1900 / 159 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L Aufruf von zur Rückzahlung des Nennwerthes geloosten bis jeyt aber non m t zur Ginlöfung vorgezeigten ___ Siamm-Alktien der Siargard-Posener Eisenbahn. Es sind rückstänvtîg: 2E i

Aus der Verloosung von LSDLU Nr. 6447 (ab: zuliefern mit Talon der Verloosung von 1898 Nr. 20 707 (abzuliefern mit Zins\cheinen Nr. 5—s8 der Reihe VI) und aus der

Betloolukg von 18 | dr. 5175 fab

Zrsheinen Ne. 7 us sl Mb Die A der vor

hierdur

| lieferung der Wért

Der Werth fehle ins\cheinreihe V), aus der | in Abzug gebracht. Breslau, den 28. Juni 1900.

Königliche Eisenbahu -

zur Grhebung der

bstücke wi

ihneten A

Direktion.

4 tit |

jen werdén italbeträge pesot Ab

erholt aufaefordert. nder Zinsscheine wird vom Kapital

[31402]

In der am 13. Juni d. J, stattgefundenen

Verloosung unserer 5 prozentigen Theil-Schuidverschreibuugen vom 1. Mai 1892 sind folgende Nummern ge-

zogen worden: von Litt. A. à M 3000,—: 23

von Litt. B. à M 1000,—: 64 78 120 130 131, von Litt. C. à M 500.—: 198 223 250 299 315 381,

von Litt. D. à 4 250,—: 419. Die Rückzahlung zum Nennwerthe findet

vom 2. Jauuar 1901 g?gen Einretthung der bezüglihen Thetl-Schuldver|hreibungen ne ichtgenannten ausgeloosten Thei

unsere Geschäftskasse statt. und hört mit dem Non dex am 8. Juni v. J.

t

ant

ständig und somit scit dem 1. Januar 1900 außer Verzinsung

von Litt. C. à M 500,—: 233 343 351.

Stendal, den 4. Juli 1900.

Actien-Zuckerfabrik S

Der Vorftaud.

tendal.

bstt Anweisung und Zinsscheinen dur} Termin auch die Verzinsung derselben auf. l-Schuldverschreibunugen sind noch rück-

[31386] Activa. T 1195 249 114 480 235 731 327 657 397 155

1 112 868 919 208

49 331 167 632 1

An Kapital, Konto Wasserwerk Lichten- berg-Friedrihsfelde . . « « Kapital-Konto Wasserwerk Oppen- beim, Betheiligung Kapital-Konto W- bei Franksurt a M... Kapital-Konto Wasserwerk Nauen Kapital-Konto Wasserwerk Demmin Kapital-Konto Wasserwerk Bant, Heppens und Neuende . . . Kapital-Konto Wesserwerk Rheinau Kapital-Konto Wasserverforgung E a C a eee . Kapital-Konto Wasserwerk Kir- heimbolanden (inkl. Bauzinsen) . Grundbcsiß-Konto. . . . «- Effekten-Konto (39/0 und 3# o Mer S a eo 37 009 Mobiliak-Konto « + + «+ « 1 T aaa ie 6 469/29 Baumaterial-Vorrath-Konto . 12 832 Debitorén, und zwar: Bankguthaben . M6 98 789,05 Guthaben b. den eigenen Unternehmungen: Wasserwe:;keDstvororte Berlin M4 19622,73 N Dea e 8 92226 Wasserwerk Demmin , 6036,81 Wasserwerk Bant,

Hevpens u. Neuende 26 431 93 Wasserwerk Rheinau , 33 274,44 Wasserversorgung cs

Marloborn e 220117

Ferner: Gemeinde Lichten-

berg, Zinsanfspruh , GemeindeRummels-

burg, Restsumme

für das Wasserwerk ( Kaution inkl. Zinsen „, 48 525,— E r e 2917,04

aren Me nt L “T R O M Cme E t

erwerk Bergen

44 £21,859

« 322 504,59 635 846/90

5 205 475/87

Berlin, im Juni 1900.

Per Aktien-Kapital-

Mono. noch nit ein- bezahltes

Kapital SUT

Continentale Wasserwerks-Gesellschaft Verlin.

Bilanz-Konto ver 31. Dezember 1899.

6 5 000 000,—

50 000,—

Obligations-Kapttal-Kouto M 2 000 000,—

ab¡liglih auß8- gclooste Obli- CRBDNEA, 4 e

Oßblizations-Amorti}ations-Konto (Aufgeld auf

Prämién - Konto

18 000,—

ausgelooste Obiigationen) . . Obligations-Zinsen-Konto (inkl,

noch nit vorgezeigter

Vorshuüß-Konto . Reservefonds-Konto .

Kupons)

Spezial-Reservefonds-Kont A 6 000,—

abzügl Verlust Bergen pro 1899 ,

1474 66| Abschreibungs- und Erneuerungs-

fonds-Konto . .. . . Zinsgarantie- Konto Wasserver-

forgung Karlshorst . Delkredere-Konto Kretitoren:

Guthaben der eigenen Unter-

nehmungen :

WasserwerkeOstvororle

Berlin 4 13 041,12 Fe Ter

Bergen , 5 646.60 für ausgeführte Ur- beiten und Lieferungen für tie Wasserwerke Rheinau, Baat, Kir- heimbolanden und Kärlöborst . . Kaution inkl. Zinsen Pit E

Gen:inn- und Verlust-Konto. .

18 687,72

143 449,33

48 525,— 12 893,48

Continentale Wasserwerks-Gesellschaft.

Max Ohler.

Olff.

P asSsiva.

L

1 250 000

1 982 000 18 000

540 40 320

1455 015 17 173

123 091

Continentale Wasserwerks-Gesellschaft Verlin.

Credit.

Debet.

M

An Ge‘ Mäfts-Unkosten-Konto

Steuern-Konto. . .

« ZiliscoKonto . 19 6 Effekten-Konto (Kursverlust) . . Prämien-Konto (Aufgeld auf aut2-

gelooste Obligationen) . . Abschreibungs- und Erneuerungé- fonds-Konto: Rückstellungen pro 1899, betr. Wasserwerk Bant, Heppens und Neuende . - « «. #6 3 664,20 betr. Wasserwerk Rheinau. «#6332

Mobiliar-Konto (Abschreibung pro 1899 -J0f 6 16960) + -% O e op welcher wie folgt zur Ausshüttung gelangt: 1) Dotation des Re- servefonds, 5% de M 99 769,35 . M 4988,47 2) 49/6 Dividende auf M 1250 000,— Aktienkapital . . 50 000,— 3) Tantième des Auf- sichtsraths, 109/saus M 4478088 .. » 4 478,09 424 9% Super- dividende M 1 250/000,— Aktierkapital . . y 31 250,—

5) Vortrag auf das Geschäftsjahr 1900 ,„ 32 374,87 123 091,43

2 443/25 48 230/01 2 579

940|—

ÿ; [9 996

168 123 091

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1§99,

203 528/13

Berlin, im Juni 1900.

H 16 483/64} Per Gewinn-Vortrag aus 1898

Wosserwerke Oityororte Berlin : für Gewinn-Ueberweisung pro

1. Veterteljahr 1899: a. aus Lichtenberg- Friedrihsfelde M b. aus Nammels- burg - Ober - \chdneweide, ein- \chließlich Karls- BONE a dar 4

Wasserversorgung Karlshor1t:

19 844,83

13 964,71

für Gewinn-Ueberweisung pro 2., 3. und 4. Vierteljahr 1899 Wasserwerk Oppenheim:

füc 64 9/9 Dividende

pro 1899

auf 108 Aktien à 4 1000,—

Wasscrwerk Nauen:

für Gewinn-Ueberweisung pro

1899

Wasserwerk ‘Demmin: für Gewinn-Ueberweisung pro

1899 _. %

Wasserwerk Bant, Heppens and

Neuende: für See

18 L e dd Wasserwerk Rheinau:

für Gewinn-Uebérweisung

E N Grundbesitß-Konto:

isung pro

pro

Gewinn aus der Veräußerung

von Gelände an die

Gemeinde

Rummelsburg und an die Königliche Gisenbahn - Ver-

waltung . . Sonstige Einnahmen

Continentale Wasserwerks8-Gesellschaft.

Max Ohker.'

Olff.

M

223 959

5 205 475

2 923 322/08

33 8090: 2 8692 7 020

10 201

9 732

22 053

d

65 223/64

7) Erwerbs: und Wirthschafts- Genossenshasten. Keine. O J _§) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

[31318] Bekanntmachung. In die Nechtsantaltsliste des K. Landgerichts Augsburg wurde heute der Rechtsanwalt Julius Müller in Augsburg eingetragen. Augsburg, den 3. Juli 1900 Der K. Landgerichts-Präsident : Straßer.

[31320] Jn die Liste der bei dem unterzeichneten Gericht zugelassenen Rechtanwälte ist beute der Rechts- anwalt Dr. jur. August Hero Marx Gildemeister eingetcagen. Bremen, den 3. Juli 1900.

Das Amtöôgericht.

H. Grote Dr.

[31440]

Fn ‘die Liste - der bei unterzeichnetem Landgericht eaen Rechtsanwälte ist heute eingetragen worden :

Rechtsanwalt Ludwig Raab in Gießen. Gießen, 2. Juli 1900.

Großh. Hessisches Landgericht der Provinz Oberhefsen. Kullmann.

[31319] Bekauntmachung.

In die Liste der bet dem unterzeichneten Gericht ¡ugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen :

Dr. August ‘Hero Max Gildemeifter in Bremen.

Hamburg, den 3. Juli 1900.

Da3-Hänseatische L A Senn S. Beschüy Dr., Sekretär. [31324]

Der Gerihts-Assessor Dr. Päul Hallensleben aus Aachen ist deute in die Liste der bet dem hiesizen Amtögerichte zugelassenen Rechtsanwälte ein- getragen worden.

Siegburg, den 3. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[31315]

Der geprüfte Rechtspraktikant Ignaz Groß dahier wurde durch höchste Entschließung des K. Staats-Ministeriums der Justiz vom 2. Juni l. J. zur Rechteanwaltschaft bei dem K. Amts ericht Weilheim (Oberbayern) zugelassen und nah vor- {rifts3mäßiger Beeidigun : Rectganwaltsliste dieses Gerichts eingetragen.

Weilheim, am 3. Juli 1900.

Ae M Amtsrichter : er.

31317] [ Herr Rechtsanwalt Dr. Gotthold Ernst Richard Menzel in Zittau ift bei dem unterzeichneten Amts gerichte und der Kammer für Handelsfachen daselbst als Nectsanwalt zugelassen und in die Anwaltslisten einoetragen worden. Zittau, den 3. Juli 1900. L: Königl. Amtsgeriht und Kammer für Handelsfachen. Schaarshmidt.

[31323] Bekanntmachung.

Der beim hiesigen Amtsgerichte bisher zugelassene Rechtsanwalt Alois Neuhofer ist nach erfolgter Aufgabe der Zulassung in der viesgerictlihen An- waltsliste heute gelöst. worden.

Füssen, den 2. Juli 1900.

Kgl. Amtsgericht. Funk, K. Oberamtsrichter.

[31316]

Infolge Aufgabe der Zulassung ift Herr Rechts- anwalt Karl Friedrih Hermann Schubert in Puls- nit in der hiesigen Anwaitslifte gelöscht worden.

Zittau, den 3. Juli 1900.

Königl. Kammer für Handelsfachen, . V.: Schhaarschmid t.

9) Bank- Ausweise. Keine.

10) Verschiedene Bekaunk- machungen.

[14093] Bekanntmachung.

Fn der von dem unterzeichneten Gericht ver- walteter von Euen’schen Familienftiftung E. 34 sind zwei Stipendien von jährlih je 450 „j vakant. Zum Genusse derselben sind berehtigt die männlichen ehelihen, den Geschlewténamen von Euen führenden Nachkommen:

1) des Rittmeisters im Ostyreußischen Ulanen- Regiment Nr. 8, späteren Majors Karl Ludwig Albert von Euen in Riesenburg in Preußen, später in Teupiy wohnhaft,

2) des Landwehr - Hauptmanns im 2. Bataillon 2. Sthlesishen Landwehr - Regiments Nr. 23 und Rittergutsbcsizers Ernst von Guen auf Jaworniß bei Lublinitz, später in Neustädt O.-S. wohnhaft,

3) des früheren Bürgermeisters Karl von Euen in Polnisch-Wartenberg, jeßt in Breslau,

4) des in Rothenburg in Preußen verftorbenen Leutnants a. D. im 1. Hufaren - Regiment Ludwig von Euen, :

vom beginnenden 11, bis zum ‘vollendeten 30. Lebenéjahre, sofern dieselben sih dem Offizier-

Ad ved: J R auf die I T jum Stiftér die übrigen äus,

unterm Heutigen in die f

flande im stehenden Heere oder der Maríne, ein- \chließlich der im Osfizierrange stehenden Militär- beamten oder der wissenschgftlihen Ausbildung auf dner, widmen. Unter mehreren Bereh-

t der: den Jahren nach Aelteste ohne

nwärter, welche die vorstehenden Bedingungen erfüllen, Haben \ich spätestens den A1. NovembéeL ‘T9009 bei uns zu melden. Spätere Meldungen können eventuell A vom 1. November 1901 ab Berücksichtigung nden.

Ostrowo, den 4. Mai 1900.

Königliches Amtsgericht.

[31313] Bon der Dresdner Bank“ hier is der Antrag ge»

ftellt worden, nom. «3 100 000 Aktien der Delmen-

orster Linoleum-Fabrik in Delmenhorst Nr. 1 bis 3100 à A 1000 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen, Berlin, den 3, Juli 1900.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Kaempf. [31312]

Von dem A. Schaaffhausen!shen Bankverein und der Berliner Bank hier ist der Antrag gestellt worden,

«« 6 000 000 auf den Namen lautende neue Aktien der Firma Niederrheinische Kredit-Auftalt, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Peters & Co., Krefeld, Nr. 13 375 bis 18 374, gleih 5000 Stüd zu „& 1200, zum Börsenhandel an der btefigen Börse zuzulassen, Berliu, den 3. Juli 1900.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Kaempf.

[31465] Bekanntmachung.

Von der Deutschen Genossenschaftsbank von Sörgel, P & Co., Commandite Frankfurt a. M, ift et uns der Antrag auf Zulassurg von 41 000 000, 4 0/9 ‘Anleihe der Stadt Babenhausen in Hessen vom Jahre 1900, unkündbar bis 1906, zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden.

Fraukfurt a. M., den 4. Juli 1900.

Die Kommission für Bulassung von Werthpapieren an der Görse zu Franksurt a. M.

[31314] Bekanntmachuug.

Das Bankhaus Friedr. Shmid & Co. bier hat im Auftrag der Vereins*ank in Nürnberg bei uns den Artrag gestellt,

M6 234 642,27 44 9/0

Vereinöbank in Nüruberg

(Gulden- und Markwähruüng), 46 19 302 800,— 4 9/6 dergl. Obligationen Serie XIIL, unkündbar bis 1905, M 70 940 300,— 3# 9/6 dergl. Obligationen Serie VIIL, 1IXa, XIV, XV, 6 57 126 400,— 3# 9/9 dergl. Serie XVII und XVIII, bis 1901, M 34 665 400,— 3# 9% dergl. Serte XVI und XIX, 1907 zum Börsenhandel zuzulassen. Augsburg, den 3. Juli 1900.

Die Zulassungsstelle für Werthpapiere an der Börse zu Augsburg. Josef Leyherr, Stellv. Vorsißender.

Bank

unkündbar

[31464]

am 30. Juni 1900.

Activa. 1) Metall-. u. Papiergeld, Guthaben bei der Reichsbank 2. «67 602 806 2) Wechselbestände 2c. e 16 311 509 3) Lombardbestände 6 178 100 4) Grundstück C L B80 000

Passiva.

Giro-Guthaben 2c... . M621 572 411

[31309] ù Mecklenburgische Vank

in Schwerin i. M.

Status ultimo Juni 1900.

Activa. Kassenbestand, Bankguthaben und U e e S Darlehn gegen Unterpfand und Konto-Korrent-Debitoren . Eigene Effekten u. Dele mngen Nicht Gngeforderte 6009/6 des Aktien- S s o a9 T Bankgebäude « « « « A E E E L 0M

M6 3 222 506,78

10 572 457,81 1 866 408,24

. 0 ° « 147 688,14 ° 84 332 64 AGTS 893 393,0

T assivVa. S ao O b 0E

eserve O ü / Ÿ Ss apital-Ginlagen, arbücher u.

Y Y R R 13 346 947,0 344 898.

Kreditoren. . . Diverse Ce s 6 I8 893 393,9

[31302]

Ulle diejenigen, welche etwa noch Forderung! an uns haben sollten, werden hierdurch ai efordert, sofort Rechnung einzureichen, da

iquidtéren. Fdeal-Bierversaud G. m. b. H. in Liqu

[99140]

(Gtsdmiedete Gußstahlböller und Kanonen

empfiéhlt billigt E“ unter 5 jähriger Garautie Hamwimerschmied Menig in Läutrach (Bayern).

des Vérwandtschaftsgrades *

Obligationen der |

Ÿ

Serie 111, mit 259/60 Prämie rückzahlbar

unkündbar bit :

des Berliner Kassen-Vereins |

000 000,-FF

am 7. 6. 1900. Liqueurfabrik.

Nr. 44193, G, 3195.

geist‘, Starpel (N 3.4 99 am 7 6. Coo U und Vertrieb nachbenannter Wa

Fünste

Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 6. Juli

M 159.

Der Inhalt dieser Beilage, in weier die S oetauigea

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-B

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß vom 12. Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 53.

Nr. 44 186. G. 3216, Klasse 16 b, Kikrikih

Eingetragen für Jan Tecker Gayen, Altona, Gr. Glöftr. 141, zufolge Anmeldung vom 19. 4. 1900 am 7. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeih- niß: Sprit, Spirituosen, ‘Liqueure, Bitter? ; leere Kisten, Flascken, Körbe, Derwijokns, Kanister ; Kistenholz, Papier- uud Sirobhüllen, Etiquetten; Blcchemballagen, Krüge. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 44 187. S, 2924,

Girafie

Eingetragen für A. Specht, Hamburs, Hüxter 5, zufolge Anmeldung vom 7. 3. 1900 am 7. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung bezw. Vertrieb nach- bezeihneter Waaren. Waarenverzeichniß: Wein, Bier, Spirituosen; Flas®&en, Fässer, Kisten ; Kisten- hôlzer, Körte. Korken, Kapseln, Flaschenverschlüsse, Papier- und Strobhüllen, Etiquetten. Der Anmel- dung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 44188. M. 4287, Klasse L6 b.

FriSche Waiderdueeren mit Milch

EGingetrogen für A. Mendthal, Königsberg i. Pr., ¡ufolge Anmeldung vom 26. 4. 1900 am 7. 6. 1900. Gefchäftsbetrieb: Getreide - Preßhef--, Sprit- und LUqueurfabrik. Waarenverzeichniß: Ligueur.

Nr. 44 189, W., 30609, Klasse 16 b.

wülf-Ender

Eingetragen für Herrmann Wolffgayg. Berlin, Neve Köniafstr. 17, zufo!ge Anmeldung vom 3. 3. 1900 am 7. 6, 1900. Ge)\chäft8betrieb: Spirituosenfabrik O. Weingroßhar dlung. Waarenverzeichniß: Spiri- uosen.

Nr. 44 190. Sch, 3706.

Klasse 16%.

Klaffse 16 b.

Eingetraaen für Friß Scheller Söhne, Homburg v: d. H, zufelge Anméeldura vom M T 99. 0 7. 0.1900. Ges

\ckchäft- betrieb: Herstellunz und Vertrieb nach- genannter Waare. Waarenverzeih- niß: Bittern. Der Anmcldvong ist eine Beschreibuag bei- gefügt.

Nr. 44 198,

V. 5778.

E E S E F A L

mächer

a

Klasse 16 b.

Dresden-Neust M

M Spirituosen- Niederéraben2. l

N Fabrik Louis Bär

pr RR D R D ( i L E E E E

Gingetragen für Firma Louis är, Dresden-Neuft., tedergraten 2, zufolge Anmeldung vom 22. 6. 99 Geschäftsbetrieb: Spirituosen und Waorenyerzeihniß: Spirituosen.

Berg gei Bu 20 a.

Eingetragen für die Gewerkschaft „Der Berg- zufolge Anmeldung vom Geschäftsbetrieb: Herftellung aren. Waaren-

1900.

aus den E Güterrechts-,

ekanntmachungen der deutschen Eisenba

kann dur alle Post - A ü en Reihs- und Königlich Euilben S

Nr. 44 192. G, 3206,

GE\EX

ir \ I STASPEG ch s

Eingetragen für GVewerkschaft „Der Berggeist““, Starpel (Neumark), zufolge Anmeldung E e 1900 am 7. 6. 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb nac;benannter Waaren. Waaren- verzeihniß: Koblen, Koks, Prekkohlen und Grude.

Nr. 44 194, G. 3194, Klafse 20 a.

BerggeisFStarpel

Eingetragen für die Gewerkschaft „Der Berg- geift‘’, Starpel (Neumark), zufolge Anmeldung vom 3, 4 1900 am 7. 6. 1900. Geschäftöbetrieb : Her- steDung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Wagren- verzeichniß: Koblen, Koks, Preßkoblen und. Grude.

Nr. 44195. F. 3298, Klasse 20 b.

Metathor Salon-Fetroleum.

Eingetraaen für E. Fröhlich, Breélau, Strie- gauerpl. 5/7, ufeclge Anmeldung vom 24. 3. 1900 am 7, 6. 1900. GBeschäftsbetrie): Petroleum- Export. Waarenverzeihniß: Petroleum. Der An- meldung ist eine Bescreibung beigefügt.

Nr. 44 196, A. 2357. Klafse 20 b.

lade

Eingetragen für Matthias Antony, Eifens{chmitt, Reg.-Bez. Trier, zufolge Anmeldung yom 3. 3. 1900 am 8. 6. 1900 Geschäf:sbetrieb: Herstellung und Vertricb von chemi’chen Artikeln der Lederindustrie. Waarenverzeichniß: Ein chemisches Präparat zum Konservieren der Soblen und Leder. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 44 197, P. 2296,

Klafse 20 þ.

Eingetragen für C. F. é Plump. Bremen, Am Deich 47, zufolae Anmeldung vom 25. 1. 1900 am 8 6. 1900. Geshäitsvetrieb : Ver- trieb nachbenannter Waare. N. PVineral- e.

S

7

D d C e ——— N \

f A 7s d M ¡ Be AEZO C CFP Z 4A P 2 E / y R V7 Ss P

mz 45A

Nr, 44198, K. 5069, Klasse 20 ec.

Á

Eingetragen für Gotilied Kummer, Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 21. 2. 1900 am 8. 6, 1900, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Nacbtlichten. Waarenverzeichniß : Nachtlichte.

Nr. 44 199, D, 2571, Klasse 22 b.

Eingetragen für W'l- helm Dietrich, Leipzig, zufolge Anraeldung rom 0. 3. 1000 am 87/6. 1900 Geschäfts betrteh : Fabrikation und Ver- trieb von Phonozraphén und Phonographen- walzen. Waarenverzeih- niß: Phonozraphen und Phonographentoalzen.

Nr. 44 200. R. 3448, Klafse 283,

Glüdsdole

Vereins- s. nen enthalten Ans: ers Genoffenschafts-, Zei

Central-Handels-Register für das Deutsche

Das- Central - Handels - Register für das Berlin au durch die Königliche Expedition des Dee de Ma

Eingetragen für Anton Reiche, Plauen b. Dresden, | Zichöori

verzeichniß: Koblen, Koks, Preßkohlen und Grude.

eint au in ‘einem besonderen

», Muster- und Börsen-Regiftern, über W ichen, , latt unter uo T aarenzeihen, Patente, Gebrauchs

l Reich. (Nr. 159 A,)

Das Central - Hantels - Negister für das Deutshe Reich erscheint in der Negel täglich. D

In

Pelasertetep, Herstellung und Vertrieh von Blech- emballagen aller Art. Waarenverzeichniß: Blechdosen und fonstige Blehbehälter. Beschreibung beigefügt.

Nr. 44 201, &. 2885, Klasse 28,

ALEMANNIA

Eingetragen für Seyfert & Donnérx, Chemniy, zufélge Aumeldung vom 30 1. 1900 am 8 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Strickmu|czinenfabrik. Waaren- verzeihniß: Slttuickmnaschinen, Strickmaschinentheile und Zubehör, einschlie; Ausftoßapparate, Minder- und Zunehmapparate, Nadeln und Motorfstrick- maschinen,

Nr. 44 202. K. 5117,

Der Anmeldung ist eine

Kiafse 283.

Eingetragen für Krigar & Jhfseu, Hanr over, zufolge Anmeldung vom 8. 3. 1900 am 8 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Maichinén- und Bauguß, von Maschinen und Ein- zihtungen für Gießereien und von Maschinen für haue wirth|chaftlide Zweck-. Waarenverzeihnthß : Wäschemangeln. Der Anmeldung ift cine Beschreibung beigefügt.

Nr. 44 204. M. 4234,

H E A

Klasse 25,

Frs

V D 5c : D GERMANY,

Nr. 44 205. M. 4235. Klafse 25.

The Pir IT L

Eingetragen füc F. C. Meinel, Klingentbal i. S,, ¿ufolge Anmeldung vom 21. 3.1900 am 8. 6. 1900, Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb vach- benannter Waaren, Waarenverzeihniß: Musßik- instrumente aller Art, insbesondere Accordeons, Blasaccordeons, Konzertinas und Mundharmonikas. Jeder der beiden Anmeldungen ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 44 206. F. 3143.

Kiasse 26 b.

Gingetragen für George Fowler, Sons & C!. Ltd., Liverpool, Grfsch. Lancaster, England; Vertr.: C. Röstel u. R. H. Korn, Berlin, zufolge Anmeldung: vom 23. 11. 99 am 8 6. 1900, Ge- schäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Schweine- [chlächterci-Produkten Waarenvérzeihniß: Schinken, Speck und Schmalz b?zw. Fett vom S{htpein.

Nr. 44 207. ü. 2409, Klaffe 26 c.

L

Eivgétragen für Wilh. Ahmartn, Lienen |. W., ¡ufolge Antneldung vom 23, 4. 1900 àm 8. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vértrieb von en und anderen Kaffeesutrogaten. Waarent“

2-7 -

S Caunepar

zufolge Anmeldung vom 2. 4. 1900 am 8. 6, 1900.

Bezugspreis beirägt L 4 59 ür das Vierteljahr. Tertionnbreis für den Naum A Drudctzelle L Muzezte Aimumeen boten 99

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 159 A., 159B. und 159 C. ausgegeben. Klasse 20 a.

betrieb : Patent-, Kopier-, Zeichen-, Schiefer Nr. 44 213. U. 2285,

Nr. 44 203. 3. 702, Klasse 25.

Fortuna

Eingetragen für Jui. H:inr. Zimmermaun, Leibits, zuiel e Anmeldung vom 30 3. 1900 am 8. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- trieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Wusikfinstramente aller Art, mehantische Musikwerke und Musikautomaten“ Der Anmeldung ift eine Be- {reibung beigefüat.

Nr. 44208, C. 2803. Kiafse 26 d.

FAOI A

N [227 2 & »ck 4

CACAO EN POUDRE IMPALPABLE L- SCHAAL 4 E

n ”, wer ay A7 h 005 5°TwrL0:. i Lan vrredetasn du ian +e- je Caro - ü

CACAO- GARANTIZPUR

Einaetragen für die Compagnie Francaise des Choecslats et des Thés, Commandit- gesellschaft auf Aktien L, Schaal & Cie. Straß- burg i. E., wfolge Anmeldung vom 20. 4. 1900 am 8. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Kakaoerzeugnifsen. Waarenverzeichniß: Kakaopulver.

Nr. 44 209, M. 4257. Klasse 27.

Eizgetragen für E. Michaelis «& Co., Hamburg, zufolge Anmeldung vom 28. 3 1900 am 8. 6. 1900. Geschäftsbetrieb : Vertrieb von Papter. Waarenverzeih:;iß : Papier, mit Aus\hluß von Zigarettenpapier.

Bismarck

Einaetragen für M. F. Bahr, Harburg, GBras- kfeller 21, zufclgye Anmeldung n DO 12. 99 am 8. 6 1900, Geschäftsbetrieb; Erport- und Kom- mi!siont- Geschäft. W .aarenverzethriß: Potzellan- und Steingut: Waaren, jorote aus emailliertem Blech hergestellte Haué- und Kücbengeräthe wie Teller, Tesse-, Becher. Knwmen, Kod1öpfe. Bratpfannen. Nr. 44212. B. 6386. Klasse 32.

Eingetragen für Bleistiftfabrik vorm. Jo- hann Faber, Act. Ges. , Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 14. 2 1900 am 8. 6. 1900. Geschäfts- Fabrikation und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Blei-, Bien Künstler-,

tifte, Bleistift-

Klasse 283.

hafter, Federbalter. Racktergummt.

N

Eingetraaen für Aoler Fahrradwerke vorm. ufolge An-

Heinrih Klèyer. Fraükfuir a. M.,

verzeichniß: ZiWhorien und andere Kaffeesurrogate.

meldung vom 23 12 993 am 8 6. 1900. Qa betrieb: Fabrikation und Vertrteb s Fahrr|