1900 / 157 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Cr Ir B Ae HERM I I TOET, U ia ti Na” M E

T i mgm E C tren. M E E A M T E IECT G-B TTT= ren ME er gEenNE T 5: P f ps t aar: wem -Jr idretZ e (Bc T 1 - m A e: #

, Mittel « Sorte 15,00 4; orte 14,00 ÆA; 13,10 A én 9,30 M; 5,90 A Erbsen, gelbe, zum Kochen 40,00 4; ,00 « Speisebohnen, weiße, 45,00 A; 25,00 A Linsen

; 30,00 # Kartoffeln 10,00 46; 7,00 ages 1,60 X; 1,20 Æ dito Bauchfleis 1,20 4; 0,90 Yweinefleisch 1 kg 160 A; 1,00 M

=— RKalbfleisch 1 kg 1,60 4; 1,00 A— Hammelfleisch 1 kg 1,60 6;

+4,10 A Butter 1 kg 2,60 4; 1,80 &# Eier 60 Stüd

3,60 4; 2,106 Karpfen 1 kg 1,60 4; 1,00 # Aale 1 kg

40 Zänder 1 kg 2,60 Æ; 1,20 A Hedhte 1 kg 00 A Barsdhe 1 kg 1,80 4; 0,80 A SgHleie M; 1,20 A Bleie 1 kg 1,40 4; 0,80 A Krebse M4; 3,00 M P] agen und ab Bahn.

Aus der Sitzung der Aeltesten der Kaufmanns\chaft von Berlin vom 3. d. M. ist Folgendes zu berichten: 1) Um bei der bevorstehenden Neugestaltung des deutschen Zolltarifes die Interessen der hiesigen Industrie und des Handels wahrnehmen zu können, haben die Aeltesten eine bezüglißhe Rundfrage veranstaltet und werden auch folhe Wünsche berücksihtigen, welche ihnen von den Interessenten noch aus eigenem Antriebe mitgetheilt werden. Formulare zu den betreffenden Fragebogen können im Sekretariat der Korporation, Neue Friedrichstraße 511, entgegengenommen werden. 2) Die Aeltesten haben eine Ständige Deputation für das Versicherungs- gewerbe zur Wahrnehmung der besonderen Interessen desfelben gebildet. Ste besteht aus 14 Mitgliedern der Korporation der Kauf- mannschaft von Berlin, und zwar aus je drei Vertretern der Lebens- versiherungs-, der Feuerversiherungs- und der Tranéportversicherungs- brandje, je zwei Vertretern für die übrigen Zweige des Ver- ficherung8gewerbes und für das Versiherungsagenturgeshäft sowie einem Mitgliede des Aeltesten-Kollegiums als Vorsizendem.

__ Königsberg i. Pr., 3. Juli. (W. T. B) Getreidemarkt.

Weizen flauer, Roggen niedriger, do. loko pr. 2009 Pfd. Zoll- N —,—. Gerste, kleine inländishe ruhig. Hafer niedriger, o. loko pr. 2000 Pfd. Zollgewiht 125,00. NRussishe Erbsen pr. 2000 Pfd. Zollgewiht —,—. Spiritus pr. 100 1 100 9/6 [oko notizlos.

Die Betriebseinnahmen der Ostpreußischen Südbahn im Juni 1900 betrugen nah vorläufiger Feststellung im Personen- berkehr 156989 #, im Güterverkehr 294321 4, an Extra- orbinarien 27 000 #4, zusammen 478310 46 (darunter auf der Streckde Fischhausen—Palmnicken 6480 46), im Juni 1899 provisorisch 381 502 #4, mithin gegen den entsprehenden Monat des Vorjahres mehr 96808 A, im Ganzen vom 1. Januar bis 30. Juni 1900 2591 478 A (provisorische Einnahme aus russischem Verkehr . nah russishem Stil), gegen provisorish 2 131 076 4 im Vorjahre, mithin gegen den entsprehenden Zeitraum des Vorjahres mehr 460 402 Æ, gegen endgültige Einnahme vom Juni 1899 mehr 277 202 M

Danzig, 3. Juli. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen loîo flau. Umsay 250 t, do. inländisher hochbunt und weiß 155,00, do. inländischer hellbunt 139—148, do. Transit hoMhbunt u. weiß 117,00, do. bellbunt 113,00, do. Termin zu freiem Verkehr pr. Sept. —, do. Transit pr. August —, Regulierungtpreis zu freiem Verkehr —,—, Roggen loko flau, inländischer 143,00, do. russiscer und polnischer zum Transit 108,00, do. Termin pr. August —,—, do. Termin Transit pr. August —, do. Regulierungspreis zum freien Vers kehr ——. Gerste, große (660—700 g) 132,00. Gerste, kleine (625—660 g) 113,00. Hafer, inländisher 130,00. Erbsen, inländische 130,00. Spiritus loko kontingentiert —,—, nit kontingentiert

Breslau, 3. Juli. (W. T. B.) Swhkuß-Kurse. Schles, 34 2/5 L.-Pfdbr. Litt. A4. 94,40, Breslauer Diskontobank 113,25, Breslauer Wechslerbank 105,50, Kreditaktien —,—, Sghlesisher Bankv. 146,00, Breslauer Spritfabri? 170,00, Donnersmark 225,00, Kattowißer 204,75, Oberschles. Eis. 129,10, Caro Hegenscheidt Akt, 138,50, Oberschles. Koks 146,00, Oberschles. P.-Z. 133,00, Opp. Zemen! 139,75, Giesel Zem. 133,50, L.-Ind. Kramsta 158,00, S&kes. Semen! 17450, Schl. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 216,75, Bresl. Delfabr 82,75, Koks-Obligat. 96,00, Niederschles. elektr. und Kletnbabn- gefellshaft 62,00, Cellulose Feldmühle Kosel 159 00, ODövershlesisBhe Bankaëtien 113,50, Emaillierwerke „Silesia“ —,- -, Schles, Glektr.- und Gasgeselschaft Litt. A. —,— Gd., do. do. Litt. B,

107,00 Br.

Magdebura, 3, Juli. (W. T. B)

Kornzucker exfl. 88 9% Hendement —,—., Nachprodukte ext! 75 9% Rendement —,—. Geschäftslos. Brotraffinade I. 28,35*. Brotraffinade T1. 28,223*. Gem. Raffinade mit Faß 28,35*, Gem Melis 1. mit Faß 27,85*. Unverändert. Rohzucker 1. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. Juli 11,35 Gd, 11,425 Br., pr. August 11,423 bez., 11,45 Br., pr. Sept. 10,10 bez., 10,127 Br.,

#)yr. Oftober-Dezember 9,60 Gd,, 9,65 Br., pr. Januar-März 9,70 Gd,, 9,75 Br. Alte Ernte fest, neue ruhig,

*) Dbige Preise sind die vom Syndikat der deutshen Zucker- raffinerien festgeseßten.

{) Ohne Geschäft aus erster Hand.

Franfturt a, 3, Juli, (W. T. B.) SgHluß-Kurfe. Lond. Wechsel 20,417, Pariser do. 81,275, Wienex do. 84,25, 3% Reihs-A. 86,80, 3 9/6 Hessen v. 96 82,80, Jtalienex 93,90, 3 9/ port. Anl. 23,80, © 9% amort. Rum. 91,70, 49% ruf. Kons. 98,30, 49% Ruff. 1894 97,40, 40/6 Spanier 71,30, Kony. Türk. —_—,—, Unif. Egypter 105,00, 5% Mexikaner v. 1899 96,60, Neisban! 156,90, Darmstädter 134,40, Diskonto-Komm. 176,20, Dresdner Bank 148,00, Mitteld. Kredit 110,50, Nationalbank f. D, 134,20, Defi.- ung, Bank -123,20, Oeft. Kreditakt. 213,60, Adler Fahrrad 169,00, Alg. Elektrizität 228,50, Schudkert 206,00, Höchst. Farbwerke 373,50, Bochum Gußst. 203,20, Westeregeln 205,50, Laurahütte 216,00, Lozm- barben 26,70, Gotthardbahn 135,00, Mittelmeerb. 98,70, Breslauer Diskontobank 113,20, Privatdiskont 43,

Gffekten- Sozietät. (Schluß.) Desterr. Kredit-Aktien 213,50, Franzosen 140,50, Lomb. 26,70, Ungar. Goldrente —,—, Gotthardbazn 134,90, Deutsche Bank 188,70, Disk.-Komm. 176,50, Dresdner Ban? —,—, Berl. Handelsges. 148,80, Bochumer Gußft. 204,30, Dort munder Union —,—, Gelsenkirhen 190,10, Harpener 184,50, Hibernts 210,20, Laurahütte 217,80, Portugiesen —,—, Italien, Mittel:neerb. —,—, Schweizer Zentralbahn 140,20, do. Nordofstbahn 88,90, des, Union 78,90, Italien, Möridionaux —,—, Schweizer Simplonbehp 96,90, Mexikaner —,—, Jtaliener 93,90, 3 9% Reich3-Anleihe =—,—, S@huckert 206,00, Allgemeine Elektrizitätsgesell haft 226,00.

Köln, 3. Juli. (W. T. B) wytübdl loko 62,50,

pr. Oktober 61,50.

Dresden, 3. Juli. (W. T. B.) 3% Säüchi, Nente 83 35, 34 °/a do. Staatanl. 96,00, Dresd. Stadtanl. v. 93 91,75, Alg, deutshe Kred, 191,00, Berliner Bank —_,—, ODresb. Kreditansta!: 119,00, Dresdner Bank 148,00, do. Bankyeretn 116,50, Leivziger bo, 165,75, Sächsischer do. 136,75, Deutsche Straßenb. 146 00, Hrezd, Straßenbahn 172,00, Dampfschiffahrts-Gef. ver, Glhe- und Saalesch. 141,00, Sähs.„Bßhm. Dampfschiffahrts-Gef, —,—, Dredd. Bag

s. 192,00, J

eipzig, 3. Juli, (W. T. B) S{@luß-Kurse. 3%

Säsishe Rente 83,70, 34 % do. Anleiße 95,90, Oesterreiciiche

Banfaoten 84,25, Zeißer Naraffin- und Solaröl-Fabri! 148/00

Mansfelder Kuxe 1100,00, Leipziger Kreditanstalt - Aktien 190,75,

Kredit- und Sparbank zu Leipzig 119,75, Leipziger Bank-Aktien Leipziger Hypothekenbank 135,00, Sächsische Bank:

ZucllerbeziGt

51e Var

165 75, Aktien 137,00, Sähische Boden-Kredit-Anstalt 119 50, Leipziger Baurmiwoll\pinnecei-Altien 171,00, Leipziger Kammgarn-Spinnecet- tien —,—, Kammagarnspianerei Stöhr u. Go. 146,25, Wern- hausener Kammgarnspinnerei 45,00, Altenburger Aktienbrauere:

*Hafer, gute Sorte 16,00 4; 15,10 „6 14,10 4 Hafer, geringe Richtstrob 6,82 4; 5,82 #4

—,—, Zuderraffinerie Halle-Aktien 130,75, „Kette" Deutsche El5- shiffahcts « Aftien 80,560, Große Leipziger Straßenbahn 170,00.

elpziger GlektrisGhe Straßenbahn 106,00, Thüringische Gas- S 228,C0, Deutsche Svißen-Fadbrik 210,00, Leivziger Elektrizitätswerke 116,00, Sähsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u, Krüger 140,50, Glektr. Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier 88,00, Polyphon 245,00.

Bremen, 3, Juli, (W. T. B.) Börsen-Schlußbericht. Raffiniertes Petroleum. (Offiztelle Notierung der Bremer Petroleuar- Börse.) Loïo 6,65 Br, Schmalz. Matt. Wilcox in Tubs 36+ S. Armour shield in Tubs 36} H, andere Marken in Doypel- Eimern 37 §. Speck. Fest. Short clear middl. loco S. Junt-Abladung 39, Neis stetig. Kaffee aufgeregt. Baum- wolle fest. Upland middl. lolo 52} S.

Kurse des Effekten-Matkler- Vereins. Norddeutsche Llovd-Aktien 1064 bez, Bremer Wolllämmeret 255 Br., Norddeutsche Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei-Aktien 157 Br., Bremer Bulkan 175 bez.

Wie „Bösmann's Telegraphisches Bureau“ meldet, hat ih ein Mitglied der Verwaltung des „Norddeutschen Lloyds“ über die augenblicklihe Lage dahin geäußert, daß der {were Unfall, den die Gefellshast bei dem Brande ihrer Piers in Hoboken erlitten hat, nah dem gestrigen Kursfall der Aktien des „Norddeutschen Lloyds" zu urtheilen, in den Kreisen der Aktionäre erheblih übers chätßt wird. Wenn, was wahrscheinlich is, der Dampfer „Main“ als verloren zu betrachten ist, die Dampfer „Saale“ und „Bremen“ aber demnächst wieder repariert und in den Dienst eingesteUt werden, fo dürfte fih der auf den Lloyd entfallende Schaden - auf etwa 9 Milltonen Mark belaufen. So [chwer der Unfall auch ist, so trifft derselbe den Lloyd in einem Geschäftsjahr, dessèn Erträgnissz2 voraus- sihtlih hinreihen werden, diesen Schaden zu tragen, obne daß die Aktionäre eine Kürzung der Dividende gegenüber dem Vorjahre zu

erwarten haben.

Hamhurg, 3. Juli, (W. T. B.) Shluß-Kurse. Hamdhurca. Kommerzb. 11400, Bras. Bk. f, D, 165,00, Lübeck-Büchea 144,25 A..S. Guano-W. 95,00, Privatdiskont 4#, Hamb. Paket. 119,00, Nordb. Lloyd 107,75, Trust Dynam. —,—, 30% Hamb. Staats- Anl. 84,10, 39% bo. Staatsr, 10055, Vereinsbank 163,00, 99% Chin. Gold-Anl. 97,55, Schukert —, Hamburger Weczlerbanf 114,00, Breslauer Diskontobank 113,60, Gold in Barren pr. Kilogr, 2790 Br., 2786 G»., Silber in Barren pr. Kilogr. 83,75 Be. 83,29 Gd. Wechselnotierungen: London lang 3 Monat 20,295 Br., 20,254 Gd., 20,275 bez, London kurz 20,42 Br, 20,38 Gd., 2041 bez, London Sicht 20,44 Br., 20,40 Gd. 20,424 bej, Amitecdam 3 Monat 167,50 Br., 167,00 Gd., 167,40 bez, Oest. u. Ung, Bfyl. 3 Monat 83,20 Br., 82,90 Go., 83,10 bez, Paris Sicht 81,50 Br., 81,20 Gd., 81,29 bez., St. Petersburg 3 Monat 212,50 Br., 212,00 Gd., 212,25 bez, New Yorkl Sicht 4,204 Br., MAAE D, 4,19 vez, New York? 60 Lage Sicht 4,17 Br., 4,14 G».

16 bei. _ Getreidemarkt, Weizen s{chwach, holfteinisher loko 159 -— 164, Roggen shwach, meckleaburg. loko neuer 165—170, ruffisher loko rubig, 117. Mais matt, 1144, Hafer stetig, Gerste stetig. Rüböl fest, loko 61. Spiritus matt, yr. Juli 163, pr. Fuli- Aug. 167, pr. Aug.-Sept. 17, pr. Sept.-Okt. —. Kaffee fest. üUrmsay 10 090 Sa&. Petroleum still. Standard white loïo 6,55,

Kaffee. (Nachmittag3beriht.) Good average Santos pr. Sept. 434 Gd, pr. Dezember 444 Gd., pr. Märj 452 Gd., pr. Mai 454 Gd, Zudermarkr. (SHlußberiŸt.) Rüben - Nohzu Ler l, Produft Basis 88 9/0 Rendement neue Usance, frei an Bzrd Ham- burg pr. Juli 11,35, pr. Aug" 11,40, pr. Sept. 10,10, pr. Oktober 9,775, pr. Dezember 9,624, pr. März 9,80. Stetig.

Wien, 3. Juli. (W. T. B.) (Shluz - Kacje.) * Oestec- reihishe 41/5 % Papierrente 97,55, ODesterreihishe Silberrente 97,30, Oesterreichische Goldrente 116,00, Oefterreichishe Kronenrente 97,40, Ungaris@e Golvrente 115,75, do. Kron.-A. 91,15, Oesftere, 60er Loote 134,50, Länderban!l 433,50, Oesterr. Kredit 688,50, Unions ban? 568,00, Ungar. Kreditb. 722,00, Wiener Bankverein 502,00, Böhm. Nordbahn 437,00, Buschtichrader 1130,00, Elbethalbahu 474,00, Ferd. Nordbahn 6100,09, Desterr. Staatsbahn 662,50, Lemd,- Czernowiß 532, Lombarden 117,50, Nordwestbahn 461,00, Pardubiger 375,00, Alp.-Montan 471,50, Amsterdam 209,40, Berl, Scheck 118,60, Lond. Scheck 242,25, Parifer Scheck 96,50, Napoleons 19,30, Mark- noten 118,60, Ruff. Banknoten 255,60, Bulgar. (1892) 97,95 Vrirex —, Prager Eisenindustrie 1810, Hirtenberger Patronen- abri? 645 00, Straßenbahnaktien Litt. A. 307,00. Litt. B 299,00, Berl. Wechjel —,—, Lond. Wesel ——,—, Veit Maanesit 600

Ausweis der öôsterr.-ungar. Bank vom 30. Juni, Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 23. Juni: Notenumlauf 1 373 736 000 Zun. 93 695 000, Silberkurant 232 155 000 Abu. 394 000, Goldbarren 903 618 000 Zun. 1 612 000, in Gold zahlb. Wechsel 45 254 000 Abn. 717 000, Portefeuille 351 307 000 Zun. 60 904 000, Lombard 56 156 000 Zun. 5 866 000, Hypotheken-Darlehne 298 680 000 Abn. 311 000, Pfandbriefe im Umlauf 295 175 000 Zun. 247 000, Steuerfretec Notenumlauf 163 126 000 Abn. 93 744 000.

Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 8,08 Gd., 8,09 E; Pr Frübjahr Gd., Br. Roggen pr. Herbst 7,27 Gd., 7,28 Br., pr. Frühjahr Gd.,, Br. Mais pr. Juli-August Gd,, Br. Hafer pr. Herbst 5,52 Gd,, 5,54 Br,, pr. Frühjahr

4. Juli, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) Ungarische Kreditaktien 720,00, Oesterreihishe Kreditaktien 687,50, Franzosen 663,50, Lombarden 116,00, Elbethalbahn 473,00, Oefterxe, Pavi-rrente 97,55, 49/0 ungar. Goldrente —,—, Oesterr. Kronen- Anleihe —,—, Ungar. Kronen-Anleihe 91,15, Marknoten 118,60, Bankverein 502,00, Länderbank 433,00, BusHtiehrader Litt. B. Aktien —, Türkische Loose 108,50, Brüxer 943,00, Straßenbahn“ aktien Litt, A. 302, do. Litt, B. 295. Alpine Montan 470,00, Tür- kishe Tabacktaktien —,—.

Budapest, 3. Jali. (W.T. B.) Getreidemarkt. Weizen loko ruhig, do. pr. Juli Gd., Br., pr. Okt. 7,81 Gd, 7,82 Br. Roggen pr. Oktober 6,85 Gd., 6,86 Br. Hafer pr. Oktober 9,18 Gd., 5,19 Br. Mais pr. Juli 5,62 Gd,, 5,63 Br., pr. August 9,68 Gd, 5,70 Br., pvr. Mai 1901 4,86 Gd., 4,87 Br. Kohlraps pr. August 12,95 Gd., 13,05 Br.

London, 3, Juli. (W. T. B.) (Shluß-Kurse.) Englische 24 ?%/a Konf. 1004, 3 9/0 Reichs-Anl. 862, Yreuß. 33% Kon). —, 4% Arg. Gold-Anl, 903, 54% Auß. Arg. —, 69/6 fund, Arg. A. 923, Vrafil, 89er Anl. 67, 5%/ Chinesen 90, 34 % Ggyvter 99, 49/0 unif. do, 104, 34% Rupees 638, Ital. 5 9/0 Rente 924, 5 v/0 konf. Mex. 973, 49/9 89ec Russ. 2. Ser. 983, 4% Spanier 70è, Konvert. Türk, 224, 49% Trib. Anl. 974, Ottomanb. 117, Anaconda 8F, De Beers neue 265, Æncandescenî (neue) 22, Rio Tinto neue 52}, North. Com. Shares 534, Unton Pacific 533, Platdisk, 2/13, Silber 28}, 1898 ee Chinesen 744.

‘Aus der Bank flossen 23 000 Pfd. Sterl.

96% TJavazucker loko 13} fest, NRüben-Rohzudccke1 14 b, fest, Chile-Kupfer 7118/16, pr. 3 Monat TIE

„— 4. Jali, (W. T. B.) Am Sonnabend, den 7. d. p bleibt die hiesige Fondsbörse geschlossen.

ollauktion. Eröffnung stark besucht, \{chleppend, Merinos

wenig angeboten, 10 bis 15 % unter vorigen Auktionspreis. Croß-

hreds feine 10, mittelfeine 75 billiger, ordinäre pari bis 5 9% billiger.

Kapwolle 10 bis 15 %/% billiger. Totalangebot 283 000, heutiges

7357 Ballen. *iverpool, 3. Juli. (W. T. B) Baumwolle, Umsay 10 000 B,, davon für Spekulation und Grvort 500 B, Tendenz; Stetgend. Middl, amercikantsche Lieferungen : Stetig. Juli-Augusft 531/64 Verkäuferpreis, August-September 518/64 01/ do, September- Oktober 489/64 do., Oktober-November 493/64—444/44 Käuferpreis, Mtovember-Dezember 4%6/64—487/64 do., Dezember-Januar 43/64—434/64 Vorkäuferpreis, Januar-Februar 48/4 Käuferpreis, Februar-März C rbe Ipril Ge d, l Ns, etreidemarkt. elzen ruhig, # d. niedriger, Mehl ruhig, unverändert, Mais fest, 4 d. höher. z Ms

Ne, 3, Juli. (W. T. W,) 12e Water 20r Water Letgh 74, 30r Water courante Qualität 84, 30r Water bessere Qualität 94, 32x Mock courante Qualität 84, 40r Mule Mayoll 94, 40r Medio Wilkinson 10, 32r Warpcops Lees 82, 36r Warpcops Rowland 10, 36r Warpcops Wellington 104, 40r Double Weston 10, 60r Double courante Qualität 137, 32r 116 yards 16 X 16 grey printers aus 32r/46r 192. Fest.

Glasgow, 3. Juli, (W.T. B.) Roheisen. Mired numbers warrants 67 h. 3 d. Stetig, (Schluß.) Mixed numbers warrants 67 fh, 4 d. Warrants Middlesborough II1. 67 sb. 10 d.

Hull, 3. Juli. (W. T. B.) Getreidemarkt. Englischer

Weizen 1 h. niedriger, fremder unverändert. Paris, 3, Juli. (W. T. B.) An der heutigen Börse herrschte im allgemeinen große Geschäftsstille und Stockuna; nur Brasilianer h A lebhaft und höher; Rio Tinto fest; Minen - Aktien theil- weise besser.

(S(luß-Kurse.) 3 0/0 Französishe Nente 100,12, 4 9/ Jtallenis Rente 94,50, 3 9/ Portugiesische Rente 23,90, Portugiesis&e Tabad- Oblig. —,—, 49% Russen 89 4 9/0 Rufsen 94 —, 34 9%

E .

Nufs. A. —,—, 3% Russen 96 85, 70,:49/% span. äußere Anl. 72,40, -

Konv. Türken 22,95, Türken-Loose 113,70, Meridionalb, 690,00, Defterr. Staatsh. 712,00, Lombarden —,—, Banque be France 4010, V. de Paris 1106, B. Oitomane 547,00, Créd. Lyonn. 1046, Debeers 683,00, Geduld 127,00, 9îio Tinto-A. 1313, Suezkanal-A. 3990, Privat otsfont 23, Wchs. Amft. k. 205,68, Wch\. a. dis. Pl. 1213, Wh! a. Jtalien 52, Wf. London k. 29,085, Schecks a. London 25,104, do. Madrid k. 388,00, do. Wien fk. 102,62, Huanchaca 134,00, Harpener —,—, New Go G. M. 65,00. Getreidemarkt. (Shluß.) Weizen ruhig, pr. Juli 20,70, pr. August 20,95, pr. Sept.-Okt. 21,55, pr. Sept.-Dez. 21 85. Koggen ruhig, pr. Juli 14,90, pr. Septbr.-Dezbr. 15,00, Meh! ruhig, pr. Juli 27,60, pr. August 27,90, pr. Sept.-Okt. 28,65, pr. Septbr.-Dezbr. 28,70. Rübsl fest, pr. Zuli 664, pr. August 664, pr. Sept.-Okt. 65, pr. Sept.-Dez. 65, Spiritu8 ruhig, pr. Juli 35, pr. August 354, pr. Sept.-Olt. 343, pr. Septhr.-

Dézbr. 35,

Rohzucker. (S{hlufi.) Fest. 88% loko 334 à 332, Weißer Zucker fest, Nr. 3, vr. 100 Ko, E Ult 36, pr. August 36, pr. Oktober-Jan uar 282, pr. Januar- April 29x.

St. Petersburg, 3. Juli. (W, T. B.) Wechsel London (3 Monate) 93,90, do. Amsterd am do. —,—, do. Berlin do. 45,70, Scheck8 auf Berlin 46,30, Wechsel auf Paris do. 37,35, Privatdiskont 6, Russ. 4%/% Staatsrente 984, do. 4% flonf. Eisenbahn - Anleihe von 1880 —,—, do. 49% Tonfolidierte Eisen- bahn-Anleihe von 1889—90 1473, do. 34% Gold-Anleibe von 1894 —,—, do. 9 9/0 Prämten- Anleihe von 1864 300, do. 5 9/9 Prämien- Anleihe von 1866 2584, do. 49% Pfandbriefe der Adels-Agrarb. 98}, do. Bodenkred. 38/10 9/9 Pfandbr. 94, Ajow-Don Kommerzbank 530, St. Petersburger Diskon tobank 488, do, Internat. Bank 1. Em. 851, do. Privat-Handelsbank I. Em. 316, Ruf. Bank für au3wärtigen Handel 271, Warschauer Kommerzbank 380.

_ Produktenmarkt. Weizen loko 9,50. Noggen loko 6,70, Hafer loko 3,40—3,90. Leinsaat loko 17,25. Hanf loko —,—. Talg loko —,—.

Mailand, 3. Juli, (W. T. B.) FItalierisze 5 0/6 Rente 98,624, Mittelmeerbahn 518,00, Mösridionaux 709,00, Wechsel auf Paris 106,123, Wetfel auf Berlin 120,45, Banca d'Italia 836.

Die Einnahmen der Mittelmeerbahn betrugen in der dritten Juni-Dekade im Hauptneß mehr 283 965 Lire, im Ergänzungs- neß weniger 5784 Lire, zusammen mehr 278 181 Lire.

Madrid, 3. Juli. (W. T. B.) Wetsel auf Paris 26,60.

Lissabon,*3. Juli. (W. T. B.) Goldagio 371.

“Amsterdam, 3. Juli. (W. T. B.) (Schluy-Kurse.) 49/9 Russen v. 1894 624, 3 9%% holl. Anl. 902, 50%/ garant, Mer, Sitsenbahn-Anl. 387, 4 9% garant. Transvaal-Eiienb.-Obk, 90,50, Lransvaaib.-Akt. 2073, Mark noten 59,12, Ruff. Zollkupons —,—.

Getreidemarkt, Weizen auf Termine geschäftslos, do. pr. November —,—, Roggen loko ,—, do. auf Termtne ruhig, do. pr. Oktober 132,00. Rüböl loko —,—, do. pr. Septbr.-Dezbr. _—,—.

ava-Kaffee good orbi nary 344. Bancazinn 83.

Brüssel, 3, Juli. (W. T. B.) (S&luß-Kurse.) Grterieurs 709/16. Italiener —,—. Türken Läitt. O. 25,50, Türken Lätt. 1), 22,69. Warschau-Wiener —,—. Lux. Prince Henry —,—.

Antwerpen, 3. Juli. (W. T. B.) Getreidemarkt. Wetzen weichend. Roggen behauptet. Hafer weichend. Gerfte weichend.

Petroleum. (S{hlußoertcht.) MNaffiniertes Type weiß loko 184 bez. u. Br., pr. Juli 18} Br., pr. August 18 VBr., pr. September 183 Br. Ruhig. S {malz pr. Juli 874.

_New Yorck, 3. Juli. (W T. B.) Die Börse eröffnete fest und zog im Verlauf auf Hausse-Manöver an: später trat aber ein Rückgang ein und das Geschäft wurde träge. Der Umsaß in Aktien betrug 209 000 Stü.

Das Geschäft in Weizen eröffnete, auf Angaben über minder- günstigen Stand der Ernte, fest; steigerte sich im Verlauf auf Deckungen, lebhafte Nachfrage seitens der Spekulation und Festigkeit in Mais, sowie infolge fester Kabelberichte, wurde aber später theil weise auf Realisierungen wieder rückgängig. Der Handel mit Mais, anfangs, auf feste Kabelberihte, ungünstige Ernteberichte und erhöhte Nachfrage für den Play, fest und höher, {chwächte ih dem- nächst, entsprehzud den Wetzenpreisen, zum theil wieder ab.

(Schluß-Kurse.) Geld für MNegterungsbonds: Prozenviaß 9/o,

für andere Sicherheitez do. 2%/0, Wechsel auf London (60 Tage) 4,84, Gable Transfers 4,86}, Wechsel auf Paris (60 Tage) 9,183, do. auf Berlin (60 Tage) 944, Atgison Topela u. Santa Aktien 253, do. do. Preferred 713, Canadian Pacific Aktien 89, Chicago Milwaukee und St. Paul Aktien 1112, Venver u. Rio Grande Preferred 67, Jllinois Zentral Aktien 113, Lake Sÿore Shares 209, Louisville u. Nashville Aktien 744, New York Zentralbahn 128, Northern Pacific Preferred (neue Emifs.) 707, Northern Pacific Common Shares 514, Northern Pacific ö 9% Bonds 66}, Norfolk and Western Preferred (Interims-Anleihescheine) 77X, Southern Pacific Aktien 323, Union Pacific Aktien (nene Emission) 905, 4 9% Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 1344, Silber, Commercial Bars 614. Tendenz für Geld: Leicht. _ Waarenbericht. Baumwolle-Preis tin New York 915/16, do. für Lieferung pr. Aug. 9,44, do. für Lieferung pr. Oktbr. 8,44, Baumwolle-Preis in New Orleans 10, Petroleum Stand. white in New York 7,85, do. do. in Philadelphia 7,80, do. Refined (in Cases) 9,15, do, Credit Balances at Oil City 125, Schmalz Western fteam 7,10, do, Rohe & Brothers 7,35, Mais pr. Juli 484, do. pr. Sept. 483, do. pr. Dezbr. 484, Rother Winterweizen loko 873, Weizen vyr. Juli 853, do. pr. Aug. —, do, pr. Sept, 843, do. pr, Dez. 854, Getreidefracht nah Liverpool 24, Kaffee fair Rio Nr. 7 94, do. Rio Nr. 7 pr. Aug. 7,85, do. do. pr. Oktbr. 8,00, Mehl, Spring-Wbeat clears 3,05, Zucker 44, Zinn 31,30, Kupfer 16,25—16,50, Nachbörse: Weizen { c. höher.

Der Werth der in der vergangenen Woche ausgeführten Produkte betrug 10 541 035 Doll., gegen 11 259 860 Doll. in der Borwoche.

Morgen Feiertag.

Chicago, 3, Juli, (W. T. B.) Die Preise für Weizen seßten im Einklang mit New York höher ein uxd konnten ih im Verlaufe auf feste Kabelberichte und lebhafte Nachfrage gut behaupten ; später trat jedoch auf Realisierungen ein Rückgang ein. Der Mais- markt verlief auf ungünstige Ernteberihte und feste Kabelberihte in

fester Haltung und {loß stetig. pr. Aug. 798, Mais pr. Iuli

Weizen pr. Iult 783, do. 423. Schmalz pr. Juli 6,824, do. pr. Sept. 6,924, Speck short

clear 7,50. Pork pr. Juli 12,70. Morgen Feiertag. 3. Juli, (W. T. B) Wesel auf

Q voi Lal Janeiro, ondon 12}. (W. T. B.) Goldagio 129,90,

Buenos Aires, 3, Juli.

Taylor 64,

zum Deutschen

M 157

Zweite Beilage Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 4. Juli

E i

Berichte von deutscheu Fruchtmärkten,

I P T T

gering

Qualität

mittel

gut

Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner

niedrigster A

höchster

6

M

niedrigster | Höcster

Mi

niedrigster Ah.

höchster

Ab

E

Verkauste Menge

Merkaufs-

Außerdem wurden am Markttage (Spalte 1) nach überschläglick ez Schätzung verkauft Doppelzentner (Preis unbekannt}

Am vortgen H Markttage

für : / 1 Doppel- Phare ¿entner preis |

M M

werth \ dem

Allenstein Goldap . Thorn

Q Breélau ,

Oa a p Glogau

Hannover vagen i. W. Gol L. M s Mülhausen i. Saargemünd

S T n Sm

S -

Allenstein Goldap . T Schneidemühl

L E Breslau .

F Glatz . Glogau .

MEs i agen i. W. U 4 Ma Mülhausen i. Saargemünd

TTUUTOTSTTEEE T /

Allenstein Goldap Thorn Schneidemühl r E Breslau .

Glaß .

Hannover vagen i. W.

Tau aua .

Allenstein Goldap Thorn

R S ia Breslau . Freiburg . Glay . . Glogau .

Ba e S T: L Lo *

Hannover Hagen i. W. G Neuß . T s Waldsee . Mülhausen . Saargemünd

Bemerkungen.

reiburg i. Sl. j

Neustadt O.-S.

reiburg k. Sl...

Neustadt, O-S. .

E. .

Q,

Freiburg i. Sl. .

Neustadt O..S.

Schneidemühl i

Neustadt O.-S.

Die verkoutts Men

Ein liegender Strich (—) in den Spa

lte

14 35 14,40

13,70 12,40 1410 14,00

14,30

16,50 16,67 16,20 16,00

13,58 14,00

14,00 13,70 13,80 14,00 13,90 14,60 13,90

15,25 15,63 14,10 15,00

12,30 12,60

13,40 13,30 11,40 13,00 11,90 11,50 14,00 15,00

13,20 12,40

13,60 12,30 12,80 12,80 11,40 13,80 12,00 14,50 15,00

14,00 16,00

wird auf volle Tonner und der

n für Preise hat die

Grofthaudels- Durchschnittspreise von Getreide an außerdeutschen Börsen-Plätzen

für die Woche vou 25. bi3 309, Juni 1900

nebst entsprehenden Angaben für die Vorwohe. Zusammengeftellt tm Kaiserlihen Statiftish:n An:

1000 kg in Mark:

(Preise für pcompt- [Loco-] Waare, sowit niYt etwas Anderes be -nerkt.)

W Roggen, Miet Boden Ne auirii@e,’ pi er, ungarischer, prima erste, \lovakishe .

Bud Roggen, Mittelqualität Weizen, L

Hafer, . S t.

Nag 0A P es

Wetzen, Saxonka

Hafer .

Od Roggen, 71 bis 72 kg Weizen, Ulka, 75 bis 76

, * . . . . x

ape ft.

ersburg.

. . . . . 9.0 .

Gia hl

Wo e Dagegen 1 Wor woche 125,38 147,26

96,77 133,85

122,00 143,04

95,92 138,83

110,56 127,64 88,52

111,92 126,65 88,69

100,21 130,09 84,49

100,95 121,79

99,44 123,45 84,45

101,56 117,79

104,02 125.97

103,09 123,05

14 35 14,40

13,70 13,40 14 50 14,50

14,40

17,00 16,67 16 20 16,00

13,58 14,00

14,00 13,70 14,10 14,20 14,40 14,60 14,00

15,75 15,63 14,10 15,00

12,30 12 60

13,40 13,30 11,90 13,40 12,40 11,60 14,50 15,50

13,20 12,40

13,60 12,30 12,90 13,00

14,00 16,00

14,88 14,60 14,80 13,90 13,70 14,60 14,50 15,20 14,90 15,80 17,00 16,96 16,70 18,00 17,60

13,78 14,20 13,80 14,30 13,90 14,40 14,30 14,40

14,40 15,60 15,75 15,94 14,80 16,00

12,60 12,80 12,80 13,70 13,90 12,40 13,50 12,40 12,10 15,00 15,50

13 60 12,60 12,80 14,10 12,90 13,00 13,10 11,90 13 90 12,40 15,20 15,00 15,25

16,70 14,20 17,00 14,00

Weizen.

14,88 14,60 15,00 13,90 14,10 14,90 15,00 15,20 15 00 16,00 17,50 16,96 16,70 18,00 17,60

N 13,78 14,20 14,00 14,30 13,90 14,60 14,50 14,90

14,50 15,80 16,00 15,94 14 80 16,00

12,90 12,80 12,80 13,70 13,50 12 90 13,80 12,90 12,20 16,00 16,00

13,60 12 60 13,10 14,10 12,50 13,20 13,30 12 40 13,90 12,60 15,60 15,50 15,25

16,70 14,20 17,00 14,00

15,40 14,80 15,20 14,10 14,70 15,00 15,00

15,50 16,10 17,50 L244 17,20 h 17,80 oggen. f 13,98 14,40 14,10 14,60 14,10 14,70 14,60 14,90 14,70 14,90 16,00 16,25 16,25 | 15,60 h 17,00 Gerste. 13,98 13,00 13,00 14,00 13,70 13,40 13,90 12,90 12,70 17,00 16,00 |

Hafer | 13,90 I 12,80 | 13,40

| 1460

|

12,70 13,50 l 13,40 l 1250 l 4400 [412/80 | 15,80 | 15,50 | 15,50 1 14.00

16,80 | 14,40

| 1475

15,40 14,80 15,40 14,10 15,40 15,40 15,50

15,60 16,20 18,00 17,24 17,20

17,80

13,98 14,40 14,20 14,60 14,10 15,00 15,00 15,60 14,70 15,00 16,20 16,75 16,25 15,60

17,00

13,98 13,00 13,20 14,00 13,70 14,40 14,30 13,40 12,80 18,00 16,50

13,90 12,80 13,60 14,60 12,70 13,70 13,80 12,90 14,00 13,00 16,60 16,00 15,90 15,00 17,00 14,40

14,75

Verkaufs8werth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt.

20 90

150 40

20 9

250

14,60 14,60

15,20

15,20 15,00

17,00 16,90 16,80 17,73

14 20 14,00 14,30

14,65 1475

15,83 15,30 15,60 17,00

12,80 13,05 13,70

12,20

13,80 12,60

15.17 14,80 | |

1415 | 926.6. 16,77 96. 6. 1450 | 26: 6

2270

590 283 132 3613

14,45

Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet

edeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten sehs Spalten, daß entsprehender Bericht fehl :.

Weizen

Weklzen

{

Weizen \

[er erste

Weizen

Weizen j

Paris.

Antwerpen. Donau, mittel Odessa, polnischer Red Winter Nr. 2 Californier, mittel

Kansas.

Walla Walla La Plata, mittel

Amsterdam.

Asow-

St. Petérsburger

London.

engl. wet “0E

a. Produktenbörse (Mark Lane).

b. Gazette averages.

englisches Getreide, Mittelpreis aus 196 Marktorten

Liverpool. Walla Walla Californier . . Northern Duluth

Dard Kansas , ‘Manitoba Nr. 1

La Plata .

00en | lieferbare Waare des laufenden Monats

l

123,82

169,67!

141,41 147,49 143,84 145,06 140/60 142,79 141,41

120,24 120,24

131,95

148,05 144,33

126,16 138,81 131,24

141,55 149,52 151,40 140,62 153,27 142,02

121,88 168,03

136,44 144,14 140,49

. 135,63

137,01 136,85

119,72 119,72 131,82 131,82

131,24 128,65

120,63 136,34 131,64

136,80 144,07 145,23 136,80 147,57 134,93

140,11/ 126,03| 130,57) 110,92

139,50 124,92 130,50 108,17

: | engl. weißer Hafer | La E Californier Brau- Canadische

Chicago.

Weizen, Lieferungs-Waare \ ee ey

New York. Red Winter Nr. 2

Weizen l Lieferungs-Waare \ Se San L

Gerste {

125,91 126,80

124,50 126,04

140,34 132,91 134,18

140,29 136,22 135,51

Bemerkungen.

1 Tschetwert Weizen if = 163,80, Roggen = 147,42, Hajer = 98,28 kg angenommen; 1 Jmperial-Quarter is für die Wetzennotiz an der Toudogor Produktenbörse =- 504 Pfund engl. gerechnet ; e die Gazette averages, d. h. die aus den Umsägen an 196 Marktorten des Königreichs ermittelten Durchschnittspreise für einheimishes @e- treide, ist 1 Imperial-Quarter Weizen = 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfd. engl. angeseßt. 1 Bushel Weizen = 60 Pfd. engl. ; 1 Pfd engl. = 453,6 g; 1 Last Os = 2100, Weizen = 2400 kg.

Bei der Umrechnung der Preise in Reihswährung sind die aus den einzelnen Tage8-No rue im „Deutschen Wehr und Staats- Anzeiger" ermittelten wöchentlihen Durchschnitts - sellurse an der Börse zu Grunde gelegt, und zwar für Wien und Budapest: die Kurse auf Wien, für London und L ol die Kurse auf London, [n Chicago und New York die Kurse as 5 R für St. Peter6«

urg, Odefsa und dos die Kurse auf St. Petersburg, für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse auf diese Pläze. : Í

Berliner