1900 / 161 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ahaber der Z obritant La rih ahbaber der Zigarren Hein ornemann ¿'« Varenholi eu eingetragen. _Hohenhcaisen, den 3. Juli 1900. i Fürstliches Aimtagericht.

Wusum. Bekanntmachung, [32216] Fn unser Gesellschaftöreaister ist beute bei der

unser Nr 37 eingetragenen Firma Westholsteinische Bank, A iliale, eingetragen :

Der Rentier Gustav Rolfs in Heide ift für die Dauer vom 15. Juli bis 15. August 1900 zum Stellvertreter des Direktors Max Föst in Glinsborn und für die Dauer vom 15. August bis 15 Sep- tember 1900 zum Stellvertreter des Direktors Georg Hormann in Heide bestellt und berechtigt, die Rechte der von ibm vertretenen Direktoren im vollen Um- fange auszuüben. j |

Husum, den 4. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Userlohn. [32184]

Die dem Kaufmann Otto Prinz zu Oberhemer für die Firma Hemer Nietenfabrik Gebrüder Prinz zu Hemer ertheilte, unter Nr. 378 des P Sa eingetragene Yrokura ist heute c é N Iserlohn, den 2. Juli 1900.

¿ Königliches Amtsgericht.

Kamenz. [31978]

Auf dem die Firma M. Backan in Komenz betreffenden Blatt 140 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ift heute eingetragen worden, daß die dem Schönfärber Gabriel Michael Ephraim Herkloy in Kamenz er- theilte Prokura erloschen ift.

Kamenz, den 5. Juli 1900. i

Das Kôniglibe Amtsgericht. Dr. Seyrich.

Königsberg, Pr. 131693] Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr.

Sm Handelsregister Abtbeilung B. ift unter Nr. 70 etne Attiengesellschaft errihtet durch Vertrag vom 95. Junt 1900 unter Uebernahme sämmtlicher Aktien dur die Gründer, fit der Firma Jufterburger Kleinbahn-Aktiengesellschaft und mit dem Siye zu Königsberg i. Pr. am 26. Juni 1900 ein» getragen.

Die Zeitdauer der GesellsYaft ift entsprechend der faailidjen Genehmigungsurkunde vom 23. Juni 1900 auf 75 Jahre von der Genehmigung der Betriebs- erôffnung ab, beschränkt.

G-gerftand des Unternehmens ift der Bau und Betrieb folgender Kleinbahnen : j;

a. von Insterburg nah Trempen mit Abzwei- gung nah Lindenhof, b. von Insterburg über Kraupishken nah Ragnit, c. vos Fasterburg nah Skaisgirren mit Ab- zweigung nah Pivlin, d. von Groß-Brittanien nah Kaukehmen mit Abzweigung nah Seckenburg, 6. von Pogegen nah Schmalleningken, nach Maßgabe der von den zuständigen Behörden auszustellenden Genehmigung8urkunden und der [landespolizeilih festzust-llenden Banpläne.

Das Grundfapital beträgt 8 424 000 , zerlegt in 330 Stück Stawm-Aktien Läitt. A. über je 1000 mit Dividendengarantie von 3# 9%/o auf die Dauer von 434 Jahren und 8094 Stück Aktien Lätt. B. über jz 1000 «. Die Aktien lauten auf den Inhaber. Die Namenaktien Läitt. A. unterliegen innerbalb der Garantiezeit der Kündigung seitens der Aktiengesellschaft nah Maßgabe des § 3 des Statuts zum Zweck der Umwandlung in Aktien Litt. B. und Ausreichung an die dort bezeihneten Garantieverbände. Insoweit eine Betheiligung des Staates oder von Kommutalverbänden an dem Grundkapital der Gesellschaft staitfiadet, kann über diese Betheiligung ftatt der Ausfertigung und Be- bändigung einer entsprehenden Anzahl von Aktien je eine einzige Urkunde, welhe auf den Namen lautet, ausgestellt werden mit dem Rechte der Rück- umwandlung. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwerthe. Der Vorftand wird dur den Auf- Fdhtzrath zu notariellem Protokoll bestellt. Gr be- fleht je nah Bestimmung dcs Aufsichtsraths aus einem bis drei Mitgliedern. Zur Vertretung der Gesellichaft sind, wenn der Vorstand aus einer Persoa bestebt, diese allein, wenn er aus mehren Personen besteht, entweder zwei Mitglieder desselven oder ein Mitglied und ein stellvertretendes Vorstandsmitglied d rg A

Die Berufung der Generalversammlung geschieht nah Maßçabe des § 16 des Statuts pvorbehalt- li des geseßlichen Rechtes des Vorstandes durch den Vorsitzenden des Aufsichtsraths oder defsen Stell- vectret-r mit dem Zusage „der Aufsichtsrath“ in dem Deutschen Neihs-Auzeizer.

Die von ter Gesellschaft au"gehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- Anzeiger von dem Vocstande mit dem Zufage

Vorstand der Insterburger Kleinbahn-Aktien-Gesell-

chaft.

Dem Aufsichtsrathe bleibt es überlassen, ander- weite Arten von Bekanntmachungen zu bestimmen; doch is die Gültigkeit der Bekanntmachung davon nit abhängig.

Gründer sind: Als Vertreter des Königlich Preu- ischen Staat: fiskus: bder Könizlihe MNegierungs-

räsident Wilhelm Hegel zu Gumbinnen, als

ertreter des Prov'nzial-Verbandes der Provinz Oftpreußen: der Landesrath Bernhard Triebel zu Közigsberg i. Pr. als Vertreter des Kreiakom- munalverbantes Insterburg: der Königliche Landrath Hugo Brasch zu Insterburg und der Nittergutsbesiger Herrmann Soldat auf Wittgirren, als Vertreter des Kreiskormmunalverbandes Ragnit: der Königliche Landrath Dr. jur. Georg Graf von Lambödorff zu Ragnit uxrd der Rittergutsbesißer Louis Schlenther auf Moulienen, als Vertreter des Kreiskommunal- ‘verbandes Feerung. der Landrathsamttverwalter, Regiecungé-Assessor Richard Lank zu Heinrichswalde uvd ter Gutevesizer Carl Büchler auf Kaukwethen, als Vertreter des Kreiskommunalyerbandes Tilsit : der Königliche Landrath Wilhelm Schlenther zu Tilsit und bor Nittergutsbesiger Richard Kae?wurm auf Balgarben, als Bertreter der Firma Lênz & Co., Gesellshaft mit beschränkter Haftung- der Bevoll-

ersten Atsihtsratbs fin , als Vertreter

lichen Sta:tsregierung: der Königliche Regierunas- Präsident Wilhelm l zu Gumbinnen, der ierunas-A ge Bruno Dammann zu

er Königliche Eisenbahn-Bau- und Bet1ieh8In- spektor Louis Gräger zu Königsberg i. Pr., der Dr. jur. Werner Foelsche zu Gumbinnen, als Ver- treter der Pub Ostpreußen: der Landesrath hard Triebel zu Königsberg |. Pr., der Landesbauin- spektor Franz Stabl zu Königsberg i. Pr., als Vertreter des Kreises Insterburg: der Landrath Hugo Brasch und der Ober-Bürgermeister Dr. jur. Gustav Kirchhoff beide zu Insterburg, als Vertreter des Krtises Ragnit: der Landrath Dr. jur. Georg Graf von Lambsdorfff zu Ragnit und der Rittergutsbesißer Louis Swhlenther auf Moulienen, als Vertreter des Kreises Tilsit: der Landrath Wilhelm Schlenther zu Tilsit, als Vertreter des Kreises Niederung : der Regierungs - Assessor Richard Bank zu Heinrichs» walde, als Vertreter des Kreises Darkehmen: der Landrath Theodor Eggert zu Darkehmen, als Vertreter des Zwveckverbandes: Gemeinde-Ver- band Kleinbahn Pfiplin - Mehlauken- Willkowischken : der Landrath Dr. jur. Carl Hesse zu Labiau, als Vertreter der Firma Lenz & Go., Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Berlin: der Regierungs- und Baurath a. D. Georg Mohr zu Köntasberg i. Pr. Als Vorstand ist gegenwärtig nur ein Mitglied be- stimmt, und als solhes der Hauptmann a. D. Hermann Nauck zu Köni„sberg i. Pr. bestellt. Von den mit der Anmeldung der Gesell)chaft erngereihten Schriftstücken, der staatlihen Genehmigungé-U-kunde, dem Prüfungsberihte des Vorstandes, des Nufsichts- ratba und der Revisoren kann bei dem Gerichte Einsicht genommen werden. Von dem Prüfungs- berihte der Revisoren kann auch bei dem Vorfteber- amte der Kaufmannschaft zu Königöberg i. Pr. Ein- siht genommen werden.

Im Handelsregister Abtheilung B. unter Rr. 71: Die durch Gesellshaftvertrag vom 25. Juni 1900 unter Uebernahme sämmtliher Aktien durch die Gründer errichtete Aktiengesellschaft mit der Firma „Pillkfaller Kleinbahn-Aktiengesellschaf\t““ und dem Sitze zu Königsberg i. Pr. Gegen- stand des Unternehmens ist der Bau und Betrieb folgender Kleinbahven: a. von Pillkallen nah Schir- windt, Þ. von Pillkallen nah Lasdehnen, nah Mafß- gabe der von den zuständigen Behörden auszu- stellenden Genehmigungsurkunden und der Tandes- polizeilih festzustellenden Baupläne. Die Dauer der Gesellschaft ist, entsprewend der ftaatlicen Genehmigungsurkunde vom 23. Juni 1900, auf 75 Fahre von der Genehmigung der Betriebs- eröffnung ab, beschränkt.

Das Grundkapital beträgt 1 689 000 Æ, zerlegt in 1689 Stück Stamm-Aktien über je 1000 #4 auf den Inhaber. Insoweit eine Betheiligung des Staates oder von Kommunalverbänden an dem Grundkapital der Gesellshaft ftatifindet, kann über diese Betheiligung statt der Außfertigung und Be- händigung einer entsprehenden Anzahl von Aktien je eine einzige U-kunde, welhe auf den Namen lautet, ausgestellt fverden mit dem Rechte der Rück- umwandlung. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwerthe.

Der Vorstand wird durch den Aufsichtsrath zu notariellem Protokolle bestellk. Er besteht je nah Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem bis dret Mitgliedern. Zur Vertretung der Gesellschaft sind, wenn der Vorftand aus einer Perfon besteht, diese allein, wenn er aus mebreren Personen besteht, entweder zwei Mitglieder desselben oder ein Mitglied und ein stellvertretendes Vorstandsmitglied ermächtigt. Gegenwärtig is nur ein Mitglied be- stimmt und als solches der Hauptmann a. D. Hermann Nauck zu Königsberg i. Pr. bestellt. Die Berufung der Generalversammlung geschieht nach Maßgabe des § 16 des Statuts vorbehaltlich des geseßlidhen Rechtes des Vorstandes dur den Vorsitzenden des Aufsichtsraths oder dessen Stell- vertreter unter der Firma mit dem Zusaße „der Aufsichtsrath“ in dem Deutschen Reichs-Anzeiger.

Die von der Gesellsaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- Anzeiger von dem Vorstande unter der Firma mit dem Zusate „Vorstand“. Dem Aufsichtsrathe ist überlassen, anderweite Arten von Bekannt- machungen zu bestimmen; do ist die Gültigkeit der Bekanntmachung davon nit abhängig.

Gründer find als Vertreter des Königlich Preußischen Staatéfizkus: der Dr. jur. Werner Foelshe zu Gumbinnen, als Vertreter des Provinzial-Verbandes der Provinz Ostpreußen: der Landesrath Bernhard Triébel zu Königsberg i. Pr., als Vertreter des Kreiskommunalverbandes Pill- fallen: der Königlihe Landrath Rudolf Pitsch- Schroener zu Pillkallen, als Vertreter der Firma Lenz & Co., Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Berlin: der Bz2vyollmächtigte Regterungs- und Baurath a. D. Georg Mohr zu Königsberg i. Pr., endlich der Eisenbahn-Bauinspektor a. D. Heiorih Kliak2e zu Königöberg i. Pr. Die Mitglieder des ersten Au}sichtsraths sind: als Vertreter der König- lihen Ea Ss: dgr Megierungs-Aheler Bruno Dammann zu Gumbinneñ, der Königliche Gifenbahn- Bau- und Betriebsinspektor Gräger zu Königs- berg i. Pr. als Vertreter der Provinz Ostpreußen: der Landesbau-Inspeltor Franz Stahl zu Königs- berg i. Pr. als Vertreter bes Kreises Pillkallen: der Köntalihe Landrath Rudolf Pitsh-Schroener zu Pillkallen, als Vertreter der Firma Lenz & Co., Gesellschaft mit beshränfter Haftung in Berlin: der Regicrungs- und Baurath a. D. Georg Mohr zu Königsberg i. Pr.

Von den mit der Anmeldung der Gesellshaft cin- ereihten Shriftftücken, insbesondere der ftaatlichen

enehmigungsurkunde, dem Prüfungsberichte des Norstandes, des Aufsichtsraths und der Neviforen kann bei dem Gerichte Einsicht genommen werben. Von dem Prüfungsberihte der Revisoren kann au bei dem Vorsteheramte der Kaufmannschaft zu Königsberg i. Pr. Einsicht genommen werden.

Königshütte. [32146]

Fn unser Handelsregister B. i bei der unter Nr. ÿ eingetragenen Firma Oberschlesische Terrain- und Holzberwertungs - Actieu- Gesellschaft zu Königohütte heute Folgendes eingetragen worden: Dem Heinrich Feueretsen, Eugen Ptotrowskti und Emil Kohn ist Gesammtprokura ertheilt. Falls der Borstand aus zwei oder mehreren Personen besteht, ift ein Prokurist mit einem Vorstandsmitgliede zur

lieder er König-| K

Gumbinnen,

Bern-

fliGitenden

uni 1900.

'Königliches Amtsgericht.

Königs-Wusterhausen. [31981] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unt?r Nr. 4 eingetragen:

fine Jsaac Blackburn, Miersdorf,

nhaber: Ziegeleibesiger Isaac Blackburn, Nieders-

Schöneweide.

Königs-Wusterhausen, den 4 Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Köpenick. j [31979] Fa unser Handelsregister Abth. A. Nr. 131 ist heute die ne Ernst Pabst in Köpeuick und als deren Inhaber der Ziotlingenieur Grast Pabst in Köpenick eingetragen worden. - Köpenick, den 28. Juni 1900. Königliches Amtsgericht. 4 E

: ca S 4 Fn unserem Firmenregister is die unter Nr, 4 eingetragene Firma Max Mahdorff des Kaufmarins Max Maßdorff zu Landsberg, D.-S. am 4. Jali

1900 gelö|cht worden. : Laudsberg, O.-S., den 4. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. F. R. 47. 4.

[31984]

Landsberg, Warthe. «ir cou (Bekanntmachung. In unserem Ftrmenregister ist heute die unter Nr. 645 eingetragene Firma „Karl Traugott Hoth’s Nachfolger“’ gelöst. Landöberg a. W., den 4. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [31985] Bekauntmachung.

Fn Abtheilung A. des Handelsregisters ist bei Nr. 31, woselbft die Firma Max Bahr vermerkt steht, Folgendes eingetragen:

Die Prokura des Carl Bahr is erloschen.

Laudsberg a. W., den 4. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [31986] Auf Blatt 542 des Handelsregisters, die Firma F. Volkmar in Leipzig betr., is heute ein- getragen worden, daß der Buchhändler Herr Otto Friedri Hans Volckmar in Leipzig als Gesell- schafter in die Firma eingetreten und den Herren Georg August Albert Bernhard Wilhelm Schwickert, Ee Franz Ferdinand Pfeiffer und Leopold riedrih Theodor Ludwig Hugo Lincke, sämmilich Buchhändler in Leipzig, Gesammiprokura in der Weise ertheilt worden ist, daß jeder von ihnen in enann mit einem anderen Prokuristen zeichnen darf. Leipzig, den 5. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. I1B. Schmidt.

Leipzig. [31987] Auf Blatt 8831 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Hans Kolb in Leipzig für die Firma Franz Berger daselbst Prokura erthetlt worden ist. Leipzig, den 5. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. I1 B. Schmidt.

Leipzig. [31988] Auf Blatt 898 des Handelsregifters ist heute eingetragen worden, daß in die Firma C. F-+ Amelangs Verlag in Leipzig der Buchhändier Herr Otto Friedrih Hans Volckmar daselbst als

Ge/'ellschafter eingetreten ist. Leipzig, den 5. Juli 1900. Köntgliches Amtsgericht. Schmidt.

Abth. I[B.

Leipzig. [31989] Auf Blait 8809 des Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Max Paul Vieweg in Leipzig - Schleußig für die Firma Beruhard Mierisch in Leipzig Prokura ertheilt worden ift. Leipzig, den 5. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Smidt.

Leipzig. [31990] Auf Blatt 8441 des Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß in die Firma A. Schön- laud in Leipzig-Volkmarsdorf, jeßt in Leipzig- Lindenau, der Kaufmann Herr Jultus Adler in Leipzig -Anger-Crottendorf und Frau Sophie verw. irschberg, geb. Falkenstein, in Leipzig-Lindenau als C esellschafter eingetreten sind und daß die Gesell- schaft am 1. Juli 1900 erribtet worden ift. Leipzig, den 5. Jult 1900. Königliches Amtégeriht. Abtk. TIB. Schmidt.

Lüdenscheid. Befanntmahung. [31991]

Unter Nr. 20 des Handelsregisters Abth. A. i} die fre Carl Brückmann, Halver und als deren SFnhaber der Bauunternehmer Karl Brückmann zu Halver heute eingetragen.

Dem Techniker Wilhelm Brückmann, Halver, ift Prokura ertheilt.

Lüdenscheid, den 5. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

Mainz. [31474] um Firmenregister wurde heute eingetragen: arl Frohnhäuser, Maiuz. Die Prokura des aufmanns Ludwig tobndduler, früher in Mainz, jeßt in München wohnhaft, is erloschen. Mainz, den 21. Juni 1900. Großh. Amtsgericht. German Koh, Mainz. Die Prokura des Kaufmanns Ludwig May zu Mainz ift erloschen. Mainz, den 27, Junt 1900. Großherzogliches Amtsgericht. Gebrüder May, Mainz. Unter dieser Firma ist mit dem Sitze zu Maiuz eine ofene Handels- gesellschaft errihtet worden, welhe am 27, Juni

leute

oseph May unb Ludwig 3, den 27. Jani 1900. Großherzoglihes Amtsgericht.

Elias Rosenthal, Herxheim. Die zu Mainz J

bestehende Zwetantederlassuna ift aufgeh-ben. Mainz, den 28. Junt 1900

Großherzogliches Amtsgericht.

Mannheim. Sauvbel8regisfter. [31747]

Zum Handelsregister Abth. B. Band T O.-Z. 23, Firma „Rheinische Schuckert Gesellschaft für eleftrische Judustrie Aktiengesellschaft“ in Maunheim, rourde die dur die General versamm- lung vom 20. Juni 1900 beshlossene Abänderung des Gesellschaftsvertrags eingetragen; darnach ist das Grondkapital in 3000 auf Namen lautende Aktien im Nennwerthe von je 1000 Æ eingetheilt und den Aktionären vorbehalten, die Umwandlung derselben in Jnhaber- Aktien zu verlangen.

Manunuheim, 30. Juni 1900,

Großh. Amtsgericht. IIT.

Mannheim. Sanbel8regifter. [31746]

Zum Handelsregistec wurde eingetragen :

1) Zum Gesellschaftsregister Bd. VI, O.-Z. 512, Firtna «qua, «& Herm. Herbst“ in Mannheim:

Frievrich Rapp und Friedrich Beck, beide in Mannheim, sind zu Gesammtprokuristen bestellt.

2) Zum mne Bd. 111, O.-Z3. 386, Firma „Lud. Leuz““ in Maunheim:

Die Firma ift erloschen.

3) Zum Firmenregister Band Il1, OD.-Z. 723, Firma „Fabrik pateutierter Faßreinigungs- apparate Heinrich Stockheim“ in Maunheim:

Die Firma ist erloschen.

4) Zum Firmenregister Band 111, O.-Z. 704, Ficma „Maunteimer Dachrappen: uud Holz- cementfabrik Aug. Roth“ in Maunheim :

Die Firma ist geändert in „Maunheimer Dach- pappen-Holzcement- u. Theerprodukten-Fabrik August Roth“.

5) Zum Handelsregister Abth. A., Band 11, O.-Z. 1, Firma „Manuheimer Dachpappen- Holzcement- und Theerprodukteu - Fabrik August Noth“, Maunheim. Inhaber August Roth, Fabrikant, Mannheim. August Roth Ghe- frau, Auna, geb. Müller, in Mannheim ist als Profkurist bestellt.

6) Zum Handelsregister Abth. A, Band T1, O -Z. 2: Firma „J. Heinrich Kühnen, Mann: heim“. Inhaber Johann Heinrih Kühnen, Kauf- wann, Duisburg. Philipp Rocker in Mannheim ist als Prokurist bestellt.

7) Zum Handelöregister Abth. A., Band Il, O.-Z. 3, Firma „Johanu M. Siebeneck, Mann- heim“. Fnhaber Johann Melchior Stebeueck, Agent, Mannheim.

Mauuheim, 30. Juni 1900.

Gr. Amtsgericht. LTIL.

Merzig. [31992] In unserem Handelsregister Abtbeilung A. ist bet Nr. 9 Firma Schuhler uud Weiten zu Hilbringeu eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Merzig, den 22. Juni 1900. Königliches Amtsgericht. 2.

Merzig. [31993]

In unserem Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nummer 4 die am 6. März 1900 in Orscholz mit einer Zweigniederlaffung in Saarhölzbach unter der Firma Lessel und Auton errichtete ofene Handelsgesellschaft eingetragen worden. Gesell- schafter sind: Der Holzhändler August Lessel zu Orscholz, der Holzhändler Johann Anton zu Obere leuken. Jeder der Gesellschafter vertritt selbständig die Firma.

Merzig, den 26. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Michelstadt. Bekanntmachung. [31994]

Fn unser Handelsregister wurde heute eingetragen: Die Ehefrau des Kaufmanns Karl Geis, Clara, geb. Horn, von Mörchingen, z. Zt. dahier woßznhaft, hat dahier ein Kurz-, Weiß- und Wollwaarenge\{chäft als Zweigniederlassung des zu Mörchiugen unter der Firma „C. Horn“ betriebenen Hande:8ges{chä1ts erritet und ibrem genannten Ehemann für die hiesige Zweigniederlassung Prokura ertheilt.

Michelstadt, am 4. Juli 1900.

Geoßhl. Hess. Amtsgericht.

Mittweida. [31995]

Auf dem für die Aktiengesellschaft Baumwoll- weberei Mittweida ia Mittweida errichteten Blatte 302 des Handelsregisters für die Stadt Mittweida ist heute eingetragen worden, daß den Kaufleuten Herren Alfons Johann Josef Dusch und Hermann Fedor Reichstein, beide in Mittweida, Gesammtprokura ertheilt worden ift.

Mittweida, am 5. Juli 1900

Königl. Amtsgericht.

Mogilno. Bekanntmachung. [31996] Fg unser Handelsregister A. ist unter Nr. 33 die Handlung Anton Kaszynski mit dem Siß in Mogiíno und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Kaszynski aus Mogilno eingetrageu worden. Mogilno, den 3. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [31750]

Im Ftrmenregister O. Z. 209 wurde eingetragen: Firma H. Heck in Haftmersheim: Die Firma ift erloichen. Mosbach, 25. Mai 1900. Gr. Amtsgericht. L

Mosbach, Baden. [31749] Fa die Abtheilung A. des Handelsregist.rs wurde beute eingetragen: O.-Z. CCLXXXIII. Fitma M. Dieter's Nachfolger, Mosbach. Inha Moriß Blumenthal, Kaufmann, PVosbach. Mos- bach, 9. Juni 1900, Gr. Amtsgericht. s

Mosbach, Baden. [31751] Zu Ds CXVIL des Handelsregistets Abth. A- beîr. die Firma „Johauna Müßig, ledig, merêsheim“‘, wurde heute eingetragen: Ievige, f haberin der Firma ist: „Schiffer Heinrich ig Wittwe, Johanna, geb. Ruffler, Haßmersheim. Mosbach, 26, Junt 1900. Gr. Amtsgericht.

t ———————_—_———

Uatec 3 M / unter der Firma: ,- sche Glüßhlicht- C élens esellschaft“ '(Sociéts anonyme al- Sacienne inecandescence) in Mül- hausen i. Els. Folgendes eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag is am 25. Mai 1900 notariell festgestellt worden. Gegenstand des Unter- nehmens is die Herstellung von Glühkörpern zu Glüblichtbeleuhtung, fowie die Vornahme aller da- mit in Verbindung stehenden gewerblichen, kauf- männischen und finanziellen Geschäfte.

Die Dauer der Gesellschaft if unbeschränkt. Das Grundkapital beträgt 200 000 M und iît eingetbeilt in 200 Aktien von je 1000 #4, welhe auf den In- haber lauten und sämmtlich von den Gründern über- nommen sind. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen, welche der Aufsichtsrath ernennt und ersezt. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so ist jede derselben zur Ginzelvertretung und Einzelzeihnung befugt, wenn nicht der Aufsichts- rath bei der Bestellung anderweite Bestimmung trifft. Die Zeichnung geschieht durch Namensunterschcift unter die Firma der Gefellschaft.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

1) Ludwig Stoecklin, Chemiker,

9) Amatus Rieder, Kaufmann, beide in Mülhausen wohnhaft.

Außer den in vorstehender Eintragung näher aus- gefühnten“ Bestimmungen kommen sodann nah § 199 H.-G.-B. noh folgende Festfegunzen des Gesell- schaftsvertrags zur Veröffentlichung:

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durh den Vorsißenden des Aufsichtsraths oder den Vorstand der Gesellschaft.

Ort, Zeit und Zweck der Generalversammlung werden den Aktionären spätestens 3 Wochen vorher durch die im Actikel 36 der Statuten genannten Ze:tungen bekannt gemaht. Artikel 36 der Statuten

lautet :

Alle gesehlihßen und ftatutarishen Bekannt- machungen der Gefellshaft geshehen durch den „Deutschen Reichs-Auzeiger““ und den in Mül- hausen er\cheinenden „Gxpreß*“; sie tragen die Unter- schrift des Vorftands oder des Vorsigenden des Auf- sihtsraths, wenn die Anzeige von legterem ausgeht. Der Aufsichtórath kann die gedachten Bekannt- machungen noch in andere Blätter einrücken lassen, indessen gelten die Bekanntmachungen als rechts- verbindlich erlassen, wenn eine jede mindestens ein- mal in dem „Deutschen Reichs-Anzeiger“ und in dem besagten „Expceß* zum Abdruck gelangt und erschienen ist.

Von den Aktien sind 80 Stück den Herren Lud ig Stoecklin und Amatus Rieder und Ferdinand Oswald angewiesen worden als Gegenwerth ihrer Sach- einlage. Die übrigen 120 Aktien sind zu ihrem Nennwerth gegen Géld übernommen worden. Jm

alle der Erhöhung des Grundkapitals köznen die

Áftien zu einem höôheren als dem Nennbetrage auégegeben werden.

Bon den nah Vornahme sämmtlicher Abschreibungen und Rücklagen, sowie nach Abjug eines für die Aktionäre bestimmten Betrages bis zum Belaufe von 5% des eingezahlten Grundkapitals verbleibenden Reingewinn gebören 20 9/9 cem Vorstand, 8 9/9 ge- hôren dem Aufsichtsrath, um von ihm und nah szinem Ermessen unter seine Mitglieder vertheilt zu werden. 55% stehen zur Verfügung ter General- veriammlung, we-elche über deren Verwendung bes shli-ßen wird. 179% gehören den Herren Ludwig Stoecklin, Chemiker, und Amatus Rieder, Kaufman; , beide in Mülhausen wobnbaft, als besonderer Gründervortheil oder den jeweiligen Besitzern der dies:n Gewinnantheil darstellenden Genußscheine.

Die genannten Herren Stoecklin und Rieder, \o- wobl eigenen Namens wie als persönlich haftende Gesellschafter, und Herr Ferdinand Oswald, Chemiker, alle in Mülhausen wohnhaft, leyterec als Kom- manditist der „Elsäffishen Glüblichtgesellshaft Stoecklin, Riedec & Cie.“ in Mülhausen, haben in Me Angen zum vollen Eigenthum ein- gelegt :

a. das Verfahren und die Geheimnisse, betreffend die Herstellung von Glühkörpern,

b. ihre Patente und Fabrikmarke, sowie das Recht, die Ecfindung des Verfahrens oder der bezüglichen Maschinen in allen Ländern patentieren zu lassen,

c. das Gebrauhs- und Nuzungdrecht bezüglich aller Vervollkommnungen und Neuerungen, welche die Sacheinleger während der Gesellfhaftsdauer hin- sihtlih der gedachten Erfiadung machen könnten,

d. die Maschinen, das Werkzeug, die Utensilien und soaftigen Mibiliargegen1tände aller Art, welche das Material bilden, das bis dabin zu ihrem bezüg- lichen Gewerbebetrieb in der in Mülhausen, Zimmer- leutgasse 24, gelegenen Werkstatt gedient hat,

e. und alle ihre gegenwärtigen Geschäftsverbin-

dungen. _ Diese Sacheinlage wird angenommen zu dem Schägungswecthe von 80 000 #4, wofür den Herren Stoecklin, Rieder und Oswald als Gegenwerth 80 als voll liberiert geltende Aktien der Gesellschaft zum Nennbetrage von je 1000 A und nach Maßgabe ibres angeblichen Antheilwerths, wie folgt, zugewiesen worden find, nämlich:

den Herren Stoecklin und Rieder je 21, dem Herrn Oswald 38 Stück.

Außer den Notariatskofsten und Staatsgebühren beläuft sich der Geszmmtgründungsaufwand auf etra 4000 A

Die Gründer sind:

1) Herr Ludwig Stoecklin, Chemiker,

2) Herr Amatus Rieder, Kaufmann,

3) Herr Ferdinand Oswald, Chemiker, alle drei in Mülhausen wohnhaft, i

bandelnd zu 1 und 2 sowobl eigenen Namens, wie

N auch Namens und als persönli haftende Gesell-

hafter, zu 3 als Kommanditist der zu Mülhausen unter der Firma Elsässishe Glühlichtgesellschaft Stoecklin, Rieder & Cie. bestehenden Kommandit- gefellshaft.

4) Herr Fritz Lamey, Ingenieur, in Mülhausen wosnend, Base ert friedrid duard Sgerrer, Sensal, in

6) Herr Emil Schlumberger, Banquier, in Be- fançon (Frankreich) wohnhafl,

7) Herr Peter Schlumberger, Manufakturist, in Mülhausen wohnhaft,

8) Herr Paul Stoecklin, Manufakturist, - in Col- mar wohnhaft.

Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

1) Herrn Peter Schlumberger, vorgenannt,

U 1 / 4 enu i. f des C

2) Herrn Friedri Eduard Scherrer, 3 Herrn au Ra Ph pati tes 4) Hérr Ferdinand Oswald, vorgenannt. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- aereihten Schriftstücken, itsbesondere von dem

Prüfungsberiht- des Vorstandes, des und der Revisoren, kann bei dem Geri Einsicht genommen werden. Von dem Prüfungsbericht der Revisoren kann au bei der Handelskammer in Mül- hausen Ginsiht genommen werden. Mülhausen i. E., den 39. Juni 1900, Kaiserliches Amtsgericht.

Mülheim, Rubr. [31753] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim Ruhr.

In unser ) ag Abtheilung A. i} unter Nr. 31 die Firma Sellerbeck & Stöckmaun zu Wiülheim Ruhr und als deren Fnhaber der Fabrif- besiger Heinrich Sellerbeck zu Mülheim Ruhr am 27. Jani 1900 eingetragen worden. Die Gesellschaft Sellerbeck & Stöckmann zu Mülheim Ruhr, deren Gefellshafter 1) Fabrikbesißer Hinrich Sellerbeck zu Mülheim Ruhr, 2) Kaufmann Wilhelm Stoeckmann junior zu ODberbausen, ist auf den Gesellschafter O S Moe und daber im Gefell-

regtiter unter Nr. 283 gelöscht am 27. Juni 1900.

Mülheim Ruhr, 27. Juat 1900. Y

Naumburg, Saale. [31998]

In unser Handelsregister A. is bei Nr. 122 heute dec Kaufmann Paul Marx Otto Dankel zu Naum- burg a, S. als alleiniger JIahabec der Firma „S. Praeger“/ ¡u Naumburg eingetragen und hierbei vermerft worden, daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten des früheren Jnhavers, Apothefers Robert Just zu Naumburg, bet dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Paul Max Otto Dunkel ausge- {lossen ift.

Naumburg a. S., den 3. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

Neurode. Befanntmachung. [31999] _In unser Handelsregister A. ist heute unter Ne. 99 die Firma Carl Dinter, Neurode, und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Dinter in Neurode eingetragen. Neurode, den 5. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Neu-Ruppin. [32000]

Unter Nr. 5 des Handelsregisters A. ift die ofene Handelsgetellshaft Gebrüder A. «& H. Kraft in Alt- Ruppin eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1889 begonnen. Gescllihafter sind die Zigarrenfabrik nten Albert und Hermann Kraft zu Alt-Nuppin.

Neu-Ruppin, den 4 Jult 1900.

Königliches Amtsgericht.

Neuwied. [32001]

Im Handelsregister sind folgende Firmen gelöscht worden :

Nr. 80 Moses Cahn in Neuwied

Nr. 793 Franz Köhnen Wittwe in Neuwied

Nr. 797 Phil. Ludwig in Heddesdorf

Nr. 746 C. Meatrop in Neuwied

Nr. 757 Hermann Blüm in Neuwied

Nr. 488 Peter Kamp in Bendorf

Nr. 669 Jfidor Cahu in Neuwied

Nr. 710 August Schupp in Neuwied

Nr. 93 Jacob Brousson & Sohn in Neuwied

Nr. 260 Neuwieder Maschineufabrik und Eisengießerei Sauerbrey « Beygang vorm. J. H. Ziamermaun «& Cie zu Heddesdorf

Nr. 713 N. Neumann Nachfolger in Engers

Nr. 720 P. Kreutzer in Heddesdorf

Nr. 695 August Stelting in Neuwied, sowie die von dieser Firma dem Friy Meyer zu Heddes- dorf ertheilte und unter Nr. 233 des Prokuren- regifters eingetragene Prokura.

Ferner if die von der Firma Peter s in Beudorf dem Wilhelm Kamp dajelbst ertheilte und unter Nr. 13 des Prokurenregisters eingetragene Prokura g-1ôscht worden.

Neuwied, den 5. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Norden. Bekanntmachung. [32002] Auf Blatt 484 des biefizen H 1ndel3registers ift heute zu der Firma: Emil Renkeu in Norden eingetragen : „Die Firma ift erloscen.“ Norden, den 3. Juli 1900 ¿ Königliches Amtsgericht. I.

Noerdhausen [32003] Fn unser Handelsregister A. ift b-ute unter Nr. 62 die Firma August Jauson zu Nordhausen und als deren JInhaber der Kaufmann August Janfon daselbft eingetragen. Nordhausen, den 6. Juli 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 2,

Northeim. [32004] In bas hiesige Handelsregister Nr. 30 tf zur Firma C. H. Wachsmuth in Nörter. eingetragen : Die Ficma tit erloschen. Northeim, 5. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Il,

Ohligs. [32005

Unter Ne. 11 hiesizen Handelsrézifters ‘A. ist heute eingetragen worden die ofene Handelsgesell- schaft unter der Firma Krieg «& Lauterjung in Ohligs und als deren Gesellshafter der Steindrucker Fosef Krieg in Ohligs und der Lithograph Karl Lauterjung in Solingen.

Ohligs, den 4. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [32006]

Fn das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ift nue e E Oldenburgische Glashütte in Oldenburg eingetragen:

Fn der am 28. März d. J. abgehaltenen General- veriammlung der Aktionäre sind um Zwecke der Vereinfahung und Anpassung der Statuten an das neue Handelsgeseßbbuh eine Anzahl Statutenände- rungen beshlofsen worden, von denen hier nur die

folgende hervorzuheben ist:

3 wird gestrihen und erseßt durch folgende Faffung: „Das Grundkapital beträgt i eingetheilt in 850 ‘auf ven Inhaber lautende Aftien, jede zu 1000 Æ |

Die Agosgabe neuer Aktien für einen höheren Be- e a E n statthaft. Die Ein- ziehung der Aktien dur nkauf ift zulässig.“

Oldeuburg, 1900, Juni 2a E s

Abt, V.

Großherzogliches Amtsgericht.

Oschatz. [32007] Auf Blatt 247 des Handelsregisters für die Stadt Oschaß ift heute eingetragen worden, daß die Firma Friedrich Siegert in Oschatz erlosch:n ift, Oschatz, den 5. Jali 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Giese.

Ostrowo. SBefkfauntmachung. 32008 Im Handelsregister A. ift bei der Firme Co BN (Nr. 38) als neuer Inhaber citeser Firma ugo Friedrih, Schuhmahhermeister in Ostrowo, eingetragen. Ostrowo, den 3. Juli 1900. Königliches Amtegericht.

Pegau. 32009]

Auf Blatt 303 des Hiesigen Haribelorealtizes ijt beute die Firma A. Finzel in Zauschwitz als eus der in Leipzig- Piagwig be- tehenden Hauptniederlassung und als deren Inhaber Herr Gottfried Gustav Albert Finzel in Plagroiy eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Ziegelfabrikation.

Pegau, am 5. Jult 1900

Königliches Amtsgericht. Heyl.

Pirmasens. Befanntmauug. [32010] Firmenregistereintrag: Heinrich gen. Heinrich En anen Tit Ler ee in Pirmasens, etrei ase unter déc Firma einri . Schneider“ eine Schuhfabrik. E E Pirmasens, 5. Juli 1900. K. Amtöôögericßt.

Pirna. l [32011] Auf dem die Firma F. Otto Hanisch in Pirua betreffenden Registerblatt 255 des Handelsregisters für die Stadt Pirna ift heute eingetragen worden, daß Herr Friedrih Otto Hanish aus der Firma ausceshieden und Herr Friedrich Richard Hanisch in Pirna der Inhaber der Firma ift. Pirna, am 6. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Jaeger.

Plauen. [32012] Auf dem die Firma Günnuel & Schilbach in Stökigt betreffenden Blatt 17 des Handelsregisters für den Landbezirk Plauen ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Herrn Johann Michael S@{ücnbrand erloschen ift. Plauen, am 4. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Steiger.

1 Bekauntmachung. [32013] In unfer Gesellschaftsregister i Heute unter Ne. 74 bei der Handelsgeselshaft Gebrüder Pincus zu Posen #olgendes eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöt. Die Firma ift er- losen Posen, den 2. Juli 1900, Königliches Amtsgericzt.

Posen.

Posen. Bekauntmachung. [32014] In unser Handelsregister Abtheilung A. ijt heute unter Nr. 240 die Firma Martin Kasprowicz zu Vosen und als deren Inhaber der Kaufmann Mortin Kasprowicz daselb eingetragen worden. Poseu, den 2, Jali 1900. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [32015]

In unser Handelsregister M A. ist heute onter Nr. 241 die ofene Handelsgesellschaft Flora «& Sophie Brodtmanun mit dein Siß in Sten- \schewo eingetragen worden. Die Gesellschafter find das Fräulein Flora Brodtmann und das Fräulein Scphie Brodtmann daselbst. Die Gesellschaft hat am 1, Juni 1890 bégonnen.

Posen, den 3. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [32016] Fn unserem Kirmen!e:ister ist heute unter Nr. 2898 bei der Firma Scholz & Neyman zu Posen Fol- gendes eingetragen worden: Die Zweigaiederlassung in Bromberg ift aufgehoben. Posen, den 3. Juli 1900, Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Sehles. [32017]

Bei der uater Nr. 201 Gesellschaftsregisters ein- getragenen Firma: „Reicheubacher Brauhaus Friedrih & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Reicheubach in Schlefien is noch eingetragen worden, daß jeder der betden Geshäfts- führer Friedrich und Grosse allein berehtigt ift, die Gefellshaft zu vertreten.

Reicheuvach in Schlefien, den 4. Juli 1900.

Königliches "Umtsgericht.

Remseheid. [32189] In das hiesige Handelsfirmenregistec wurde heute

unter Nr. 453 zu der Firma Rudolf Gumm in

Remscheid folgender Vermerk eingetragen:

Der Kaufmann Rudolf Gumm in Remscheid hat in sein zu Remscheid unter der Firma „Rudolf Gumm“ bestehendés Handelsgeshäft am 1. Ja- nuar 1900 den in Remscheid - Bliedinghaufen wohnenden Kaufmann Hermann Gumm als Gesfell- {after Augen men, Infolge dessen ift die für die Handelsniederlassung bisher geführte Firma „Rudolf Gumm“ in die Firma „R, Gumm «e C2“ abgeändert worden. Jeder der Gesell- schafter ift zur Zeichnung und Vertretung dieser Firma bere{htigt.

Remscheid, den 3. Juli 1900. Königliches Amtsgericht, Abth. T1.

In das hiesige Hand VE Ritt Se Pet

er Kaufmann “Bertram, zur N Barmen wobnend, bat sein bis dahin » m Barmen unter der Firma J. D. Schmidt & Lohmann geführtes Handelsgeschäft von Barmen nah Rem- \cheid-Vieringhausen verlegt und seyt dasselbe in Remscheid-Vieringhauseu fort. Die dem Ka1f- manu Emil Becker, zur Zeit in Barmen, seinerzeit ertheilte Prokura bleibt best-h-n und ist außerdem dem Kaufmann Carl Thielemann in Remscheid- D für das obige Handelsgeschäft Prokura ertbeilt.

Remscheid, den 3. Juli 1900. Köntgliches Amtsgeriht. Abth. IL.

Remscheid. [32187]

In das hiesige Le ister Abtheilung A. wurde heute unter Nr. 58 eingetragen die o Handelsgesellshaît unter der Firma Carl M ck Cie iy Remscheid und als deren versönli@ haftende Gesellshafter die Kaufleute Peter Carl Menz und Karl Gmil Menz, beide u Remscheid. Die Gesellschaft hat am 30. Juni 1900 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is ein jeder der Gesellschafter ermächtigt.

Remscheid, den 4. Juli 1900.

Königliches Am1sgeriht. Abth. I1.

ene

Remscheid. [32190] In das hiesige E ister Abtheilung A. wurde beute unter Nr. 57 eingetragen die Firma Richard Urbahun in Remscheid und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Urbahn daselbst. Remscheid, den 4. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. Il.

Remscheid. [32188] In das hiesige Handelsprokurenregister wurde heute unter Nr. 310 zu der Firma olf Till- maus in Remscheid folgender Vermerk eine R Emil Putsch, Kauf R ie dem Emil Putsch, Kaufmann zu NRemscheid- Hasten, ertbeilte Prokura ist erloschen. n Remscheid, den 4. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. IL.

Rüdesheim, Rheim. [32018] Bekauntmachung.

In unser Handelsregifter ist bei der Firma Friedrich Erb (Weinhandlung) zu Winkel ein- getragen worden: Der Inhaber Friedrich Erb ift verstorben. Zufolge Vertrags mit dessen Erben ift das Geschäft nebst Firma auf den Kaufmann Jakob Hermann Ferdinand Henschen zu Destrich über- gegangen.

Rüdesheim, den 28. Juri 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Bekanntmachung. [32019] In unser Handelsregister Abtheilung A. iit heute unter Nr. 21 die Firma August Kemmann mit dem de 4 in Meiderich nnd als deren Inhaber die Cbefrau Julius Flauhardt, Emma, geb. Groß- Selbeck zu Meirerih eiagetragen worden. Ruhrort, den 3, Juli 1900. Königl. Amtsgeri@cht.

Salzungen. [32020] __ Für dîe ins neue Handelsregifter Abth. A. Nr. 11 übertragene Firma B, M. Strupp in Salzungen, Zweignutederlafsung „der Firma in Meiningen, ist an Stelle des Ludwig Fuld dem Richard Zimmermann hier Kollektivprokura neben Paul Kallensee ertheilt und eingetragen worden, Salzungen, den 30. Juni 1900 Herzogliches Amtsgeriht. Abth. Il.

Seehausen, Altmark. [32021]

In unsec Handelsregifter A. is heute unter Nr. 37 die Firma Carl Könnecke Nachf. Nudolf Schulz in Werben a. E. uad als Inhaber Kauf- mann Rudolf Schulz daselbft eingetragen. Ge- schäftszweige des Geschäfts find Fruchtwein- und Schaumweinfabrikation.

Sechausen i. A., den 30. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht,

Siegen. [32022] _In das Handelsregister Abth. B. Nr. 22 iît heute eingetragen :

Gewerkschaft Eisenzecher Zug, Eiserfeld.

Gegenftand des Unternehmens: Gewinnung von Eisen-, Mangan-, Kupfers und Kobalterzen, sowie Verwerthung der gewonnenen Produkte. orstand: 1) Kommerzienrath Heinrih Adolf Dresler, Kreuz- thal, Vorsitzender; 2) Gewerke Heinrich Steinseifer, Eiserfeld, stellvertretender Vorsigender; 3) Ingenieur Jacob Kreuß, Siegen; 4) Gewerke Jacob Güthing, Giserfeld; 5) Gewerke Friedrih Böcking, Eisern Gewerkschaft neuen Rehts. Die Beschl ffe der Gewerfenverfsammlungen vom 5. Januar 1895 und 4. April 1898 bestätigt vom Ober-Bergamt Bonn am 4. März 1895 und 22. November 1898 enthalten statutacishe Bestimmungen. Nach dem ersteren ift der Vorstand beshlußfähig, wenn drei Mitglieder vertreten find, und haben ferner der Vor- sißende, in dessen Verhinderung der Stellvertreter, die Befugnisse des Reyräsentanten in dem vollen Umfange, wie dies der Titel 4 des allgemeinen Berg- geseßes bestimmt.

Siegen, den 3. Juli 1900.

Königl. Amtsgericht.

Sigmaringen. Befauntmahung. [32023]

Nachstehende, in unserm Firmenregister eingetragene, niht mehr bestehende Handelsfirmen :

a, Nr. 43. Mechanische Spinn- und Weberci von Stölker und Comp. in L al, » D Ges Dos e Deite Mt, G0, e n eringen, B Alfred Hoesch, Seideaspimeei . da ( haber: Karl Anton Pirth daselbst, E follen von Amts wegen gelösht werden. :

Die JFnhaber der Firmen oder de:en Nechts- nahfolger werden aufge ordert, ihren etwaigen Widcr- svruch gegen die Löhang der Firmen bis zum 20. Oktober 1900 geltend zu machen.

Sigmaringen, den 21. Junt 1900.

Königliches Amtsgericht