1900 / 158 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E a Eisenbahßn- und Straßenbau , . Maschinen und Appärate . . C R

K ® » . * + * * # * ®

R Ex Jnvénturbestände , . . «+

W4 744 S0} 19 440.155 1 77291 18 340/408 18 0923

Debet.

Y Per Aktien-stopital

Gewinne und Verlust-Konto am 31, Mai 1900.

rèoritäten S Andize Priorit.-Zinsen . . M L

715 859 Credit.

ema R H

En ba

M 1A 244 994 20 34 755 20 75 808/11 21 208/45 42 845/71! 419 611/67] Othfresen, den 11. Jani 1900.

Der Vorstaud der

M. Lachmun d.

An Rüben und Rübensamen . . Koblen, Kols und Kallksteine . Betriedsunkosten

insèn und Diskont Abschreibungen

b 6 Per Zu>ker und Pat. 419 611

419 611|

Zuckerfabrik Othfresen.

A. Heitefuß

“Westfälische Transport-Actien-Gesellschaft, Dortmund.

Auf Grund der Artikel 185c. bew. 239 b.

des Handelsgeseßbu>es wird endstehende Bilanz

nebfi Gewinn- und Verlust-Konto Þ. 81. Dezember 1899 biermit veröffentli<t.

Dortmund, ten 28. Jani 1900

Der Vorftaud. Carl Lehnkertng.

Bilanz-Konto.

1 C b

1899 Dzz. 31| An Kassa-Konto | Debitoren-Bestand. . B Mobilien-Konto . . . M9 491,15 10% Abschreibung. „0549 10 | Stiffêgeräthschasten- /

U va 006 32

10 9/0 Abschreibung. -

. Schiffskörper (Schiffsbau-Kon10)

| M 1 615 117,15 | Davon Abschreibung 10/0

| von Maschinen

| = # 10 399,97

| 49/0 von

| Schiffs- E Förpern = , 3769120 „. 48091 17

An Gewinn- und Verlust-Konto. . .

574 264/14

1 567 025/98

108 659 61 2 258 531130 Gewinn- und Verlust-Konto.

1899 | M |s 711/92/Dez. 31! Per Aktien-Kapital- |

| Konto . , | 2200 000

Keeditoren-Be- |

4 942/05 | siand ¿[08981830

2 927/60

i l j [ Î | Ï l j | Î 1 i

| 1899 | 9 O Kan. 1| An Bilanz-Konto: Verluft von 1898 Lo 2 E s e A | laufender Schiffsbedarf und Betriebe- Konto der Dan.pfer . _ E Väsithecung éigénér S laufende Reparaturen 1 Unkcstzn-Konto Abschreibungen auf: i Mobilien-Kto. 109/56 ron 5 491,15 Schiffägeräthshaften-Konto von M 3 252,89 i i; Schiffökörper (Schiffsbau - Konto) von den Maschiren 109%/6 4 10 399,97 von den Schiffs- kôrpzin: 4% =

1(9/ 10/0

¿ A7 691 20

90 942/25 z

48 091/17 271 739/96

t. s 9 076/04

1899 |

Dez. 31| Per Fra@ten-Konto

| Zinsen» 1. Diss kont: Fonto

. Bilanz-Konto:

Verluft 108 65961

Sen I C!

Westfälische Trausport-Actien- Gesellschaft.

[31090] : | Jn der: heutigen Generalversammlung wurden die Herren j; Regieruagsrath Paul Meyer, Dortmund, und | Senator Conrad Hermann M-etger, Emdepy, als Mitglieder des Aufsichtsraths wiedergewählt. Demnach besteht der Auffihtérats as dea Herren : General-Direktor, Kemmerzienrath H. Brauns, Vorfitzender, Bergwerks - Direkior, Stadtrath Ed. Kleine, stellvertr. Vorsizeader. / General-Direktor, Kommerzienrath Tull, Regiecungsrath Paul Meyer, Hüttendirektor Ernft Schwc>endi sämmtlih in Dortmund, _ Dir-ktor A. Ur>ell, Essen, Bergrath Gráäßmann, Efsen, Senator C. H. Metger, Emden. Dortmunud, den 28. Juni 1900.

WesifälischeTransport-Actien-Gesellschaft. Der Vorfiand. Carl Lehnkering.

[31066]

Lothringer Portland-Cement-Wexke.

Bei der am 2. Juli d: J. gemäß $ 6 der Be- dingungen für die Auêgabe der 4 %/4 Anleihe unserer Gesellschaft (vormals Lothrirger Portlaud - Cemeut-«-Werke Dies2oxf) statt- ebabten Ausêloosung der an 2. Januar 1901 - zux Rückzahlung gelangenden Obligationen sind folgende Stücke gezogen worden:

Lâtt. A. Mé. 10/51 155 192 über je 1000 S6

Litt. B. Nr. 41 69 üver je 500 4

Die Gialösung dieser Obligationen erfolgt zum Nennwerth vom 2. Januar 1901 ab bei unserer Kasse in Met und bei den Zazlstelleu der Gesellschaft. *

Meg, den 4, Juli 1900.

Der Vorstand. Hommel.

[29697]

Da ih unsere Gesellschast als Akticugesellschaft auf hat, fordern wir deren Gläubiger auf, ihre: Ansyrücke bei uns anzumelden.

Frankfurt a. M., den 28. Juni 1900.

Gesellschast für T tungen,

[31064] Deutsche Hypothekenbank in Meiningen.

Bei “der heute in Gegenwart des Hi rzog- lien Staatéfommissars stattgehabten Verloosung unserer

31 °/igen vor 1905 auß-rhalb der Ver- locfung nit fündboren Pfaudbriefe Seric Il (Avril. Oftober- Zinsen) sind die nachstehend aufgeführten Nummern gezogen

worden :

Tâtt. G À M 3000-Nr. 21 31/32 725 838.

Litt. H à X 2000 Nr. 393 406 408 412 1328. 1551.

Litt. J à A4 1000 Nr. 126 143 149 513 571 600 726 755 912 1376 3107.

[átt. K. à M 500 Nr. 194 196 239 531 579 583 843 1612 2119

e L 6 300 Ne. 157 173 515 618 790 880 1599 1600 1608

Tátt. M. à M 100 Nr. 552 558 625 675 778 828 896 898 936 1300 1478 2566. i .

Nus früberen Verloosungen obiger Pfandbrief- gaitung sind no< rückftäudig: Läitt. U. Nr. 1030, Litt. J. Nr. 305 648, Litt. L. Nr. 209, Litt. M. Nr. 415 442 520 895 1055 1594.

Die heute verloosten Pfandbriefe sind vom P. Ok- tober d. Is. ab rü>z1hlbac. Mit dem Rü>k- zahlungstermin hôct die Zahlung der Pfandbriefzinsen auf; wir vergüten jedo< auf den Nominalbetrag der na. dem 1. November, d. Is. zur Eirlôsung prä- sentièrten-Pfandhriefe-bis-auf-weiteres-14.0/0-Deposital- zinsen vom Verfalltage ab.

Nach den den Pfandbriefen aufgaedru>ten Be- dingungen sind wix verpflichtet, dieselben auf den binnen 6 Wochen #\ der Ausloosung zu stelleaden Rntrag gegen unverlooste Pfandbriefe gleicher Gattung umzutauschen. Wir sind j2do< auch bereit, gegen die verloosten Pfandbriefe

4%/g ige, vor dem Jahre 1906 unkündbare und

unverloosbare Psandbriefe (Emission VI1) zu liefern, welhe wir zu dem jewotiligen bei Stcllung des Umtaus- Antrages notierten Berlivec oder Frankfurter Börsenkurs, jedo< niht über Pari und frei von Rü>kporto vnd Schlußnotenstempel bere<nen werden. - PDie-Anträge-auf Umtausch sind späteftens bis. zum 15, August d. J. zu stellen,

Den Besitzern erer Prandbriefe werden auf Wunsch régelmäßig Vercloosungslisten portofrei über- sandt, au übernehmen wir auf Ankrag kostenfcet die Koritrole der Verloosungèn. Too

856 184 217 323 488

220 346 387

Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

E den- 2. Ju

Deutsche Hypothekenbank.

\ versammlitug eiug

oor : E | H | Ÿ Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu der am Montag, den 30. Juli ds. J.- Nachmugas k Uhr, in Heidelberg, im Hotel Victoria, stattfindenden ordentlichen Genergl[- Gg IE Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage dés eschäfts und die Resultate des verflossenen

ähres. 2) Berit des Aufsichtsrats über die Prüfung der Jahresre<nung, in Begründung ter wegen der Gewinnvertheilung zu stellenden Anträze. - 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. 4) Vergütung für den erstea Aufsichtsrath. 5) Eùtlastung des Aufsichtsraths und Vorstandes. 6) Neuwähl der Aufsidhtsrathsmitglieder,

Als stimmbere<tigt zugelassen zu diesér Versammlung gelten nur diejenigen Aklioaäre, welche si< in Gemäßheit des $ 27 des Statuts bei dem Vorstande unserer Gesellschaft in Heidelberg oder bei den Bankhäusern Wingenroth Soherr & Co. in Maunheim und S, Katz in Haunover spätestens am leßten Werktage vor der Generalversammlung ausweisen, :

Heidelberg, den 3 Juli 1900. i; Schnellpressenfabrik A. Hamm N, G. Heidelberg. W. Molitor, Vorfizender.

Der Auffichtsrath. Preußische Voden-Credit-Actien-Vank. Verloosunzs-Anzeige.

Bet ter laut $ 24 des Statuts s\tattzehabten Ausloosung unserer Hypotheken- Briefe sind verloost worden: / | ] (

A. 5 9/4 Hypotheken-Kriefe I./IT. Serie, rü>zahlbar à 110 9/5

2 300 # 175 186 188 275 516 82% 1052 92 153 198 227 235272 332 481 560 561 767 889 2014 110.591 596 787 825 3191 232 235 685 800 4409 417 420 472 524 656 782 797 881 909 998 988 977 369 375 412 431 435 440 462 480 753 885 940 6033 267 386 396 461 486 545 713 885 315 349 374 377 429 435 715 735 814 821 831 S421 842 905 D051 77 98 143 188 294 395 596 650 722 845 10256 260 428 479 688 896 934 972 11016 59 966 533 636 697 702 766 883 1.2098 231 302 426 582 796 820 894 18088 215 676 769 783 790 802 805 14123 387 409 559 604 738 854 1.5045 97 235 281 463 677 712 16027 160 208 715 796 17005 177 249 345 436 449 608 687 899 988 18145 175 199 212 589 666 678811 19110 563 639 729 946 20082 177 195 244 296 300 590 604 736 21069 203 445 456 543 619 724 22135 331 508 665 849 23169 185 290 459 497 676 718 800 $51 866 988 24089 362 424 526, à 150 \ 184 186 206 935 236 300 506 575 605 769 1116 120 225 542 669 $2030 39 57 90 171 202 425 461 485 544 572 779 819 911 973 ' 3027 979 338 577 591 638 672 778 870 882 925 4050 190 384 519 550 799 938 951 5019 66 119 171 914 270 420 520 598 748 803 881 6084 179 296 325 426 553 569 596 777, à 75 A 302 577 664 1570 860 2346 495 659 896 4007 8 584 762 789 5496 519 530 889 6030 001.

B. 41/,9/, Hypotheken-Briefe IV. Serie, rü>zghlbar à 116

2 3000 A 27-91, à 1500 M 125 214 302 911, à 600 M 1046 208 716 868 889 897, 2 300 M 129 489 584 1968 2037 575 576 775 892 3312 721 794, à 100 M 63 193 473 1079 258 347 744 886. j N 4

C. 5 9/, Hypotheken-Briefe V. Serie, rüd>zahlbar al pan,

2 3090 M 38 139 162 181 189 280, à 1500 139 148, à 600 S 6483, à 300 M 15

61 278 304 306 356 696 767 1074 81, à TO0 A 541 650 758 773. / D. 59°/, Hypotheken-Briefe VI. Serie, rückzahlbar al par.

à 5000 A 131, à 2000 M 83 103, à 1500 A 91 92 136 152, À 1000. M 255 490, à 500 A 236 309 564, à $00 M 73 83 122 918 363. 4 ¿

E. 41/, 0/, Hypolhekea-Briefe X. Serie, rü>ahlbor à 110 0/0

à 3000 A 82 207 264 426 471 512 679 715 721 751, à 1000 A 5 97 124 233 252 256 957 351 509 946 993 1034 221 337 384 387 410 438 463 744, à 500 M 164 175 192 194 246 288 387 408 465 473 489 541 875 879 897 963 1033 35 53 54 408 164 269 269 369 415 736/757 #104 128 191 326 402 440 479 615 632 768 874 933, à 300 A 78 268 441 479 497 543 550 685 706 798 809 824 1018 61 302 303 314 437 569 583 597 673 695 762 897 921 925 2014 57 72 73 89 995 240 248 255 321 323 397 398 413 429 577 615 662 721 797 815 873 944 83096 147 154 192 304 366 385 405 429 734 906 911 951 971 4018 73 121 155 197 204 247 296 366 481 513 547 565 569 583 684 765 914 949 952 S066 97 218 224 288 451, à 100 A 104 172 220 303 334 335 406 500 585 675 768 886 L111 133 280 305 372 800 2309 551 729 3453 461 503 665 4121 122 123 345 383, |

w:lche am D. Januar 1901 zur Nückzahlung gelangen und von da oußer Verzinsung treten.

Berlin, 18. Juni 1900, Die Direktion. ;

NB. Restautenliften vom Juli 1899 find au unserer Effekteu- Kasse kostenfrei zu haben.

[310%] Vilanz der Maschineubau-Gesellschaft Heilbronu . 15. März 1900, Activa. rach den Beschlüffe ber Weneraltriamwink vom 29. Juni 1900, Passîva.

[31107]

M A M 5

52 075/541] Akti-n-Kapital . M 428 571,43

82 181/31 Hi-rvona ni<t aus-

118 255/96 gegeben . . 72 857,14

Reservefonds, gesetzlicher (10 %/0 des Aktienkapitals) .

Res:rve*onts, außerordentl. Ne. 1, NL 2c

Grund und Boden .

Gebäude .. E CELLA

Maschiven, Werkzeug und Modelle .

Materialten und fertige und in Arbeit befi adliche Maichinen

Kassa und Wesel...

Borausbezabltz Feuer- und Unfall- versiherungfprämie . . . « «

Werthpapiere

Debitoren .

355 714/29

244 089/81

[F 35 571/43 8 948/51 35 5711/4

70 000|— 30 000| 57 314/91

Qa I7C v - „4 19/7 Urteistügunçsfonds 7 314 909 592 20 Baureparaturenfonds 13 42701 Le Nrebitoren . 103 063 5 | Gerotin : |

| Bortcaz vos 1898/99 . 4 7 809 30 | Gewinn in 1899/1900 , 71 016,01 78 825 81 743 917 02

Haben.

“M 5

7 809/80 134 768/44

743 917 02 Gewinu- und Verlust-Konto.

Sol.

M

| 7 84917 10 903/26 15 000!'— 5 000- 25 000

Voriraa vom Gewinn 1898/99 Fabritfationsgewinn

Abschreibungen :

an Gebäuten. Maschinen ur d Werkzeug E-hößhung tes außerord. R: servefonds Nr. 1 " - o - Nr. 2 j Raurepara!urenfonds ú Unterstüßungsfonds . Neingeroinn :

Dividenbe A 80,— p. Aktie A 33 200,— |

Tantièmen u. Gratififationen , 42 060,47

- Vorirag auf neue Rechnung „3 9695,94 78 825/81 N

149 578/24

142 578/94

Heilbroun, den 29. Juni 1900. Der Vorftand.

Actien-Gesellschaft Neuhof, Neuhof. Bilanz per 31. Dezember 189.

[31102]

Activa,

P asSiva.

M S 5 000 000|— 1 500 000

M. | A

Aktien-Kapital : Aktien-Kapital fehlende Ginzablung . .

Immokbilien-Besig_

Guthaben und Kasse

Utensilien-Konto

1 500 000|— 4 882 367101 112632

5 000|—

6 500 000|— Gewinn- und Verlust-Konto,

6 500 000/-

16 040 Gutsertrags-Koato 18 261/57 Zinsèn-KFonto H 429/09 3 574/83

4 074 88 M 23 69066 23 690/66 Neuhof, ten 31, Dezember 1899,

Actien-Gesellschaft Neuhof. Nippold. Victor L, Friedburg-

Handlungs-Unkosten-Konto . .

Utensilien-Konto : Abschreibung , «

Immobilien-Konto: Abschreibung . . ._« -

zum Deutschen Reihs-A

M 15S.

1. Unterfuhungs-Sachen. 2. Aufgebote, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. erung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Gers P S) g

Vierte

d LA S E ANE O

Deffentlicher Anzeiger.

Be il age

nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 5. Juli

1900

———

6, Kommandit-Gefells<haften auf Aktien u. Aktien-Gesell: h, 7, Grwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften.

8. Niederlaffung 2c. von Neht3anwälten.

9. Bank-Ausweife.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthyavi auss{ließli< in Unterabtbeilung 2. M Ia A

; Elektricitätswerk Kräwinklerbrücke Actiengesellschaft in Kräwinkierbrücke a/d. Wupper.

[31079]

Activa. VBiílauz pro Z3EX.

Kafsabestand e O

Bau-Konto, Gruntstü> und Wasftrkraft

Debitoren : à Kontozahlungen . 35 000,— Guthaben bei der Bank 71 827 16

Soll.

Unkosten-Konto Saldo . O

Kräwinklerbrü>e, den 30. Funi 1900. [31085]

Activa.

An Bahnanlagen-Konto: j M. 933 723 24 | hierzu 1 neue Ma- | schine und 6 Paar Transporteure . , Neubauten u. Ver- vefserungen der Bakbnanlagen . ,

Terrain-Konto. . Bahnerweiterungs-Konto Babnerweiterungs-Konto 11 Bahnhofumbau-Konto . Gleisanlagen-Degerloh-Konto Tee Bekleidungs- Konto Kassa-Konto Kautionen-Konto . .. 8 842 |— Materialvorraths-Konto E 47 535/09 Unterstützungé-Kafsa-Konto . 1 760/48

56 340

5 8951,05 29 586/57

1 039 503/39 35 568/30 67 179/20

11 222/23

1 840/90 840/77

T D. Q Q U

M.

179 490 45}

106 827/16

| 282 881/46]

Getvinn- und Verlust-Konto. A. A

35757 1 631/46 1 989/03

Filderbahn-Gesellschaft.

975 914/29

30 679/ F

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Dezember ES99. P AasSiva.

| 600 000 | ab nit einzezahlt 318 750,— Gewinn- und Verlust-Konto .

; A 5653 85 Aftten: Kapttal

Haben.

C l A. & Zinsen-Konto . .

1 989/03

Der Vorftand.

Passiva.

Per Aktienkapital-Konto Me v. F. 1884 400 Stamm - Aktien à 500 M 200 000,— y. J. 1888 100 Stamm- Aktien à 1000 v. J. 1892 100 Pricr.- Nftien à 1000 M v. F. 1896 375 Stamm- Akiten à 1000 M Oöligationen-Konto ausgegcben 1800 St. à 5300AMA= . . 900 000,— ab: getilgte 36 Stü> 18 000,— Obligationen-Zin)en-Konto Zinêratum vom 1. Sept. dis 31. Dez. 1899 11 760,— Noch nicht cingelöste Kupons . Dividenten-FKonto. . . Annuitäten-Analeihe-Korto . Diverse Kreditoren-Konto . .. Bank-Konto (Württ. Bankanstalt) deren Forderung auf Bahnerw.- Konto . . . 149 352,— in Laufende Re<hnuna 32 052,— 181 404|— Amortisations-Koato . E T9000 Erneuerungsfonts-Konto 14 959/97 Reservefonds-Konto R E 22 349/95 Pensions: und Unterstützunesfonds 7 5ST Unterftützungg-Kafs1-Keonto 4 2604 Gewinn- und Berlust-Konto Brutto-Betriebs-Uebers{huß 80 867 17 ab Vortrag vom Jahre 1898

100 000,— 100 000,

375 000,— 775 000|—

882 000! j

12 362/50 980/30

17 007/47 175 479/33

602,50

2989 51 / T Ferner ab für Verzinfu5g

der Anleihen . . 40 205 36

Netto-Uckershuß . 37 672,30 ab 59/6 dem Neserve-

fonts . L88861 : 35 733,69 hierzu Vortrag vom

Iahre 1898 2989 51 38 778/20

2 950 473/20 Soll.

6 D)

An Betriebs8ausgaben-Konto . . 292 312/04} Per Vortrag vom Jahre 1898 .

Zinfen-Konto (Verzin. der

An- Telben} e. e j 40 205/36 Neservcfonds-Konto v i | 1 S8361 A S0 867. 17 G « i s H otriokäs Saldo resp. Reingewinn Betriebs

Betriebs Ade aua it übers{uß. 38 778/20

373 179/21

Stuttgart, im April 1900.

Der Vorstand.

[31086] Filderbahn-Gesellschaft.

In der h-ute stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft wurde beschloffen, pro 1899 eine Dividende weder auf die Prioritäts- no< auf die Stamm - Aktien zur Vertheilung zu bringen.

Stuttgart. den 30. Junt 1900

Filverbahn-Gesellschaft.

(31070] Continentale Eiseubahn-Bau- und Ketriebs- Gesellschaft.

M Wir machen hierdur< bekannt, daß in der am 29. Juni ds. Jrs. ftattgehabten Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft die bisherigen Mitglieder des Auffichtsraths wiedergewählt und der Herr Direktor Benno Orenstein zu Berlin ueu hinzugewählt worden ift.

Berlin, den 3. Juli 1900.

Contineutale Eisenbahu-Bau- und Kelriebs-

Gesellschaft. Philippt. E eetrid

Gewinu- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1899.

2 250 473/20

Haben. A LA 2989/51

WBetriebs-Einnahmen-Konto . 370 189/70

373 179/21

[31096] f RNheinmühlenwerke Mannheim.

G?-näß Beschluß der Generalversammlung vom 29. Mai 1900 rour? e Herc Giacomo Trümpy von Redona als weiteres Aufsichtsrathsmitglied gewählt. Mannheim, 3 Juli 1900. Der Vorftand.

[31148] Exportvierbrauerei Rehau . 6 S F Ê Actien-Gesellschaft.

Die H-rren Aktionäre werden hierdur< zu der auf Sounabend, den 21. Juli 1900, Nachmittags ciu Uher, im Bureau der Brauerei anberaumten außerordeutlichen Generalversammlung ers gebenst etnzeladen.

Tages8orduung : Wah! von zwei Aursichtsrathsmitgliet ern.

Nehau i. Bayern, den 4. Juli 1900.

Der Vorstand, Krug.

M. S 281 250, 1 631 46

m i

282 881 46

1 989/03

[31078] Activa.

Thonwaarenunfabrik Schwaudorf.

Bilanz per 21, Dezember 1899.

M Ai 909 697 87; 238 937 36 196 545 99

36 661-28

6)

ïn Immobilien-Konto

Ma'chinen-Konto

ODfen-Konto .

Mobilien-Konto .

Personen-Konto (inkl. Bankgut- | | haben) 508 550 04

Inrent!ar-Konto 354 912 03

L 4

Per Aktien-Kapital-Fonto . . Schuldverichreibungs-Konto Hypothek. Koato E f Hyp.-Stückiinfen-Konto . . Dispositionéfonds-Konto . Reservefonds-Konto Zins8-Kupons-Konto . Persoaen-Konto E E R Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag v. 31, Dez. 98

6 49 713,38

Ergebniß p. 31.De- e. 138 156/34

423 770 50 5 901/17 1515114 22.396 19 14 200 171 893 76

Obligationen-Konto . . .…. . .| 35 100!— Wech'el-Konto . 024/18

Kassa-Konto . 4 753/73

E zember 99 . , 187 869 72

2 296 182/48 2 296 182/48 In der am 30. Juni 1900 ftattaechabten Generalversammlung wurde die Dividende für das Betriebsjahr 1899 auf 70 # pro Aktie festgesetzt wel<e gegen Öäblieferun i 3 etri c / estgeseßt, ( ferung des Dividenden-Kupons Ne. 8 bei eian ronamgs Sine ae in A erhoben werden fann. Ferner wurden nadstehende Numwern unferer Schuldverschreibungen zur Heimzahlun 1, Januar 1901 bei den Herren Mer>, Fin> & Co, München, auRelaoit: E à 500 M 15 67 97 119 276 336 392 407 474 477. as ù A 4 7 61 90 125 146 192 211 298 386 435. aw dem 1 Januar 1901 treten diefe Schuldverschreibungen außer Verzinsung. Schwandorf, der 3. Juli 1900 M G N ua Thoawaarenfabrik SHwandorf. Der Vorstaud. P. J. Lengers dorff.

[31081]

Kattowizer Actien-Gesellshaft für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb. Bilanz am 31. März 1900.

Activa. M K A E

l, An Grubenwerthe IT, „, Immobilien: 1) Bergwerks-Anlagen 2) Hütten-Anlagen . A 3) Grcund- und Wohngebtäude-Besig . Mobilien: | l): Bergwerld-Anlagen . «a «L «< M As | 2) Hütten- Anlagen . Q 754 78 | 3) Gruadbefig 4) Diverse .

8 257 079/87

3217 307165 38 G35 7B471 | 1 500 000(— 7 135 73474 | 1 405 27530

311 464/89

1 276 065/90 19 030/39

3 248 732/39 1 130 353/64 6 000

1 686 004/59 24 849|—

36 243 510/84

Ab: Abschreibungen Materialien-Bestände . Produkten-Bestände CEffekten-Bestände Kassen-Bestand S Guthaben bei Bankinftituten Debitores .

Hypotheken Kautionen . Aval-Konto

La [A qa 8

Summa Passiva. : Per Alle as - Vbligationen-Anleiße . . . Ab: dur< Amortisation . Hypotheken Kreditores . Affervate Kautionen . Aval-Konto . Mestibésnda T... S E 4 Berufsgenofsenschafts-Fonds . Nicht gezahlte Dividende . Gewinnvortrag aus 1898/99 L S Brutto-Gewinn pro 1899/1900 M ASOTI90L 47 Ab: Generalverwaltungskosten . . .… A 210 117,95 Obligarions8-Zinsen o OREDOR | Abschreibungen. «e L500000— |

é 1 972 617 95

20 000 000|— . 1 7 500 000|— 138 000|— } 7 362 000|—

28 036/60

1 459 413198 2 13029

1 685 205/19 24 849|—

2 093 208/35 450 000|— 140 000|—

1 800¡—

77 493/91

: v 9 | } Bleibt Netto-Gewinn . 2 919 373/52] 2 996 867/43

36 243 510/84 Credit.

Sunmma Debet.

“R Á Li 210 117/95] Per Saldo-Vortrag aus 1898/99. 77 493191 262 500/— Betriebs-Gewinn: |

1 500 000|— 1) Bergwerks-Anlagen 2 996 867/43 é 3 683 351 74 2) Hütten-Anlagen , 910 152 54 3) Grundbesiß. . 191745 38 | 4) Diverse Erträge, | Zinjen . . . . 106741 81 E 4891 9914

Summa | 4969 485138

An General-Verwaltungskosten Obligattors-Zinfen Abschreibungen

Gewinn-Saldo

Summa | 4 969 485/38 Kattowitz, den 31. März 1900, Der Vorftaud. Williger. Revidiert und richtig befunden. Die vom Auffichtsrath bestellte Kommission. i __ Graf von Tiele-Win>ler. Dr: Wahler. _ Die heutige Generalverjammlung hat vorstehende Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rechnung cen-hmigt und beschlossen, für das Geschäftsjahr 1899/1900 eine Dividende von 14% oder 140 4 pro Aktie zu vertheilen. Dte Dividende gelangt vom 4. d. M. ab 1) in Berlin bei der Direction der Disconto-Gefells<haft und bei der Dresduer Bank, 2) in Breslau bei dem Schlesischen Bank-Verein, 3) in Kattowitz bei der Kase der Gesellschaft gegen Einreichung der Dividendenscheine Nr. 11, denen zwei nah der Nummernf=2ze geordnete Verzeäätnlsse beizufügea find, zur Zahlung. Kattowitz, den 3 Juli 1900, Kattowigzer Actien-Ge1ellschaft für Vergbau und Eifenhütteuh? rieb. Der Vorstand. Williger.

G. Hoppe. H.