1903 / 246 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(B

[990871 Maschinenfabrik Kappel (früher Sächsische Stikmaschinenfabrif).

Gemäß den Statuten unserer Gesellschaft laden wir die Aktionäre zu der auf Donnerstag, den 19. November a. c., Nachmittags §8 Uhr, in Hartensteins Weinstube (Hotel Nömischer Kaiser) in N anberaumten zweiunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung hierdurch ein.

Das Versammlungslokal wird 2 Uhr geöffnet. E é

Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalversammlüng ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens eine Woche vorher (Tag der Versammlung nicht mitgerechnet) entweder bei der Dresdner Bank in Berlin, Dresdeu und Chemnitz, bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Abteilung Dresden in Dresden, bei dem Chemuitzer Bankverein in Chemuiß oder bei uns oder bei einem Notar gegen Empfangnahme von Dinter egan e zu deponieren. Von dem Notar ausgestellte Hinterlegungs|cheine müssen, wenn darauf ein timmreht ausgeübt werden soll, mindestens 2 Tage vor der Penex alp aus der Direktion zur Anmeldung eingereiht werden.

Ï agesorduung : : 1) Vortrag des Geschäftsberihts und Nechnungsabschlusses, Bericht des Aufsichtsrats und Beschlu Bs hierüber, sowie Erteilung der Decharge. 2) Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns. N , 2 3) Wahl zweier Aufsichtsratsmitglieder. (Es scheidet aus, ist. aber sofort wieder wählbar, Herr Justizrat von Stern in Chemniß. Ersaßwahl für den durch Tod ausgeschiedenen C Se S 4s u ber 1903 emnuitz-Kappel, am 15. ober G i a ÿ E Die Direktion der Maschincufabrik Kappel. Schiersand. Hammer.

1

[S417] \ «Die Ausgabe der neuen Zinsscheinbogen zu unseren

Teilshuldverschreibungen

erfolgt in ukñserer Hauptkasse, Schiffbauerdamm 22,

vom 20. Oktober d. I. ab

in den Vormittagsflunden von 9—12 Uhr. A j ; Die Erneuerungéscheine sind arikhmetisch geordnet, die Stücke zu 500 und 1000 getrennt, Base einfachem Nummernverzeichnis einzureihen. Die Formulare hierzu sind vorher bei unserer Haupt- lTasle abzuheben. 5 ies eber die eingelieferten Erneuerungsscheine wird eine Kassenbescheinigung erteilt, und erfolgt die Ausgabe der neuen Zinéscheinbogen an dem in der Bescheinigung genannten Tage. Verlin, im Oktober 1903.

Berliner Elektricitäts-Werke.

Debet.

Verlust- und Gewinnkonto.

Kredit.

; Mh, M. An Grundstückskonto, Abschreibung . . | 1000 Per Betriebsgewinn s Dörstewitßer Kohlenfelderkonto, Ab- sämtliher Werke | 157 593/13 Wren L09160 Grube Pauline ver. Feld, Abschreibung | 1 343/50 » Dörstewißer Brikettspresse, Ab- (OYCIOUNO S L C O90I90 « Dôrstewiter Naßpresse, Abschreibung 751/35 « Schweelerei bei Dörstewiß, Ab- Iren E 4 591/12 « Fabrikgebäude, Abschreibung . . . . | 2272/35 Fabrikmaschinen- und Apparatekonto, e _¿| 4230/40 « Ans{lußgleis Knapendorf—Dörstewiß, Abschreibung 9 709|— e Lüßkendorfer Braunkohlengruben, Ab- reibung A S 5 180/72 Lüßkendorfer Grubenvorrichtungen, Abschreibung «#2 4 þ- 6908/27 Lübkendorfcer Brikettspressen, Ab- retbintg s a E 8 493/50 «„ Grube Pauline ver. Feld, Utensilien- konto, in L P Fh 2 16270 » Dörstewitzer Brikettspresse, Utensilien- konto, Abschreibung. . ._.. - - 498/60 «„ Dörstewißer Naßpresse, Utensilien- Tonto, Abschreibung. «2 360/15 «» Schweelerei bei Dörstewiß, Utensilien- Tonto, Abschreibung .…. 64/50 Lüßkendorfer Braunkohlengruben, - Ütensilienkonto, Abschreibung . . | 1239/30 Ï E Brikettspressen, Uten- llienkonto, Abschreibung …. . 44/40 « Pferde- und Geschirre-Anlagekonto | Abschreibung 2.0 1006|— 58 892/96 Fabrik, Neparaturenkonto . . . 6 497/21 Generalunköstenkonto. L 18 658/13 p Sinsentonto C L H 17 778/60 42 933/94 Neservefondskonto: 5 9/4 Dotation von 6 55 766,23 pro 1902/03 . 92 788/30 Bilanzkonto: Gewinnsaldo . . 52 977/9311 L E L : 157 593113]] 157 593/13 Halle a. S., am 30. Juni 1903. Der Vorstand. Pilßt.

Halle a. S.; am 8. August 1903. G. Schlaegel.

Halle a. S,, am 8. September 1903.

Vorstehende Veröffentlihungen des Vorstands sind' von uns geprüft und genehmigt.

Der Aufsichtsrat.

Otto Gille. Vorstehende Bilanz, Verlust- und Gewinnkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig

und richtig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden.

Sieskind Sieskind. Nudolf Pfaffe.

Die Revisoren: Moriß Schneider. Friß Hasse.

Von der Heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für die 5%/% Vorzugsaktien auf 5 09/0, für die Stammaktien auf 22 %/ festgeseßt und wird gegen den Dividendenschein Nr. 3 der

Gesellschaftskasse, Dorotheenstraße 18 in Kulisch, Kaempf & Co. in Halle a. S., am 15. Oktober 1903.

Halle

5 9/0 Vorzugsaktien mit 50 A, gegen den Dividendenschein Nr. 31 der Stammaktien mit 10 ( von der

a. S., von dem Halleschen Bankverein von

Halle a. S. und von Herrn H. C. Plaut in Leipzig sofort ausgezahlt. Der Aufsichtsrat. G. S{hlaegel, Vorsitzender.

[54045] Dörstewihz-Rattmannsdorfer Kraunkohlen-

Industrie-Gesellschast zu Rattmannsdorf. Der Uufsicht8rat der Gesellschaft besteht aus den Herren Kom.-Nat G. Schlaegel, als Vorsihenden, Otto Gille, -als stellvertretenden Vorsitzenden, und Nudolf Pfaffe, sämtlich zu Halle'a. S., sowie Herrn Geheimen Kom.-Rat Sieskind Sieskind, Leipzig. Halle a. S., am 15. Oktober 1903. ; Ser Vorftand. Pil.

[54167]

Nürnberger Sodafabrik.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hiermit zur diesjährigen ordentlichen General- versammlung, welhe am Donnerstag, den 26. November 1908, Vormittags 1A Uhr, in Augsburg (Gasthof. zu den 3 Mohren) stattfindet, ergebenst eingelaten.

: Tagesorduung :

1) Berichterstattung über das am 31. August d. J.

abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Vorlage der Bilanz vom 31. August 1903 nebst Gewinn- und Verlustreßnung und Beschluß« fassung über deren Genehmigung.

3) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Bezüglich Anmeldung der Aktien wird auf Art. 20

der Statuten aufmerksam gemacht. :

Anmeldestellen: Direktion der Nürnberger Sodvafabrik in Nüruberg-Doos und

. Bankhaus Friedr. Schmid & Co. in Augsburg.

Nürnberg, den 17. Oktober 1903.

Dev Aufsichtsrat. Theodor Freiherr von Tucher, Vorsitender.

[54152]

Preßspanfabrik Untexsachsenfeld Actien-Gesellschaft vorm. M. Hellinger, Untexsachsenfeld.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der Sonnabend, den 7. November 1908, Vormittags 11} Uhr, im Sähsishen Hof zu Schwarzeuberg i. S. stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung : i

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und

des Gewinn- und Verluftkontos. Bericht der

* Direktion über die Geschäftslage. :

2) Beschlußfassung über die Genehmigung. der Bilanz

und des Gewinn- und: Verlustkontos.

3) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands

und des Aufsichtsrats.

5 Neuroahl des Aufsichtsrats. 3 5) Wahl eines oder mehrerer Revisoren für das laufende Geschäftêjahr.

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welLe ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder die die8bez. A eier E E eines deutschen Notars spätestens am 5, Novembe bis Abts 6 Uhr bei Herrn E D

M Her, Bankgeschäft, Berlin, Französische

oder bei der Gesc!lschaftsfafe hinterlegt haben. Untersachseufeld, den 19. Oktober 1903,

[54044] i " ? Qo Dörstewiß-Rattmannsdorfer Braunkohlen-Fudustrie-Gesellshaft - zu Rattmannsdorf. / Aktiva. Vilanz am 30. Juni 19083. Pasfiva. An s E E PES D S Grundstückskonto (Dörste- Aktienkapitalkonto . 1 000 000|— Baan H aO L 15 000|— 5 9/6 Vorzugsaktien- 6 9/0 Abschreibung . 1 000|— 14 000|— Ton N 500 000|— Dörstewizer Kohlenfelder- : Reservefondskonto . 37 596/50 konto A LOL2TNOIOO —+ 59% Dotation 2 Kohlenabbau pro 1902/1903 . 2788/30 40 384/80 L 46.1 500,20 Akzepte- und Tratten- = 29/0 Ab- konto: reibung 1 995,60 3495/80} 97 783/75 E L E i î N yndikat binter- E S S 67 177/50 legte Kautions- 20/0 Abschreibung . 1343/50| 65 834/— ¿aliente ee 5 400|— Dörstewißer Brikettspresse | 70 501 (70 T ibe 109/) Abschreibung . | 7 050/50 63 454/200 (ents Kautions. Dörstewiter Naßpresse . . 37 571/35 - akzepte . 1 000|— 6 400|— 29/0 Abschreibung . 751 39 36 820|— Divid M 426 Schweelerei - bei Dörstewißz 45 911/22 h nicht erhobene —— 10 9/0 Abschreibung . 4591/12 41 320/10 3 A Divibêndes Fabrik, Gebäudekonto .. 45 445/35 scheine Nr. 28 à —— 9 0/0 Abschreibung . 22220 4310 N E C 48|— Fabrik, “Maschinen- und niht erhobene Apparatekonto 84 607/70 "4 Dividende- 59/0 Abschreibung . 4230/40} 80 377/30 E Nr. 29 à a eis Knapendorsf— 1 A A i: 2 : | .| 122 582/50) ; E E (a. 89/0 Abschreibung 9 700|— 112 882/50 eins Ne: 30 Lüßkendorfer Kohlenfelder- G PoRIes E 390|— 502|— Dn e N Kontokorrentkonto: S E A 287145] 168 427/33} . Hypotheken: Lütkendorfer Braunkohlen- reditor au ee | Ae 299 034/22 L Lüßkendorf. . .| 15 000|— J 20/0 Abschreibung . 5 180/72] 253 893 S0) S s Í ü envor- aufender Nech- engen E “6908257 una E d 358 196/06| 373 196/06 = 1009/0 Abschreibung . 6 908/27) 6217430 Verluft: undGewinn- i ifettsyressen| 283 115/50 onto: N "Mbireibung : 8 493/50} 274 622|— N S Glas Grube Pauline ver. Feld, 1902| v. Utensilienkonto .. 21 626/99 10% Abschreibung . 2 162/70 19 464/25 Dörstewitzer Brikettspresse Ütensilienkonto . . . .| 4987/60 =— 1009/% Abschreibung . 498/60 4 489|— Dörstewißzer Naßpresse Ütensiltenkonto 4 2/3001|76 1099/0 Abschreibung . 360/15 3241 M Schweelerei bei Dörstewihz, I Utensilienkonto . 644/80 —- 1009/0 Abschreibung 64/50 580/30 Lüßkendorfer Braunkohlen- | | gruben, Utensilienkonto . 12 393/05 —- 1009/6 Abschreibung . 1239/30 11 153/75 LüßkendorferBrikettspressen, Ütensilienkonto . 444/05 2 109% Abschreibung . 44/40 399/65 : : Pferde und Geschirre, An- j S TaGetonto E 0% 2s 3 806/— =- 261 9/0 ‘Abschreibung 1 006|— 2 800|— E Voraus- ezahlter raum in Dôbrstewi und Lüßkendorf 279 765/42 Inbentuebeltändd-Freigelegte Kohlen, Briketts, Naß- Cebstcine, A emikfalien, Halb- un 7 Ganzfabrikate . « 980 825/25 Pferde und Geschirre, Be- 5 K triebskonto (Futtervorrat) 2838 ‘Fotorrentkonto t Des e OUTeR Der M, F 99-454/60 Liga eWiherGrubendebitoren 15 339/50 en F o, A e i P Tol alalonto: i ( sämtlichen Kassen. | *__ 688/29) b5 735/79 E A : 1973 460/79 1973 460[79

Der Aufsichtsrat. Dtto Walter, Vorsißender.

[54046]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am 11. November d. J., Vor- mittags 10 Uhr, hier, Hôtel Kaiserhof, Saal F, stattfindenden außerordentlichen Generalver- fammlung eingeladen.

» Tagesorduung :

I. a. Vorlegun| der Geschäftsberichte, Bilanzen und der Gewinn- und Verlustrechnungen für die Jahre 1901/1902 und 1902/1903. :

b. Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

13. Beschlußfassung über Reorganisation der Gesell-

schaft, und zwar dur 1) Herabseßung des Grundkapitals durch Zusammen- egung von je ‘10 alten Aktien zu einer Aktie durh Vernichtung von je 9 Aktien

2) Schaffung von Vorzugsaktien zu je 1500 46- Nominal bis zur Höhe von 480 000 /( Diese Vorzugéaktien find gegen die Stammaktien beim Dividentenbezuge, dem Stimmreht und der Verteilung des Gesellshaftêvermögens bevor- rechtigt. Dieselben können bezogen werden a. gegen Barzahlung al pari,

Þ. gegen die G unbestrittener Forderungen gegen die Gesellschaft,

ec. gegen Zahlung von 500 #& bar und Ein- bringung von 10 alten resp. einer neuen Stammaktie der Gesellshaft. Die einge- brachten Aktien werden vernichtet.

3) Verwendung der durch die Zusammenlegung resp. Vernichtung der Aktien freiwerdenden Be- träge zur Deckung dcs Verlustes und zu außer- ordentlihen Abschreibungen.

4) Statutenänderungen, inébesondere

S 4 und § 18 Absaß 1,

§ 5 (SHaffung von Vorzugsaktien, Stimm- ret) sowie :

§ 24 (Verteilung des Reingewinns und des Gesellshaftsvermögens).

5) Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ift berechtigt, wer sväteftens bis inklusive 7. No- vember d. I., Abends 6 Uhr, feine Aktien oder Depotscheine der Reichsbank über Aktien oder Be- sceinigungen eines Notars über Hinterlegung von Aktien bei der Kasse „der Gesellschaft hinterlegt E R hierüber s Generalversamm-

(0) eine 19m zu erteilende Bescheinigung führt. Berlin, den 17. Oktober 1903. E

Deuts che Gas Selbstzünder Actiengesellschaft.

Loewy, Vorsitzender.

[54147] Bremer Wollindustrie A. G.

vorm. J. G. Hagemeyer in Liquidati Einladung zur euebalierianns ee Sl

R x E Zeanfgebäude der Herren Bernhd. Loose & Co., 5 Tagesordnung :

1) Berichterstattung und U

2) Erteilung der Decharge, ungbablage,

L Den B : u Aufsichtsrat.

e inmoerechüigt sind nux diejenigen Aktions welche gemäß § 8 derx Statuten Stimmkarten Lid zum 7, November a. e. bis Nachmittags

L Uhr bei den er j t Bremen, gelöst Betten Vernhd. Loose & Co.,

Hemelingen, 17. Oktober 1903.

Der A tsrât. 4 Fr. Pappivr. Vorsiber:

wo, 11. November 1903, Mittags 12 Uhr,