1900 / 155 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz am 31.

Dezember 1899. Passiva.

Kassa-Konto, Bestand am 31. Dezember .. _„ Effekten-Konto, Bestand am 31. Dezember . L sel-Konto, Bestand am 31. Dezember . Konto-Korrent-Kto., Debitoren lt. Hauptbuh

Grundsiück- und Gebäude-Konto : Mh. Saldo am 1. Januar 1899 , 1370268 17 S ea as a E 1 370 325,89 Abschreibung A D 0 E ck E 3 350,—

Affsekuranz-Konto, am 31. Dezember voraus- bezahlte Prämien . .

Pferde-Konto : aldo am 1. Januar 1899 ,

N S

34 000,— 559,— | 34 559,— Dabei o 20907] 10 992,— Abshteibuna . « o o. 4 992,— Geschirr-Konto : Saldo am 1. Januar 1899 , 0 O

Absreibuna

Inventar-Konto : Saldo am 1. Januar 1899

Zugang . .

3 200,— 2 160,90 1 039,10

439,10

10 928,82 1135,29 T I 3 142,85 8 921,26 1421/26 |

Baarverkäufe .

Abschreibung .

Wagen-Konto : Saldo am 1. Januar 1899

Zugang .

30 000,—

632,60

30 632,60

s 19 343,30 11 289,30

1 289,30

Baarverkäufe

Abschreibung Conto nuovo : An Speditions-Konto, auf Lagergütern haftende Spesen . E aae a oe ¡

1 366 975

259 662/72 T 739 162

S 2 Güter-Transport, Act. Ges.

M A L) 5 035/65 3 370/60 5 912/70 69 526/48

Per Aktien-Kapital-Konto : Vorzugs-Aktien #4 706 000,— Stamm-

Aktien . 18 000,—

Pn s R onto-Korrent-Konto, M [t. Haupt-

u) . Be i d rozeß-Vergleih8-Kto. A Kautions-Konto, Kaution. d. ee Beruf3genofsenschast, Beitrag zur Unfall- versiherung . . « Handlungs - Unkosten- Konto, im Laufe des Jahres 1900 veraus- gabte Beträge, welche das Jahr 1899 be- treffen

10 000

3911/51

1 739 162

Der Vorftand. Daniel.

Nach vorgenommener sorgfältiger Prüfung

der Handelsbücher der Güter-Transport, Act. Ges.,

welche im übrigen ordnungsmäßig geführt sind, und demnächstiger Richtigstelung sämmtlicher Aktiva und Passiva bescheinige ih hiermit pflihtgemäß die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz pr. 1899 mit

den vorerwähnten Unterlagen. Berlin, den 12. Juni 1900.

F. A. Schmidt, gerihiliher Bücherrevisor.

Debet.

Gewinn- und Verlust-Rechnuna am 31. Dezember 1899,

Credit.

[30103]

Reinhard Müller Aktiengesellschaft,

Gutach, Post Hornverg, Baden. Die diesjährige 3. ordentliche Generalversamm-

lung findet am Montag, deu 283.

uli d. J

.,

Vormittags [A7 Uhr, im Geschästslokale der

Gesellshaft in Gutach statt, wozu u

unter Hinweis auf Saß 17 des Gesell eingeladen werden. Tagesorduung : 1) Vorlage des des Vorstands. 2) Verwendung des Reingewinns.

3) Neuwahl von 2 Aufsichtsraihsmitgliedern. Gutach, Post Hornberg, den 1. Juli 1900.

Der Vorftaud.

ere Aktionäre chaftsvertrags

esäftsberichts und Entlastung

[28904]

Bremer Lederfabrik Actiengesellschaft. Bei der am 23. Juni 1900 stattgefundenen Aus- loosung unserer 47 %/% Anuleihe vom Jahre USOS sind folgende Nummern gezogen :

L. August

Nr. 8:13 26 44 59.

Die Antheilsheine werden am dss. Js. durch Herrn Bremen, eingelöst.

Brémen, 26. Juni 1900,

Der Auffichtsrath.

Georg Smidt, Vorfißer.

E. C. Weyhausen,

[30007]

Gesellschaft für Verkehrsunternehmungen,

Berlin.

Bilavz vom 31. Dezember 1899.

Activa. Konto Forderungen a. niht vollbez. Aktien N Kassa-Konto Kautions-Konto Debitoren-Konto Konto Eigene Betriebe M 102 956,58

Abschreibung . . 10 264,18

Konsortial-Konto

Mobilien-Konto . , . M 14 928,76 Abschreibung . . 4928,76

Bureau:Utensilien-Konto 6 3 870,89 —- Abschreibung . . 3 000,—

Gewinn- und Verlust-Konto . .

M.

900 000 1 748 2 243 637 869

92 692 230 273

10 000

870 23 734

85 33

1 899 432

Passiva. Aktien-Kapital-Konto Kreditoren-Konto

1 800 000 99 432

1 899 432/51

Gewinn- und Verlust - Konto

31. Dezember 1899.

91

9

9

An Konto Dubio

Konto-Korrent-Konto

Abschreibungen

Effekten-Konto

-„ Assekuranz-Konto

- Handlungs-Unkosten-Konto

- Futter-Konto

Lohn-Konto

Krankenkafsen-Konto

Altersversiherung8-Konto

Reparaturen-Konto

Schmiede-Konto Gehalt-Konto ypotheken-Zinsen-Konto ftien-Stempel-Konto

insen- und Provisions-Konto elkredere-Konto Berufsgenossenschafts-Konts

Abschreibungen :

An Pieetaee

Geschirr-Konto

- Inventar-Konto

Wagen-Konto Î Grundstück- u. Gebäude-Konto . Speicher-Einbauten-Konto . ..

80 593

82 883

40 000 N

164 83873

E A M S

18 198/41 183 596/68 s

Per Bilanz-Konto, Gewinn pr. 1898

66 501 Speditions-Konto ..

654 Grundstücks - Ertrags3-

6 323 Konto, as Meiethen

69 471 aus dem Vorderhause

31 546 M.

13 134,21 1 902 i 360

10 030 5 567

Speicher- Miethe . 2314,70 15 448,91 Ausgaben für A Steuern, Ne- 36 192 paraturen 2c., 10 pr. 1899 . . 12 067,99

aus 3 380/92 On Verlust pr. T8399

259 662/72 2718

25 188/31

Güter-Transport, Act. Ges.

Der ETEN O. aniel. Nah vorgenommener sorgfältiger Prüfung der Handelsbücher der Güter-Transporkt, Act. Ges,

welhe im übrigen ordnungsmäßig geführt sind, und Poiva bescheinige ih hiermit pfl ontos pro 1899 mit den vorerwähnten Unterlagen. Berlin, den 12. Juni 1900.

demnächstiger Oa sämmtlicher Aktiva und

tgemäß die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlust-

F. A. Schmidt, gerihtlichßer Bücherrevisor.

[30025] i Portland Cementfabrik Hemmoor.

In der am heutigen Tage in Gegenwart eines Notars ftattgehabten Ausloosung unserer 4 °/, zum Kurse von 105 % rüdzahlbaren Partial- Ohligationen sind folgende Nummern gezogen worden :

1) Obligationen unserer Anleihe vom 15. August 1882,

Ltt. A. Nr. 51 63 76 149 = 4 Stüdck à 4 3000,—

Litt. B. Nr. 360 448 469 525 556 577 580 582 590 ‘623 654 689 700 = 13 Stüd à A 1000— . ,

Ltt. C. Nr. 774 920 956 976 983 992 994 1027 1033 1053 1059 1067 1069 1076 1281 = 15 Stüd à 4 500— .

Ltt. D. Nr. 1304 1373 1441 1462 1471 1490 1652 1659 1690 1742 = 10 Stüdt à A 200— .. , 2000,—

M 34 900, 2) Die Obligationen unserer Anleihe vom 21. Oktober 1891, Ltt. A. Nr. 4756 = 3 Stüd M 6 000,—

à É 2000,— ¿

Litt. B. Nr. 146 220 250 253 984 = 5 Stûd à A 1000—. . , 5 000,— Ltt. C. Nr. 319 320 362 368 381 417 4227 =7 Stück à 500, , 3 500,—

Mt T4 500,— Die lung findet gegen Einlieferung der T bligationen am 2, Januar 1901

13 000,—

7 500,—

1) der Obligationen vom 15, August 1882 bei dem Bankhause Hermaun Bartels in Hannover, bei dem Bankhause Gottfried Herzfeld in Hannover und bei der Filiale der Dresduer Bauk in Hauuover, 2) der Obligationen vom 21, Oktober 1891 bei dem Bankhause Gottfried Herzfeld in Hannover statt. Mit dem genannten Zeitpunkt hört die Verzinsung dieser Obligationen auf. Gleichzeitig fordern wir die Juhaber der folgenden gekündigten Partial-Obligationen a. unserer Anleihe vom 15, August 1882 Läátt. C. Nr. 1125 über A 500,—, gek, per 2. Januar 1897, Läitt. B. Nr. 601 über 4 1000,—, gek. per 2, Januar 1899, Litt. B. Nr. 636 é 1000,—, gek. per Litt. D. Nr. 1531 über |{ 2. Januar 1900, M 200,— b. unserer Anleihe vom 21, Oktober 1891 Litt. A. Nr, 21 über 4M 2000,—, gek. per Litt. B. Nr. 176 über { 2, Januar 1900, 6 1000,— zur s binneu 3 Monaten von heute ab nohmals auf. Hamburg, den 28. Juni 1900. Die Direktion.

C. Prüssing. C. Jacobi.

über

Soll, Konto Eigene Betrtebe Abschreibungen : Konto: Eigene Betriebe Mobillen \. 5 Bureau-Utensilien

Vergütung an Aufsichtsrath

Bilanz-Konto

Berlin, 28. Juni 1900.

4 10 264,18 4 928,76 | 3 000,—

“_ 1541)

18 192) 4 000

| 23 734 23 734

23 734|

E 39

94 33 33

99 D

Gesellschaft für Verkehröunternehmungen.

Der Vorftand. Max Meyer. Der Auffichtsrath.

Adolf Laser.

Generalmajor ¿. D. von Holleuffer, Vorsizender.

[30019]

Darmstädter Actien-Ziegelei.

Netto-Bilavz am 31. März 1900.

abrikation aschinen und Werkzeug abtreesen und Unterh obilien Kohlen und Holz Anlagekosten Effekten Debitoren

P Aassiva.

Aktien-Kapital Kapital-Gläubiger Kreditoren Reservefond-Konto I Erneuerungsfond-Konto Dividenden-Reserve-Konto Arbeiterhilfskasse-Konto . E Unterstützungskafse - Konto für kranke

Arbeiter s Dividenden-Konto pro 1899/1900 , Gratifikations-Konto

M

A

362/97

27 071/40

35 693 10 203 9

g: 4 98

29 252 50 143

157 397

69 300

50 3428 4 7376

7 500 1 563 6 237 1 000

816 13 911 1 989

157 397

76 50

o

S S.

=IQ! |

13 a j

Gewinnu- und Verluft-Konto pro 1899/1900,

Debitoren. Kursverlust an Effekten . T e Ga eld Gebäude Grundbesitz Dividenden Gratifikation Unterstützungskafse für kranke Arbeiter Arbeiterhilfskafse Diyidenden-Reserve Erneuerungsfond

Kreditoren. S So d ebennußung . « « « Zinsen. ¿ ¿

Darmstadt, den 29. Juni 1900,

k 858 12 204 1 878 1 103 13 860 1 989 500 500 2 679 362

S 40 (80 [60 32

13

73 45

35 936

43

34 889 764 282

39 95 09

35 936

43

Die Direktion der Darmstädter Actieu- Ziegelei.

I. Weigyel.

[30183] | Actien-Gesellschaft der Meidericher-

Steinkohlenbergwerke i. Liqu. Meiderich. Die Herren Aktionäre der Actien-Gesellschaft der Meidericher - Steinkohlenbergwerke |. Liqu. werden hierdurch zu der am Mittwoch, den 25. Juli 1990, 11è Uhr Vormittags, im „Rheinischen S (Hotel Heimbeck) am. Bahnhof Meiderich tattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Vorlage des mit den Bemerkungen des Auf- sihtsraths versebenen Geschäftsberihts nebft Bilanz pr. 31. März 1900,

2) Beschlußfassung über die Entlastung der Liquidatoren und des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung find laut Art. 30 des Statuts diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe vor dem 22. Juli dieses Jahres ihre Aktien entweder

bei der Gesellschaftskasse in Meiderich, beim Bankhause von Erlanger & Söhne in Frankfurt a. Main,

oder bei den Herren Salomon Oppenheim Îr. & Cie. in Köln

hinterlegt und eine Bescheinigung darüber erhalten haben, welch leßtere als Einlaßkarte der Gene- ralversammlung dient.

Vertretung angemeldeter Aktionäre kann nach Art. 31 und 32 des Statuts durch andere, zum Erscheinen selbstberechtigte Aktionäre vermöge |[chrift- lier Vollmacht erfolgen.

Meiderich, den 28. Junt 1900.

Meidericher-Steinkohlenbergwerke i. Liqu. Der Auffichtsrath. Sieb old.

[30102]

Ofen- & Thonwaarenfabrik A. G. Rodenkirhen.

Generalversammlung am Montag, den 16, Juli d. J., Nachmittags 6 Uhr, 1m Hôtel Union zu Brake. Tagesordnung: Geshäfts- beriht, Rehnungsablage und Dechargeertheilung für das Geschäftsjahr 1899 bis 1900, Neuwahl des Vorstandes. Neubauten.

[168841] Bekanntmachung.

Laut Generalversammlungsbeschluß vom 12. Mai ds. Js. wurde die Auflösung unserer Gesellschaft beschlossen, weshalb wir unter Hinweis auf § 297 des H.-G.-B. unsere Gläubiger auffordern, ihre diesbezüglihen Ansprüche bei uns zur Anmeldung zu

bringen. Bad Aibling, den 15. Mai 1900.

Prüäcisions-Gußstahl-Kugelwerke München-Aibling, Aktien-Gesellschaft i. L.

Der Vorftand und Liquidator : Carl Kraemer.

[30182] Essener Vergwerksverein König Wilhelm.

Da der am 24. Februar 1900 gefaßte Beschluß der Generalversammlung, das Aktienkapital um 3 Millionen Mark zu erhöben, wegen der darin vor- gesehenen 10 jährigen Emissionsfrist nicht zur Ein» tragung gelangt ift, laden wir unsere Aktionäre hier- mit auf

Samstag, den 21. Juli 1900,

Nachmittags 3 Uhr, im Berliner Hof, Hotel PATAG zu Essen (Ruhr) zu einer außerordentlichen Generalversammlung ein mit der Tagesordnung :

„Erhöhung des Grundkapitals um 900 000 behufs Erwerb von Grubenfeldern durch Aus- gabe von ferneren 900 Stamm-Aktien zu je ein- tausend Mark und auf den Inhaber lautend. Die Grubenfelder sollen auf das erhöhte Grund- kapital eingebracht und dem Einleger dafür die 900 Aktien als vollgezahlte Stamm-Aktien ge- währt werden“,

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welche entweder ihre Aktien oder ein dem Vorstande genügend erscheinendes Attest über den Besitz derselben späteftens drei Tage vor der Versammlung bei einer der nah- benannten Stellen :

dem Vorstande des Vereins auf Zeche

Wolfsbaunk bei Bergeborbeckck, dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein

zu Berlin W 8, Franzöfi\chestraße 53, dem f Schaaffhausen’schen Baukverein

zu n, ves SNEnes Credit-Anstalt zu Essen a. d.

uhr, dem Essener Bankver-cin daselb} und der Deutschen Bauk, Berlin, niederlegen, wogecen dieselben die Eintrittskarten empfangen. Die Hinterlegung kann mit gleicher Frift bei einem Notar erfolgen. _ .

Wir kündigen hiermit in Gemäßheit des § 278 H.-G.-B. an, daß neben dem Beschlusse der General- versammlung in gesonderter Abstimmung je eine Beschlußfassung der Inhaber von Stamm-Aktien und der Inhaber von Prioritäts-Aktien stattzu- finden hat.

Bergeborbeck, den 30, Juni 1900.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. _

Carl Funke, Buy. F. Wüstenhöfer.

Vorsitzender.

[30024] : Pürener Poxtland Cement-Werke

Actiengesellschaft, Küren i/W. Hierdurch fordern wir unsere Aktionäre auf, den 25 9/6 betragenden Rest unseres Aktienkapitals zum L. November d. J. bei dem Bankhause Rob. Suermondt «& Cie.,

Aachen,

der Bergisch Märkischen Bank, Düssel- dorf, oder

der Geschäftsfkafse in Büren i. W.,

einzuzahlen. Büren, den 29. Juni 1900.

Der Auffichtsrath.

R, Krohn.

Der Vorstand. Deneke. Drude.

Grz 06 Bie Ä N Gie A A mad R R E R ‘Ei

[29985 Activa,

ch ae met wt

Bilanz der Frankfurt a/O.-B len - , E Le A Ui Sea

T assiva.

M . [50 661/86 1 000|— 2 319/83 ae 22/61

Chaufsseebauwerth-Konto . Effekten-Konto Sparkassen-Konto . ., Kassa-Konto

54 004/30]

Debet. Gewinn- und

Verlust-Konto.

| M S 29 610|— 11 250/— 1 926/75

11 217/55

E e Konto der zum Bau gezahlten Prämien . Meservefonds-Konto Gewinn- und Verluft-Konto am

zember 1898 Gewinn pro 1899 , , 54 004/30 redit.

M |A Verwaltungskosten-Konto . 710/45 Chausfseeunterhaltungs-Konto , “l L04077 Chaufseehausbau-Konto. .. . .. ., 82/15 Konto pro diverse . cel D040

2 928177

a |d 2119 08 35|— 33/08 341/61

Chausseegeld-Konto

Pacht- und Kaufgelder-Konto Interessen-Konto E Mehrausgabe pro 1899

| 2528/77

Dividende gelangt uicht zur Vertheilung.

Fraukfurt a. O., 20. Mat 1900

Die Direktion der Frankfurt a/O.-Buschmühlen-Chausseebau-Gesellschaft.

Marx Noack,

[30016]

Activa. Bilanz per 28.

M A Grundstück- und Gaß8werksanlage-Kto. | 188 033/07 Lager-Konto (Kohlen, Koks, Theer u.

Installationsgegenstände 2c.) 5 377/09 Kassa-Konto . . 135/60) Debitoren-Konto 5 245/89 Ne an a0 609/30 Anleihe-Begebungs-Konto 2 750|—

202 150/95 Gewinnu- und

Verluste.

Erster Direktor.

Gas- und Elektricitäts-Werke St., Avold A.-G.

Februar 1900. P assiva. Mh Aktienkapital-Konto 120 000 Anleihße-Könto 60 000 Kreditoren-Konto 15 26275 Anletihe-Zinsen-Konto 450 Bortraa für Beitrag zur Berufs-

genossenschaft pro 1899, Steuern

und Löh 300 Erneuerungs-Konto . h

Zugang 1899/1900 . . 1 500,— 2 000

Gewinn- und Verlust-Konto;

Gewinn aus 1899/1900 4138 202 150

Gewinne.

Verluft-Konto.

M A 1 281/66 15 771/53 156 99

3 15105 1 500|—

Verluft 1898, 99 Ausgaben für den Betrieb Assekuranz Zinsen ; Abschreibungen (Erneuerungs-Konto) . . Reingewinn, wie folgt zu vertheilen : für gesezmäßigen Reservefonds M 210,— Tantièmen und Grati- fifation Dividende Aktionäre Vortrag auf

Reu ¿6 - 4 138/20

25 998/99 Bremen, im Mai 1900, Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Edm. Winkert, Iohs. Brandt. Borsiter. Dur Beschluß der Generalversammlung

M S Zurückerhaltene Enregistrementsgebühren 900|— Einnahmen aus Verkauf von Gas, Neben-

produkten und Installationen

Miethen

904/56

|

j | |

95 998/99

Revidiert und mit den Büchern ftimmend befunden, H. A. Redecker, beeidigter Bücherrevisor. vom 14. Juni 1900 wurde die Dividende für das

Geschäftsjahr 1899/1900 auf 3 9/6 festgeseßt und wird der Dividendenschein Nr. 2 unserer Aktien auf

unserem Gaswerks-Bureau, St. Avold, bei Herrn Victor Dieudonné, St. Avold, sowie dem

Bankhause J. Schulze & Wolde in Den Ss Juni 1900 ab mit 4 30,— eingelöft. er Vorstand.

[30003] Activa.

Maschinenfabrik Geislingen.

Bilanz-Konto per 31. Dezember L899,

Passiva.

10 300 530 89 161 707 27

An Immobilien-Konto Maschinen-Konto Werkzeugs und Utensilien-Konto A 81 302,37 —- Abschreibung . 2770,34 Fubrwesen-Konto . 4 6 000,— Abschreibung Wechsel-Konto Kassa-Konto Sandacker-Konto .... „, Modell-Konto . „M 21 764,51 Abschreibung 6 764,51

Beleuchtungs-Anlage-Konto

M 5 580,77 —- Abschreibung

558.08 | Son nto E SS Debitoren-Konto . M 488 212,11

46 102,43

—- Kreditoren . 442 109/68

1 294 779121 Soll.

V4 600 000|— 187 94874

15 009/63

3 306/07

Per Aktien-Kapital-Konto Hyvotheken-Konto . noch nicht bezahlte Frachten, Montagen 2c. noch nit verfallene Hypatheken- zinsen Delkredere-Konto . A 37 969,24 Dotierungpro 1899, 5 000,— Amortisations-Kto. 4 219 600,— Dotierung pro 1899 „35 400,— | Reservefonds-Konto. . Dividende-Konto pro 1898 (noch niht erhobene Dividende) . , Außerordentl. Reservefonds-Kto. Arbeiter-Unterftüßungs-Konto Gewinn- und Verluft-Konto . .

42 9692

255 000

79 762

1 400 10 000 2 992/95 96 390/50

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1899.

1294 779/21 Haben.

An Salaire, Reisespesen, Verkaufsprovisionen, E e A A E O6

Unterhaltung des Fuhrwerks Arbeiterfürsorge-Konto Reparaturen an Maschinen u. Werkzeugen Baurepyaraturen Beleuchtung Hypotheken-Zinsen

Abschreibung der in 1899 angeschafften und selbstgefertigten Werkzeuge und Utensilien Abschreibung der in 1899 gefertigten Modelle Abschreibung auf Beleuhtungs-Anlage- Kto. (10 9/6 aus A 5580,77)

Abschreibung auf Fuhrwesen-Konto . . .. Amortisations-Konto :

Dotierung pro 1899 Delkredere-Konto :

Dotierung pro 1899 Reingewinn . . .

[30004] Maschinenfabrik Geislingen.

In der heute stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellshaft wurde die Ver- theilung einer Dividende ‘von

9% = M 45,— pro Aktie

e das am 31, Dezember 1899 abgelaufene Geschäfte- ahr beschlossen.

Dieselbe gelangt vom 29. dss. an gegen Aus- lieferung des Dividende - Kupons Nr. 17 an unserer Kasse oder

T75 011/96

312 805/46

“M [s 9 264 68 300 081 06 3 459 72

| |

Per Gewinn-Vortrag Fabrikations-Gewinn . Diverse Grträgnifse

1 000 /— 35 400|—

5 0 96 390/50

| | | | | | | j

312 505 bei der Württ. Vereinsbauk in Stuttgärt,

oder der Württ. Bauklaustalt, vorm. Pflaum «& Co. in Stuttgart zur Auszahlung.

Fn den Auffichtsrath wurde an Stelle des ver- storbenen Herrn Kommerzienrath Daimler Herr In- genieur C. A. Hirth neugewählt und die aus- tretenden Mitglieder wurden wiedergewählt.

Geislingen, den 28, Juni 1900.

Die Direktion.

. 124 194/43

[29987]

Activa.

Mülhauser Electricitätswerke Actien-Gesellschaft in Mülhausen i, E.

Vilanz per 31. Dezember 1899.

Passiva.

e, An Konto nicht ein- gezahltes

ODbligationen- Kapital 738 000 Kassa-Konto 168

Kautions- Effekten-Kto. 9 780 Konto voraus- bezahlte Ver- sicherungs- Prämien . . 02 Debitoren-Konto! 61 126/89 Waaren-Konto 3 166/90 Konto Elektrizi- tätswerk . . 1 1227 908 03 Bau-Konto der |

Erwoeiterungs- Gnade E SOTOTLISO

2 401 279'14

Bestand

3 158

Debet.

Per Aktien-Kapital-Konto Obligationen-Kapital-Konto Kreditoren-Konto Zinsscheine-Einlöfungs-Konto Erneuerungsfonds-Konto :

Giilade Pro 1990 e S S A Tilgungöfonds3- Konto:

Gewinn- und Verluft-Konto:

5% zum Reservefonds . .. , 49/0 erste Dividende auf

6 1 000 000 Aktien-Kapital . Vertraglihe Tantième __ Vorstand . u 2 9/6 Superdividende auf | é. 1 000 000 Aktien-Kapital . | Vortrag auf neue Rechnung. -

Gewinn- und Verlust-Konto.

M [S 1 000 M 1 000 000|— 248 943/26 2 365

10 000

Á. 95 888,43

e 14 11L5T 70 000

Gewinnvertheilung : M 3 498,54

. 40 000,— 9 647,23

« 20 000,— 3 829,11

an den

69 970,88 2 401 279 14 Credit.

An Konzessions-Abgaben-Konto Zinsen-Konto

bitoren Abschreibungen und Rückstellungen : Gründungskosten-Konto Obligationen-Emissions-Konto . . Einlagen in den Tilgungsfonds .

M 11 276,42 » 22 935,70 e LGTLLOT

“M A d Ld 8 627,901 Per Betriebs-Konto,

6 270 771 Saldo . . .| 144752 1 122 80

436 51

«„ » Erneuerungsfonds . 10 000,—

Borstehende Bilanz, sowie das Gewinn-

58 323/69 69 970/88

144 752/55] 144 752/55 und Verlust-Konto habe ih nach § 26 des Statuts

geprüft und mit den Büchern der Mülhaufer Electricitätswerke, Aktiengesellschaft, übereinstimmend gefunden.

Mülhausen, den 16. Juni 1900.

Der Nevifor: Trapp.

[30001 Bilanz-Konto der Aktiengesellschaft für Feinmechanik vormals Jetter & Scheerer, Tuttlingen,

Activa.

per 31. Dezember 1899.

P asSsiva.

An Kassa-Konto Wechsel-Konto A e Konto für Betheiligung bei fremden Unter-

nehmungen Debitoren-Konto (inkl. Konsignationswaaren Waaren-Konto (ganzfertige Waaren) . . Halbfertige Waaren und Rohmaterialien A. Alte Fabrikanlage. Immobilien-Konto é 312 468,13 2 9% Abschreibung 6 249,13 Maschinen- und Schmiedes- Anlage-Konto M 182 584,88 10 9% bezw. 20 9% Abschreib. . Diverse Anlage-Konti F 23 558,82 100% Abschreibung .... 2356,82 Werkzeug- und Ultensilien- Konto ., A6 137 589,15 10 9% bezw. 20 9/0 Abschreib. , 25 814,15 Cliché-, Katalog- u. Patente- Konto Abschreibung B. Neue Fabrikanlage. Areal-Konto 6145 878,36 2 9/6 Abschrei- 1 E Gebäude-Konto Diverse Anlage-Konti

M 46 507,97 23 319,97

2 917,36 M 142 961,— 802 923,86 ¿0 000 791/59

209 490/40 1721 18046 577 588/91 569 055/19

306 219|—

L

24 932,88 | 157 652|—

111 775|—

1 281 676/45

5 074 199/95 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1899,

M |S 18 601/63} Per Aktienkapital-Konto 76570911 Obligationen-Konto Kreditoren-Konto Reservefonds-Konto . Extrareservefonds-Kto. Unterftüßzungsfonds- Konto | Delkredere-Konto . . Gewinn- und Verlust- Nonlo , «a

M 2 600 000 600 000 1052 781 282 444 80 000

16 050 6 673

436 249

| S211 I

S |

1

| 21 202 |—

|

23 188|-— |

|

5 074 199 Haben.

Ld 257 288 20 130 977/28

Unkosten-Konto

Gehalte-Konto

Steuer- und Brandversicherungs- R ocl

Statutarishe Abschreibungen , Außerordentliche Abschreibungen . Reingewinn

33 923/60j 48 192/26 37 398 05 436 249/88

944 029/27

(30002) Bekanntmachung betreffs Dividenden-Auszahlung.

Gemäß Beschlusses der heutigen fünften ordent- lihen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde die Divivende für die vierte Geshäftsperiode vom 1. Januar bis 31 Dezember 1899 für unsere Aktien Nr. 1—2600 auf

4 120,— per Aktie festgeseßt. Die Eiulösung des Dividendenscheins Nr. 4 unserer Aktien erfolgt sofort an unserer Kasse, oder bei der Württembergischen Vercins- bauk, Stuttgart, oder bei der Württembergischen Bank- anstalt vorm. Pflaum «& Co., Stutt-

gart, sowie bei den Niederlassungen der Bauk für Handel «& Juduftrie in Darmstadt, Berlin und Frankfurt a. M. Tuttlingen, den 29. Juni 1900,

Aktiengeseüschaft für Feinmechanik vormals Jetter & Scheerer.

“"Baltishe Mühlen- Gesellschaft Neumühlen bei Kiel,

Die den Vorzugs-Aktien unserer Gesellschaft für das Geschäftjahr 1899/1900 garantierten G °/6 gelangen von heute ab ü

bei der Norddeutschen Bank in Hamburg sowie bei Wilh. Ahlmann in Kiel zur Auszahlung.

Der Vorstand.

Mi 19 648 924 380

Per Gewinnvortrag aus 1898 , .. « Fabrikationsgewinn und Gewinn bei fremden Betbeiligungen

| 944029

[30022]

Die Ux. Serie der Dividendenscheine nebft Talons uusferer Stamm - Prioritäts - Aktien kônnen gegen Einlieferung des Talons I bei unserer Geschäftsstelle am Tounuicêsberge von heute ab in Empfang genommen werden

Linden- Hannover, den 1. Juli 1900.

Hannovershe Kunsi-Dünger-Fabrik

Linden vor Hannover.

Die Direktion. C. Neinecke.

[29421]

Actien-Zuckerfabrik Gandersheim.

Zu der am Donnerstag, den 19, Juli d. J., Nachmittags 3X5 Uhr, in der Zuckerfabrik hie- selbst stattfindenden außerordentlichen General- versammlung werden die Aktionäre der Fabrik hier- dur ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Berathung und Beschlußfassung über die Art der Verwerthung des der Gesell}haft gebörigen Grundbesißes rebs Zubehör für den Fall Î (bei Punkt 3 zu verhandelnden) Auflösung der Gesellschaft. \

wähnten Fall, 3) Fu@eBfafsung wegen Auflösung der Ge- e a Gandersheim, den 28. Juni 1900. q Direktion der Actien-Zueerfabrik Gan Freiherr von Vldershausen. E.

2) Wahl der L'quidatoren für den soeben er- 20