1900 / 162 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewinn; und Verlust-Konto pr, 21, Mai 1900, Lroait.

‘8 332/09

E A 528 748/82} Gewinn-Vortrag aus 1898/99 821 759/39

Zucker- und Melasse-Konto , 212 453101 88 890135

830 092/18 Bilanz pr. 31. Mai 1900.

- Rüben-Konto D So Q 7: B E G O S S, .

etriebs-Geshäfts-Unkosten inkl. Ab- an e do

. . O . . . . . . . . .

830 092/18

Activa. FPassiva.

E) Aktien-Kapital-Konto e o... Reservefonds Kreditoren . «‘ . * * . . . 10 338/90} Noch zu zahlendes Rübengeld A T21 44478 B L} s , . . .

733 732138 Gr. Lafferde, den 31. Mai 1900.

Lafferder Actien Zuckerfabrik,

Der Vorftaud. a Auffichtsrath.

K. Harstick. runs. Die Richtigkeit vorstehender Bilanz bescheinigt : M. Paasche, gerihtl. vereideter Bücherrevisor.

Seite und Fabrikanlage-Kontc a a a * . * . Braunshweigishe Bank . .. Debitoren . Inventur ..

733 732

[32701] Debet. Noh-Bilanz am 31. März 1900. a f

12 809 2 363 81

3 309 02 326 95 990464 71 295 000|— 18 711/18 15 666|— 322 37

1068 973 04 Gewinn- und Verlust-Konto

M 2363'81 3 309 02 565 75 322 37 16 455 89

23 016 84

Bilanz am ckU. April 1900, T4

e E 12 809

326/951 3 990 464/711 18 25 000|—}| 19 16 728/18} 27 28 89

Credit.

M S

298 000|— 596 000|— 100 101/70 25 000|— 28 445/93 13 843/49 1 619/67

5 962/25

An Pomm. lds{ch. Darlehnskasse-

Konto

Unkosten-Konto

insen-Konto .

assa-Konto Eifenbahnbau-Konto . . Wechsel-Konto Lenz & Co. Betriebs-Konto . Gon Steuern-Konto ....

Per Prioritäts - Stamm - Aktien- Konto

Lenz & Co. Anleibe-Konto . Kautions-Konto . Betriebs-Konto Erneuerungsfonds-Konto Reservefonds-Konto . . .. Gewinn- und Verlust - Konto

| 1068 973/04 Credit.

Debet. am 3L, März 1900.

s) 25 17 054/59

An Unkosten-Konto

infen-Konto

ekten-Konto

C aaa a Great

Per Gewinn-Vortrag Betriebs-Konto . . ..

23 016/84

Debet. Credit.

M S

An ‘Pomm. lds{. Darlebnskafe- Konto

Kassa-Konto

Eisenbahnbau-Konto . .

Wechsel-Konto . S

Lenz & Co. Betriebs-Konto .

Effekten-Konto : Erneuerungsfonds: 14 600 3# 9% Pfandbr. à 0,34

13 651,—

Per Prioritäts - Stamm - Aktien- R Stamm- Aktien-Konto . Lenz & Co. Anleibe-Konto . Kautions-Konto Erneuerungsfonds-Konto . Reservefonds-Konto . ., Gewinn- und Verlust - Konto

Reservefonds: 1550 34 0/6 Pfand-

briefe à 0,34 . 1449,25 15 100 29

1 060 429/09 1 060 Stolzenburg, im Juni 1900. - A

Direktion der Raudower Kleinbahn-Actiengesellschaft.

A. Diestel. Die vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlust-Konto haben wi L mit den ordnungsmäßig geführten Büchern ust-Konto haben wir heute geprüft und

[32715] Die orde

im Gesfellenhaujse, K. 1. 17. ‘Tagesorduung : 1) Rechnungsablage. 2) Bericht des über Gewinnyertheilung.

Aktiengesellschaft zur Eintraht Mannheim. liche Generalversammlung findet statt Dienstag, den 24. Juli, Abends ¿9 Uhr,

ufsihtsraths und Vorschlag

3) Entlastung des Vorstands und Aussi@te

2E

fsihtöraths, 4) Neuwahl eines Aufsichtörath#mit, u zweier Ersatmäunner N Reisen I. 5) Statutenänderung zwecks Anpassung deg Ge,

sellshafis des Deut

us an

das neue

chen Reiches. Mauuheim, den 7. Juli 1900. Der Vorfißende des Auffichtsraths; G. Becker.

Handelsgeseg

[32420]

Unitas Act.

Activa.

R

Ges. für Centralheizung & Electrotehnik Aathen.

Bilanz am 31. Dezember 1899.

Passiva,

Terrain-Konto

Immobilien-Konto Bismarefstraße . Immobilien-Konto Stolbergerstraße . Immobilien-Konto Köln Maschinen-Konto Bismarlstraße , . Maschinen-Konto Stolbergerstraße Mobiliar-Konto

Werkzeug-Konto N WanteneKoltto A 5 i Kohlen-Konto Bismarckstraße. . .. Kohlen-Konto Stolbergerstraße . Kassa-Konto

Debitoren . ie

Gewinn- und Verlust-Konto . . ..

«M

90 407 03 316 715 14 149 900|—

64 310

93 400'—

34 750|—

340|— 450|— 308/20 596|— 346|— 3 394/88

36 750/14

137 433/70

Soll.

Unkosten

Repar.- und Unterhaltungs-Konto Bismar(kstraße .

Nepar.- und Unterhaltungs-Konto S Mapexgetstraße

Abschreibungen

Erneuerungsfond

Gewinn- und

[32419] Activa.

An Grundfstücke-Konto

29/0 Abschreibung . . Gebäude-Konto

95 9% ordentlihe Abschreib. M 62 875,07 außerordentl, auf Lagerhaus , .

Kassa-Konto

Maschinen-, Tranêmissionen- und Maschinen-Hilfswerkzeuge-Konto

15 %/% Abschreibung . . .. Modell-Konto (Metallwerth) . ,

10% Abschreibung . . .

171 404/07 Unitas Akt.-Ges. für Centralheizung u. Electrotechuik,

995 720 60 917 735/11

619 72228

36 203/29 .|___3 623/29

789 101/09

M. A 138 237/96 11 050/64

6 231/80

2 391/72 964/57

7 375/78 5 151/60

Verluft-Konto.

Altien-Kapital-Konto , . Hypotheken-Konto

Kreditoren e ¿Lf | | Erneuerungsfond Bismarckstraße

Per Betriebs-Konto Bismarckstraße . Betriebs-Konto Stolbergerstraße Betriebs-Konto Köln .. _.,

Waaren-Konto

J. Göt schenberg.

Bilance der Gerhard Terlinden Aktien -Ge

per 31. Dezember 1899,

M |- 785 960|— 209 780 60

19 940 60 338 839 96

112 874/07

j |

439 705|— 210 017/28 97 462/28

2 703/29

1143 701

M S

36 786 17 272

"

Per Aktien-Kapital-Kto. Obligationen-

Konto noch nicht

verausgabt 100 000

700 000 davon aus-

gelooft .

Hypotheken-Konto . Delkredere-Konto . Nücklage-Konto L . RNüklage-Konto 11 Kreditoren-Konto: a, Div. Kreditoren, rüdckständige Steuern, Ad A Ls C b. Kreditor Gerh. Terlinden Vortrag aus 1897/98 . Verlust-

Gewinn u

M 400 000 312 000

10745

66 355

her Rei

Haben. Mi 477 57 2818 137 433

171 404

sellshaft in Oberhausen

P assiìva.

M . 800 000

23 000

Löhne

Ma der Nandower Kleinbahn-Acttengesell saft in Uebereinstimmu ng

Stolzenburg, den 14. Juni 1900. Der Auffichtsrath.

Dr, Meister.

Die Kupons Nr. 4 der

Nr. 4 der Stamm-Aktien mit #4 Stettiu von heute ab zahlbar.

von der Often. Prioritäts-Stamm-Aktien sind mit « 40,— und die Kupons 5,— bei der Pommerschen laudschaftlichen Darlehnskasse in

Stolzenburg, den 5. Juli 1900. Direktion der Raundower Kleinbahnu-Actiengesellschaft.

A Als Vorsitzender unseres Auffichtsrat Vertreter desselben Herr Landesrath Sarnow, Stet

BLR0n dara, den 5. Juli 1900. irektion der Raudower Kleinbahn. Actiengesellschaft.

A. Dieste

O. Drews. Sarnow.

Diestel.

hs ist Herr Assessor Dr. Meister, Stettin, und als tin, heute gewählt worden.

[L

[32697] Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1899.

Passiva.

An Glühkörper-Konto: Waaren- und Chemikalienbestand Patent- und Vertragsrechte-Konto: Bestand am 1. 1, 1899 Zugang per Patenttaxen .

. 6 556 400,— 1 492 50

M

Konto-Korrent-Konto : Debitoren

JInventarien- Konto : Bestand am 1. 1. 1899 „M Zugang is

Effekten-Konto:

Doll. 420 000 der Incandescent Petr.

Light Co. Gewinn- und Verlust-Konto: Verlust

Debet.

M 31 446,87 u 450,50

67,89 2 388,30

5 496 557 892 30 996 2456 16 800|— 3 320/88

/ 616 962/40 Gewinn- und Verlust-Konto _per 31. Dezember 1899.

S Per Aktien-Kapital - Konto: Konto-Korrent - Konto: Banquier- guthaben 444 460,20 Andere Kreditoren , 2502,20

616 962/40 Credit.

M

g 570 ooo

An Unkosten-Konto ,

« Zinsen-Konto

» Abschreibungs-Konto: onto-Korrent-Konto . .

S 56 70

50

| Berlin, den 31. Dezember 1899.

Juternationale Petroleum-Glühlicht-Actien-Gesellschaft,

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- nungtmüßia aeilérien oern dex Gesellshaft in

erlin, 6. Jun

14 290/76

Per Glühkörper-Konto :

Bruttogewinn , . 9861,88

Gewtnn an Waaren 1 108,— Bilanz-Konto :

E s o be ae

M S

10 969/88 3 320

ner. und Verlust-Konto häbe ih geprüft und mit den ord- Uebereinstimmung gefunden. Der Ee Bücherrevisor:

rnft Btierstedt.

14 290/76

Waaren-Konto : fertige Waaren halbfertige Waaren Rohmaterialien

Utensilien- u. Konto

100% Abschreibung Fuhrwerks-Konto

Debitoren-Konto Vorausbezahte Versicherungs- Prämien

Debet.

1899

DE (Gehälter, Steuern, \ Fd; brigen 2.) reibungen:

a. auf Grundftücke

b. auf Gebäude:

bb. außer- ordentl. auf

. auf Modelle

4 auf Zinsen-Konto Reingewinn: 1) Rücklage I

3) 10% Gewinnanth Vorstandes

4) 10% Gewinnanth Auffichtsraths

5) 12 9%

6) Rücklage 11 .

Winterberg,

Bureau-Einricht.-

209/60 Abschreibung . . .

2) 49% Vordividende.

uperdividende 7) Vortrag für 1900 ; ;

An Geschäfts-Unkoften-Konto :

Lasten,

432 496/71 262 749/99 457 098/70/ 1

21 635/90 31 636/90 21 635/90 32 910|— 11 095/12 44 005/12 ; 8 805/12

Î j j

l l j

Gewinn- und V

|

4

Prämien,

M 19 940 60

aa ordentlihe (62 875,07

Lagerhaus , 49 999,— , 112 874 07

. auf Maschiaen 2... , 97.462,28

e 3623,29

21 635,90 8 805,12

eil des

m 0G «b 49 400,— 72 000,—

« -30.960,— 30 960,—

eil des

¿1 4 218000 1-12 000004 n 11-776 44

erlust-Rechnung.

152 345

35 200|— 866 967/68

7 un T7

819 928| Se. |

M S | Per Gewinn- Vortrag aus 1897/98 Noh- gewinn .

Dez.

1899 3

672 784/37

265 91778

65 822/80

| | |

|

Se.

Oberhausen (Rhld.), 30. Juni 1900.

“4819 928

431 au 1435 621/39 Se.

Der Vorstand. Gerh. Terlinden.

Die vorstehende Bilance nebst Gewinn- und Verlu Theilen nah den Auunglinälig Gin Geschäftsbüchern f er

x rihtig befunden,

rüfungs-Aus\chuf des Auffichtsraths.

Rechtsanwalt.

erner Walbedck.

M 1 800 000

312 151/85

1 403 695 3 389

431 096

T4 Credit.

M S

3 385 1432 2A

1 435 621/39

t Rechnung haben wir geprüft und in allen

789 101/09

22 502 & 10 903/82

O ras E M IERI A

J

397 Zekanutmachung.

v, der în Generalversammlung der Aktionäre gerbatWüewalterorfe Aktien - Chaussee

dehargierten nung über das Verwaltungetjahr

1899 |

innahmeder Betrag von 15174 M 58 S S T eotade er Betrag von . 12971" 91, soit ein Gewinn von 202 4 67 H ergeben, wel leßterer zum Reservefonds kommt. Der Resedefonds beträgt 9659 4 66 Z und die Zinsen desseben sind zur Betriebskasse geflossen. Dies wiy hiermit békannt gemacht. Reichewach in Schles, den 7. Juli 1900. Das Direktorium des Reichenbach- Wüstewaltersdorfer Chaufsee-Aktien-Vereins.

[32709]

Gs & Electricitäts Werke Gerresheim.

Bei der heute ftattgefundenen Ausloosung unserer 43 9% Theil-Schuldverschreibungeu sind folaende Nummern gezogen worden:

Nr. 3 und Nr. 40,

Serie IT Nr. 10 und Nr. 35.

Die Auszahlung ver betriffenden Stücke erfolgt zum Nennwerth gzgen deren Rückaabe vom U. Of- tober 1900 ab bei Herrn C. G. Triakaus in Düsseldorf.

Gerresheim, den 7. Juli 1900,

Der Vorftaud.

[32305] i: i: Erste Automatische Gußstahlkugelfabrik vormals Friedr. Fischer, Act. Ges. in Schweinfurt. Bekanntmachung.

Die Hrrren Aktionäre der Ersten Automatischen Gußstahlfugelfabrik vormals Friedr. Fischer, Act.

Ges. in Schweinfurt werden hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung, welche am 4, August ds. Js., Vormittags 11 Ubr, in den Geshäftsräumen zu Schweinfurt, Zentralbahnhofftraße, stattfindet, ergebenft eingeladen, Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths über das abgelaufene Geschäftsjahr, sowie Vorlage der Jahresbilanz und des Gewinn- und Verlust: Kontos.

2) Es der Direktion und des Aufsichts- raths.

3) Text- und Schreibfehler-Berichtigung in § 3 Abi. 7 und 9, § 19 Abs. 2, § 20 Ziffer 2 der Gesellschafts-Statuten.

4) Kraftloserklärung der zur Abstempelung nit eingesandten 9 Aktien Nr. 849, 850, 869, 870, 871, 872, 873, 874, 875.

Zur Au€übung des Stimmrechts in der General- verjammlung siad nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien späteftens am lehten Werk- tage vor der Generalversammlung bis 6 Uhr Abends bei der Gesellschaftskasse deponiert haben oder die geschehene Hinterlegung derselben beim Dortmunder Bankverein, Dortmund, und beim A. Schaaffhausen’schen Baukverein, Berlin und Köln, durch Bescheinigung rahweisen.

Schweinfurt, den 7. Juli 1900.

Erste Automatische Gußftahlkugelfabrik vormals Friedr. Fischer in Schweinfurt, Act.-Ges.

Der Vorstand.

T. Ghrngruber. ppa. Haupt.

(3185] Nguendorf - Gerlebogker Eisenbahngesellschaft.

Gemäß § 244 des Handelsgeseßbuch3 wird hier- dur ch bekannt gemacht, daß nah der am 19. Mai d. F. stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre der Aufsichtsrath unserer G-sellsshaft aus folgenden Personen besteht :

, Direktor Paul Barnewiß in Charlottenburg, Vorsitzender, , Cireftor Edmund Nöhring in Charlotten- burg, Stellvertreter, . Dirxektor Paul Lehmann in Berlin, . Bürgermeifter August Gbeling in Löbejün, . Major a. D. Albert von Witicke in Stegliß, , Banquier M. Apelt in Halle a. S, g. Direktor Franz Schüß in Berlin.

Berlin, den 2. Juli 1900. Nauendorf:Gerlebogker Eisenbahngesellschaft. Die Direktion.

Ströhler. Behrens.

[30722]

Mit Bezug auf § 244 des Handelsgesezbuches für das Deutsche Reih vom 10. Mai 1897 machen wir hierdurch bekannt, daß an Stelle der aus dem Auf- fihtérath unserer Gesellschaft au8geshiedenen Herren Herm. Tellering, Fabrikant zu Düsseldorf, und Heinr. Klein, Fabrikant zu Düsseldorf, die Herren Dr. Rich. Wolters, Fabrikant zu Düsseldorf, und Gust. Dam- meyer, Kaufmann zu Düsseldorf, zu Mitgliedern des Auffichtsraths gewählt worden sind.

En Aufsichtsrath besteht nunmehr aus folgenden erren: 1) E. H:y?, Fabrikant zu Gerresheim, Vor- ßender, 2) And. Roelofs, Rentner zu Benrath, ftellvertr. Vorsitzender, 3) Carl Fcandcke, Fabrikant zu Bremen, 4) Dr. Rich. Wolters, Fabrikant zu Düsseldorf, 5) Gust. Dammeyer, Kaufmann zu Düsseldorf. Beurath, den 2. Juli 1900,

Gas- & Elektricitätswerke.

Der Vorftaud. Krahe.

[31400]

In der am 17. Juni p. abgehaltenen General- verjammlung wurde einstimmig die Liquidation unserer Gesellschaft beshlofsen und wird hiermit jedermann, der glaubt, Forderung an uns zu haben, aufgefordert, dieselbe bis L. August cr. an- zumelden, da später einlaufende Forderungen keine Berücksichtigung finden.

Semmenstedt, den 1. Juli 1900,

Actien-Molkerei Semmensiedt. F. Hesse. A. Grabenhor ft.

[32415]

M Grundstück-Konto, Saldo vom 31.März f 1899 M 450 000, Abschreibung . . „50 000,—

Gebäude-Konto, Saldo vom 31. Vèáârz 1899 1 700 000

Ünmibai 7 100 179,08

6 L809 179,98 | Abschreibung .. . 409 179,98

Maschinen-Konto, Saldo vom 31. Vêéärz 1899 . «6 750 000,— Neuanschaffung. „, 478815 93

M 1228 815,93 Abschreibung . . „, 528 815,93

Dampvyfkessel - Konto, Saldo vom 31. März 1899 , , 46 25 000,— Umibalt a a 00:9002 51 A6 38 962,51 Abschreibung . . . . 16 96251 S(leppdampfer- und Schuten-Konto, Saldo vom 31. März 1899 M 38 000,— Zugang dur Neparat. , 3167,76 M 41 167,76 AbsGreibuna. 6016776 Leichter-Konto, Salto vom 31. Vrärz 1899 « M 92 000 Abschreibung . .. O00 Inventar-Konto, Saldo vom 31. "ârz 1899 6 27 000, Abschreibung... 12000 Hochwasserreservoir-Konto, Saldo vom 31. März 1899, , A 35 000,— Abschreibung... . „10000

Elektr. Beleuht.-Anlage-Kro.,, Saldo vom 31. März 1899 M 1,— Neuanlage

Abschreibung

Hypotheken-Konto

Kassa-Bestand

Wechsel-Bestand . . .. s

Lager: Weizen. , , #398 842,49 Weizenmehl 179 670,52 Wetizenabfall 11 657,40 Roggen : v e 124 299/42 Roggenmehl 76 986,34 Roggenabfall , 22'333,23 Mais 0 0, -S 7725,— e i A L 30 078,— Steinkohlen . 13 000 Materialien . . 9673,25

Affsekuranz: Prämie, im voraus bezahlt Debitoren

400 000

874 265/65

31 544/74 389 473/64

7 006 467193

Bilanz der Baltishen Mühlen-Gesellshaft Activa, per 31. März 1900,

Stamm-Aktien-Konto . . „.. 6 9/9 Vorzugs-Aktien-Konto Prioritäts-Anleihe Ursprünglih . . 4 1/500 000,— 933 000, ——

abzüglich bisherige Amortisation . 2 - 033000 4 46 967 000,—

ein-

Noch nit gelöfte Obliga- tionen, am 1. Ja- nuar 1900 aus- O 63 000,— Prioritäts- Zinsen-Konto, noch zu zah- leade Zinsen auf Prioritäts-Obli- gationen . e A A Zinsen-Konto, noch zu zahlende Zinsen auf Vorzugs-Aktien Interims-Konto, noch zu zahlende Provisicn, Unfallprämie, Hafen- abgaben 2c. ; Accept-Konto Kreditoren

630 000

12 860 90 000

8 366, 64 159 701 082

"7006 467193

Neumühlen bei Kiel, den 31. März 1900

Der Auffichtsrath.

Albert Warburg, Vorsitzender.

Dr. Ludw. Ahlmann. Wilh. Asmus.

Georg Wöhnert.

Rudolph Petersen, stellvertretender Vorsitzender. Otto Friedeberg.

Der Vorftand. A. Oetjeng. Franz Vorbeck.

Die Uebereinstimmung dieser Bilanz mit den Büchern der Baltishen Mühlen-Gesellshaft

Neumühlen bei Kiel, son Hamburg, den 5. Juni 1900. W. C. Krause, beeidigter Bücherrevisor.

bestätigt:

Debet.

M. A

Handlungs- und Betriebs-Konto : Salair u. Arbeitslöhne 4 67 304,46 Steinkohlen und

Schmiermaterial . 43 265,39 Diverse Unkosten . 36 380,92 Steuern und Abgaben 11 585 24

Feuer- Versicherung

rioritäts-Zin fen

bschreibungen E. auf zweifelhafte Forderungen Uebertrag auf Zinsen-Konto für noch zuzahlendeZin]en auf Vorzugs-Aktien

158 536/01 42 059/34 25 200|—

1 042 484/85 14 523/39

3 357 67 “T 286 161 26

C. Gewinn- und Verlust-Konto der Baltischen

ver 31. März 1900.

Mühlen-Gesellschaft

Credit.

6: 144 194 896 83

Brutto-Gewinn Uebertrag von Stamm- Aktien-Konto

nah Zusammenlegung der Aktien . Á 2 000 000 1 000 000/— 42 018/—

« 1 000 000.— Neserve-Fond8-Konto, Uebertrag ¿ Prioritäts - Zinsen - Konto, verfallene Prioritäts- Zinsen Er16s3 aus Altmaterial und Holz : bereits vor 1899 ausrangiert M 9 844,29 beimUmbau ausrangiert , 39 377,141.

| 25|— |

49 221/43 T 286 161/26

Neumühlen bei Kiel, den 31. März 1900.

Der Auffichtsrath.

Albert Warburg, Vorsitzender.

Dr. Ludw. Ahlmann. Wilh. Asmus.

Georg Wöhnert.

Rudolph Petersen, stellvertretender Vorsißender. Otto Friedeberg.

Der Vorstand, A. Oetjeng. Franz Vorbe ck.

Die Uebereinstimmung dieses Gewinn- und Verlust-Kontos pro Jahr bis zum 31. März 1900 mit den Büchern der Baltishen Mühlen:-Gesellschaft» bestätigt: Neumühleu bei Kiel, son| Hamburg, den 5. Juni 1900. C. W. C. Krause, beeidigter Bücherrevisor.

[32416]

Baltishe Mühlen-Gesellschaft.

In der Generalversammlung am 28. Juni- wurde an Stelle des wegen Krankheit aus dem Ausffichts- rath ausscheidenden Herrn W. Friedmann Herr Emil Magnus, Hamburg, gewählt, ferner der na dem Turnus aus\chetdende Herr Dr. Zw Ca, Kiel, wiedergewählt und die Herren G. D. B, Drews, Kiel, und Moriy Werthauer, Berlin, neu in den Aufsichtsrath gewählt.

Neumühlen b. Kiel, 6. Juli 1900.

Der Auffichtsrath.

30740]

audwirthschaftliche Central - Darlehuskasse

für Deutschland zu Neuwied.

Der unterzeihnete Vorstand der Aktiengesellschaft in Firma Landwirthschaftlihe Central-Darlehnskasse für Deutshland zu Neuwied bringt andurch zur Kenntniß der Aktionäre, daß die Generalversammlung vom 27, Juni 1900 die Erhöhung des Grund- kapitals um weitere fünf Millionen Mark, ein- etheilt in fünftausend auf den Namen lautende Atien über je #6 1000 Nominal mit Dividenden» berechtigung vom 1. Januar 1901 ab, beschlo en hat, mit der Maßaabe, daß die Ausgabe der Aktien zu pari erfolge, 2509/0 des Nominalbetrages sofort und die restlihen 759% je nah dem Ermessen des Auffichtsraths auf einmal oder in Theilbiträgen eingejartt werden sollen.

leihzeitig hat die Generalversammlung bee \{lofsen, daß die Aktionäre das ihnen nah § 282

des Handelsgeseßbuhs zustehende Bezugsreht bis spätestens 31. Juli d. J. eins{ließlich bei Meidung dessen Verluftes ausüben müfsen.

Wir fordern daher ditjaviaen Aktionäre unserer Gesellschaft, welche einen ihrem Antheil an dem bis8- berigen Grundkapital entsprehenden Theil der neuen Aktien zugetheilt zu haben wünsche", auf. ibr Bezugs- recht bis spätestens 81. Juli d. J. ein- \schließlich bei dem unterzeichneten Vorstand auszuüben.

Neuwied, den 10. Jäli 1900. Laundwirthschastlize Ceutral - Darlehuskasse für Deutschland.

Der Vorstand. i Heller. Burchard. Daum. Dietrich. Dr Naben dar, Dr. Hugenberg. Klattenhboff. v. Mengershausen. Dr. Nolden. Rererodt. Dr. jur. Strauven. v. Werdeck.

Patriotische Assecuranz-Compagquie.

Es wird hierdurch in Gemäßheit § 289 des

Pan ege cus zur Anzeige gebracht, daß în der eneralyersammlung vom 22 Yunt 1900 die Her-

[31840]

absehung des bisherigen Grundkapitals von 2 400 000 «A auf 1200 000 «A beschlossen ift. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufge- [0Fd att, ihre Ansprühhe bei der Gesellshaft anzus melden. Hamburg, den d. Juli 1900. Der Vorstaud.

[32418]

„Deutsche Milchsterilisirungs-Anstalt Act. Ges. Münster i/W.

Gewinn- und Verlust - Kouto pvr. 31, Dezember 1899,

Verlust-Vortrag Maschinen- und

Konto, Abschreibung Geräthe-Konto, Abschreibung Kannen-Konto, Abschreibung Flashen-Konto, Abschreibung

Pferde- und Wagen-Konto, Abschreibung

Abschreibung Patent-Konto, Zinfen-, Steuern

Ausgleichung .

Betriebskosten-Konto,

E A Gehälter-, Löhne- 2c. Konto, Ausgleichung . .

Geschäftsunkosten Ausgleichung

Frachten- und Porti- Konto,

Ausgleichung

rodukten-Konto

chweine-Konto Betriebsmaterial

Aktien-Kapital-Konto, 25 9%

Abschreibung Gewinn-Vortrag

Bilanz-Konto pr. 31.

aus 1898 , Apparate-

- x. Konto, ‘Aus-

- Konto, :

c:

Soll, 43 591 54

1700 800'— 350 '—

950! 22 500'—

3 E 12 699 77

| 19 316 88

| 1183 36

| 4 366 34

33/66

Haben.

50 041 3 650 665

57 250

Dezember

111 607/42

111 607/42 1899,

Kassa Konto .

Immobilien- Kto.

ZUans

Abschreibung . Mobilien-Konto Jud

Abschreibung .

Maschinen- und Apparate. Konto Zugang .

Abschreibung | ¿ Geräthe-Konto . Zugang ..

Abschreibung .

Kannen-Konto Zugang . .

Abschreibung .

Flaschen-Konto , O)

Zugang ¿2-4

Abschreibung . Patent-Konto Abschreibung .

Pferde- u. Wagen- |

E Zugang . .

Abschreibung . Produkten-Konto Schweine-Konto

. 136 18380]

106 473/17 742 87 TO7 216 04 T 570/16 2BH|— I 1595/16

|

67 268.75 2 091/77 G9 360 52

1 700

3 623/56 390|—

22 500|—| 9 418/10 O 9158 T0 950

Soffl. 29 77/62

107 216

67 660/52

2 935/12

| 13 683180

Ï f Ï

| 8 508 10 7 939 25

3 100

Haben.

Betriebsmaterial Genofsenschafts- | nd |

Aktien - Kapital- | 235 000|—

Rd © ch4 ab nicht begeben | 6 000|— 229 000|—

2 795 20j

425 62

25 9/0 Abschrei- bi 2 Konto - Korrent- E Hypotheken - Kto. Kautionen-Konto Gewinn-Vortrag

57 250|— 171 750¡— 13 210/24 40 000/—

3 970|— 83/65 229 013'89

| 1229013 89 Münster i. W., den 10. Juni 1900. Die Direktion. Vorstehender Abschluß fowie die Gewinn- und Verluft-Rechnung sind durch die Generaloersammlung vcm 30. Juni 1900 genehmigt worden.

[32698] Solinger Ziegelei. Syndikat

in Solingen. Vilanz vom 34. März 12290, Activa. P assì YaA.

M 5 M |S j 49 800 843/08] | 5077/1 106 541/02 | 56: 325:7T 534 | 48/50 ] 3 881/68 J 087/15 113 044/60| 113 044/60 Gewinnu- und Verlust-Kouto.

Aktien-Kapital-Konto . Kassa-Konto Wechsel-Konto . . .. Debitoren O A Mobilien-Konto . . Utensilien-Konto . Reservefond-Konto Gewinn+ und Verluft

ndlg.-Unkosten«Konto . Skonto und Dekore Ds und Wechfelst-mpel . Verwaltungs Provifions-Konto

weifelhafte Forderungen

obilten-Konto 109/46 Abschreib. Utenfilien-Konto 109/06 Abschreib] Saldo ..

G Q G G H Q Uh

Der Vorstand. Bicken bah.