1900 / 156 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_Genossenschafts- Register. Ansbach. ztmahuag. [30221] : Darlehenskafsenvere! ‘Bürglein,

e. G. m. u. H.

Fn der Generalversammlung vom 24. Suni 1900 wurde an Stell® des verstorbenen Simon Röôger als Vorstandsmitglied gewählt:

ufnagel, R ae La Bürglein.

, un ; R Kgl. Amtsgericht. Schaezler.

armen. [30222] Vei der unter Nr. 25 des hiesigen Genossenshafts- registers eingetragenen Genofsenshast VBarmcr gegenseitige Spiegelscheiben - Versicheruug, eingetrageite Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht hierselbft, ist heute vermerkt worden :

Dur Be!chluß der Generalversammlung vom 90. Februar 1900 sind die 8&8 2, 3, 35 und 48 ber

ändert, S Saiglid Des Gegenstandes des Unternehmens ift

Ei

f ver ver Gesellschaft ist die Versicherung von eingesetzten Spiegelscheiben gegen Bruch. YZer- brohene Scheiben gehen in das Eigenthum der Ge- sellshaft über, welche berechtigt ist, zerbroene Scheiben durch neue oder vorhandene zu ere feßzzn. Für dur S beshädigte Scheiben haftet ie Gesellschaft nicht. i , Für E artintdungen der Gesellschaft ift an Stelle des ,General- Anzeigers für Elberfeld-Barmen der „Lokal-Anzeiger für Barmen-Elberfeld und Um- egend“ gewählt worden.

s Barmen, den 26, Juni 1900. _

Königl. Amtsgericht. 3a.

Berlin. A 120220)

In unser Genossenschaftsregister it bei Nr. 279 jeßt Nr. 73: „Spar- und Darlehnskasse des DeutsWen Inspektoren Vereins, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht Folgendes eingetragen worden: Max Perle und Hermann Buchhoiz sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Otto Gottschalk zu Schöneberg und Carl Dreier zu Berlin sind Vorstand8mitglieder geworden. Berlin, den 28. Juni 1900. Königli®e Amtsgericht L. Ab- theilung 88.

Eilwangen. K. Amtsgericht Ellwangen. i

In das Geno] enschaftsregister wurde heute beim Darleheuskassenverein Bühlerthaü, eing. Gen-

. U. H, eingetragen : 4 ] “Sa pes Generalversammlung vom 27. Mai d. I. würde an der Stelle des verstorb. Vorftandsmitglieds Wanner Chr. Bosch in Niedermühle in den Bor- stand gewählt.

Den 26. Juni 1900. i

Oberamisrichter Wider.

Euskirchen, Befanntmachung, [30223]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 6, woselbst der Wichtericher Darlehns- fassenverein c. G. m. u, H, ¿u Wichterich ver- mei kt steht, Folgendes eingetragen worden:

Durch Generalversammlungsbes{chluß vom 24. Mat 1900 ift an Stelle des verstorbenen BVorstandsmit- gliezs und Vereinsvoistehbers Hubert Meier der Guttpächter Bernharb Klosterhalfen zu Haus Busch ais Vorstandsmitglied und Vereinsvorsteher gewählt worden. E

Euskircheu, den 23, Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

[30227]

Euskirchen. Befanntmahung,. [30229] Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute urter Ne. 12, woselbst der Firmenicher Spar- und Darlehuskafsenverein e. G. m. u, H. z1 Firmeuich eingetragen ist, folgende Eintragung ge- macht: Dar Generalversammlungsbes{luß vom 6. Mai 1900 is an ‘Stelle des verstorbenen Vorstands- mitalteds Gerhard Hamacher der Engelbert Esser, Bäder in Firmenih, gewählt worden.“ Eus?icchen, den 28. Zuni 1900. Königliches Amtsgericht. Geislingen, Steige. Bekauntmachuug über Einträge im Genosscuschaftsregister.

1) Gerichtsstelle, welhe die Bekanntmacung er- läßt; Oberamisbezirk, füc welchen das Genossen schaftsregister geführt wird: K. Amtsgericht Geis- lingen; Á 5 i

2) Datum des Eintrags : 27. Juni 1900;

3) Wortlaut der Firma; Sih der Genossenschaft ; Ort ihrer Zweigntederlassungen: Bau- u, Spar- verein Geislingen, c. G. m. b. H. in Geis- lingen a. St.;

4) Rechtsverhältnisse der Genoffenschaft: In der Generalversammiung vom 16. Juni 1900 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Kassiers Hilber Ernst Mößtler, Gürtler hier, als NBorstandémitglied und das bisherige Vorstant smitglied F, No hier als Kassier neugewählt.

Z. U.: Amtsrichter Probst.

Gudensberg. Befauntmachung. [30233]

Bet der unter Nr. 3 des hiesigen Genossenschafts- reaistecs eingetragenen Genossenschaft: „Darlehns- kasseu- Verein des Kirchspiels Grifte e, G. m. u. H. zu Dissen“ ist Folgendes eingetragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 9. Juni 1900 ift der Absay 2 des § 11 des Vereins- statuts dahin abgeändert: Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichzenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat in allen Fällen verbindliche Kraft, wenn sie vom Bereinévorstcher oder dessen SteUvertreter und einem Beisiyer erfolgt.

Auf Anm-ldußtg vom 19. Juni 1900 eingetragen am 22. Juni 1900.

Gudeusberg, den 22. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Landau, PTralz. [30234]

Im Genossenscastêregister œurde zur Spax- und Darlehenskasse e. G. m. u. H. mit dem Sthe zu gf ddt us pu eingetragen, daß an Stelle der aus dem Vorstand ausgeschiedenen Eduard Diehl und Jakob Jahraus die Genossen Friedrißh Adcker- männ, Essigsieder, und Michael ZJahraus, Winzer,

[30231]

beide in Siebeldingen, in den Vorstand neu gewählt worden sind. - Pf, 29. Juni 1900, a M Kgl. Amtsgericht.

Langensälza. : [30235 Sn unser Genossenschaftsregister ist“ heute. bei Nr. 19 eingetragen worden, daß der Cautinerforfster Spar: und Dävlehuskafsenverein, eingetragene" Genofsscuschaft mit unbefchrätkter aftpflicht in Cammerforst dur Beschluß der Generalver- sammlung vom 30. April 1900 aufgelöt ist, und daß" die Liquidation ‘dur den Borstanv erfolat. Langensalza, den 25. Juni 1900. Königlißes

Amtsgericht.

Medingen. Bekanntma ces. [30237] In das Genossenschaftsörecister ist heute eingetragen

bei der Molkereigenvfens{chaft Himbergen, eine

getragene D erat mit uubeschräukter

icht, zu Himbergen :

Don Weidluß der Generalversammlung vom

16. Mai 1900 lautet die Firma fertan:

„Molkerei- und Sägerei - Genossenschaft

Himbergen, ciugeragee: „Genoffenschaft mit

eschräukter Hastp 2 E

wed E des Unternehmens ist die Milch-

verwerthung und Schneiden von Holz auf gemein-

schaftlihe Rechnung und Gefahr. p

Medingen, den 29, Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Weisenheim. Befanntmachung. [30238] Im Genossenschaftöregister tft hei Nr. 7 Lauschieder Spar- unb Darlehnskassen - Verein - ein- getragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht heute ‘eingetragen : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 17. Juni 1900 ist die Ge- nossens@aft aufgelöst. Liquidatoren find der Vorstand. Meisenheim, den 28. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Neuenbürg. L [30239] K, Württ, Amtsgericht Neuenbürg. Bekanntmachung aus dem (Henofseu\haftsregister, betr. den Darlehenökafsenverein Eägelsbraund, e. G. m. u. in Engel®sbrand. Eintrag vom 28. Juni 1900. Fn der Generalversammlung vom 27. Mai 1900 wurde tas ausscheidende Vorstandsmitglied Wilhelm Stoll, Bauer in Engelsbrand, auf die Zeit vom 97. Mat 1900 bis 31. Dezember 1903 wieder- zit, Ferner wurde an Stelle des f Vörstands- mitglieds alt Gottlieb Klo in Engelsbrand der Bauer Michael Gottsalk daselbst gleichfalls auf die Zeit vom 27. Mai 1900 bis 31. Dezember 1903 in den Vorstand gewählt. : Oberamtsrichter Lägeler. Oebisfelde. Bekanntmachung. [30240] &n das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 4 (Molkerei Kathendorf, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht) eingetragen: Nach vollständiger Vertheilung des Genossenschasts- vermögens iff die Vollmat der Liquidatoren er- loschen. i Oebisfelde, den 25. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. OsterWwiecK. [30448] 4m Genossenschaftsregister Band 1 Ner. 1 bei dem Consumverein Deersheim, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Decröheim, ist heute als Gegenstand des Unter- nehmens eingetragen: : Gemetuschaftliher Einkauf von Lebens- und MWirthschaftsbedürfnissen im Großen und Abiaß im Kleinen an die: Mitglieder, E und bezügli der Form der Bekanntmachungen: Falls diz Ilse-Zeitung eirgeht, ist der Vorstand befugt, mit Genehmigung des Aufsichtsraths ein anderes Blatk an dessen Stelle zu ezen. Osterwicck, den 26. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ostheim, Rhöngeb. [30241] Ia das neue Genossenschaftsreçister ift beute unter Nr. 1 die durch Statut vom 3. Dezember 1899 unter der Firma Soudheimer Dreschgenosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht errichtete Genossenschaft mit dem Sih ia Soudheim v, d. Nhön eingetragen worden. Gezenstand des Unternehmens ist, den Ausdrusch ber selbstgebauten Feldfrüchte der Mitglieder gemein- \castlih mit der DampfdresG(maschine zu berwerk- \stelligen, und zwar gegen Festseßung einer ent- sprechenden Taxe für den Haufen Getreide; auch fann die Maschine für andere, dem Juteresse der Landwirtbschaft dienende Zwecke gebraucht werden, worüber die Generalversammlung zu bestimmen hat. Alle ôfentlizen Bekanntmachungen find durch den Borsißenden des Aufsichtsraths zu unterzeichnen unk, mit Ausnahme der Einladungen zu den General- versammlungen, ‘in dem „Landwirthschaftlihen Ge- nofsenschaitsblaite“ zu Neuroied bekannt zu macheit, Das Geschäftéjahr läust vom 1. Jult kis 30, Junt. Borstand ist: Bürgermeister Gottlieb Diemar (Vor- steher) und Landwirth I. Hermann Hofmann Il. (Stellv. und Swhristführer), beide in Sondhecim v. d. Rhön.

Die Zeichnung füc die Genosse:\Haft hat verbind- lie Kraft, wenn sie von beiden Vorstandsmitgliedern erfolgt ist.

Die Haftsumme is auf 100 M für jeden Ges{äfts- antheil, ven denen jeder Genosse 10 errverben kann, festgeseßt. Die Einficht der Liste ter Genossen während der Diensistunden des Gerichts ift Jedem gestattet.

Ostheim v. d. Rhön, den 28. Juni 1900. Großherzogl. Sächs. Amtögericht. Saarbrücken, [29171]

Unter Nr. 5 des Genofsenshaftsregisters wutde bei der Baugenofsenschaft, eingetragene Genvsfsen- schast mit beschränkter Haftpflicht zu St. Iohaun, heute Folgendes eingetragen :

In der Generalverjammlurng vom 15, Mai 1900 ift das Statut vom 25 März 1893 abgeändert worden. Auf die bei den Akten befindliche Äkschrift der Aenderungen wird Bezug genommeñ. An Stelle der aus dem Vorstande. ausgeschiedenen: g. Res gierungs-Assessor Wulff, b Eisenbaha- S: kretär Stahl,

c. Knappschafts-Sekretär Lüling, 4. Metallyreher Loeb sind in den Vorstand eingetreten:

1) Regierungsrath Theodor Lüttke in Skt. &Fohann, 2) Betrioba, Setrétär August Sult/ 3) Metalldreher Gufstay Sand, 4) Eisenbahnschloffer. Andreas Forft, zu 2—4 in -Malstatt-Burbach wobnhaft.

Saarbrücken, den 23. Juni 1900.

Königliches Amtsgeriäjt. 1.

Seehausen;, Altmark. [30244]

Bei der Molkereigesellshaft Groß-Holzhau]en ein- getragene Genossenschaft mit heschränkter Haftpflicht it hèute in das Genosseuschäftsreätstet eingetragen : „An Stelle des ausgeschiedenen Gutsbesißers H. Pèeentzendorff i der Gutsbesißer August Kramer aus Früden zum Vocstandsmitgliede aervählt. | Sethaüsen i, A., den 28. Juni 1900. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leivzig veröffentlicht.)

Aachen. [30195] Fn das Musterregister sind eingetragen:

Nr. 842. Firma Alsred Hocber in Aachen, Ums&lag mit: 46 Tuchmustern für Herrenkletber- steffe, versicaclt, Flächenmuster, Fabriknummern 91/1—9, 22/1—9, 23/1—9, 24/110, 34/1—9, Schußfrist 1 Jahre, angemeldet am 6. Junt 1900, Nachmittaas 3 Uhr 25 Minuten. (

Nr. §43. Firma Alfred Hoeber in Aachen, Umschlag mir 45 Tuchmuüstern für Hercenkleider- stoffe, versiegelt , Flähenmuster, Fabriknummern 35/1—8, -36/1—7, 37/1—10, 38/1—10, 39/1—10, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 6. Juni 1900, Nachmittaas 3 Uhr 25 Minuten. /

Nr. §44, Firma Alfred Hoeber in Aachen, Umschlag mit 25 Tuchmustern für Herrenkleider- stoffe, versiegelt, Flächenmuster , Fabriknummern 40/1—10, 41/1—10, 42/1—6, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 6. Junt 1900, Nachmittags 3 Uhr 25 Minuten. i

Nr. 845. Firma Adolf Ainsberg in Aachen, Paket mit 4 Modellen für einen Thürcdrücker, etnen langen Schild, eine Olive und einen Olivenfchild, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 133, 433, 233, 709, Schußfrist 6 Fabre,

1

angemeldet am 7. Juni 1900, Vormittags 10 Uÿr 45 Minuten. N

Nr. 846. Firma Franken & Schiff in Aachen, Ums{&klag wit 12 Tuch mustern für Herren- kleiderstoffe, ofen, Flähenmuster, Fabriknummern 9370/2, 2370/4—14, Schußfist 1 Jahr, angemeldet am 8. Funi 1900, Vormittaas 10 Ukr 30 Minuten.

Nr. §347. Firma Schwamborn & Classen in Aachen, Umschlag mit 30 Mustérn für Wollen- waaren, ofen. Flächenmuster, Fabrikiuummern 6300, 6310, 6320, 6330, 6340, 6350, 6360, 6370, 6380, 6390, 6400, 6410, 6420, 6430, 6440, 6500, 6510, 6520, 6530, 6550, 6560, 6570, 6580, 6590, 6600, 6610. 6620, 6630, 6700, 6710, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 848. Firma Schwamboru «& Claffeun in Aacheu, Unishlag mit 22 Muslern sür Wollén- waaren, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 6720 6730, 6740, 6750, 6760, 6770, 6780, 6790, 6800, 6810, 6820, 2434, 2435, 2468, 2485, 780, 8, 629, Drapé 13, Drapé 14, Drapé 15, Drapé 16, Schutzfrist 3 Jahre, angemelver am 16 Juni 1900 Normittags 11 Uhr.

Nr. 849. Firma M. Meyer «& Cie. in Aachen, Umschlag mit 24 Mustern für Herren- kleiderstoffe, verfieaelt, Flächenmuster, Fabriknummern 95, 35, 45, 101, 102, 106, 151 „152, 156 169, 166, 168, 169, 170, 180, 181,! 211, 690, 697, 725, 760, 761, 762, 2117, Géugfcist 3 Jahre, angemeldei am 16. Suni 1900, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten.

Nr. 850. Firma Schönbrunn «& Aron in Aaczen, Umschlag mit 4 Mustern aus Cheviotaarn für Herrenkleiderltoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 704—707, Schoufrist 3 Jahre, an- gemeldet am 21. Juni 1900, Nachmittags 5 Uhr 25 Minuten.

Nr. 851, Firma Robert Neuß in Aachen, Padet mit 18 Modellen für Stecknadelbestecke, vèr- fiegelt, Must-r für vlastisbe Erzeugnisse, Fabrik- ummern 392, 394, 395, 397, 398, 399, 400, 403, 404, 405, 407, 408, 420, 421, 422, 422, 423, 429, Schuynrist 3 Jahre, angemeldet am 27, Funt 1900, Nachmittags 5 Uhr 35 Minuten.

Aacheu, den 30. Juni 1900.

Kgl. Amtsgericht. 5.

Auerbach. [30196]

In das Musterregister des unterzeihneten König» lichen Amtsgerichts ‘ist eingetragen:

Nr. 62. Firma Auerbacher Rüschenfabvrik Olzscha & Co. in Auerbach, ein versiegeltes Patet, enthalterd: 28 Stück Nüschenmuster, Fabrik- nummern 736 738/1 /2 /3 [4 /5, 739/1 /2 [3 /4 15, 740/1 [2 1/3 /4 so [6 [7, T4L/1 {2 /3 /4 15; T42/1 /2 1/3 ¡4 /5, Flähenerzeug"ife, Schußfrist 3 Jahre, angemelvei am 2. Juni 1900, Nachmittags 24 Uhr.

Nuerbvach, am 30, Juni 1900.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Dr. Schoppe r. Bonn. [30197]

Fn das Musterregister ist eingetragen : :

Nr. 556. Firma Franz Aut. Mehlem, Künst- töpferei und Steingutfabrik in Vonu, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend ein einzelnes Blatt, auf dem eige Waschgarnitur „Argontina“ veran» \chaulicht ift, A fünf Fahre; der Schuß foll ih auf j2edes Stück in ganzer oder theilweiser Aus- führung, in jeglihem Material. sowie in jeglicher Ausiührung und Größe erstrecken, angemelveî am 13, Iunt 1900, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Köni„liches Amtsgericht, Abth. 2, Bonn.

Brandenburg, Havel. [29380]

In unser Musterregister ist Heute unter Nr. 124 Folgendes etngetragen worden :

Firma Gebr. Reichstein, Brandenburg a. D., 5 Mustec für Spotlwagen, insbesondere die Neuheit ver Modelle, der Korbgeflechte in ihrer Form, Zeich- nung und Ausfÿhrana, Fabriknummern 147 þ, 147 c, 427, 427 a, 427 b, Muster für plastis{e Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 14, Juni 1900, Vormittags 11 Uhr.

Brandenburg a, H., den 19. Juni 1900.

, Königliches Amtsgericht.

.

IKAreseld. [30198] Fn das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 973. Firma Müller Weyel & Co. in Krefeld, ein versiegeltes Packet mit 21 Mustern für Schirmstoffe, Flächenetzeugnisse, Dessin-Register Nrn. 9420 ‘bis mit 9440, Schuhfrist zwei Jahre, angemeldet am 13. Juni 1900, Mittags 12{ Uhr.

Nr. 974. Firma Welter «& Flunukert in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert“ mit 39 Mustern für Schituistoffe, Flähenerzeugnisse, Dessin-Nrn. 1163 bis infl 1194, 1198, 1199, 1201- bis tnfl. 1204, Schußsrist drei Jahre, angemeldet am 19. Juni 1900, Mittags 124 Uhr. : E

Ne. 975, Dieselbe“ Firma; | ein versiegeltes Kuvert mit 44 Mustern für Schirmstöffe, Flähhen- erzeugnisse, Dessin-Nrn. 1205, 12054, 1206 bis mit 1216, 1218, 1219, 1220. 1228 bis mit 1233, 1239, 1236, 1238, 1239, 1241, 1242, 1243. 1249, 1250, 1251, 1254, 1221, 1245, 1247, 1263, 1255 und 1256, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Suni 1900, Mittags 12} Uhr.

Nr. 976. Firma Andriessen Weyermanns & Co, in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 50 Mustern für Schirmstoffe, Flächenerzeuanisse, Dessin-Nrn. 4786 bis mit 4791, 47914, 4792 bis mit 4795, 47954, 4796, 47965, 4797 bis mit 4816, 48173, 48184, 4819 bis mit 4832, Schußfrist 9 Fahre, angemeldet am 25. Juni 1900, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 977. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Kuvert mit 43 Mustern für Schirmstoffe, Flächen- erzeugnisse, Dessin-Registec Nrn. 4833, 48364, 48371, 4838, 4839, 4841, 4843 bis mit 4848, 48484, 4349; 48504, 4851 bis mit 4855, 48564, 4857 bis mit 4868, 4871, 4872 4873, 4877 bis mit 4883, Shuß- \rist 2 Jahre, angemeldet am 25. Junt 1900, Vor- mittags 117 Uhr. | :

Nr. 978. Firma C. M. Reymann in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 21 Mustern für Sirm- stoffe, Flächenerzeugnisse, Dessin-Register Nrn. 1700 bis mit 1720, Schußsrist 2 Jahre, angemeldet am 95, Juni 1900, Mittags 12 Uhr. Ï

Nr. 979. Firma Kirschenknapp « Co. in Krefeld, cin versiegeltes Kuvert mit 30 Mustern für Schirmstoffe, Flächenerzeugnisse, Dessin-Nrn. 7400, 740L bis mit 7405, 7414, 7415, 7429, 7430, 7432, 7436 bis mit 7448, 7455, 7464, 7465, 7469 7480, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1900, Mittags 12} Uhr. y

Nr. 980. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Kuvert mit 31 Mustern {ür Scirmstoffe, _Flächen- muster, Dessin Nrn. 7481, 7561, 7562, 7969 bis mit 7579, 7581 bis mit 7584, 7588 bis mit 7593, 7599, 7604, 7609, 7606, 7612, 7613, (614, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 29, Suni 1900, Mittags 12} Ußr. E j i

Nr. 981. Firma Gebr. Wirtz in Fischeln, ein Muster für gepreßten Sammet, versiegelt, Flädjèn- muster, Dessin-Nr. 737, Schußfrist zwei Fahre, ane gemeldet am 26, Iunt 1900, Bormittaos 11 Uhr.

Nr. 982, Firma J. P. Kayser & Sohn in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 13 Mustern für Tisch- und Zimmersmudck, plastische Erzeuagni}le, Dessin-Nrn. 2797 bis mit 2809, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1900, Mittags 127 Uhr.

Krefeld, den 30. Juni 1900.

Köntgl. Amtsgericht,

Löbau. i [30214] Fn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 14. Firma J. Ernst in Löbau, 1 Modell

für Knöpfe aus verschiedenen Blechen in zwet ver-

schiedenen Arten, eine jede Art in zwei Größen- nummern von 22 und 26 engl. Linien, offen,

Mustex für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern

501, 502, 503, 504, 505, 506, 507 und 508, Schutz-

frist 3 Jahre. Angemeldet am 28. Juni 1900,

Nachmittags 44 Uhr.

Löbau, den 30. Juni 1900.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Dr, Hermann, Aff.

Stuttgart. [30200] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Fn das Musterregister ist eingetragen: dei Nr. 1444. Vie Firma Wilh, Jul, Teufel in Stuttgart hat für das Hacken-Vuster Gesch.- Nr. 122 die Verlängerung des Schußes bis auf 10 Jahre angemeldet. Den 21. Juni 1900. Stv. Amtsrichter (Unterschrift).

Konkurse.

[30065] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Wil- helm Wullf aus Helletwatt ist das Konku1sverfahren heute eröffnet. Ver Gastwirth A. Sönnichsen aus Apenrade is zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen bis zum 19. Juli #1900 arzumelten. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis 17. Juli 1900, (rfte Gläubigerversammlung am 13. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungt- termin am 28. Juli 1900, Vormittags 16 Uhr. j ;

Apeurade, den 28. Juni 1900, Königl:ches Amtsgericht. Abth. 2, Veröffentlicht: Pahren,

Gerichté¿shreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2,

[30131]

Ueber das Vermögen tes Schneiderineistec& Jakob Sundermaun zu Berlin, Französischestr. 28, ist heute Nachmittags 13 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte 1 zu Berlin das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Schieferdecker zu Berlin, Klosterstr. 65/67, Frist zur Anmeldung derx Konkursforderungen bis 1. September 1900. Erste Gläubigerversammlung am 27, Juli 1900, Vormitiags 103 Uhr. Prüfungstermin am 17, Oktober 1900, Vormittags Lx Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue fciedrihstraße 13, Hof, Flügel B,, varf., Zimmer 32, Offener Arrest mit Anzetgepflicht bis 1. September 1900.

Berlin, den 30, Juni 1900,

Der Gérihtssreiber i

ves Kuniglichen Amtsgerichts L, Abthetlung 82,

[30132]

Vebex das Vermögen des Restaurateurs Ernesto Pozzi, Inhabers des „Wullet Crançais“ in Berlin, Behrenstr, 50, is heute, Nach- mittags 2 Uhr, von dem Königlichen Amts-

gerichte T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet.

E ©rr Lokalrihter Zesewiß in Coldiß. E 21; QUli 1900;

{ [30128]

I erwalter: Kaufmann Rosenbach zu Berlin, Linien-

ftraße: 131. Frist zur Anmeldung der Konkursforde-

rungen bis 15, September 20% Erste Gläubiger-

: ung am . Juli 1900, Na: S 121 Uhr. Prüfungstermin am 20. Ok- tober 1900, Vormittags 1A Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part, Zimmer 32. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 15. September 1900,

Berlin, den 30. Juni 1900, ; Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[30121] K. Amtôsgerict Calw. Koukurseröffnuung. Ueber das Vermögen des Philipp Jacob Stahl, Zigarreumacher in Oftelsheim,-ist am 23. Juni 1900 das Konkursverfabren eröffnet worben. Ber-

E walter: Not.-Assistent Ottmar in Calw. Anmelde- Ï frist bis 16, Juli 1900. Offener Arrest mit Anzeige-

| pflicht bis 16. Juli 1900. Prüfungstermin am 24, Juli 1900, Vorm. AL Uhr. Amtsrichter Jahn. [30075] 2 j / Ueber das Vermögen des früheren Abdeekerei- besizers und Shmiedemceisters, jeßigen Fabrik- arbeiters Frânz Gottlob Heudel in Colditz wird heute, am 30. Juni 1900, Nachmittags #3 Uhr, E dos Konkursverfahren eröffne. Konkursverwalter : Anmelde- Wahltermin am Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am DW2, August 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9, August 1900. Königliches Amtsgericht Colditz. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Erped. Bachmann.

frist bis zum 10, Nugust 1900.

[30115] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gaftwixths Christian Heinri} Wöhe in Eisenberg is heute, den 29, Sunt 1900, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. WVerwalter: Naths- uhrmaher Nobert Sperrhake in Eisenberg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung von Forderungen bis 31. Juli 1900, Erste Gläubiger- versammlung Freitag, den 13. Juli 1900, Vormittags [X Uhr. Prüfungstermin Moutag, den 27. August 1900, Vormittags 10 Uhr.

Eisenberg, am 29. Juni 1900 Gerichtsschreiberei 3 des Herzoglihen Amtsgerichts.

Benndorf, Assistent, als Gschrbr. [30093] |

Ueber das Vermögen des Juweliers Oito Pohl, alleiniger Inhaber der Firma „Otto Pohl“ zu Elberfeld, Altenmarkt 11, ist heute, am 29. Junt 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Heilbronn hier ift ¿zum Konkurévyerwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 17. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am 28. Juli 1900, Vormittags 1A Uhr, Louifen- straß? 87a. (Hintergebäude), Zimmer Nr. 21. Prü- fungstermin am 25. August 1900, Vor- mittags Lx Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Juli 1900,

Königl. Amtsgericht Elberfeld. Abth. 13.

[30061] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Scchuhwagaren- händlers Michael Wahl zu Schalke ist heute, am 28. Juni 1900, Vormittags 9 Uhr, das Kon- fur8verfahßren eröffnet... Der. Kaufmann Hubert Duesbera hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Erfte Gläubigerversammlung am 25. Juli 1900, ‘Vormittags 14 Uhr. Termin zur Prüfung der bis zum 1. August 1900 anzumeldenden Forderühngen den 17, Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist der Forderungcn bis zum 1. August 1900,

Gelseufirchen, 30. Juni 1900

Der Gerichts|hreiber des Königl. Amt8gerichis :

Thönnes, Sekretär.

[30083] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Paul Pohl in Görlitz, Lutberstr. 41, wird heute, am 99, Juni 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Scherzer jun. in Görliß wicd zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrift bis zum 26. Juli 1900, Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin den 4. August 1900, Vormittags Lk Uhr.

Königliches Amtsgericht in Görlitz. Veröffentlicht : Kühn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri®ßts.

[30089] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Friederike Viürsteubiuder, geborene Kluth, Juhaberiu einer Reparaturwerkstait für Fahrräder in Halberstadt, Breiteweg Nr. 7, is durch Beschluß des Köntglichen Amtsgerichts, Abtheilung 4, in Halber- ftadt am heutigen Tage, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Engelmann in Halberstadt. Dffener Arresi mit Anzeigepflicht bis zum 10, August 1900. Anmelde- frist bis zum 10. August 1900. Erste Gläubiger- verfammlung am 27. Juli 1900, Vormittags 9 Uyr. Allgemeiner Prüfungötermin am 24, August 1900, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 11.

Halberstadt, den 29. Junt 1900.

Menvel, Assistent, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abth. 4, ; Bekauutmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Telgmanu, in Firma I. E. A. Telgmann in Hanüover, ist -am” 30. Juni 1900, Mittags 124 Uhr, vom Königlichen Antôsgerichte Hannover, Abtheilung 4A., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanw-lt Dr. Rudolph in Hannover. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1 August 1900. Anmeldefrist bis zum 1. September 1900. Erste Gläubigerversammlung den 30, Juli 1900, Mittags 123 Uhr, im Kiefigèn Gerichts- ebäude, Zimmer Nr. - 126. Prüfungstermin da- elb# den 1S, September 1900, Vormittags

. 10 Uhr.

annover, den 30. Junt 1900. _ Gerichtss{hreiberei Königlichen Amisgerichis. 4 A.

[30072]

Veber das Vermögen des Tischlers August Schmude zu Harburg, Lindenstraße 22, i am 28. Junt 1900, Nachmittaas 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Mandatar Friz Grothe zu Harburg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Juli 1900, Anmeldefrist bis zum 15, September 1900. Erste Gläubigerversammlung am 27. Juli 1900, Vormittags Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25, September 1900, Vormittags 97 Uhr, am Bleicherweg, Zimmer 23.

Königliches Amtsgericht, Abth. [IIT, zu Harburg.

[30073]

Veber das Vermögen des Lederfabrikauten Jgo- hannes Hermann Ludwig Locscher zu Harburg, Winsenerstraße 14, Inhabers der Firma „L. Loescher““ zu Harburg, ist am 28. Junt 1900, Nachmittags 9 Uhr, Konkurs" eröffnet. Verwalter Mandatar Friy Grothe zu Harburg. Offener Arrest mit An-

zeigefrist" bis zum 31. Juli 1900. Anmeldefrist bis.

zum 20, September 1900. Erfte Gläubigerversamm-

lung am 81. Juli 1900, Vormittags 94 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 9, Oktober 1900,

Eg 9 Uhr, am Bleicherweg, Zimmer Ée Oh

Königli@es Amisgeriht, Abth. TIT, zu Harburg.

[30108] Konkursverfahren.

Nr. 21 2061. 1) Ueber das Vermögen des Tapeziers Julius Stöler hier, 2) über das Vermögen d:r Kleidermacherin Marie Stöckler, geb. Schad, hier, wurde heute, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist zunächst für beide Verfahren Kaufmxnn Georg Fischer hier ‘ernannt. Konkursforderungen find bis zum 8. August 1900 bei dem Gericht, und zwar be- züglih beider Gemeins{chuldner gesondert, anzu- melden, und werden daher alle diejenigen, welhe an die Mitsse als Konkursgläubiger Ansprühe machen wollen, hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche mit dem dafür verlangten Vorrechte bis zum genannten Termin entweder \chriftlichß einzureichen, oder der Gerichts- schreiberei zu Protokoll zu geben unter Beifügung der urkundlihen Beweiösstücke oder einer Abschcift derselben. Zugleih wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und ein- tretenden Falles über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 18, Juli 1900, Vormittags Lk Uhr, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 22. August 1900, Vormittags 12 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte, Abth. T1, in beiden Verfahren Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an die Gemeinshulyner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ‘ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurbverwalter bis zum 8. August 1900 Anzeige zu maten.

Mannheim, den 28, Juni 1900, Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts : Stalf.

[30122] Konkurseröffnung.

Das K. Bayer. Amtsgeciht Mindelheim hat beute, hen 28. Junt 1900, den Konkurs über das Vermögen des Schueidermeifters Karl Müßtel in Mindelheim eröffnet. Konkur2vetwalter ift MNecht8- anwalt Anwander dahier. Termin zur definitiven Wabl des Konkursverwalters, dann zur Bestellung eines Gläubigerautshusses, §§ 132, 137 der K. O., ift Freitag, den 13. Juli 1900, Vormittags 1075 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis Samstag, 21. Fult 1900 einshließlich ist erlassen. Anmeldefrist für die Konkursforderungen endet mit Samêtaa, 28. Juli 1900. Allgemeiner Prüfungs- termin findet Donnerstag, 9. August T1900, Vormittags L07 Uhr, statt.

Der K. Sekretär: Wochinger. Bekanntmachung. (Auszug.)

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 30. Juni 1900, Vormittags 7 Uhr, über das Vermögen der Schreinezxseheleute Mathäus und Margarethe Schneiderbanger hier, Wilhelmsträße 204, in Lichtenhof, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Frohmader in Nürnberg. Anmeldefcist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 99. Iult 1900. Erste Gläubigerversammlung ünd gleihieitia allgemeiner Prüfungstermin: Moutag, 30, Juli 1900, Vormittags 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 30, Juni 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

(L. 8.) Avril, K. Ober-Sekretär.

Bekauntmachuugy

[30124] (Auszug.)

Das K. Armtsger!cht Nürnberg hat amn 30. Juni 1900; Vormittags 74 Uhr, übêr das Vermögen der Holzhändlerseheleute Theodor und Agathe Schmídt hier das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Nehtsanwalt Dr. Kann in Nürnberg. An- meldefrist -und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. September 1900. Erfte Gläubigerversammlung : Freitag, 27. Juli 4900, Nachmittags Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Montag, 17, Sep- tember 1900, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 30. Juni 1900

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts,

(L. 8) Avril, K. Ober-Sekretär.

[30100] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Goloschmieds Karl Maurer Ax. zu Oberstein ist heute, am 99. Junt 1900, Na@mittags 44 Uhr, das Konkur9- verfabren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Dahlem zu Oberstein ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Ärrest mit Anzeigefrist bis zum 16, Juli 1900. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1900. Erste Gläubigerversammlung: 19, Juli 1900, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 8, August 1900, Vormittags 10 Uhr.

Greßherzoglihes Amtsgericht Oberftein, Abth. T. Veröffentlicht :

[30123]

Rodtek, Gerichtsschreibergehilfe.

[30114] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanus Johaun Leo Selpert Serno, weiland in Plauen, wird heute, am 29. Juni 1900, Nachmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Klemm in Plauen. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1900. Wahltermin am 18, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14, August 1900, Vormittags 10 Uhr. E Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 25. Jult

Königliches Amtsgeriht Plauen (Vogtl.). Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Boljahn.

[30067] Bekauntmachung.

Ueber vas Vermögen des Oekonomen Samuel Gustav Nühlmann in Jüdeudvorf ift heute, Nachmittags 45 Uhr, dür Beschluß des Königlichen Amtsgerihts hier das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Landwirth Gustay Leithold in Füdendorf. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 1. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am 24, Juli 1900, Vormittags [U Uhr, Zimmer Nr, 6. Allgemeiner Prüfungstermin am 10, August 1900, Vormiítags 1LL Uhr.

Querfurt, den 29, Juni 1900.

Hetnecke, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30091] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Lageristen Friedrich Chriftiau Jürgen Saß in Neiubek, jeßt unhbe- kannten Aufenthalts, wird beute, am 29. Juni 1900, Vormittags 10 Uhr, | das Konkurtverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Bähr in Reinbek wird zum Konkursverwalter . ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 13. August 1900 bei dem Ge- richt anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in §120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Montag, den 23. Juli 1900, Vor- mittags LO Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 20, August 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse étroas |chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgeson- derte Befciedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 23. Juli 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeri&t zu Reinbek. [30079] Konkursverfahren.

Ueber das Vermödaen des Kaufmanus Max Hein, Inhabers der Firma E. Hein zu Sagan, wird heute, am 28, Juni 1900, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter : Kaufmann Julins Osburg in Sagan. Anmeldefrist bis zum 2, August 1900. Erste Gläubigerversamm- lung am 23, Juli 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Ne. 12. Allgemeiner Prüfungstermin am 1X1, Augusft 1900, Vormittags 10 Uhr, daselbst. VDffener Arrest mit Anzeiaefrist bis zum 2. August 1900.

Sagan, den 28. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ueber das Vermögen des Wirthschaftsbefitzers Paul Adolf Hiekel in Heid2rsdorf wird heute, am 29, Juni 1900, NaŸhmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Nechts- anwalt Uhblich hier. Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1900, Wahltermin am 24, Juli 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14. August 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1900. [30116]

Königliches Amtsgeriht Sayda (Erzgeb.).

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Weber, Aktuar. [30076] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der Eheleute Köthner Eggert Rathmann und Catharina, geb. Thoneru, zu Grofßenbornholt wird heute, am 21. Sunt 1900, auf den Antrag des Nahlaßpflegers das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Gemeindevorsteher Marcus Struve zu Großen- boraholt. Anmeldefrist bis zum 24, Juli 1900. Erste Gläubigerversammlung: 20. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, zu Shenefeld. All- gemeiner Prüfungstermin: L, Auguft 1900, Vormittags Al Uhx, auf dem Gerichtstage zu Hauerau. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18, Juli 1900.

Königliches Amtsgeriht Schenefeld.

[30082] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Goldstein zu Stargard i. Pomm., Bohrhof- straße, wird heute, am 29. Juni 1900, Vormittags 11 Übr - 30 Min., das Konkursverfahrea eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann " Barß zu Stargard i. Pomm. Anmeldefrist bis zum 12. August 1900. Erjte Gläubigerversammlung den 23. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 23, August 1900, Vormittags L0 Uhr. e Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, August 900.

Stargard i. Pomm., den 29. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

(30137] Kgl. Amtsgevicht Stuttgart Stadt. KonkurseröFnung über das Vermögen der Martlia Wagner, geb. Schittenhelm, Kaufmauus- chefrau, Inhaberin einer Restauration hier, Fanaelsbach1tr. 7, am 28. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr. Konkursverwalter: J. A. Kaufholz, Kauf- mann, hiec. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 19. Juli 1900. Erste Gläubiger- versammlung und zuglei allgemeiner Prüfung8termin e ERERE den 30. Juli 1900, Vormittags 9 Uhr. Den 28. Juni 1900. Gerichtsschreiber Heimberger. [30138] Kgl. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen der Friede- ricke Kohu,\ Kaufmanns: Ehefrau, Jnhaberin

eiuer Zigarreuhandluag hier, Calwerstr. 35, unbekanntem Aufenthalt abwesend, am 28. O 1900, Mittags 12 Uhr. Konkursverwalter: Kaufs mann Albert Mühleisen bier. Offener Arrest nit, Anzeige- und Anmeldefrist bis 19. Fuli 1900. Erste Gläubigerversammlung und zugleich allgemeiner Prüfungstermin am Moutag, den 30, Julï 19090, Vormittags 10 Uhr. : Den 28 Junt 1900. Gerichtsshreiber Heimberger.

[30094] Konkursverfahren. j Veber das Vermögen / des Kaufmanns Caxl Feldkeller in Coadjuthen ist heute; am 28. Junt 1900, Vormittags [14 Uhr, das Könkursyerfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann A. Dehlert in Coadjuthen. Erste Gläubigerversammlung. den 24, Juli 1900, Vormittäags 92 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den S8. August 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem Köatg- lihen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 7. Anmelde- frist für die Konkursforderungen bis zum 28. Juli 1900. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 20. Juli 1900. Tilfit, den 28. Juni 1900, Brombeis, Gerichtsschreiber des Köntgl. Amtsgerichts. Lb,

[30111] K. Württ. Amtsgericht Waldsee. Konkursverfahrett,

Ueber das Vermözen des Händlers Josef Kramer in Waldsee ift heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren“ eröffnet und Gerichisnotar Häder in Waldsee zum . Konkursverwalter und Bezirksnotariats- Assistent Seeger daselbst zum Stell- vertreter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 19. Juli 1900. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüs fungêtermin am 28, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr.

Den 28. Juni 1900.

Gerichtsschreiber Walter. [30113] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schnittwaarenhändlers Karl Friedrich Schulze in Burkartshain wird beute, am 29. Juni 1900 Nachmittags ¿4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Necht3anwalt Richard Sulzberger bier. Anmelde- frist bis zum 20, Juli 1900. Wahltermin “und Prüfungstermin am §0, Juli 1900, Vormit- tags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Juli 1900.

Königliches Amtsgeriht Wurzen, am 29. Juni 1900. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekretär Fischer.

[30078] f;

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschast in Firma Holländische Margarine- fabrik Höfer & Cie. in Xauten wird heute, ‘am 29, Juni 1900, Mittags 12x Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Auktionator Friedrih Hoesch in Xanten wird p1m Konkursverwalter ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am 13. Juli 1900, Vormittags [1 Uhr. Prüfungstermin am 17, August 1900, Vormittags Lx Uhr. Offener Arrest wit Anzeigefrist bis 1. August 1900.

Xanten, den 29, Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

[30099] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths Albert Vix- zuleßt in Neinhardsmünster, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, ist heute, am 27. Juni 1900, Nahm. 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Kaufmann Hille in Zabern. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin: Montag- den 13. August 1900, Vorm. 9 Uhr; im Sigzungsfaale des Amtsgerits. “Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Juli 1900 bzw. 10. August 1900,

Zaberu, den 27 Juni 1900,

Kl. Amtsgericht. [30119] Bekanntmachung.

Nach Abbaltung. des Schlußtermins wurde dur diesgerihilichen Beshluß vom Heutigen das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Modistin Amalie e von Amberg - gemäß § 163 K.-O. aufge-

oven.

Amberg, 25. Juni 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts,

(L. S.) Kollerer, K.: Sekretär.

[30085] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Hirsch «& Co. in Barmen wird, nachdem der in - dem Bergleih8terminë vom 26. April 1900 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräfligèn Beschluß vom 4, Mai 1900 beftätigt. ift, bhierdurch aufgehoben.

Barmenu, den 28. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth, 6.

[30134] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Deutschen Agrarbauk, eingetragenen Genosseu- haft mit beschränkter. Haftpflicht zu Berlin,

ariser Play 6, ist infolge S{bluüßvertheilung nah

bhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben worden.

Verlin, den 27. Juni 1900.

f Der Gerichtéfchreiber j des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[30133] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmanns Leopold Liebreht in Firma „Leopold Liebrecht, Dampfschleiferei und Metallwaarenfabrik‘’, Berlin, Blumenstr. 75, Privatwohnung: Wallnertheaterstr. 28, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorfchl zu einem Zwangsvergleide Verglet@stermin au 27, Juli 1900, Vormittags LU} Uhr, vor L S LE of PligelB,, part, Zimmer Nr. 3K

cdrihstr. 13, Hof, ac B., part., mer Nr. anberaumt. Dex Vergleichsvor}{lag ist auf der Ge- rihts\hreiberei des Konkursgerihts zur Einfi@t der Betheiligten niedergelegt.

Berlin, den 27. Juni 1900,

Der Gerichrösschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.