1903 / 303 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a H. zu Brakel Kreis Höxter“ heute folgendes L

E en:

urch Beschluß der Generalversammlung vom 29. November bezw. 6. Dezember 1903 ist die Ge-

nossenschaft aufgelöst. S N Die bisherigen Vorstandsmitglieder :

Gutsbesiger Oekonomierat L. Waldeyer zu Dri- burg, Rittergutsbesißer Carl Freiherr von Haxthausen u Abbenburg, Domänenpächter I. Tilly zu Blankenau, früher zu NRothehaus, find zu Liquidatoren bestellt.

Brakel, den 19. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

Bünde. [72616 Väuerlichen Bezugs- und Absatz-Genossen- schaft Rödiughaufeu, eingetragene Genossen- schast mit beschränkter Haftpflicht zu Röding-

(ti eingetragen, daß dem Vorstandsmitgliede

. Bartelheimer Ostkilver das Recht zur Führung des Familiennamens Grothaus erteilt ist. Vünde, den 21. Dezember 1903. Königl. Amtsgericht. Delitzsech. 2202) „In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 18: Ländliche Spar- und Darlehuskasse Paupibsch, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen worden : Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 3./8. November 1903 aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind Liquidatoren. Deliksch, den 21. Dezember 1903. Königl. Amtsgericht.

Ebeleben. M A Run: [72213] In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute eingetragen: Bellstedt-Thüringenhäuser Spar- und Dar- lehnsfafsenvereiu, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Bellstedt, auf Grund der Saßungen vom 8. De- zember 1903. Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbs der Mit- lieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses weds geeigneten Maßnahmen, insbesondere a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen S ae der Wirtfäaf . günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse. Die öffentlichen A R der Beinen: \{aft erfolgen in dem zur Zeit in Neuwied er- aen „Landwirt schaftlihen Genossenschafts- latte“ oder demjenigen Blatte, das als Rehtsnach- folger desselben zu betrachten ist. ie Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind von mindestens 3 Vorstandsmit- gliedern, unter denen f{ch der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, abzugeben. Die Zeichnung für die GenosleniWaît erfolgt in der Weise, das der Firma der Genossenschaft die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Die Vorstandsmitglieder sind: 1) E Umlauf, Bitegérmélster und Landwirt zu Bellstedt, Vereinsvorsteher,

]| Haynau. In unser Genossenschaftsregister Nr. 9 ift bei der

Hannover. Befanntmachung. T O

In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 46 is zu der Firma Heimstätten - Baugenosseuschaft Hannover, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Hannover heute eingetragen: Landmesser Heinrih Gebers und Ma- schinentehniker Rudolf Hentschel, beide zu Hannover,

NReuter zu Linden und Otto Granzow zu Hannover in den Vorstand eingetreten. Hannover, den 22. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht. 4A.

I [72572] Im Genossenschaftsregister is bei dem Michels- dorfer Spar- uud Darlehuskafsenverein Ein- getragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Nieder-Michelsdorf Nr. 2 des MNegisters folgendes eingetragen worden: Der Vorwerksbesißer Hugo Stahn ist aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Vor- werksbesißer Julius Hieltsher aus Haynaüer Vor- werke in den Vorstand gewählt.

Hayuau, den 18. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht.

Heinsberg, Rheinl. [72637] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Laudwirtschaftlihen Bezugs- und Credit- Genossenschaft,“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Porselen ein- n ohann Frenken aus Porselen ist aus dem orstande ausgeschieden. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. Dezember 1903 wurde in den Vorstand gewählt Jakob Fraß aus Porselen. Heinsberg, den 19. Dezember 1903. Königl. Amtsgericht. IT.

Iserlohn. Befkauntmachunug. [72573] _ In unser Genossenschaftsregister ist zu der Firma Schuhmacher - Rohstoff - Verein eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht ein- getragen, daß die Schuhmachermeister Julius Till- mann und Jacob Scherer aus dem Vorstande aus- A und an deren Stelle die Shuhmacher- meister Friedrih Müller und Wilhelm von Köppen, beide zu Iserlohn, in den Vorstand gewählt sind. Jserlohn, den 11. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. Kaltennordheim. [72574] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft Spar- und Vorschußverein zu Helmershauseu e. G. m. u. -H. eingetragen worden: August Eyrich ist gestorben. Der Lehrer Paul Winter in Helmershausen ist. in den Vorstand gewählt worden.

Kaltennordheim, den 22. Dezember 1903. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Kasteltaun. Bekanntmachung. [72575] Béi dem Gödenrother Spar- und Darlehns- kXassen-Vereiu eingetragene Genossenschaft mit

beute in das Genossenschaftsregister folgendes ein- getragen worden:

2) K. Hüttner, Landwirt, Stell- : An Stelle des E Kühe in Gödenroth ist vertreter des Vereinsvorstehers, sämtlich | Adam Löwenbrück zu Gödenroth ‘als Vereins- 3) August Schröter, Landwirt, zu vorsteher gewählt worden. 4) Traugott Blankenburg, Bürger- ( Thüringen- Kastellaun, den 19. Dezember ‘1903. meister und Landwirt, hausen. Königliches Amtsgericht.

5) Sri Zwinkmann, Landwirt, Die Et Dienststunden des unterzeichneten Gerichts jeder- mann frei. Ebeleben, den 19. Dezember 1903. Fürstliches Amtsgericht. Abt. 11. Eckernförde. Befanntmahung. [72563] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 1, betr. die Eckeruförder Creditbauk, eingetr. Genu. mit unb. Haftpflicht in E age agen: das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Hein- rih Köster is als Stellvertreter ausgeschieden und als Kontrolleur in den Vorstand gewählt worden. Eckeruförde, den 21. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht. Egeln,

: [72564] In das Genossenschaftsregister is heute bei Nr. 11

Ländliche Spar- und Davrlehuskasse Wester-

egeln eingetrageue Genossenschaft mit be- ch Der Rentier orstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Albert Rose in

räukter Haftpflicht eingetragen : Karl Viefhuse ist aus dem Ÿ

Westeregeln in den Vorstand gewählt. Egeln, den 21. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

Fraustadt. 72565

E ] In unser G ss ug eien ist heute Seite 10 t „Spar- und Darlehns-

bei der Genossenscha Xafse, eingetragene Genofseuschaft mit unbe

schränkter Haftpflicht zu Kabel“ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Otto

Bergmann der Bauergutsbesißer Friedrih Wehnel in Kabel in den Borstand gewählt ist. Fraustadt, den 21. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

Fulda. Bekanntmachung.

stand ausgeschieden und an seine Stelle der Baue fran Napp in Wiesen zum Vorstandsmitglied be timmt worden.

Fulda, am 15. Dezember 1903.

n 1 , blatt. Die Zeichnung“ der Vorstandsmitglieder Königliches Amtsgericht. Abt. 1. geschieht, indem mindestens zwei Mitglieder der Gräsfenhainichen. [72569] | Firma mit der Bezeichnung „der ' Vorstand“ ihre Unter Nr. 2 des Genossenschaftsregisters, betreffead | Namensunterschrift eigenhändig beifügen. Die Ein-

den Consumverein zu Crinua, rina, ift etngetragen, daß der Seering in Crina an _Gräfenhainichen, den 22. Dezember 1903. : Königliches Amtsgericht. Greifenberg, Pomm... Vekauntmachung.

S eingetrag enen : Darlehnsfgge enen: äger ONE: G

Königliches midgeridht Gen Bagen neugewählt.

t Greifenberg i. Pomm.

nsiht in die Genossenlisie steht in den

[72566] In unserem Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft Vöckels’er Darlehnskafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute folgender Eintrag bewirkt worden : Der Bauer Friedolin Hohmann ijt aus dem Vor-

eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in C Agent Hermann Stelle des Gutsbesitzers Gottlieb Theer ebenda in den Vorstand gewählt ist.

[72570]

n das Genossenschaftsregister ti bei der unter

D Soli e «m. b. H. zu eu- PTeA Job 18. Dezember 1903 eingetragen: Der außgeschieden nes Borchart. ist aus dem Vorstande Johannes Köpsel Bn seine Stelle der Hofbésitzer

Kempten, Schwaben. [72576] Genosseuschaftsregistereintrag. Küäserei Jrsee, eingetr. Genu. m. unbeschr. Haftpfl. In der Generalversammlung vom 13. De- zember 1903 wurden an Stelle der Vorstands- mitglieder Andreas Saur, Anton Weber und Wil- helm Lutßenberger die Oekonomen Ottmar Bader, Ludwig Stadler und Josef Gedler in Irsee in den Vorstand, das bisherige Vorstandsmitglied Josef Anton Saur als Geschäftsleitender und Ofktmar

Bader als Kassier gewählt. Kempten, 22. Dezember 1903. K. Amtsgericht. Kiel. [72577]

Eintragung ius Genossenschaftsregister.

Geuofseuschaft8meierei Eichenhaiu, cinge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Gaarden: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist erloschen.

Kiel, den 14. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Königsberg, Pr. [72219] Genofsseuschaftsregister.

In unser Genofienschaftsregister is am 18. De- zember 1903 unter Nr. 94 die Genossenschaft in Firma „Genossenschaft E Bau von Land- arbeiterwohnungen zu Medenau, eingetragene | Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“

mit dem Siße zu Medenau eingetragen worden. Das Statut is am 5. Dezember 1903 festgestellt. t Der Zweck der Genossenschaft ist D darauf

gerihtet, im Bezirke des Kreises Fischhausen der Amtsbezirke Medenau, Condehnen, Seefeld, Loch- städt, Nogehnen Landarbeiterfamilien gesunde und zweckmäßig eingerichtete Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern zu billigen Preisen zu verschaffen. Die Wohnungen werden nur Genossen zur Benußung als Arbeiterwohnungen überlassen. Die Haftsumme beträgt 150 #4, die höchste Zahl der Geschäftsanteile ist 40. Vorstandsmitglieder {ind der Oberamtmann Ludolf Strüvy-Domäne Kragau, 7 | Gutsbesißer Chrenfried Lüßow-Medenau und Guts- * | besißer Robert Morr-Schuditten. Bekanntmachungen

erfolgen unter der Firma im Fischhausener Kreis-

Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Königsberg i. Pr., den 18. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 12. Lübben.

In unsex Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 16. worden :

Nummer- der Genoffenschaft : 11.

Reihe 1:1.

Neihe 2: Steiukirchener Spar- 1nd Dar- lehusfasseuverein, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Steinkirchen.

Rethe 3: Gegenstand des Unternehmens ist : Hebung der Wirtschaft und-des Erwerbes der Miel und

geeigneten Maßnahmen, insbesondere: -

find an Stelle der ausgeschiedenen Kaufleute Fritz |

unbeschränkter Haftpflicht zu Gödenroth ist |-

sicht in die Liste der Genossen ist während - der

Bekanutmachung. [72221] e

ezember 1903 heute eingetragen

Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks

a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen

R A E E E . günstiger der Wirtschaftserzeugnisse.

Reihe 5: Den Vorstand bilden:

1) der Kossät Karl Franzka in Steinkirchen, zugleich

als Vereinsvorsteher,

2) der Großbüdner Georg Jurish daselbst, zu-

gleih als Stellvertreter des Vorstehers,

3) der Stammgutsbesißer Karl Kunja, 5 der Kleinbüdner Karl Jan, 9) der Kleinbüdner Paul Knieschke,

sämtlih in Steinkirchen.

Neihe 6: a. Die Satzungen sind am 12. Dezember 1903 errichtet. b. Alle Bekanntmachungen find in dem „Länd- wirtschaftlihen Genossenschaftsblatte“, das ven wärtig in Neuwied erscheint, oder demjenigen Blatte, welches als Nechtsnachfolger desselben zu betrachten ist, bekannt zu machen. Sie sind, wenn sie rechts- verbindliche Erklärungen enthalten, nah Maßgabe des § 19 der Saßungen in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

c. unbeschränkt. d. Kalenderjahr. 6. Die Genossenschaft wird gerihtlich und außer- gerichtlich} vom Vorstande vertreten und durch die vom Vorstande in ihrem Namen geschlossenen Nechts- geshäfte berehtigt und verpflichtet. Die Willens- erklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind ab- zugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Aen hinzugefügt werden.

f. Die Vertretungsbefugnis regelt § 20 der Saßungen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Lübben, den 16. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Lübben. Bekauntmachung. [72578] In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Ver-

fügung vom 16. d. M. heute eingetragen worden:

be dee Genossenschaft: 12. eihe 1: 1.

Reihe 2: Dürrenhofe-Krugau’er Spar- und

Darlehuskassenverein, eingetragene Geunossen-

schaft mit unbeschräukter Haftpflicht, zu

Dürrenhofe.

Rethe 3: Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung

der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitgliedec und

Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes

geeigneten Maßnahmen, insbesondere: s

a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen Be-

ra ustiger Absah der Wirtschaftserzeugniss

. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse. Reihe 5: Den Vorstand bilden: ;

1) der Bauer August Richter zu Dürrenhofe, zu- gleih als Vereinsvorsteher,

2) der Stellmachermeister Robert Schultka zu Krugau, zugleih als Stellvertreter des Vereins- vorstehers, A d

3) der Bauer Otto Kokoth zu Krugau,

O der Großbüdner Gustav Wilke zu Dürrenhofe,

5) der Großbüdner Heinrich Müller zu Dürrenhofe. Neihe 6: a. Die Satzungen sind am 14. De-

zember 1903 errichtet, s b. alle Bekanntmachungen sind in dem „Land-

wirtshaftlihen Genossenschaftsblatte“, das gegen-

wärtig in Neuwied erscheint, oder demjenigen Blatte, welches als Nechtsnachfolger desselben zu betrachten ist, bekannt zu machen. Sie sind, wenn sie rechts- verbindliche Erklärungen enthalten, nah Maßgabe des § 19 der Saßungen in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen

Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen,

c. unbeshränkt,

d. Kalenderjahr, i :

s. die Genossenschaft wird gerihtlich und außer-

gerihtlich vom Vorstande vertreten und durch die

vom Vorstande in threm Namen olen Nechts- geschäfte berehtigt und verpflichtet. Die Willens- erklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind ab- zugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher oder dessen

Stellvertreter befinden muß. Die O für die

Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unter-

schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden,

_f. die Vertretungsbefugnis

Saßungen:

ie Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Lübben, den 19. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. Abteilung T.

Marienburg. [72617] In das Genossenschaftsregister if Heute bei dem

Lichtfelder - Darlehnskassen - Verein ein-

getrageue Genoffenschaft „mit unbeschränkter

Se mit dem Sig in Lichtfelde ein- etragen:

An Stelle des ausscheidenden Albert Wessel aus Altkirch ist das Vorstandsmitglied Ernst So aus Lichtfelde zum Vereinsvorsteher gewählt.

erner ist neu tin den Vorstand gewählt der Hof- besißer Hermann Koester aus Pösilge. arienburg, den 19. Dezember 1903, Königliches Amt3gericht.

Memmingen. Bekfauntmahung! [72579] In der Generalversammlung des Niederriedener Spar- und Darlehenskasseuvereins, e. G, m. u. H. vom 6. Dezember 1903 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Heinrich leshuß als solcher der bisherige Stellvertreter des ereins» vorstehers Josef Ruhland, in leßterer Ei enschaft Ls e Pit e Josef Waibel und al elteres Jolches der Oekonom ied- mater in Niederrieden gewählt: A Memmingen, den 22. Dezember 1903.

Kgl. Amtsgericht.

Meschede,

In unser Genossenschaftsregister N „Reister Spar- und Darlehnskassen. Verei: e. A e E L al E é L A telle des Kenter gt. ulte“ zu Reiste i ft Reinert zu Neiste ‘zum Vorstandmitgltere Le

Meschede, 19. November 1903.

Königliches Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. Bekonntmachung. [72618]

In das Genossenschaftsregister it b i „Allgemeiner Cönsitcerct ie beim

[72680]

regelt § 20 der Pers

Ruhr und Umgegend“ e, G. m. b. H. zu Mül- heim Nuhr eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Emil Ebert und Jakob Ullrich sind der Maurer Christian Koh und N Heinrih Bökel in den Vorstand ge- w

ählt. Mülheim, Ruhr, den 12. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

München. Genoffenschaftsregister. FaLN

¡„Darlehenskafsenverein Oberndorf! be Ebersberg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ Siß: Oberudorf bei Gbersberg. Christian Kindseder, Gütler in E N aus dem Vorstand ausgeschieden ; neube- telltes Vorstandsmitglied: Josef Stan, Bauer in Rinning.

München, den 22. Dezember 1903.

Königl. Amtsgericht München I. Naumburg, Bz. Cassel. [72581] Bekanntmachung.

In dem Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft: Naumburger Darlehuskafseu- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbe-

schränkter Haftpflicht folgender Eintrag bewirkt : - An Stelle des verstorbenen Schreiners Leo Guden-

berg ist der Meßger Franz Müller zum Stellyertréter des Vereinsvorstehers gewählt.

Naumburg in Hessen, am 21. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht. Oberweissbach. [72582]

In unserm Gehossenschaftsregister ist zur Firma Katzhütter Spar- und Darlehnskasseuverein- eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Katzhütte eingetragen: Gustay Henn ist ausgeschieden aus dem Vorstände. Statt seiner ist das bisherige Vorstandsmitglied Wachsmuth zum Vorstandsftellvertreter gewählk und Eduard Haar- wald, Kaßhütte, neu in den Vorstand hineingewählt.

Oberweifßbach, den 21. Dezember 1903.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht.

Oppeln. 72223]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nx. 22 heute die Genossenschaft in Firma Tarnau'’er Spar- Und Darlehnskasseuverein, eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Tarngu eingetragen worden. Das Statut is am 13. Dezember 1903 Lee Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenges{äfts zwecks Gewährung von Darlehnen an die Genossen, eventl. gemeinsamer Beschaffung von Wirtschaftsbedürfnissen und Förde- rung des Sparsinns. Vorstandsmitglieder sind: Pfarrer Ceslaus Klimas, Bauer Franz Kampa, Schmiedemeister Peter Glensk, auer Martin Wrzeciono in Tarnau, Halbbauer Caspar Blaut und Halbbauer Ignaß Blaut in Kossorowiß. Bekannt- machungen ergehen unter der von dem Vereinss vorsteher und einem zweiten Vorstandsmitgliede unterzeihneten Firma der Genossenschaft in der „Monats\chrift des Schlesishen Bauernvereins“ zu Neisse. Die Willenserklärungen des Vorstands er- folgen vor Gericht durch zwei beliebige Vorstands- mitglieder, im übrigen nur durch Hinzufügung der Unterschriften des Vereinsvorstehers oder seines Stell- vertreters und mindestens zweier Vorstandsmitglieder zu der Genossenschaftsfirma. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet.

Amtsgericht Oppeln, 18. Dezember 1903.

Passau. Bekauntmachung. [72583]

Für den ausgeschiedenen Guts- und Graphitgruben- besißer Alois Wagner in Pfaffenreuth wurde der Guts- und Graphitgrubenbesißer Thomas Oberneder in Pfaffenreuth in den Vorstand der Niederbaye- rischen Graphit-Verwertungs- Genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Schaibin S Der Guts- und Grayhitgrubenbesißer Josef Donaubauer in Schaibing ist Vorsitzender des Vorstands.

Passau, 21. Dezember 1903. i

K. Amtsgericht, Registergericht.

Pirmasens. Bekanntmachung. [72584]

Genossenschaftsregistereintrag, betr. den Landwirt- aen Cousumvercin Geiselberg, e. G- m. u. H. Der Vorstand besteht nunmehr aus folgenden ersonen: Josef Klein, Direktor, Nikolaus Klein, Stellvertreter, Gustav Jochum, Rendant, Adam Bachmann 1V. und Karl Schaaf, Beisitzer, alle in G wohnhaft. Otto Ußinger und Jakob Bastian sind ausgeschieden. Pirmaseus, den 21. Dezember 1903.

Kgl. Amtsgericht.

Regensburg. Befauntmachung. [72585] In das Genosenshafidrenilt ende heute beim „Darlehenskassenverein Zeitlarn, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Zeitlarn, eingetragen: An Stelle des zurüd- E Johann Schübler wurde. Johann Weigert, ürgermeister in Zeitlarn, als Vereinsvorsteher in den Vorstand gewählt.

Regensburg, den 21. Dezember 1903.

L Kal. Amtsgericht Negensburg I. PSlEaneS, Rhein. [725871 n unser Genossenschaftsregister ute bei De unter Nr. 17 eiSeN C A Und Darlehns- fasse, e. G, m. u. H. in Lorch a/Rh.“ ein- etragen worden, daß an Stelle des verstorbenen in Vord gu Borsianbomillith gon gle toben if orslandsmitglied gewählt worden Ut Rüdesheim, den 21. Das 1908.

Königliches Amtsgericht.

O E [72226] n unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 16 die durch Statut Van 23. Oktober 1903 errichtete Génossenshaft in Firma „Wank Par- celacyjny, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sie in Schximm eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is An- und Verkauf von Grund- stücken, Beschaffung der dazu notwendigen Geld- mittel, Vermittelung beim An- und Verkauf sowie Verpachtung von Grundstücken. Der LO äftsbetrieb mit Nichtmitgliedern ist zugelassen. Die Hastsumme jedes Geschäftsanteils beträgt 1000 /, und sind 20 Geschäftsanteile julässig: Den Vorstand bilden: Manfsionar Stanislaus Kubski, Kaufmann Edmund Neyman und Rentier Leonhard von Orktowski,

fämtlih zu Schrimm. Bekanntmahungen erfolgen

4 unter der von zwei Vorstandsmitgliedern gezeichneten

Zen 2