1900 / 158 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I IEESES

S E R

E

d d unden des Seritts

Hin, den 28. Juni 1900. Königliches Amtsgericht.

K im G tôregifter. [31028 g 7291. Qu S register. N

regifters „Ländlicher Creditverein Wyhl e. G. “m. u. H.“ wurde beute eingetragen :

In der Generalversammlung vom 10. Juni 1900 wurde an Stelle des du1ch Tod ausgeschiedenen Vor- standsmitgliedes Konstantin Ritter Josef Bauer, ten in Wyhl, als Vorstandsmitglied ge- wählt.

Kenziugen, 25. Juni 1900. Gr. Amtsgericht.

Landeck, Schles. [31030]

In unser Genossenschaftsregister is bei Spar- und Darlehnuskasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Wilhelms- thal beut Folgendes eingetragen worden:

An Stelle des Mühlenbesißers Wilbelm Schwarzer ift der Kolonist Franz Stein in Altmohrau als Vorstandsmitglied gewählt.

Landeck, den 23. Juni 1900.

Königl. Amtsgericht.

Limbach, Sachsen, [31031]

Auf Blatt 6 des Genossenshhaftsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht if heute der Konsum- Verein Pleifia und Umgegend, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sihe in Pleißa eingetragen worden.

Das Statut ist am 1. April 1900 erkichtet.

Gegenftand des Unternehmens ift die Herstellung und der gemeinschaftliche Einkauf von Lebens- und Wirthscha\tsbedürfnissen im Großen und Verkauf derselben im Kleinen an die Mitglieder oder deren Iegitimierte Vertreter.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen unter ibrer De sind von einem Vorstand3- und einem Aufsichtsrathsmitgliede zu unter!eihnen und im Amtsblatte des unterzeihneten Gerichts (gegen- wärtig dem Vereinigten Limbahher Tageblatie und Anzeiger) zu veröffentlichen. E

Zur Zeichnung des Vorstands für die Genossen- {aft genügen die Unterschriften zweier Vorstands- mitglieder unter der Firma der Genossenschaft, au find zu dea Kundgebungen des Vorstands für die Genossenschaft die Willenserklärungen nur zweter Vorstandsmitglieder erforderlich.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis 30, September.

Vorstandsmitglieder sind die Herren August Emil Köhler, Strumpswirker, Ottomar Reinhold Berthold, Trikotstofffabrikant, und Max Emil Wend, Wirker, sämmilih in Pleifa.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Limbach, am 30. Juni 1900.

: Königliches Amtsgericht.

Reichert, Af}. Löbau. / [31032]

Auf Blatt 9 des Genofsenschaftsregisters für den R des unterzeihneten Königl. Amtsgerichts, die

irma:

Konsumverein Vorwärts für Löbau und Umgegeud, eingetr. Genossenschaft mit be- \shräukter Haftpflicht in Löbau betreffend, ift heute eingetragen worden:

1) An Stelle der ausgeschiedenen Vorftands- mitglieder Herren Hermann Kern und Johann Bauer in Löbau sind zu Mitgliedern des Vorstands bestellt die Herren:

Ecnuft Horn und Friedrih Dieter, beide in Löbau, h

2) das Statut is durch Beshluß der General- versammlung vom 23. Juni 1900 abgeändert, und zwar in § 12 dahin, daß die Berufung und Ein- ladung zur Generalversammlung künftig nur dur einmalige Bekanntmachung im Volksfreund und im Sächf. Postillon erfolgt, und,in § 51 dahin, daß künftig alle Bekanntmachungen des Vereins, soweit fie vom Aufsichtsrath ausgehea, mit „der Aufsichts- ratb“ unterzeichnet werden.

Löbau, den 29. Funi 1900.

Königl. Amtsgericht. Dr. Hermann.

Münsingen. [31100] K. Württ. Amtsgericht Münfiugen. Befauntmachung,

In unser Genosserschaftsreaister Bd. T Blk. 49 ist heute bei Nr. 18, Darleheuskasseuvereiu Hunder- fingen, e. G. m, u. H. zu Hunderfingen in Spalte 6 eingetragen worden:

An Stelle des f Vorstand8mitgli-ds Christian Rehm, Jägerbauern, ift Karl Manz, Baumwart u. Gemeinderath in Hundersingen, zum Vorstandsmit- glied bestellt.

Den 2. Juli 1900,

(gez.) Hilfsrichter Schenk. Veröffeniliht dur: Gerichtsschreiber Walz.

Nordhausen, [31033] In unserm Gencssenscaftsregister is bei Nr. 11: Laudwirthschaftlicher Ein- und Verkaufsverein zur goldeuen Aue, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Groß-Werther, eingetragen: Die Genoffenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung aufgelöt. Zu Liquidatoren sind der Rittergutspähter Heinrih Franke zu Grofß- Werther und der Gutsbesißer Carl Nebelung zu Klein-Wer1her ernannt. Nordhausen, den 2. Juli 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 2. Osnabrück. Befanutmachung. [31034] In unser Genossenschaftsregister ist heute die mit Statut vom 12. Juni 1900 gebildete Genossenschaft unter der Firma: „Beamten-Consum-Vercin zu Osnabrück eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht“ mit dem Sitze in Osnabrücck eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ift der gemeinschaftlide Einkauf voa Waaren (Lebens- und Wirthshaftsbedürfnissen) im Großen und die Abgabe im Kleinen für den Haushalt der Genossen gegen Baarzahlung. Die Haftsumme be- trägt 20 A Die höchste zulässige Zahl der Ge- schäftsantheile beträgt 10. Die itglieder des Vorstandes sind: Conrad Dürre, Amtsgerichts-

isenbahn-Bureau-Diätar to Böttcher, Tele- S sämmtlih zu Osnabrück. Die Zeichnung des Vorstandes (eters entweder durch en Direktor oder durch die beiden avyderen Mit- lieder, indem die Zeichnenden der Firma ihre Nameaduntécicttften eifügen. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in der Osnabrücker Zeitung seitens des Vorstandes unter der Firma mit dem Zusaße: „Der Vorstand“ und unterzeichnet von dem Direktor oder von den beiden anderen Mitgliedern des Vorstandes, seitens des Aufsichtsraths mit der Zeihnung: „Der Auf- sihtsrath des Beamten, Consum-Vereins zu Osna- brück eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht. N. N. Vorsitzender.“ Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Ge- richts Jedem gestattet.

Osnabrück, den 30. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. I.

Strehlen. BSBefanntmachung. [31037] In unser Genossenschaftsregister is heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen „Spar- und Darlehus- kasse, eingetragene Genossenschaft mit unu- beschränkter Haftpflihi“ zu „Ruppersdorfs““ Folgendes vermerkt worden: y P Pute 5, Friß Mülier, Kaufmann, Ruppers- or

Spalte 6f. Der Rendant Gustav Drott ift aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Kaufmann Friß Müller in den Vorstand gewählt,

Strehlen, den 25. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanuntmachung. [31039]

Im diesgerichtl. Genossensh.-Reg. Bd. II1 f. Z, 20 CDarlehen®skafsenverein Feichten, e. G. m. u. L wurde unterm Heut. eingetragen:

„În der Generalversammlung vom 20. Mai 1900 wurde der bisherige Vorsteher-Stellvertreter Kasyar Zenz, Bauer in Oberweidah als Vereinsvorsteher, ferner der Beisißer Philipp Shächner, Bauer in Priel, als Vorfteher-Stellvertretex gewählt und an Stelle des infolge Wegzuges aus dem Vereinsbezirk aus dem Vorftand ausgeschiedenen Vorstehers Alois Wechselberger Johann Rökenwagner, Bauer in Ellerting, als Beisißer neu gewählt. *

Traunftein, den 21, Juni 1900.

K. Amtsgericht, als Registergericht. Traunstein. Befauntmachung. [31038]

Im diesger. Genossensh,-Reg. Bo. 11 f. Z. 17 (Kolbermoorer Darleheuskassenverein, e. G. m. U. H.) wurde unterm Heut. eingetragen:

„In der Generalversammlung vom 27. Mai 1900 wurde an Stelle des statutengemäß aus dem Vor- stand ausscheidenden Beisitzers Georg Hötendorfer, Spinnmeister in Kolbermoor, in gleiher Eigenschaft neu gewählt:

Sebastian Herrmann, Bote und Hausbesigzer in Kolbermoor.“ Trauustein, den 22, Juni 1900.

Weiden. Bekanutmachung. [31040] „Darlehenskassenverein Krummenaab u. Umgeb., eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht,“

Dur Generalversammlungsbes{chluß vom 8. April 1900 wurde an St:lle des ausgeschiedenen bisherigen Vereinsvorstehers Lehrer Böllmann von Thumsen- reuth der Oekonom Ferdinand Häupl von Stein- bübhl zum Vereinsvorsteher geroählt.

Weiden, den 30. Junt 1900.

Kal. Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländishchen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bergheim, Erst. [31053]

In das Musterregifter is eingetragen :

Laufende Nummer 22. Rheinische Linoleum- werke Bedburg, Aktiengesellschaft zu Bedburg, Flächenmuster für Wandbekleidurg, verschlossen, ¿Fabriknummern F 40, F 41 und F 42, Lincrusta- Relief-Tapeten, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15, Junt 1900, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Bergheim, den 30. Junt 1900.

Königliches Amtsgericht.

Colmar. [31045] In das Musterregister Band 111 ift etngetragen : 1) Nr. 56. Firma „Kayser Luß & Meyer“

in Markirch, ein versiegeltes Packet mit 15 Mustern

reinwollener Artikel mit Vêéohairknoten, Flächen- erzeugnifse, Fabriknummern: Art. 3749, Dessins:

96179—96193, Schußfrist zwei Jabre, angemeldet

am 23. Juni 1900, Nachmittaas 4 Uhr.

2) Nr. 57. Firma „Felmé «& Michelang““ in Markirch, ein versiegeltes Packet mit 39 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknumwern : Serie 6189, 6193 A u. B, 6196, 6197, 6198, 6209, 6211, 6216, 6218 A, 6218 B, 6223 A, 6223B, 6225, 6226, 6232. 6238, 6239, 6244 B, 6245, 6247 A, 6247B, 6249, 6260, Serie 6222, Dessins: 6626, 6624, 6628, 6625, 6630, Serie 6224, Dessins: 82368, 82370, 82371, Serie 6134, Dessins: 81111, 81115, 81114, 81108, 81113, 81109, 81105, Schuh- frist ein Jahr, angemeldet am 23. Funi 1900, Nach? mittags 4 Ubr.

Colmar, den 30. Juni 1900.

Kaiserliches Amtsgericht.

Dillenburg. [31051] In das Mutterregister für den Amtsgerichtsbezirk

Dillenburg ift zufolge Verfügung von beute unter

Nummer 46 eingetragen worden:

Frank’sche Eisenwerke, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung zu Adolfshütte bei Dillen- burg, Anmeldung vom 25. Junt 1900, Nachmittags 4 Uhr, Photographie und 1 Querschnitt zum Vogesenofen Nr. 3, dekorative Ausführung und innere Einrichtung, insbesondere die Zugeinrichtung und Zugverschiebung, Schußfrist 6 Jahre.

Dillenburg, den 28. Junt 1900.

Königliches Amtsgericht. I.

Düren. [29537] In unser Musterregister wurde heute eingetragen :

Nr, 153, Firma Gebrüder Schöller zu Düren,

E er, Sch

schlag mit 4 Mustern, 4 5258, für Teppiche, ächen- muster, 1900, Vormittags 11 Uhr. Düreu, den 27. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Ebersbach, Sachsen. [31041] In das Musterregister is eingetragen worden: Nr. 192. Firma Hermanu Winsche?s Erben

in Ebersbach, 1 versiegeltes Paket mit 50 Mustern

für baumwollene Schürzenstoffe, Fabriknummern

13997 bis mit 14046, 1 versiegeltes Packet mit

50 Mustern für baumwollene Schürzenstoffe, Fabrik-

nummern 14047 bis mit 14053 und 14055 bis mit

14097, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist

34 Jahre, angemeldet am 21, Juni 1900, Nach-

mittags 3 Ubr.

Ebersbach, am 30. Juni 1900. Königliches Amtsgericht. Zeißig.

Fürth, Bayern. [31043]

In das Musterregister is eingetragen:

1) Julius Enghardt, Metallwaarengeschäfsts- inhaber in Fürth, 3 Muster von Thee-, Kaffee- und Suppen}eiern mit Spiralfederklammern, ver- s{lossen, Geschmacksmuster für plaflishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, Fabriknummern 500 a—e, angemeldet am 25. Junt 1900, Nahmittags 52 Uhr. PVt.-R. Nr. 728.

2) W. Bechmann, Spiegelglasfabrik . in Fürth, 8 Muster von Trumeaux-Sptegeln, auszu- führen in allen Holzarten, versiegelt, Geschmadcks- muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummern 765—772, angemeldet am 27. Juni 1900, Vormittags 10 Uhr. M.-R. Nr. 729.

3) Anton Dorner, Metallwaarenfabrikant in Fürth, 1 Muster einer Windharfe mit Zupfs- und Blasmusik, 1 Muster einer Ballschleuder, ver- {{lossen, Geschmacksmuster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, Fabriknummern 980 und 984, angemeldet am 30. Juni 1900, Nachmittags 44 Uhr. M.-R. Nr. 730.

Fürth, 2 Juli 1900.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Fulda, [31042] In unser Musterregister is eingetragen worden: Nr. 125. Vereinigte Schuhstoff-Fabriken in

Fulda, Aktiengesell haft, 8. Juni 1900, Nachmittags

43 Uhr, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein neues

Schuhblattmuster unter Fabriknummer 3014, Flächen-

erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre.

Fulda, am 30. Funi 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. 4,

Hohenstein-Ernstthal.

Im Musterregister ift eingetragen :

Nr. 234. Firma J. G. Böttger in Hohenstein- Erustthal, ein vecs{lossenes Paket mit 7 Mustern zu Tish- und Bettdecken fowie Schneidzeugen, Flächenmuster, Geschäftsnummern 975, 977, 979, 981, 982, 984, 987, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Junt 1900, Nahm. £5 Uhr.

Hohenftein-Eruftthal, am 30. Junt 1900.

Königliches Amtsgericht. Serfling.

[31044]

Lengsfseld. [31046] In unser Musterregister is eingetragen worden : Nr. 22, Firma Porzellanfabrik Stadtlengs-

feld, M. Schweizer in Stadtlengsfeld, 6 Mutter

für Porzellan- und porzellanartige Waaren, Tafel- service, Fabriknummer: J., offen, piastische Grzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, Iuli

1900, Nachmittags 4 Uhr.

Lengsfeld, den 2. Juli 1900. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Lörrach, [31047] In das Musterregister wurde heute eingetragen: D.-Z. 419. Manufaktur Koechlin Baum-

gartuer & Cie, Aktiengesellschast in Lörrach,

ein versiegelies Packet Nr. 344, enthaltend 38 Muster auf Wollen-, Baumwollen- und Seidenstoffen,

Nr. 36, 37, 38, 160, 164, 172, 180, 207, 232-935,

238, 245, 252, 254, 256, 259, 260, 263, 267 2A

305, 312, 357, 420, 479, 486, 487, 489, 501, 629,

630, 638, 666 a, 707, 713, 728, 730, 744, Muster

für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an-

gemeldet am 22 Junt 1900, Nachmittags drei Uhr.

O.-Z. 420. Dieselbe Firma. Ein vesiegeltes Packet Ne. 345, enthaltend 21 Muster auf Wollens, Baumwollen- und Setdenstoffen, Nr. 229, 230, 234, 244, 265, 307, 310, 319, 320, 326, 332, 340, 342, 349, 469, 475, 636, 646, 714, 718, 733, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 29. Juni 1900, Nachmittags drei Uhr.

Lörrach, den 2. Juli 1900,

i Großh. Vad. Amtsgericht. Mittweida. [31048]

In das hiesige Musterregister ift heute eingetragen worden :

Nr. 71. Firma Anton Winkler in Mittweida, ein Paket mit 8 Mustern Stublzeichnunaen, Nr. 1034, 1035, 1036, 1037, 1038, 1039, 1040, 1041, pver- s{lofsen, Flähenerzeugnifie, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 1. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr.

Mittweida, am 7. Junt 1900.

Königl. Amtsgericht. Kilian.

Mittweida. [31050] In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen

worden:

Nr. 80 und 81 Firma J. G, Nüdiger «& Söhue in Mittweida, zwei Pakete mit 30 Mustern Panfkt - Zephyr Marianne Nrn. 571 bis wit 576, Nips-Zephyr Nrn. 608, 609, 610, 675, 676, 677, Cffekt-Zephyx Nrn. 709 bis mit 712, Zephyr- Josephine Nrn. 821 bis mit 824, karriert Krevp- Zephyr Martha Nrn. 801 bis mit 804, Zephyr GF mit Ripsftreifen Nrn. 191 bis mit 194, Wasffel- Zephyr Nrn. 441, 442, 13 Muster Figuren-Zephyr Nrn. 841 bis mit 847, Krepp- Zephyr Elsbeth Nrn. 789 bis mit 794, sämmtli ver|chlossen, Flächenerzeug- nisse, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 28, Juni 1900, Nahm. 2 Uhr.

Mittweida, am 30, Junt 1900,

Königl. Amtsgericht. Kiltan.

egelt, ußfrist 3 Jahre, Angelielbel am 22. Juni

ttweida.

n das htesige Musterregister ift heute M ors 4

wörden : | N 2 (8, 14, 10 16,16 78, 79, Firma

I. G. Rüdiger «& Söhne in Mittweida, act

Pakete mit 30 Mustern Zephyr 6. F. Nr. 164 bis

mit 184, 50 bis mit 58, 26 Muster karriert Waffel-

ria f Nr. 415 bis mit 440, 23 Muster Block- ephyr „Gertrud“ Nr. 341 bis mit 364, 30 Muster

Kipê-Zephyr Nr. 603 bis mit 607, 650 bis mit 674,

30 Muster Punkt-Zephyr Nr. 500 bis mit 513, 550

bis mit 565, 18 Muster Zephyr Theresa Nr. 1001

bis mit 1018 2 Muster Rips-Zevhyr Nr. 601, 602,

8 Muster Effekt- Zevhyr Nr. 701 bis mit 708,

8 Muster Zephyc Cord Nr. 721 bis mit 728,

10 Muster Crepp- Zephyr Marianne Nr. 751 bis

mit 760, 8 Muster Crepp-Zephyr Elsbeth Nr. 781

bis mit 788, sämmtli verschlossen, Flächenerzeug-

visse, Schußfrist 3 Jahre, Angemeldet am: 8. Junk

1900, Nachm, 2 Uhr.

Mittweida, am 30, Juni 1900,

Königl. Amtsgericht. Kilian.

Solingen. [31052] In unfer Musterregister ist Folgendes eingetragen : Nr. 1986. Firma Buschhaus & Schönenberg in

Solingen, Umschlag mit Abbildungen von 3 Mustern

für Plafat „Hausdeoctor“, Etikett „Hausdoctor“ und

Etikett „Alter Nordhäuser Korn“, offen, Flächen-

muster, Fabriknummern 1, 2, 3, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 7. Juni 1900, Nachmittags 3 Uhr

40 Minuten. Nr. 1987. Firma Franz Voos Söhne in

Solingen, Umichlag mit Abbildung von 1 Muster

für eckdtige Blehschachtel zur Verpackung von Nasier-

apparaten mit feparatem Verschluß für 2 Reserye- klingen mit Aufschrift Atlas Rasier apparat, in allen

Farben, Ausführungen und Verzierungen, versiegelt,

Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 3765,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1900,

Nachmittacs 3 Uhr 50 Minuten.

Nr. 1988, Firma Otto Mertens in Solingen, Padet mit 1 Muster für Stahblheftmesser jeder Größe, Façon und Politur, deren Hefte in beliebigen Farben emailliert sind, ofen, Muster für plaftifche Erzeugnisse, Fabriknummer 585, Schußfrist 3 Jahre, argemeldet am 9. Junt 1900, Nachmittags 3 Uhr 10 Minuten.

Nr. 1989, Firma Otto Mertens in Solingen, Padet mit 1 Mustec für Stahlheftmesser jeder Größe, Façon und Politur, deren emaillierte Vefte wit beliebigen Emaill-verzierungen versehen sind, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriks nummer 586, Shuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, Junt 1900, Namittags 3 Uhr 10 Minuten.

Nr. 1990. Firma Aug. Ferd. Hammesfahr in Wald, Umichlag mit Abbildungen von 7 Mustern für großes Fischbesteck, kleines Fischbesteck, Torten- messer, Butter- und Käsemesser, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 227/P, 209/P, 271/P, 61 3F/P, Schußfrist 3 Jahrê, angemeldet am 12. Juni 1900, Nachmittags 5 Ubr.

Nr. 1991. Firma Aug. Ferd. Hammesfahr in Wald, Umschlag mit Abbildungen von 4 Mo- dellen für Tranchiermesser und Gabel, kleines Fischs messer, kleine Obstgabel, versiegelt, Modell für plastisde Erzeugnisse, Fabriknummern 86, 685. 1807, 1534, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, Juni 1900, Nachmittags 5 Ubr.

Nr. 1992, Firma Hugo Moser Nachfolger in Solingen, Umschlag mit Abbildungen von 9 Mustern für Sypargelheber , Paar Fischbesteck. Paar Tranchierbesteck, Küchenmesser, Paar Butter- und Käsebesteck, sowohl für die dargestellte Form, als auch für die auf den Klingen angebrahte eigen- artige Verzierung, vernickelt, versilbert und vergoldet, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik nummern 2402, 2012, 2371, 2206, 2307, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1900 Vormittags 8 Uhr 55 Minuten.

Nr. 1993, Firma Carl Schmidt Sohn in Wald, Unschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für Scheren mit verzierten und gestempelten Griffen und Stangen, versiegelt,- Modell für plastishe Er- zeuanisse, Fabriknummern 395, 396, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1900, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 1994. Firma Solinger Judustrie-Werke Adrian «& Stock. in Wald, Umschlag mit Ab- bildungen von 4 Mustern für Rasiermesser mit Bild- nissen Kaifer Wilhelm L, Kaiser Friedrich LTE; Kaifer Wilhelm IL., sowie des Fürsten Bismarck, nebst den von diesen Personen gemachten Sinn- sprüchen, ferner von 2 Mustern für Taschenmesser- shalen aus jedem beliebigen Material, in jeder Form und Größe, offen, Muster für plastiscke Erzeugnisse, Fabriknumnern 16, 17, 18, 19, 280, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 15, Junt 1900, Nachmittags 3 Uhr 35 Minuten,

Nr. 1995. Firma Hermaun Schulder in Solingeo, Umschlag mit 1 Muster für Nagelfeile mit Nagelreiniger in Verbindung mit verschieden- artigen Klingen in beliebiger Beschalung, ofen, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabriknummer 04919, Schuhfrist 3 Fahre, angemeldet am 21. Juni 1900, Vormittags 8 Uhr 40 Minuten.

Nr. 1996, Firma Ulcxander Coppel in Solingen, Packet mit 3 Mustern für eine komplette Offizier - Montur für Kavallerie und Artillerie, O)fizter-Säbel und 2 lose Bügel dazu, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik«ummern 1338, 1339, 1340, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1900, Vormittags 9 Uhr 40 Minuten.

Solingen, den 2. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

Konkurse.

[31134] K, Württb, Amtsgericht Aalen,

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Amtsnotars a. D. Franz Xaver Kling von Hüttlingen wurde am 2. Juli 1900, Nachmittags 7 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Bezirks» notar Hagenbuch von Abtszmünd. Wahl- und Prüfungstermin : Montag, den 6, August 1900, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist 28. Juli 1900, Offener Arrest mit Anzeigefcist bis 28, Juli 1900.

Den 3. Jult 1900,

Gerichtsschreiber Bla ser.

[30981] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Frauz Rogalla in Allenstein wird heute, am 2, Jult

5 Uhr, das Konkursverfahren i NRehtsanwalt Neumann von hier wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkurs- forderungen sind bis ¡um 28. Juli 1900

dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- faflung A die Beibehaltung des ernannten oder a

die eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es und ein- tretenden Falls über die îin § 132 der Kon- kurs6ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 27. Juli 1900, Vormittags 1A Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10, August 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 46, Termin anberaumt. Allen Fenn welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 928, Suli 1900 Anzeige zu mocen

Königliches Amtsgericht in Alleuftein. Abth, 6. [31001] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Hein- rich Genuerohßky in Bielefeld, Hagenbruchstraße 5, ist heute, am 2. Juli 1900, Vormittags 113 Ubr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: General. Agent Ferdinand Schmidt in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 21. August 1900. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 21. August 1900, Grste Gläubigerversammlung am 23. Juli 1900, Vormittags 114 Uhr, am hiesigen Amtsgeriht, Zimmer Nr. 9, Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 31. Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 9.

Bielefeld, den 2. Juli 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégerichts. Abth. 1. [30963]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Johaune RNaÿhele, verw. Stöhr, geb. Eckardt, in Bischofs- werda wird heute, am 3, Juli 1900, Nahmittags

2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs-

verwalter: Herr Rechtsanwalt Peisel in Bischofs- werda, Anmeldefrist bis zum 4, August 1900. Wahltermin am L, August 1900, Vormittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 15. August 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 28. Fuli 1900 Königliches Amtsgeriht Bischofswerda. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : (L. S.) Sekr. Claus.

[30986] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Golbdarbeiters Otto Willmann hier is am 30. Funi 1900, Abends 9 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Oscar Brexendotff hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Fuli 1900. Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1900. Erste Gläubigerversammlung den 20. Juli 1900, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner Prüfungstermin am 8. Auguft 1900, Vor- mittags L0 Uhr, Zimmer Ne. 46, Braudenburg a. De den 30, Junt 1900.

Prinz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[31005] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Klempners Ludwig Gay zu Gladbeck, Noonstraße 7, ift das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konkuréverwalter ist Rechtsanwalt Hevendehl in Buer ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 30. August 1900 anzu- melden, Erste Gläubigerversammiung am 25, Juli 1900, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin ift auf den 22. September 1900, Vormittags 9 Uhr, anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30, Auguft 1900.

Buer, den 30. Juni 1900,

Königliches Amtsgericßt.

[30984]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Guftav Gedat zu Westend, Akazienallee 30, ift heute, Nach- mittags 25 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêverwalter is der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Bayreutherstr. 1. Frist zuc ‘An- meldung der Konkursforderungen bis zum 15. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am 27. Juli 1900, Mittags 12 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 831, August 1900, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, im Zivilgerihtsgebäude, Amtsgerichteplat, 11 Treppen, Zimmer 44. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Juli 1900,

Charlottenburg, den 2. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

[30947]

Ueber das Vermögen des Fuhrwerksbesitzers Hugo Friedrich Krause in Rochwitz, wird heute, am 3, Juli 1900, Vormittags 8,10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechts- anwalt Dr, Langheinecken hier, Marschallstraße 34. Anmeldefrist bis zum 23. Juli 1900. Wahltermin am 3, August 1900, Vormittags 9} Uhr. Prüfungstermin am 83, Auguft 1900, Vormit- tags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23, Juli 1900.

Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1b, Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Hahner, Sekretär.

[30946] E E

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Schefczyk hier, Spittastraße 7 (zeither Inhaber etner Eiseukurzwaaren- und Ofenhandluug), wird heute, am 3. Juli 1900, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : aen Rechtsanwalt Dr. Uibrig 11. bier, Altmarkt 15. Anmeldefrist bis zum 21, Juli 1900. Wahltermin am 3. Auguft 1900, Vormittags 9 Uhr. Air. E ust 1900, Vormit- è r. ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Juli 1900. E EEE Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung 1b.

Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Expedient Naudcke.

[30989]

Ueber das Vermögen des Handelsmanns er dinand Görnhardt zu Erfurt ist am E Tage, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Kaufmann Otto Stössel in Erfurt. Konkursforderungen as bis zum 15. August 1900 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Jult 1900. Erste Gläubigerverfammlung am 28. Juli 1900, Mittags 12 Uhr. .Allge- meiner Prüfungstermin am L, September 1900, Mittags 12 Uhr, Zimmer 15,

Erfurt, den 29, Junt 1900.

NRübenhagen, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 4.

[30987] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Simon zu Eschweiler ist heute, am 30. Juni 1900, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nechtsanwalt Hanstein bier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {find bis zum 20. Juli 1900 bei dem Gericht anzu- melden. Es i} zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Konkursverwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chuffses und eintretenden Falls

die in § 132 der K.-O. bezeichneten Gegenftände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin auf den 28, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgeriht zu Esch- weiler, Zimmer 3, bestimmt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der

Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung tn Auspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Juli 1900 Anzeige zu magen.

Eschweiler, den 30. Juni 1900.

(S) Cordel, Aktuar, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts, [30985] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers Paul Schillert, in Firma Emil Schillert, zu Frankfurt a. O. wird heute, am 2. Juli 1900 Bormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter Kaufmann Tzschahmann hier, Negierungsstr. 22. Anmeldefrist bis zum 6. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am S7, Juli 1900, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 23. August 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 27, Juli 1900. :

Frankfurt a. O., den 2. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. 4.

[30952]

Ueber das Vermögen des Glasermeisters und Hausbefizers Franz Oswald Hachenberger in Freiberg, Rittergasse Nr, 9, wird heute, am 29, Juni 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkur€- verfahren eröffnet Konkursverwalter Herr Kaufmann August Straubel hier. Anmeldefrist bis zum 2. August 1900. Wahltermin am 20. Juli 1900, Vor- mittags 103 Uhr, Prüfungstermin am 17. August 1900, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit Anzetgevflicht bis zum 19. Fuli 1900.

Königlich Sächsisches Amtsgericht Freiberg. Abth. 1. Bekannt gemackt durh den Gerichtsschreiber : Sekr. Nicolai.

[30975] Konkursverfahren.

Veber. das Vermögen des Michel Landfridt, Gipsfabrifanten in Hellimer, wird heute, am 29 Juni 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Gerichtsvollzieher Hardy in Großtänchen. Anmeldefrist, sowie offéner Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 1. September 1900, Erfte Gläubigerversammlung am 26. Juli 1900, Vormittags A0} Uhr, Prüfungstermin am 26, September 1900, Vormittags 1A Uhr, jeweils im Sißzunassaal hier.

Kaiserliches Amtsgericht Großtänchen i. L,

[30968] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Grabsfteinhändlers Johaun Carl Friedrich Wilhelm Köllner zu Hamburg, Wandsbecker- Chaussee 116, wird heute, Nachmittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Friedri Busse, Adolphsplay, Börsen- hof 22a. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Juli d. J. einschließli. Anmeldefrist bis zum 9, August d. I. einschließlich. Erste Gläubiger- versammlung d. 25, Juli d. Js., Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 22. August d, Js., Vormittags 10 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 30. Juni 1900.

Zur Beglaubigung: ; Viedt, Gerihts|\chreibergehilfe, als Gerichtsschreiber,

[30990]

Ueber das Vermögen des Hotelpächters Johaunes Chriftoph Meyer zu Hausbruch Nr. 2 (Hotel zur Haake) istam 2. Juli 1900, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Nose zu Darpura, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. August 1900, Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1900. Erste Gläubigerversammlung am 3. August 1900, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 12, Oktober 1900, Vormittags 9 Uhr, am Bleicherweg, Zimmer 23.

Königliches Amtsgericht, Abth. 111, zu Harburg.

[30962] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckers Hermann Guftav Härcke in Hohenstein-Ernftthal wird beute, am 3. Juli 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkuröverfahren eröffnet. Konkurêverwalter : Kauf- mann Johannes Koh hier. Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1900. Wahl- und ¿Prüfungstermin am 2. August 1900, Vormittags Ul Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20 Juli 1900. Königliches Amtsgericht zu Hohenstein-Ernftthal.

Bekannt gemacht durch den Gerichts\czreiber :

Sekr. Irmschler, G.-S,

[30948] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Klingenberg a. M. bat am dreißigsten Juni 1900, Nawmittags 64 Ubr, be- schlossen: „Es fei über das Vermögen des Bäcker-

meisters Karl Schmitt C11. in Wörth a. M der Konkurs zu eröffnen." Offener Arrest ist an- geordnet. Konkursverwalter: Gerichtsvollzieher Diem dahier. Termin zur Wahl des Gläubigerausschu}es und Konkursverwalters: Freitag, 27. Juli 1900, Vormittags 97 Uhr. Ablauf der Anmeldefrist : Donnerstag, 19. Juli 1900 einschließli. Prüfungs- A h Freitag, 27. Juli 1900, Vormittags V, Kliugenberg a. Main, den 30. Junt 1900. Gerichts\chreiberei des Kgl. Amtsgerichts, Der Kal. Sekretär: (L. 8.) Hörnig.

[30998] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen der offenen Handels: gesellschaft Gebr. Ziethen in Königs-Wuster- hausen is am 3. Juli 1900, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Nechts- anwalt Segall zu Königs-Wusterhausen. Anmelde- frist bis zum 27. August 1900. Erste Gläubigerver- fammlung den 23, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den L. Of- tober 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 6. August 1900.

Königs-Wusterhausen, den 3, Juli 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[31126] Konkursverfahren.

Nr. 10067. Ueber das Vermögen des Bäcker- meisters Franz Brodmaun in Kousftauz wird heute, am 2. Juli 1900, Vormittags 112 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Kaufmann F. Ebel in Konstanz wird ¡um Konkursverwalter ernannt. Anmelde- termin 20. Zuli 1900. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 31, Juli 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest if angeordnet.

Großherzogliches Amtsgericht zu Koustanz. Der Gerichtsschreiber: A. Burger. [31136] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs August VBüchs in Kosel ift heute, am 3. Juli 1900, Mittags 12 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Rendant Louis Spit in Kosel ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. August 1900 bei dem Gericht anzumelden. Zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder dite Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und ein- tretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände ijt auf den L. August 1900, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, August 1900, Vormittags § Uhr 30 Min., vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 21, Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leiften, au die Verpflichtung auf- erlegt, bon dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, Auguft 1900 Anzeige zu maten. 3, N. 4/00.

Kosel, den 3. Juli 1900.

Spriuger, : Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[30957]

U-ber das Vermögen des Kaufmauns Paul Hugo Max Albert, Juhabers eines PVro- duktengeschäfts in Leipzig - Neudnuis, untere Münsterstr. 7, ist heute, am 2. Juli 1900, Vor- mittags {11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Kaufmann Johannes Müller hier, König JFohannstr. 22, Wahltermin am 25, Juli 1900, Verwittags 11 Uhr. An- meldefrist bis zum 4. August 1900. Prüfungstermin am 16, Auguft 1909, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 2. August 1900,

Kön!glih:-8 Amtsgericht Leivzig, Abth. 17 A 1,

am 2. Juli 1900. Bekannt gemaht durch den Gerichts\reiber : Sekr. Be.

[30956]

Ueber das Vermögen des Brauereibesiters Gustav Adolf Liebscher in Burghausen, În- habers der Bierbrauerei unter der Firma Adolf Liebscher das, ift heute, am 2. Zuli 1900, Mittags {1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Rudert hier. Wahltermin am 24. Juli 1900, Vor- mittags LLT Uhr. Anmeldefrist bis zum 8. August 1900, Prüfungstermin am US, August 1900, Vormittags Ak Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 2. August 1900.

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abth. 11 A.1,

den 2. Juli 1900. Bekannt gemacht dur den Gerichts\reiber : Sekr. Dce ck.

[30955]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäundlers Gustav Gotthold Michaelis, Inhabers eines Zigarrengeschäfts in Leipzig, Zeiterstr. 34, Wohnung daf. Klostergasse 711, is heute, am 2. Juli 1900, Nachmittags 36 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Lerwalter: Herr Kauf- mann Paul Gottshalck hier, Floßplay 24 Wahl- termin am 25. Juli 4900, Vormittags U1 Uhr, Anmeldefrift bis zum 4. August 1900, Prüfungstermin am 16, August 1900, Vormittags 11 Uhr, M Arrest mit Anzeigepflicht bis zum ©, August

Königliches Amt3zeriht Leipzig, Abth. 11 A1, am 2, Juli 1900. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Be ck.

[30959]

Ueber das Vermögen des Korbmachermeisters August Kreuymanu in Magdeburg, Tischler- brüde Nr. 26, ift am 3, Juli 1900, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlaffen worden. Konkursberwalter : Kaufmann Robert Pescheck. hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis

zum 3. August 1900. Erfte Gläubigerversammlung

Prüfungstermin am 28. mittags 11 Uhr.

Magde - den 3. Juli 1900. Königliches Amtsgericht A. Abth. 3.

[30964] Ueber das Vermögen des Konditors Frauz Albert Feustel in Markueukirchen wird heute, am 2, Juli 1900, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Lokalrihter Würker hier. Anmeldefrist bis zum 23. Juli 1900, Wahltermin und Prüfungstermin am 2, August 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Ce bis zum 23. Juli 1900. Königliches Amtsgeriht Markneukirchen. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Akt. Dunger.

[30944]

Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Delikatefsenhändlers Felix Münzinger da- hier, Laden: Dachauerstraße 28 0, Wohnung: Dachauerstraße 19/111, heute, Nachmittags 21 Ubr, den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Albert Lehner hier. Offener Arrest er- laffen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bts Sams- tag, 21. Juli 1900, einschließlich beitimned, Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines “Gläubigeraus- shufses, dann über die in 88 132, 134 und 137 der K.-O, bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Samstag, 28. Juli 1900, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalast, Erdgeschoß, bestimmt, Müncheu, 27. Juni 1900.

Der Kgl. Sekretär: (L. 8,) Prestele.

[30945]

Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abtheilung A. für Zivilsachen, hat über den Nawlaß des am 2. April 1900 dahier verstorbenen Saitlinghäudlers Georg Lechner, leßte Wohnung: Landwehrftcaße 69/9, heute, Nachmittags 3 Uhr, den Konkurs erôffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Hans Scharberg hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis Freitag, 20 Juli 1900 einschließli vestimmt, Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubigeraus\{chusses, oann über die in 88 132, 134 und 137 der K.-D., bezeichneten Fragen in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Freitag, den 27, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Justizpalast, Erd- ges{oß, bestimmt.

München, 27. Juni 1900,

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Prestele.

[30949] Bekauntmachung. _Veber das Vermögen des Spezereihändlers Georg Franz Bergmann zu Mainsflingen ift heute, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Gerichtstaxator Georg Schlett in Seligenstadt. Anmeldefrist bis zum 15, August 1900. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 16. August 1900 einsckchließlich. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, den 22. August 1900, Vorm. 10 Uhr.

Seligenstadt, den 2. Juli 1900,

Gr. Heff, Amtsgericht Seligenstadt.

[30974] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgeriht Traunstein hat unterm 30. v. M. auf Antrag dez Gemeinschuldners über das Vermögen des Schlossermeisters Haus Briu- kofer in Traunstein den Konkurs eröffnet und zum Konkursverwalter den Rechtsanwalt Schmidt in Traunstein ernannt. Offener Arrest ift erlaffen. Anzeige- und Anmeldefrift bis 28. Fult 1900. All- gemeiner Prüfungstermin, sowie Termin zur Be- {lußfaffung über dite Wahl eines anderen Konkurs- verwpalters am Montag, den 13, August 1900, Vormittags 8 Uhr, im Sizungsfaale dahter.

Traunstein, 2. Juli 1900.

Gerichtëshreiberei des K. Amtsgerichts. Der K, Ober - Sekretär. (L. S.) Donaubauer. [30988]

Das Konkursverfahren übér das Vermögen des Fabrikanten Antou Bro, in Firma Wilhelm Brock-Söhne zu Ahlen, wird nah erfolgter Schlufß- vertheilung aufgehoben.

Ahlen, den 26. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

[30977] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Paul Kuentzel in Allenstein wird nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleih auf- gehoben.

Allenftein, den 29. Juni 1900.

Königl. Amtsgeciht. Abth. 6.

[30995] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wein- und Spirituoseuhändlers einrich Theodor Albert Kohl, in Firma Kohl & Wittmack in Altoua, wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Altona, den 21. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. V. N. 45/98.

[30972] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Glasarbeiter Genossenschaft (Eing eue Genoffenschaft mit beschränkter Hastpflicht) in Liquidation zu Bergedorf wird na erfolgter Ubyaltung des St(hlußtermins hierdurch aufgehoben.

Vergedorf, den 30. Juni 1900.

Das Amtsgericht. (gez.) Seebohm Dr. Veröffentlicht: Jacobsen, als Gerichtsschreiber.

30942 rôverfahren.

l D Konkursverfahren über das Vermögen des

Bone E E Brinkmann) h S ommen-Verlag

Geschäftslokal Potsdamerstr. 121 o., Privatwoßnunmz

Setfäriteeiteude U ift E der în dem

Vergleichstermine vom 28. Mai Bedi mene j eur

Zwangsvergleih durch