1900 / 155 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29813] bei Nr. 4

irma ift dabin geändert: j e "Spar- und Darlehuskasse BaæX-

ils aran H cler S renshaft sind neu gewählt: 1) Bres Otto Seidenfaden, | gi Bait

2) Bäckermeister Hermann Preißer [eben,

3) Landwirth und Müller Hermann Zeppin, Rendant zu Battgendotf.

Kölleda, am 18. Junt 1900.

Königliches Amtsgericht.

“TLobenstein. SBefauntumtachung. [29815 Auf Fol. 1 des Génossenshaftsrégisters des Fürst- lichen Amtsgerichts hièr, den Consum-Verein zu Wurzbach, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter“ Haftpflicht betreffend, * "ist heute als Mitglied des Vorstandes August Balduin Voigt gelösckcht, dagegen Ernst Groß in Wurzbah ein- getragen wotden. i Lobenstein, ‘den 15. Juni 1900. i Der“ Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Unglaub, Asfist.

WMichelstadt. Befanutmachung-. [30031]

In unser Gencf\sens{haftsregifter wurde heute ein- getragen, daß an Stelle des dur Tod ausgeschiedenen eaen Ms Wilhelm Horn'zu Zell Georg Klein ‘daselbst in den Vorstand der Spar- und Darlehenskasse e. G. m. u, H. zu Zell gewählt worden ift.

Michelstadt, am 29, Juni 1900.

] Großherzoglihes Amtsgericht.

Neuburg, Donau. Bekanntmachung. [29816] Dié Liguidation - des Breitenloher Kousum- vercins, e. G. m. beschr. H. in Breiteunlohe, sowie die Vertretungsbefugniß der Liquidatoren ift beendigt. Neuburg a. D., 25. Juni 1900. Kgl. Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [29817]

Bei der Breunerei - Geuossenschaft Neuen- hofe, cinugetragenen Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Neuenhofe, ist heute in das Genossenscaftsregister eingetragen: An Stelle des ausscheidenden Adermanns Otto Schmidt zu Neuenhofe ist der Ackermann Friedri Lutbe dafelbst in den Vorstand gewählt. |

Neuhaldensleben, den 27. Juni 1900. König- liches Amtsgericht.

Petershagen. Befanutmachung. [29818] Bei dem Ovenstädt'er Spar- uud Darlehns- kafsen-Verein (eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Host pse zu Ovepstädt) ist heute in das Génossenschastsregister eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Wilhelm Möring iff| Friedri Hzuer Nr. 15: Glissen als Vorstandsmit- glied gewählt. Von den derzeitigen Vorstandsmit- gliedern ifff Wilhelm Stute Nr. 5 Glissen zugleich DBereinévorsteher und Dtedrih Römermann Nr. 11 Openstädt Stellyertreter desselben.

Petershagen, 22. Junt 1900.

Königl. Amtsgericht.

Saargemünd. [29819] Genoffsenschastsregister.

Am 25. Junt 1900 wurde Bd. 11 Nr. 139 neu eingetragen :

Folklinger Spar- und Darlehnskafseuvercin, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Folklingenu.

tatut vom 10. Juni 1900, Gegenstand des Unternehmens is: Hebung der Wirtbschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte Beschaffung der wirth- schaftlihen Betriebsmittel und günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse. Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern, nämlich dem Vereinsvorsteher und vier Beisißern, von welhen leßteren einer als Stell- vertreter des Vereinsvorstehers zu bestellen ist, Dem Borstand gehören an: Bürgermeister Theodor Welter als Vereinsvorsteher, Ackerer und Schmied J B. Stablo als Stellvertreter des Vereti(svorstebers, Ackerèr Johann Hulle, Bergleute Jacob SHmitt und Jacob Caspar, ‘diese drei als Beisitzer, alle in rei éa wohnhaft. Die Willenserklärungen und eichnungen des Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter befinden muß. Die Zeihnung für die Gendssenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Alle öffentlihen Bekanntmähungen sind, wenn sie rechtsyerbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen aker dur den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem Landwirthschaftlichhen Genofsenschaftsblatte zu Neuwted bekannt zu machen. Die Einsicht der Liste der Genossea is während der Dienststunden des Gerichts Jedèm gestattet.

Ksl. Amtsgericht Saargemünd,

Stettin. [29820] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 3 bei der Genossen\haft „Credit Verein zu Stettin, Cingeees ene Genossenschaft mit beschräukter aftpflicht“ mit dem Size zu Stettin eingetragen : ranz Otto in Stettin ist zum stellvertretenden orstand9mitglied gewählt. Stettin, den 27. Juni 1900. Königliches Amt3- gericht. Abth. 15,

Strassburg. Genossenschastsregifter [29911] des Kaiserl. Amtsgerichts in Straßburg i. E. In das Genossenschaftsregister Band 1 unter Nr. 18 wurde heute“ eingetragen bei dem Batzendorfer Darlehnskassenverein in Batzendorf:

An Stelle des verstorbenen Worstandsmitgliedes Josef Bráun wurde Josef Mebs, Pfarrer in Batzen- dorf, zum Vorstandsmitglied gewählt.

Straßburg, den 26. Juni 1900 - Kaiserl, Amtsgericht,

orf „— ene -Genofsen- j A

] Þ des Vorstandes und Herr

_-

Thorn. s [29821] Bei der Molkerei Myues, gr e

S

N ‘Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1900 ist an Stelle der cauais edenen Vorstandsmitglieds Erih Weise in Schönfließ dr Ansiedler Gottfried Hanke in Ryngk_ als Mitglicd 8 Vorstands gewählt. Thoknu, den 28, Junt 1900.

O N Königliches Amtsgericht.

Zittau. [29822]

‘Auf Blatt 9 des hiesizen Genofsenschaftsregifsters, betreffend den Darlehus- und Sparkafsenverein zu Dittelsdorf, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht ist ‘heute ein- getragen worden, daß Hexr Grundstückspachter Ernst Friedrich Urland in Hirshfelde nicht mehr Mitälied Gutsbesißer ‘Gustav Reinh-ld Rieger in Dittelsdorf Stellvertreter des Vorstehers ift.

Zittau, den 27. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Pflugbeil.

Zwingenberg, Hessen. [30032] ¿ Bekanntmachung.

Bei der am 24. Juni 1900 fstattgefundenen Ge- neralversammlung der Spar: und Darlehuskasse e. G. m. u. H, in Gadernheim wurde an Stelle des ausgeschiedenen Direktors Philipp Brehm von Gadernheim Friedri Dingeldey 1. von da als T Mwygtli, Eintrag zum Genossenschaftsregister

erfolgt. :

“Zwingenberg (Hessen), den 26. Juni 1900.

Großh. Amtsgericht Zwingenberg.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster - werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Arnstadt. [24010] Im biesigen Musterregister ist eingetragen wörden: Nr. 259. Firma E. G. Schierholz & Sohu,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Plaue.

Bezüglich der Muster: je 1 Uhr, Föbriknummérn

131, 132, 133, 134, 1 Bonbonniòre, Fabrik-

nummer 163, j¿ 1 Auffaß, Fabriknummern 531, 532,

535, 537, 538, 539, je 1 Figur, Fabriknummern

521 a, 521b, je 1 SLeudter, Fabriknummern 655 a

und b, 656a und b, 658, je 1 Streuer, Fabrik-

nummern 212, 213, j: 1 Spiegel, Fabriknummern

141, 21113118: (oivis fernèr zu Nr. 260, be-

züglih fämmtliher geschüßten Muster, is die

Schußfrist bis auf vier Jahre angemeldet am

5. Juni 1900.

Arnstadt, den 9. Juni 1900. Fürstlih S{hwarzb. Amtsgeriht. Abth. T.

Bingen. i [29637]

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 9, Carl Schmitt L. in Bingen, Inhaber der Firma Jacob Schmitt Sohn daselbft, 1 Postkarte mit perforierten Rändern, offen, plaftishes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28; Juni 1900, Vormittags 10€.

Biugen, 28. Juni 1900.

Gr. Hess. Amts3gericht.

Brandenburg, Häável. [26375] In unfer Musterregister ist heute unter Nr. 123 Folgendes eingetragen: - Fabrikbesißer Guftav Ernft Paul Lehmanu hier, Fnhaber der sub Nr. $56 des hiesigen Firmen- registers eingetragenen Firma Erust Paul Leh- mauu, zwei Muster für Ausftättung von Spiel- waaren, die Muster sind für Flächenerzeugnisse be- stimmt, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 6. Junt 1900, Vormittags 11 Uhr. Brandenburg a. H., den 9. Juni 1900, Köntgliches Amtsgericht.

Braunschweig. [27740]

In das hiesige Mufterregister Band T Sette 134 und Bändb 11° Seite: 56 ‘Nr. 252 und resp. Nr. 56 ist heute eingetragen :

Die Firma Grimme Natalis «& Co. Com- manditgesellscchaft auf Actien zu Braunschweig hat bezüglich der unter obigen Nummern eingetragenen Muster, als:

a. 10 Stück Illustrationen von Oefen mit den Fabrikaummern 2106 bis inkl. 2115 und

b. Photographie, ein Grabgitter darstellend, Fabrik- nummer 2150, aa

die’ Verlängerung der Schußfrist auf fernere drei Jahre am 16. Juni 1900, Vormittags 9 Uhr, 45 Minuten, angemeldet,

Braunschweig, den 18. Juni 1900.

Herzogliches Amtsgericht. Wegmann.

Breslau. [27366]

Gelöscht ift das unter Nr. 636 des Musterregisters eingetragene Muster der Firma Gebrüder Hey- maun in Breslau: 1 Karton, enthaltend 4 Filz- hüte, aus deutshen Wollstumpen gefertigt, von der Mitte des Kopfes aus velourartig nah abwärts ge- bünstet oder getourt, Fabriknummer 300, 301, 400, 401.

Breslau, den 15 Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Detmold. [24011]

Auf ‘Aùtrag der Firma Wiegand «& Frauk zu Detmold ift zu den am 5. Juni 1897 angemeldeten Mustern Nr. 976, 992, 996 und 1000 die beantragte Verlängerung der Schußfrist um drei Jahre heute bemerkt.

Detmold, den 5. Juni 1900,

Fürstliches Amtsgericht. II,

Detmold. | [26744] In unser Musterceaifter ist heute eingetragen : Laufd. Nr. 268. Gebrüder Klingeuberg in

Detmold, offener Briefumschlag mit 47 Mustern

lithoaraphisder Erzeugnifse, a

10648, 10652, 10653, 10655, 10666, 10670, 10674,

10679, 10680, 10684; 10685, 10686, 10687, 10688,

10692, ‘10700, ‘10704, 10712, 10716, 10720, 10724,

brif-Nrn. 10615,

10728, 10732, 10736, 10737, 10740, 10741, 10748, 10752, 10756, 10760, 10764,-10765, 10766, 10767,

LO7AT, «A082, - AOFBS 10799, Flächenerzeugnisse, chubfrift 3 Jahre, angemeldet am 14 Junt 19

Nachmit ags 12,30 Uhr. M Îu

Detmold, den 14. Junt 1900.

! Fürstlihes Amtsgericht. T1.

Detmold. ' [26745]

In unser Musterregister ist beute eingetragen :

d. Nr. 269. Gebrüder Klingenberg in

Detmold, offener Briefumnshlag mit 13 Mustern lithoaravbisher E O “Fabrik - Nrn. 10807, 10808; 10809, 10870, 10811, 10812, 10813, 10814, 10815, 10816, 10817, 10818, 10819, Flächenerzeug- niffse, N drei Jahre, angemeldet am 14 Junk 1900, Nachmittags 12.30 Uhr.

Detmold, den 14. Juni 1900.

Fürstliches Amtsgericht. T1.

Flensburg. [26332] In das Musterregister is heute eingetragen : Nr. 70. Firma Flensburger Eisenwerk, Aktiengesellschast, vormals Reinhardt «& Mefmer in Flensburg, ein offetéës Küvert, ent-

‘haltend ein Muster zu einem Flensburger Kochherd,

abriknummern 1, 2 und 3, Pplastischés Erzeugniß, chußfrist fünf Jahre, angemeldet am 14, Junt 1900, Vormittags 11 Uhr. Flensburg, den 14. Juni 1900, Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Geseke. [25620]

Ina das Musterregister ist eingetragen :

Ne. 2, L. Tüllmaun in Geseke, Abbildung einer aus Aluminium hergestellten Trockenrauhvor- ridtung für Tabadpfeifen, ofen, plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 11. Junt 1900, Vormittags 11 Ußr.

Geseke, den 12. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Güessen, [24012] In unser Musterregister wurde heute einaetragen : Zu O.-Nr. 86. Firma J. Barüuafß in Gieften,

Zigarrenkisten - Ausftattungen, Verlängerung der

Schvbfrist um zwei Jahre bezüglih der Muster

Nr. 6080 und 6082, auf Anmeldung vom 8, Juni

1900, Vorm. 11 Uhr.

Gießen, am 9. Juni 1900. Großherzoglißes Amtsgericht.

GÖPPingen. K. Amtsgericht Göppingen. In das Musterregi\tér ist etngetragen : Nr. 168. Mechanische Buntweberei am Stadt- bach in Göppingen, 11 Muster von Jacquard- Géwebenn. Nrn. 265, 285, 261, 302, 300, 288, 311, 305, 2862, 2864 u. 2868, verfiegelt, für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1900, Nachmittags 4 Uhr. Den 2. Juni 1900. Landgerihtérath Plieninger.

Görlitz. [28363]

In unser Musterregister is Heute Folgendes ein- getragen worden:

Nr. 199. Penziger Glashütten-Akticungesell- schast in Penzig, O.-L.

à, 23 Avbildungen von Mustern für Erzeugnisse der Glasfabrifkation, offen, Fabrik-Nrn. 687—689, 693, 662—66b6, 671— 673, 675, 677, 678, 607, 679, 682, 0957107 720, 722, T21, 733/4998, 692, 4997, 734,

b. 1 Muster für Buchstaben in litbographischer Ausführung zum Abziehen auf Glaskörper, Fabrik- Ne. 4999,

zu a Pplastishe, zu b. Flächenerzeugnisse, Schuß: friß 3 J1hre, angemeldet am 18, Junt 1900, Vor- mittaas 11 Uhr.

Görlitz, den 21. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

[22292]

Gräfsentkal.

In das Musterregister ift einaetragen :

Nr. 172. Firma Kämpfe & Heubach Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Wallen- dorf, ein verschlossenes Paket, erthaltend plastisches Erzeugniß Nr. 1141. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1900, 9,50 Vormittags.

Gräfenthal, den 12, Juni 1900.

Herzogl. Amtsgeriht. Abth. T1.

[26333]

Gräsenthal. [27737]

In das Muüusterregiß#er ift eingetragen :

Nr. 173. Firma Carl Schncider’s Erben in Gräfenthal, ein vershlessenes Kuvert, enthaltend 11 Karten mit 23 Mustern aus Porzellan in Ab- bildung mit den Geschäftsnummern 6792. 6793, 6794, 6795 6796, 6797, 6798, 6806, 6807, 6808. 6811, 6829 (alles Ginzelsaen), Nr. 6799, 6800, 6801, 6802, 6804, 6809, 6810, 6812, 6831, 6834 6835 (les Pendants), Muftir für plaftische &r- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Junt 1900, Vormittags 9 Uhr.

Gräfeuthäl, den 20. Juni 1900.

Herzogl. Amisgericht. Abth. I….

Haile, Saale.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 172. „Hallesche Papierwaarenfabrik Heilbrun «& Pinner“ in Halle a. S., 2 zusammen- legbare Lampenvorhänge aus Papier in Form von Blumen, 1 zusammenlegbare Guirlande aus Papier in Form von Schlangenwindungen, 2 zusammen- legbäre Guirlanden aus farbigem Papier, offen, plaftisches Erzeugniß, Geschäfténummern 43—47, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 11. Juni 1900, Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten.

Halle a. S., den 12, Junt 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19,

Heidenheim, Brenz. [28364]

In das Musterregifter is einaetragen :

Nr. 72. Firma Gebrüder Zöpprit in Mergel- stetten-Heidenheim, ein versiegeltes Paket mit 7 Photographien reinwollener Bettdecken, Fabrik- nummern 12275, 12295, 12190," 12255, 12315, 12215, 12 225, Flächenerzeugntsse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Junt 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Heidenheim, den 25. Juni 1900,

K. Württb. Amtsgericht. O.-A.-R. Wiest,

[25956]

10770, 10771, 10774, 10775, 10778, 10779, 10780, | M

ister tin: | 1

Lahr. [25951] Nr. 11229. Zu O.-Z. 227 wurde heute in das

Musterregister eingetragen: -

Sp. 27 frlema Bitte rer y ) ‘Leser dahier. Sp. 3: 1900, 1: W , Borm. 9 Uhr. Sp. 4: Ver- längerung der Bas rist angemeldet bezügli. Nr. 578c und 581a auf weitere 3 Jahre. Sp. 7: * Bahr, den 6. Juni 1900

aYr, den 9. Junt ly N Gr. Amtsgericht.

Lahr. [26742] Ne. 11871. Unter D.-Z. 265 wurde heute ein- getragen : Sp. 2: Heinrich Caroli in Lahr. Sp. 3: 1900, 12, Juni, Nam. 34 Uhr. Sp. 4: Etn versiegeltes Packet, enthaltend ein verstellbares Nücken-

kifsen an Bruchbandagen, Fabrik-Nr. 16. Sp. 5:

Plastische Erzeugnisse. Sp, 6: 3 Jahre. Lahr, den 14, Juni. 1900. Gr. Amtsgericht.

Leer, Ostfries1, [22632]

In das Moeusterregister ist eingetragen :

__Lfde. Nr. 217. “Firma Dirks «& Cie, in Leer, ein versiegeltes Packet, angebli enthaltend eine Ab- bildung des Negulier-Kohofens, Figur 175, hoh:6 Modell, sowie des Regulter-Zirkulierofens, Figur 210, plastishe Erzeugnisse, Schuhfrist 6 Jahre; an- aemeldet am 2. Juni 1900, Vermittags 11 Uhr 55 Minuten.

Leer, ‘den 2. Juni 1900.

Königliches Amtegericht. I.

Lörrach, [24009] In das Musterregister wurde heute eingerragen : O.-Z. 418, Conrabd’s Nachfolger in Lörrach,

ein versiegeltes Paket, enthaltend 12 neue Baum-

wollstoffmuster, Dessins-Nrn. 4080, 4081, 4082,

4083, 4084, 4035, 4086, 4087, 4088, 4089, 4090,

4091, fämmtlih in roh, unveredelt, Muster für

Flächenerzeugnisse (für Färberei- und Druckereizwecke),

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Juni 1900,

Nachmittags vter Uhr.

Lörrach, den 9. Juni 1900. Großh, Amtsgericht.

Luckenwalde. [20952] _In unser Musterregister ist bei Nr. 43 der Firma Luckenwalder Broncewaarenfabrik Julius & Albert Hirsch zu Luckenwalde heute Folgendes eingetraaen worden: !

Die Schußfrift für Mösöbelgriffe, Fabriknummern 201, 205, 211, für Möbelschilder, Fabriknummern 301, 305, 309 311, 314, 319, 309, Thür, 305 Thür, 319 Thür, 311 Thür, für Berloque Fabrik- nummer 801, ift auf weitere 7 Jahre verlängert.

Luckenwalde, 11, Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde, [25953]

In unser Musterregister is heute. unter Nr. 81 Folgendes eingetragen worden:

Firma: Luckenwalder Broncewaarenufabrik Julius «& Albert Hirsch zu Luckenwalde, ein ve1sizaeltes- Kuvert, angebli enthaltend etn Modell für Möbelariffe. D ENtE 448, Muster für plaftiiche Erzeugnisse. Sck{bußfrift 3 Jahre. Ange- meldet am 11. Juni 1900, Vormittags 9 Uhr 10 ‘Minuten.

Luckenwalde, den 11. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. [29249]

In unser Musterregister is heute unter Nr. 82 Folgendes eingetrogen worden :

Firma: Luekenwalder Broucewaarenfabrik Julius & Albert Hirsch zu Luckenwalde, ein versiegeltes Kuvzrt, angebli enthaltend drei Modelle für Möbelschilder, Fabriknummern 114, 115a und 116a, Muster für plastisde Erzeugnisse, Schußfrift 3 Iahre, angemeldet am 20. Juni 1900, Vormiitags 10 Uhr 30 Minuten,

Luckenwalde, 20 Juni 1900.

Königlihes Amtsgericht. Muskau. [27084}

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 34, Hofkfonditor Otto Kunstmaun in Muskau. Wêuster einer Packungsart für allerhand Gegenftände. Verschlossen. Für Fläcbenerzeugnisso, Schußfrist 3 Jabre, Angemeldet am 7. Juni 1900, Nachmittags -35 Uhr. /

Muskau, den 14. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Oberndorf, Neckar. [29790] Kgl. Württ. Amtsgericht Oberndorf.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 177. Firma Gebrüder Junghaus in Schramberg. Ein unvershlossener Briefumschlag, entgaltend eine Abbilduna einer Holzuhr mit der Fabrikationsnummer 4222, ausführbar in vers \sciedenen Holzarten, Ausftattungen und Größen, Muster: für plaftishe Erzeuanisse, Schußfcift 3 Jahre, angemeldet am 27, Juni 1900, Vormittags 8 Uhr.

Stv. Amtsrichter Nübling.

Oberstein. [27966]

In das hiesige Musterregister is unter Nr. 412 eingetragen :

Firma Julius Maurer, Oberstein, Gegen- stand ein versiegeltes Packet, angeblich enthaltend folaende Muster: 40 Uhrketten, Geschäftsnummern 4815, 4817, 4819, 4820/ 4821, 4822, 4823, 4824, 4825, 4826, 4827, 4828, 4829, 4830, 4831, 4832, 4833, 4834, 4835, 4836, 4837, 4838, 4839, 4840, 4841, 4843, 4850, 4851, 4852, 4853, 4854, 4855, 4856, 4858, 4860, 4861," 4862, 4863, 4864 und 4865, 2 Chatelaines, Geschäftsnummern 4816 und 4818, 1 UVhrkettenanhänger, Géshäftäanummer 131, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am heutigen Tage, Vormittags 11 Uhr.

Oberstein, 21. Juni 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Oeynhausen. [28818]: Sn das Musterregister des unterzeichneten ‘Amte- gerichts is eingetragen : Nr. 34, Se Moa I, & F: Mo at 0- raphische Anftalt zu Oeynhausen, uster ür D ertiflenandftättüng, und zwar 1 Deckelbild..

1 Ausfleger, 1 S und 1 Schlußetikette, Fabrik- nummern 90, 91, ‘und 93, Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Jabre, angemeldet azn 20. Juni 1900, Nachmittags 12 Uhr 20 Min. Oeynhausen, dén 21. Juni 1900, . Kdnigliches Amtsgericht.

OMenburg. [29276]

Me Musterregister ist eingetragen:

r. 117, Firma Böhktinger & Reuß in Offenburg, 1 Wickelstern für Seidengärn mit Garantiéband, offen, Geshmaä@kömuster, Fabrik- nummer 1, Scchúüßfrist 3 Jahre, angemeldet am 21, Juni 1900, Nachmittags 45 Uhr.

Nr. 118, Firma Böhringer & Reuft in Offenburg, 1 Paket, angeblich enthaltend 4 be- widelte Sterufärthen für Seidengarn, vérfiegelt, Ges{hmackzmuster, Fabriknummern 2, 3, 4 und 5, Schußfrist 3 Jähre, angemeldet am 21. Junt 1900, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 119. Fitmä C. Robert Dold in Offen- burg, 2 Muster für Zifferblätter und eine Pendel- linse, ofen, Fabriknummern 20, 21 und 22, Schuß- frist 3 Jahre, Flähenmuster, angemeldet am 22. Junt 1900, Nachmittags 5 Uhr.

Offenburg, den 26. Juni 1900.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [26331] In das htesige Musterregister is heute eingetragen: Nr. 130. Ohmstede, Aug., Firma in Olden-

burg, ein unvyersi-geltes Paket, enthaltend etne

Schriftmustertafel (Fractur Versalien Nr. 13/9 s.

schräg), (Fractur Vérsalien Nr. 13/9 in gerader

Stellung), Mufter für plastisch? Erzeugnisse, Schußt-

frist 3 Jahre, angemeldet 1900, Juni 1.,, Nay-

mittags 6 Uhr. Oldenburg, 1900, Juni 1. Großherzogliches Amtszeriht. Abth. V.

Reichenbach, Vogtl. [29536]

In das Musterregister für den Bezirk des unter- zeichneten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden:

185. A, Noßner in Netschkau, ein vershlossenes Packet mit einem Muster baumwollenen Tapisserie- stosfs, Dessin-Nr. 1698, Flächenerzeugniß, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 13. Junt 1900, Nach- mittags 4 Uhr.

186. Gebrüder Müller in Oberreichenbach, ein offenes Pack:t mit 9 Mustern Stores bezieb. Gardinen, Dessin 1 bis 9, sowie. eta Muster Hemden- und Kleiderstoff „Ideal“, Flächenerzeugnisse, Schuhz- frist drei Jabre, angemeldet am 20. Juni 1900, Nachmittags 25 Uhr.

Reichenbach, am 27. Juni 1900.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. Geyler.

Reutlingen, [25220]

In das Mousfterregist?r ist eingetragen : /

Bei Nr. 83 Die Firma Karl Arnold beim Zollamt in Reutlingen hat für das unter Nr. 83 einaetragene Umstands-Korsettmuster (Fabrik- nummer 1785) die Verlängerung der Schußfrist bis 23. Iuli 1905 angemeldet.

Reutlingen, den 11. Juni 1900.

K. Württ. Amtsgericht. Landgerichtsrath Muff.

Rheydt. [27738]

In unser Muksterreaister ift eingetragen :

Nr. 463. Firma Peter Bovenschen in Rheydt, ein versiegelter Briefumschlag, entbaltend 44 Muster für Etiketten, Fäbrifnummern 1150, 1151, 1152, 1153, 1154, 1413, 1414, 1415, 1416, 1417, 1418, 1419, 1789, 1790, 1791, 1792, 1793, 1795, 1797, 1810, 1828, 1829, 1835, 1837, 1838, 1839, 1840, 1841, 1842, 1843, 1844, 1845, 1846, 1847, 1848, 1849, 1850, 1851, 1852, 1855, 1856, 1857, 1858, 1859, Flächenerzeugnisse, Sckußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13 Juni 1900, Nachmittags 6 Uhr.

Rheydt, den 13. Juni 1900.

Königl. Amtsgericht. ———— ——————— V Riesa. [25954]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 213, Firma Aktiengesellschaft „„Lauch- hammer“ in Riesa: ein versiegeltes Packet mit elf Mustern und zwar: Dekor. Thüc für Gasheiz- cfen, Faktr.-Nr 261, Dekor. Thür für Gashetzofen, Fabrik - Nr, 262, Kamirthür (Kastanie), Fabr.- Nr. 326, Kaminthür (Sonnenrose), Fabr.-Nr. 327, Vorset:.r f. Schliff, Fabr.-Nr. 1167, Vorseter €. Schliff, Fabr.-Nr. 1168, Barometer, Fabr.-Nr. 2648, Spiegel, Fabr.-Nr. 2972, Relief P'yche, Fabr.- Nr. 3535, Relief Pius X1lI]., Fabr.-Nr. 3875, Blumentorfständer, Fabr.-Nr, 4337. Muster für plaftishe Erzeuantsse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1900, Vorm. 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Riesa, am 13, Juni 1900. Held ner.

Saarlouis. [27739] In unser Musterregister ist bei Nr. 35 eingettagen : Firma Villeroy « Boch zu Wadgafsen, ein

versiegeltes Kuvert mit 6 Zeichnungen, und zwar

Nr. 752 Service-Kelh | , Jrene“, Nr. 753 bis 757

Pokale,geshliffen und geäßt, in allen Größen, Muster

1ûür Pplaftishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahré,

anpemeldet am 16. Juni 1900, Vormittags 10 Uhr. Saarlouis, den 16. Juni 1900. Königliches Amtszericht. 3.

Sehlitz. [28819]

In das Musterregister ist eingetragen :

Firma Gg. Langheinrich - Schlig, 1 Muster Tücher und Servietten A. B. 365, ofen, Flächen- muster, Schuhfrist drei Jahre, für jede Größe und jede Figur, angemeldet 25. Juni 1900, Vorm. 11 Uhr.

L 26. Juni 1900.

roßherzogl. Bs Amtsgericht. ahl.

Im Musterregister des unterzeihneten Amtsgerichts

ift eingeträgen :

Nr. 133. Firma «& Co. in Gößnitz. 1 Muster eines Bettdeckenhalters Nr. 18 452, iee emen net Jah 13-195. Pla

e Erzeugnisse, r ahre, angemelde am 6. Juni 1900, Mittags 12 Uhr.

Schmölln, den 9. Juni. 1900. :

Herzogliches Amtsgericht"!

Schneeberg. j 29538 Ja das Mufterregister ift eingetragen : [ i ]

Nr. 89. Firma Sächsische Metallwaaren- ee August Wellner Söhne in Aue, 2 Stück

uster für Besteck-Garnituren, vershlofsen, plastische Erzeugnisse; Geshäftsnummern 61 und 62, angemeldet am 20, Juni 1900, Nachmittags 3 Uhr.

Schneeberg, den 23. Juni 1900

Köntaliches Amtsgericht. Dr. Gilbert

Schorndorf. [24963] K. Württ. Amtsgericht Schorndorf.

In das Mustérregifter wurde beute eingetragen :

bei Nr. 24 Eisenmöbelfabrik Schorndorf, L. und C. Arnold in Schorndorf, ein offenes Paket, enthaltend photographts{che Abbildungen von neun verschiederen \{chmiedeisernen Bettstellen mit Meéssingtheilen, Fabriknummern 911, 912, 921, 922, 989, 990, 1002, 1003, 1004, plastische Erzeugnisse, dieSchußfrist is um 3 Jahre, bis 12. Juni 1903, verlängert worden.

Den 12. Juni 1900.

Stv. Amtsrichter v. Moser.

Strassburg. [27365]

In das Musterregister is heute eingetragen :

Nr. 244. Firma E. Wolffs Nachfolger in Strafßburg- Neudorf, verschlossen, in einer Papier- hülle ein Muster, darstellend den Entwurf einer dekorativen Standdose, in Blech, Holz, Pappe oder sonstigem Material ausgeführt, zur Verpackung von Dragees, Bonbons, Chokolade und aller anderen be- liebigen Gegenstände und Waaren, plastishes Muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juni 1900, Bormittags 12 Uhr.

Straf;burg, den 19, Juni 1900

Kaiserl. Amtsgericht.

Wegberg. [25955]

In unser Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 133 Firma Carl Billmann «& Söhne in Wegberg, ein vrsiegelter Umschlag mit einem Muster für Handtücher, Flähenmufter, Fabriknummer 3301 G & 201 E R, Sdubßfrist 3 Jahre, an- A am 9. Juni 1900, Mittags 12 Uhr 5 Mi- nuten.

Wegberg, den 9. Juni 1900.

Kgl, Amtsgericht.

Zeitz. [22631]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 209. Firma Louis Geutsch in Zeigt, ver- siegeltes Pocket mit 24 Mustern Shawls, Fabrik- nummern 1157, 1158, 1158. 11597 1160, 1161, 1164, 1165. 1467, LLGS/ LITO 11 L, L 1176; 1178; 1180) 1182. 1183 84 1188, 1189; 1190 und 1191, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 1. Junt 1900, Vormittags 10 Uhr.

Zeitz, den 2. Juni 1900,

Königliches Amtsgericht.

Zeitz. [26743]

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 210 Firma Louis Gentsch in Zeitz, ver- siegeltes Packet, enthaltend 24 Shawls und Ab- \chnitte, Fabriknummern 344, 345 1169, 1173, 1174, 1TE797 1181, 1185, 1187, 1192, 1193, 1194 1195; 1197, 1198; 1199. 1200; 1201, 1202/1208; 1204; 1205, 1206, 1207, Muster für Flätenerzeugnifsse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1900, BVórmittags 9,50 Uhr.

Zeitz, den 14. Jani 1900.

Königlihes Amtsgericht.

Konkurse.

[29719] Koukurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Nachlasses des am 9, Dezember 1899 zu Altona verstorbenen Nechts- anwalts, Justizraths Peter Nicolaus Sophus Jessen wird heutz, Nachmittags 14 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffne. Verwalter: Rechteanwalt Dr. Warburg in Altoaa. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1900 eins{chl. Erfte Gläubtiger- versamm!ung den 12. Juli 1900, Nachmittags 127 Uhr. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1900 einschl. Allgemeiner Prüfungstermin den 15, Ok- tober 1900, Mittags 12 Uhr.

Altona, den 29. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 9,

[29705]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Felix Kohls in Berlin, Schillingstraße 13, Landsberger- traße 90 und Belle-Alliancestraße 100, ist heute, Mittags 12 Uyr, von dem Königlichen Amts- gerichte 1 zu Berlin das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Fischer in Berlin, Alte Jakobstr. 172. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 9. September 1900. Erste Gläubigerversammlung am L1S, Juli 1900, Vormittags A1} Uhr. Prüfungstermin am 19, September 1900, Vormittags A1? Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., Z'mmer 27, Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 9. September 1900,

Berlin, den 29. Juni 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsge1thts 1. Abtheilung 84

[29728] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters und Kohlenhäudlexs Heinrich Robert Sacher in Kleinhartmannsdorf wird heute, am 29. Junt 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Ortsrihter Emil Meiling in Brand wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldetermin : 30. Juli 1900. Erste Gläubigerversammlung : 24. Juli 1900, Vorm. 9 Uhr. Prüfungs- termin: 14, August 1900, Vorm. 9 Uhr. Anzeigefrist und offener Arrest bis 20. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht zu Braud. Bekannt gêmacht dur den Gerichtsschreiber : i Expedient Mittel ba ch.

[29714] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma M. Schmidt, deren alleinizer Inhaber der Kaufmann Jöhann Georg Kleber in Bremerhaven, Bürgermeister- Swmidtstraße 52 wohnhaft, ist, ist heute, am 928, Juni 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs-

vérfahren eröffnet, Konkursverwalter: Rechtsanwalt

Dr. Claussen in_Bremerhayen, Anweldefrist: bis

zum 16. August 1900 einschließlich. Erste Gläubiger-

versammlung: Mittwoch, deu 25. Juli 1900,

Vormittags 97 Uhr. Prüfungstermin : Mitt-

L den 5. September 1900, Vormittags

9x Uhx. Offener Arret mit Anzeigefrist bis zum

16. August 1900 eins{lietlid.

Bremerhaven, den 28. Juni 1900. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Trumpf.

[29707] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 22. Mai 1900 zu Breslau verstorbenen Kaufmanns Emil Auders aus Breslau ist heute, am 27. Juni 1900, Nach- mittags 12 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Cark Michalock zu Breslau, Humnierei 56. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins{ließlich den 1. Sep- tember 1900. Erste Gläubigerversammlung am 28. Juli 1900, Vormittags 11: Uhr. Prüfungstermin am 15. September 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, im IT. Stock, Zimmer Nr. 90. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Juli 1900 einschließlich.

Breslau, den 27. Juni 1900.

Ihlenfeld, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[29733]

Ueber das Vermögen des Justallateurs für Gas-, Wasser- und elektrische Leitungen Frauz Eduard Köhler in Burgstädt wird heute, am 29, U 1900, Vormittags 412 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechts- anwalt Klinger hier. Anmeldefrist bis zum 17. Fuli 1900. Erste Gläubigerversammlung am 19, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15, August 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Juli 1900.

Königliches Amtksgeriht Burgstädt, Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : (L. S.) Akt. Müller.

[29737]

Ueber das Vermögen der offfenen Haudelsgesell- schaft in Firma „Schneider & Heyne““ in Chem- nitz wird heute, am 28. Junt 1900, Nachmittags ¿6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Otto Hösel- hier. Anmeldefrist bis zum 2. August 1900. Wahltermin am 19. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 16. August 1900, Löxmittags 9 Uhr. G Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 26. Juli

Königliches Amtsgericht Chemnitz. Abih. B. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Aktuar Reger.

[29712] Konkurseröffnung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Arthur Heine in Danzig, Gr. Wollweberaafse 13 T, ift am 29. Juni 1900, Vormittags - 11} Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Her- mann R. Stobbe in Langfuhr, Hauptstraße 76 a. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Juli 1900. Anmeldefrist bis zum 1. August 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 14. Juli 1900, Mittags x2 Uhr, Zimmer 42. Prüfungsiermin am 17. Auguft 1900, Vormittags L Uhr.

Danzig, den 29. Junt 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 11. [29786] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gaftwirths Wilhelm Gößling zu Dortmund, Mühlenstraße Nr. 6, ift heute, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Rechtsanwalt Frank in Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. Juli 1900. Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 17. August 1900. Erfte Gläubigerversammlung den 25, Juli 1900, Vorm. 113 Uhr. Allgemeiner | Prüfungstermin den 29. August 1900, Vorm. 113 Uhr, Zimmer Nr. 39,

Dortmund, den 27. Juni 1900.

Königliches Amtsgerickt. [29726]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns igs Guftav Wilhelm Schmidt hier (Schloß straße 19). wird heute, am 28. Juni 1900, Vor- mittags 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr NRaths-Auktionator Canzler hier, Pirnaischestraße 33. Anmeldefrist bis zum 18. Juli 1900, Wahltermin am 28, Juli 1900, Vormittags 9} Uhr. Prüfungstermin am 28, Juli 1900, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Juli 1900. Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung Ib.

Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Expedient Naucke,

[29735] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Pfläftermeifters Josef Braun von Durlach wurde heute das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechnungsfteller Peter Schmidt von hier wurde zum Konkursverwalter ers nannt. Konkursforderutgen sind bis zum 20. Juli 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin -am Freitag, den 27, Juli 1900, Vorm. 9- Uhr, vor dem Gr. Amtsgericht hierselbst, Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 20. Juli 1900.

Durlach, den 28. Jani 1900.

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (Unterschrift).

[29784]

Ueber das Vermözen des darin pi Johann Hinrich Meiners in Sinswürden ist am 28. Juni 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Rechnungsfteller Paul Boog in Eckwarden. Anmeldefrist bis zum 1. August 1900. Erste Gläubigerversammlung, sowie allgemeiner Prüfüngstermin am 9, August 1900, Vormittags 11 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, August 1900.

Ellwürden, 1900, Juni: 28.

Großh. Amtsgericht argen, Abth. I.

gez.) Bothe. j Veröffentlicht: (L-sJSa mann, Gerichtsfchretbergeh.

Dtr A U A Mandel

H O Y

lieb & D / E Mittag m 1 Li po eitgan S eröffnet worden. Der 2 Rewhtsanwalt Dr. S{hmidt -Knay ift zum Set valter ernannt, Arreft mit Anzeigefrist bis zum 24. Juli 1900. Frift zur Anmeldung der Forderungen bis zum 17. August 1900, Bei \chriftlicec Anmeldung V 1:3 doppelter Au ua dringend empfohlen. Erfte allgémeine Gläubigerversammlung Freitag, den 27, Juli 1900, Vorm. 9 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin Freitag, den 31. Auguft 1900, Vorm. 9 Uhr, anher, Zimmer 29. Fraukfurt a. M., den 27. Juni 1900. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 17.

[29967] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen d's Kappeimackchers Julius Friedrich in Friedberg ist am 28. Junt 1900, Nachmittaás 4 Uhr, das Koukursverfähten er- öffnet worden. Konkursverwalter: Karl Damm zu Friedberg. Offener Arrest mit Anzeige- sówie An- meldefrist bis zum 19, Jali 1900. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin Freitag, dei 27, Juli 1900, Vormittags 9 Uhr.

Großh. Hess. Amtgeriht Friedberg. Veröffentlicht: Fei ck, Gerichtsschreiber.

[29713] ; Das Konkursverfahren i} eröffnet über das Ver- mögen der Wittwe des Schenkwirths Braud, Margarethe, geb. Bühring, in Vecchtel am 27. Juni 1900, Vormittags 9 Uhr. Konkürs- verwalter ist der Kaufmann ünd Gastwirth Louis Kehne in Fürstenau. Frist zur Anmeldung von Kon- kursforderungen bis zum 25. Juli 1900. Erfte Gläubigerversammlung: A1, Juli 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin:

S, August 1900, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgeriht zu Fürstenau i. Haun.

[29731] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Chokoladenwaaren- händlers Richard Büttner in Greiz, Jahabers der Firma „Chocoladenhaus Richard Büttiter“ hier, is heute, Mittags {1 Uhr, der Konkürs er- ¿ffnet worden. Verwalter: Kaufmann p Jedel hier. Anmeldetermin: 20. Juli c. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Sonnabend, den 28, Juli c., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 21. Juli c.

Greiz, den 29. Juni 1900.

Der Gerichts\{chreiber des - Fürstlihen Amtsgerichts : Aktuar Rot h.

[29721] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Kuzai in Guttentag wird heute, am 27. Juni 1900, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Kaufmann Tichauer in Guttentag wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursfordes rungen find bis zum 15. August 1900 ‘béi dêm Gericht anzumelden. Es wird zur OesB u enun Bes die Beibehaltung des ernannten oder die hl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichnezten Gegens tände auf den 18, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, urd zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29, August 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gericht Termin anberaumt. Allen Pers- fonen, welhe eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besig haben odex zur Konkur3masse etwas \{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- s{huldner zu verabfolgen oder ¡u [etften, au die Ver- pflichtung auferlegt, von. dem TiR der Sade und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedizung tn An'vruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27. Juli 1900 Anzeige zu machen.

Gutteutag, den 27, Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

[29717]

Ueber den Nachlaß des am 18. Dezember 1897 zu Konitz verstorbenen Schuhmachermeifters Her- maun Fellmer und dessen am 6 Mai 1900 zu Konitz verstorbener Ehefrau Emilie Fellmer, geb. Olbeter, ift am 27. Juni 1900 Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Paul Werner in T Anmeldefrist und offener

rrest mit Anzeigepfliht bis zum 27. Juli 1900, Erste Gläubigerversammlung den 20. Juli, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 49. Allgemeiner Prüfungstermin den 16, August, Vorm. 9 Uhr.

Konitz, den 27. Juni 1900,

Born, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[30051] Bekanntmachung. Das Kgl. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh. hat heute, Nachmittags ö} Uhr, über das Vermögen des Philipp Schmitt, Fahrradhändlers, in Ludwigshafeu a. N. wohnhaft, das Konkurs- verfahren eröffnet, als Konkursverwalter den Rechts- anwalt Roh in Ludwigshafen a. Rh. ernannt, den offenen Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Juli nächsthin erlassen Frit zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschl. 20. Juli 1900 bestimmt, ferner zur \{lußfafung der Gläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläus bigeraus\chufses und über die in $ 132 K.-O, weiter vorgesehenen Angelegenheiten sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin anberaumt auf Samstag, den 28, li 1900, Na 4 Uhr, im Sitzungssaal des Kgl. Amtsgerichts hier. Ludwigshafeu a. Rh., den 29, Juni 1900, Der Sekretär des Kgl. Amtsgerichts : He ist. [30052] Bekauntmachung. Das Kgl. Amtögericht Ludwigshafen a. Rh. hat eute, Nadmittags 53 Uhr, über das Vermögen dam Schwarzweller, Kaufmann in heim wohnhaft, alleinizer Jnha

dér daselbit unter der Firma A, Schwarzweller bestehenden Zigarren: fabrik, das Konkursverfahren er L als kur e

des. verwalter den Rechtsagenten Detemp vie in Ludwigshafen a. Rh. ernanit, den offenen Arrest mi Mane et bis 31, Juli nächsthin ans zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

jur Beshlußfafsuns der Slündiger bee, die ur ußfafsung der hien: Wabl eines enva Verwalters, Be

Gläubigeraus\chufses sowie über die in &