1876 / 209 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Polizei-Jnspektor Hoffmeister im Königlichen Schau- | [5866] spielhause cinzusehen.

Lieferungélustige werden aufgefordert, ihre ver- siegelten Offerten unter der Aufschrift: „Holzliefe- ; rung“ bis zum 20. September cr., Bormittags 12 Uhr, im Königlichen Theaterbureau, Französische Straße 36 A., einzureichen.

Berlin, den 1. September 1876.

General-Intendautur

j der Königlihen Schauspiele.

Bekanntmachung.

Am Dienstag, deu 12. September cr., Bor- mittags vou 9 Uhr ab, sollen im hiesigen Zeughaufe ausrangirte alte Sachen wie Futtersäâcke, Fernröhre, Preßspabnböden, Haardecken, Stahl, Eisen 2c. öffeut- lich versteigert werden.

Die Verkaufsbedingungen werden im Termin be- fannt gemaht. Gleich nach der Auktion beim Ar- tillerie-Depot, folgt die bei der Depot-Verwaltung der Artillerie-Prüfungs-Kommission.

Auktion.

Freitag, den 15. September c., Vormittags von 10 Uhr ab, sollen auf dem Hofe der Königl. TheatesDelveations-Sehinde, Französishe Straße ca. 25 Ctr. Seile und ca. 100 Ctr. Dekorationêleinewand : ôffentlich an den Meistbietenden gegen s\ofortioe baare Bezahlung verkauft werden Berlin, den 1. September 1876. General-Iutendautur der Königlichen Schauspiele. {7185]

Holzlieserung.

Die Lieferung des Brennholzbedarfs für die hie- sigen Königlichen Theatergebäude, aus ca. 1200 Raummeter kichnen Klobenholz bestehend, soll für das Jahr vom 1. Oktober 1876 bis dahin 1877 an den Mindeftfordernden im Wege der Submiffion in Entreprise gegeben werden. Berlin, den 2. September 1876. L

Die Lieferungsbedingungen find bei dem Haus- Artillerie-Depot. [7253]

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

2 209.

Zn dieser Beilage werden bis auf Weiteres außer den geritl:hez Bekanntmachungen über Eintragungen und Löschungen in den Handels-, Zeichen-u. Musterregistecn, sowie über Konkurse veröffentlicht :

Dberschlesische Eisenbahu.

Bei der heut statigefundenen Ausloosung von 325 Stück Stamm-Aktien Litr. B. der Ober- \{lesishen Eisenbahn-Gesellschaft sind folgende Nummern gezogen worden:

Nr. 151 211 246 397 402 415 433 439 467 516 543 564 745 876 945 994 1113 1131 1185 1198 1385 1496 1573 1579 1612 1652 1668 1697 1698 1736 1747 1778 1970 2091 2193 2246 2333 2361 9462 2509 2579 2668 2728 2812 2814 2826 2876 2959 2960 2968 3029 3181 3256 3354 3386 3413 3423 3463 3549 3609 3718 3722 3951 3963 4182 4288 4557 4564 4595 4750 4778 4815 4950 4999 5032 5067 5090 5208 5263 5292 5358 5361 5452 5454 5490 5520 5579 5581 5697 5804 5856 5862 5897 5900 6019 6028 6047 6132 6176 6199 6276 6493 6552 6571 6608 6660 6674 6685 6698 6744 6781 6829 7022 7028 7031 7178 T7212 7251 7274 T7273 7499 7514 7628 7670 7934 8017 8077 8232 8237 8284 8301 8321 8334 8338 8349 8398 8411 8443 8469 8478 8536 8633 8645 8804 9032 9037 9091 9093 90294 9167 9169 9199 9216 9359 9430 9455 9486 9523 9626 9684 9730 9800 10039 10094 10279 -10351 10559 10648 10717 11058 11091 11213 11275 11297 11386 11499 11511 11587 11608 11802 11834 11875 11912 11978 12055 12066 12152 12251 12253 12264 12267 12274 12401 12503 12504 12531 12703 12710 12797 12799 12890 12898 13101 13258 13331 13378 13383 13477 13481 13623 13668 13688 13706 13729 13771 13835 13853 13914 13928 13993 13995 14032 14050 14054 14089 14177 14183 14195 14259 14334 14356 14375 14414 14656 14667 14685 14698 14874 14886 14907 14997 15145 15152 15185 15198 15204 15243 15257 15280 15297 15377. 15456 15654 15740 15755 15774 15823 15856 15920 15960 15989 16944 16046 16066 16070 16087 16122 16144 16205 16242 16292 16490 13654 16749 16831 16860 16866 16877 16895 17123 17126 17234 17345 17512 17523 17552 17566 17688 17731 17785 17796 17797 17837 18006 18236 18243 18351 18572 18595

[7186]

Berlin, Dienstag, den 5. September

1876.

7) die von den Reich8-, Staats- und Kommunalbehörden aus ;eschriebenen Submissionstermine, 8) die Tarif- und Fahrplan-Veränderungen der deutschen Eisenbahnen,

9) die Uebersicht der Haupt-Eisenbahn-Verbindunget Berlins, i L

10) die Uebersicht der bestehenden Postdampfsciff-Verbindungen mit transatlantishex Ländecn , 11) das Telegraphen-Verkehrsblatt.

ente,

2) die Uebersicht der anstehenden Konkurstermine,

3) die Vakanzen-Lifte der durh Militär-Anwärter zu beseßenden Stellen,

4) die Uebersicht vakanter Stellen für Nicht-Militär-Anwärter,

5) die Uebersicht der anftehenden Subhaftations-Termine, L : L

6) die Verpachtungstermine der Königl. Hof-Güter und Staats-Domänen, sowie anderer Landgüter,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $. 6 des Gesetzes über den Markenshuß, vom 30. November 1874, vorgeschriebenen Bekanutmachungex. veröffentlicht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

Stargard-Posener Eiseabahn. “"

Bei der heute nach Vorshrift des Nachtrages zum Statut der Stargard - Posener Eisenbahn-

4. b C A . Gesellschaft vom S E 1847 stattgefundenen Ausloosung der für das Jahr 1876 zu amortisirenden

957 Stück Stamm-Aktien der genannten Gesellschaft find folgende Nummern gezogen worden :

Nr. 34 76 84 94 196 242 278 336 367 441 517 531 554 558 615 676 790 788 852 989 1102 1258 1388 1590 1642 1667 1674 1804 1879 1994 2030 2065 208? 2143 2226 2234 2266 2319 9331 2359 2378 2391 2394 2467 2497 2542 2545 2663 2786 2819 2872 2886 2902 2923 2951 3014 3070 3084 3129 3137 3142 3160 3212 3304 3327 3358 3479 3487 3503 3512 3525 3988 3596 3828 3831 3846 3847 3871 3908 3951 4070 4090 4151 4338 435: 4388 4431 4449 4524 4527 4639 4765 4805 4837 4858 5040 5093 5164 5214 5250 5251 5256 5261 5411 5487 59534 5586 5599 5608 5664 5670 5999 6007 6039 6082 6172 6182 6210 6354 6379 6385 6485 6594 6637 6788 6997 7011 7156 7187 7203 T7217 7232 7262 7373 7432 7434 7454 7479 7488 7493 7504 7509 7514 7595 7607 7616 7654 T7735 7749 7798 7883 7894 7905 7908 7921 7929 7948 8017 8035 8055 8111 8132 8150 8199 8236 8239 8372 8394 8454 8496 8694 8704 8735 8759 8807 8941 8954 9114 9148 9153 9415 9428 9501 9519 9524 9525 9532 9675 9679 9738 9765 9776 9787 9834 10034 10081 10238 10278 10302 10371 10379 10446 10502 10626 10629 10703 10743 10761 10781 10891 10805 10867 10904 10916 10953 10984 10985 11010 11039 11103 11110 11121 11243 11253 11282 11303 11308 11335 11355 11375 11382 11421 11441 11481 11483 11484 11489 11493 11503 11514 11539 11696 11789 11791 11824 11981 11993 12007 12015 12023 12074 12075 12077 12078 12090 12142 12166 12208 12271 12280 12406 12409 12410 12452 12650 12694 12705 12722 12729 12737* 12788 13008 13020 13044 13132 13167 13236 13291 13351 13359 13582 13439 13440 134833 13486 13545 13686 13700 13710 13744 13780 13813 13825 13838 13977 13978 13980 14051 14057 14065 14188 14224 14243 14263 14340 14371 14390 14396 14686 14731 14753 14830 14841 14937 14995 15008 15023 15037 15110 15132 15138 15145 15242 15346 15399 15460 15514 15543 15548 15551 15585 15607 15622 15630 15636 15646 15686 15687 15760 15765 15772 15843 15909 15957 15970 16001 16125 16155 16180 16197 16281 16318 16363 16365 16378 16484 16497 16503 16510 16710 16847 16866 16964 16989 17060 17132 17143 17196 17225 17232 17275 17295 17390 17537 17540 17822 17874 17951 18021 18022 18103 18146 18156 18170 18245 18271 18281 18284 18323 18430 18434 18489 18525 18535 18561 18587 18737 18780 18801 18823 18898 18907 18918 19058 19072 19244 19262 19281 19338 19454 19502 19511 19540 19587 19612 19655 19678 19725 19859 19900 19931 20061 20071 20082 20115 20117 20155 20164 20171 20200 20217 20241 20249 20393 20717 20741 90754 20770 20795 20858 21060 21087 21094 21148 21163 21190 21243 21245 21322 21325 91657 21820 21836 21846 21935 21983 22079 22084 22107 22177 22284 22354 22396 22405 92499 22439 22454 22513 22515 22516 22519 22717 22752 22785 22810 22848 22886 22941 93036 23071 23097 23102 23147 23156 23179 23339 23425 23430 23593 23661 23727 23804 93807 23813 23925 23944 24018 24044 24094 24120 24173 24292 24296 24317 24347 24373 94414 24441 24495 24533 24538 24592 24670 24856 24881 24882 25116 25156 25224 252952 95395 25402 25465 25483 25584 25668 25670 25683 25725 25779 25782 25861 25974 26008 26022 96034 26159 26190 26265 26368 26425 26434 26519 26534 26666 26688 26738 26772 26844 26917 96986 26988 27104 27132 27186 27265 27295 27299 27326 27389 27420 27421 27482 27534 27648 97676 27685 27700 27711 27791 27793 27902 27931 27983 28066 28072 28156 28204 28637 28674 98705 28706 28720 28738 28752 28753 28832 28885 28896 28937 29076 29085 29125 29220 29226 99273 29282 29422 29493 29516 29523 29724 29797 29884 29892 29952 30991 20124 30177 30186 30217 30302 30427 30433 30623 30654 30800 30803 30845 30907 31354 31367 31394 31475 31510 31515 31536 31564 31601 31696 31712 31716 31757 31828 31838 31965 32039 32100 32114 32132 32184 32242 32295 32301 32335 32349 32364 32407 32561 32564 32585 32593 32624 32684 32809 32906 32917 32943 33044 33134 33189 33257 33383 33441 33475 33528 33590 33608 33638 33663 33670 33745 33746 33764 33926 34048 34053 34098 34132 34161 34202 34225 34470 34483 34493 34498 34530 34604 34649 34666 34682 34686 34698 34720 35003 35134 35160 35310 35385 35387 35497 35504 35535 35573 35610 35640 35756 35772 35852 35853 35873 35986 36145 36322 36372 36479 36522 36530 36563 36608 36617 36626 36751 36860 36921 36944 36950 36957 36963 37046 37058 37065 37187 37200 37345 37351 37401 37444 27558 37576 37606 37624 37646 37679 37680 37742 37768 37838 37926 37959 38000 38028 38104 38120 38130 38158 38160 38231 38276 38486 38492 38786 38797 38890 38978 39055 39102 39178 39377 39458 39465 39525 39661 39852 39892 39988 40021 40040 40082 40097 40122 40157 40198 40218 40232 40243 40245 40268 40294 40303 40328 40379 40390 40460 40471 40870 40719 40806 40852 40914 40917 41067 41197 41461 41589 41796 41802 41925 41929 41945 42069 42098 42106 42120 42128 42141 42143 42161 42175 42181 42237 42531 42719 42822 42845 42898 42920 42943 43016 43017 43124 43127 43129 43162 43202 43232 43236 43261 43297 43299 43344 43648 43745 43846 44069 44246 44271 44295 44340 44356 44411 44671 44701 44730 44747 44809 44862 44864 44878 44890 44940* 44943 44988 45019 45039 45041 45117 45126 45153 45176 45201 45320 45325 45339 45407 45476 45523 45603 45610 45617 45784 45966 45999 46000 46080 46149 46321 46411 46492 46567 46569 46590 46708 46725 46742 46769 46810 46816 46861 46871 46911 46915 46936 46999 47025 47153 47210 47223 47248 47425 47532 47533 47572 47599 47629 47725 47750 47789 47806 47817 47879 47884 47914 47934 48107 48112 48120 48203 48229 48252 48257 48392 48441 48445 48451 48465 48511 48568 48598 48673 48674 48837 48857 49134 49155 49160 49193 49210 49225 49273 49340 49406 49481 49510 49558 49827 49956.

* Für die gerichtlich mortificirten Aktien Nr, 12737 und 44940 sind Duplikate aus- gefertigt, gegen welche die Rückzahlung erfolgt.

Die Eigenthümer vorbezeineter Aktien werden hierdurch aufgefordert, dieselben vom 20. De- cember d. J. ab bei der Königlichen Regierungs-Haupt-Kasse in Stettin gegen Empfangnahme des Nennwerthes à 100 Thlr. odec 300 A einzureichen.

Wir verweisen wegen niht rechtzeitiger Einreichung der ausgeloosten Aktien auf $. 9 des Statut- Nachtrages, welcher zugleich bestimmt, daß die Inhaber der gezogenen Aftien für den darin vorgeshriebenen Kapital-Antheil mit dem Ablauf dieses Jahres aus der Gesellschaft scheiden und von diesem Zeitpunkte ab ihre bezüglichen Rechte auf den Staat übergehen.

Gleichzeitig fordern wir mit Bezug auf die früheren Bekanntmachungen die Eigenthümer folgen-

der, bisher nicht eingelösten Aktien:

1) Aus der 22. Verloosung (1870): Nr. 16201.

2) Aus der 24. Verloosung (1872): Nr. 757 1042 3399 4471 5201 5649 8356 8842 11859 12664 13600 15422 17226 17256 17887 27995 28261 31747 32220 32234 32861 37413 37658 40370 42380 42878 43325 43605 46296 48675.

3) Aus der 25. Verloosung (1873): Nr. 385 812 2157 2919 3226 4842 6141 7407 8118 8772 9650 11869 14762 15496 16118 16231 16349 18970 19953 19222 19297 20874 21324 21730 21740 22942 23508 28155 29503 29595 29871 30264 32097 32316 32336 34335 t 37393 38768 38769 40196 40482 40868 41849 44824 45401 45415 46036 46295

4) Aus der 26. Verloosung (1874): Nr. 1206 1451 2215 2496 3210 4110 4168 5127 5843 6099 8435 9305 9929 11411 12243 12881 13065 13779 13884 16489 16682 17978 18717 18861 19857 19909 20804 22035 22174 22775 24547 26651 28101 28860 29580 29613 30059 30155 33921 34334 34779 37324 38767 39052 40403 40407 42907 43192 43840 46288 46303 46330 46921 49750.

5) Aus der 27. Verloosung (1875): Nr. 198 513 1387 1508 1637 2078 2111 2179 2571 2979 3013 3057 3220 4589 4690 5316 5323 5359 5361 6038 6209 6735 7283 8042 8130 8874 9419 9715 10245 10469 10926 10933 10974 11042 11202 12141 12188 12731 12765 13268 13280 13629 13844 14113 15191 15461 16447 16875 17543 17626 17729 17843 18510 18660 19488 19708 19844 21642 21700 22030 22178 22214 22660 22939 22940 23447 23616 23681 24110 24154 24714 25000 25568 26025 260651 26407 26693 26836 26963 27606 29197 29479 29700 30013 30445 30726 31075 31484 31547 31755 33434 33683 34338 34348 34639 34992 35345 35606 35777 35784 36411 36425 36727 37377 37391 37745 38258 39542 39546 40155 40170 40483 40829 40953 41145 42866 43174 43269 43669 44324 45382 45409 45467 46283 46284 46925 47492 43630 48884 49188 49559 49756 49757. :

erneuert auf, diese bei der vorgedachten Zahlstelle einzulösen. Breslau, den 1. Juli 1876.

Königliche Direktion.

18624 18649 18710 18749 18762 18763 18796 18829 18906 18932 19099 19123

19158 19277 19299

19518 19598 19769 19913 20165 20176 20247 20265 20313 20460 20548. Die Auszahlung der Kapitalsbeträge zum Nennwerthe der gezogenen Aktien erfolgt vom 20. De- zember d. J. ab gegen Aushändigung der Aktien nebst den dazu Augen Zinscoupons und Dividendens

scheinen bei unserer Hauptkasse hierselbst in den Stunden von

Der Betrag fehlender Zinscoupons und Abzug gebracht.

1d bis 12 Uhr Vormittags. h Dividendenscheine wird vom Kapitalsbetrage in

Der Inhaber einer ausgeloosten Aktie, welcher dieselbe nicht innerhal!b fünf Jahren, vom 20. Dezember d. J. ab gerechnet, abliefert oder für den Fall des Verlustes, deren gerichtliche Mortifizirung nicht innerhalb dieses fünfjährigen Zeitraums nachweiset, hat die Werthloserklärung derselben in Gemäßheit des 8, 7 10. Nachtrages zum Gesellschafts-Statut vom 13. August 1855 (Geseß-Sammlung Seite 601)

zu gewärtigen.

Aus den Verloosungen der früheren Jahre sind die folgend bezeichneten Aktien gegen Empfang- nahme der Kapitalsbeträge noch nicht abgeliefert, auch nicht gerihtlich mortifizirt oder für werthlos

erklärt worden: (ex. 1873)

Nr. 1510 4597, (ex. 1874) Nr. 4658 18151, (ex. 1875) Nr. 1545 3989 5683

11184 12808 12851 13243 13802 13850 14324 14347 15813 18724 20431.

Breslau, den 1. Juli 1876.

Königliche

BIEETTIAR

L ° : : ? : 1 Preußische Credit-Austalt in - Liquid. Wir machen hierdurch bekannt, daß wir auf unsere Aktien eine vierte Abichlagszahlung von vier Prozent zur Vertheiluag bringen.

Unsere Herren Aktionäre werden demgemäß auf- gefordert, gegen Vorzeigung ihrer mit einem Num- mexrnverzeichniß zu versehenden Aktien, welche abge- stempelt und zurückgegeben werden, und einer beson- deren Nota den zur Verurtheilung gelangenden Be- trag an der Kasse der Preußischen Boden-Credit- Afktien-Bank vom 5. dss. Mts. ab in den Vor- mittagsstunden in Empfang zu nehmen.

Berlin, den 4. September 1876. [7258]

Die Liquidatoren,

Bekanntmachung.

Amortisation vou Dortmunder Stadt- obligationen.

Bon den auf Grund der Allerhöchsten Privilegien vom 17. Apcil 1871, 26. Oktober 1872 und 24. August 1874 ausgegebenen Obligationen der Stadt Dortmund sollen

a, von der exsten Anleihe für das Wasserwerk 5500 Thlr. = 16,500 M,

b. von der Anleihe vom Jahre 1872 10,100 Thlr. = 30,300 M,

c. von der zweiten Anleihe für das Wasserwerk 22,500 M4,

am Schlusse dieses Jahres getilgt werden. |

Die Verloosung dieser Obligationen erfolgt am : Mittwoch, den 20, September d. I, Morgeus : 10 Uyr, im Geschöftszimmer der unterzeichneten Kommission und wird das Ergebniß demnächst : óffentlih bekannt gemacht werden /

Dortmund, den 31. Kugust 15876, [7265] !

Die ftädtische S“;uldentilgungs-Kommissiou,

Arnecke. Mellinghaus,. j

Verschiedene Bekanuturachungen-

Lehrerstellen.

Für die hiesige Realschule beim Doventhor, (eine R. mit siebenjährigem Cursus, ohne Latein), werden ! in Folge ihrer bevorstehenden Erweiterung für den ! 1. April 1877 zwei akademisch gebildete Lehrer, der ; eine vorzugsweise für Deutsh und Geschichte, der andere vorzugsweise für die neueren Sprachen, ge- | sucht. Gehalt der ordentlichen Lehrer 4 2700, stei- j gend von 5 zu 5 Jahren um 46 575 bis zum Höchst- j betrage von 4. 5000, Meldungen sind baldigst ; unter Beifügung der erforderlihen Ausweise an den j unterzeichneten Vorsteher zu richten. [6994] i

Bremen. Prof. Dr. Buehenau.

Die Kreisphysifatsstelle des Kreises Neu- { haldeusleben it durch den Tod des bisherigen } Inhabers erledigt. Qualifizirte Medizinalpersonen j haben sich unter Einreichung ihrer Zeugnisse und î eines Lebenslaufes binnen 6 Wocheu bei uns um ?; dieselbe zu melden. Dem anzustellenden Kreisphy- ! sikus wird die Stadt Neuhaidensleben als künftiger Wohnsiß gugewes, Magdeburg, den 29. August ; 1876. Königliche Regierung, Abtheilung des ! Innern. von Mettingh.

Königliche Lehranstalt für Obst- und Weiubaun zn Geisenheim im Rheingau.

Beginn des ueuen Shu!jahres am 9, Okto- ber 1876. Statuten der Anstalt find durch die unterzeihnete Administration zu beziehen; auch wird die Unterbringung der Schüler in Geisenheim diesseits vermittelt. KFöniglihe Administration: Arndts, Regierungs-Rath.

[2368] Stettin- Copenhagen.

A. I. Postdampfer „Titanig““, Capt. G. Ziemke, von Stettin jeden Sonnabend 1 Uhr Nm., von Copenhagen jeden Mittwoh 3 Uhr Nm. Dauer der Ueberfahrt 14 bis 15 Stunden.

Hin- und Retour-Billets (30 Tage gültig)

zwischen Berlin und Copenhagen 6 43. 50 Z$ Bahn Il. Cl, u. Dampfer I. Cafjüte, 4 26. F Bahn IIl. Cl. u. Dampfer II. Cajüte, verkauft die Billet-Casse der Berlin-Stettiner Elep bahn in Berlin, welche gleichfalls Rundreise- Villets (30 Tage gültig) ausgiebt. (Nr. 105/3.) Rud, Christ, Gribel in Stettin.

\letta 100 Fr.-Loose de 1870.

Die resp. Interessenten des Michael Gottfried von Bulmeriucqschen Familien - Legats wird hiermit zur Kenntniß gebracht, daß die

diesjuhrige General- versammlung am 9. (21) September, Abends 6 Uhr,

in der Wohnung des Herrn Advokaten C. Hart- maun in Riga stattfinden wird. (H. 13003) Die Legats-Administration. [7272]

Norddeutsche Grund-Credit-Bauk.

Hypotheken - Versicherungs - Aktien -Gesellschaft, Geschäfts-Nebersicht mlt. August 1876,

[7274] Altiva.

Kassa- und Wechselbestand M. 1,093,923, 05. Effekten-Bestand. . 29,101. 40. Konto-Korrent-Debitores q 739,733. 31, Eigene Hypotheken-Konto v 13,590,279, —. Pardon 4 L Cre 001,089, Grundstücks4Konto 2 p: 929,000, s

Passiva, Aktien-Kapital . . . . .. 4,500,000. Konto - Korrent - Kreditores und O 524,464, Amortisations-Kassa-Konto .. 83,361. Berkaufte Hypoth.-Antheilscheine 7,559,550, Verkaufte Pfandbriese. . 3,327,600. QOvpothetat on 450,000. Berlin, den 31. August 1876. Die Direktiou. Rosenstein. Dr. Goldschmidt.

Allgemeine Verloosungs-Tabelle

de Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers.

Zusammengestellt in Folge amtliher Veranlassung der Reichsbank zu Berlin, welche nur Hinsichts derjenigen von ihr in Verwahrung und Verwal- tung genommenen Papiere die Ziehungslisten uach- sehen läßt, deren Veröffenilihung durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußi- schen Staats-Anzeiger erfolgt.

Die Allgemeine Verloosungs - Tabelle des Deut- [En Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

nzeigers, welche die Ziehungs- und Restanten- liften sämmtlicher gangbaren Staats-, Kommunal-, Eisenbahn, Bank- und Jndustrie - Papiere ent- bält, erscheint wöchentlich einmal und ift zum Abonnementspreis von 1 Mark 50 Pf. viertel- jährlich dur alle Post-Anstalten, sowie durh Karl Heymanns Verlag, Berlin, 8W., Königgrätßer-

raße 109, und alle Buchhandlungen zu beziehen, in erlin auch bei der Königlichen g 3 po Wils- helmstraße 32. Einzelne Nummern 25 Pf.

Die neueste, am 2. September c. erschienene Nx. (37) der Allgemeinen Verloosungs - Tabelle enthält die Ziehungslisten folgender Papieret Amsterdamer 39% 100 Fl.-Loose de 1874. Bar- j ( Coburger Bier- brauerei-Altien-Gesellshaft, Prioritäts-Obligationen. Frankfurt a. M, Staats-Anleihen de 1844 und 1858. Freiburger 4+ 9/9 Kantonalbank - An- leiße de 1861. Kursk - Charkow - Eisenbahn- Obligationen. Lütticher 80 Fr. - Loose do 1853 und 100 Fr. - Loose de 1874. M oskau- Smolensker Eisenbahn - Obligationen, Mühl- hausen i. Thür., Neuhaldenslebener, Wit- tenberger Stadt - Obligationen. Neapeler 250 Lire-Loose de 1871. Pommer che Provinzial- Chausseebau-Obligationen. Rybinsk-Bologoye- Eisenbahn - Obligationen und Aktien. FOLars, burg-Sondershausensche Staats - Anleihe de 1864 und 1865. Stanislauer 20 Fl.-Loose de 1869, Waadter 43/4 Kantonal-Anleihe de 1868.

Zweite Beilage

= J

Das Central-Handels-Regisker für das Deutshe Reich {kann dur alle Post-Anstalten des Ju- |

und Auslandes, sowie

Buchhandlungen, für Berlin auch dur die Expedition1 8W., Wilhelmstraße 32,

Patente.

Preußen. Königliches Minifterium für Handel, Gewerbe uud öffentliche Arbeiten.

Dem Vormann der Werkstätte der Bergish-Mär- fishen Eisenbahn August Schä fer zu Langenberg bei Elberfeld ist unter dem 31, August 1876 ein Patent ¿h Cen i auf eine Vorrichtung zum Auflegen von Treib-

riemen in der durch Modell, Zeichnung und Be-

schreibung nachgewiesenen Zusammenseßung auf drei Jahre, von jenem Tage an gerechnet, und für a Umfang des preußishen Staats ertheilt worden.

Handels - Register,

Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei Sachsen, dem Königreißh Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt ver-

- dffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßz-

teren monatlich.

Altona. Bekanutmachung. Zufolge Verfügung vom 31. August 1876 ist heute in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 534 die

Firma: : I, Eckhoff in Altona eingetragen worden. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: 1) Wittwe Christine Wilhelmine Elisabeth Eck- hoff, geb. Schröder, 2) Fabrikant Johann Jürgen Adolf Eckhoff, Beide zu Altona. Die Gesellschaft hat begonnen am 1. Mai 1875. Altona, den 31. August 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Berlin. Handelsregister des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 4. September 1876 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unfer Ge/ellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3235 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Schultheiß Brauerei Aktien-Gesellschaft vermerkt steht, ift eingetragen : Jn Folge der Beshlüsse der Generalversamm- lnngen vom 9. Dezember 1875 und 31. August 1876, deren Protokolle in beglaubigter Form fich Seite 49 bis 64 des Beilagebandes Nr. 165 zum Gesellschaftsregister befinden, ist das Grund- kapital der Gesellshaft um 300,000 M4, ein- getheilt in 1000 Stük Aktien über je 300 4, erhöht worden.

In uner Firmenregister i} unter Nr. 9596

die Firma:

Ioh. Heinr. Runge und als deren Jnhaber der Kaufmann Johann Heinrich Runge hier (jeßiges Geschäftslokal: Ritterstraße 84) eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbft unter Nr. 914 die Handelsgesellshaft in Firma: : Gebrüder C. P. Bernhardt mit ihrem Sitze zu Berlin und einer Zweignieder- anns in Leinefelde vermerkt steht, ift einge- ragen: Die Handelsniederlassung zu Berlin ift aufge- geben und deshalb die Gesellschaft hier gelöscht.

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 7620 die Firma: Albert Schilling. Berlin, den 4. September 1876. Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen.

Beuthen O./S. SBefanntmachung.

In unser Firmenregister find: L, eingetragen : a. Nr. 1496 die Firma:

Kattowiter ep lNogeloi

Carl Polla zu Kattowiß und als deren Junhaber der iegeleibesißer Carl Pollak daselbft ;

b. Nr. 1497 die Firma: W. Hausmann zu Königshütte, und als deren Inhaber der Kauf- mann Wilhelm Hausmann daselbst ;

ITL. gelöscht worden:

c, Nr. 1294 die Firma: D, Weißenberg zu Beuthen O./S.

Beuthen O./S., den 1. September 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Coblenz. In das Handelsregister des hiesigen

Königlichen Handelsgerichts if heute eingetragen

‘Worden :

1) unter Nr. 3361 des Firmenregisters. der zu Cochem wohnende Kaufmann Johann Bauer

ezogen werden.

als Inhaber der Firma: „Burkard - Vauer“ |

mit dem Sitze in Cochem;

2) unter Nr. 2 des Prokucenregisters die Seitens des vorgenannten 2c. Bauer seiner Ehefrau Catharina geborene Burkard ertheilte Prokura.

Coblenz, den 1. September 1876. Der beig. Handelsgerichts-Sekretär. Hausen.

Crefeld. Zwishen den Kaufleuten Carl Klöck- ner in Kempen und Joseph Boventer, in St. Hubert wohnhaft, is unterm heutigen Tage eine ofene Handelsgesellschaft mit dem Siße in Kempen und unter der Firma Klöckuner & Boventer errichtet worden, und wurde diese Gesellschaft auf vorschrifts- mäßige Anmeldung der Betheiligten am heutigen Tage sub Nr. 1116 des Handels - Gesellscha\ts- Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 1. September 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld, Seitens der offenen Handelsgesellschaft sub Firma: Hagemann & Väsken mit dem Siße in Crefeld, ist dem daselbft wohnenden Leopold Ha- gemaun jr. die Ermächtigung ertheilt worden, be- sagte Firma per procura zu zeihnen. Diese Pro- fura wurde auf vorsriftsmäßige Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 787 des Handels - Prokuren- Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen. Crefeld, den 2. September 1876. - Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefelä. Der Kaufmann Johann Heinrich Alefs, in Crefeld wohnhaft, hat für das von ihm daselbst errichtete Handelsgeshäft die Firma I, H. Alefs angenommen, als deren Inhaber derselbe auf Grund seiner Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 2476 des Handels - Firmen - Registers des hiesigen Köü- niglihen Handelsgerichts eingetragen worden ift. Crefeld, den 2. September 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Elberfeld. Sefanntmachuug.

In das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte hierselb if auf Anmeldung von heute eingetragen worden :

1) Nx. 2524 des Firmenregisters: Das Erlöschen der Firma Bolkland & Decken in Elberfeld; der Inhaber derselben, Kaufmann Carl Gottlieb Decken daselbst, hat das Geschäft aufgegeben und solches abgewidckelt.

2) Nr. 2580 des Firmenregisters: Die Firma Gustav Ioest zu Stockdum bei Solingen, jedoch von Solingen datirend, deren Inhaber der Kauf- mann Gustav JIoest zu besagtem Stockdum ift.

Elberfeld, den 31. August 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Mink.

Gerstungen, In das Handelsregister der unterzeichneten Behörde is laut Beschlusses vom heutigen Tage Band I. Fol. 48 die Firma: Biedermann, Hoster & Comp. zu Berka a./W. und als deren Inhaber: Karl Biedermann aus Burgwaldniel, Rudolf Hoster daher und Johann Georg Steinbrecher zu Berka a./W. eingetragen worden. Gersinugen, am 31. August 1876. Großherzogliches S. Justizamt das. Stef ert.

Gladbaeh. Sn das Handels- (Prokuren-) Re- ister des hiesigen Königlichen Handelsgerichts if bente eingetragen worden sub num. 438: die von dem Kaufmann Einst Goeters in Rheydt. für sein daselbst unter der Firma M. Goeters Sne. be- stehendes Handelsgeshäft an Wilhelm Goebel und Quo Leuchters, Beide in Rheydt wohnend, ertheilte Kollektiv-Prokura. Gladbach, am 31. August 1876. Der beigeord. Handelsgerichts-Sekretär. C. Kaesbach.

Jauer, Handelsregister

des Königlichen Kreisgerichts zu Jauer.

In unser Gesellschaftsregister is unter laufender Nr. 26 die am hiesigen Orte unter der Firma: Walter und Winkler von den Kaufleuten Amandus Walter und Gustav Winkler hierselbst am 1. Juli 1876 begründete Han- delsgesellshaft zufolge Verfügung vom 28. d. Mts. heute eingetragen worden.

Iauer, den 30. Auguft 1876.

Königliches Kreisgericht. Ferien-Abtheilung.

Königsberg, Handelsregister.

Der Kaufmann Michaelis Victor Hirschfeld von hier hat seine bisherige Firma: „M, Hirschfeld vormals M. W. Tobias“ in „M. Hirschfeld“

andels-Register für das Deutsche Reih. x: 235)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Das

i urch Carl Heymanns Verlag, Berlin, SW., Kömitgrägerstraze 109, und alle | Abonnement beträgt 14 50 S für das Vierteljahr. | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

verändert und die dem David Hirschfeld von hier ertheilte Prokura auch für diese Firma belassen.

Dies ist zufolge Verfügung vom 28. am 30. Au- gust d. I. im Firmenregister unter Nr. 106 und Nr. 1988 und im Prokurenregister unter Nr. 268 resp. 527 eingetragen.

Königsberg, den 31. August 1876.

Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. Königsberg. Handelsregifter.

Der Kaufmann Eduard Friedrich Guftav Heinel von hier hat hierselbst unter der Firma: „Gustav Heinel“' ein Handelsgeschäft begründet.

Dies ist zufolge Verfügung vom 31. August cr. unter Nr. 1989 in das Firmenregister eingetragen.

Königsberg, den 1. September 1876. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Leipzig. Handelsregister-Eiuträge des Königreihs Sachsen, j zusammengestellt vom Köuiglichen Handelsgerichte Leipzig, Annaberg. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Am 21. August.

Fo1, 308. Leopold Dana & Co. (Zweignieder- lassung des Hauptge|chäfts in Frankfurt a. M.) Ja- haber Leopold Dann und Ludwig Samuel Dann.

„Am 26. August.

Fol. 188, Männel & Keller ; Fciedrich Männel

ausgeschieden; künftige Firmirung: R. I. Keller. Chemnitz. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) “Am 24, August.

Fol. 1813, I. Gampertz gelöscht.

Fol. 1867. Carl Andrä; Jnhaber Carl August Julius Andrä.

Fol, 1868. F- A. Teyner; Inhaber Friedrich August Tebner. Am 26. August.

Fol, 1840. I. A. Langhammer; Friedrich Gustav Adolph Langhammer nicht mehr, fondern SZulius Carl Wilbelm Höhl und Max Clemens Langhammer, Jnhaber der Firma; dieselben zeichnen gemeinschaftlich; Max Clemens Langhammer's Pro- fura gelö\cht; künftige Firmirung: Chemuaiger Tapeteufabrik Carl Höhl, Max Langhammer.

Döbeln. (Gerichts8amt.) Am 28, August.

Fol, 56. Julius Neubert ; gelöscht.

Fol, 225. Emil Neubert; Inhaber Julius Emil Neubert.

Dresden. (Handelsgericht im Bezirksgericht.) Am 22. August.

Fol. 2911, Ch. A. Staudeuraus; auf Louise

Clara Mathilde, verehel. Staudenraus, überge-

gangen. Am 25. August.

Fol, 415. C. H. Schmidt; auf Adolf Richard Heishmann Übergegangen; künftige Firmirung: C. H. Schmidt Nachf, R. Heischmann.

Frankenberg. (Gerichtsamt.) Am 23. August.

Fol, 151. S@&ubert & Günther; Inhaber Ernst Richard Schubert und Heinrich Woldemar Günther.

Klingenthal. (Gerihtsamt.) Am 20. August.

Fol. 59, C. F. Süämann in Zwota; Inhaberin

Christliebe Friederike, verehel, Sämann, geb.

Harbeck. Leipzig. (Handelsgeriht im Bezirksgericht.) Am 23, August.

Fol. 576, Julie, verw. Estler; auf Vollrath Schnapperelle übergegangen.

Fol. 3179. G, Chaffack & Co, ; gelöst.

Fol. 3516. Leipziger Musikalien - Autiqua- riat (H. Müller) gelöst.

Fol. 3816, Gust. Alb. George; Gustav Albert Ernst George.

Am 24, August.

Fol, 1563. Grohmann & Uhle; ein Komman- ditift ausgeschieden.

Fol, 3817. Theodor Merkel; Inhaber Hein- rich Theodor Merkel,

Am 25. August.

Fol. 2432. Gebr. Bachftein; auf Jacob Ju-

lius August Bohl übergegangen. Am 28. August.

Fol. 3818. G, H, Werner; Junhaberin Jo-

hanne Rosine Amalie verwittw. Werner. Am 30, August.

Fol, 3603, A. Goldschmidt; JEias,

Fol. 3819. Friedr. Iul, Kleist & Co.; In- haber Friedrich Julius Kleist und Johann Bern- hard Steinmeyer. :

Mittwelda. (Handelêgeriht im Bezirksgericht.) Am 24. August.

Fol, 193. G, E, Naumanuz; Junhaber Georg Emil Naumann.

Osohatz. (Handelsgerißt im Bezirksgericht.) Am 28, August. Fol, 90. Carl Lochmaun ; Inhaber Carl Gott- lob Lohmann; Prokurist Guftav Lochmann. Planen. (Handelsgeriht im Bezirksgericht.) Am 18. August. Fol. 44.

Inhaber

Bruno Poydaz; Inhaber Bruno Her- mann August Poyda.

Einzelne Nummern kosten 20 &

Relohenbaoh. (Gerichtsamt.) Am 29. August. Fol, 264. Robert Webel; FriedriG Moriß Leickhold’s Prokura zurückgenommen. Fol. 386. R. Kupfer ; gelöscht. Sebnitz. (Gericht8amt.) . Am 23. August. Fol. 85. Hngo Petermannz; gelöscht. Zwenkau. (Gerichtsamt.) Fol. 25. C G Busch in E h ol; 25. ._G. Bu n Eythra; Inhaber Carl Gustav Reinhold Busch. 5 |

Osterwieek. Die Handelsgesellshaft „Salgo- mon und Königsdorf, Stärke-Fabrik Abben- rode“ Nr. 15 des Registers ist mit dem 19. d. Mts. durh Uebereinkunft der Gesellshafter aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Die Gesellschafter der zu Abbenrode unter der Firma: „Gebr. Salomon und Hardegeu“ Nr. 16 des Registers am 19. d. Mts. begonnenen Handels- gesellschaft find: 1) der Kaufmann Otto Salomon zu Abbenrode, 2) der Chemiker Dr. phil. Friß Sa- omon daselbst, 3) der Fabrikant Emil Hardegen zu Braunschweig. .

Dies ist in unserem Gesellshaftsregister heut zu- folge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Geschäftsbranhe der leßtgenannten Firma: Fa- brikation von Reisftärke und Dextrin.

Osterwieck, den 30. August 1876.

Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Pr. Stargardt. Befanntmadchung-.

Zufolge Verfügung vom 31. August 1876 ift heute die in Dirschau bestehende Handelsniederlassung des Kaufmanns Marcus Lilienthal ebendaselbst unter

der Firma: M. Lilienthal in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 208 eins getragen. Pr. Stargardt, den 1. September 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Sun, Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute zufolge Verfügung vom 22. dieses Monats eingetragen worden :

Col, 1. Laufende Nummer: 5.

Col, 2. Firma der Genossenschaft: Consumverein zu Stüßerbach, eingetragene Genosseuschaft.

Col. 3. Sitz der Genossenschaft:

Stüßerbach. Col. 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : Datum des Gesellschaftsvertrags: 25, März 12, August ; Gegenstand:

Beschaffung unverfälschter Lebensbedürfnisse von guter Qualität gegen fofortige Baarzahlung für Jedermann, insbesondere die Mitglieder und für leßtere Ansammlung von Kapital aus dem erzielten Gewinn.

Vorstandsmitglieder: Glaswaarenfabrikant Franz Rudolf Bachmann, Buchbinder Friedrih Wilhelm Keßler, Glas8waarenfabrikant Constantin Heinz

zu Stüterba ch.

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma und der Unterschrift von mindestens zwei Vorstandkmitgliedern und werden E dur die Henneberger Zeitung und die

enne.

Die Zeichnung der Firma erfolgt mit rechtlicher Wirkung, wenn sie von mins destens zwei Vorstandsmitgliedern bewirkt wird.

Das Mitgliederverzeihniß fann in den Geschäfts- ftunden eingesehen werden.

Suhl, den 25. Auguft 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Suhl. Handelsgerichtlihe Bekanntmachung. Unter Nr. 207 unseres Firmenregisters ist die Firma: Bräutigam u. Tovote, deren alleiniger Inhaber der Apotheker Oscar Bräu- tigam in Heinrichs war, zufolge Verfügung vom 1. am 3. August cr. gelö\cht, dagegen unter Nr. 88 des Gefellschafts-Registers heute zufolge Verfügung vom 26, dieses Monats Folgendes eingetragen worden: Firma der Gesellschaft: ___ Bräutigam und Mumm, Sih der Gesellschaft: Heinrichs. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter find: A 1) der Apotheker Oscar Bräutigam, 2) der Kaufmann Karl Mumm u Heinrichs. Die Gesellichaft hat begonnen am 15, Juni 1876. Suhl, den 28. August 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.