1876 / 233 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1) die Wittwe Julie Friederike Wilhelmine Ehrenberg, geb. Splieth, 2) der Kaufmann Gustav Adolph Ufer, 3) der Kaufmann Julius Ferdinand Ehrenberg, sämmtlich zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5849 eingetragen worden. E l Die dem Gustav Adolph Ufer für die bisherige Einzelfirma ertheilte Prokura ist erloschen und ist deren Löschung in unserem Prokurenregister Nr. 4(2 erfolgt.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Mertens & Möbes am 1. September 1876 begründeten Handels8ge- sellschaft L Sn (jetziges Geschäftslokal: Wasserthorstraße 32) find: an fs 1) der Kaufmann Conrad Friedrich Mertens, 2) der Kunstgießer Werner Möbes, Beide in Berin. +5 Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5850 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Hermann Heiser & Comp. S am 1. August 1876 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Friedrihsftraße 174) ind: f 1) der Fabrikant Paul Hermann Heise, 2) der Kaufmann Carl Hermann Heinrich Withuß, Beide zu Berlin. Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5852 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Devrient & Schulte -

am 1. Oktober 1876 begründeten Handelsgesellschaft

(jeßiges Geschäftslokal: Alexandrinenstraße 98) find die Buchhändler :

a, Hugo Aler Waldemar Devrient,

b, Ernst Carl Ludwig Schulte,

__ Beide zu Berlin.

Dies ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr.

5853 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Arnold Bab & Co. (Weißwaaren und Seidenband am 2. Oktober 1876 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Spittelmarkt 17) find die Kaufleute: 1) Julius Bab, 2) Arnold Bab, Beide zu Berlin. L Dies ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5854 eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 9644 die

Firma:

Flos Nachfolger . und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Wil- helm Emanuel Magqaß hier,

(jeßiges Geschäftslokal: Schönhauser Allee 66/67) eingetragen worden.

Der Kaufmann Moriß Lewenz zu Berlin hat für fein hierselb unter der Firma: 2 Lewenz & Co. (Firmenregister Nr. 6423) bestehendes Handels- geschäft dem Samson Cohn zu Berlin E er- theilt und ist dieselbe in unser Prokurenregister unter Nr. 3394 eingetragen worden.

Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 3118 die Firma: Payne's Kunst-Anstalt. Prokurenregister Nr. 480 . die Prokura des Ernst Wilhelm Theodor Lindau für die jeßt gelöschte Firma: Payne's Kunst-Anstalt. Firmenregister Nr. 5121 die Firma: Gebrüder Volcfart. Berlin, den 2. Oktober 1876. Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

Bochum. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Bochum. In unser Firmenregister ist unter Nr. 491 die muna Carl Reinhold und als deren Inhaber der aufmann Carl Reinhold zu Witten am 28. Sep- teuber 1876 eingetragen.

Braunsecehweig. In das Handelsregister für den Amtsgerichtsbezirk Holzminden Fol. 51 ift ein- getragen die Firma : Cyrenius & Goldmann, (Holz-, Baumaterialien- und Kohlenhandlung), als deren Inhaber : die Kaufleute Emil Cyrenius und Adolph Gold- mann, Beide in hae als Ort der Niederlafsung : Holzminden, e und unter der Rubrik: Rechtsverhältnisse bei Han- delsgesfellschaften : Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Juli d. J. und domizilirt in Holzminden. Braunschweig, den 28. September 1876. Herzogliches R CIG A. Moriß.

Breslau. Bekanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 1300 die Auflösung der offenen Handelsgesellschaft Josef Krause & Co. hierselbst sowie das Erlöschen der Firma derselben eingetragen worden.

Breslau, den 25. September 1876.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Bromberg. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 33 bei der Firma : Bromberger Credit-Verein

G. Voelhcke

Nachstehendes : : L „Das Aktien-Kapital is durch Ausgabe von fünfundachtzig (85) Stück Aktien La. B. Nr. 251 bis 335 à 600 Mark um Einundfünfzig- tausend (51,000) Mark erhöht, und beträgt jeßt Zweihundertundeintausfend (201,000) Mark“,

eingetragen worden zufolge Verfügung vom 29, Sep-

tember 1876 am 30. September 1876.

Bromberg, den 29. September 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

C

Coburg. Im biefigen Handelsregister wurde unterm 8. E aaf 1876 zu Paus 377 eingetragen: Die Rohrwaarenfabrik Conrad Ga- el zu Coburg und als deren Inhaber Fabrikant ‘onrad Gagel von Michelau gebürtig, jeßt zu Co- burg wohnhaft, sowie, daß der Kaufmann Georg Gagel von Michelau gebürtigt, jeßt zu Coburg wohnhaft, Prokura ertheilt erhalten hat. Coburg, den 29. September 1876. Herzogl. Sächs. Kreisgericht. Dr. Otto. Erfurt. Sn unfer Handels-Gesellschaftsregister Vol. I. Fol 5 ift zu der daselbs unter Nr. 9 auf- geführten Firma: Carl Freund in Erfurt in Col. 4 Folgendes: E e „Am 23. September 1876 if der Kaufmann Carl Freund sen. aus der Gesellschaft ausge- schieden. Die Kaufleute Franz Schulze und Karl Freund jun. führen das Geschäft für ihre Rechnung fort.“ zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Erfurt, den 26. September 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Greifenhagen. Der Kaufmann Wilhelm August Ries hier Das für feine Ehe mit Marie Helene Radebah durch Vertrag vom 16. d. Mts. die hier geltende Gütergemeinschaft ausgeschlossen. Eingetragen in unser Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Gütergemeinschaft unter Nr. 19 heute. Greifenhagen, den 27. September 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Hanau. Zufolge Verfügung vom 30. Sep- tember 1876 ist auf Anzeige vom 29. d. M. heute

die Firma: Hirschmann & Madck E und als deren Inhaber sind die Branntweinhändler und Liqueurfabrikanten Moriß Hirshmann und Jacob Mack dahier in das Handelsregister einge- tragen worden. E Hanau, am 30. September 1876. : Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Müller.

Warburg. Befanntmahung aus dem Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Harburg, vom 29. September 1876. s Eingetragen ist heute auf Fol. 1 zur Firma Bode et Kroos zu Harburg, daß diese Sea durch Vertrag von dem bisherigen Mitinhaber Gerhard Friedrich Kroos für alleinige Rechnung übernommen ist. Bornemann.

HWirsehherg. In unferem Firmenregister ift

heut:

T bei Nr. 266 der Uebergang der Firma Emil Sichting zu Hirschberg von dem Apotheker Emil Sichting hier auf den Kaufmann Louis Funkert hier,

b, unter Nr. 434 die Firma Emil Sichting zu Hirschberg und als deren Inhaber der Kauf- mann Louis Funkert daselbst

eingetragen worden. :

Hirschberg, den 20. September 1876.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Kahla. Bekanntmachung. l „Im hiesigen Handelsregister ift zufolge Beschlus- ses vom heutigen Tage auf Fol. 65 eingetragen worden die neugegründete

Firma: Carl Kellner in Kahla und als deren i

Inhaber: Karl August Kellner, Kaufmann

in Kahla. Kahla, den 27. September 1876. Herzogl. \ächs. Gericht8amt daf. Schadewiß.

Landeshut. Bekanutmachung.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 49 ein- getragene Firma Carl Bittner zu Pfaffendorf ist erloschen und heut gelös{cht worden. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 58 eine Handels- gesellshaft unter der Firma Carl Bittner zu Pfaffendorf unter nachstehenden Rechtsverhält- nissen: Die Gesellschafter sind die Lein- wandfabrikanten Bernhard Bittner und Carl Louis Bittner zu Pfaffendorf und tit Jeder von Betden befugt, di& Gefell Mat: zu vertreten} die GéesellsMaft bat am 18, September 1876 begonnen, heute ein- getragen worden.

Landeshut, den 23. September 1876, Königliches Kreisgericht. U, Abtheilung. (6. à3./10.)

Leipzig. Handelsregister - Einträge des Königreichs Sachsen, zusammengestellt vom Königlichen Handelsgericht zu Leipzig. Annaberg. (Handelsgeriht im Bezirksgericht.) Am 25. September.

Fol. 235. Annaberger Aktiengesellschaft für E MARitare: aufgelöst; Louis $

lias Schneckenburger, Rudolph Keller Liquidato- ren, von welchen Jeder allein die Firma zu zeichnen befugt ist.

Annaberg. (Gericht8samt.) Am 20. September.

Fol. 34, Rudolf Drechsler in Bâärenstein ; In- haber Rudolf Drechsler.

Chemnitz. (Handels8geriht im Bezirksgericht.) Am 20. September.

Fol. 479. Ferd. Waldau; die Kollektiv-Prokura Hermann Schreckenbachs und Otto Feudels erloschen ; Lage es ernannter “Hermann Schreckenbach Pro- urist.

Fol. 1880. Landgraf & Feldmann ; Inhaber Friedrih Albert Landgraf und Heinrich Feldmann.

Fol, 1881. O. H. Montag & Co.; Inhaber Oscar Hermann Montag und Carl Heinrich Theo-

dor Montag. Am 23. September.

Fol. 1549. Aktiengesellschaft für Bau- und { Grunderwerb; Hermann Rudolph Strauß nicht

tto de Méville,-

mehr Mitglied des Vorstandes, dagegen Wilhelm Robert Baumann alleiniges Glied des Vorstandes, und Adv. Mar von Stern in Chemniß Stellver- treter des Vorstandes.

Am 25. September.

Fol, 1726. T. Louis Grund; erloschen.

Fo). 1674. Georg Engel; Inhaber niht mehr Magdalene, verw. Engel, welche gestorben) sondern Ernît Friedrih Röder.

Chemnitz, (SerStgemnt,) Am 2. September.

Fol, 21. Klemm & Reichel in Reichenbrand; erloschen. / Î

Fo). 68. Morgner & Steudtner in Grüna;

einrich Oscar Zschocke ausgeschieden (durch Ab- eben), dagegen Ernst Friedrid August Nauck ein- getreten.

Fol. 213 Hartmann & Wilsch in Burkhardts- dorf; Inhaber Carl Louis Hartmann und Carl Eduard Wilsch.

Döhlen. (Gerihtsamt.) Am 16. September.

Fel, 86. Baverein zu Zauckeroda, eingetra- gene Genossenschaft; Otto Kühn und Karl Heinrich Fichtner aus dem Ausschusse ausgeschieden, Karl Bellmann und Obersteiger Blechschmidt in Zaucke- roda in denselben eingetreten; Johann Gottlieb Köhler in Weißig- (bereits Mitglied) Vorsißender des Ausschusses, genannter Blechschmidt Stellver- treter des Leßteren.

Am 22. September.

Fol, 108. G. Münnich & Comp. in Deuben; gelöscht.

: Dresden. (Ola es im Bezirksgericht.) m 16. September.

Fo], 1843, Aktiengesellshaft Dresdner Prefß- hefen- und Kornspiritusfabrik (sont I. L. Bramsch); Gesellschaftsvertrag abgeändert; Fried- rich Gustav Haberland, Carl Wilhelm König und Carl Louis Wilhelm August Siebmann aus dem Vorstande ausgeschieden; alle Bekanntmachungen haben zweimal durch die Leipziger Zeitung und den Dresdner Anzeiger zu erfolgen.

Am 18. September.

Fol. 2942, W. Raders; Inhaber Wilhelm Raders. Ful 2943,

ÿ. Gaißsch; Inhaber Christiane Henriette, verchel. Gaiß\c, geb. Landskorn; Johann Karl Herrmann Gaißsh Prokurist.

Fol. 316. H. G. Kühn & Hulhsch; Arthur Th- obald Buhwald Prokurist.

Am 19. September.

Fol. 2854. Sarodnick & Bergmann; Carl Ernst Albert Sarodnick ausgeschieden; künftige Fir- mirung: Marx Bergmann.

Am 21. September.

Fol, 2944. Hildecbrand's Allg. Verkehrs-Con- tor; Inhaber Anton Johann Gottlieb Hildebrand.

Fol. 2945, Heinrich Dittrich; Inhaber Hein- rich Ludwig Dittrich.

Am 22. September.

Fol. 2946. Bernhard Köhler; Inhaber Fried-

rich Bernhard Köhler in Chemniß. Am 25. September.

Fol, 2803. Gruner & Findeisen; von Ernst Richard Findeisen und Gustav Heinrich Gruner übergegangen auf Carl Rudolf Jahnel; künftige Firmirung: C. Jahnel.

Eibenstook. (Gerihtsamt. Am 21. September.

Fol, 129. (Bezirk.) Baumann & Co. in Schönheide; Inhaberin Christiane Pauline, verehel. Baumann, geb. Müller, und Christian Traugott Müller; Carl Ludwig Baumann Prokurist.

Glauchau. (Fürstl. und Gräfl. Schönburg. Handelsgeriht im Bezirks8gericht.) Am 21. September.

Fol. 432. Schneider & Co.; Inhaber Carl

Edwin Thomasius und Ludwig Hugo Schneider. Leipzig. (Handel8geriht im Bezirksgericht.) Am 19. September.

Fol, 3269, Eduard Thiele; übergegangen auf

einrich Anton Lößl; Johann Heinrich Eduard

hiele Prokurist.

Fol. 3829, Julius Gattel; Inhaber Julius Gattel.

Am 21. September.

F na 2648. A. Katscher; Arnold Deutsch Pro- urist. Fol, 3453. Thiele & Co.; Johann Heinrich

Eduard Thiele ausgeschieden. Fol, 3830, Rudolph Struve; Inhaber Ernst Rudolph Struve. ¡

Lelpzig. (Geriht8amt I.) Am 20. September. Fol. 93. Weide & Heimbold iu Reudnitz ad Eduard Heimbold nicht mehr Mitinhaber; ünftige Firmirung: E. J. Weide. Am 23. September.

Fol, 117, Bracke & Co. in Reudnitz; Nobert Rothe ausgeschieden; Richard Topp Mitinhaber.

Leipzig. (Gerichtsamt II.)

Am 26. September.

Fol. 60. Edlich & Heppe in Lindenau; die In- e Friedrih August Robert Edlich und Dr. phil.

ustav Sigismund Heppe dürfen die Firma nur in Gemeinschaft mit dem Mitinhaber Wilhelm Klohß vertreten.

Liohtensteln. (Fürstl.-Shönburg. Gerichtsamt.)

Am 22. September.

Fol. 182. D. Gruner in Lichtenstein; Inhaberin Juliane Dorothee Amalie, verehel. Gruner; Friedrich ede in Gruner Prokurist.

ittwelda, (Handel8geriht im Bezirksgericht.) Am 22. September.

Fol. 74. Aug. J. Jllgenz; Carl Albert Leipner; Mitinhaber.

Pirna. (Gericht8amt.)

Am 12. September.

Fol. 13. Gebr. Leinbrock in Gottleuba; auf- elöst; Ernst Oscar Leinbrock, Rudolf William Lein- rock, Friedrich Richard Leinbrock, Liquidatoren.

Relohenbach. (Gerichtsamt.)

: Am 20. September. :

Fol. 59, Simon & Strellex in Reichenbach; Karl Moriy Streller von der Vertretung der Firma ausges{lofsen.

Am 21. September.

Fol. 387. Eduard Morgenstern in Reichen- R Inhaber Eduard Theodor Friedrich Morgen-

ern.

Sohwawenberg. (Geriht8amt.)

j Am 25. September. Fol. 2. F. A. Boniyh jam. in Schwarzenberg ;

verstorben, nun-

Inhaber Friedrich August Boni y t oniß, Inhaberin.

mehr Amalie Wilhelmine verw.

Sebnitz. (Geriht8amt.) Am 25. September. Fol, 101. Lönhardt & Heisler in Sebnitz; Ins

baber Anton Bruno Lönhardt und Iohann Heisler. Stollberg. (Geriht8amt.) Am 20. September. :

Fol. 141. F- Zeising in Lugau; Inhaberin Ida

Zeising; Adolf Zeising, Prokurist. Am 25. September.

Fol. 100. Lugau- Niederwürschnißer Stein- fohlenbauverein zu Lugau; Statut abgeändert; Richard Hauffe niht mehr Direktor; Vertreter: Direktor G Loegel und Direktor Gustav Schulz in Lugau.

Werdau. (Geriht8amt. Am 23. September. L

Fol 424. J. S. Pampel in Werdau; Inhaberin Ida Selma, verehel. Pampel; Christian Gottlieb Pampel Prokurist.

Zschopan. (Gerichtsamt.) Am 22. September. S

Fol, 111. Ferdinand Kühnemann in Zschopau; Inhaber Ferdinand August Kühnemann.

Zwickau. (Handel8gericht im Bezirk8gericht.)

Am 16. September.

Fol, 356. J. C. Killigz erloschen.

Am 18. September. :

Fol. 142. Lindner & Müller; Carl Ferdinand Müller ausgeschieden; der nunmehrige E In- haber Friedrich Oscar Lindner firmirt kTünstig Oscar Lindner.

Am 19. September.

Fol, 116. Verein für Gasbeleuchtung der Stadt Zwickau; Funktion des Carl Friedrih Hei- nicke als alleinigen Vorstandes erloshen; nunmehr genannter Heinite und Friedrih Albert Müggen- burg, Ersterer als kaufmännischer, Leßterer als tech- nischer Direktor, Mitglieder des Vorstandes.

Fol, 198. Dietze u. Gieseke; Julius Friedri Wilhelm Gieseke ausgeschieden.

LübeekK. Eintragung in das Handelsregister. S J. Lifsauer. Unter dieser Firma wird der hiesige Staatsangehörige Juda Marcus Lissauer als deren alleiniger Inhaber hieselbst kaufmännische Geschäfte betreiben. Lübeck, den 29. September 1876. 2 Das Handelsgericht. (H.02077b.) Zur Beglaubigung: Dr. A ch illes, Akt.

Neu-Ruppin. BERLIRASMENE: - Fn unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 27. September 1876 ad Nr. 387 Colonne 6 bei der Firma: „C. Hiller zu Gransee“ vermerkt worden: 2 Z die Firma ift erloschen. V Neu-Ruppin, den 27. September 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Neu-Ruppin. DELMRLHCAU L In unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 27, September 1876 ad Nr. 273 Colonne 6_ bei der Firma „C. Beuster zu Gransee“ vermerkt worden : „Die Firma ist erloschen.“ Neu-Ruppin, den 27. September 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. VYeu-KRuppin. Befanntmachung. : In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 27. September 1876 eingetrckgen worden: unter Nr. 420 die Firma: „E. Woltersdorf“, und als deren Inhaber: „Buchdruckereibesißer Ernst Woltersdorf zu Gransee“, mit der Niederlassung: „zu Gransee“. : Neu-Ruppin, den 27. September 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Neu-Ruppin. Befauntmachung. L íIn unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfü- gung vom heutigeu Tage unter Nr. 55 eingetragen worden: Firma der Gesellshaft: „Otto Eckard & Schwede.“ Sit der Gesellschaft: : „Neu-Ruppin.“ Rechtsverhäkltnifse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind: ; 1) der Messingwaarenfabrikant Friedrich Gott- lob Otto Eckard, 2) der Kaufmann Anton August Schwede, Beide zu Neu-Ruppin wohnhaft.

Die Gesellschaft hat am 1. August 1876 begon- nen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist ein Jeder der Gesellschafter berechtigt.

Neu-Ruppin, den 28. September 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Osterode. Bekanntmachung.

In das hiesige Firmenregister is unter Nr. 162 die Firma Emil Ohlenshhlaeger, als Ort ihrer Niederlassung Osterode, als deren Inhaber der Kauf- mann Emil Ohlenschlaeger, hier, zufolge Verfügung von heute eingetragen.

Osterode, den 26. September 1876.

Königliches Kreisgericht.

Posen. Handelsregister. Zufolge Verfügung vom 26. September 1876 ift heute eingetragen : . 1) in unser Firmenregister: unter Nr. 1683 die Firma: J. A. Lachmann, Ort der Niederlaffung: Posen und als deren guauer der Kaufmann Ioseph Abraham Lachmann zu Posen; unter Nr. 1684 die Firma: N. Rosenthal, Ort der Niederlassung: Posen und als deren íFnhaber der Mühlenbesißer und Kaufmann Nathan Rosenthal zu Posen; uuter Nr. 1685 die Firma: M. Themal, Ort der Niederlassung: Posen und als deren In- haber der Kaufmann Marcus Themal zu

Posen;

E E E

2) in unser Handelsregister zur Eintragung der Aus\ließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Nr. 474, daß ter Kaufmann Nathan Rosenthal u Posen für seine Ehe mit Flora Neustadt aus B ociuein durch Vertrag vom 14. Juni 1876 die Gemeinschaft der Güter, niht aber die des Erwerbes, ausgeschlossen hat.

osen, den 27. September 1876. Königliches Kreisgericht.

Saarbrücken. Befanntmachung.

Auf Erklärung vom heutigen Tage wurde die unter Nr. 922 des Handels- (Firmen-) Registers eingetragene Firma „Schneider - Schramm“, mit dem Site in Neunkirchen, nachdem deren Inhabe- rin Angela Schramm ihren Wohn- und Geschäfts- siß nach Hontheim verlegt, gelöst.

Saarbrücken, den 30. September 1876.

Der Landgerichts-Sekretär. Koster.

Sonneberg. Die unter CCII. des hiesigen Handelsregisters eingetragene Firma: : F. W. Scherer in Ewe ist laut Anzeige vom 12. Juli d. Js. erloschen und ist Solches unterm Heutigen in das Handelsregister eingetragen worden. Sonneberg, den 26. September 1876. Herzogliche Kreisgerichts-Deputation für freiwillige Gerichtsbarkeit. Binn. Bekanntmachung. Auf Fol, 129 des Handelsregisters der unterzeih- neten Behörde ist laut Beschlusses vom heutigen Tage eingetragen worden : die Firma: H. Beckert in Weida. Inhaberin : Hulda Laura Beckert, geb. Jahn, hier; Prokurist: der Kaufmann Georg Eduard Beckert hier. Weida, den 19. September 1876. Grostherzogl. Justizamt. SOPIE,

Weida.

Wittenberg. Befanntmachung.

Nachdem der Inhaber der Firma Lüdecke et Sohn, Kaufmann Fürchtegott August Lüdecke hier den Kaufmann Eduard Albert E hier als Socius ins Geschäft aufgenommen hat, ist die unter Nr. 173 des hiesigen Firmenregisters vermerkte

irma gelös{t und im Gesellschaftsregister die

irma Lüdecke et Sohn unter Nr. 30 zufolge Verfügung vom 29. September 1876 neu einge- tragen worden.

E: am 29. September 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Zeichen- Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Als Marke ist eingetragen bei dem König- lichen Handels8-ck=* geriht zu Cöln E R D 7 er Firma: „Jo- S E aun Maria C2 C2 arina, gegen- „P Über dem Alten- ¡{f marfte“ zu Cöln h} M E |

Cöln.

nach Anmeldung "Uk vom 29. Septem- j ber al Une R: mittags L d j 5 Minuten für ü Un Eau de Cologne das Zeichen:

welches auf der Verpackung angebracht wird.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Weber.

eingetragen bei dem Kö- niglichen Handelsgerichte zu Cöln unter Nr. 237 zu der Firma: „Jod. Ro- berß“ zu Cöln, nach An- meldung vom 29. Septem-

ber 1876, Nachmittags | M eme]

4 Uhr 45 Minuten, für c folucus ; Magenbitter , genannt | 2nGDEL A „Menschenfreund“, das (S E

L ait welches auf der Verpackung angebracht wird. Der P S Ls eber.

Zeichen :

Elberfeld. Als Marke ift eingetragen

zu der Firma: Hugo

et Friedr. Lauter- E ung zu Wald bei olingen, nach An-

meldung vom 26.Sep-

tember 1876, Nach-

mittags 5 Uhr . 20 .

Minuten, für Eisen-, i

Stahl- und Messing-

waaren, unter Nr. 198 das Zeichen: welches auf den Waaren und deren Vexrpackung an- gebracht wird. Elberfeld, den 26. September 1876. Königliches Handelsgericht.

Muster- Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Le ipzig veröffentlicht.)

Dresden. Sn das Musterregister ist eingtragen: Mb 2, Firma: Bock & Handrick in Dresden: ein Medaillon mit Zeiger und Zahlen, ofen, Muster sür plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schutz-

frist: 3 Jahre, angemeldet am 7. September 1876, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Königliches Handelsgeriht im Bezirksgericht Dresden. Bäßler.

Eibenstoeck. Befanntmachung.

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 1. Firma: M. Hirschberg & Co. in Eiben- stock: 1 Kapsel, versiegelt, Serie I., mit 7 Muster- Abbildungen und 1 Erzeugniß spanischer Mantillen; Flächenmuster; Fabriknummer 3800 bis mit 3806; Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 2. September 1876, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 2. Firma: M. Hirschberg & Co. in Eiben- stock: 1 Kapsel, versiegelt, Serie Il, mit 3 Muster- Abbildungen und 2 Erzeugnissen \panisGer Man- tillenz Flächenmuster; Fabriknummer 1 bis mit 5, Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 2. September 1876, Nachmittags 3 Uhr.

Eibenstock, am 12. September 1876.

Königliches Gericht8amt. Landrock.

Fürth. A. Jn das Musterregister ist eingetragen : _Nr. 4. Dreslermeister Michael Krauß in Fürth, Wasserpfeife (Nachtigallpfeife) versiegelt, Modell für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 drei Jahre. Angemeldet am 19. September 1876, Nach- mittags 33 Uhr.

Fürth, den 30. September 1876.

Königliches Handelsgericht. Glauchau. Bekanntmachung. In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 5, 6, 7: Firma: Meyer & Glißmann in Glauchau, 150 Kleiderstoffmuster in 3 versiegelten Packeten mit je 50 Mustern, Flächenmuster, Fabrik- nummern: 2280 bis mit 2290, 2601, 933, 935, 2265 bis mit 2271, 2273 bis mit 2279, 2200, 2191, 2208, 2261 bis mit 2264 2001, 2014, 2010, 2020, 2022, 2025, 2026, 2031, 2081, 2093, 2082, 2085, 2087, 2132, 2140, 2406, 2408, 2409, 2411, 2413, 2414, 2417, 2419, 2426, 2428, 2452, 2459, 2772, 2602, 2807, 2813, 2853, 2851, 2986, 2983, 3034, 3102, 3081, 3142, 2460, 2511, 2567, / 2565, 2569, 2572, 2580, 2590, 2592, 2593, 2688, 2684, 2023, 2031, 3143, 3141,-3251, 3281, 2858, 2361, 2364, 2369, 2377, 2380, 2402, 2401, 191, 196; 198, 201, 203, 228, 278, 276, 284, 364, 361, 352, 354, 420, 421, 461, 463, 465, 467, 124. 102, 118, 127; 200, 213, 761, 104 803, 807/810; 992 ‘468 bis mit 472, 531, 538, 546, 552, 591, 603, 745, 737, 641, 643, 663, 644, 648, 658, Swukfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. September 1876, Nach- mittags 51/4 Uhr.

Glauchau, am 30. September 1876.

Fürstlich und Gräflich Schönburgsches Handelsgericht im Bezirksgericht. $ .

Krause I.

E

r. 5. Firma: Gebr. Drexel in Hamburg, ein versiegeltes Packet mit 13 Mustern, dte als Etiketten zur Verzierung von Cigarrenkisten dienen sollen, Flächenmuster, Fabriknummern 489—501, Schußfrist 5 Jahr; angemeldet am 7. September 1876, Mittags 12 Uhr.

Nr. 6. Firma: Philip Mendelson in Ham- burg, ein versiegeltes Packet mit 4 Mustern für Tapeten, Flächenmuster, Fabriknummer 101—104, Schußfrist 3 Iahrz angemeldet am 11. September 1876, Nachmittags 2 Uhr.

Nr. 7. Adolph Joseph Carl Graf in

amburg, ein versiegeltes Paket mit Manschetten- nôöpfen, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 188, 190, 200—202, Scubßfrift 3 Jahr; angemeldet am 16. September 1876, Nachmittags

2 Uhr. : Hamburg. Das Handelsgericht. Hanau. STn das Musterregister ift eingetragen,

daß am 18. September 1876, Morgens 81/4 Uhr, die Firma E. G. Zimmermann dahier 5 Muster fut plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 19, 20, 21, 22, 23, zu dreijährigem Schuß angemeldet und hinterlegt hat. Hanau, den 30, September 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Müller. Pulssnitz. In das Musterregister ist einge- tragen : : E Nr. 1, Firma: Brückner & Unger in Groß-

röhrsdorf: 1 Packet mit 50 Mustern für leinenen Gurt mit baumwollenen Streifen, Flächenmuster, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 6. September 1876, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 2. Firma: Brückner & Unger in Grofß- röhr3dorf: 1 Packet mit 50 Mustern für leinenes, baumwollene Streifen enthaltendes Gurtband, Flächenmuster, Fabriknummer 2, Schußfrist 3 Jahre. 0 ta am 15. September 1876, Nachmittags 5 Uhr.

Pulßnitg, am 30. September 1876. /

Königlih Sächsisches Gerichtsamt daselbst.

Königl. Württ, Oberamts- gert Reutlingen.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 2. Firma: Roth & Comp. in Reutlingen: 1 Paket mit 4 Mustern für Schuhstoffe; offen;

lähenmuster; Fabrik - Nummern: 271. 272. 273. 274. Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 8. Sep- tember 1876, Vormittags 105 Uhr.

Nr. 3. Firma: B. Hoffstetter in Reutlingen: 1 versiegeltes Paket mit 20 Mustern für wollene Pantoffelzeuge; Flächenmuster; Fahrik - Nummern: 207. 341. 343. 344. 345. 346. 347. 348. 352.353; 304, -399.,:362. 368. 341. 372, 303: 376. 317. 3. Shugfrist 3 Jahre; angemeldet den 23. September 1876, Abends 4 Uhr.

Reutlingen, den 30. September 1876.

Königl. Württ. Ober-Amtsgericht.

Zittau. Bekauntmachung,

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr: L. Sn: Fränkel’scche Orleansweberci Actiengesellschaft in Zittau ; 21 versiegelte Pakete mit je 20 Mustern für Orleans und Shot; Flächen- muster; Fabriknummern in

Patet 1, 3. 7; 11——13. 18. 21. 26. 29. 30. 37 —41. 47. 49—52. 54—56. 58. 60—66. 69—73. 76. T78—80. 82—84. 91—97,

Reutlingen.

G 2, 98—125. 127—131. 142. 144—147. 149. 151. 156. 161. 164—166. 171—175 Padet 3. 176—178. 180—183. 185. 186. 188.

189. 191—194. 203. 207. 209. 212. 213. 215. 216. 221—234. 241. 243—255.

Padet 4. 261—263. 265—268. 270—281. 291. 292. 294. 296—305. 311. 312. 322. 328. 329. 341 353.

Paket 5. 354—356. 360—375. 377—380. 385. 386. 390. 392—394, 397—399. 402—404. 406. 408. 411. 413—419. 422. 425. 426. 428. 433.

Paket 6. 441—459. 461—464. 471—482. 491. 493—495. 498. 499. 501. 504—508. 511—513.

Palket 7. 514. 521—532, 542, 543. 545. 555. 559, 569. 573. 580. 591—596. 599. 601—608. 613 —616. 624. 626. 627. 636—639. 642. 643. 645.

Padet 8. 647—649. 652—655. 657—662. 664. 666. 667. 669—674, 694. 701. 702. 704. 705. 707. 709, (10, (13—715, 718. 719, 723—725. T27. 729. 731—740.

Padtet 9. 741. 742, 751—798.

Paket 10. 799. 800. 804. 805. 807. 810—813. 815—829. 841—845, 851. 853. 854. 856. 857. 861 —869. 871—S76. K: ' Ff A

Paket 11. 877—886. 891—900. 202. 903. 905— 907. 909. 911—918., 921—9I28. 941—I44. 946— 949.

Paket 12. 951—953. 971—974. 981—984. 991—

996.- 1011—1016. 1021. 1022. 1031. 1032. 1041. 1042. 1051. 1052. 1061—1072. 1076—1080. 1082. 1083.

Patet 13. 1084. 1088. 1089, 1100—1102. 1104

—1108. 1110. 1111. 1113—1116. 1121—1126. 1130. 1131. 1133—1136. 1138. 1140. 1141. 1260. 1269. 1270. 1277—1282. 1302—1306. 1310—1313. Padtet 14. 1314—1319. 1321—1326. 1339—1341. 1344. 1355. 1356. 1359—1365. 1375. 1377. 1380. 1384. 1386—1388. 1394. 1399. 1407. 1414—1416.

1418. 1421. 1423—1428, Ba FES Padet 15. 1429. 1432. 1436. 1439. 1440. 1442. 1444. 1445. 1447—1449. 1454—1459. 1471. 1475.

1478. 1479. 1484. 1490. 1491. 1495—1497. 1500. 1501. 1510. 1512—1514. 1518—1523. 1526. 1529. 1534. 1536. 1538—1540. 1545—1548.

Paket 16. 1549. 1550. 1554—1559.. 1565—1570. 1575. 1576. 1579, 1581—1586. 1591—1597. 1599 —1611. 1613—1619.

Packet 17. 1620-—1624. 1640. 1641. 1644—1649. 1654. 1655. 1658. 1266—1268. 1670. 1681—1693. 1701—1703. 1711—1720. 1723—1726.

Padet 18. 1727. 1728. 1730. 1738. 1742—1744. 1746—1765. 1780—1782. 1784—1789., 1793—1801. 1805—1809.

Paet- 19. —1829. 1831. 2077. 2079.

Paket 20. 2081—2087. 2095—2104. 2106. 2108. I ti 2120, 2129, 2lov. 2133 21302137. 2139. 2141—2144. 2146. 2148. 2149. 2152—2156. 2165—2173.

Packet 21. 2174—2176. 2724. 2753. 2761—2764. L D, 21, ZISL. L844, 2180. 2093. 294 2796—2798. 2800. 2801. 2811. 2817. 2818. 2821 2825. 2839—2850, 2852—2856.

Schußfrist 1 Jahr. Angemeldet den 31. August 1876, Vormittags 11 Uhr.

Zittau, den 16. September 1876.

Königliches Handelsgericht im Bezirksgericht. Steinhäuser.

1010, 181E 1832.

1814. 1817—1822. 1825 1836—1844. 1848. 2055—

Konkurse.

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Johannes Angerftein, in Firma J. F+ Angerstein, haben die Kaufleute Selig Auer- bach & Söhne hierselbst nahträglih eine Forderung von: 461 M angemeldet. Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf

den 11. Oktober 1876, Mittags 127 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IlI, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kommissar, anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden.

Berlin, den 25. September 18376. [8067]

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses.

Pretl, Stadtgerichts-Rath.

Der - Kaufmann Herr Werner ift in dem Kon- furfe über das - Vermögen des Glashändlers Wilhelm Hamm zum definitiven Verwalter der Masse bestellt worden.

Berlin, den 28. September 1876.

[8066] Königliches Stadtgericht. Erste Civil-Abtheilung.

7A D . [8012] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Großböttehermeisters Geoxg Friedrih Wilhelm Schulze, Anklamer- straße 38, ist am 28. September 1876, Nachmittags 1 Uhr, der gemeine Konkurs eröffnet. _ _Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann Rosenbach, Kaiserstraße Nr. 25a, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf den 13. Oktober 1876, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal III., eine Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Königlichen Stadtgerihts-Rath Herrn Christoffers, anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vor- {läge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung eines einst- weiligen Verwaltungsrathes abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besi oder Gewahrsam haben, .oder welche ihm etwas ver- {chulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände

bis zum 6. November 1876 einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, eben. dahin zur Konkursmasse abzuliefern.

fandinhaber und andere mit denselben gleich- erehtigte. Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Piergen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen

bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 6. November 1876 einschließli bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie E Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf

den 4. Dezember 1876, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal III., eine Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommiffar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geciguetenfalls mit der Verhandlung über deu Akkord verfahren werden.

Zugleich ift zur Anmeldung der Forderungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist __ bis zum 18. Januar 1877 einschließlich festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ein Ter- min auf den 14. Februar 1877, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I1II., eine Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar anberaumt, zu welchem sammtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre For- Saa innerhalb einer der Fristen angemeldet

aben.

Wer seine Anmeldung \{riftlich einreibt, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- fügen.

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Gerichts- bezirke wohnt, muß bei der Anmeldung seiner For- derung einen am hiesigen Orte wohnhaften Bevoll- mächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechts- anwalte Jansen, Dr. Jacobi und Justiz-Rath Haagen. Ï

Berlin, den 28. September 1876.

Königliches Stadtgericht. T. Abtheilung für Civilsachen.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- mann Heinrih Regier von hier, in Firma H, Regier, werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 8. November cr. einschließlich bei uns s\chriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf

den 15. November cr., Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Herrn Stadt- und Kreis- gericht8-Rath Hesekiel, im WVerhandlungszimmer Nr. 16 des Gerichtsgebäudes zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren werden.

Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- uan

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- bezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmel- dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- zeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu nicht vorgeladen worden, niht anfechten. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die MRechts- anwalte Lindner, Justiz-Räthe Poschmann und Roepell zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Danzig, den 23. September 1876.

Königliches Stadt- und Kreisgericht. Erste Abtheilung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Buch- binders und Buchhändlers Otto Ferdinand Woserau zu Dirschau werden alle iejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläu- biger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht,

bis zum 28. Oktober cr. einschließlich bei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Srung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frift angemeldeten Forderungen, \o wie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf

den 18. November cr., Vormittags 10 Uhr, vor dem Kommissar, ai Kreisrichter Hinze, im Verhandlungszimmer Nr. 1 des Gerichtsgebäudes zu erscheinen. [8054]

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung über den Akord ver- fahren werden.

Wer seine Anmeldung schriftlich einreiht, hat fine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ügen.

Ieder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amt- bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- meldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften, oder zur Praxis bei uns berechtigten Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- zeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu- nicht vorgeladen worden, nit anfechten.

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rehtsanwalte Leyde, Holder-Egger und Rosenheim hier zu Sachwaltern vorges{lagen.

Pr. Stargard, den 29, September 1876.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

[8060] Bekanntmachung. In den Konkursen über das Vermögen 1) des Kaufmanns Adolph Fink zu Bromberg, 5 der Kauff rau M. Orlipski zu Bromberg,

[8062]

3 e Kaufmanns Herrmann Bry zu Brom- erg, i 4) des Kaufmanns Ignac Mikulski zu

Crone a/B.,

5) des Kaufmanns Eduard Strei zu Brom- berg,

6) des Kaufmanns Crone a/B.,

7) des Kaufmanns Herrmann Holm zu Broms

Lewin Bernstein zu

D S : 8) des Kaufmanns Louis Silberstein zu Broms berg, j