1900 / 159 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ä S E D E O E) E E E N E I

E D

B Epe E R S r E

( 275 285 300 324 389 414 625 865 943 1028 1059 1073 1093

v 5.

L n dem Buchstaben V. über 500 M ite Nummern: 292 56 175 184 204 224 301 328 369 394 418

457 596 641 647 683 789-998 1113 1152 1162 1199 1224 1252 1379 1436 1449 1454 1572 1576 1792 1829 1873 2054 2157 2284 2373.

Ote TFnhaber werden aufgefordert, die ausgeloosten

Kreis-Anleihesheine nebst den no< nicht fällig ge: wordenen Zinss{heinen und den. hierzu - gebörigen N Genau mi angen vom 1. Oftober 1900 ab ei der Teltower Kreis - Kommunal-Kafsse, Berlin W., Viktoriastraße 18, einzureihen und den Nennwerth- der Anleihescheine dafür in Empfang zu Ie, i Mit dem 1. Oktober 1900 hört die Verzinsung der av8geloosten Anleißesh:ine auf. Für fehlende Zins- heine wird deren Werthbetrag vom Kapital abge- zogen. Nestuummern : Vom Jahre 1899, Von dem Buchstaben W. über 500 Æ die Nummern: 978 und 2017. Berlin, dean 3. Juli 1900. Der Kreis: Ausschuß des Kreises Teltow. von Stubenrauch.

[31339] 4°/6 Bergedorfer Stadt-Anleihe von 1892 und von 1899.

Bei der in heutiger Sihung des Magistrats ver- trag8mäßig vorgenommenen Ausloosung sind die nachfolgenden Schuldverschreibungen zur RNück- zahlung auf den 1. Oktober d. J. ae¡ogen worden:

Anleihe von 1892:

Litt. B. Nr. 27 und 28 über je 1000 4

Litt. D, Nr. 26 51 65 69 und 96 über je 200 4 Anleihe von 1899:

Lätt. A. Nr. 68 über 2000

Lätt. B, Nr. 256 und 275 über je 1000 4

Litt. C. Nre° 381 und 397 übec je 500

Die Rückzahlung erfolgt vom L. Oktober d. J. ab bei der Stadtkasse in Bergedorf und dem Bankhause J. Goldschmidt Sohn in Hambur egen Einlieferung der ausgeloosten Stü>ke nebst Binsschein- Anweisung und den sämmtlichen auf spätere Termine zahlbar gestellten Zinssheinen. Die Ver- lnsung dieser Stücke hört mit dem 1. Oktober d. J. auf.

Bergedorf, den 2. Juli 1900.

Der Magistrat. Dr. Lange.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden f< aus\s{ließlid in Unterabtheilung 2.

[31303]

Von der Vorzugs-Anuleihe der Jlmebahn-Ge- sellschaft über 30000 4 sind pro 1. Oktober 1899/1900 zwei Theil-Schuldverschreibungen und zwar: die Nummern 43 und 117, geshrieben dbrets- undvierzig und einhundertundsiebzehn, über je Fünf- hundert Mark ausgelooft, deren Nü>kzahlung vom 1, Oktober ds. Js. an bei den Bankhäusern

ermann Bartels zu Haunovexr, Joseph

ayser & Comp. zu Einbe> und M. Falk da- selbft erfolgt.

Dassel, den 29. Juni 1900,

Die Direktion der Flmebahn.

Creydt.

[31462] ; Bayer. Industrie - Actien - Gesellschaft, München.

Auf Grund der in der Generalversammlung vom 27. Juni a. c. statutengemäß vorgerommenen Neus- wahl bilden den Auffichtsrath unserer Gesellschaft die Herren

Carl Schad, Rechtsanwalt, München, Vor- figender,

Josef Erhard, Rentier, München, Stellvertreter d. Vorsizenden,

Max Banzer, Rentier, München,

Armand Odlé, Rentier, München,

Georg Vogl, NRertter, München,

Johann Wey, Rentier, München,

München, den 4. Juli 1900. Der Vorftaud.

[31457]

Kellstossabrik Waldhof.

Bei der beute stattgehabten notariellen Aus- loosung von Theil - Schuldscheinen unserer Gesellschaft sind folgende zur Rückzahlung auf 1. Januar 1901 gezogen worden: i

11 22 61 67 83 100 102 118 129 133 136 164 174 175/185 213/219 :227.-228 231 238 241 258 301 304 322 375 376 402 423 427 459 492-531 544 551 592 598 616 617 619 623 648 666 682 701 727 728 739 742 752 754 765 772 775 812 832 837 843 850 867 879 886 905 907 931 983 984 995 1038 1053 1058 1077 1096 1120 1121 1172 1179 1198 1206 1225 1231 1259 1271 1282 1319 1325 1360 1362 1372 1379 1383 1391 1402 1431 1443 1450 1473-1476 1481 1488 1513 1514 1530 1540 1554 1568 1580 1600 1608 1639 1689 1700 1701 1758 1766 1768 1791 1792 1816 1818 1846 1863 1888 1907 1912 1937 1958 1967 1971 1974 1985 1992 1997.

Diese Theil-Schulds@eine werden nah den Anleihe- iegen mit einem Zuschlag von 2 9/9 auf den Nominalbetrag von 4 1000,— also pro Stü> mit 1020,— vom L. Januar 1901 ab bei den

rmen:

W. H. Ladenburg & Söhne, Mannheim,

E. Ladenburg, Fraukfurt a. M.,

Berliner Handels Gesellschaft, Berlin, gegen Einlieferung derselben und der ‘tazu gehörigen Kuvons zurü>kbezahlt.

Von genanntem Termin ab treten dieselben außer tupie - gonas ;

anuheim i Waldhof , 2. Zuli 1900,

Die Direktion.

nuheimer Dank, Gemäß $ 244 des Handels - Gesezbuhs vom 10. Mai 1897 machen “vir hiermit bekannt, daß H Friedri Stoll infolge seiner Ernennung zum

orstandsmitglied unseres Snstituts aus dem Auf- si<tsrath desselben ausgeschieden ift,

Mauuheim, 1. Juli 1900.

Der Vorftand der Mannheimer Bank. Wüst. R. Werlin.

[31130]

In ‘der am heutigen Tage im Bureau der Deutschen Bank hterselbst vor Notar und Zeugen stattgefundenen Verloosung unserer Partial- Obligationen wurden folgende Nummern gezogen :

L. Emission:

Litt. A. 28 Stü à A 500,— Nr. 2 46 59 69 84 109 126 140 145 203 242 334 400 405 442 542 573 606 854 909 958 999 1000 1040 1064 1101 1406 1513.

Litt. B. 24 Stü à A 200,— Nr. 135 143 166 176 241 284 291 335 347 363 437 490 501/528 559 615 728 743 836 853 864 971 988 989,

IL. Emisfion:

Litk. C. 53 Stü à A 500,— Nr. 30 51 172 177 256 311 344 446 489 504 537 570 602 613 634 653 705 778 795 811 826 1025 1084 1099 1100 1103 1116 1168 1175 1291 1509 1552 1587 1593 1597 1600 1652 1666 1677 1733 1792 1821 1826 1903 1910 2045 2106 2108 2261 2267 2332 2364 2400.

Litt. D. 33 Stü> à A 200,— Nr. 109 116 158 169 179 180 207 294 328 485 532 586 631 701 707 810 936 969 973 1024 1043 1082 1123 1184 1185 1205 1210 1225 1271 1303 1329 1393 1492. Die Auszahlung der gezogenen Obligationen er- folgt vom 2. Januar 1901 ab mit 105% = M 525 be;w. M 210,— bet der Deutschen Bauk hierselbst, Mauerstraße Nr. 29/32, in den gewöhn- lihen Geschäftsftunden.

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, daß von in früheren Jahren ausgelooften Obligationen noch nicht zur Einlösung gelangt sind:

Litkt, A. 2 Stüd à M 500,— Nr. 711 1559, Litt. B, 3 Stü à Æ 200,— Nr. 207 493 642. Litt. C. 7 Stüd à A 500,— Nr. 286 452 1166 1323 1502 15341745.

Litt. D. 3 Stü> à Æ 200,— Nr. 48 988 1407. Berlin, den 2. Juli 1900.

Schultheiß" Brauerei Actien-Gesellschaft. Richard Roesid>e.

[31483]

Uorddeutsche Chemische Fabrik in Harburg. In Gemäßheit der $8 16 und 17 der Statuten“ beraumen wir hiermit unsere diesjährige und zwölfte ordentliche Generalversammlung

an auf Sounabend, den 28. Juli d. J., Vormittags 107 Uhr, in unserem Fabriklkomtor. Tagesordnung :

1) Jahresbericht.

2) Rechnungsablage.

3) Wahlen für den Aufsichtsrath.

Die Legitimationskarten find gemäß $ 18 der Statuten bis zum dritte Tage vor der Generalversammlung bei dem Vorstande der Gesellschaft oder bei der Filiale der Haunover- scheu Bank in Harburg gegen Hinterlegung der Aktien in Empfang zu nehmen.

Harburg, den 5. Juli 1900.

Der Vorftaud.

[31304] Bilanz

der Haagsenstein & Vogler Actiengesellschast ver 31, Dezember 1899.

E 50 471/16 54 526 94 140 027/68

Kassenbestand Bankguthaben Wechselbestand Effekten-Konto, bestehend aus: #6 10 000,— 34 9/% Deutsche Reichs- Anleihe Debitoren abzüglih Kreditoren . . Buchdrukerei - Maschinea u. Inventar M 40 957,— Abschreibung . u a4 OLL20 36 945/80

Inventar-Konto ,. „M 7208,— |

90— 0

9 790/- 287 501/82

Abschreibung . . ., 1278,— 6 000/— Schriftmaterial-Konto . M 26 973,31 Abschreibung. . . „, 2697,33

Waarenbeftand in der Buchdru>kerei . Verlags-Konto Geschäfts-Konto

24 275/98

17 014/65 25 000 245 000|— 896 553/93

Passíva. Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto Spezial-Reservefonds-Konto . ... 15 000 Pensions- und Hilfsfonds-Konto ¡ 25 000 Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 196 553

896 553 Gewinn- und Verlust-Konto pro 1899,

Debet. M.

An Generalhandlungsunkosten-Konto 730 851

Effekten-Konto (Kursverlust) . . 370 « Buchdru>keret-Maschinen- und In-

ventar-Konto (Abschreibung) . 4011/20

« Inventar-Konto (Abschreibung) . 1 278|— S<hriftmaterial - Konto (Ab-

E E e v 2 697/33

e 196 553/93

» ino s 935 761/51

600 000 60 000

Sl I I|

O Go

| Sd

Credit. Pér Vorlag E 1 as 56271 Betriebs. Konto inkl. Ziffsen . , |_935 198/80

935 761/51

Die von der Generalversammlung festgesetzte Dividende von SF % kann vom 1. Oktober d. J. ab bei der Gesellschaftskasse, Berlin W., Leipzigerstraße 31/32, IT, erhoben werden,

Berlin, 30, Junt 1900.

Der Vorftaud. Stein.

Vorschuß Verein Neustadt a/Aish Aktiengesellshaft.

Wir berufen hiermit unsere verehrlihen Herren Aktionäre zu der anm | 28. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft hier, Marktplaß Nr. 47, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung. Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Geschäfts im allgemeinen und die Ergebnisse des ‘abgelaufenen Jahres.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahresre<{nung und Bilanz, sowte Vor- \<läge über die Vertheilung des Reingewinns.

3) Depehmigung der Bilanz und Ertheilung der

echarge.

4) Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinns.

5) Wahl des Aufsihtsraths.

6) Abänderung

g des Rücksicht auf das

Sliende Dante eee

und Neuredigierung sämmtlicher Paragraphen. In Betreff der Theilnahme an versammlung verweisen wir auf $ 39 der Statuten. Neustadt a. Aisch, den 6. Juli 1900. Der Aufsichtsrath. M. Beyex, Vorsigendéer.

[30779] Wasserleitungsbau-Aktiengesellschaft vorm. Armaturenfabrik u. Installationsgesh. Christ. Hilpert, Uürnberg-Mögeldorf, in Liquidation.

Unter Hinweis auf die dur die außerordentliche -

der General-

Generalversammlung vom 28, Juni 1900 beschlossene Auflösung der Gesellshaft fordern die Unterfertigten

gemäß $

297 des Handelsgeseßbuhs die Gläubiger

der Gesellschaft auf, thre Ansprüche anzumelden. Nürnberg, den 30. Die Liquidatoren :

Dr. C

a

Juni 1900,

hn. Weil.

[31407] Activa.

Bilauz am 31. Dezetitiber 1899,

P assiva.

b

Debitoren für no< nit eingezahlte 75 9/6

der Aktien Läitt. B. 375 000

Gronauer Bankverein Ledeboer ter Horst

Twentsche, Bankvereeniging B. W. Blyden- | stein & Co., Amsterdam

Nan Loon & Co., Amsterdam

40 500 M 34 9/0 Deutsche Reichsanleihe, deponiert als Kaution bei der König- liden General-Staatskasse zu Berlin

Kostez der Bauleitung

Grunderwerb N 27

Insgemeina 38 014

Nevidiert und richtig befunden. Ahaus, den 6. Juni 1900.

Ysaac van Delden, Revisor.

S

& Co., Gronau . . 318 761/02

4 196/69 736 076/34

39 691|— 2 700/37 31

58

l 514 467/31

Aktienkapital:

Aktien Litt. A. , A 1 000 000

- Látt. B._ 600000

Agio-Konto Zinsen: Konto .

A. Pabbruwe, Win

terswijk .

# S

1 500.000/— 4 166/66

9 372/97 927/68

Ahaus, den 27. März 1900. Ahaus-Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft.

Die D Driever.

irektion.

1 514 46731

A. Pabbruwe.

[29986] Einnahmen.

Gewinn- und Verluft 1899,

Actiengesellschaft Allemanuia, Heidelberg.

Ausgaben.

M In der Kasse 1. Januar 1899 661/44 Gewinn von Bier und Wein , , . . .} 1108/51 Beiträge 1 788/40 Miethe 600|— Ueberweisung aus der Kasse der Philister-

Kommission 964/03

Heidelberg, 4. Juli 1900.

Zin Vei

fen jung

Steuer, Umlage, Sporteln ..

Ga

s, Petroleum

Wasser Abfuhranstalt Versicherung Reparaturen ‘Reinhaltung Verwaltung, Porto U UTDI: redit s 5 4 s In der Kasse 31. Dezember 1899 „.

M S 9 173/33 615/44 946/87 20 111/20 98/80 63/45 63/05 45/86 19/70 ¿15 O0 . |__944/68 4732/38

[30466] Kunstanstalt Grimme 8

Activa.

Gebäude-Konto Grundstü>k-Konto Maschinen-Konto i: Dampfmaschine- u. Transmissions-Kto. Elektr. Kraft- u. Beleuhtungsanl.-Kto. Dampfheizungs- 2c. Anlage-Konto . . Verlagslithographien-Konto Originale-Konto Lithographiesteine-Konto Materialien-Konto

Waaxen-Konto

erwei) ers gui

Fnventar-Konto

Kassa-Konto

Wechsel-Konto

Effekten-Konto

Debitoren-Konto

Bauplat-Konto Zinkdru>platten-Konto s Patente-Konto E Holzsto>- und Galvano-Konto . Archiv-Konto Interims-Konto

M |S 447 87180 98 587/43 124 046/48 25 804/70 35 825/70 12 714/35 99 363/85 51 000/45 52 054/90 52 882/90 311 37662 95 212/84 41 904/06 3 951/60 12 133/— 2 005|— 312 992/55 38 739/67 1|—

02

5 412/65

1 157/50 4714/63|

| 1759 754/68] Debet.

Hempel Aktiengesellschaft. Bilanz per 31. Ianuar 1900.

P'assiva.

Aktien-Kapital-Konto

Reservefonds-Konto

Ba

nk-Konto

Kreditoren-Konto Hypotheken-Konto Beamten- und Arbeiter-Unterstüßungs-

Kautionen-Konto . Reingewinn

Verlust- und Gewinn-Konto.

[A |

1 000 000|— 18 906/08 260 263/97 76 848/86 320 aa Sf 4 950|— 203/88

1 064/04

77 517185

1 759 7541/6! Credit.

Abschreibungen : 19% auf Gebäude . 10% Maschinen C A 109%/% Dampfmaschine und Tranêmission . 10% Elektr. Kraft- und Beleuchtungs- E a6 10% Dampfheizungs- 2c. Anlage . 259% Verlagslithographten 109% Originale . é Extra-Abschreibung auf letztere 10 % Lithographtesteine , . 100 9% Zinkdrudplatten 100 % 25 9/0

Patente Holzstö>ke und G 25 9% 10%

E as E

S Ne AbiPtteibüngen_ v

Geschäftsunkostea . ,

Reingewinn . .

M 45

11 206/33

28

39 14

121 820/32

57 9

49

296/50]

18

435/59

E E 93/98 671201

80/63 12/70

2227 00|— 84/88 54/41

04/21

Per Saldovortrag Fabrikations-

gewinn . . Gewinn aus

verschiedenen

Konten ,„

M S 2708/11 304 653

1411/65

Gesellschaft. : Leipzig, den 20, Juni 1900.

unserer Gesellschaftskasse zur Auszahlung.

65 083/64

4 540/64

161 631/59 77 517/85

308 773|72

5 474/62

308 773

Der Vorftand. A. Kellermann. Vorstehende Bilanz und. Verlust- und Gewinn-Konto gehen in Ordnung . mit den Büchern der

R. Lambert, verpflihteter Revisor. Die Dividende pro 1899/1900 gelangt vom 1. Juli a, c. ah mit 649% = H. 65,— (Diy.- S. Nr. 4) bei dem Bankhause Be>ker «& Co. Com.-Ges. auf Aktien, Leipzig, sowie bei

Der Auffichtsrath. Dr. “F. Zeh

eyme.

bon Litt. A. 49 Stü>k und zwar: 1852 1870 2088 2166 2231 2237 2282 2307 2340 3524 3553 3801 3871 4153 4184 4261 4272 49284 5974 5982 6000.

vou Läitt. B. 17 Stü> und zwar: Nr.

1140 1354 1384 1408 1692 1860, von Litt. C. 38 Stü> und zwar:

Emisfion 1892 (6. Ausloosung)

t Nr. 6013 6277 6511 65: 7 A 7365 7647 7654 7740 8918 8326 8424 8482 8486 8672 8727 8778 8920 G08 6708, 6791 6835 7048

9661 9934 10168 10309 10338 10359 10516-10843 11230 11744 11901. Nr. 2064 2092 2178 2610 2890 2906 2954 3174 3266 Die Rückzahlung der Beträge findet vom 2. Januar k. J. an statt gegen Einreichung der

bezüglichen Obligationen nebst Talons und Zinsscheinen Nr. 15 h E e A un s 9 bis 20 und zwar für

3375 3437 3724 3886, N

D

w B, Wi, O D ln u bei unserer Gesellschaftskasse,

der Deutschen Bank

„und ber Berliner Handelögesellschaft / Berlin,

S owie vel unseren sämittlichen deutschen Gasaustalten.

Für nit eingereihte Stü>e hört vom obigen a ab eine avi nkis Verzinsung auf

Von den bereits früher ausgeloosteu Obligatiouen unserer Gefellshaft sind big ‘heute die

L d! 7 gelangt und zwar von Litt. A. Nr. 3670 5859 ausgeloost v Filiitas 1895,

3083 4834 ausgeloost per 2. Januar 1900, 6765 ausgelooft per 2. Sanuar 1897. Nr. 7799 8229 8775 ausgeloost per 2. Januar 1899, 7112 9473 ausgeloost per 2 Januar 1900. 1224 ausgeloost per 2, Januar 1898. s M20 102 O d 2 Januar 1899,

L DTO ausgelocit ver 2. Sanuar 1900. von Litt. D. Nr. 2307 ausgeloost per 2, Jane 1900. Wir ersuchen die betreffenden Fuhaber no<hmals, die bezüglihen Beträge abzuheben.

nachfolgenden Stücke noch ni<t zur Einlösung Nr. vou Lítt. C. Nr.

Nr. von Litt. B. Nr.

Dessau, 1. Jult 1900.

Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft.

v. Dechelhaeu ser.

[31305] Activa. A

Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft. Bei der heute f alen Laa uns unserex Prioritäten wurden gezogen :

Nr. 47 126 378 443 689 1108 1178 1500 1512 1760

Gaswerk S<hmalkalden. Vilanz per 31. März 1900.

2471 2753 2860 2971 3004

3078 4467 4526 4540 4661 4817 4943 4948 oeuo 2288

4943 4948 5192 5259 16 48 215 219 249 376 532 546 651 759 1085

8986 9006 9266 9440 9630

929 46 ver Stü 1050

Passiva.

Ab Grundstü>- und. Gaswerk8anlage-Kto. | 192 of Kassa-Konto E

Lager: Konto

Affekuränz-Konto Kautions-Effekten-Konto Anleihe-Begebungs-Konto

7 651/79

453 15 3 840 1 400

216 022 97 Gewinn- und

_ Verluste.

1 007/20 9 020 50

è M Aktienkapital-Konto 120 0002

Konto für hyp. Anleihe 70 000|— Kreditoren-Konto 19 287 06 Vortrag für Zinsen, Beitrag für die

Berufsgenofsenschaft 2c. 856/50 Dividenden-Konto 405|— Neservefonds-Konto , . .. Sa 106 96 (Frneuerungs-Konto 3 400 Gewinn- und Verlust-Konto . . 1 967/45

216 022/97 Gewinne.

Verluft-Konto.

M 10 17 42225 529 05 4106 83 327 94 22 386 07 «41-700 / t 24 086 07 Reingewinn wie folgt zu vertheilen : | Reservefonds-Konto . , M 100,— Dividende 15 % « 1 800,— Vortrag a, neue Rechnung 67,45

Ausgaben für den Betrieb . ..,, Steuern, Abgaben und Assekuranz . .. Zinsen . .

Konto pro Dubiöse

Steuerung Kon i

1 967|45

26 053/52 Bremen, im Juni 1900. Der Auffichtsrath, Der Vorstand. Friß Fran>e, Johs. Brandt. Borsiger.

A 2E das DEIA der x E ama vom 28. Juni cr.

jon 15 °/o für das Geschäftsjahr 1899/1900 findet gegen Einlieferung des Dividendenscheins | E: i

6. Juli cr, ab bei der Deutschen Nationalbank, Bremen, stati. Y AREE S No j Der Vorstand.

[31394]

Aktien - Gesellschaft “Körting's Elektricitäts - Werke.

_Soll, Bilanz-Konto per

Beg 0 U

M, | Vortrag aus 1898/99 | 82/58 Ginnähmen aus Verkauf von Gas und | Nebenproduktien sowie Jnstallationen . |24 41719 Mietben , 1 554/05

| |

|

26 053/52

Nevidiert und mit den Büchern stimmen nden. Bremen, den 18. Mai 1900 P en t H. A. Rede>er, beeidigter Bücherrevisor. festgestellten Dividende

31. Mürz 1900. Haben.

t. P An Konto der Elektrizitäts-Werke l 163 634/65 e Bau-Konto 199 000/|— é 56 290— Baarguthaben im Kto.-Kt. mit Gebr. Körting | Debitoren

und anderen 1 974 942/32

3 393 426/97

Gewinn- und Verlust-Konto

#14

3 000 000|— 105 000|— 161 260/45

300|— 126 866/52

Per Aktien-Konto

« Kapitalbetheiligungs-Konto . . « Meservefonds-Konto

Dividenden-Konto

cat 3 393 426/97

per 31. Mürz 1900.

M S 80 939/10 7 551/32

45 142/06 5 664/05

126 866/52

Betriebsunkoften

Allgem. Unk.-Konto Awortisations-Konto Gewinnbetheiligungs-Konto , . Bilanz-Konto (Reingewinn) ._.

266 163/05 Hanuover, den 31. März 1900.

Aktien-Gesellschaft Körting's Elektricitäts-Werke. Der SUInD, Fr C

0000] e von der Generalversammlung auf 6 0/9 fest- geseßte Dividende für das Rechnungsjahr 1899/1900 gn Einlieferung des Dividendenscheines

r. 2 der Aktien Nr. 1—1000 mit M 60, und gigen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 2 der Sti E 1001— 3000 mit Æ 830,— von

in pegunover außer bei unserer Gesellschafts-

bei den Herren Ephraim Meyer « S M Wivzig ay e Se iger Bauk, AER e s‘ (Ster A W: ankfirma Robert War ¿ur Auszahlung. i

Hannover, den 2, Juli 1900. _ Actiengesellshaft -Körting's Elektricitäts-Werke.

gelangt ge

M. Per Salèto-Vortrag 1898/99, . 601 S « Stromlieferungs-Konto 166 662/18 Zinsen-Konto 67 8991/35 Garantie-Konto 31 000|—

À rir rere car trat ede

266 163/05

3% Actien-Gesellschaft Körting's Elektricitäts-Werke.

Der Auffichtsrath der Actien-Gesellschaft Kör- ting's Elekiricitäts-Werke besteht R aus folgenden Mitgliedern:

Herren Fabrikbesitzer, Kommerzienrath Berthold diee R je Fa See, E ROEE: errn Kaufmann Georg Ludw öde Leipzia, stellvertr. Vors, M

Herrn Hüttendirekltor Hubert Claus zu Thale a. Harz, Herrn Stadtrath Konsul Heinri<h Dodel zu

ceiplig, van | ankdirektor August Heinri Exner zu eipzig. Hannover, den 2, Juli 1900,

Direction der Actien - Gesellschaft

[31308] Debet.

1) Bähnanlage . L L 2) Umbau der Stre>e Friedland— Damit e A 3)- Materialien . ., . 41 Gta L 5) Kassenbestand . 6) Bankguthaben . . ., T Do A

0 S. 0'@ e 0.0/9 ® «* *

Debet.

1) Betriebsausgaben

2) Gezahlte Zinsen . . 3) Verlust an Effekten 4) Uebers<uß

Friedland i. M., den 31. März 1900.

Me>kleuburg-Pommersthe Schmalspurbahn Actien-Gesellschaft. Reuß. \ Voß.

[31307] Darlehusbauk, Aktien

Vermögen. Vermö

Kassa-Konto

Borschuß-Konto ¿ Monte S ypotheken-Konto-Debitoren . , , Sffekten-Konto der Bank ..…,,, Cffekten-Konto des Reservefonds . Zinsen-Konto

Diverse-Konto

Inventar-Konto

Grundstücks-Konto

Debet.

Zinsen-Konto Unkosten-Konto

Gewinn

[31384] _AELLTA, V

Meeklenburg-Pommersche

stimmt mit den mir rihtig.

Effekten-Konto (Kursverlust) „.

Betriebsjahr 1899/1900, Bilanz-Kouto. S 9 802 652/55 1) Aktien-Kapital: 90 99561 11 247/42 10 866/60 1 174/65 52 031/03 929 133/11

malspurbahn, Actien-Gesellschaft.

l REaR N MRRAL L ar H R R D ———————

Vorzugs-Aktien . . 3) S{hwebende Shuld , 4) Reservefonds 9a ¿ 5) Erneuerungsfonds 6) Kreditoren , ., 7) Uebers<huß .

2 998 100/97

Gewiun- und Verlust-Konto.

271 844/18 1) Gewinn-Vortrag e E 31 0 D 2) Bettriebseinnahmen . . ..

73 652/84

Nr | 377 56507

Credit.

1 | Stamm-Aktien . , 1 000 000,— | 1 100 000.

2) Prioritäten, verzinslih mit L9%

2 100 000 -| 500 000 . | 270 000|— .| 32 96402

845/86 20 638/25 73 652/84

2 998 100/97 Credit.

7 95545 369 609/62

377 565107

Die Uebereinstimmung des Bilanz-Konto, Gewinn- und Verlust-

Konto mit den Büchern der Gesellschaft bescheinigt

Friedlaud' i. M., den 27. April 1900. E. Kayser, Delegirter des Aufsichtsraths.

Vorstehendes Bilanz - Konto und Gewinn- und Verluft - Konto

Friedland i, M., den 1. Mai 1900. Der Revisor: Arnold Plewka.

vorgelegten Büchern überein und if re<neris<

gesellschaft, zu Augustusburg (Erzgeb.).

gensbestand am 30. März 1900.

M. [3 23 183/78 941 367|— 74 109/91 310 750|— 83 949/15 13 952/50 6 462/48 12 517|— 236/47 140 565|—

Aktien-Kapital-Konto Spareinlagen-Konto s Konto-Korrent-Konto é Dividenden-Konto Cs Dividenden-Reservefonds-Konto . . Dispositionsfonds-Konto ¿ Beamten-Pensionsfonds - Konto (Ein-

lage bei der Bank) Hypotheken-Kreditoren-Konto .. . Reservefönds-Konto . Lombard-Konto

1207 093/29

Gewinn- und Verlust-Konto 1899/1900.

M S 18 981/71 6 432/01 1 595/25 . (10 724/57 37 733/54

An Vorschüssen, abzügli<h Rücfzinsen « Diskonten, abzüglih Rückzinsen

Augustusburg, als Vorsfitzendem,

Justizrath Gensel, Direktor.

Wohnungs-Verein Ulm.

ilanz pro 31. März 1900.

Schulden.

M S 100 000/— 914 088/80

28 951/22 104/—

2 979/21 9 254/19

332/66 69 026/98 21 031/66 51 000/— 10 72457

1 207 093/29 Credit.

M S ._ «131 912/24 «P 5821/30

37 733/54

Nach der Neuwahl, welche in der am 29. Jani dss, Is. abgehalt t. s verfammlung erfolgt ist, besteht der Aufsichtsrath der dbterzeiäkieten E aud folie G O Freib agi Cat Ou Bm u rrelherr von Könneriß ‘auf Erdmannsdorf, als ftellv. Vorsitendem, Lohgetbermeister Paul Kunze Seifensiedermeister Bruno Morgenstern, Gasthofsbesizer Her Nost T Sthteferde>ermeister Otto Zscodelt, sämmtli 1 Abeustugenenn oft Klempnermeister Bernbard Weigel, Augustusburg, am 30. Juni 1900.

Dex Vorftaud der „Darlehnsbauk, Aktiengesellschaft“.

erren :

Rittergutsbesizer Hans

Passîva.

S A: 4D. Em o D.T. A Q M V 0. m: M: Q A

M h

1 072/20} Kapital-Konto

13 650/—} Reserve-Konto

13 650/—} Spezial-Reserve-Konto . 13 650 —} Gebäude-Amort.-Konto L

13650—| , à é

13 650 —|| Gewerbebank Ulm

13 690 —|| Hypotheken-Konto I

13 650'— 5 Ei

13 650 —}} Dividende-Konto

22 800 Unkosten-Konto

22 800 —} Bau-Konto

22 800

22 800 22 800/—

Soll.

Gewinu- und Verluft-Konto.

224 272 20

1900. | An Interessen-Konto «„ Unkosten-Konto

Ulm, den 30, Juni 1900, S

M S 30 000/— 1 376/55 2 000|— 8 387/69 1 704/30 14 268/70 61 882/80 45 990/67 300|— 371/92

1 683/85 6 305/72

224 272/20 Haben.

“4 [S 4 069/50 2761/21 6 305/72 13 136/43

Der Vorstand. tadt-Baumeifter C. Romann.

1900. | Per Vortrag « Miethzin8-Konto Bachftr.

" -

Wielandstr.

M | Ss 398/79 5 973/28 7 204/36

13 136/43

[31387]

Mi En A Grundftü> und Gebäude

Rohtney u. Fabrikatidns-Apparate 2c. e C Konzessions-Konto Gffekten-KotS e Konto-Korrent-Konto

An Zinsen-Konto . « Abschreibungen . « Reingewinn. ...

Körting's Elektricitäts-Werke. Frie.

Tegel, den 1. Junt 1900,

Gaswerk Tegel.

Activa. Vilanz per 31. März 1900.

[S

1 651/07 74 958/81 156 417/04 7 767/78

4 392/42 863|—

24 618/25

Se A E L N L E Konto-Korrent-Konto . . Meservefon 6 Gewinn- und Verlust-Konto:

Paássiva.

h 200 000 50 000 350 3 095/96 511

270 668/371

6% Dividende. . .

Derirauoméige Ge- winn- Antheile und Gratifikationen . .

| Vortrag auf neue Reh- Wid.

Ueberweisung zum Reservefonds

# 810,57 « 12 000,—

« 2564,64 v 09020

ewinn- und Verluft. Kouto. M 1705/55 11 058/744 ; 16 211 41

28 97570 Meymacher.

Gas-Könto_. „, - Wöhnhaus-Konto

Per Gewinn-Vortrag aus 1898/1899