1903 / 246 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54158]

Actien Malzfabrik Niemberg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Freitag, den 6. November d. Je Nachmittags 4 Uhr, im Ottoschen Gasthofe zu Niemberg stattfindenden Generalversammluug er- gebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht der Revisoren pro 1902/3.

2) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- kontos p. 31. August 1903 und Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

3) Erteilung der Entlastung an Auffichtsrat und

Mell dor j

4) Wahl der Revisoren p. 1903/4.

5) Allgemeine geschäftliche Angelegenheiten. :

Wir machen ergebenst darauf aufmerksam, daß die Erscheinenden vor Veginun der Generalver- sammlung unter Vorlegung ihrer Aktien oder von Bescheinigungen si zu legitimieren haben, welche unter Angabe der Nummern nachweisen, daß ihre Aktien bei einer Vehörde oder einem Bankhause

interlegt sind.

A Die Bunt liegt in unserem Geschäftslokale aus.

Der Vorstand. X. Hapig. Berner.

[54039] Süddeutsche Waggoufabrik Actien-Gesellschaft Kelsterbah a. Main.

Vilanzkonto. Aktiva. N e A Grundstückkonto 59 621/68

Sia a ees |— 99 621/68 Gebäudekonto . . . .| 1098 157/69

14 % Abschreibung . 16 472/36

1 081 685/33

Sud S 85/44] 1081 770/77

Bahnanschluß- und Gleisekonto . ._.} 175 268/38 3 9% Abschreibung 5 258/05 170 010/33

Bana A 55/08] 170 065/41 Betriebsmaschinenkonto 124 588/29

5 9/0 Abschreibung 6.22941

118 358/88

A R 1353/63] 119 712/51 Elektrische Anlagekonto | “146 506/33

9 9/0 Abschreibung 7 325/31

139 181/0z

Bua e 480/97 139 661/99 Werkzeugmaschinenkonto | 257 731|26

9 9/0 Abschreibung 12 886/56

244 84470

Quan A 2926/93] 247 771/63 Werkzeug- und Geräte-

T A A 132 531/21

U C E 7 366/56

Ee 139 89777 Verbrauch. 6 477,19

8 9/0 Ab- - E

schreibung , 11 191,82 17 669/91] 122 228|76 Werkstätteeinrihtungs- -

E A 232 646/43 3 % Abschreibung 6 979/39 225 667/04

S 192/251 225 859/29 Telephonanlagekonto 1 094/82

Wang für Erxtra-

abschreibung bei Zu- sammenlegung .. 1 093/82 1|— Mobiliarkonto . s 12 890/24 Abgang für Extra- absé{hreibung bei Zu- fammenlegung .. 12 889/24 J Ss S N ER 40/53 41/53

Abschreibung . . 40/53 1\— Modellekonto 3 904/30

Abgang für Extra-

abschreibung bei Zu- fammenlegung . 3 903/30] il: bus: Bala 674/33 675/33

Abschreibung . 674/33 1|— a in Se 365 496/42

abrikationskonto (Halb-

s rge dritte) i: 147 773/62 assakonto :

Barbesignd E 17 010/49 ebitorenkonto:

Diverse Debitoren . 406 328/86 Avale und Kautionen . 179 666|— Arbeiterheim Kelsterbach:

Eingezabhlte Stamm-

P E +40 000|— Versicherungskonto: Vorausbezahlte Feuer- versicherungsprämie 3 030|— 3 326 000/43 Passiva. Aktienkapitaltonto: Stammaktien « «1600000 |— 9 9/9 Vorzugsaktien ; | 2100 0c0|—| 2 700 000|— Ee Ó verse Kreditoren“ , 58 Verpflichtungen mit E Kündigung. . . .| 283 975/10| 342 879|97 Avale und Kautionen , 179 666|— ' N L Uebung? IOBOA E O O t 1448/57 o zu zahlende Löhn und Berufsgenoss an schaftsbeiträge -. 8 09126 Versicherungskonto: i Noch zu zahlende Brandversicherung . 1213/50 Vorzugsaktienemissions- U ; Î Noch zu zahlender Aktienstempel . . . 42 000|— Reservefondskonto. . |___90 708/13 3 326 000/43

Gewinn- und Verluftkonto. Soll. M S Mora Der L U 1902 es 1 629 612/05 Abschreibungen auf: Telephonan]agekonto A 1093,82 Meobiliarkonto . . . 12889,24 Modellekonto. . . „3903,30 17 886/36 Unkosten, entstanden durch Neuemission der ÁÆ 2100 000,— Vorzugsaktien . 46 965/45 Dem Reservefonds überwiesen 105 536/14 1 800 000|— Haben. Buchmäßiger Gewinn durch Zusammen- legung von X 2 400 000,— Aktien im Verhältnis von 4 zu 1... . 1-1 800 000|— : 1 800 000|— Gewinu- und Veelustkouto. Soll, M S Betriebsunkosten: Allgemeine Betriebsunkosten, Repa- raturen, Beiträge zur Alters- und Invalidenversicherung 2c... .._. 90 918/31 Generalunkosten : ; Gehälter, Annoncen, Steuern, Zinsen und Bankprovisionen, Portis und ‘dergl., Reisespesen, Feuer- und Unfallversicherung usw. 129 175/28 Mietetonto s 2 692/48 Abschreibungen auf: Gebäudekonto . . . M. 16 472,36 Bahnansc(hluß- und Gléiletonto 7 9258;05 Betriebsmaschinenkonto, 6229,41 Elektrische Anlagekonto , 7325,31 Werkzeugmaschinenkto. 12 886,56 Werkzeug- und Geräte- konto, Verbrauch und Abschreibung . .. 17 669,01 Werikstätteeinuichtungs- Ton S 26979799 Mobiliarkonto . . . , 40,53 Modellekonto . . 674,33 73 534/95 296 321/02 A Haben. Fübritationetonto E 241 493/01 Reservefondskonto: Entnommen zum Ausgleih. . .. 54 828/01 296 321/02

Vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlust- konto habe ih geprüft und mit den Büchern \tim- mend gefunden.

Kelsterbach a. M., den 1. September 1903.

Zach. Lorch, für die Kgl. Gerichte zu Frankfurt a. M. beeid. Bücherrevisor.

[54116]

Neuwalzwerk Actien-Gesellschaft zu Bösperde i.[W.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer

Gesellschaft zur diesjährigen ordentlichen General-

versammlung auf Samêtag, den 21. No- vember a. c., Nachmittags 57 Uhr, in Frönden- berg, Hotel Wilds{hüß, ergebenst einzuladen. : Tagesorduung: g aro der in § 32 der Statuten vorgesehenen eshäfte. „Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, deren Aktien spä- testens am dritten Werktage vor dem General- versammlungstage bei dem Vorstande der Gesellschaft in Büs- perde oder bei der Direction der Discouto-Gesellschaft in Verlin oder „bei dem Bankhause J. H. Stein in Cöln hinterlegt sind. c Die Hinterlegung der Aktien kann auc bei einem Notar erfolgen, muß aber in diesem Fall spätestens am zweiten Tage vor dem Tage der General- versammlung dem Vorstande der ‘Gesellschaft nachgewiesen sein. Geschäftsbericht sowie die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung für das verflossene Geschäftsjahr

liegen vom 29. Oktober a. c. ab im Geschäftslokale

der Gesellschaft in Bösperde zur Einsichtnahme für die Aktionäre auf. / Vösperde i. W., den 15. Oktober 1903. Der Auffichtsrat.

[54148]

Actien-Gesellschaft für Bürsten-Industrie

vormals C. H. Roegnex, Striegau i/Shl.

& D. I. Dukas Freiburg i/K Die Lec:ren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der Donnerstag, den 19, No- vember cr., Mittags 12 Uhr, im „Hotel Monopol“ in Breélau anberaumten ordentlichen General- versammlung eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Bilanz- und des Gewinn- und Verlustkontos y. 1902/03.

2) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, sowie Vorlegung des Revisionsprotokolls über das abgelaufene Geschäftsjahr.

3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung an Direktion und Aufsichtsrat und über Ver-

_ “wendung des Reingewinns.

4) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. E

5) N von Revisoren für das Geschäftsjahr

03/04.

und Gewinn- und Verlustkonto liegt von heute an im Geschäftslokale ‘der Gesellshast in Striegau zur Einsicht für die Aktionäre aus.

Diejenigen Aktionäre, die an der Generalversamm- lung teilnehmen wollen, haben ihre Aftien spätestens bis zum Ablaufe des vierten Geschäftstages vor dem Tage der Generalversammlung zu hinterlegen: j

in Breslau bei e Enkel, el den Herren G. v. Pachaly's

in Striegau bei unserer Gesellschaft,

. in Basel bei den & ; Striegau, den 16. Dio

Der Aufsichtsrat. Gotthard von Watte tr -Pacbaly:

Der Geschäftsberiht des Vorstands mit Bilanz-“

[54149]

Actiengesellschaft Bierbrauerei zum Loewen Heilbronn. Einladung zur sechsten ordentlichen General-

versammlung am Mittwoch, 18, November ds. Js., Nachm. 5 Uhr, im Saale des Gast- hauses „zum Loewen“.

Tagesorduung : i

1) Bericht des Vorstandes nebst Vorlage der Bilanz

und Gewinn- und Berlustrehnung.

5 Bericht des Aufsichtsrats.

3) Bericht der Revisoren.

4) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn-

verteilung.

5) Erteilung der Entlasiung für Vorstand und

Aufsichtsrat.

6) Wahl der Revisoren pro 1903/04.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind die Aktien ohne Couponébogen bis zum 14, November ds. Js. bei der Gesellschafts- kasse, bei der Filiale der Württemb. Vereins- bank, Heilbronn, und bei dem Bankhause Kahn & Cie., Fraukfurt a. Main, bis nah der Ge- neralversammlung- zu hinterlegen, wogegen Eintritts- karten ausgegeben werden.

Seilbroun, 17. Oktober 1903.

Der Auffichtsrat. Vorsigender: Ernst Draußt.

] Rheinische Actien-Gesellschaft für Papierfabrikation in Neuß.

Die diesjährige ordentliche Generalversamum- lung findet den 14. November d. Js., Vor- mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale zu Neuß statt, und werden die Herren Aktionäxe unserer Ge- sellschaft zu derselben hiermit eingeladen. j

Tagesordnung :

1) Vorlage .der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung, Entgegennahme der Berichte des Aufsichtsrats, der Direktion und der Re- visoren; Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Feststellung - der Dividende und

Dechargeerteilung. Metallbestand . . M. 530 285. 6b. 2) Wahl zum Aufsichtsrat. Neichskassenscheine . J 17755. 3) Wahl voñ Revisoren. A Noten “anderer Banken . E 140 500. Nach § 17 des Statuts hat jeder Aktionär, welcher | Wechselbestand . 27759 070187. 00

der Generalyersammlung beiwohnen will, spätestens | Lombardforderungen . v id A0 N

S Tage vor derselben bei einer der dur den | Effektenbestand . R S 663 880. 30.

Auffichtsrat bestimmten Stellen: Soifsligé Aliba 0 44G 08S TEDA dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein, Pasfiva.

Cöln und Effen a. d, Ruhr, Grundkapital “6 10500000. —- dem Herrn C. G. Trinkaus, Düsseldorf, Reservefonds s L 565 493. 65. dem Bureau der Gesellschaft in Neuß. und | Spezialreservefonds , 4 399 440. 10. der Essener Creditanstalt, Essen a. d. Nuhr, | Umlaufende Noten... , 1836100. —.

seine Aktien selbst oder cin die Nummern derselben | Sonstige tägli fällige Ver- bestätigendes, dem Vorstande genügend erscheinendes bindlichkeiten T 0 0548005102 Zeugnis über den Besiy derselben vorzulegen, und | An eine Kündigungsfrist ge- wird dagegen eine persönliche Cintrittskarte | bundene Verbindlichkeiten . „, 3680 500. —. empfangen. L Sonstige Pee T 78 094. 20. ie Vertretung durch einen Bevollmächtigten aus"| EventuelleBerbindlichkeiten aus der Zahl der übrigen Aktionäre kraft öffentlicher oder weiter begebenen, im Inlande Privatvollmacht i\t gestattet. s zahlbaren Wechseln N t 163 235. 15. Neuß, den 20. Oktober 1903. Braunschweig, den 15. Oktober 1903. Dev Vorstand. Der Borstaud. Theodor Frit [ch. Bewig. Tebbenjohanns.

(24114) Frankfurter Metall-Werk

J. Patrick A. G. Frankfurt a/M.

Herr Hermann Fischer zu Barmen ist durch Tod aus dem Aufsichtsrate unserer Gesellshaft aus- geschieden.

Frauksurt a. M., “den 15. Oktober 1903.

Der Vorstand. ZPATri

T E E 7) Erwerbs- und Wirtschafts- [54145] genossenschaften.

Generalversammlung Moutag, den 26. Ok- tober, Abends 8 Uhr, bei Nicolai. Tagesordnung : 1) Rechnungslegung pr. 111. Quartal. Vorschuf;verein zu Thorn e. G. m. u. H. Kittler. Herm. F. Schwar1. Gustav Fehlauer.

Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten..

Bekanntmachung.

Der gepr. Rechtspraktikant Dr. Friedrih Häule dahier wurde infolge seiner Zulassung zur Nechts- anwaltschaft bei dem K. Oberlandesgerichte München

a

[53898]

und den K. Landgerichten München 1 und 11 heute“

in die diesgerichtliche Nechtsanwaltsliste eingetragen- München, den 14. Oktober 1903.

j Der Präsident des K. Landgerihts München L

U E Ab A)

(2d

9) Bankausweise. 153897] Braunschweigishe Bank.

Stand vom 15, Oktober 192083. Vktiva.

[54159]

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

Anhaltische Vieh-Versicherungs-Bank in Cöthen.

findet eine

Dienstag, den 10, November cr., Uachmittags 3 Uhr,

außerordentliche Generalversammlung im Konzetthause in Cöthen, Hallesche Straße Nr. 80ck statt. Alle stimmberechtigten Mitglieder werden hierzu

ergebenst eingeladen.

Zur Legitimation ist die Police in der Versammlung vorzulegen.

Tas 1) Aufhebung des Beschlusses vom 22. 2) Außerkrastsezung des 3) Festseßung einer neuen Satzung

Söthen, den 17. Oftober 1903.

esordnung:

März cr., Punkt 5 der Tagesordnung.

jegt gültigen Statuts und der Versicherungébedingungen. und Allgemeiner Versicherungsbedingungen.

Der Vecwaltuugsrat der Anh. Vieh-Versicher.-Bank. W. Müller, Vorsißender.

Deutsche Togogesellschaft. Auf Grund des § 26 der Statuten ladet der unter- zeichnete Aufsichtsrat hiermit die Herren Gesellschafter zur ersten ordentlichen Hauptversammlung auf Dienstag, den 3. November 1903, Nach- mittags 25 Uhr, in das Bureau der Gesellschaft, Berlin W., Taubenstraße 46, ergebenst ein. 4 Tagesorduunug : 1) Bericht des Vorstands und Aufsihtsrats über das erste Geschäftsjahr vom 29. Dezember 1902 bis 30. April 1903. 2) Genehmigung der Vilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das erste Geschäftsjahr. 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 4) Wahl von 3 Aufsichtsrat3mitgliedern an Stelle der statutengemäß aus\{eidenden. Bes tis ur. Teilnaßme an der Versammlung is gemä 8 28 der Statuten a Mitglied der Gesell Tf berehtigt, falls es ih durch eine Quittung über Hinterlegung eines Interimsscheins als Mitglied aus- weist. Die Hinterlegung kann erfolgen bei: ee Devon C „der Päiteldeutschen Creditbauk, h Behcenstr. A auk, Verlin W., er König ürttember Stuttgart, * M Se Berlin, den 19. Oktober 1903.

Der Aufsichtsrat. C. Ladewig. C. Staib. Et Bess ß h. 17 / . Beschluß b. 17. S ist di i berger Holzinduftrie-GesellGhett L E

berg (Bez. Breslau) aufgelöst D: zu Seiten-

erfolgt dure die bisherigen Geschäftöführee “N

aul Brosig, Otto GriBer. Shreckendorf,

als Liquidatoren. Schuldner wi L

Gesellschaft wollen sich bis Ali 3L. 12 oder der eitenberger Holzindustrie-Gesellschaft M mit beschränkter Haftung i, Liqu,

: A [58804 ] L I nter Hiaweis auf die Auflösung der Gesell“ {haft werden die Gläubiger u Besschaft auf gefordert, ihre’ Ansprüche anzurnelden. Charlottenburg, den 13. Oktober 1903.

Carl Lauridk Heizungsmaterialiengesell- chast mit beshräukter Haftung in Liquidation- Carl Laurick.

Aufruf.

Die beiden Söhne der Frau Stellenbesißer

Karoline Albrich,

geborene Klinge, 46

r in Lederose, später in Lichtenwaldau, Krel Bunzlau, werden E E ces Unterzeichneten ¿u melden zwecks Empfangnahme eines kleinen

Erbteils stammend aus d des Stellenbesißer® Gottlieb Nietig ih ven Evefrau, Maria Rosina geborene Klinge, in Poischwiß. Die Gesuchten haben vorerst ihre Taufscheine

zusenden. Kühn, Rechtsanwalt, Jauer i. Schl.

[53784]

früher

ein-

[652611]

ds In einem aufstrebenden Solbad Mitteldeutschlän e bsi g e A0 Kur- und Badehauses ONCiat, j den Tüchtigen, digen Wirten mit genügend Mitteln, bezw Kapitalisten kann eventuell pie Kone lan zum Bau und Betrieb für eigene Ne erteilt i “Offerten iu zu rihten unter Ziffer 52 611 an die Expedition dieses Blattes.

a