1903 / 249 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bi F

Königlichen Amtsgericht L L Y A

Aldenhoven. [54868]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Heiurich Hubert Krichels, Gerber und Leder- häudler zu Juden, ift zur Abnahme der Shluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeicnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögens\tüde der Schlußtermin auf den 11. November 1903, Vormittags 41 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Sißungs- saal, anberaumt.

Aldenhoven, den 19. Oktober 1903.

Königl. Amtsgericht.

Angerburg. Bekanntmachung. [54840]

In dem Konkurse über das Vermögen des Maurer- und Zimmermeisters ,_Sellmuth Vraudenburg in Augerburg soll die erste und zugleich L alelung erfolgen. Dazu sind 7011,45 & verfügbar, wovon aber vorweg die Ge- rihts- und Verwaltungskosten zu berichtigen sind. Zu berücksichtigen sind Forderungen zum Betrage von 104 763,35 4, darunter feine bevorrechtigten. Das Schlußverzeihnis und die Sglußrehnung mit Belägen sind in der biefigen Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts niedergelegt.

Angerburg, den 20. Oktober 1903. :

er Konkursverwalter: A. Specovius.

Anklam. [54867]

In dem Max Hanseuschen Konkurse joll die Sälufßverteilung erfolgen. Dazu sind 1599 verfügbar. Zu berüdsihtigen sind 114 852,89 A nit bevorrechtigte Forderungen.

Anklam, den 19. Oktober 1903.

Der Verwalter: Victor Schulze.

Barr. Konkursverfahren. [55072] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Horteuse Florence geb. Dagmey, Witwe 1. Ehe von Ludwig Dreyfuß, jeßige Ehefrau Josef Weibel, in Barr wird hiermit eingestellt. Barr, den 17. Oktober 1903. Kaiserliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [54831]

Das Konkurêverfahren über das Vermögen der Verliu - Sprembergee Kohlenwerke, Aktien- Gesellschaft in Berlin, ist infolge Schlußvertei- g nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Vexlin, den 15. Oktober 1903.

_ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abteilung 81.

Berlim. Konkursverfahren. [54832] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Figarrenhändlers Nichard Lehmann in Berlin, [t-Moabit 97, Geschäftzlokal Steinmeßstr. 43, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berüsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 16. No- vember 19083, Vormittags LLZ Uhr, vor dem I hierselbst, Klosterstr. 77/78, r., Zimmer 6/7, bestimmt. Berlin, den 16. Oktober 1903.

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82. Berlin, Konkursverfahren. [54833]

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmauns Theodor Wilhelm Pelizaeus zu Verlin, Alexanderufer 1, gewes]enen alleinigen Fn- habers der früberen B Danneleit & Klein zu Verlin, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{usses der Schlußtermin auf den 13. November 19083, Vormitiags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I hterselbst, Klosterstraße 77/78, TIL Treppen, Zimmer 6/7, bestimmt.

Berliu, den 19. Oktober 1903.

Der Gerichtsschreiber des Königlithen Amtsgerichts 1. Abt. 82 MWiberach a. d. Riss. [54836]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Löwentwirtseheleute Andreas Sailer u. Maria geb, Rösch in Grodt ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben worden.

Viberach a. R., den 17. Oktober 1903.

Gerichts\hreiberei K. Amtsgerichts. illinger. Burgstädt. [54837]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Heinri<h Richard Berthold, alleinigen Inhabers der Firma Chemnitzer Stanz- Und Ziehwerk Berthold & Co. in Vurgstädt,

wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur<-

aufgehoben. in den 15. Oktober 1903, Königliches Amtsgericht.

Castrop. Bekanntmachung. [55075]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Geschwister Frintrop zu Sodingen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Castrop, den 16. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. [54839]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maschineufabrikauten Karl Bruno Sander, alleinigen Inhabers der Firma „A. E. Sauder“ in Chemnit-Altendorf wird, nahvem der in dem Vergleichstermin vom 5. Oktober 1903 angenommene Imangbvergleih dureh rebtüfräftigen Beschluß vom

Hs en age veita tg , DIerdur

Chemuiß, am 20. Otto 190g. ehoben,

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Deutsch-Fzy1anu. Konkursverfahren. [54841]

ögen der zur Prü i gemeldeten Foideruge n S auf real an Konicli 2 RE 0E, 10 Uhx, vor dem cSgert n t,» i Nr. 9, anberaumt. Eylau, Zimmer Dt.-Eylau, den 17. Oktober 1903.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Egeln. Konkursverfahren. [54842]

Das Konkursvèrfahren über das Vermögen des Ziegeleibesizers Otto Vöttcher zu Egeln wird;

nachdem der in dem Vergleihstermine vom 2. Ok- tober 1903 Aeeoinutene Zwangsverglei<h durch rechtskräftigen e vom 2. Oktober 1903 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Egeln, ‘den 19. Oktober 1903. 2

Königliches Amtsgericht. Ehrenfriedersdorf. [54843]

Im Konkursverfahren

1) zum Vermögen des Glasermeisters Carl Willy Kreugtig, hier, É

2) zum Nachlasse des Holzhändlers Karl Gottlob Porstmaun, hier, und

3) zum Nathlasse der Laura Amalie verehel, Sehm, geb. Weigert, in Geyer

ist Termin zur Prüfung nachträglih angemeldeter Forderungen auf Donnerstag, den 29. Oktober 1903, Vormittags 10 Uher, vor dem unter- zeichneten Gerichte bestimmt worden.

Ehreufriedersdorf, am 17. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht. Eisenach. FKonftursverfahren. [54844]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gold- und Silberwarenhäudlers Emil Hopf in Eisena<h wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Eisenach, den 19. Oktober 1903.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 11. Elmshorn. Bekanntmachung. [54873]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Klaus Kölln in Elmshorn ift infolge eines vom Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleih Vergleichstermin vor dem unterzeihneten Gericht auf den 5. No- vember 19083, Vormittags 11 Uhr, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Elmshorn, den 16. Oktober 1903.

Königl. Amtsgericht. Franksurt, Main. [54874] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Nödelheimer Dampf Obstgelee- und Seuf- Fabrik Hattemer & Cie. in Nödelheim ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigen- den Forderungen „und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögens- stü>e der Schlußtermin auf den 17, November 19083, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Kurfürstenstraße 10, be-

stimmt. (33 N. 1, b/02,)

Frankfurt a. M., den 17. Oktober 1903.

Der Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts

Abt. 33 (Bockenheim). Geislingen, Steige. [54846] Kgl. Württ. Amtsgericht Geislingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ida Sauter, geb. Kollros, Witwe des Ludwig Sauter, Sattlers und Tapeziers in Mühl- hausen, wurde auf Antrag der Gemeinschuldnerin und unter Zustimmung Sr angemeldeter Gläubi E dur Gerichtsbeshluß vom heutigen Tage

eingestellt. j gelie 17. Oktober 1903. Sekretär Busch.

Geldern. Koukursverfahren. [54875]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Caspar Ostermaun in Geldern, Inhaber der Firma Leenderß & Ostermaun in Geldern, ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeicßnis der bei der Verteilung zu berü>- sihtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stü>e und über die Erstattung der Auslagen und Gewährung einer Vergütung_ an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 123, November 19083, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. In demselben Termin gelangen die nachträglih an- gemeldeten Forderungen zur Prüfung.

Gelderu, den 17. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht.

Giessen. - [54848]

Das Konkursverfahren über das Verms en des Ingenieurs Paul Ludolf Mulert in ießen

Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nicht vorhanden ist.

Gießen, den 16. Oklober 1903. Großh. Hess. Amtsgericht.

Goldap. Bekanntmachuug. [54847]

In dem Verfahren, betreffend den Konkurs über das bisherige gütergemeinschaftliche Vermögen des am 20. Mai 1903 verstorbenen Gastwirts Audreas Heine>er aus Szittkéhmen und feiner Wittwe Ida HSeine>er, geb. Tolkemit, wird ¿ur Prüfung nachträglich angemeldeter Konkursforderungen ein be- sonderer Prüfungstermin auf den 5, November 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- ¡eichneten Gericht, Zimmer Nr. 7, anberaumt.

Goldap, 17. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

MHaïle, Saale. j [54828]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Picht in Halle a, S. wird auf Grund des $ 202 K.-O. eingestellt.

Sallé a. S, den 20. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 7.

Hannover. Befanntmachung. [54865]

In dem Konkursverfahren über das Vermözen der Kommanditgesellschaft in Firma Otto Köhsel Æ Sohn hier wird eine Gläubigerversammlung einberufen auf den 24, November 1903, Vor- mittags 10 Uhr, nah am Klever Tor Nr. 2, Zimmer Nr. 6, zur Beschlußfassung über die Art und Weise der Verwertung des- Grundstücks, Ee Gden- und Fenerbrape, und zur Berichterstattung über die bis- herigen Schritte zur Verwertung des Grundstücks.

Hannover, 16. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Herford. Konkursverfahren. [54876] Das Konkursverfahren über das Verms en der Firma Kaufhaus Ludwig Rieger, Inhaber lfred Goelar zu Herford, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 22. August 1903 ange- nommene Zwangsvergleich dur<h re<htskräftigen

Beschluß vom 99. . 1 dur aufgehoben. gust 1903 bestätigt ist, hier

Herford, den 17. Oktober 1903. Königliches Amtsgericht.

wird eingestellt, ‘da {h ergeben hat, daß eine den-

Herford. Koukursverfahren, [54877] Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Rentuers Franz Hildebrandt zu Herford wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Herford, den 17. Oktober 1903. Königliches Amtsgericht. Kiosel. Konkursverfahren. [55088] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des R CENxE Emil Baumgart aus Kosel ist zur Abnahme der S{hlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüd>sihtigenden Forderungen der S{hlußtermin auf den 25. No- vember 1903, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 25, bestimmt. Die Vergütung des Konkursverwalters ist auf 86,70 M (69/6 der Masse) festgeseßt. 2 N 1/03. Kosel, den 183. Oktober 1903.

; Ed>ert, Gerihtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. Leck. Konkursverfahren. [54825] Das Konkursverfahren . über das Vermögen des Landmanus Matthias Vaysen in Wimmers-

büll wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Le>, den 3. Oktober 1903, Königliches Amtsgericht. (gez.) Panizza. Veröffentlicht: Just.-Anw. Sch umacher, als Gerichtsschreiber. LeeK. Konkursverfahren, [54826] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landmauns Jes Jessen in Wimmersbüll wird na< erfolgter Abhaltung des S&lußtermins hier- dur aufgehoben. - Leck, den 3. Oktober 1903. Königliches Amtsgericht.

(gez.) Panizza. Veröffentlicht: Just.-Anw. Shumacher, ols Gerichts\<hreiber. Leck. Konkursverfahren. [54827]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landmannes Carsten R. S. Payseu in Süder- Lügum wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Leck, den 3. Oktober 1903,

Königliches Amtsgericht. (gez) Panizza. Veröffentlicht :

Just.-Anw. Shumacher, als Gerichtsschreiber. Leck. Konkursverfahren. - [54824]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 18. Dezémber 1902 zu Bramstedtfeld verstorbenen Parzellisten Per Person ist zur Abnahme der Sclußcehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen ga das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu erüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S. Robeinbes 1908, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Le>, den 11. Oktober 1903.

D: Schumacher als Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgerichts. Leipzig. [54829] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Saudelêmauns Carl Frauz Nichard König, Inhabers der Refter- u. Partiewgrenhandlung unter der im Handelsregister nit eiagetragenen Firma: Louise König (Inhaber: Richard König) in Leipzig, MNeichs\tr. 15, Wohnung: L.- Thonberg, Neitenhainer Str. 33, wird nah Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Leipzig, den 17. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht, Abt. ITA 1, Johannisgasse 5. Luäwigsburg. [54821] Kgl. Amtsgericht Ludtvigsburg.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Günther, Mechauikers hiex, ist nah Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener

Shlußverteilung am 19. Oktober 1903 aufgehoben worden.

Den 19. Oktober 1903. Gerichtsschreiberei: Sekretär (Unterschrift). Mannheim. S ao aer ahren [55073] Nr. 6096. Das Konkursverfahren über das Ver- E der Ludwig Gauch Eh»hzefrau, Elisabetha + Kettner, Spezereihandlung in euden-

e heim, wurde dur Beschluß Gr. Amtsgerichts hier- elbst vom 19. Oktober 1903 na erfolgter Abhal-

tung des Schlußtermins und vollzogener S{hlüß- verteilung aufgehoben.

Mannheim, 20. Oktober 1903. Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts. 6. Mo hr. Mittweida. Konkursverfahren, [54852] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brauercibesiters Friedrich Hermaun Strafß-

burger in Erlau wird nah Abhaltung des S(h[uß- termins hierdur< aufgehoben. Í M i Mittweida, den 16. Oktober 1903. Königliches Amtsgericht. Neumagen. Konkursverfahren. 94853 In dem Konkursverfahren über den Nadl d Schieferbrechers Mathias Blasius in HSunol- stein ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur (Erhebung von Einwerdungen gegen das S(lußverzeichnis der bei der Virteilung zu be- rüd>si{tigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 19, November 1908, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierseibst, Zimmer Nr. 5, bestimmt. Neumageu, den 17. Oktober 1903.

E: ; Gerichts\<{reiber des Königlichen Amts eridts, MKRecklinghausen. / E Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Frau Auna Lücke, Juhaberin Ehefrau Kaufmann Theodor Lie zu Vruch, wird na

< er- Lee WoaltnL des Schlußtermins hierdur auf-

Reeklinghauseu, den 16. Oktober 1903. Königliches Amtsgericht, Senftenberg, Konkursverfahren, [54862]

In dem Konkursvecfa i Gastwirts Paul Brie H era etttidgen des

über die niht verwertbaren sung der Gläubiger

Schlußtermin auf den 14, Ne emögensstüde der | D

ovember 1903,

Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Ainlß gerichte hierselbst, Zimmer 8, bestimmt. f Senftenberg, E h Sa 1903. q n1er]<rifl), E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtögerihan Senstenberg. 4 L i N In der Blockschen Konkurssache wird die Be init machung des Zwangsvergleichstermins dahin E; [ daß der Vergleichsvorslag auf der Gerichts e des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiliglel niedergelegt ist. N 5 6/03. Senftenberg, den 19. Oktober 1903. 4 Königliches Amtsgericht. _ Trier. N [590 d In dem Konkursverfahren über das Vermboes A Ackerers Kaxl Kunz L. zu Buhlenberg-BirkeW feld ist zur Abnahme der S@hlußrechnung des att walters, zur Erhebung von Einwendungen n q das Schlußverzeichnis der bei der Veri i rüsichtigenden Forderungen und zur Beschlu a der Gläubiger über die niht verwertbaren No mögenéstü>e Schlußtermin auf den 11, 0 vember 1903, Mittags 11 Uhr, bestimm F Trier, den 17. Oktober 1903. F Königliches Amtsgericht. 7. 4809 5 Viersen. Konkursverfahren. [9 A Die Konkursverfahren Fat” a. über das Vermögen des Kaufmaun D Baum, Inhabers der Firma S. Baum zu Ls [ E N das Sebgen des Kürschners M amacher zu Viersen ; el werden, nachdem die in den Vergleichöterm nh vom 28. September 1903 angenommenen D C vergleiche dur re<tsfräftige E yom u E tember 1903 bestätigt sind, hierdur< aufgehoben" F Viersen, den 17. Oktober 1903.

Königliches Amtsgericht. s ¿oan Zeitz. N

Bekanntmachung. der I. Das Konkursverfahren über das Bermöpet offenen Handelsgesellschaft Gebr. Soi b in Zeitz und decen einen Gesellschafters, PEE Wb hauers Max Schellenberg daselbst, wit haltung des Schlußtermins aufgehoben mögen d 11. Das Konkursverfahren über das ib ist, w Tischlers Arno Schellenberg in Be D ude Ko eine den Kosten des Verfahrens entspre oden kfursmasse niht vorhanden ist, eingestellt w Zeitz, den 12. Oktober 1903, ¿ Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachung der Eisenbahnen. *

[54883] F Rheinisch - Westfälisch - Belgischer, Deuts 4 Belgischer und Belgisch-Vayerischer verkehr. g 31.

Gegenstände, die auf der vom l. Mai bis : ‘ald tober 1903 in London statifindenden internatio : FeuersGuhausstellung ausgestellt und nicht ve worden sind, werden auf den Stre>en von ute werpen und Ostende na< der Versandstation 1 an den Aussteller des der Sendung auf dem Faege Beigegebenen Frachtbriefes frachtfrei zuri efördert.

Weitere Auskunft erteilen die beteiligten waltungen.

Cöln, den 16. Oktober 1903.

Königliche Eiseunbahndirektion.

[54884] Saarkohleuverkehr nach der Mittel- und Westschweiz Am 1. November d. J. erscheint zum Aus tarif Nr. 14 der Nachtrag IV, welcher Ae und Ergänzungen des Haupttarifs enthält. Verkaufspreis 0,10 46 10d St. Johann-Saarbriücken, den 19. Oktobet i Königliche Eisenbahndirektion, | nâmens der Heteiligten Verwaltungen.

[54885] i Saarkohlenverkehr nah der Oftschws H Mit i vom 1. November 1908 is jene Kohlentarif Nr. 12 der 111. Nachtrag erschie welcher u. a. Frachtsäße ab den Stationen Ben A und Glan-Münchweiler enthält. Preis 10 5 908 F St. Johanu-Saarbrücken, den 19. Oktober 19 Königliche Eisenbahndirektion, namens der beteiligten Verwaltungen-

[54886] Bekanutmachung, Deuts<h-Franuzösischer Verband. Mrtehr mit und über Elsaß-Lothringel Mit Gültigkeit vom 1, November d. J. he direkte Abfertigung von Gütern auf Grei mt Frachtsäße der Teile 11 A und 11 B im Verle | den Stationen Altenburg, Apolda, Grie inge Cisenah, Erfurt, Fröttstädt, Gera, Gers nsteit“ Glauchau, Gotha, Greiz-Aubachthal, Ho Verant! Sristthal, Jena, Kappel i. Sachsen, Meh Schmölln i. S..À, Weimar, Weißenfels ¡its fd und Zeitz einerseits und Paris anderer|e O Elsaß-Lothringen aufgehoben. i: (prov Am gleichen Lage treten die im Teil 1 “F forisher Gütertarif vom 1. Dezember 18 Alte haltenen Frachtsäße für den Verkehr zwis cerant, burg, Crimmitschau, Gera, Glauchau, D ß Ronneburg, Schmölln i. S.-A,, Werdau Lr einerseits und Paris andererseits außer Kra! (Vergl. au unsere Bekanntmachung vom I betreffend die änzliche Aufhebung des Teils : ebruar k. J.)

Straf;burg, den 17. Oktober 19038. Tie (elhäftoführende Been

altjerliche Generaldir : + der Eisenbahnen in Elsaß-Lothrins

A

Verantwortlicher Redakleur q Dr. Tyrol in Charlottenbur Verlag der Expedition (Scho ls) Perla0

Buchdru>exet un 82 “Anstalt, ein V, Wilheliraße Ms