1903 / 303 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1904, Termin zur Beschlußfassung über Verwalter und Gläubigeraus\{uß am 21. Januar 1904, Vormittags L075 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 17. März 1904, Vormittags 102 Uhr, offener Arrest und Anmeldefrist beim

gerichte I hierselbst, Klosterstr. 77—78, III1 Treppen, Zimmer 5, bestimmt. Berlin, den 21. Dezember 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84.

gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung ' zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 18, * Januar 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt.

Tarif- 2c. Belanntmachungei der Eisenbahnen.

[72404]

Konkursverwalter, Kaufmann Otto Wischeropp in ; Otterndorf, den 19. Dezember 1903. Deutsch-Oesterreichish-Ungarischer Sechafeu- Î Wanzleben, bis zum 10. Januar 1904. E E Sontutêversabres [72384] Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. verband. i Wanzleben, s 1903. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | PCorzheim. Konkursaufhebung. [72381] Verkehr mit Ungarn. i

als Gerichts\reiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. IT. Weissensels. Konkursverfahren. [72390]

Kaufmanns Albert Flöter ‘zu Blankenburg a. S. ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Nr. 57 011. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Glasermeisters Gustav Bürk in Brögzingeu wurde nah erfolgter Schlußvérteilung

Die mit dem 1. September bis 31. Dezember d. I. eingeführten ermäßigten Frachtsäße des Ausnahme- tarifs 16 b (Abteilung A) für Petroleum des Tarif-

n 2 p

es Brauercibesiter . S., i dur Beschluß Großh. Amtsgerichts hier vom | hefts 4 von Pozsony - Ujváros nah den Seehäfen |

en a L ADeißenfers, ertei E Ds S bloidrciber Sea lifer Ameri Heutigen R iebaben, werden unter den bisherigen Anwendungsbedingungen j

Firma: „BVierbrauerei von Frauz Lohrenz““ Ch. Angerstein. Pforzheim, den 16. Dezember 1903. für die Zeit vom 1. Januar 1904 bis auf Widerruf, daselbst, ist am 22. Dezember 1903, Nachmittags | Dt.-Ey1au. Konkursverfahren [72393] | Der Gerichtsshreiber Großh. Bad. Amtsgerichts: Ne aber bis Ende Dezember 1904, wieder Be 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: | Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des _Lohrer. tes den 20. Dezember 1903 i 1 Rechtsanwalt Günther zu Weißenfels. Anmeldefrist | Kaufmanns Moriß Lehmann in Dt.-Eylau ist | PsCorzheim. Konkursaufhebung. [72382] Mes c lich Eise! babnbi eftion | I Gol bis 20. Februar 1904. Erste Gläubigerversammlung | zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- | Nr. 56743. Das Konkursverfahren über den O NALM Ia ältunten E 16 den 14. Januar 1904, Vormittags Uhr. | rungen Termin auf den 6. Januar 1904, Vor- | Nahlaß des Glasermeisters Christoph Heinz in namens der Berbandsperwallungen. E S1 Allgemeiner Prüfungstermin den 7. März 1904, | mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | Brößingen wurde nach erfolgter Schlußverteilung | [72409] Î =1 D L IE Le Arrest mit Anzeige- | in Dt.-Eylau, Zimmer Nr. 9, anberaumt. dur Le chluß Großh. Amtsgericht hier vom Heutigen | Königl. P T Ot ahai Hessische | 316 zum #. Januar s - aufgehoben. ; + y

Weißenfels, den 22. Dezember 1903. E, Ge btolhreiber D Ee eliben Amts erichts he heim, den 16. Dezember 1903. Gruppentarif V1, Wechselverkehre mit der Larif- i

Königliches Amtsgericht. Elsterwerda : [72396] Der Gerichtsschreiber Großh. Bad. Amtsgerichts: e M E Det S | Ami Ans x 9 ohrer. urt a. M., Staatsbahnvteh- 2c. 1 j nburg-

Meri a Sina la f Hat Mee den L des C Plauen. KRontureveefahren. [72377] | Hessischer Verkehr, Mitteldeutscher S r B Berwin, Inhabers ines Putz-, Kirvss Weiß- lite Bo E R reR DES, S Masse 8 Das Konkursverfahren über das Vermögen des E E Le erband, do und Wollwarengeschäfts in Werdau, wird heute, | geshüttet worden ist, aufgehoben. j Zimmermeisters Franz “Oskar Päfßler in Voraus\ichtlih 2A 1. Mai 1904 werden infolge Bud am 23. Dezember 1903, Vormittags 10 Uhr, das | Elsterwerda, den 20. Dezember 1903. Plauen-Chrieshwiß wird nah Abhaltung des | Htriebseröffnung der neuen Eisenbahnbrück n) über Jtal Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Königliches Amtsgericht. Schlußtermins hierdurch aufgehoben. d C ‘Rhein und Main bei Mainz neuberechn te Tarif- j do Lokalrichter Müller hier. Anmeldefcist bis zum I E Plauen, den 19. Dezember 1903. f Einfül Ra C E | Kop 16. Januar 1904. Wahltermin am 13. Januar | 2932- Konkursverfahren. [72391] Königliches Amtsgericht. entfernungen zur Einführung ge angen, welche n | Kssa 1904, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin | 2 2%, Konkursverfahren über das Vermögen des | meinhausen, Hann. (72369) | S jcits nb Meine und Bischofobeiar un, bocdbe do am 3. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr. | Tapeziers und Dekorateurs Johann Gustav Konkursverfahren as a E uy A S ies, | L vont Offener Arrest mit Anzeigepflit bis zum 3. Januar Den E h T Ab- | Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des L ZOL nte Ge Bischofsheim und Î M Königliches Amtsgeriht Werdau Jeua, den 21. Dezember 1903. Wilhe N Bas e S darüber hinaus andererseits zum teil bedeutende j g + amtsgertcht . Großherzogl. Säs. Amtsgericht. Abt. I. elm Rath in Reckershausen ist zur Frachtermäßigungen zur Folge haben. I New Würzburg. Befanntmachung. [72411] ——— nahme der Rg des Verwalters und zur | "Zu demselben Zeitpunkt wird die heute noch be- do Ueber den Nathlaß des verlebten prakt. Arztes Kempen, Rhein. Konkursverfahren. E Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß | stehende Tarifberechnung über die seit Jahren bereits Par Ernst Völh von Oberaltertheim wurde unterm Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden | beseitigte Nheinfähre Bingerbrück—NRüdesheim auf- e) utigen der Konkurs erkannt. Konkursverwalter : | M 17. August 1899 verstorbenen, zeitlebens in | Forderungen der Schlußtermin auf Montag, den | gehoben; dafür werden gleichzeitig neue Tarifentfer- bs . A. Hemri, Oekonom in Oberaltertheim, Hs, | Kempen wohnhaft gewesenen Kaufmanns Max | 18. Januar 1904, a0 10 Uhr, vor | nungen eingeführt werden, die über die demnächst Sch r. 847. Offener Arrest mit Anzeigefrist und An. | Lir3 ist zur Prüfun S angemeldeter | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. fürzeste Schienenverbindung unter Berüksichtigung do meldefrist bis zum 15. Januar 1904. Erste Gläu- Forderungen, zur Abnahme der Schlußrehnung des | Reinhausen, den 19. Dezember 1903. der neuen Brücken bei Mainz berechnet werden. Sha bigerversammlung und Allgemeiner Prüfungstermin Verwalters, zur Ss bon Einwendungen gegen | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Diese Tarifmaßnahme wird für den Verkehr Wa: am Freitag, deu 22. Januar 1904, Vor- | 295 Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüd- | Rottweil. RKonfursverfahren. [72632] | zwischen den Stationen der Strecke Oberlahnstein— Vie mittags 9 Uhr, Sitzungssaal Nr. 92/11 des | tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Wiesbaden einerseits und den Stationen der linken E dv

Justizgebäudes hier. Würzburg, am 22. Dezember 1903. erichts\{chreiberei des K. Amtsgerichts. Der ge\cäftsleitende Obersekretär :

der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- mögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des

Friedrich Ketterer, Schreiners- und Spezerei- warenhändlers, in Schwenningen wurde nah Hs ter Abhaltung des Schlußtermins durh Be-

u

Rheinseite, der Nahe- und Pfälzischen Bahnlinien und darüber hinaus andererseits teils geringe, teils erheblihe Frachterhöhungen nach sich zichen. ' Näheres ist in den Verkehrsbureaus der Cisenbahn-

j des K. Amtsgerichts heute aufgehoben. j e E e iGE Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den | Rottweil, den 22. Delettter 190 direktionen in Mainz und Frankfurt a. M. zu er- | Sch) 7 de Dani Mm togerichte biersel, Zimmer 8 Gerthtöschreiberet 5 Königlichen Amtsgerichts. fahren E E Ï Altona. Bekanutmachung. DSBG E h Sf E Tad _ Seeger. e E O ; ü) Das Konkursverfahren über das Vermögen der Scala Rh., den 19. Dezember 1903 Sayda. Konkursverfahren. [72410] | Königliche Eiseubahndirektion Fraukfurt a. M. l Gan Groß-Flottbecker Park-Gesellschaft, einge- Ks icli hes A Ss Di s Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [72405] Bekanntmachung. j Dot trageuer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ontgiizes AmtêgertMl. L Holzwarenfabrikanten Jesaias David Jonas Ausnahmetarif 5b des Gütertarifs der E wird hierdurch eingestellt, da eine den Kosten des | Königsberg, Pr. Konkursverfahren. [72415] | Kadeu, "alleinigen Inhabers. der Firma „David . Gruppe V. d | Go! Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vor- | Das über das Vermögen des Zigarrenhändlers | Kaden“/, in Sayda, jeßt in Dittersbach, wird | Vom 1. Januar 1904 ab wird von Jessen a. d. j Im; handen ist. : ermann Böttcher aus Mittelhufeu eröffnete | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Elster nah Teltow ein Ausnahmefracht\aß für ge- E do Altona, den 22. Dezember 1903. Be bei wird eingestellt. durch aufgehoben. brannte Steine in Höhe von 0,28 A für 100 kg S do, F ies Amtsgericht. Abt. 5. Königsberg i. Pr., den 16. Dezember 1903. Sayda, den 22. Dezember 1903. eingeführt. do, Mies Boge 5 Königl Arloceribt Abi 7 Königliches -Amtsgericht. » Halle a. Saale, den 22. Dezember 1903. z Bu E S Mea ARE das Metiittet Tes Leipzig. [72366] R LEREEN Ou E E „172880] F240 Königliche Eisenbahndirektiou. wh ; f ahren über da ermögen des a ontur8versahren über das ermögen de: 7 F Soli straße Nr 103, A, Juhabers R: Kaufmanns Gustav Albert Bunde, Jn- | Bäckermeisters Karl August Stöel in Krotten- Oldenburg-Oftdeutsch-Verlin-Stettiner De E Firma Ärtistisches Fustitut | habers der Baumaterialienhandlung unter der | dorf wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- ¿t Gültigke R N O0 werden die Phönix“ Vertrieb industrieller Erzeugnisse | Firma A. Bundesmaun in L.-Reudnitz, Riebeck- | dur aufgehoben. j Mit C el elseg e “Pallowitz Pleß und deutscher Fabrikeu in Altona Ottensen und | straße, Wohnung: Leipzig, Dresdner Str. 10, wird | Scheibeuberg, den 23. Dezember 1903. A Í E Cte DF Cöln am Rhein wird eingestellt, da eine den | naŸ Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- S Fb Secbafena Mtb S fie 4 GUE D Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse | gehoben. Senftenberg. Konkursverfahren. [72374] | vecken des Bergbaus bestimmte Hölzer) als Ver- de nit vorhanden ist. Leipzig, den 17. Dezember 1903. Í Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ondstati E E remen do Altona, den 23. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht, Abt. IT A1, Johannisgasses. | Möbelhändlers Hermann Block hier wird, nah- as e A eat eil le beteili O do, Königliches Amtsgericht. Abteilung 5. Leipzig. ESEZEE S (72367) | dem der in dem Vergleichstermine vom 31. Of- bf Haun sft len forvio unfer Veikebähureait Preu Altona. Bekanutmachung. [72385] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | tober 1903. angenommene Zwangsvergleich durch | ® K brd Ret 992. Dezember 1903 s do, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Handelsmanns Philipp Walter Lory, In- | rechtskräftigen Beschluß vom 31. Oktober 1903 be- Y bri lich 'Éisenbahndirektion do. Kaufmanns Albert Krankemann in Altona, | habers der Shuhwaren-, Garderobe-, Uhren- und | stätigt ist, hierdurh aufgehoben. N. 5 6/03. ht ihhda A f Bad. Dallttnstraße 103, angebli Inhabers der nicht ein- D eie Areigesalie inLeipzig, kl. Fleischer-| Senftenberg, den 21. Dezember 1903. [720] E E A N do. etragenen Firma: „Artistisches Justitut Phönix“, | gasse 11, gr. Fleischergasse 18 und Nürnbergec Str. 30 Königliches Amtsgericht Am 1. Woutsen L G E H E Bahn ; do. ertrieb industrieller Erzeugnisse deutscher | und 32, Wohnung große Fleischergasse 18, wird nah | Tempelburg. Bekanntmachung. [72416] Stationen Louisenhain Un l H [testelle Kreisin Ee Fabriken in Altona, Ottensen und Cölu a. Rh., | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | In der Ruschkeshen Konkurssahe von Neu- strecke Posen—Jarotschin ge L O Ae G so Febr ch4 wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens | Leipzig, den 18. Dezember 1903. Bärbaum wird die Berufung einer Gläubiger- | welche biéher nux dem Personen- R S Bi S Bay entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Königliches Amtsgericht, Abt. 11A 1, Johannisgasse 5. | versammlung zum Zweck der Beschlußfassung über | diente, au für die Abfertigung von Tieeen rb b do Altona, den 23. Dezember 1903. E SBAU Sachüén Qo, Kontursverfahr en. [72626] die Anstrengung einer Anfechtungsklage gegen den und Stückgütern, Leichen und lebenden Lieren eröffnet. 5 do Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Das Kokkürsübrfähren übe ven Naclaß des vor: Gastwirt Reisner in Dallenthin bezw. über die Be- | Die Uno von Fahrzeugen und Spreng- E A Amberg. Bekanntmachung. [72398] | maligen Gastwirts Carl Wilhelm Christoph | (Faffung der baren Mittel zur Anstrengung dieser O tee a ifing Brn Das Konkursverfahren “über das Vermögen der | in Wendischcunuersdorf wird nach erfolgter Ab Klage angeordnet und hierzu Termin auf den | , Mit demselben Tage wird die Haltestelle Kreising do Haudelsfrau Fanuy Schwarz in Amberg wurde | haltung des Schlußte 8 s A LLIo Per *| 14. Januar 1904, Mittags 12 Uhr, bestimmt. | in den Gütertarif der Gruppe_11 und die Wedchsel- Bre durch Beschluß des K. Amtsgerichts Amberg vom Löbau i. S. Aen: 99 U A F P, den 19. Dezember 1903. tarife der Preußis{h-Hessischen Staatseisenbahnen mit po 22. Dezember l. I. nah Abhaltung des Schluß- i L Königliches Amtsgericht. 5 oniglihes Amtsgericht. dieser Gruppe, in den Wechseltarif mit der Oldere be termins aufgehoben. d I [72633] | Wernigerode. Konfurêverfahren. [72388] burgischen Staatsbahn und der Militärbahn, E do Amberg, den 22. Dezember 1903. Kgl Amtsgericht Ludwigsbur Das Konkursverfahren über das nachgelassene den Skaatsbahn- und Privatbahn - Staatsbahn-Tie Gr. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Das Konturösberfabren ber bas Vetindaen des Vermögen des verstorbenen Schneidermeisters tarif Wlgenauton: E : igten : do - a L E ritt E Friedrich Keutner, Kommissärs a. D. hier, ift Mr N n vier S Aas Ma ter Die ittel M Tarifsäße geben die beteilig j gd » De AUNLEr Q.) rfe D altung de ußtermins hierdurch aufgehoben. Is l ü i U Berlin. Konkursverfahren. [72361] E 1903 aufge obe S Le Wernigerode, den 19. Dezember dog 6 Posen, den 22. Dezember 1903. Königl. Eisen po Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Den 22. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht. FYnDIE r E do Buchdruekereibesizers Gustav Ehrlich zu Bex- Sekretär Faistenauer. Wronke. Konkursverfahren. [72417] E 74; ap, Bekanntmachung. für do lin, Zimmerstr. 18, ist zur Abnahme der Shluß- | wagäeburs. Konkursverfahren. [72389] | În dem Konkursverfahren über das Vermögen des S Gültigkeit vom 1. Januar 1904 werden do rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Leon Nagajewski in Wrouke ist | 1 gesamten Uebergangsverkehr in Wagenladunge do wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Haudelsmauns Wilhelm Baganz zu Cichen- | Ur Abnahme der SYlühtecnün des Verwalters zwischen den Stationen der Schmiegeler Kreisbahnen Ub, Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der barleben wird nach erfolgter Swhlußverteilunt biet zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- einerseits und den Stationen der Preußish-Hessischen do Schlußtermin N 2 ae Ei E D ANFaChO Ben: verzeihnis der bei der Verteilung iu berticksihtigenden und Oldenburgischen Staatsbahnen andererseits die Me mittag , ‘vor de n n .|

Magdeburg, den 21. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht A. Abt. 8, Oldenburg, Grossh. [72625] Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg. UV. Das Konkursverfahren über das Vermögen des D E S E E f L ur yaffeu in Eversten L wird auf Antra 28 dem S ee S N des Vormundes, des Landmanns Ummo Syassen i Fon S C7 Abnahme t S GT: E A eingestellt, nahdem ndreasstraße N ial n nd: zur Erhebung von | \ämtliche beteiligten Gläubiger sowie der Konkuröver- S aa teen bas Slußverzeichnis Ler bei anes S Bus ¿ur Aufhebung erteilt haben. der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der 1 c U A 79623 Swhlußtermin auf den 15. Jauuar 1904, Vor- Ostriiz. . V { d ] mittags 414 Uhr, vor dem Königlichen Amts- In dem Konkursverfahren über das Vermögen der ian 1 hierselbst, Klosterstr. 77—78, 111 Treppen, | Schnitt- und Wollwarenhändlerin Johanne immer 5, bestimmt. Auguste verw. Pohl in Ostrit is zur Prüfung Berlin, den 21. Dezember 1903. einer nahträglich angemeldeten Forderung Termin E Der Gerichtsschreiber auf den 9. Januar 1904, Vormittags L des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84. Fle E E dem Königlichen Amtsgerichte hier-

lin. Konkursverfahren. [728691 Sag s

“gn bem Konkürtverlabren ü er das Vermögen des | Oftrit, den 23. Dezember 1903,

Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren E E Tie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{usses der S [uß- E a S B Ee Januar 1904, rmittag x, vor dem Königli - E hierselbst bestimmt. ee rouke, den 18. E 1903.

rahtsäße der Staatsbabnstationen Alt-Boyen und fet um 2 H für 100 kg ermäßigt. :

Der gegenwärtig bestehende Ausnahmetarif für de! Uebergangsverkehr mit den Schmiegeler Kreisbahn! welcher auf bestimmte Güter und bestimmte Klein bahnstationen beschränkt ist, wird hierdurh auf gehoben.

Posen, den 22. Dezember 1903.

) Königl. Eiseubahudirektion

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. namens der beteiligten Verwaltungen. Wronket

: 72400 S In der Leon Nagajewskischen Konkurssache al Schlußverteilung erfolgen. Hierzu {ind 2951,93 M gegenüber den zu berüdsihtigenden, nicht bevor- rechtigten Forderungen in Höhe von 27 455,15 M verfü A Das Sihlußverzeiähnis liegt auf der reiberei de öniglihen i Wronke zur Einsicht aus. L E Wrouke, den 22. Dezember 1903. : M. Mende, Konkursverwalter. Würzburg. Vekanntmachung.

immer 6/7, bestimmt. Berlin, den 21. Dezember 1903. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82.

Berlin. Konkursverfahren. [72362]

inan 1 hierselbst, Klosterstr. 77/78, 111 Treppen,

r ae Ga ied E E: iron 401 erc aa A M E ¡4A tR a ne L n

[49598]

[72412]

Mit diesgerichtlißem Beschluß v Di E L Isidor Moses in Berlin, Peters- Königliches Amtsgericht. das über den Nachlaß des E E nun del Gee rate de Sus | Oor Ar, Kontuaversa ven. o ih del | Morteaeenbergee pon Wirzburg eröffne | Verantworllicher Redakteur j : ers und zur Erhebung von n dem Konkursverfahren über de rfahren als dur í i ber Bas geen das Schlußverzeichnis der bei | am 6. Juli 1902 zu Stade verstorbenen Land- | aufgehoben. h SHlußverteilung beendet Dr. Tyrol in Charlottenburg.

berü i mitiags T2 ‘ten S, Januar 1904, Vor: hr, vor dem Königlichen Amts-

manus Johann Hinrich Amandus Teut aus Altenbruch ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- ‘Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße. Nx. 32.

ACEe den 21. Dezember 1903 erichts\reiberei des K. Amtsgerichts. Der L Kanzleirat : been :