1876 / 215 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

erade l N L

T

deu 2. September 1876 festgeseßt.

Zum einftweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann Eduard Julius Kobliß hierselts, Bran- denburgerstraße Nr. 3 wohnhaft, bestellt. [7296]

ie Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufe : D y | 12) des Kaufmauns Lonis Shmul zu Crone a./B ,

efordert, in dem auf ven 15. September 1876. Bormittags 11 Uhr,

in unserem Gerichtslofal, 1 n: Tis Kommissar, Herrn Kreisgerichts Rath Swarnweler, anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vori&läge über die Beibehaltung die)es VBer- walters oder die Bestellung eines andern einst- weiligen Verwalte:®, sonie hinsichtlih der Bestellung eines einstweiligen Nerwaltungê8raths abzugeben. Allen, welche von dem Gemeiniculduer etwat an Geld, Papieren oder anderen Sahen oder Gewahrsam baben, oder welche ihm etwas rer- \{ulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Beftt der Gegenstände bis zum 4. Oftober 1876 einschzließlick dem Gericte oder dem Verwalter der

Terminszimmer Nr. 1, -

6) des Kaufmanus L, Bernsteiu zu Crone a./B., 7) des Kaufmanus Herm. Holm zu Bromberg, 8) des Kaufmanns L. Silberstein zu Bromberg, 9) des Kaufmanns Alex. Leopold zu Bromberg, 10) des Kaufmauns T. Sniegocki ¿zu Bromberg, 11) des Kaufmanus Rud. Treuge zu Crone a./B.,

13) des Kaufmanns Herm. Mäntler zu Brow- berg,

14) des Kaufmanns Michaelis Schmul zu Crone a./B.,

15) des Kaufmauns Herÿzbach zu Bromberg,

ist zur Erklärung der Gläubiger über ibre Vor-

\{lâge zur Bestellung des definitiven Verwalters an

: Stelle des verstorbenen Kaufmanns Heinrich Mala- * dinsky zu Bromberg ein Termin auf

in Bisit

Masse :

Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer : etwanigex Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- ?

zuliefern.

Vfandin haber und andere mit denselben gleichbertck- ;

tigte Gläubiger des Gemeinsculdners haven von dez in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur Än- eige zu machen. E s N ialeith werden alle Diejenigen, welde an du 9iafe Ansprüche als Konkursgläubiger mathin wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die selben mügen bereits recht8hängig sein oder uicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht E bis zum 14. Oktober 1876 einschließli bei uns \chriftlih oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung Dec sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie

nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver-

waltungspersonals i am 24. Oltober 1876, Vormittags 9 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 1,

vor dem çenannten Kommissar zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten

Falls mit der Verhandlung über den Afford ver-

fahren werden.

Zugleich is noch eine zweite Frist zur Anmeldung

bis zum 25. November 1876 cinschließlih festgeseßt, und zur Prüfung aller innerhalb derselben nach Ablauf der ersten Frist angemeldeten For- derungen ein Termin

den 16. September cr., Borm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Termin®-

zimmer Nr. 38 anberaumt, zu welchem die Gläu- |

biger hierdurch vorgeladen werden. Bromberg, den 7. September 1576. Königliches Kreisgericht. 1 Abtheilung. Der E E Konkurses. lath.

Konkurs-Eröffnung.

[7485]

Ueber das Vermögen der verehelicht-n Kauf- | geborene Groß, in

L. Langner zu Breélau, Rosenthaler- ; | i n ift der I. Nachtrag, g.liig vom 15. September cr.

maun Louise Langer, Es :

traße Nr. 17, ist du Beschluß vom 9. Sep-

tember 1876, Nachmittags 123 Uhr, der kaufmäunische j Konkurs im abgekürzten Berfahren eröffnet und |

der Tag der Zahlungseinstellung auf den 7, September 1876 festgeseßt worden.

straß: Nr. 28, bestellt. Die Gläubiger werden aufgefordert, in dem auf den 21. September 1876, Vormitiags 113 Uhr, vor dem Kommissarius,

definitiven Verwalters abzugeben. II. Alle Diejenigen, m ; sprüche als Konkursgläubiger machen, werden hier-

dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen

' bereits rechtshängig fein oder nicht, mit dem dafür

auf den 5. Dezember 1876, Vormittags 94 Uhr, *

in unserem Gerichtslokal , Terminszimmer My: 1, vor dem genannten Kommissar anberaumt. Zum Erscheinen in diesem Termine werden die säammt-

liden Gläubiger aufgefordert, welhe ihre Forde- : runsen innerhalb einer der Fristen anmelden werden. :

Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Eläubiger, welcher niht in unserem Ge- richtsvezirfke wohnt, mus bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten autwärtigen Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten anz-igen.

Denjenigen, welchen cs bier an Bekaunts\chaft febit, werden die Rechtsanwälte, Justiz - Räthe Licht, Stoepel, Kelch und Engels zu Saciwaltern vorge- \chlagen.

Potsdam, den 4. September 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Bekanntmachuug. In tem Konkurse über das Vermögen 1) des Kaufsmauns Adolph Fink zu Bromberg, 9) der Fauffrau M. Orlipsti zu Bromberg, 3) des Kaufmanns Herrmaun Bry zu Brom-

berg, 4) des Kaufmanns Iguac Mikulski zu Crone

verlangten Vorrechte bis zum 16. November 1876 einschließli bei uns s{riftlich oder zu Protokoll anzumelder,

und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- |

halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen auf den 7. Dezember 1876, Bormittags 11 Uhr,

vor dem Kommissarius, Stadtgerichts - Rath Dr. George, im Terminszimmer Nr. 47 im IT. Sto des *

| Stadtgerichtsgebäudes, zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine | | gende ermäßigte Frachtsäße in Kraft: 1) für ge- bei Aufgabe |

Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- ; bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung '

seiner Forderung eineu zur Prozeßführung bei uns berehtigien Bevollmächtigten bestellen und zu den

Akten anzeigen. i Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Ju® izräthe Friedensburg, Lent,

Korb und Krug zu Sachwaltern vorgeschlagen.

ITI, Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas |

ar Gelb, Papieren oder andern Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas verschul- den, wird aufgegeben, Niemandem davon etwas zu verabfolgen oder zu geben, vielmehr von dem Besiß de Gegenstände bis zum 9. Oktober 1876 einshließlich

dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse An- zeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer

' bereckŒtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben

von den iu ihrem Besitze befindlichen Pfandftücken nur

Breslau, den 9. September 1876. [7479] Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Anzeige zu machen.

welde an die Masse An- |

Tarif- ec. Y eräünderungen | der CeutschenKiSenbat; nett

Yao. 174.

Hauuovershe Staatsbahn. Hannever, den 5. September 1576.

In Veranlassung der Verlegung der Haltestelle Bovenden tciit mit dem 1. November cr. ein 2. Nachtrag zu dem Tarife für die Beförderung von Personen urd Reisegepäck im hiesigen Lokalverkehre vom 1. Mai 1875, welcher anderweite, theilweise um etwas erhöhte Personenfahrpreise und Gipäck- taxen für den Verkehr mit der genaunten Haltestelle enthält, in Kraft. Das Nähere ist auf den betreffen-

| den Stationen zu ecfahren.

Königliche Eiseubahn-Direktion.

| Main-Weser-Batu.

Cassel, den 4. September 1876. Zu dem vom 1. Juli cr. ab gültigen Lokaltarife für die Beförderung von Personen und Reisegepäck ab, erschienen und bei den Billet- Expeditionen zu haben. Königliche Direktion der Main-Weser- Bahn.

' Nassauis&e Eisenbahn. 1. Zum einstweiligen Verwalter der Mafse ist der : ssauis@e Eif h Kaufmann Wilhelm Friederici hier, Schweidnißer- j

Wiesbaden, den 7. September 1876. Für den Verkehr zwischen der diefseitigen Station ankfurt a. Main einerseits und verschiedenen

| Fr

s der Rheinischen Eisenbahn andererseits find vom 5. ds, Mts. ab ermäßigte Tarifsäße in s ! Kraft getreten, welche auf der genannten Station Stadtgerichis - Rath Dr. . George, im Terminszimmer Nr. 21 im I. Sto des ! Stadtgerichtsgebäudes anberaumten Termine die Er- |

flärungen über ihre Vorschläge zur Bestellung E: Niederscchlesisch;Märkische Eisenbahu.

erfragt werden können. Königliche Eisenbahn-Direktiou.

erlin, den 7, September 1876. Bezugrehmend auf unsere Publikation vom 28. Juni cr. bringen wir hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß die durch den Nachtrag XRI. zum Schlesish - Märkischen Verband-Tarif für Holz“

| sendungen aufgehobene, die räumlihe Ausnuzung i der Wagen betreffende Bestimmurg allgemein für

den ganzen Verband, also einschlißlich des Verkehrs von Station Soëénowice der Warschau-Wiener

! Bahn (Nachtrag XIkI. des qu. Tarifs) in Wegfall

gekon:men ift. Berlin, den 8. Septembex 1876. Im direkten Güterverkehr der Station Cüstrin der Königlichen Ostbahn und diesseitigen Stationen (Tarif vom 15. Februar 1875) treten fortan fol-

waschene Wolle in fester Verpackung von mindestens 5000 Kilogramm zwischen Cüstrin und Dittersbach 2,73 4. pro 100 Kilogramm; 2) für Feldspath zwishen Cüstrin einerseits und den

* diesseitigen Stationen Waldenburg und Altwasser

andererseits bei voller Ausnußung der Tariffähigkeit der Wagen 0,72 4 pro 100 Kilogramm. Königliche Direktion der Niederschlefisch-Märkishen Eisenbahu.

Ostbahu. Bromberg, den 7. September 1876. Vom 15. September cr. ab wird zwischen den Stationen Elbing, Dir\hau, Danzig l. Th., Osterode

* der Königlichen Oftbahn einerseits und den Statio-

nen Riesenburg und Rosenberg der Marienburg- Mlawkaer Eisenbaho anderseits cine direkte Perso- nen- und Gepäckbeförderung eingeführt.

Die Per- !

j

i i 1 í l j 1 j

î i

i

)

f I

den Billet- und Gepäck-Expeditionen der vorgenannten Stationen eingehen werden. Königliche Direktiou der Ostbahn.

Wesifälische Eiseubahn. Piünster, den 9. September 1876.

Am 10. September c. tritt der Nachtrag 20 zum Gütertarif für den direften Verkehr zwischen Sta- tionen der Cöln - Mindener Bahn (westlich von Hamm) einerseits und Stationen der Strecke Hamm- Warburg, resp. Holzminten ter Westfälishen Bahn andererseits in Kraft, welcher vor unseren Verbaonds- Güterexpeditionen, scwie unserem Tarifbureau un- entgeltlich bezogen werden fany. Derselbe enthält u. A. Aenderungen der Spezialbestimmungen zum Betriebsreglement, Aenderungen und Ergänzungen der allgemeinen Tranêportpreisbestimmungen und Benderungen und Ergänzungen der Waareaklassi- fikation. i Kgl, Direktion ver Westfälischen Eisenbahn,

Bekanutmachung.

Zum Tarife für den direften Güterverkehr zwiscen Hamburg (K. M. B.), Harburg, Bremen, Bremer- hafen und Geestemünde einerseits und Stationen der

f. k. pr. Aufsig-Teplißer Bahn,

x. F. pr. Dux-Bodenhachec Bahn,

k. F. pr. Prag-Duxer Bahn,

x. f. pr. Pilsen-Priesenec Bakn und

k. k. pr. Oesterreihishen Staats-Eisenbahn andererseits via Bcdenbach, tritt am 1. Oktober c. ein Nachtrag VII. in Kraft, welcher bei den Ver- waltungen der Endbahnen zu erlangen ist.

Dresden, den 8. September 1876. [7482]

Königliche General-Direktion der Sächfischen Staatseisenbahnen. von Tsechirschky.

Bekanntmachung.

Zum Tarife für den direkten Güterverkehr zwischen Hamburg (K. M. B. und B. H. B.), Harburg, Bremen, Bremerhafen und Geestemünde einerseits und Stationen der K. K. priv. Kaiser-Franz-Josef- babn und der K. K. priv. Böhmischen Westbahn andererseits, tritt am 1. Oftober c. cin Nachtrag X. in Kraft, welher bei den Verwaltungen der End- babnen zu erlangen ift. [7471]

Dresden, den 8. September 1876.

Königliche General Direktion der Sächfischen

Staatseisenbahnen. Freiherr von Viedermaun.

Anzeige.

_— J 4 [B C

le

it 1850,

en sind seit 1860 Eine classîificirte

Ländern ist seit 1850 vor- die umfangreichsten,

urean die Benutzung aller atentämtern die promp- Ausland gewonnenen Verbindungen

isten zu Gebot. Die Be-

rlindung

h aus Jahrgängen vor 1860 einzusohen. lichen, bin ich durch tollen. Umfassende Prospectse gratis.

len in der Lage gewesen, durch Ingenieur Carl Pieper, Dresden

Ansführung resp. günstige Verwerthung der Patente ohnedies meist unter zwei Jahren entzogenen Patentschutz auf die

RFINDUNGSPATENTE.

eressentoen steht in meinem B

Datum fortschreitend vorhanden. Patentlisten der deutschen Staaten sind 86

ährigen Praxis im

leichwie die Beziehungen mit allen P Vereideter Experte bei dem Königl. Gerichtsamt daselbst.

Musfer und Marken.

Den Herren E

é

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußi

Berlin, Dienstag, den 12. September

Berliner Börse vom Is. Septbr. 1STVG, In dem nachfolgenden Conrszettel sind dié ian einen amtlichen und nichtamwtlichen Theil getrennten Courenstirnngen zach den

eusammengehS5rigen A S A M ry . bezsi G

amtlichen Bubriken durch (

¿ und Zie nicht

Die in Liquid.

befindl. Gesellschaften finden sich am Schlines dez Couraszettal. WoohseoI.

Amsterdam , [100 FI [8 “E: F

Belg. Zankp!l. [190 Fr. do. ào, [106 Fr. do. dec, [100 Fl |

do. . [100 S, R./3

Warschau , ,|100 S. B.|8

Bankdiskonte: Berlin

59/0.

8 T, 2 ,| Wien, 5st, 7.1100 FL 8 T.) 2 M.

M,

t weck

T, | - -| 35, - « «1 L, Sizl./8 T. [1 L, Str1./3 M. . . ; ; [100 Fr. |8 T. | 3 (81,10bz 248072 [80,75bz 44 166,40bz 165,40bz Petersburg . .|100 8, B.3 W.| 64 a j 2 1 Z 266,40bz se1 4%, f. T. cmbará Bremer 5%, Frankf. a. M. 4%, Zecbnrg 54%

[169,15bz [168,35bzZ [20,48bz ¡20,40bz

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr, Stück MaSe gor pr. Stück 0, Dollars pr. Etück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm

Franz. Banknoten pr, 100 Francs

pr. 500 Gramm ...,

Gesterreichische Banknoten pr, 100 FL

do. Silbe

do.

den pr, 100 FL Jiertelgulden pr. 100 FI.

Russische Benknoten pr. 100 Rubel. Fonds- nnd Staats-Paplere. Consolidirte Anleihe , „.|44/1/4.u.1/10.

do, Staats-Anleihe . . 4 do. 1850/55 . Staats-Sehuldecheine ., Kur- v, Neum. Sohuldy, Oder- sicht -Oblig.. . « Berliner Staâät-Oblig. . . do, áo. 0 Cölner Stadt-Auleihe Rheinprovinz-Oblig.. .. Schuldv. â, Berl, Kanf, #6GTERGL S,

andgschafi, Centrasì, Zar- 1, Neamärk. do, neue .,

o, à=, nens

do, neue . .4 stpraussische , , «f de, äs, Fonmersche o. do, do, 2geusche, neus . . 4 i, JgElesischs | o. S äo. C,|4 Je, äo. neue |&

3 UDe

Pfandbris!lse.

Er T E E

. 44 d, Brandenb, Credit 4

44

Landsch. Cr. 44/1/1.

A. u, C.44 /

de 1876 .|4 1/1. u. 1/7.

¡% V t. f V

in: E I, I R.’ /y h 1 1/L u, 1/7. V a, i/L. n. 1/7 1/á.u,1/10. L a V6 1/4: u 1/7. L O L, HL u 1/C L A O E a 1/7. 1/1. u. 1/7, V 01/6 V A n LEN 17 i 1 1. L L 1/6 1/6 „i O a U J. ¿1/4 T: 1/7, U

S

9,70bz 20 40G 16,26bz

7

: 16,68bz

1393bz

. 181,10 B

167,20bz 172,50et. bz

269,50bz

104,90bz 97:20bz 97 00bz 98,00bz 94,20bz 91,20bz 102,00 G 102,25bz G 93.90 G 101,70 B 103 00 B 101,20bz 162 00bz 106.30bz 95,90bz 85,25 B 85,25 B

96,00 B

,

,

85 75G

.j96,75bz G

102.30bz 84,75 B 95,80bz 103,00 G

95 /25bz 86,00 G

7

#4/10bz

40. do, ëc S500 Fl

des, âo, Pestez Staät-&nleihe

âo.

Ungar. St,-Eisecb,-An], do. L,0086

Ung. Schatz-Scheine 7 do. o. kleine . ... do; 00. 21 In, . » [3 deo. do, kleine ... S Franz. Anl, 1871, 72\ £ Itelienische Bente , .

äg, E s

Russ, Centz,-Bodencer,-Ff, âc, Engl, Arul. v, 1822 âo. c, v. 1862 do, Bug, Anl, äo, fund. ánl. 1870. do. consol. do, 1871. do. do Kleine . - ¿o. ds, 1NTS do. do, kleine ....; äo. de, 1873. o, do, Kleine de, Ánleihe 1875 äs. Ao. kleins ., äs, Boden-Kredit . J äe, Pr.-Anl, de 1864 o, do, de 1866 do, 5. Anleihe Stiegl, do. 6, do, âo. de, Poln, Schatzoblig. do. éo. kleine Poln. Pfdbr. IIL. .. de. Liguidationsbzr. J Warsch. Stadt-Pfchr. L do. do. IÏ. Ttirkisebe ÁAnleius 1865 do, do, 1869 do, äs, kleine do. 406 Fz,-Loose vollig.

100 E. = 520 Rm, ©

do. Tabaks-Oblig. .\S 6

Börsen-Beilage

Oesterr. Papier-Rente |4}/1/5.n 1. 11, do, Silber - Rente|4i|1/1. u. 1/7,

44/1/4.0.1/19.

1854/4 | )esterr. Kredit 100, 1258| —- | pr, Stäck Vesterr. Zott.-&4ul 1860/5 |1/5,0.1/11 3 1864|-— | pr. Stück

¡6 |1/L u. 1/7. 0, Kleine'6 1/1. n. 1/7. Uagar. Scld-Pfandbriefe 5 1/3. n. 1/9.

1/4

5 1/L u. 1/7, --|pro StBcE G |1/6.2.1/12. 6 [1/6,2.1/12 é 11/2. u. 1/8, 6 1/2, n. 1/8. |5 16/2.5.,8 11

{-

e {28 Buss, Nicolai-Obligat,! S ¿ Italien. Tab.-Beg.-Äkt, |

Fr. 350 Einzahl, pr. Et.

S N Ca En U a G A e N U C U U f fe E On U T Er G N tO e EN EN C

S5 1/1.

n.1/11.

.

E 1/7. 1/7. 1/7

d n a A

. « P

«

c

57,90bz 57,T5bz 97,50 G 305,00bz B 101,50bz G 255,10bz 74,00 B 74,50 B 82,00 B 69,10bz 144,75 G 86,20bz 87,25bz 83,60bz G 84,75bz 73,30 G

10 200bz 93,60bz

93 60bz

‘7.188,00bz

. 1/9.,/90,50bz

91756 + 8 [98,00bz B

/9.191,75bz G

1/4.u.1/10. 1/6.n.1/12. 1/6.u.1/12. 1/4,n.1/10. 1/4.u, 1/10, 1/1. n, 1/7. 1/1. M Le, 1/3. u. 1/9. 1/4,u.1/10. 1/4.2,1/10, 1/4.0.1/19. 1/4. u, 1/10,

L: e e 1/6.u.1/12. l/áa.1/10 1/4,u.1/10. 1A a 1/1. 1/4,u.1/10. 1/4.a,1/10. 1/4.a.1/10,

92,00bz

5

92/10G

87,30dz #5, 70bz ?66,00bz 167 50bz

94 00bz G 83 40bz 76 40bz 67,90 &

11,806

5

28.80bz G

—,— 500 87à87,10bz

Oest, 5proz. Hyp.-Pfäbr. Oest, Sproz. Sb.-Pfdbr. Wiener Silber - Pfeandor. Nevw-Yarsey ....

(N.A Finn], Locse{10thl}|— Vesterrsich, Bodenkredit 5

15

C

S1

1/1 l 1/

pz, Stück 1/5.8.1/1i, L u. 1/7,

0 L/6 u. 1/7,

38 30G 8700 & 35.006 32006

n.1/11./99,30G

Braunschw.-Han, Hypb. do. do, do, Deutsche GÍ.-Cr.B.Pfdbr.

do. do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb,

do. do. do. Els, -Lothr. Bod. u. C.-Cr. Hamb. Hyp. Rentenbriefe Krappsche Obligationen Meininger Eyp.-Pfanäbr.

doe. 59/g III, b. rückz. 110 rückz. 110

1 /

L E, L E

1, 1/7, a L

1/1. u 1/7.

1/7

1/1. n. 1/7. 1/4.9.1/10. 1/4.8.1/10

L n 1/7, 1/4,0.1/10. ULu 1/7 1/4.e.1/1€6.

100,75 G 95,75 101,90bz 101,10bz G 95,60 & 101,00bz G 95,75bz G

5

:03,10bz 1C0,25 G 101/50bz G

âo,

êc.

G,

20.

Bhein-Ne.h Starg.-Posen gar.| 4} Thüringer Lit. &. Thür, neus 70% | do, Lit.B (gar. ds, Lit.C.(gar.) Tilsit-Insterburg | 0 Weim, -(Gers{gar.} Verra-Bah

Bheinisohs . .,. de. (Lit. B. gez. )| É 7

n Ai

Mis, Bt-Pr | BerliD7esd, St.Fez.| BerL-Gört. St,-Pz Chen -ZAue-Ad. |( Gera-PL Sächs, . Hal.-Eöz,-Qub, „; Hans, -Aiti. Sf, F. Märk.-Pcsenez ;,; Ag Ai E L. s;

C. » | |Mnst. Erzsoh.Bt.- ;, Norâh, -Ertcrt Obezleausitz, Ostpr.Sädb, B. Oderufsr-B. Bheinischs .. ,, S-T-G.-E1, St-Pr. Tileit-Insterb, ,, WMeiner-Gerza . »,; S AUt.Z.St.Pr.

res! Vézeh. St.Prz. í Lpz.-G.-E%, St.-Fr, Saaibahn Bt. - Pz. Saal-UnstratbaBn| Bnmüa. St-Pr. Albrechts*%azhn , Armat, - Eottozdiam Agssig-Teplitz . | 2 Baltische (gar,} , Böb., West, gar.) Brest-(raisW0 y Brast-Bisv Dux-BoG. Lit, B. Elie Mad. ( Frans Ja,

Lift.

Beich.-Prd. (4}g.} Kpr.Beiclisb.gar. Buriüpis? ..., Buss. Steatsb, gar. Schweiz. Unicnshb, Weath. . Südöst. (Lomb.), Turnen-Prager . Foraxlberger(gar, Tarzch,-Ter, gar.

Wien

gar.) gar.) Gal (Cari IB)garz.| d Gottkerib. 60%. Esasoh,-Cäsrb, Ldwhf.-B. (9% g.) Lüittish - Limbuzg Msins- Luäwigsh. MckLEFrdr Frans . Oberheas, Sf, i Osst.-Frazz, Qest. Nordwesthb,

Q

4 4

“v

C5 D T Dn E qus

Ta) ute Cck

pi ,

2 QE D 60 DS Dee 2 D 2

£5

s E) r

2 D fol o

|_{2) of 8,27 fis

t

29 eren C8 ch5 er au

€e s B

oe En C2 R

t. B,

—, a1 #4"

ay D E C3 Hf pak io C g en

83 |8 14 0

4t i 84

W) CDA * ahe. 115,80bz 40% 111,50 & 3 61 T

R I DNRNDR wr

E Sag s,

DdO r S

p

L

t S i —— D C7; Q Cr C i

wi O dee 2] S

wr E Es

Ti

1/1. 4 i 1/ 41 A.

§) 4

4 1/1 43 4} 1/1 0 4 | 1/1.

1/1.

1/1, 1/1. i/L 1/1. 1/1.

°FF® | m s

Uo 0 -—-

n

1 7 | Cr I F Mi C C N C I T G R E N F

OHMNO wtr

1e

&

P fa S C V A 1D V Er V QET R Eg E Hi 40 Mes 1 Di V EIN C S7 I E Mia Ât Mr Q 492 bl H EI T O R A

I C

V1. 1/1n.7. : [1/4 u10 E,

‘4 010/93 40bz

11,90bz

T 101 40G 4 | 1/1

132,25bz

1/5. 75.1126 00bz

91,25bz B 1C0,50bz B 19 50ÞDz

1/1u.7,/57,50bz G

31,40bz G

36,00 & 75,90bz G fr, Z.21,25b G » 26,00 G 21,00bz G 37 006vz G 71,60 »z G 69,5052 G 96 25bz G 9,50 G 33,09 G 40,20bz G 73,50bz 112,00 dz

64/00bz

101,00 & 24,590 B

30/00G

63,006

19,40 G

‘1116,00 G

111,75 G

. 7175, 75bz

20 25bz

.17,60bz G .165,70bz B .7.154,90bz .186,00bz .149,25bz & .7.138,70 G 1176 60bz

18 00bz G

7.199,75bz

106,40bz 76,25bz G

.7.1221,00bz 7.164,50 bz .7.149,U0 bz G ./45 00 etwbz G

15,60bz

7 1111,90bz

750 bz G 24,30bz G 40/50 G 40.25 bz

196 00bz G

c.

Halle-Soran-Gubener G do.

do,

do.

do. von 187

do. do.

do. do.

do, ITI. 8e Oberschlesische Lit, ¿o. Lit, 9, Lit, do. Lit, âo, gar. Lit. do. gar. 3¿ Lit. ie, Lit. ¿e, gar. Lit. H. Je, Em, v. 1869 äo, do. v. 1873 o. do. v, 1874

âe, Wes o.

do, Osizoreuaa. Südbahn . . 36. s, Bachte Odserufer Bheinisehe

46, 00. 40... 100; - 1800. do. do. 1869,71 n.7 da. : 0. «V: LOTS,

o,

Thüringer I. Serie doe. do. de. ¿e. da, YVT, Serie .

V7, Serie ..

Chemnitz-Komotau Lüibeck-Btichen garant,

de. áu. do. Werrabahn 1. Em, .

FE. V Ry.

Lit, B. 5 Hannov.-Altenbek I, Em, 4}

do. III. gar. Mgd,-Hbhst. 4 Märkisch-Posener .. , ,5 |1; —,— Magdeb.-Halberstädter .44|1/4.n.1/10./99,09 G ven 1865 i 3/4è|1/1. u, 1/7. Magdeburg- Wittenberge 3 eburg -Wittenberge 44 |1/1. u, 1/7 Magdeb.-Leipz. ILT. Em, 4 1873/43/1/4.n.1/10./86,40Þz Lit, F.'44/1/4,0.1/10.|—, Münst.-Ensch,, v. St. gar.'44/1/1. v. 1/7./102,25 B Niederschl.-Märk. I. Ser. 4 |1/L n, 1/7.|—,— do. II. Ser. à 624 Thlr. 1/1. u. 1/7./96 00bz G N.-M., Oblig. I. u, IL Ser. 4

RiM Lat

e, (Brieg-Neiss0)/44 âc. i Cogel-Oderb.)|4

éo. Lit, B. 20. Tat. Q,

¿o, II. Er. v. St. gar. âo. ITI. Em, v.58 u. 60/43 v. 62 u. 64

Bhein-Nahs v.B, gr. L Em. . IL Em, Schieswig-iHelsteiner ..

IL Sario

I Bao. IV. Seris

M81

Mainz-TLudwigehafen gar, do, 1875

Cöln-Mindener II. Em.|4 [1/1. n. 1 TLI, Ern, 4

/1/4.1.1/10 4 1/6,0.1/10

1l/L uv. 1/7

1/1. u. 1/7 1/1.

1/4.9.1/10

r, 4

4 1/1. n. 1/7 1341/1. n. 1/7

4 1/1017 1/1. a. 1/7

1/4.u.1/

I 44

./5

¿o. Niedersc¿hl, Zwgb. 3} (Stargard-Fosen) e, IL Em. I. Ez.

1/4.u.1/10 1/4.0,1/16 10 1/1 D: L/€ 1A U 1/ 1/0 1/1.

1/1.

1/1.

1/1, 0: 1/4.u.1/1 é t (1/4,u1/10

9, u. U, u.

1/ [1/4 n.1/10.|—,— _— fr. [U/L. 6. 1/7.156. 60 @

4/1 wu 1/7. 1/L u. 157 1/3, u, 1/9, 1/4,u.1/10. 1/1 1/7

d-r

1/á.u 1/10, ; V. Em.'4 |i/i. u. 1/7 âo VI. Ew. 4{|1/4.v.1/15 .'5 [1/4.n.1/10. 1/4.n,1/16.

1/1. n. 1/7.195 50 B

IL Em, 41/1, x. 1/7./95,50 B î 191,C0»z G

1/1. u. 1/7.

schen Staats-Anzeiger.

1876.

Y 98/50bz 93,506 Kl. f.

20,75 G

.197,90bz

7250 .199,00bz 198,70bz B

11/1. v. 1/7./97,25G 4 1/1. u. 1/7. Nordhanusen-Erfurt I, E.'5 1/1, u. 1/7.197,00 G

95. 75G 185,50 @

192,506

|1/4,0.1/10./86,00 B

‘1102,00 B

,

7 1103,00 G

»

,

77. 160,00G

100 00G .{100,00 G

), 1102,80 @ ¿1103 50 B

./102,60 G ./106,60 G

: 0. 1/../96,00G L ram np 96,00G

100,50 B

/7.1100,50 B

101,79 B {2,50 G

,

97,70bz G 101,00bz B {01,00bz B

7.1162,75bz B /7.191,20bz 7.198,50bz

Kl, f,

/7./100,50bz B

102.50et.bz G

werden in meinem Burean von compétenten Tngenieuren ohne Zeitverlust Generalsecretär des Exocutiv-Comité des internationalen Patentcongresses.

Alle Correspondenzon n oengl., franz., ital., russ., 8chwed. u. dän. Sprache

dentschen und fast aller ausländischon Patent achreibungen englischer und amerikanischer F Statistik der Patente aus allen europüischen

räthig. Dis Original- Ïor moisten Uebrigen auc während einer vielj nachweislich in vielen Fäl Maximaldaner sicher zu 8

mit dem nouesten

erledigt. G 4 teste Geschäftsführung ermög

/ectpr,, rittersch. „'341/ des. do, 4 do, de, 4 do, TI, Saoris.|5 do. do. 44

Fordd.Grund-C,-1 «eg m Ino A äo, Hyp.-Pfandbr.. 17.102.006 & [poum, Hyp.-Br. I. rz.120 T do. Il n. ÎV. rz. 110 T. e We S Uu. Y rz, 1009| * lar l n O S Pz, B. Hyp. Schldsoh.käh, 1/7. 191.80bz 6, Fe unkdb. rz. 116 1/4.0.1/10.97,40bz A 1/4.0.1/10.197,20bz Pz Vi ; Pfa wr 1/4.14.1/10.96,75B Ee R D, ASN, 1/4.n.1/10.196,75 B d) AELCI R A LIN [1/4:u.1/10 |—— do. de. de 1872,78,74 E 97.10bs ror ged Pini cui 4.0,1/10./97,10 E 1/4.8.1/10, 96 30bz A L ERE, Stett. Nat.-Hyn.-Or.-Gss, äo. o. (N.A Anh Landb, Hyp.Ff A7 94,40bs Mecklenb. Hyp, Pfandbr. S 1/9 E äo, âo, rückz. 125 R 'oobs Nürnberg. Bodenkr,-OÞI. .1/9.194,80 G D

do. do, Lothringer Prov.-Anl. . S Sees E Meckl, Éisb.-Schuldvers |34/1/1. u, 1/7./89,90bz T R Sächs, S#taats-Anl. 1869/4 1/1, u. 1/7.196,25bz Sächs. Staats-Rente . .|3 |1/1. u.,1/7.171,00 G T/e [133 50bz

pr. Stück [250,00 G 1/2. u. 1/8./118,50bz pr. Stück |1137,25bsz 1/6, |120,90bz pr. Stück |83 80bz 1/4,0.1/10./108,50bz | 1/4. |118,10bz ! pr. Stück 138,80 G ¡¿1. u, 1/7./109,00bz 1/1. a, 1/71107,CO0bz 1/3. 1173,25bz 1/4 pr.Stck/i71,90 B pr. Stück 119,70 G 1/2. 1102,50bz 1/2. 1135,00 B

) [1/1. u. 1/7.1109,502» G 1/5.0,1/11./99,60 G 1/5.0.1/11./99,60 G

1/1. n. 1/7./101,00bz G 1/2. 5.8.11.11038,10 B

; [1/1 n. 1/7./103,50à103,60 1/4.u,1/10./105,70bz G F 15/5.15/11197,00 G

1/2. u. 1/8.195,75@

1/2, u, 1/8,155,10 G

etwanigen Recbte, zur Konkursmasse abzuliefern.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- 1/7.195 40bz

den,

a./B., 5) des Kausmanns Eduard Streiß zu Brom- berg, \

1/1 R 4/e L C Lu 1/4 La A 1/1. n. 1/7. L u 1/7 L a 1/7; V 3x80h.

1/1 a 1/4 1/4.n.1/10. 1/1 a, V7 1/1. 0 1/6 L L 0 L 1/7, U 0/7 «1/7, u, 1/7, Ln 7 e Wo 1/0. a L/C . 1 1/0

1/5,0,1/11. 57,25 G 1/1, n, 1/7./54.50 G 1/1/16. 143 25bz B 23 50 B 167,00 G 58,C0bz 1/1. u. 1/?.180,90bz G 1/1. n. 1/7 177,00 G 1/1. u. 1/7 175,00 G 1/1, u. 1/7.173,50 G 1/2. u, 1/- 175,00 B 1/1. u. 1/: 157,60 G 1/4.6,1/1 157,60 G .|fr. Zinse* |—,— 1/5.u.1/1i 186,90 B 1/1. u, 1/7.157,30bz 1/1, u. 1/7.R09.50bz B 1/4.0.1/10.153,00 G 1/1. u. 1/7,158 00bz 15/4, u. 10, E: 50bz 1/4.n.1/16.}94,00 G 1/5.0,1/11.166,50 B 1/3. u, 1/9.154,75 B 1/4.0.1/10.153,10et.bz G 1/1. u. 1/7 150 40B 1/1. u. 1/7.159,00bz B 1/3. n, 1/3.161,10 G 1/5,n,1/11.|63 00 G 1/5.8,1/11 |65,00bz G 1/5.0.1/11.160,00bz B 1/5.u.1/11.155,00bz B 18 50bz

11/3. u, 1/9.|819.25bz B 1/3. u. 1/9.308 00bz 1/3, 8. 1/9. 808,00 G 1/3. u. 1/9.166,50bz G

101.50bzG lBiaonbaba-PrieritBie- Atilez une Chiiiationer. |Albrecbtahxhn (gar) . 105,00 G Arnchen Stgetriehter . . [31/1 u. 1/7.191,75bz G kLf, | Dux-Bodenbach 102506 do, IL, Em.|5 1/1. n. 1/7./97,50bz G klf. âs., 100,09dz do IIL Exm.|5 1/1. u. 1/7.) —,— D 96.092 Bergiaseh-Würk. T. Ser.|441/1. c. 1/7./109,00 G e Ua: 100,00 @ âo, L Ser.|441/L u. 1/7./109,00bzG |Elisabeth-Westbahn 78 102 70bz o, I Esr.v. Staat iger, 34 1/1, =, 1/7./86,25bz G Fünfkirchen-Barcs gar, . 101,00bz G hdo. ‘da, 1/1. n, 1/7.186 25bz G Gal. Carl-Luäwigsb, gar. 100,.09G do. do. 1/1. n. 1/7.|77,25 G o, doe. . 1. Em. 100 4) 22 [N F, L L 1/7 —_— „,— 0, C0: WAE ITI. Em. 106 90B ¿a, ÿ, 1/1. 98,00G gr.f.} do. do. gar. IV. En, 98,75 52 do, -VI. 1/1. n. 1/7./98,00bz G Gëmörer Eisenb.-Pfdbr. 101,70bz do. YVIZ, Ber 1/1. 1102,25bz G* |Gottbaräbebn I.u.ILSer. 99,00bz do. Aacb,-Diisaold. I Exx./4 1/1 u. 1/7.|—,— âe. 100,30b¿G [äs do, I. Em. |4 1/1, a, 1/7.|—,— Ischl-Ebensee 100.00 G do, do. ILL, Em. 7.198,00 G Kaiser Ford. - Nordbah: 94,50 G do. Düsssid,-EIbf,-Prior. —, Esschau-Osrberg gar. . ¡91 25bzG as, de, IL.Ser, Livorno 98 25bz Fc ortsetnd-SoestI.Ber, Ostrau-Friedinnder , . 102 25G Ge, ¿c LIöer. Pilsen-Priesen 99 .00bz G ¿o, Bcrdks, Fr.-W, ... Baab-Graz (Präm.-Anl.) 95,25 G o, Eubr,-0.-K, GI I, Ser Schweiz Centz. n. Ndostb. —,— Îc. de. Li. 887, Theissbsban Ze, do, I. ex, Ung,-Galiz. Verb.-B, gar. Berlin-Anbalter ... bi G Nordostbahn gar. da, Le, I, Em. 0. Ostbabn gar, .. o, Lit, B,*, do. do. II, Em. Berlin-3örlitzor 1101,75 G Vorarlberger gar do. Lit. B. . | ait PEE Lemberg-CzerBoWitz gar, e, J O ). 188,75 B âo. gar. II. Em. 6 Berlin-Zambuxg. I. Em. |—,— ¿o, gar, IIL Em.'6 Altona-Kieler , . âe* TI. Em, |—,— äo, TV, Ex. '5 Berg.-Mäürk. . ., 1/1. [81,75bz de, ILI, Em, Mäbr,-Sohbies. Csntralb. . fr, Berl,-Anhalt.. . i/1v.7,/111 00bzB |B--Poted -Magd.Lt.A.u.E 00, G0, IT. Sr. fr. Berlin-Dresden , 17.40bz äo, Oest,-Frz. Stsb, alte gar. 3 Berlin-Görlitz . . 35,50bz do. de, do. 1874 3 Berl,-Hbg. Lit. &. 182.900B s, äo. snetz gar. 3 B.-Potsd.- Magdb. . 185,40bz âo. OCesterr.-Franz. Staatab. 5 | Berlin-Stettin . 120,00 - do. IL Em.'5 1/5,u.1/11.}96,10bz G Br.-Schw.-Froib. . 75,25bz Gesterr, Nordweetb., gar.|5 1/3. u, 1/9./72 00bz G Cöln-Mindener . . 104,00bz do, Lit, B. (Elbethal) 5 |1/5,0.1/11.60 00B do, Lit, B.| ( 102,10bz 1441/1. Kronprinz Budolf-B, gar. 5 1/4.0.1/10.64,506z B Halle-Serau-Gub., 9,25 bz p ¿, 44/1/4.0.1/10,{100,00bz G o. 69er gar. 5 [1/4.1.1/10.}61.50bz Hannov.-Áltenb, , 15,00eb Œ s j 14 (1/4.0.1/10,/93,75 Q Krpx. Ruä.-B. 1872er gar./5 |1/4.0,1/10.60,75bz Märkisch-Posener 18,50bz B ¿ /1/4.6.1/10,/98,00bz G Reich.-P. (Süd-N. Verb.) 5 |1/4.0.1/10.|69,80 B Mgdb.-Halberst, 106,50bz G |Breuiehweigi . . 1441/1. u. 1/7./94,00 G Stidöst. B. (Lomb.) gar.| 3 |1/1. u, 1/71240,50bz Mnn. L dUiE 264,90bz Bresl fehr, Freib. Lit. D./44/1/1. u. 1/7./96,50G d. do, neue gar./ 3 [1/4.e,1/10.|242,00bz G 0. gar, Lit, B. 98,80 G Je, Lit, E. F. 96,40B E I „/6 |1/3. u. 1/9.

sonenfahrpreise und die Gepäckfrachtsäße können bei '

M C Or} ¡fa M E E

Nr. 37, Uebersicht der in der Zeit vom 4. bis 9. September cr. im Reichs- u. Staats-Anzeiger (Central-Handels-Register) publizirten Konkurs-Bekanntma : S R M E E E E E E i Sein | Abliefe-| 7: ¿o Feulandásch, lefes | : 2 6, 5 4 gus angs Sopstige 4 ie: D “U Verwalter- A Termine. |ch E L de, do Le T wahl. | Termin. s : Kur- », Nenmürk, 4 Pommerschs , ... 4 Posensche „.» ..,.. | 3 Preussische

Ei

1/4.3.1/K 1/4,0.1/10

Anmeldung der Ansprüche bis

Zahßlungs- Ein- stellung.

Afkord- Termin.

Die Bekanntmachung ift erlassen vom am

Kreieger. Alt-Landsberg| 9,/8. 76 Stadtger. Berlin . 28./8. 5

Stadtger. Berlin . S Stadtger. Berlin . O, Stadtger. Berlin . D

Prüfungs- | Termin. |

SERSFAFRABAA

Bezeichnung der im Konkurse befindlichen Firmen 2c.

|

76.|

Firma G. Ravené & Co. zu Herzfelde und Privatvermögen des Inhavers, | | Rittergutsbesitzers Ferdinand Breckes zu Berlin... 22./7. 76. |21./8. 76. |14./9. 76. 14./9, Mule A Friedrich Wilhelm Billert zu Berlin (Erbschaftl. Liquid.- | O E lr S Dr. jur. Iohaun Baptist vou Schweizer zu Berlin (Erbschaftl. Liquid.-Verfahren) = Kaufmann Adolph Fränkel zu Berlin „so ee _ —— Handelêgesellschast „Gesellschaft des Berliner Neuen Tageblattes Rudolf Menger & &o.“ und der perfönlih haftenden Gesellschafter: Redacteur Rudolf Menger, Redacteur Dr. phil. Herrmaun Langmanu, Buchdrucker Adolf Ihring, Redacteur Heinrich Steiniß, Dr. phil, Arthur Wolff zu Berlin und Redacteur Karl Krafft zu Stegliß. «L Kaufmann Emil v. Mejer (Firma Emil v, Mejer) zu Breélau . Schlossermeister Heinrich Haltaufderheide zu Cassel... Handelsgesellshaft Tiedemann Ruuge & Co. zu Charlottenburg . Badeanstalts Besißer Carl Dittmann zu Charlottenburg (Nachlaß) Kaufmann Carl Reeps zu Danzig. ao ea Kaufmann Alexander Lebrecht (Firma: Alex, Lebrecht) zu Danzig . Kaufmann Dslïar BViuner zu Glaß «o ah e o 0 Zimmermeister Rudolf Greul zu Güßkow . . Ce eer e Kaufmann Alexander Schwarz zu Guttstadt... Kaufleute August Schramm in Hersfeld und Louis Dill in Cassel, Firma: Goa Schramm und Dill in Hersfeld und Louis Dill und Comp. Oa Ackermann Iohaunes Urbach zu Tam Kaufmann Carl Traugott Huth zu Landsberg a. W. . Goldarbeiter Robert Tackmann zu Liegnitz E Kaufmann Otto Krausnick zu Buck@au Kaufmann Sanio Alexander (Firma S. Alexander) zu Memel . Kaufmann George Matutt (Firma G. Matutt) zu Memel Kaufmann Ioseph Kaul zu Patshkau .. Ls E. Hirschberg Wwe. in Hohenstein. S aufmann Herrmann Domuanuer zu Hohenstein... . Kaufmann und Fabrikbesizer Wilhelm Heiurih Angust Busse brüder Buse zu Saarn T + s oe d os Restaurateur August Meyers zu Rastenburg (Nahla) „.„+«+ Kaufmann Philipp Karl Schulte (Firma P, C Schulte jumior und Nieten-, Schrauber- und Maschinen - Fabrik Ph. Carl Schulte) zu G C C Känfüianni Vant Sake zu Lippehte ¿e oco o j e Borschußvereiu zu Lautenburg „Eingetragene Genofsseuschaft“ Rohbproduktenhändler Iohann Heinrich Betterlein zu Weida ; | Kaufmann Herrmauu Remer zu Greifswald e N E Kaufmann Adolf Koschke zu Jauer durch Akkord keendet

Berlin: Redacteur F. Prehm. Verlag der Expedition (Kessel). Druck: W, Elsuer.

3./10. M f B i d

90./11. x - |21./12. 76. Sl { Rhein. 1. T eatph, .| 90/11. Le E 21/12. , i : Tannovereche . 4 16./9. B ; 2 ISächsischs ,,,...4

| | | | : Schlesische |

| | | “Béhleswig-Holstein,

| e Badische Ánl. de 1866, | | do, St,-Eisenb.-Anl. . do. Q Bayerische Aul. de 1875/4 |1/L

|4

|4

4

(3)

4

4 Bremer vJourt. - Anleihe|5 |1/i. Bremer nlecibe de 1874/44/1/3.

4

4

4

3

4

3

3

Q C I It C G E Q 7

4 d Ft

1101,80 G 1104,70 B /8,195,90bz

{1/1 1/3. 1/2.

D 2466 TO0T XI «

20.,/9.

|20/10.76u 20/1.77 18/11.76u.17/2.77 | 19,

R 171 E 0/0. O M L 0 S 27./9. é i

| a “. 119 /9. 76. 9./10. v 6./11. o | ags | Jus es [13./9. wv |

30./1 Wi

26 /9. s | l | # Pr.-Anl, 1255 à ¿00 Thl | | 28 Hess. Pr.-Sch. à 46 Thl -- | | i Badische Pr.-ÁnL de 1867 do. 35 FI, Obligation. Bayersche Präm.-Änleihe Braunschw, 20'Thl,- Loese Cöln-4ind, Pz, - Antheil! Dessanuer S8t,-Pr.-Ánleihe Finnländische Loose , .! Goth. ü&zr, Präm. Pfdbr. do. do, II. Abtheil, Hamb. 50Thl -Loose p.St (i Lübecker do. do, Meininger Loose .,.,.. do. Pränza, - PfGbr. Oldenb. 40Thlr.-L. p. St.

Amerik,, rückz. 18814 do. do. 188518 do. do, gek. f do. do, 1885|. do, Bonds (fund.)/ 7

New-Yorker Stadt - Anl,

do, do,

Norw. Aal. de 1874

Schwed, Staats-Anleihe

Oesterr, Papier - Rente

77 (103,25 G 7 191,00 G

Stadtger. Breslau 4 T/9; Amtsger. Cassel . . ./23./8. Ksgr.-D. Charlottenburg 11./8. Kégr.-D. Charlottenburg 4./9. Stadt- u. Kr8gr. Danzig 25 /8. Stadt- u. Krsgr. Danzig 7./9. Kreisger. Stay O2 Kreisger. Greifswald. .19.,/7. Kreisger. S 120/08. Amtsger. Heréfeld .31./8.

1./11,

10 /10. 5/10,

9./9.

18/9.

15./9. 18./9.

5/9.

Grossherz. Hess. Oblig, Hamburger Staats - Anl.\4 1/3. 102,00 G 1/1. 98 00G

7. |160,40bz 7 /7 |100,40bz * D

2009‘86 ‘0s

1/5,0.1/11. 1/5.u.1/11.

| | j |

P OUIEE G S C i Ei P E GITIIE CIS E ENT M IPD QIN QIR GNL I GIS QNE CIT TI G CNL E L IEN I CIA I G s J

a. 20./9. u. 4./10. 7

On O O O N G N C a C N Q N C

FEILEL E

Bisonbabhn-Stamma- Ztamma-Priozitite-A2HeF.

(Die eingeklammertes Dividenden bedeuten Bauzins81.) Div. pro [1874/1875 Aachen-Masir, . 1 1/i. |21,10bz G 1/1. [121,50bz

22./9

U UVUVUURíRANKDV

4./10.

30./9. 76. E

1./10. u. 1./11. ,

J wre

j 5/10. 76. O 00

e 20.9. 7./10. u. 4./11. , 6 f U O

24./10. u.5./12. | 23./9. o |

Amtsger. Herófeld ol 2/9. Kreisger. Landóberg a. W. 2./9. Kreisger. Liegniß. . .| 2./9. St.- u. Krêg. Magdeburg. 30./8. Kreiëger. Memel , .| 2./9. Kreisger. Memel .| 4./9. Kreisger. Neisse . 42/9, Kreisger. Ofterode .126./8. Kreisger. Osterode .130./8. Kreisger. Potsdam ¿[4/9

Kr.-G.-Dep. Rastenburg 6./9. Kr.-G.-Dep. Schwelm . 31./8.

94 00bz 91,50 G 197,75 B

196 00G /95,10bz G 93,75 G 1/4.0.1/10,/93,75 G

44 1/1. n. 1/7./102,75G K, f.

[15./9. 1/10. 9./9. 1./10. 2 us 1./10. 12/9 A0 7./10. N -— D

14./10.n.25./11.,

E E E E EEEEESE E E —_ R E

F C E Dre tre pri park Pk pr drei IIIZZAAN

(Firma Ge-

|

2./9. 15 /9, 4./10.

DROLNR T N

10./10, 15./10,

pms i D D Mf ¿es Ms in Min Eo C D D

:

[10./10 u.20./12., 24./10,u.28./12., | 18/0 «l R s

0/10

A O : 14.,/8. - | 4/9. L

Kreisger. Soldin. ._.| 5./9. Kreisger. Strasburg i. W. 24./8. Justizamt Weida. . .| 8./7. Kreisger. Greifswald. . 6./9, Kreisger. Jauer .| 4,/9.

Fl

Trak Maa gar. 1-,— 2a. it. G,|144/1/1. a, 1/7.196,40B äo. do. v.1877 æ S6 1/3. u, 1/9./104 006

Ndschl, Märk. gar. 197,50 #6, 44/1/4.0.1/10./91,80bz G

Nordh,-Erfrt. gar. 32,25bz âÂo, ä 91,80bz G

Obschl,A4.CD.n.E, .1136,25bz âs. ./44/1/4.u.1/10./91,80bz G do, Lit, B. gar, .7.1126,50bz Cöin-Cretelder 4i 1/1 u. 1/7.|—,—

Ostpr. Südbahn , 24,75bz B Cöln-Sin2euer 41/1, u. 1/7.|—.—

R, Oderufor-Babn 109,50bz B 6 1/1. u, 1/7.1103,50 G

do. de. yv.1878/ 6 1/8. u. 1/9106 50G

do, do. Oblig. JR° 6 1/1. n, 1/7: 8,40etbzG „a Baltische 5 \1/L ü 1/7.485.10bz Brest-Grajewo |1/L n. 1/7/68,25bG S Charkow-Asow gar. . . ./5 1/3. n. 1/9.192756G S do. in £ à 20,40, gar.{6 (1/3. n, 1/9.190,00b2®* S

p jun

Mila M S0 2 b M. bas bf po H V Daz De G 11 Dw b be P m p Mr: tf bbm Mm

Co

S

zl