1903 / 246 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsanze

Vieévte Beilage | öniglich Preußischen Staatsanzeiger.

iger und K

Berlin, Montag, den 19. Oktober

1903.

D Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellsch.

Erwerbs- und Wi E e

1. Unter N

2. Ce ote,

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, e u: dergl.

Öffentlicher Anzeiger.

Niederlassung 2c. von

tsanwälten.

Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[53833] Schlesische Boden-Credit-Actien-Bauk.

Die Ausreichung findet gegen Rückgabe der bezüglichen Talons

von jeßt ab Vormittags in den üblichen Geschäftsstunden an unserer Kasse, Schlof- straße Nr. 4 hier, {tatt, sowie bei den früher

bekannt gemachten auswärligen Zahlstellen.

Formulare zu den erforderlichen Talous- verzeichnissen können ebendaselbs| in Empfang

genommen werden. Breslau, den 16. Oktober 1903. Der Vorstand.

[52212]

Hoerder Bercgwerks- & Hütten-Verein. Für das Geschäftsjahr 1902/03 entfällt auf unsere Prioritätéaktien Lit. A eine Dividende von 4 °/0. Die Auszahlung derselben erfolgt von heute ab

gegen Einlieferung des Dividenden]cheins Nr. X bei unserer Gesellschaftêkafse in Hörde, und bei den Bankhäusern:

A. Schaaffhausen’ scher Bankverein in Cöln,

Berlin, Düsseldorf und Essen a. Nuhr, Deichmann & Co. in Cöln, C A. Levy in Cöln. Hörde, den 13. Ofktöber 1903.

Die Direktion.

[54166]

Zu der am Sonnabend, den 7. November 19083, Vormittags 9 Uhr, im Hotel „Grüner r in Gaggenau stattfindenden ordentlichen

eneralversammlung werden die Herren Aktionäre

t

unserer Gesellschaft hiermit ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung per

30. Juni 1903.

9) Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung, Festseßung der Dividende,

Dechargeerteilung.

3) Züstimmung zu einem Verkaufssvertrag, betreffend den Verkauf der in unserem S: befindlichen ür Straßen-

bahnbedarf mit beschränkter Haftung im Nenn- betrage von A6 300 000,—, gegen Hergabe von 302 Aftien unserer Gesellschast und Barzahlung.

4) BesMlubfassung über Herabseßung des Grund- kapitals um den Betrag der nah Punkt 3 in den Besiß unserer Gefellshaft gelangenden 302 Aktien sowie ferner Beschlußfassung über Herabseßung des Grundkapitals dur Rückkauf von Aktien im Nennbetrage bis zu 4 198 000,—, Festseßung des Nückkaufpreises und der sonstigen Modalitäten für die Ausführung der Herab-

Geschäftsanteile der Gesellschast

seßung

eßung. 5 lußfassung über Aenderung des 8 5 des N Pud end Festseßung der Höhe des Grundkapitals nach erfolgter Herabseßung des

Grundkapitals.

Diejenigen , Aktionäre, welche an der General- veisammlüng teilnehmen wollen, haben ihre Aktien Nummernverzeichnis nah näherer Be

stimmung des § 17 unseres Gesellschaftsstatuts bis spätestens Mittwoch, den 4. November a. €-., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Gaggenau, in Berlin bei Herrn Richard Sthreib oder in Karlsruhe bei den Herren Alfred Seelig- maun & Co. in dén üblichen Geschäftsstunden zu

mit doppeltem

hinterlegen. Gidgenau; den 17. Oktober 19083.

Eisemverke Gaggenau Aktiengesellschaft.

Der Aufsichtsrat. Alfred Seeligmaun.

[54157]

Zuckerfabrik Neustadt O.-S,,

Aktien-Gesellschaft.

Wegen der auf den 20. November d. J, festgeseßten Landtagswahlen heben wir unsere Ginladung vom d. F. auf und laden hiermit gemäß rten Statuts vom 15. November 1899 | und 25. September 1901 die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur einundzwauzigsten ordent- lichen Generalversammlung auf Dounerstag, den 19. November d. J., Vormittags 11 Uhr, in das Hotel zum goldenen Kreuz in Neustadt O.-S.

11. September S 9 des revidie

ergebenst ein. Tagesorduung:

1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie Prüfung der "Bilan und des Gewinn- und Verlustkontos pro

30. Juni 1903. | é 2) BesDtußfäfsung über die Gewinnverteilung.

der neuen Zinsscheinbogen zu unseren 4%/) igen Pfandbriefen Serie UU

C ————

[53831]

herabgesetzt werden. Die

anzumelden.

Aktiva.

Soll.

Debet.

ü

[54041] |

Aktiva.

rsammlung unserer

N dem Beschlusse der Generalve N D Vernichtung von 60

soll das Grundkapital um 60 000 dur H -G.-B. aufgefordert, ihre Ansprüche spätesteus bis zum

en Kleinbahnen Aktien-Gesellschaft.

reußen. P «A

Putbus, den 15. Oktober 1903.

Direktion der Nügenshh [53829) Greußener Malzfabrik, Actiengesellshaft. G

Bilanz am 31. Auguft 1908,

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto, Kreditores . .

An Immobilienkonto« Maschinenkonto «s A Ufensilientonto e A e Bestande 4 S e Gewinn- und Verlustkonto . .

Verlustkonto.

Gewinn- und e

E

An Generalunkostenkonto . . . « - \ ¿GBeriteronto A Ee Abschreibungen . . . «+ ++ „Reingewinn aus 1902/3 . . « -

[534931 Aktien-Ges

Aktiva. _

Aktienkapitalkonto =- eigene Aktien im Besiß der Ge-

M. s Grundstückfonto .. . j 129 0090/— Beteiligungskonto . . . 9215 000|— TDEDILO t i S as 58 460/10

ypothekenkonto

402 0110 Gewinn- und Verlustkonto.

Hypotheken-Zinsen- und Grundstüsteuerkonto . . UniToftenTonlo. E as E S e pte 89 Gewinnes a a E A Ae Ss

Der Aufsichtsrat. Or: Def Vorstehende Gewinn- un

Mechanische Weberei Ravensberg A. G.

Vilanz am 30. Juni 19083.

30. Juni 1902

Grundstück-, Wege- und Wasseranlagen :

uaand S Beleuchtungsanlagen . ugang . Material Fuhrwerkskonto . .… Material . Snventarien ‘.. «+ + Ute T4 Ea Obi E E Ae

Kassen- und Wechselbestand Gfelten E Versicherungskonto 11. Norausbezahlte Unfallyer-

siherung-.. + - - +- Garn- und Warenbestand . Materialien inkl. Kohlen . Debitoren E M e oe,

Debet.

Utensilien e eet :

3) Erteilung der Enllastung an Vorstand und Fuhrwerk, Feuer-,

Aufsichtsrat. Î 4) E eines Beamtenunterstützungsfonds. ur Teilnahme an der Generalversammlung

“na vidierten Statuts nur solche Aktionäre 087 dos rede ihre Aktien spätestens am | ‘16, November d. JI-+ entweder bei der Gesell- |' Schildesche, den 5. Sep- Gesellschaft

, Sch

nfa versicherung, Krankenkasse u.

Yeberweisung an den Ne

: \haftskasse, bei dem Bankhause Philipp Deutsch | tember 1903.

; S. Not j df, in Neustadt Qs u Frist den Besiß Der Vorstand. Heinr. Lemke, vereid. Bücherrevisor. Fr. Vogelsang.

ie Dividende von 5 0/0 ‘oder #& 50,— für eine Aktie ge e Reibe vom 5A. Dezember d. J

Schildesche oder bei dem Bankhause A. W, Dreyer Wwe. in Bielefeld zur A

a

hinterlegt, oder binnen derselb

Bie die sichere Deposition - der n ¿

Buchelsdorf, den 12. Oktober 1903. \ See Auffichtsrat.

Engel, Vorsitender.

Aktien nachgewiesen Hugo Heider. .

Dividendenscheines Nr. 3 I.

Gebaude a 252 502 Maine 4 a 312 554

H

A TE d

ai Z

Gewinn- und Verlustkonto. (N SR S P M.

Abschreibungen auf Gebäude, Maschinen, Be- N L Tage: Fuhrwerk, Inventar und

Saldo von 1901/2. Bruttoertrag des

Kontokorrentkonto Mee C ee L DIS Grundsculdbriefzinsen «o

Gehälter, ‘Beleuchtung, Belieben i. sonstige Unkosten

Gewinnverteilungsfonto a Ra s

Die Uebercinst

E A C8 E NL J

E) 43|| Per Malz- und Nebenprodukte .

ellschaft Konuzertgarten in Liquid.

Bilanz am 31. März 1903. ;

f 300 000,— 30 000,—

C T E A D O E B a a L D 0D S R AN B,

Gewinn- und Verlustkonto

Der Liquidator: Í A. Babi

; . Ba Bo onto und Bilanzkonto sind von ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend befunden worden.

_ Berlin, 22. Mai 1903. s E Es ; E : “Siegmund Salomon, gerichtlicher Bücherrevisor.

Schildesche.

Passiva.

Aktienkapitalkonto .. Grundschuldbriefe . . . Grund|chuldbriefzins-

e E S:

0.00, 0 D

Konto für niht abge-

hobene Dividende . . Delkrederekonto . a Gewinnverteilungékonto

s

es Gesaint:

00 T E450

- Grundstückertragkonto

175 000

2 400 000|— 23 313/69

Aktionäre vom 21. September 1903 Stück Stainmaktien zu je 1000 werden bierdur gemäß 15. November d. J- bei.

S 289

assiva.

M. 317 055/82

598 313/69 at.

317 059

[53485] Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesell- schaft zu einer außerordentlichen Generalver- samwlung auf Sounabend, deu 7. November d. J-, Nachmittags 3 Uhr, nach der Vilterschen Gastwirtschaft in Vecheldespein. Tagesordnung: 1) Uebertragung von Aktien. 9) Beschlußtafsung über ‘den Ankauf eines Bau- grundstücks und über den Bau der Fabrik. Vechelde, den 16. Oktober 1903. Der Aufsichtsrat der

hem. Fabrik Vechelde Act. Gesellschaft. O. Lüders.

[53835]

Laut Gencralversammlüungsbes{lusses vom 13. Sep- temter 1902 soll ales Aktieukapital um 200 000 M, eingeteilt in 200 Aktien à 1000 M, erhöht werden, mit der Maßgabe, daß den jeßigen Aktionären das Necht zum Bezuge von einer neuen Aktie zum Nennwert auf je 2 alte Aktien eingeräumt werden soll. Die Einzahlung auf die neuen Aktien soll erfolgen:

mit 50 9/9 bei der Zeichnung, _„ 9090/0 vom 1.110; April 1901.

Für die neuen Aktien tritt die Beteiligung am Gewinn und Verlust mit dem Geschäftsjahr 15. Juni 1904/5 ein.

Zeichnungsscheine * sind am Konkor der Emder Heringsfischerei Act. Ges. erhältlich.

Wir fordern die Inhaber der alten Aktien hier- durch auf, das Bezugsrecht bei Meidung des Aus- \{hlusses in der Zeit vom 20. Oktober bis 10. Novembeec d. J. unter Vorlegung der Aktien ohne Coupons und Talon sowie unter Uebergabe der in duplo- vollzogenen Zeichnungss{eine am Kontor der Emder Heringsfischerei A. G. auszuüben und dabei die 1. Einzahlung von 60%/ gegen unsere Quittung zu leisten.

Emden, 14. Oktober 1903.

Heringsfischerei Dollart, Act. Ges.

M. 1 000 000 369 500

5 135 91 2595

180|— 325 360 5 635|— 50 000|—

402 460/10 Kredit.

S 6 236/98

6 236/58

mir geprüft und mit den

[54155]

Kalker Brauerei Act. Ges.

vorm. Jos. Bardenheuer, Kall.

Wir beehren uns, - die Herren Aktionäre unserer

63 30

1 807 066 Kredit.

M. 38 598/39

241 581 1937 301

: 282 379/26 immung vorstehender Bilanz mit den Büchern der

den 7. September E fi e Revisionskommission des Auffichtsrat Buskühl. Herm. Breden. gegen Aushändigung des Gesellschaftskasse t uszahlung.

Gesellschast in Gemäßheit der §§ 16 und 17 unerer

Statuten zu der am 17. November d. J., Nach-

mittags 5 Uhr, im Geschäftslokale zu Kalk statt-

findenden XVLI. ordentlichen Generalversamm- lung hiermit ergebenst ‘einzuladen. E Tagesordnung:

1) Bericht des Auisichtsrats Tiber die Prüfung der

- Bilanz, der Jahresrechnung und des Vorschlags

La Gewinnverteilung. z

2) Bericht des Vorstands über den Betrieb im

verflossenen Geschäftsjahre, sowie über die Ver-

hältnisse und den Vermögensstand der Gesell-

: schaft. i 3) Vorlage des Berichts der für kie Prüfung der

Bilanz ernannten Kommission.

4) Genehmigung der Bilanz und Us über die Verteilung des Reingewinns, sowie Entlästung des Vorstands und’ des Aufsichtsrats.

5) Neuwahl von einem Aufsichtsratsmitgliede und Wahl einer aus zwei Mitgliedern und einem Stellvertreter bestehenden Kommission far die Prüfung der Bilanz des laufenden Geshäfts-

ahres. Die Anmeldung der Aktien erfolgt auf Grund des § 18 der Statuten bei dem Vorstande der Gesellschaft in Kalk, bei der Kölnischen Wechsler- & ommissious-

Bank in Cöln, bei den Herren von Erlanger & Söhne in

Fraufkfurt a. M. * Der Geschäftsbericht pro 1902/03 sowie Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sind zwei Wochen vor - der ordentlichen Galoaanmiid in dem Geschäftslokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt. Kalk, den 17. Oktober 1903.

Der Auffichtsrat. Paul Altmann, Vorsigender.

erten Aktionäre des Cons

ie Herren ionäre des Consolidirten Braun-

fohlenbergwerks „Marie“ bei Agendorf Serbeii Ver

durch zu der am 17. November 1903, Nachm.

4 Uhr, im „Großen Kurfürsten“, Potsdamer Str. 124,

Berlin W., stattfindenden ordentlichen General-

versammlung ergebenst eingeladen.

i : Tagesordnung:

) Bericht des Aufsichtsrats und der Direktion unter orlegung der Bilanz und der Gewinn- und erlustrechnung.

2) Ses über- Genehmigung der Bilanz und der ewinn- und Verlustrechnung und Verwendung

5) ra ginn: rieilung der Entl,

atarai. ntlastung an Vorstand und Aufs

, Stimmberechtigt sind laut § 23 der St

diejenigen Aktieninhaber, walde die Mftien ppe

mit Angabe der Aktiennummern ver i

legungsshein der Reichsbank oder E

zum 13, November d. Js., Abends 6 Uhr

O Nen bei Herren Dieustbach «& Möbius,

E L 44 Pre t haben und den Nach-

Fe s eneralversammlung dur Be- Berlin, den 15. Oktober 1903.

Consolidirtes Braunkohlenbergwerk

: „Marie“ bei Ahzendorf. : Der Auffichtsrat. G. Lilienthal,