1900 / 161 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das Gewerbegeriht. Monatsschrift des : Deutscher Gewerbeg (De Berlin W., Lüßowstr. 107/8. Nr m 29. Juli 1900. Von Stadtrath Rechtspreuna. Deutsche Gewerbe- Welche Bestimmungen itsverhältniß zur Anwendun dnung behändigt i} ? Akkordlohn der Arbeit verpflichtet, wenn er | e vorgerihteten Mat

Handels-Register. i

9424 des Firmenregisters, woselbst die inaud Bükeu‘“ in Aachen verzeich merkt: Das Handels- und Vertrag auf den den in Aachen übergegangen, irma fortseßt.

des Handels-

irma ,„,W eht, wurde in Spalte 6 ver \<äft ist dur< Er aufmann Franz welcher dasselbe unter unveränderter Die Firma wurde sodann unter Nr.

registers A. eingetragen. Aachen, den °. I Kgl. Amtsgericht. 5.

Df. K. Eles. E erihte und Berufungs ommen auf ein

e us E in

em Fräfer in

Lohnentshädigun

Tischlerstrikes kein

und daher keine Arbeit zuweis

Kann die Entlohnung einer Accor

der Arbeiter die Eintragun

Lohnbuch nicht, der Arbeitsor

sondern erst nah

nachgeju<ht hat ? (Li

find Handlungen zu

nuar 1900 stattfanden, erst später zur

Arbeitgeber ein

bezw. aufrechnen,

Weihnachten

darbeit verweigert

werden, weil Aachen.

Bei Nr. 2323 des die Firma „S gesellschaft'“ Spalte 4 vermerkt:

a. In der General Gesellschaft 8 10 des Gesells gefügt worden: „D mächtigt, einzelnen Befugniß zu ertheilen,

b. Der zwei

dnung entsprehend, vor Nollendung der Arbeit Gesellschaftsregisters, woselbst editions- & Lagerhaus Atti die vor dem 1, Ja- n Aachen verzeichnet \téht, wurde in wenn das Arbeitsverhältniß 2) Kann der zurü>fordern rbeiter zwei Monate ebt? (Magde- e<tsverhältnisse d der Strike-Unter- hat es, wenn die Darlehen gegeben wenn von vornherein erklärt Strikebreher zur Rü>zahlung den? Unterliegen die Verabredungen beordnung? (I. Landgericht art.) Gilt für den JFnnungs-Schieds- onatsfrift au dann, wenn das Statut 10 tägige Frist hat ? ( ländishe Gewerbegeriht (Kolonnenführer) Ar nehmer? (Wi liches Gesez der Arbeitsvertrag M. Grunwald. Par gebühren neben Zuschrift des G.- ämter. Guta) über Gewerbegetrihte und Ar l im Arbeitsvertrage. keim Vertragss{luß. Gewerberihter Dr. Prenner- merkung der Redattion. Verban

beurtheilen,

versammlung der Aktionäre der SFuni 1900 i} dem Abs. 5 des hastsvertrags folgender Zusay bei- er Aufsichtsrath ist außerdem er- Mitgliedern des Vorstands die die Gesellschaft allein zu ver-

te Absay des $ 18 i} gestrichen

Absaß des $ 19 erhält fol < Stimmzettel l dur<h einstimmigen en Aktionäre erfolgt.“

itglied des Vorstands Ernst it infolge seiner Wahl tsraths aus dem Vorstand aus-

des Aufsichtsraths vom 30. Juni pediteure Arthur Vran>en und itgliedern des Vor- m dritten Mitglied de die Befugniß er-

Löfung ge Weihnachts

den Dierst au Andere deutsche Gerichte Arbeitern un

zwischen strikenden 0 de Bedeutung

\tüzungkafse. Unterstüßungen in F werden ? insbesondere, wird, daß jede angehalten wür den 88 152, 163 Gewer Stuttgart, 11. Amtsgericht Stuttg en Urtheile von

c. Der zweite „Wahlen werden dur zogen, sofern nicht Zuruf aller erschienen

d. Das bisherige M Charlier in Aachen glied des Aufsi eden

Durch Beschlu 1900 wurden die Richard Reuver in Köln zu M stands bestellt; diesen sowie de Albert Sch [fers in Aachen wur theilt, einzeln die Gesellschaft zu ve Bei Nr. 9 des Handelsregisters in Köln wohnenden Heinri K und Emil Hohns für die Firm Lagerhaus Aktiengeselischaf theilte Kollektivprokura eingetragen. Aachen, den 9°. F Kgl. Amtsgericht. 5. Bekanntmachung. löregister A. ist unter Nr. 5 die Anstalt g mit dem íInhaber der Fabrik-

Kammergericht. J} der Part beitgeber oder der Ur-Unter- Vom neuen Recht (Bürger- bu<). Das Bürgerliche Geseßkuh und Zeiß - Stiftung. tei-Verfäumnißgelder und Zeugen- 8& 616 Bürgerlichen Gesegzbuhs. G. Charlottenburg. -—— E ten und Anträge. Allgemeines beitsvertrag. Stiike- Arglistige Täuschung erstattet vom

B. wurde die den üpper, Franz I a „„Speditious- «& t‘“ in Aachen er-

I. Gutachten, déangelegenheiten.

Angerburg. In unser Hande Firma Angerburger Maschineubau - Otto Ewel in Augerbur rg und als deren to Ewel in Angerburg eingetragen. den 26. Juni 1900. Amtsgericht.

Organ des Deutschen erlag des Tann en Berlin.) Nr. 54. I

Königreih Bayern Deutscher Nerein der Apotheker Berlins. Botanik und Materia Tagesnachrihten. Personal- Mittheilungen. Repertorium der

Apotheker - Zei Apotheker-Vereins. Apotheker-Vereins, Amtlicher Theil. Apot heker-Verein. Nidhtamtlicher medica der Bibel. notizen, Wissenschaftliche Therapeutishe Mittheilungen. Pharmazie. Fragekasten.

Angerbu besißer Ot Angerburg, Königliches

Anklam. Die in unserm Register Nr. 230 eingetragene Firma E, Griep Anklam ift gelöscht. Anklam, ten 4. Juli 1900. Königl. Amtsgericht. 3. Abtblg. Annaberg, Erzgeb. 884 des hiesigen Handelsregisters ift dem Jahre 1872 bestehende Firma Annaberg und als deren In- haber der Kaufmann Herr Carl Otto Nendel da- selbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig:

Annaberg, am 29. Juni 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Böhme.

Techniker - Zeitung. Berlin C.) Nr. 27. r Wettbewerb 1900 des s. Berechnuna einer qm Heizfläche bei 8 Atm. ines Rollenlagers für 0 m Spannweite. Zapfen für

Sicherheitsvorrihtung \{-Pumpen. Saprol für Verschiedenes. Bücherschau. Mittheilungen des Verbandes

Deutsche Deutscher Techniker-Verband, JFnhalt: Abhandlungen: De Deutschen Techniker- elanlage von 450 Berechnung e eine Straßenbrü>e von 4 Technishe Rundschau. Holzverbindungen. Dampfzylinder Grubenprüfung, Briefkasten. und der Vereine.

Auf Blatt beute die seit Otto Nendel in

Seidenwaarenhand-

Slluftrierte

D eutsche Tapezierer-Zeitung. Dekorateure,

<zeits{hrift für Tapezierer, ôbel » Fabrikan Inhalt: Sterbe- Taypezierer-Bundes. —Fach-Aus\tellung. Proto Bundeskafse und de 22. Juni 1900. Das Gesammtge

Annaberg, Erzgeb. Auf Blatx 38 beute die Firma als deren Inha Schmiedel und als Prok Ernst Hermann Weber, beide in geiragen worden. s Angegebener Geschäftszweig: Schnurenfabrikation. Aunuaberg, am 30. Juni 1900. Sena Ie:

5 des biesigen Handelsregisters ist Emil S<hmiedel in Annaberg, ber der Kaufmann Herr Curl Emil urist der Kaufmann Herr Annaberg, ein-

10,

Unterftützungs-Kasse des Deutschen Deutscher Tapezierer-Bund. koll der Revifion der Unterstützungskasse am Weltausstellung Paris 1900, biet der Freihanddekoration. Zu 1. Moderne Thürdekoration. Polstern mit besonderer Berl Eine ganz neue A Lösung der Auf- Auszüge aus den Mannigfaltiges. sten. Gewerblihe Rund- Literatur. Arbeitsmarkt. Nach der Die Buchführung für Tapezierer, Políterer, Diforateure und Möbelgeschäfte.

Posamenten- und

Etwas über das sichtigung des Lederbezuges. von englishen Gartenzelten. gabe 181. Aufgabe 182.

Patentlisten n. Briefka

Bauerwitz.

Fn unserem Handelsregister is die untec eingetragene Firma Siegmund Luft Ziegel- Röhreufabrik zu Bauerwit heute gelöscht worden.

Bauerwitz, den 4. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

Berlin.

Fachzeit)<hrift für die ge- des Königlicheu Amt

t und Technik. alt: Ueber Kunistpflege. arijer Weltausstellung. G Billige Wohn! äuser. Rundschau. Handels-

Steir -<nd |trie. sammte Ste-c-Jadufstrie, Ku Nr. 12. In

sgerichts L zu Berlin. (Abtheilung 1.)

heilung B. des Handelsregisters des unter-

Nr. 745 am 4. Juli

Zweigniederlassung

furt a. M.} Von der brüd>en aus Technisches. Patente. und Firmen-Nachrichten. missionen. Anzeigen.

Eis- und Kälte-Industrie. Schmit, Ingenieur, Berlin.) Kühlanlage der „Ersten Aktien- Non Constanz Schmitz, Ingenieur, Berlin a der Korksteine. Von Dr. Fr. Nafzger. Betrieb: Gesährlichkeit des Kohlen- it1<riften und Bücherschau. Er- Verbesserungen. Industrielle Nach- leine Mittheilungen. Avis.

Zeitschrift für L achblatt der Lüftungs- der Feuerungstehnik und des ute und Private. (Verlag: Ge- eitschrift für Lüftung und Heizung“ 3 Fnhalt : Wärmeabgabe des Raudhlose Lokowotivfeuerung avf Heizershulen.

zeichneten Gerichts ist unter 1900 die zu Berlin befindliche eslau mit Zweigniederlassung zu F r domßilierten Aktiengesellshaft in

Frankfurter Gütereisenbahu-Gesellschast tragen worden.

er ursprüngl 28. Dezember 188

der zu Br rt a. Ode

(Verlaa von Nr. 24, e

Brauerei in ihe Gesellschaftsvertrag datiert vom 2; derselbe ist seitdem mehrmals, zuleßt am 28. September 1899, geändert worden. egenstand des Unternehmens ift 1) Der Betrieb der von dem H räsidenten zu Fra rivatgüiterverbindungseif rankfurt a. O. Kliestowo, welche Haltestelle furter Bahnstre>e rankfurt a. O. en

E

Die Fabrikatio Kühlmaschinen- säuregases. findungen un rihten. K

errn Regierungs-

konzessionierten enbahn im Gebiet der Stadt den Gemeinde {e Staatseisenbahn bei der an der Küstrin- anschließt und vorläufig an der det, wobei die Frweite- nternehmens über den gegenwärtigen Be- reih desselben vorbehalten ble

2) Ausführung und Betrieb Unternehmungen au< oan anderen Sekundär-, Tertiär- für Persone Ertheilung solche erforderli find. L

3) Das Transport- und Schlepp Dawpf-, Schlepp- und _Segelfa Oter, der Elbe, Have VBerbindungbkanä gewässern der bezei Die Beleihung

nkfurt a. D.

und der angrenzen üftung und und Hetzungs- Vaterland“ nde mit Einschlu Ofenbaues für Fa \chäftsftelle der in Berlin.) Nr. Heizdampfes. amerifanishen Eisenkahnen. Zum Geschäftsverkehr mit <ziedägerihte. auf vier Weltausstellun Landstraßen. Bester Kautshuk. Selbstthätige Re kohöfen. Selbstthätige Verf Selbstthätige förmigen Brennstoff. und Gebrauhsmuster. missionsanzeigen.

verwandter Tranéport- Orten, und zwar , Anschluß- und Straßenbahnen Güterverkehr, vorbehaltli

ß Kauf Die Maschinenkräfste der staatlihen Genehmigungen,

Güterbeförderung auf Ersaÿ für ulierung von G lüfse in biegsamen

<ten über Patente Geplante Bauten, Sub

Eisenanstrich. ges<äft mittels rzeugen auf Nachri sonstigen Neben-

der der Gesellshaft zum Trans- oder zur Einlagerung übergebenen

5) Die Erwerbung derjenigen unbeweglichen und beweglichen Sachen und Rechte und die Ausführung derjenigen Anlagen und Geschäfte, welche dèm Auf- sichtsrathe zur Erreichung der sub 1—4 vorerwähnten Soztetätszwe>e dienlich erscheinen.

Das Grundkapital beträgt 3 000 090 M

Dasselbe ist eingetheilt in auf den Snhaber und en über 500 M, theils über 1000 H lautende

en.

Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vorstand besteht aus ciner oder mehreren Personen.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes find für die Gesellschast verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft

„Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellschaft“ unterzeihnet sind und

a. sofern der Vorstand aus einer Person besteht, die eigenhändige Unterschrift derselben,

b. sofern der Vorstand [aus mehreren Mitgliedern besteht, die eigenhändige Unterschrift zweier Vor- standsmitglieder oder eines Vorstandsmitgliedes und eines Profuristen beigefügt ist.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur öffentliche Dea nau mit einer zwischen der Bekanntmachung und der eneralversammlung liegenden Frist von 21 Tagen.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Vorstand. der Gesellschaft ist der Kaufmann Paul Volkmar Queißer zu Breslau.

Prckuristen der Gesellschaft sind:

Gotthilf Pinnow zu Breslau und Fulius Kußner zu Breslau.

Denselben ift Gesammtprokura ertheilt.

Non den mit der Anmeldung der Zweignieder- laffung eingereihten Schriftstücken kann bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht genommen werden.

Zum Prokuristen der in Abtheilung B. des en des unterzeihneten Gerichts unter

r. 506 eingetragenen Aktiengesellshaft in Firma:

Reichelt-Metallshrauben- Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin ist, wie am 16. Mai 1900 in das bezeichnete Register eingetragen worden ist, Max Nath zu Berlin bestellt. Derselbe ist er- mächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Þro- kuristen der Gesellschaft, wenn aber der Vorstand aus mehreren Personen besteht, au in Gemeinschaft mit einem wirklihen oder einem stellyertretenden Bott mee die Gesellschaft zu vertreten.

In das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts bei Nr. 18 649, woselbst die Aktiengesell- {aft in Firma:

Naueundorf-Gerlebogker Eisenbahn-Gesellschaft mit dem Sive zu Berlin vermerkt teht, ist am 4. Juli 1900 eingetragen:

Der Geheime Regierungsrath Hermann Ro>k ift aus dem Vorstande aeshteden.

Die Prokura des ODêcar Fertwagner zu Berlin für die Aktiengesells<aft in Firma:

Vörsen-Handels-Verein mit dem Sige zu Berlin, welche in dem Handels- register (Abiheilung B.) unter Nr. 46 eingetragen steht, ist erloscben.

Dieses is am 4. Juli 1900 eingetragen worden.

Bei Nr. 380 der Abtheilung B. des Handels- registers, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Actien-Gesellschaft für Fabrikation

von Broncewaaren und Ziukgufß

(vormals J. C. Spinn & Sohn) mit dem Siye zu Berlin und Zweigniederlassung zu Hamburg vermerkt steht, ist am 4. Juli 1900 eingetragen :

Der Kaufmann Gustav Herrmann Krätke is aus dem Vorstande geschieden.

Bei Nr. 12963 des Gescllschaftsregisters des

Uet Gerichts, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Auton & Alfred Lehmann, Aktiengesellschaft mit dem Sive zu Berlin und Zweigniederlassung zu Niederschönweide vermerkt steht, ist am 4. Juli 1900 eingetragen: In der Generalversammlung vom 20. Februar 1900 is der Gesellschaftsvertrag geändert worden.

Berlin, den 4. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht I.

Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [32041] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berliu, (Abtheilung A.)

Em 4. Juli 1900 ist eingetragen:

Bei Nr. 1545 Abtheilung A. Firma H. Dröffe, Charlottenburg. Die Gesell aft ist aufgelöst. Dans Paul Drösse is jeyt alleiniger Inhaber der

rma.

Bei Nr. 15759 Gesellschaftsregister Berlin T (Firma F. Kersten, Berliu). Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelö. Der Kaufmann Georg Tauber zu Berlin fet das

andelsges{<äft unter unveränderter Firma fort.

iese ist nah Abtheilung A. Nr. 3721 übertragen und zwar Firma F. Kersten, Berlin, Inhaber Georg Tauber, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 30 504 Firmenregister Berlin T (Firma Otto Schaefer & Scheibe Nachfolger, Berlin). Die Gesellschaft is dur< Erbgang auf

1) Wittwe Rosa Amalie Mathilde Scharr, geb. Maurer, Kaufmann, Berlin,

2) die Geschwister Scharr, Berlin, i ita Walter Erich Heinrih Johannes, geb. 14. Juli b. Amalie Wilhelmine Erna, geb. 28. Februar

1888,

c. Gertrud Ottilie Ellen, geb. 9. Februar 1891, übergegangen, die so gebildete ofene Handelsgesell- schaft, die dieselbe Firma fortführt, hat am 4, No- vember 1899 egonnen, zu ihrer Vertretung is nur die Gesellschafterin Wittwe Scharr ermächtigt. Diese ist na< Nr. 3724 Abtheilung A. übertragen und ¡war Firma Otto Schaefer & Sehe Nath- folger, Berlin, offene Handelsgesellschaft, und als Gesellschafter die vier Vorgenannten. Dieselbe hat am 4. November 1899 begonnen. Zur Vertretung der Gesellichaft ist nur die Gesellschafterin Wittwe

Scharr ermächtigt. rau Scharr i} erloschen.

Die Prokura von (Prok.-Reg. Nr. 13 966.

Bei Nr. 20 431 Firmenregister Berlin T (Firma Carl Walter, Berlin). Das Geschäft ift na Schöneberg (Berlin W.) ene und die Firma nad Nr. 3727 Abtheilung A. übertragen und zwar firne Carl Walter, Schoeneberg (Berlin W.),

nhaber Garl Walter, Kaufmann, Schöneberg (Berlin W.)

Bei Nr. 691 Firmenregister Birlin 11 (Firma Edwin Runge, Verlags- und Sortiments, Buchhandlung, Verlag, Redaktion und Ex- pedition „Der Pfarrbote‘“‘, Schoeneberg). Das Geschäft ist nah Groß-Lichterfelde verlegt. Die Firma is in Edwin Runge, Verlags - Buch- handlung, Verlag des Aerztlichen Ratgebers in Groß-Lichterfelde geändert und nah Abthei- lung A. Nr. 3723 übertragen und zwar Firma Edwin Runge, Verlags-Buchhanudlung, Verlag des Aerztlichen Ratgebers in Groß-Lichter- felde, Grofß-Lichterfelde, Inhaber Edwin Runge, Berlagsbuchhändler, Groß-Lichterfelde.

Bei Nr. 25413 Firmenregister Berlin T (Firma Hoffer & Deter, Berlin). Das Geschäft ist nah Charlottenburg verlegt, die Firma nah Abtheilung A. Nr. 3720 übertragen und zwar Firma Hoffer Deter, Charlottenburg, Inhaber Gustav Friedri<h Hugo Hoffer, Kaufmann, Berlin.

Nr. 3722 Abtbeilung A. Firma Mendershausen « Oppenheimer, ommauditgesellschaft, Berlin, Kommanditgesells<haft und als perfönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin 1. Paul Mendershausen, 2. Arthur Oppenheimer. Dieselbe hat am 1. Juli 1900 begonnen. Ein Kommanditist is vorhanden.

Nr. 3726 Abtbeilung A. Firma big Voll- borth Hotel Wilhelmshof, Berlin, nhaber Franz Vollborth, Hotelier, Berlin.

Bei Nr. 3725 Abtheilung A. Firma Heinr. Thiele «& Comp. Berlin, Prokurist ist Friedrich Schneider zu Berlin.

Gelöscht sind:

Nr. 261 Abtheilung A. die Firma Oscar Braun-

stein & Co, | Abtheilung A. die Firma Jacob

Nr. 3209 L. Kalischer.

Firmenregister Nixdorf Nr. 1 die Firma C. Musehold.

Firmenregister Berlin T die Firma Ceutrale des Verbandes deutscher Tuchgrofihäudler S. Kornieker.

Prokurenregifter Nr. 12237 die Prokura des Max Franz Gollert für die Firma Franz Pretzel & Co,

Berlin, den 4. Juli 1900. Königliches Amtegericht T. Abtheilung 90.

Bieleseld. Befanntmachung. [31935] Fn unser Handelsregister Abtheilung A. int heute unter Nr. 44 die Firma Paul Deichsel zu Biele- feld und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Deichsel zu Bielefeld eingetragen. Bielefeld, den 2. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. EBischosswerda. [31928] Auf Blatt 5 des hiesigen Handelsregisters, die Firma F. G. Herrmann «& Sohn in Bischofs- werda betreffend, if heute eingetragen worden, da dem Kaufmann und Fabrikanten Herrn Karl Ernst Hermann Erich Großmann - Herrmann in Bischofs- werda Prokura ertheilt worden ift. Bischoféwerda, am 6. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Heer. Blomberg. [31932] Die unter Nr. 37 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma August Kehne in Schieder is gelöst. Blomberg, 4. Juli 1900. Fürstlihes Amtsgericht. I.

Bocholt. Bekanntmachung. [32181]

Die dem Spinxneret - Direktor Carl Goeters und dem Kaufmann Aloys Hubert Terstegge, beide hier, für die Firma Franz Beckmann «& Comp. zu Bocholt ertheilte und unter Nr. 3 des Zandels- registers A. eingetragene Gesammtprokura ist er- loschen.

Bocholt, 3. Juli 1900

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekauntmachung. [32182]

Bei der von Nr. 340 des Firmenregisters nah Nr. 17 des Handelsregifters A. übernommenen Firma Lange & Comp. in Bocholt ift heute Folgendes vermerkt: 4

Der unverebelihten Martha Lange zu Bocholt ist Prokura ertheilt.

Bocholt, 3. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Bonn. Bean ena, [31936]

In unser Handelsregister ift heute in Abtheilung A, unter Nr. 270, die Handelsfirma Paul Wevers mit dem Sige in Bonn und als deren JInhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Paul Wevers eingetragen worden.

Boun, den 30. Juni 1900,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Bonn. [31937] In unser Handelsregister ist heuie in Abtheilung B- bei Nr. 11, woselbst die Aktiengesellshaft unter der Firma Rheinische Chamotte u. Dinaswerke mit dem Siß in Eschweiler und einer Zweig niederlassung in Mehlem vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt: /

Dur Beschluß des Aufsichtsraths, beurkundet dur< den Gerichts-Assessor Goldberg als bestellten Vertreter des Königlichen Notars, Justizraths Goe>e in Köln, vom 9. Juni 1900 if an Stelle des verstorbenen Vorstandes, General-Direktor Her mann Lütgen zu Eschweiler beziehungsweise an Stelle des sein Amt als Vorftand niederlegenden Kommerzienraths Victor Lynen zu Stollberg, df General-Direktor Arnold Hein, zu Breslau wo nend, im Begriffe stehend, s Köln überzusiedeln, zu alleinigen Vorstand der Gesellshaft mit dem Titel General-Direktor bestellt worden.

Gleichzeitig ist der Kaufmann Carl Horalek il Eschweiler zum Prokuristen der Gesellsha]t ernannt worden mit der Befugniß, die Gesellschaftsfirma jn Getein Fas! mit einem Vorstandsmitglied oder i" Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu zeichnen.

Boun, den 2. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. 2,

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlagb“

E A

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußische

Berlin, Montag, den 9. Juli

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- ‘ei muster, Konkurse, sowie die Tarif-' und Fahrp an-Bekanntmachungen der du ben Elsa nen T Aut crfGeint auch in einem be

Central-Handels-Register für das Deutsche

Das Central - Handels - Register für das Deutshè Rei lihe Expedition des SCHgA Re

i Staats-Anzeiger. 1900.

Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhs- onderen Blatt unter dein Titel

M 161.

Neich. (Nr. 1610.)

e Reih erscheint in der Regel tägli<. D Einzelne Nummern Pie 20 d. ta

kann dur alle

t-A - und Königlich I Gl ate

Das Central - : reußishen Staats- as Central - Handels - Register für das Deuts

Bezugspreis beträgt L 4 56 - jür das V Insertionspreis für den Raum einer Druc>zeile 30 ..

Berlin au< durch die Köni Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Borna, Bz. Leipzig. Auf dem die Firma Friedrich Winkler & C». Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung in Pürfteu (Babnhof Kieripî<) betreffenden Blatte 159 des Handelgregifte: s des unterzei<hneten Amtsgerichts ift heute eingetragen worden, daß Friedrich Winkler in Püúrsten als Geschäftsführèr ausgeschieden ift. Borna, am 4. Juli 1900. öniglihes Amtsgericht. Dr. Nodig.

\ Kleinburger Terraiu

cingetragen worden: V D

Dem August Juszezyk und dor Braniß, beide w Bréslau, ift D D ab L daß fie zur Vertretang der Gesellschaft befugt fein sollen, wenn entweder beidè geméirnschaftlih, oder wenn einer von ibnea in Gemeinschaft mit einem Borstands- mitgliede handelt.

Breslau, den 3. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Barg, Bz. Magdeburg. Bei der Nr. 25 des Handelsregisters A. ein- tragenen Firma Th. Krepperc zu Burg“b. M., nbaber Rathsmaurermeister Berlin, i} heute eingetragen worden: Dem Brauer Friy Biebéndt und Kaufmann Hermann Jonäatha, beide zu Burg, ist gemeinschaftlie Prokura ertheilt. Burg, den 4. Jult 1900. Kgl, Amtsgericht.

Cöthen, Anhalt. Haudelsrichterliche Bekänntmachung-

Bet Nr. 28. des Handeléregiïters Abtheilung A., woselbst die Firma: „Carl Fürsteaheims Erbeu“‘, Cötheu, verzeihnet steht, ift eingetragen:

Dem Banquier Max Fürstenheim in Cöthen ift Prokura ertheilt.

Cöthen, den 4. Juli 1900,

Herzogli Änhalt. Umtsgeriht. 3.

Dillenburg. Glückstadt,

Eintragung in das Firmenregister zu Nr. 99, Seidel uad Witt: ; ellschaft ist aufgelöst; die Firma if er-

<{ Glücfstadt, den 29. Juni 1900, Königliches Amtsgericht.

Bekauutmachung, In unser altes Firmenregister ist bei der unter Nr. 64 einaetragenen Firma Siegmund Jaku- bowsfi in Sandberg eingetragen worden : Die Firma ist erkoschen. Goftyu, den 30. Juni 1900. Königliches "Aratsgeriht.

Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abtheilung A. inr unter

Nr. 71 die Firma Paul Müller, Gostyn und als

deren Inhaber Paul Müllec, Uhrenhändler und

Uhrmater in Golyn, eigetragen worden. : Goftyn, den 30. Juni 1900

Königliches

HWslberstadt.

Der Kaufmann Albre<t Schneider Inhaber eines Getreidegeschäfts ift als Jnhaber ver Firmä Albrecht Schueider mit dem Ntederlassungsort Halberstadt unter Nr. 28 des Handelsregisters A. heute eingetragen.

Halberstadt, den 2. Juli 4900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Bekanntmachung. Sn ‘das Handelsregister A. ist eingetragen worden,

1) unter Nr. 2: „Die bisher unter Nr. 97 des t eingetragene Firma E. Weiden- bah in Disleaburg ist am 1. Juli 13897 an Louis und Ernft Weidenbach in Dillenburg übergegangen und wixd ols offrne Pandelagesells@aft Bubdru>erei E. Weidenbach in Dillenburg weitergeführt." 9) Unter Nr. 101 des alten und unter Nr. 3 des neuen Registers: „Die Firma J. Thomae zu Eibelshausen wird < dem Tode des Inbabers von dessen Wittwe, Christine, geborenen Müller, fortgeführt.“ 3) unter Nr. 131 des alten und unter Nr. 4 des neuen Negisters: „Ort der Niederlassung der Firma H. Ströher in Eibach ist jeyt Dilleuburg.“ Dilleabura, den 3. Juli 1900

Königliches Amtégeriht. T.

Firmenregisters

GrOSty n.

Braunschweig. Bei der im Handelsregister Band VI Seite 434 einaetragenen Fi Braunschweigische Kohlenhanblungsgesell- schaft mit beschräukter Haftung t, daß. den Kaufleuten Heinrich Räde>e und Karl Schrader bierselbst in der Weise rofura ertheilt ist, daß ein jeder derselben berechtigt cin soll, die vorbezeichnete Firma mit einem Ge- [äftsführer zu zeichnen. Braunschweig, den 3. Juli 1900. Herzoaliches Amtsgericht. N. Wegmann.

Albert Biebendt ta

Gostyn. ift Leute vermerkt,

I rosden. ; [

Auf Blatt 9204 des Handelsregisters isr heute die Firma Otto Horuuff in Dresdeu und als veren Inhabér der Schuhwaarenfabrikant Carl Otto Hornuff daselbst eingetcagen wocden. Geschäfts1weig: Betrieb einer SGuh1waarenfabrik.

Dresven, am 5. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtk, 1e.

Amtsgericht.

Angegebeuer

Bremen.

In das Handelsreglster ist eingetragen worden :

Am 5. Juli 1900:

A, Atermann, Vremen: und Christoph Bauer tst am 1. Juli 1900 Kollektiv-Prokura ertheilt.

Carl Bortfeldvt , Bortfeldt Ehefrau, Metha, geb. Bokelmann, ertbeilte Prokura is am 1. Oktober 1895 er-

An demselben Tage ist die Firma er-

An Wilkelm Bode Celmar

Bekannimachung. Unter Nr. 160 Band’ IIT tes Firmenregisters wurde heute eingetragen: Firma „Edmund Weil“

ist der Kaufmann

Bekautitmachung. Führung der Gesellshaftsregriter betr. Hornwaarenfabrikunt Johann Hose __Treuchtlin Mühlenbesißer Wälzlein in Solnhofen betreiben seit 1. Juli 1900 Hanbvelägesell schaft „Hose & Wälzlein‘““ in Solnÿofen cine Horns- der Gesellschafter zur Zeichnung und Veitretung der Firma berechtigt. Eichstätt, 4. Juli 1900. K. Amtsgericht Eichstätt.

Frankfurt, Main.

Elefkirizitäts. Aktiengesellsßast vorm. W. o, Die Generalversammiung der 21. Juni 1900 hat beschlossen, das Grun kapital ker Gesellschaft dur Ausgabe von 4000 auf den Inhabex lautenden Aktien zu 1000 jede von fe<s auf zehn Billionen Mak zu erhöhen. Dieser Beschluß ist durageführt. Die nzuen Aktien sind zum Kuise von 127 9/9 autgegeben. Der Ge- seliscaftsvertrag ift entsprewzend geändert.

Frankfurt a. M 30 Sunt 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 16.

Frankfart, Oder. Befanntmachunug [31949]

Bei Ne. 1515 unseres #irmenr- gisters (Firma: Köuiagl. privilegirte Löwenavotheke Gerhard Frauksurt a. O.) ift heute pver- Has Hapndelsgehäft ist dur< Ver- trag auf den Apotheker Georg Petermann in Frank furt a. O. übergegangen, wel(er privilegirte Löwen Petecmazun“‘“ fort]eßt. mit Niederiass»ngsort Frankfurt a. O. und als any, Apotheker in Frank- 29 des Handelsrégijters A. T Gerharv Jaku-

Eichstätt.

Kamm- und

zu Colmar. TreuchtlUingen

(Fdmund Weil zu Colmar. Derselbe betreibt seit 1. Juli 1900 eine Weiß- waarenhandlung. Colmar, den 4. Juli 1900. Kaiserliczes Amtsgericht.

Crimmütséhau. Auf Blatt 456 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts ist heute ein» getragen worden: Der Kaufmann Herr Richard Crimmitschau ift in das Handelsges<äft unter der Firma Carl Herm. Werner in Crimmitschau

am 1. Januar 1900 errichtet

In der früheren Eintragung muß es satt „Carl Hermann Albert Werner“ heißen „Carl Hermann Alfred Werner“.

Crimmitschau, am 6. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Schroeter.

Firmeninhaber E

n dem biesigen Handelsregister ist bei der au Blatt 1025 eingetragenen x i 4 Guilleaume, Zweigniederlassung dexr Firma gleichen Namens in Köln a. Nhein heute vermerkt worden, daß die Firma der Zweignieder!assung abgeändert ist in „Felten & Guiileaume, Zweiguieverlafssung Harburg.“

Harburg, den 29 Juni 1900,

Königliches Amtsgeriht.

Felten «&

C, August Bunuemann, Bremen: Inhaber ¡uft Bu anemann.

Edzard « Michaelis, Handelsgesellschaft, errihtet am 1. Juli 1900. Inhaber find die in Bremen wohnbaften Geld- und Häufermakler Diedrih Nicolaus Edzard und Carl Friedri Wilhelm Micwaelis, Ludwig Hanke Heinrich Rüsch ist am 1. Juli

Am 1, Juli 1900 ift

mehlfabrik und

Bremen :

Moriß Knorr in Heilbronn.

K. Amtsgericht Heilbroun. _In das Handelsregistex für Einzelfirmen ist beute eingetragen worden:

Nr. 721. Joseph Böter in Heilbroun. In- haber der Firma ift: Foseph Böker jr., Kaufmann bier, Buchhandlung, Buchbinderei, Bilder-Einrahm- geschäft, Buchdrukecei, Papier|- und Galanteriewaarens fabrikation.

Nr. 722. Albert Kern in Heilbrouu. Jnhaber Msbel-, Bett d Ausf Cd tikel-G

el, Better- 1nd Ausftattungsartikel-Gescäft.

Den 6 Juli 1900. : 8

Sty. Am:srcihter (Unterschrift). Bekauntmachung.

In das Handelsregister Abth. A. ifi bei der unter Nr. 3 mit ter Firma „Lüning & Kayser“ ein- getragenen offenen Handelsgesellihaft zu Herford am 5. Jali 1900 folgende Eiatracung bewirkt.

Die Gesellichaft i} aufgelö. Der bisherige Ge- se! Hermann Düning zu He führc däs Handel8g-\chäft als alleiniger Inhaber unter unyerändecter Firma fort.

Herford, den 5. Juli 1900.

Königliches Ämitsgericht.

è

1900 Prokura ertheilt E ari E

C, A. Focke, Bremeu : der in Bremen wohnhafte Kaufmann - Eduard Fo>- junior als Theilhaber eingetreten. An deriselben Tage ist Eduard Fo>e s0onior als Theilhaber ausgetreten. mit Uebernahme der Aktiven und Passiven von Carl Otto Adolf Fo>e und Eduard Fode jr. ais ofene Handeltgeselishast unter unveränderter Firma fortgeführt.

Hermauu FolLerts,

eingetreten. Die Gesellschaft ift

Das Ge!|häft

der Firma

Bremeu: Inhaber Volkmar Leonhard Folkerts.

Lo4is Gnéiße

geb. Folferts, 1. Fuli 1900 Prokura ertheilt.

Arnold Garde, Bremen: JÎnhaber ist Arnold Diedri®© Garde.

Adolph Joosten, Bremen: Inhaber ist Anton Adolpb Fooiîten.

Heinr. Sammann, Bremen: Seit dem am 19. Februar 1900 erfoigten Tode des Fnhabers Johann Heinrich Sammann hat dessen mit ihrem Kinde Margarethe, geb. Planer, das Geschäft unter unveränderter Firma fortgeführt. 1. Juli 1900 if Inhaber Carl Heinri ODeßel-

welcher das Geschäft seitdem unter Uebernabme der Activa, jedo< unter Ausschluß ber Passiva, für seine Rechnung unter unvere ändertex Firma fortfühtt.

Bremenu, den 5. Juli 1900.

Der Gerichtssreiber des Amtsgerichts: Marbur g.

Diepholz. In dtesizes zu der Firma Lemförde eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Dicpholz, den 20. Juni 1900. Königliches Arntsgericht. Abtb. 1.

Diepholz.

Bekauntmachung. h Handelsregister A. Nr. 46 ijt heute

J. Oppenheimer Nachfolger in Jakubowskfi,

merft worden: Herford,

dasselbe unter der Diese Firma i

| Bekanntmachung. In hiesiges Handelzregistec A zu dex Firma H, Nicmaun in

„Die Firma ift erloschen.“ Diepholz, den 5. Juli 1900, Königliches Amtsgericht.

Fnhaber Georg Petern sellschafter Fabrikant furt a. O. unter Nr. 1 eingetragen. Der bisherige Inhaber bowsfi hat unter Auss{luß der in d des Geshästs begründeten Forderungen und Ber- bindlichkeitèn da? Gescäft an Georg Petermann ,

„, den 5. Juli 1900.

ytr. 66 ift heute BVarustorf cine

j eina Betriebe S:it dem

In unjerem Handelsregister Abth. B. 1 am 99. Juni 1900 bei der unter N ‘attiengeselisWaft „Bergwerksgeselschaft- Hiber- unia“ Folgendes vermerkt worden:

Das Grundkapital ift um 1 600 000 4 dur Aus- gabe von 1600 auf ben Inhaber lautende Aktien à 1000 M erböbt und beträgt jeßt 39 400 000 G Auf diese Aktieu find folgende Einlagen gemacht : von der Gewerks<aft

Frauksurt a. O Königl. Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. Befanutmaung. [31950] register bet Nx. 881 (Firma:

Diepholz.

In das hiesige Handelsregister A. ist heute a Carl Weymarn 1 iepholz und als Inhäáber:

r. 5 eingetragenen

eingetragen die Firm Niedérlafsungc ort Kaufmann Carl W:yæaann daselbst, Diepholz, den 5 Juli 1900. Königlihes Amtsgericht.

Fn unser Firmey H. Ni>el, Fraukfurt a. O.) getragen: Die Firma ist erloschen. O., den 5. Juli 1900. Königl. Amtsgericht.

ist heute cin»

Bekanntmachung. Frankfurt a.

Ina das Firmenregister is bei Nr. 10054, be- treffend die Firma W. Siegemund hier, heut ein- getragen worden :

Der Kaufmann Gastav S ift als Gesellschafter in bas Geschäft eingetreten und wird dasselbe ven diesem und dem bisherigen G shäftsinhaber unter der bieherien Firma W. Siege- mund fortgeführt.

In das Handeléregister Abtheilung A. ift heut ein- getragen worten:

Nr. 467. Die am 1. Juni 1900 hier unter der d begonnene offene Handels- baftente Gesell|hafter find i2egemund und Gustav Siegt-

Breslau.

: „Ver. Deuts{länd" en thr gesammtes in den Gemeinden / en, Marl und Oer bclegenes Bergwerk8- eigentbum aegen Gewährung von f à 1000 4, 2) von der Gewerkschaft „Neichskanzler“" in Essen ihr gesatamtes in den Gemeinden Re>kling- hausen-Land und -Stadt und Der beleferies Berg- werköseigenthum gegen Gewährung von 700 Aktien à 1000 M, 3) von dem Geh. Fommerzienrath Voh»- winkel zu Düsseldorf 380 Kure der Gewerkschaft «Deutscher Kro! pcinz” in Re>tinghausen gegen Ge- währung von 133 Aktien à 1000

Die restlichen 67 “Aktien werden zu 200 %/ auês

Bon den mit der Anmeltung des Grundkapitals etngeceihten Sh ei dem unterzeichneten Gericht Einsicht ge» nommen werden. Herne, den 29. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. Handelsregifter betr. An Stelle ‘des zuel>getretenen Eduard Rudolf Neuc Baumwoll- ei Hof den August Brunner

Diepholz.

Auf Nr. 31 des hiesige beute zu der Firma C. eingetraçen:

„Die Firma ist erlos>en.“

Diepholz, den 95. I

Köntgliches Amtsgericht.

Dillenburg. Fn das Prokurenregister sür den Dillenburg ift heute z Eisenwerke zu Ado eingetragen worden : „Die dem Emi

Glauchau. Auf Blatt 654 des Handelsregisters für den Siadt» bezi:f Glauchau is heuteDie und als deren Inhaber der

n Handelsregisters A. 'iît Ne>klinghau

jegemund zu Breélau Mattfeld in Diepholz Firma Moritz Hähnel Braumeister Herr Otto el tn Glauchau eingetragen worden, Geschäftäzweig: Bierbraueret. Glauchau, den 4. Juli 1900.

Das Königliche Amtögericht.

Moriß Hähu

Angegebener

Bekanutmachung. Nmtsgerihtsbezirk Firma Franuk’sche lfshütte bei Dilleuburg,

l Merwitz ertheilte Prokura ift er-

den 26. Juni 1900, Königliches Amtsgericht. I.

Dillenburg. F anbelöregiiter A. Nummer 1 die ofene Handelsgesellschaft Joh Schramm zu Dillenburg Ludwig Schram1a,

Firma W. Siegemun

die Kaufleute Marx S mund, beide in Breslau.

Nr. 470. Die am 3. Ayril 1900 hier unter der Firma C. Grofimann «& Co. begonnen: offene andel8gefelishaft Persönlich hafte nd die Kaufleute Carl Gco beide zu Breslau,

Bei Nr. 356.

Glauchau. [

Auf Biatt 655 des Handelöregisters für den Stadtbezirk Giauchau is heute die Firma Hugo als deren JInhaker der Kaufmann Hir>elmann in Glauchau ein- Geschäftszweig :

Hiuekelmaun und Herc Ernst Hugo

gentur- und Kommissionsgc&äft, Giauchau, den 4. Das Ae

Dillenburg, nde Gesellschafter Angegebener

d'Kurt Männich,

Die Prokura des Georg Hof- mann für die Firma J. Rosenbaum Nachfolger hier, ist erlos{h-n.

Fn das Gejellshaftsregist-r ist bet Nr. 3136, be- treffend die offene Handelégesellshaft Ruß & Silber- mann hier, heut eingetragen worden: ells<aft ift dur den Tod des ak Ruß aufgelöt.

Breslau, den 2. Jult 1900, Königliches Amtegericht.

Bekanntmachung. n das Handelsregister Abtheilung B. ift b , 44, betreffend -die Aktiengeselishaft Breslau

Bekanntmachung, 1900.

heute unter iche Amtsgericht. unb als deren 2) Friedri Schramm Wittwe des Julius Schramm, Ivhanna, a, eingetragen worden. nuar 1872 be-

dem Wilhelm Achen- Gesammtprokura er-

Glauchau. Nuf Blatt 653 des Handelsregisters jür den Stadtbezirk Glauchau ift he Gröber und als deren Inh Herr Carl Hei

Aktiencesellihaft Cr R EES O li Wo? ais ersien eftor in den Vos nd Hof, den 4. Juli ; ? rstand gew . Amtsgericht.

ute die Firma Heiurih aber der Zigarrenhändler nri<h Gröber in Glauchau eingetragen egebener Geschäftszweig: Handel mit Taba> und Zigarren. Glauchau, den 4. Juli 1900.

D ¡{he Amtsgericht.

>er, alle in Dillenbur Gesellshaft hat am 1. Ja

nri< Hofmann und in Dillenburg, ist

ten 27. Juni 1900, Umtsgericht. I.

ba, beide

h Dillenburg, Königliches

U nha ‘Su dás hie eingeträgen, d

e Handelsregister A. ist unier

Breslau. die L H A

Chr. Hafseihorst“ i