1900 / 164 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lemgo. Bekanntmachung. [33207]

/ In das Güterrechtsregifter unter lfd. Nr. 3 ift

eingctragen: | Bezeichuung dex Chegatten :.

Oberkellner Georg Gebenéêleben ‘in Magde-

_ burg und dessen Ebesrau Auna, geb. Kollmeher, in Lemgo.

Rechtsverhältniß:

Verwaltung Und Nuznießung des Vermögens der Frau seitens "dés Mannes if ausges{chlossen, und findet Gütertrennung nach Maßgabe dèr Bestím- mungen der §8 1427—1431 des Bürgerlichen Gesetz- bus statt.

Lemgo, den 5. Juli 1900.

" Fürstlihes Amtsgericht. * T.

Genossenschafts- Negister.

Ballenstedt. Bekanntmachung. [33181]

Auf Fol. 10 des Genossenschastsregisters, woselbst die Genofsenshaft Siedelungsgenofseuschaft „Freilaud“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingétragen stebt, ist heute Foläendes etagetragen worden:

Für den aus dem Vorstande ausgeschiedenen In- [uettor G. Buchmann in Silberhbütte ift der Fnfpiktor

ijomar Fleischauer in Silberhütte zum Vorstands- mitaliede gewählt worden.

Ballenftedt, den 9. Juli 1900.

Herzogliches Umtsgeriht. 1.

Bayreuth. Bekanntmachung. [33182]

In den Vorstand des Darleheuskassenvereines Creußen , eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, wurde an Stelle des ausscecidenden Voistandémitgliedes Heinri Kürneth der Kaufmann Hans Wirth in Kreußen als Vor- Ftandsmitglied und Stellvertreter des WVereins- vorstehers gewählt.

Vayreuth, 9. Juli 1900

Kgl. Amtsgericht.

Beelitz. BSBefkfauntmachung. [33183] In die Lifte dec Genossen, betreffend die Witt- brießener MWMolkereigeuossenschaft, Einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Wittbrießzen, sind am 6. Juli 1900 folgende Mitglieder neu eingetragen worden: Nr. 403 der Büdner Gustav Lehmann zu Kemnit,

Nr. 404 der Büdner August Hartmann zu Dobhrikow,

Nr. 405 der Büdner Friedrich Wilhelm Grüne- berg zu Dobbrikow,

Nr. 406 der Kossäth FriedriÞ Haymann zu Dobbkrikoro,

Nr. 407 der Kossäth Ferdinand Kerstein zu Dobhzikow,

Nr. 408 der Büdner Ferdinand Brucks zu Dotbrikow,

Nr. 409 der Büdner August Hagen zu Dobbrikow,

Nr. 410 der Büdner Friedrih Ferdinand Grüne- berg zu Dobbrikow,

Nr, 411 der Kcssäth Albert Wilke zu Nieben,

Nr. 412 der Büdner Albert Kestin zu Rieben,

Nr. 413 ver Büdner Eduard Biebeler zu Rieben, _Nr. 414 der Büdner Ferdinand Kuckuk zu Witt- brieten.

Beelitz, den 6. Juli 1900.

Köntaliches Amtsgericht.

Berlin. 32582]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 12 Genossenschaftlicher Kreditvecband, eingetragene Ge- nofsenschaft mit bescränkter Haftpflicht, eingetragen worden: Die Genossenschaft is durch die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 22, und 30. Junt 1900 aufgelöt. Liquidatoren sind: Ernft Berg und Vorx Fischer, beide zu Berlin. Berlin, den 5. Zult 1900. Köaigliches Amtégericht 1. Abtheilung 88. Bismark. [43184]

In das Genossenschaftsregist:-r des Königl. Amts- gerichts zu Vismark ist am 7. Juli 1900 Folgendes einaetragen :

Nr. §8 Dampfmolkerei Kläden, eingetragene Genossenschaft mit bescchräukter Haftpflicht. Siz: Kläden, Gegenstand des Unternehmens ift Milchverwerthung auf gemeinschaftlihe Rechnung vrd Gefahr. Die Haftsumme beträgt 200 M urd die höchste Zahl der Geschäfitanthetle 150. Den Vorstand bilden: der Ackermann Friedrih Steffens- Kläden, der Kaufmann Wiihelm Maaß, Kläden und der Kofsath August Nagel-Grönemoulsch. Das Statut ift vom 2. Juli 1900, Die Bekanntmachungen erfoigen unter ber Firma in der landwirthschaftlichen Wochenschrift für die Pro3inz Sachsen in Halle a. S. Das Geschäftejahr beginnt am 1. Juli und endigt am - 30, Zuni. Die Willenserklärungen exfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung ge- sieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts Jedem ge'tattet.

Brake, Oldenb. [33185] i In das Genossenschaftsregister des Amtsacerichts ist heute zur Firma: Landwirthschaftlicher Konsum Vercin Hammelwardermoor e. G. m. u, H. eingeira,ern:

Un Stelle des Landwirthes Eilert Schröder zu Sandfeld ift ter Landwirth Reinhard Gräper da- selbft ia den Vorstand gewählt.

Brake i. O-., den 3. Juli 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Bühl, Baden. [33351] In das di sfeitige Genossenschafttregister Band 1

S. 7 wurde eingetragen : Genoffenschaftêmolkerei Ulm, eingetragene

enoffen sByge mit beschränkter Haftpflicht in

"1.

‘Zroeck ift r öglihst vortheilhafte Verwerthung der Much aus den landwirth|[chaftlihen Betrieben der Geuofsen durch gemeinsamen Geschäftsbetrieb. Haft- summe ift 50 M und hat jedes Vitglied nur cinen Geschäfibantheil im Höchftbetrage von 10 A Vor- staudémitglieder find: Bürgermeisier nton Sell, Direktor, Josef Heß dessen Stellvertteter und Karl Ruschmann 11- alle in Ulm. Das Statut datiert vom 24. Mai 1900, Bekanntmachungen erfolgen untex der Firma der Genossenschaft im lanowirthschaft- lien Wochenblatt für das Großherzogthum Baden.

e:klärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens

zwei Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwet

Mitglieder der Firma ihre Namensuuterschri|t bei-

fügen. Die Einficht der Liste is Jedem gestattet. Bühl, 9. Jult! 1900.

| Gr. Amtsgericht.

Einbeck. Bekanntmachung. bei der Hollenstedter Spar- und Darlehnskasse, eingetragéne Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingeiragen, daß der Hofbesißer Gustav Hesse "in “Hollenstedt an“ Stelle des Bauermeisters Schütte däfelbst zum Vorstandsmitgliede bestellt ift. Einbeck, den 10.“ Zuli 1900. Königliches Amtsgericht. L.

Geislingen, Steige. [33187] „Bekanntmachungen

über Einträge im Genossenschaftsregister.

1) Gerichtsftelle, 'welhe ‘die Bekanntmachung er- läßt; Oberamtsbezirk, für welhen das Genossen- schaftsregister geführt wird: Köntgliches Amtë- geriht Geislingeu.

2) Datum des Etntrags: 30, Juni 1900.

3) Wortlaut der Ftrma; Siß der Genossenschaft; Ort threr Zweigniederlassungen: Konsumverein Kuchen, eingetragene Genossenschaft mit be- \chränkter Haftpflicht. Kuchen.

4) Rechtéverhältnisse der Genossenschaft:

Statut vom-2- April 1900,

9. Junt

Zweck der Genossenschaft ist, den Mitgliedern gute und unverfälschte Waaren zum Tagespreise gegen soforlige Baarzahlung zu verschaffen ‘und ihnen hiebei Gelegenheit zu geben, Ertparnisse zu erzielen und Spargelder axzusammeln,

Die Zeichnung des Vorstands gesteht dadurch, daß 2 Mitglieder des Borstands ihre Namensunter- {rist der Firma des Vereins hinzufügen.

Mitglieder des Vorstands sind :

Jakob Vetter, Fabrikarbeiter, T. Vorstand.

Fabrikarbeiter Heinri Lieb, 11. Vorstand.

Schnetdermeister Joh. Miller, Kassier.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen ertelgen ‘in der Geislinger Zeitung und unterzeihnet crtweder vom Aufsichtsrath odex vom Vorftand.

Die Einladung zur Gencralversammlung au auf ortsüblihe Wise erfolgen.

Die Haftsumme beträgt 30 M

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden Jedem cestattet.

3. U.: A.-R. Probst.

Halle, Saale, [33189]

In unser Genofsenschaf1sregister ist heute unter Nr. 4 die durch Statut vom 28. Funi 1900 er- richtete Genossenschaft unter der Firma: „Land- woirthschaftliczer Ein- und Verkaufsverein Hohenthurm eingetragene Genosscuschaft mit beschräukter Haftpflicht und mit dem Sitze zu Hohenthurm eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ift der getneins{chaftilide Eirkauf von Ver- brau@éstoffen und Gegenständen des landwirthschaft- liczen Betriebs und gemeins{chaftliher Verkauf land- woirths{aftlicher Erzeugnisse. Vorstandsmitglieder find: Xaver Hapig, O!to Kiß?l in Hohbenthurm. Die Willenzerklärungen des Vorstands erfolgen dur zwei Mitglieder, die Zeichnung geschieht, indem “zwet Borstandsmitglteter der Firma ibre Namensunter- {chrift beifügen. In der gleihen Form erfolgen die Bekanntmachungen der Genossenschaft in der lard- roirtbs{aftlicheu Wecerschrift für die Provinz Sachsen ¿u, Halle a. S., beim Eingehen diefes Blattes bis zur rächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichs-Anzeiger. Dcs Gescäfts- jahr läsft vom 1. Iuli bis 30. Juni. Die Haft- jumme beträgt 100 Æ, die höô&ste Zahl der Ge-- \cäftéanthéile des Genossen 100. Die Einsicht der Liste der Gencssen i während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet. Halle a. S., den 5. Juli 1900.

Königliches Amts8gericht. Abth. 19.

kann

Karlsruhe. Befauntmachung. [33190]

In das Gerossens{hastéregiflter i zu Band [1

O.-Z. 50 Seite 161 zur Firma Vereinsbank

Karlsruhe, eingetragene Genoffenschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht, in Karlsruhe ein-

ep E

Leonhard Berblinger is aus dem Vorfland aus-

geschieden; in der außerordentlihen Generalversamm-

lung vom 7. Juni 1900 wurde an defsen Stelle Wilhelm Betsch, Kaufmann, Karlsruke

als Vorstandsmitglied gewählt.

Karlsruhe, 9. Juli 1900.

Großh. Amtsgeriht. Abtheilung II1. Kleve. [33191] Keckeuer Spar- und Darlehnskafsen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht zu Keeken.

Im Genossenschaftsregister Nr. 5 früher Nr. 20 wurte beute eingetragen, daß an Stelle des aus- aesdiedenen Theodor Daamen der Ackerer Hermann Bleß zu Keeken als Vorftandsmitglied gewählt ift

Kleve, den 6. Iuli 1900,

Königliches Amtsgericht. 2. Aönigsherg, Pr. [33192] Geuossenschaftéregister des Königlichen Amts-

_ gerichts zu Königöberg i. Pr.

Für die Oftpreußische Central - Geunossen- schaft zum: An- und Verkauf landwirtihschaft- licher Maschinen und Geräthe, Eingetragene Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Köuigsberg i. Pr. sind an Stelle der auszeshiede- nen Hermann Bat1tels und Rickard Avenarius der Kausmann Georg Bohlmarn und Fngentieur Fredes rick Bartels beide zu Königbberg i. Pr, als Borfstantêmitglieder best-Ut.

Dies ift im Genossenschaftsregister bet Nr. 71 am 2, Juli 1900 eingetragen.

Labes. [33193] _In unserem Genossen\aftsregister i bei der ländlichen Spar- und Darlehnékafse Polchow, E, G. m. b. SH,, eingetragen, daß Bekannt- ma@hungen im Bund der Landwicthe erfolgen und daß die Hö@lstzahl der Geshäfteantheile 50 beträgt. Labes, den 6. Juli 1900, Königliches Amtsgericht.

j [33186] } In das Genossenschaftsregister ist am 6. d. M.

Landshut. Bekanntmachung. [33194] Darleheuskafsenverein Gerzen, éingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. An Stelle des ausscheidenden Georg Erlméeter, MMerbir in Gerzen, ‘wurdé “der Bauer Jakob Nigl“în Léberskirhen als Vereintyorsteher gewählt. Laud8hut, 10. Zuli 1900. ! Kal: Amtöógericht.

Langensalza. [33195]

In unser Genossenschaftêregister unter Nr. 8: Altengotterner Darlehnskassen- Verein, ein- getragene Genossenschast mit unbeschräukter Haftpflicht, in Alteugottern, ist heute eingeträgèn worden: Stellé der ‘ausgeschiedenen Eduard KliÞp- stein und Louis Weingzart sind August Früh und Alwin Werneburg in den Vorstand aewählt. Langeu- salza, den 28, Sun 1900. Königliches Amtsgericht.

Ludwigsburg. [83352] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

2 das Genofsenschäftsregister ist heute eingetragen worden:

U esa, u. Sparverein Ludwigêeburg C, nt. . “2

An Stelle des zurückgetretenen Kontroleurs Friedrich Diet ist durch Be\luß der Generalversammlung vom 17. Februar 1900 der Schreiner Wilbelrn Bar- reith in Ludwigéburg zum Kontreleur kteftellt worden.

Zum Darleheuskasscuverein Stammheim e. G. m. u. H.:

In der Generalversammlung vom 11. März 1900 wurde an Stille des seitherigen Vorstandsmitglieds Wilhelm Schneider, der Gemeinderath Fohannes Krebs îin Stammheim in den Vorstand aewähit

Zum Darlehenskassenverein Schwiceber- dingen, e. G. m. u. H.:

In der Generalversammlung vom 20, Mat 1900 wurden für die auszes{tedenen Vorstandsmitglieder Gottlob Theurer 1nd Gemeinderath Beck auf ten Rest der Wahlperiode bis 24. März 1903 neugewählt : August VöUm, Schultheißen Sohn, Bauer und Ge- meinderath, und Wilbelm Nometsh, Bauer, beide in Schwieberdingen. Zum Stellvertreter des Vgor- stehers ift das Vorstandémitglied Karl Zaiser, Ge- meinderath bestellt.

Den 6. Juli 1900.

Stv. Amtsrichter Waizenegger.

Ludäwigshasen, Rhein. i Regiftereinträge.

1) Betreffend die Spar- und Darleßenskasse eingetragene Genofsenschast mit unbeschränkter Haftpflicht in Oggetsheim: An Stelle von Martin Kaemmerer, Eärtner in Oggersheim, dessen Ver- tretung8befugniß beendigt ift, wurde am 27. Zuni 1900 der Siadtschreiber Jaco% Theodor Hauck zu Oggersheim als Vorftänds8mitzlied gewäblt.

2) Betreffend ten Confumverein für Freins- heim und Umgegend, eingetragene Genossen- {haft mit beschränkter Haftpflicht in Freins- heim: Der Landwirth Ludwig Nidtahler in Freinéheim wnrde am 10. Juni 1900 an Stelle ron Philipp Lind Il. von Freinsheîim als Vorstands- mitglied gewätlt. Ferner wurden dur dieselbe Generalversammlung die Bestimmungen des Statuts über Au3\{luß von Genossen, üter die Zuständigkeit zur Béschlußfassung, über die Verwendung der be- sonderen Betriebérücklage und über die Zugebörigkeit zu einem Genofsenichaftêtverband geändert.

Ludwigshafen a. Rh., 30. Juni 1900

Kgl. Amtsgericht.

[33196]

Magdeburg. [33197]

Bei der „Kur- und Badeanstalt des Natur- heilvercins Neuftadt, cingetragene Geunofsen- schast mit beschräukter Haftpflicht“ ift in dcs Gevossenscraëtsregifter eingetragen: Än Stelle des Wilbelm Dannenberg, des Karl Zarges und dcs Joseph Ekeri, sämmtli zu Magdeburg, sind Franz Erler, Aúguft S{ütte und Oékar Nitschke, sämmt- lih zu Magdeburg, in den Vorstand gewählt.

Magdeburg, den 5. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8. Mühilhausen, Thür. [33198]

Im Genossenschaftéregister sind bei Nr. 11: Hors- marer Spar- und Darlehuékassenvercin als Vorftandsmitglieder die Landwirthe Heinrich Söbel und Albert Hentxrich gelö\{t und Landwirth Gotthold Ko Nr. 52 und Tischlermeister Christoph Kerves einaetragen worten.

Mühlhausen i. Th., dzn 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Niederaula. In unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 5 eingetragenen Cruspis’er Darlehunëkafsenverein e. G, mit u. H. zu Cruspis heute eingetragen tworden :

„Der Vorsteter Pfarrer Heidelbach i} aus dem Vorftänd auszes@ieden. Pfarrer Schäfer zu Cruspis ist zum Vorsteher gewählt.

Niederaula, den 7, Juli 1900,

Köntcliches Amtegericßt.

[33199] ist bei bem

Sehwerte. 33200] Bei dem Schwertcr Spar- und Bauverein, eingetragene Geuofsenschaft mit beschräukter Häftpflicht zu Schwerte ist heute in das Genofsen- ichaftéregister eingétragen: Dur ‘die Generalver- fammlungsbeschlüfse vom 17, Dauember 1899 und 4. Februar 1900 is dos Statut geändert. Betkannt- machungen der Genossenschaft erfolgen nunmehr unter der von 3 Vorstandemitgoliedern oder 2 Vor- standsmitgliedern und 1 Stellvertreter mit dem Zu- saße „Der Voistand* oder dem Borsißenden des Aufsichtöroths bew. dcssen Stellvertreter mili tem Zusaße „Der Au!sichterath*“ unterzeihneten Firma in dèr Swerter Zeitung ünd dem Schwerter An- zeiger. Schriftlicze Willenserklärungen des Vor- itands find für die Geuofensckchaft verbintl.@, wenn 3 Voistautemitglieder oder 2 Vorstandsmitglieder und 1 Stellyertréter sie abgeben und der Firma der Genofsenshaft ihre Ünterrift hinzugefügt haben. Der Fabhrifkb: sitzer Ludwia Möhling uúd der Auktiors- Kommissar Carl Hohenshwert find in den Vorstand als weitere Mitglieder gewählt.

Schwerte, den 5 Juli 1900,

Königliches Amtsgericht,

Stolp, Vekauntmachung. [33363] Bei dem Schmolsiner Spar: und Darlehns.

kassenverein, E. G. m. b. H., ift heute in dag

Genofsenschaftsreaifter eingetragen worden:

Adolf Kranke ist aus dem Vorstande ausgeschieden: an ‘feine Stelle is der Eigenthümer Ferdinand Kay! in S@molfia den Vorstand eingetreten. ,

Stolp, den 6 Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Trefsart. [33201]

Bei "dem Hildebrandshauser Spar - und Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossen, schaft mit“ unbeschränktèr Haftpflicht, ist in unser Génossenfchaftsregifter etngetragen: An Stelle des ausgeschteëenen Kaufmanns Joseph Hagedorn ist der Schuhmacher Jakob Kaufhold in Hildebrands, hausen zum Vorstandsmitglied gewählt.

Treffurt, den 9. Jult 1900.

Königliches Amtsgericht.

Velbert. Bekauntmachuug. [33203] Zum Genossenschaftöregister ist heute bei der Firma „Arbeiterwohnuug®sgeuosseuschaft, ein- getragene Geuosseuschaft mit beschränkter PRRRUMs in Veibert“ Folgendes cingetragen orden. _ Die Generalvetsammlung vom 27. Februar 1900 hat beshlofsen, doß an Stelle des eingegangenen Velberter Tageblattes eine andere Zeitung für die Bekanntmachungen der Genoffenschaft nicht treten soll. Veibert, den 2 Juli 1900, Königliches Amtsgericht. 1.

Weiden. Bekanntmachung. [33204]

«1„DampfdreschmascßineugenofssenschaftLohma- Spiclhof-Hagendorf, eingetragene Geuossen- schaft mit beschräukter Haftpflicht.“

Obige Genossenschaft, decen Statut am 28. Juni 1900 errihtet wurde und die ibren Siß in Spiel- hof hat, wurde tîtn das Genosserschaftéregister des Kgl. Amtsgerihts Vohenstrauß By. T Bl. 2 ein- getragen. (egenstand des Unternehmens i} Lohn- dresen fowohl bei Mitgliedern als auch Nichtmit- gliedern.

Nechtéyerbindlide Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur zwei Mitglteder des Vorstandes, Bei Klagen gegen Mitglieder oder fremde Personen erfolgt die Vertretung dur ein Vorstands- oder sonstiges Mitglied, welches jedo mit einer {riftlißen, vom Gesammtvorstande unter statutenmäßiger Zeichnung ausgestellten, gemeinde- amtii% beglaubizten Vollmacht, in welcher der Gezenstand der Bevolltnächtigung anzugeben ift, ver- sehen fein mufi. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschciften der Zeihnenden hinzugefügt werden.

Die BekanntmaGhungen der Genossenschaft ges{ehen unter der Firma derselben und gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern in der „Verbandékundgabe des bayerisden Landesverbands landrwirthschaftlihzr Dar- [:henéfkassenvereine“.

Die Haftsumme jedes Genossen betrögt 500 M

bi derzettigen O Ne find:

1) Bergler, Baptist, Dekorcm, 11 2

2) Kleber, Josef Oekonom, | sämmtlich an

3) Hartung, Georg, Ockonom, j Spielhof.

vie (Finsiht der Liste der Genossen ist während der Dierftstunden des Geribts Jedem gestattet.

Weiden, den 7. Juli 1900.

Kgl. Amtegericht.

Winsen, Luke. [33205] In das Eenecssens(afttreaister iff zur Firma Egzeftorfer Spar- und Darlchuskasse, eiu getragene Genoffeuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Egestorf i. L., beute eingetragen, vaß der Gastwirth Chrifstovh* Rabelec zu Schätzen- dorf endgültig zum Vorftantsmitglied aewöhlt ift. Winsen a. d. Luhe, den 7. Juli 1900, Königliches Amtsgericht. 1.

Muster - Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Mainz.

In das Musterregister wurde einçetragen :

Band I[ Seite 45 Nr. §5, Firma Martin Mayer zu Mainz, 7 offene Kuverts, enthaltend:

Kuvect T, 20 Abbildurgen von Gegenständen in Silber. weiß, vergoldet oder cxrydiert, und zwar von Fabrik-Nr. 5250 Zigarren-Etui, Fabrik-Nrn. 5393, 5394, 9395, 5396 Gürtelshnalle, Fabrik-Nr. 5413 Theeglas, Fabcik-Nr. 5475 Nivye, Fabrik-Nrn. 5497, 5498 Placon, Fabrik-Nr, 5466 Plätte, Fabrik. Nr. 5368 Gürtelschnalle, Fahcik r, 5500 Plácon, Kabrik- Nr. 5501 Jardinière, Fabrik. Nr. 5500 Vase, Fabrik- Nr. 5505 (1—V) Zioarrenipiße, Fabrik-Nr. 5506 Boabonnière, Fabrik-Nr. 5507 Placon, Fabrik-Nr. 5509 Blumentopf, Fabrik-Nrn. 5510, 5511 Feuer- ¿eugbülse.

Kuvert 11, 25 Abbildungen von Gegensländen in Silber, weift, orydiert oder vergoldet, und zwar von Fabrik-Nr. 5452 3igarren-Gtui, Fabrik-Nr. 5508 Schelle, Fabrik-Nrn. 5512, 5513, 5515, 5516, 5517, 9918 Feuerzeughülse, Fabrik-Nr. 5527 Nagelpoltce, Fabrik-Nr. 5528 Bonbonnière, Fabrik-Nr. 5531 Placon, Fabrik-Nr, 5533 Bonbonntöre, Fabrik-Nr. 59934 Eterbeher, Fabrik-Nr. 5532 Körbhen, Fabrik- Nrn, 5535, 5536, 5537, "5538, 5639 Zigarren-Etuit, Fabrik-Nr, 5556 Brtiefbeshwerer, Fabrik-Nrn. 6000, 6102, 6103, 6110 6112 E@toZgriff.

Kuvert 111, 19 Lobildunrgen von Gegenständen in Silber, weiß, oxydiert oder v rgoldet, und zwar von Fabrik.Nr, 59564 Ligueurstänrer, Fabrik-Nr. 5545 Weithk el, Fabrik. Nr. 5546 Löffel, Fabrik-Nrn. 5547, 5548, 5549 Koller, Fabrit-Nrn. 5550, 5551, 5552, 90990 9994 Gürtelsä;liefe, Fabrik-Iir. 5655 Placor, Xabrif-Nrn. 5558, 5560 Base, Fabrik-Nr. 5561 Bonbonniòre, Fabrik-Nru, 5566, 5567, 5568 Gürtel- schlicße. j Kuvert 19, 17 Abbildungen von Segensländen in Silber. weiß, orytiert oder vergoldet, und zwar von Fabrik-Nr. 5476 Nippes, Fabrik-Nr, 5496 Jar- dinfère, Fabrik-Nr. 5499 Placon, Fahrik-Nr. 5508 Vase, Fabrik-Nrn, 6046, 6067, 6088, 6100, 6101, 6111, 6282, 6352, 6353. 6354, 6356, 6356 Stod- griff, Fabrik. Ir. 5695 Vaje.

Kuvert Y, 19 Abbildungen von Gegensiänden

[31864]

Geshäftsjahr ift das Kalenderjahr. Die Willen€-

in Silber, weiß, oxydiert odec vergoldet, und ¿war

von Tot. 5368 Feuerzeu

c rif. Nrn. 5230, 5237, 5285 Zigarren-Etut, avrik-N g; Fabrik-Nrn. 5398, 5399 Li telschbnalle, Fabrik «Nr. 5566 Bonbonridre, irt mrn. 5969, 5570 Gürtelfchnalle, Favrik.Nen. e und 5676 Jardinióre, Fabtik-Nen. 5578, 5579, 2280 Zigarren-Skut, Fabrik-Nr, 5584 Leuchter, H 5687 Petschaft, Fabrik-Nr. 5588 Bon-

Gar e, Fabrik-Nr. 5589 Körbchen, Fabrik-Nr. 5598

c 1, 23 Abbildungen von Gegenständen in

; eifi, oxydiert oter vergoldet, und ¡war von Lie Nr. 57 Gürtelshnalle, Fabrik-Nr. 5417 ouerzeus, Fabrik-Nr. 5502 Nadelbüchse, Fabrik-Nr. 5505 Zigarrenspiße, Fabrik-Nr. 5530 Schere, Fabrik- Nr. 5540 Zigarren-Gtai, Fabrik-Nrn. 5559, 5557, Feiwenbügel, Fabrik-Nrn. 5571, 5572, 5574 Gintel- {ließe Fabrik-Nr. 9977 Nähgarnitur, Fabrik-Nr. 5681 Zigarren-Etui, Fabrik-Nr. 5586 Nippes, Fabrik- Nrn. 59591, 5592, 5593 Serviettenband, Fabrik-Nr. 5594 Rahmfkanne, „Fabrik-Nr. 5595 | Zuckterschale, Fabrik-Nr. 5597 Plätthen, Fabrik-Nr. 5602 Schale, Fabrik-Nr. 5607 Sere. i : Ravert VII, 10 Abbilzungen von Gegenständen in Silber, weiß, cxydiert oder vergoldet, und zwar von Fabrik-Nrn 5608, 5609- Shüfsel, Fabrik-Nr. 5612 Heer, Fabrik-Nr. 6021 Scirmariff, Fabrik-Nrn. 6061, 6114, 6115, 6116, 6123 Stogriff, Fabrik- Nr. 6130 Sthirmgrif. 2 i Alles Mutter für plastische Erzeuanifse, Sguhfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1900, Vormittags 94 Uhr. N Rainz, den 9. Junt 1900, Gr. Amtégeri{t.

Börsen- Register.

Essen, Ruhr. j 7 [33142] Eintragung in das Börfenreaister des Königlichen Amtsgerichts zu Efseu (Ruhr) für Werthpapiere, n Cx 4 C . am 7. Julî 1900: : : „R, Braudftätter & Cie., Commanditgesell- haft Essen (Ruhr),

Essen, Ruhr. ; [33141] Eintragung in das Börsenregister des Königlichen Amtégerihts zu Efseu (Ruhr) für Werthpapiere am 7. Juli 1900: „Effener Credit - Anftalt, Aktiengesellschast, Essen (Ruhr).“

Konkurse.

[33064] Konkursverfahren. i Neber das Vermögen des Bäckermeisters und Materialwaarenhändlers Louis Nobert Reh- wagen in Hoheufichte wird heute, am 10. Juli 1900, Namittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eróffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Barthel in Lengefeld i. Er:geb. Anmeldefrist bis zum 3. Auguft 1900. Wahl- und Prüfungstermin am 10, August 1900, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arret mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1900, Könialih-s Amtsgeriht Auguftusburg i. Erzgeb. Bekannt gemacht durch den Gerichtsfreiber : Schöne.

[33112] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Tischlermeister Marie Rennziehausen, geb. Weiland, zu Lichteuberg, Frankfurter Allee 197, ift heute, am 10, Juli 1900, Nachmittags 12 Ubr 58 Bêèin., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufs mann Goedel, Berlin, Melchiorstr. 24, ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 18: August 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es if zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalter3, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusfet und eintretenden Falls über die in § 132 der - Konkursordnung bezeihneten Gegense fände auf den 28. Juli 1900, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Nugust 1900, Mittags 12 Uhx, vor dem unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer 20, Termin an- beraumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15, August 1900

Seffert, Gerihts\Breiber des Königlichen Amtsgerichts Il, Abth. 25, zu Berlin.

[33105]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Dettmar Kastan in Breslau, Freiburgersiraße 42, wird heute, am 7. Juli 1900, Nachmittaas 1 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Hermann Kossak hier, Ender- straße 18, Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einschließlich den 8, Sevtember 1900. Erfte Gläubigerversammlung : den 4. August 1900, Vormittags D Uhr. Prüfungstermin: den 22, September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Schweid- rer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 90, im Il. Stock ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Juli 1900 eirsdließlid.

Breslau, den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

33076] Koukur®eröfsnungsbeschluß.

llebec das Vermögen des Hoteclbesitzers Georg

invhorn in Erlangeo is|st vom Kgl. Umits- geriht Grlangen am 10 Juli 1900, Vormittags 104 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Bank- agent Fuiedrich Kaestner in Erlangen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8 August 1900. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 16. August

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl

eines anderen Verwalters, fowie über Bestellung eines Gläubigerau«\husses am 81. Juli 1900, Nachmittags 3 Uhr, im Siyzungsfaale. Termin zur Pcüfung der angemeldeten Forderungen dm Mittwoch, den 29. August 1900, Nach- mittags 3 Uhx, ira Sitzungssaale.

Erlaugen, den 10. Juli 1900.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

(L. 8.) Lauk, Kgl. Ober-Sekretär.

[33099] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Zimmermeifters Erusft Fieane in Schwanebeck 1st durch Beschluß des niglichen Amtsgerichts, Abtheilung. 4, in Halber- am heutig-n Tage, N:chmittags 4 Uhr, das onkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmaun ax Engelmann in Halberstadt. Offener Arrest mit

Anzeigepflicht bis gn 10. August 1900. Anmelde- frist bis zum 10, August 1900. Erste Gläubiger- versammlung am 27, Juli 1900, Vor- mittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 24. August 1900, Vormittags 9x Uhr, Zimmer Nr. 11, Halberstadt, den 9. Juli 1900.

Menzel, Assistent, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 4.

[33070] __ Konkur®9verfahrenu.

Ueber das Vermögen des Händlers mit Lampen- und Beleuchtuugsartikeln Carl Julius Her- manu Kunkel, in Firma Carl Kunkel, zu Ham- burg, Rödingsmarkt 55, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: der Buch- halter Hermann Frickz, Gänsemarkt 3. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 31. Juli d. J. einfchließlid. Anmeldefrist bis zum 14. August d. I. eins{ließlid. - Erste Gläubigerversammlung - 0. L. August d. J., Vormittags A171 Uhr. Allgemeiner: Prüfungstecmin d. 29, August d. J., Vormittags 103 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 9. Juli 1900,

i Zur Beglaubigung:

Viedt, Geridts\creibergehilfe, als Gerichts\{reiber.

[33069] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fettwaarenhändlers Emil Jacob Ouaft, in Fuma J. Quast zu Hamburg, Schopenstehl 22, wird heute, Nach- mittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buc- haltec G. M. Kanning, Colonnaden 54. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Suli d. F. einschließli. Anmeldefcist bis zum 15. August d. I. einschließlich. Erste Släutizerversammlung d. L, August d. J., Vormittags 11} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 29, August d, J., Vormittags 107 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 9. Juli 1900. Zur Beglaubigung: Biedt, Gerichis|chreibergehilfe, als Gerichtsschreiber.

G ä [33066]

Ueber das Vermögen der zum Betriebe einer Fabrik patentirter Neuheiten unter der Firma Otto & Mersiovsky in Liqu. bestehenden offenen Handelsgesellschaft in L.-Kleinzschocher, Klingenstr. 37, ist beute, am 7. Juli 1900, Nach- mitiags 36 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr RNechtsanwalt Dr. Große hier. Wahltermin am 27. Juli 1900, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 10. August 1900, Prüfungstermin am 20. August 1900, Vormittags 41 Uhr. Offener Arrest mit An- zctigerfliht bis zum 7. August 1900.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth, Il A 1,

den 7. Jutlï 1900. Bekannt gemacht durch ben GeriŸYtssHreiber : Sckx. B eck.

[33067]

Ueber das Vermögen des Schneidermeifters Moriß Weiß, Juhabers cines Herreu- Schucidergeschäfts in Leipzig-Plagwitßz, Carl Heinestc. 47 þ, ist heute, am 10, Juli 1900, "Mittags 71 Ubr, das Konkurêverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Kaufmann Paul GSottschalck, hier, Floßplaß 24. Wahltermin am 28, Juli 1900, Vormitiags Al Uhr. Anmeldefrist bia zum 11. August 1900. Prüfungstermin am 21, August 1900, Vormittags UL Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. August 1900.

Löntaliches Amtsgericht Leipzia, bth. El A1,

den 10. Juli 1900. Bekannt gemacht dur den Gerihts\@reiber :

Setlx. Bed.

[33082] Koukursverfahren.

Neber das Vermögen der Händleriu Sophie Ellerzweig, Ehefrau des Hirsch Ellenzweig zu Marburg, Weidenbäuserstraße Nr. 4, wird beute, m 9. Juli 1900. N:chmittags §7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsauwalt Bork zu Mar- burg wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest. Anmeldefrist bis zum 16. August 1900. Erfte Gläubigerversammlung den 6. August 1900, Vormittags D Uhr. Prüfungétermin den 3. Sep- tember 1900, Vormittags 9 Uhr.

Königl. Amtsgericht. Abth, 2 zu Marburg. [33073]

K. Württ. Amtsgericht Neresheim,

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Josef Nuf, Privatiers in Demmingen, is heute, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet und Gerichtsnotar Egle in Neresheim zum Konkuréver- walter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeige- friït bis 1. Augvst 1900. Anmeldefrift bis 3. August 1900, Erste Gläubigerversammlung mit ey. Be- rathung über die in §8 132, 134 der Konkur8ord- nung bezeihaeten Gegenstände und allgemeiner Prü» funastermin am Moutag, deu 13, August 1900, Vormittags 11 Uhr.

Den 9, Juli 1900.

Amtsgerichtssc{reiber Kni fel.

[33078] Bekanututachung. (CAuszug.)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 10. Juli 1900, Vormittags 114 Uhr, über das Vermögen der Spezerei- uud Delikatessenhändlerseheleute Haus Mid Eva Sommer, geb. Schmitt, Bogen- straße 24, dahier, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kommissionär Friedrih Uebel in Nürnberg. Anmekdefrist und offfener Arrest mit Anzcigetrist bis 1. August 1900. Erste Gläubiger- versammlung und gleich:eitis allgemeiner Prüfungs- termin: Dounerstag, 9. Auguft 1900, Vor- mittags 10 Uhr, im Ziammer Nr. 10 des hiesigen Justizgebäudes.

Nüruberg, den 10. Juli 1900.

Gerihtsfchreiberei des K. Amtsgerichts.

(L. 8.) Avril, K. Ober-Sekretär. [33062] Konkurseröffnung.

Das Kal. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Bormittags 11 Uhr, - über das Vermögen des Heinrich Hill, Schuhßfabrikant ia Pirmasens das Konkursverfahren eröffnet und den Wechts- arwalt Daunheißer daselbst ls Konkuräverwalter ernannt. Erfter Termin ist auf Donnerstag, den 9, August 1900, Nachmittags ck Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donnerstag, den

28, August 1900, Nachmitiags 4 Uhx, jedes mal im Sipungssaale des Kgl. Amtsgerichts hier,

anberaumt. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeige-

frift bis 1. August 1900. Die Anmeldefrist endet

mit dem 9. August 1900,

Pirmasens, den 9 Juli 1900.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : Nebinger, K. Sekretär.

[33061] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Tapezierers u. Dekorateurs Christian Bruuo Flehmig in Plauen, alleinigen Jnbabers der Firma Vogt- ländishe Matraten-Fabrik Bruno Flehmig daselbft wird heute, am 9. Juli 1900, Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr RNehtsanwalt Dr. Keil hier. An- meldefrist bis zum 11. August 1900. Wahltermin am 3L, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 27, August 1900, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflit bis zum 4. August 1900. Königliches Amtsgerihi Plauen, Vogtl. Bekannt gemacht durch den Gerichts\chreiber : Sekr. Boljahn.

[33090] Konkursverfatbren.

leber den Nachlaß des am 25. März 1900 zu Pleschen verstorbenen Probftes Michnikowski wird heute, am 9. Juli 1900, Vormittags 9 Uhr, das Konkuréverfahren cröfnet, da die Uebershuldung des Nachlasses durch die Einreichung cines Gläu- bige1- und Schuldverzeichnisses von den Testaments- vollstreckern F. Bdeczyk und A. Balcerek glaubhaft gemacht is. Der Rechi8anwalt Ash in Pleschen wird zum Konkursverwcilter ernánnt. Konkurs- forderungen find bis zum 8. F-zust 1900 bei dem Gerit anzumelden. s wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder tiîe Was! eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses und ein- tretenden Falls über die in §132 det Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 31. Juli 1900, Vormittagë 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 20, September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. llen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an die T-stamentsvyollstrecker F. Gdeczyk und A. Balcerek in Pleschen ¿u verabfolgen oder zu leisten, auch die BVer- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wele ße aus der Sa@e abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. September 1900 An- ¡cige zu maßen

Königliches Amtsgericht zu Pleschen.

[33083] Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Albrecht Bruhu in Karwenbruchz if heute, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bureau-Vorstebex- Aloysius' Bollin in Putig. Anmeldefcist bis 17. August 1900. Erfte Gläubigerversammlung den 3, August 1900, Yllgemeiner Prüfungstermin 24. August 1900. Offener Arreit mit Anzeigefrist bis zum 3. August 1900. Es i} ein allgemeines Veräußerungs8verbot gegen den Gemeinschuldner erlaffen.

Putig, den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht, I. [33096] Konkursverfahren.

U-b?er das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Franz Biesenthal z1 Recklinghausen-Brucch ist heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Markers in Recklinahaufen. Offener Arrest mit Anzeigebflicht bis zum 23. Fult 1900. Konkursforderungen find anzumelden bis zum 28. Juli 1900. Gläubigerversammlung und all- aemeiner Prüfungstermin den 3, August 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6.

Neeklinghausen, den 9. Jult 1900.

33109] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des wegen Geisteskrankheit entmündigten Gastwirths Albin Ottomar Vogel in Neichenbach wird heute, am 9. Juli 1900; Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverroalter Herr Rechtsanwalt Dr. Wehner hier. Anmeldefrist bis zum 2. August 1900. Wahl- termin am 28. Juli 1900, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 11. August 1900, Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepyfliht bis zum 23. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht Reichenbach i. V.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber :

Sekr. Nagler.

[32067] Koukurêverfahren.

Nr. 6028. Ueber das Vermögen des Kaufmauns und Landwirths Otto Gagg in Altheim wird bevte, am 5. Juli 1900, Nachmittags 2F Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Der Rechnungsfteller Wilhelm Keim in Walldürn wird zum Konkürs- verwalter ernannt. Konkursforterungen find bis zum 31, Juli 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Gs wird Termin ankteraumt vor dem diesfeitigen Ge- richte zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eires anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 10, August 1900, VormittagE® D Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 10. August 1900, Vor’ mittags D Uhr. Allen Personen, welde eine zur Konkursmasse geßörige Satte in Besi haben oder zur Koakursmasse ctwas s{chuldig find, wird aufgegeben, niGts an den Gemeinschuldner zu verabe- folgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf erlegt, von dem. Besige der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgeson»- derte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zun 10. August 1900 Anzeige zu machen.

Großherzogliches Amtsgericht zu Walldürn. (gez) Baier. Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber: (L. S8) Hoerft.

[33108] Koukursverfahren. Vebex das Veemôdgen dee Wittwe des Kaspar

Klein, Maxgaretha, geborene. Thome, dahier und über Me Naclai ded verstocbenen Kaspax

Klein dahier wird heute, am 9. Juli 1900, Nach- mittags 122 Uhr, das O eröffnet, - da genannte Wittwe für fich und als Leibzüchtetiut nah dem Nachlasse “ihres. verstötbenen : Antrag auf Eröffnen des Konkursverfahrens E und nachgewiesen hat, daß ps g und der angezogene Nablaß übershuldet ist. Der Kauf- mann ilipp - Müller zu Wallmerod wird zum Konkursverwakter ernannt. Konkuröforderungen find bis zum 29. August 1900 bei dem Gericht an- zumelden, Es wird. zur Beshlußfasfsuÿá über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines GSläubigeraus\{chufsses und' eintretenden Falls über die “* in §132 der Konkürs5rdnung bezeihneten''Gegen-

10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Moutag, deu 10. September 1900, Vormittags A0 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte Termin anberaumt. Kllen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse e e Sache in Besitz“ haben odér zur Konkursmasse étwas-- {uldig sind, wirtb aufgegeben, nihts än den Gemein s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache ab* getourene Befriedigung in Anspruch nebmen, dém

onkursverwalter bis zum 7. August 1900! Anzéige zu machen. Wallmerod, den 9, Juli 1900

Köntgliches Amtsgericht zu Wallmerod.

[33211] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhhäudlers Wilhelm Boun in Aachen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Aachen, den 9. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. 5. [33075] Bekanntmachung. ; Durch diesgerichtlihen Beschluß vom Heutigen wurde nach Abbaltung des Schlußtermins das Kon- kursverfahren über das Vermögen des Mühlbesißers Paul Bek in Neumühl gemäß § 163 N.-K-O. aufgehoben. Amberg, den 7. Juli 1900. Gerichtsschreiberei des K. Amt3gerichts. Der geschäftsl. K. Sekretär. [33110] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offeuen Handelsgesellschaft G. Hecht & Sohn Fahrradfabrik und Reparatur-Werk- statt hier, Oranienstraße 188/189, tit zur Ab- nahme der Schlußrehzung des Verwälters und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslágen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- {usses der Schlußtermin auf den 31. Juli 1900, Vormittags U Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte T hierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., Erdgeshoß, Saal 36, bestimmt. Berlin, den 7. Juli 1900. Der Gerichtsschreiber i des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83.

[33111] Bekanntmachung.

Nachdem der Antrag auf Eröffnung des Konfiurs- verfahrens über das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft H. Neelineyer ck& Unverdruf in Berlin, Spitrelmarkt 2, und des persönli haften- den Gefellschafters Hekarih Neelmeyer in Berlin; Fichteftraße 29, zurückzenommen worden ist, wird das unterm 6. Jult d. Js. zur Sicherung der Vérmögens- massen der Genannten erlaffene allgemeine Vérs äußerungsverbot hiermit wieder aufgehoben. Berlin, den 10. Juli 1900.

Abtheilung 83.

Königliches “Imtsgeriht L. Konkursverfahren.

In der Selma Meyer’schen Konkursfache von hier soll die Schlußvertheilung des 4532 44 13 4 betragenden Massenbestandes erfolgen, bei welhec laut des in der Gerichtsschreiberei 84 des Königl. Amtszerihts T hier ausgelegten Schlußbverzeichnifses Forderungen im Gesammtbetirage- von 19834 46/27 zu berücksichtigen find.

Berlin, den 10, Juli 1900. 4

Wilhelm Rosenbach, Berwalter- der Massé«.

[33086] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren: über -das Vermögen: des Glas- und Porzellanwaarenuhäudlers Gustav Thiemen zu Brandenburg a: D. ist zur Abe nahme der S(hlußrehnung des Vérwalters uud über die Erstattung der Auslagen und die Géwähturg einer Vergütung an- die Mitglieder- des Gläubigere ausschusses der Schlußtermin auf den Si August 19006, Vormittags 1% Uhr, vor dem: König» lichen Amtsgerichte hiercfelbst, Zimmer Ne. 46; des stimmt. E Brandenburg a. D., den 7. Juli 1900.

Pinczakowski,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [33050] Fonkursverfahremn. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudschuhfabrikauteæ Srust Clemens Beyer, alleinigen Inhabers der Firma: „Arthur: Feiber Nachfolger“ in Chemuis wird, nachdem der in dem Vergleichstermine von 13: Juni 1900 angeziommene ZwangsvergleiW dur: rechtsfräfttgen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdur aufgehoben.

Chemuitz, den 7, Juli 1900;

Königliches Artsägericht. Abth: B; Bekannt gemacht durch: den: Gerichtsschreibec: Sekretär Treff.

[33079] / i

In Sachen, betreffend "R N Bens mögen des Landmanns Jofe eulaunge zu Vevexdrudh ift Gläubigerversammlung auf den DU, Juli: 1900, Vorn, U Uhx, nggletH. Tagesordnung: Beschlußfassung: darüber, ob. die: die Wiyve. des Anbauers Nienadex zu B

werden foil.

Cl g, 1900, Jult I Brobdenogit n) S Ce. i

V: (ged)

N

War (bd Veröffentlicht: Nafeu,

Mannes dên

ftände auf den 7. August 1900, Vormittags“

eingetragene: Hypothek von 1290 angei h C n

E A T L S PIENINE