopold Wilde, Marie geborene Ostendorf, Kauffrau, in Crefeld wohnend, übergegangen.

Crefeld, den 7. Juli 1903

Königliches Amtsgericht. Danzig. VBekanutmachung. [31238]

In unser Ds Abteilung A. ist heute eingetragen (jedoch ohne Angabe des Geschäfts- zweiges): z j Y

a: unter Nr. 1128 die Kommanditgesellschast in Firma „Alfred Fränkel, Kommanditgesell- schaft“ mit dem Siye in Danzig als Zweignieder- lassung. Siy der Hauptuiederlassung ist Temesvar in Ungarn. Persönlih haftender Gesellschafter ift der Kaufmann Alfred / Fränkel in Temesvar in Ungarn. Die Gesellichaft hat am 1. Juli 1902 kbe- gonnen und hat einen Kommanditisten.

þ. unter Nr. 1129 die Fikma „Ernst Heyne“ in Danzig und als deren Inhäber der Kaufmann Ern Heyne in Zoppot: Hypotheken-, Assekuranz-, Agentur- und Kommissionsge][chäft. Dem Wilhelm Paetel in Danzia ist Prokura erteilt.

Danuzig, den 7. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. 10. Darzig. SBekauntmachuug. [31239]

Sn unser Handelsregister Abteilung A. ist heute bei Nr. 655, betreffend die ofene Handels esell haft in Firma „Loubier €& Barck“ in Danzig, cin- geiragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Gustav Eugen Arthur Bar ist alleiniger Inhaber der Firma. Dem Bruno Richter in Danzig ist Prokura erteilt. :

Danzig, dent 10. Juli 1903.

Königliches Amtsgericht. 10.

Darmstadt. [31240] Im Handeléregister A. erfolgten feute Einträge: Neu die Firma: Hauskunst-Verlag Josef Köstler Verlag der „Liebhaberküuste“ Zeitschrift für häusliche Kunst, Darmstadt. Inhaber ijt Joser KösUer, Verlagsbuchhandlung in Darmstatt. / Gelöscht die Firmen:

1) Hausfunst-Verlag von Otto Schulze Kölu, Darmstadt; : : 2) Louis Hauff, Darmstadt.

Hinsichtlich der Firmen:

1) Seiurich Kichler rmsftadt:

lex, a Kichler ist am, 1. Dia 1903 ausgeschieden,

Q