1900 / 165 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

CER

htiide, Baulichkeiten und Anlagen einzeln aufzuführen | treter na t E E E E Unterhaltung in Betracht I O Frhr Ulan. Das Kataster hat die erforderlihe Zahl von Beitrags- ommenen So vertheilt. Für die Mitwirkung bei Die Besti | i ; Beéitrags- | solchen Angelegenheiten, welche niht das 2 mntungen dieses Gesezes, mit Ausschlu | (8, Pomm) Nr, 61. Frein: ° Salmuth, 4. Komp. éintelaen A assen i Berhältäii eben, wie hoch die Beiträge der | treffen, „ist die nee ennig in ag t s hes ide "A egen usbau bezüglichen, können durch Fe E Anhalt. Inf. Reat D E S O Pappenbeim (Werner), (i ‘Magd 0) Nr. 20 und Lmtmanlert ale Info, Oie La | Bei C ZIUS, Du A D Dei A N /| ide Beorduing auf Antzos 9e mit Zufimmung tes 0e [F f ml 0 Rhe g Med ® fon, fe: | Fivalbile 1 Glaigs, Linde [M lhta), L Ron fee t | uhe Le (R M de r E - ‘e Wasserläufe in dex ‘Provin: | f egts. Arzt: Ober - Stabsarzt 2. Kl. D : Inf. Regt. Graf Bülow von elm), 6. Komp., bisher im | Logischen,- bisher im Leib, E iét R R E Wassertriebswerke und andere Anlagen sowie für deren Unter- stattfindet, hat dec Provinzia]verband nach 51 y 8. Thüring, Inf. Regt. Nr. 153, Bats, Ari da 38, Miober beim v. K retlchmann j Adjutant des L B e E 1, 99 | Nr. 1. v. Koge, bisher in neue R Ha g H altungEpflichtige durch die ordnungömäßige Unterhaltung D 4 R O B I en Den De l ere A baue der U 8 1 aufgeführten Waferlau, M 2: 187. O Ba, 0e Q Bats. Inf. Regts. | bioher im GRT G omm.) Nr. 9. v. Swuhzer, % Komp. | Regt, v. Kummer, biéher im Lib f etts und den dadurch herbeigeführten gleihmäßigeren u fordern: ist jede Schädigung der Anlieger an d eridufe | Nr. 12 Shule in Potsdam. Assist. Arzt (2, B44, over bei der | Friedri, König po ürttemb. Infanterie - Regiment Kaiser | Brandt, bi é “Pier en Piave ver T B ulauf des Wassers erwachscnde Roieil ferner die ver- 1) von den zur dauernden Unterhaltung eines Flusses | dieser Wasserläufe oder der Obe en unteren Strecken Unteroff, | Inf. gol Mark sist. Arzt (2. Bat.): Dr. S ohler Duester b nig von Preußen (7, Württembergisches) Nr. 125. | Korps. Fi gher in der Eskadron Jäger zu Pferde des XV. Armee- iedene Benußung der Grundstücke, Baulichkeiten und An- oder Flußtheils auf Grund besonderer“ öffentlich - rectli sind alle Arbeit der zu vermeiden; insbesondere } pigher beim Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) | Regt. Ne. 729! r „omp, bisher im 1. Hanseat. Inf. | statt ( am) Ne. s. v, Versen, biber ine 1 R "Regt. / * | Titel oder des A : i s icher rbeiten, welche geeignet sind, eine Schädi Nr, 111. gl. r. 79. b. Alemann, 3. Komp., bis üf. : Senf b, Siasieniets, Laie e A | uenrehts Verpflichteten, Unterlieger durh Vermehrüng oder Bekileunigune ber Ged aouationborte: Begis, lab” Berlin 12 Ge Ben S hie edmarsall Erins Albrecht von Hrevhen annen) Ne, 78, ee OIe E e i Sf bisher ‘im ‘Kdnigl Bayee : | ( . Garde - Regt. zu Fuß], Holstein (Holftein.) Nr. S “er Sag O ais Fn, A Me vatit De, Sémid idher n Leb Sa A L er im Inf. | 1. Bats. 5. Rhein. Inf. Regts. Nr. 65, Oberarzt Dr. Lev, bisher

agen; derx vérschiedêène Umfang der bei niht ordnungsmäßiger Üntardaltana t a: MWaserlauft und sei g s _2) von denjenigen Anliegern und sonsti - mw i i i er g sserlaufs und seines Hochwasserabfluß- besißercn, welchen besondere öffentlich-rechtliche Veit dine augeelbente i otflüth in pa Ober U O if bis C des 2. Bats: 7 L d'6 K T ; R L egt. von Goeben (2 er and (1. W Nr ; | Stab des 2. 9, und 6. Komp. Magdeburg, 7. Komp. Cassel“ fadettenbause in Que) Nr. 28 und komma S E N i S A R nt ch V L ae Fen, Magdeburg, p. Caffel, | am Kadettenhause in Oraniersteig ; n als Erzieher | beim Hus. Regt. Kaiser Nikolaus 11. von Rußland Tom M Inf. Regt. Vogel von Falckenstein (7. fil Nr. ir Wern / r R E lrétllerie J ca! menE G , on8ort: ervog.

cbièts gefä isheri T ede nGenAid 0 LAMRAti, Umfang der bisherigen } zur Unterhaltung und Freilegung der Ufer oder zur Freis Urkundli öbsteinenbändi 32. legung des Hothwasserabflußgebiets (Z 2) vor dem Jnkraft- | und beiged N E Ana Unterschrift : Das Kataster ist unler Zuziehung geeigneter Sach- He, E Geseßes oblagen. Ge A Königlichen Instegel. M Fe e A Wilhesa 1 (9D gither beim Stabe des Gren. | Adjutant des 2. Bats., bi J gerfndigen und der Jntegspntcnneeiehung (4 10) von dem | vam 1. pril 1879 (Wet-Camml, S299 gelben Me | My Wilhelm | Bie Myngten,, bser Bats, Kammandene im J Mage vou | 1) Kon” Wte in l None Zu: Megt- Ae, 66, Grocneveld: | in Gsviler Hey vee Boblel (Reueigi) e Ke zial ohen lang aus: | [j ‘R z S:29 eten öffent- : D. elm. } Manstein (Schleswig.) Nr. 84. Kommandeur des 2. Bats, : Maz , Komp., bisher im Inf. Regt. Nr. 129. Wille i , | im Feld-Art. Regt. von Podbielski (Nicdershles.) Nr. 5

zugsweise in dem Amtszimmer der Vorsteher der betheiligten ichen Wassergenössenschaften und diejenigen Kreise, * welche, Fürst zu Hohenlohe. von Mi Thi v. Förster, bisher im Inf. Regt. G e S Major | bisher im Inf. Regt. y - 129. Willemer, 2. Komp., | Kommandeur: Major Quensel cderslef.) Nr. 5. Abtheil. Gemeinden und Gutsbegrfe öffentlich auszulegen. Der Pee | hne day verpflichtet gu fein, die Unterhaltung nicht schiff: | Freiherr von Gammerstein Swhönstedt Peer M Fritrid Karl von Peeufen (8. Brandenburg) Nr 64. Kommanteux | Ferdinont inghausen, 6. Komp, bieher im Inf, Megt, Herzog | im Feld-let Ret M Kommandeur: Major Bes mann, bioher

er ibli N en. R j j 8/4 "a i on i Î ; S ¿A «Art, Negt. Nr. 63, : : Purca die Rreisblätter heta N A, außerdem e A Abs. 1 zu leisténde Entschädigung ist in einer Lo Eate T LIMTO S en Mad Ls pon Tirpig. 6. If G abet : fönig Wilbelm 11. von Württembong Sus, (al, J Komp. bither Ia R R Shfen- Riese, bisber Hauptm. beim Stabe des FeldAeE Ra ie A

rlih im vora ; . ompag er: Hauptm. v. " bia „3, Komp., bis e Moi rieführer: Hauptm. Frhr. v. Rêig sher Bat

Der Provinzialverband ift befu t, bereits auf Grund des welche von URE ans Beroflichielen zum fünfundwanzigschen n : P S * ovee 2a | egt. Me. 133. Haupim, 2. Frey: bon der Gol (7. A Bilde, 4 Éomy, bisher im Anf, Regt bter E cifêl. Feld-Art. Regt, Ne. 7. Haupt D fterbaus, Jz L " old, v. ep y ; . Do i x p B Y . a , E fas has kusgestellten Katastereuiwurts die von den Betheiligten Ée io E weroen Ii j | Nr. 92. Hauptm. Meister, . A TioplAveia: Inf: Regt. } Inf. Regt. Baarth ‘uon Bittenfeld L R Ne Ne im | Täubler, bisher Battr. Chef n ‘Ronial Babe Leid A Mert zubringenden on (S8 29) einzuziehen. sich [ gsfapital: ist vom Provinzialperbande mündel- | Fönial, Sächs. 1. (Leib-) Gren. Regt. Nr. 100. Haupt ef im | Ameln, 7. Komp., bisher im Inf. Regt. Nr. 161 r. 13, von | Prini-Regent Luitpold. Hauptm. v. Plönnies, bish ‘B ie ge er anzulegen und gesondert für jeden Wasserlauf 1) zu Personal-Veränderungen Schönberg, . Komp., bisher Komp. Chef im Hp m. von | (Hans), 1. Komp., bisher im 2, Hanseat Io 9e 4 o Hoffmann im 2. Großherzogl. Hef}. Feld-Art. Regt. Nr. 61 er Battr. Chef : h gen, 7. Inf, Regt. Prinz Georg Nr. 106. Hauptm. Richter M S, 2 S E im Niederrbein. Füs. Regt. Ne. A Gloudeiden: Ne 17, ele L E bisher im 2. Pomm. GeldeAbt. egt , s isher im Iof. Regt. von Goeben (2. Rhein,) Nr. 98. Feld-Art. Regt. Nr. e ae a Hi U eit eSeRL

Bei der Einshäßung in di 1. A die Beitragsklassen ist unter anderem Soweit midt bereits gemäß § 31 eine Bewerthung in | Schlesien ausgedehnt werden.

das verschiedene Maß der Uebershwemmungsgefahr, der für | dem Kataster

Macht ex von dieser Befugniß Gebrau, so i i | Do rau, so ist er verpflichtet, | y e R E R Se LMRLE in solchen Fällen, O Ecite die in Rente gezahlte Entschädi j Stellenbesetuug für das Oftasiatische Expeditious bisher Komp. Chef im Königl. Sächs. 2. Í über dem Entwurf enthält, eine A 6gl Nag N emung: gegoiis Zinsen des Ablösungskapitals Ses Uebers i Äber U ie Kiel, an Bord S. M. Linienschi N 09eps, | y, Joeden, 1 _Komp., bisher Komp Ce t 5 12. Hauptm. | v. Falkenhausen, 3, Komp, bisher im O usgleihung herbeizuführen. | der laufend ersu Uber die Kosten : . M. Linienschiffes „Kaiser Wilhelm 11“, 9, Juli, Dierteldt (2. Obersles.) Nr. 23. Hauptm. Bais est von f Nr. 91, Karnapfk cid), 8 Kou, biaeE Pos Ret--7-1. Feld-Art. Regt. Nr. 19 Ei d 2 34. fe Sicberbeitofonds! (8 50) des wae (8 1), so ist er K adi d F Ostafiatishen Expeditions-Korps Die feräkl Gauvtm 2. E Lun. B 2 ch S, 8. Komp. | Württemberg Feb Sr Soria Rit G B „Hidher im Königl. |} Patents seines Dienstgrades) p atr ner A gr pr eines E A Auf inverfatb fer erheit ) naviährent Formationoótt: Beilin! [e Qatte:Sf Die : bifher Mheruad, Do In . Regr. er Wilhelm (2. Groß- Regts. Arzt (Formationsort: (9. Württemberg.) ‘Nr. 123. | Nr. 7. y. Monbart (ob; - Westfäl. Feld-Art. Regt. Frist von sechs Wochen (8 32) bei Vermeidung d Streitigkeiten werden im Verwaltungsstreit ¡ Kommandeur: Gen. L ; A Herzoge, Sei, - Hauvtm. (ohne Patent) Fließbach, |-bisher 2 f rmattonort: Berlin): Stabsarzt Dr. Duden, | Nr. 33 (ohne Patent), bisher im Feld-Art. Regt. Le i s Aus- j G Ee : gsstreitverfahren ent- mandeur: Gen. Lt. v. Lessel, bisher Gen. Ma beau 7, Komp., bisher Oberlt. im 5 Thücing. Inf. R , er Bats. Arzt des 2, Bats. Inf. N e r. 33 Franßtz (ohne Patent), bisher Lt. i g schlusses schriftlich bei dem Landrath, in Stadtkreisen bei schieden; zuständig ist der Bezirksausshuß mit der Führung der 28. Di ç * Fer Q0te weQuIragt Sachs 9. Inf. Regt. Nr. 94 (Groß- | Nr. 22. Bats. A « Sn! Megts. Keith (1. Oberschles.) Leutnants: S ‘igpener Ll Um Feld-Art. Regt. Nr: 46, i / n bei dem _ 0 j Gündell 48. Div. Chef des Generalstabes: Oberstlt, herzog von Sach en). ; î als. Arzt des 2. Bats. : Stabsarzt Dc. Wisnia, bis N chnigler, bisher im Königl. Württemberg Feld- E E C t E A H wier: | afer ff § Gute FvA Ben Mete pbiet ie L e verbande vorzulegen, welcher die erhobenen Einwéfidü ial: | yflihtungen der Anlieger und sonstigen Grundbesi! E v SOPRAR: Major Papprib, bisher im Generalstab bisher im 4. Magteburg. Inf. Regt. Nr. 67. v. Solz, 1. Komp. bisher beim 2. Hess. Inf. Regt. Nr. 82. Assist, Arzt (2, Bat ) De Feld-Art. Negt. Nr. 2. v. Poncet, bisher im Feld-Art. Reat, ; / e j C : - f XVIII. Armee-Korps, Mai i G ave des isher im Inf. Negt ËA ae olz, 1. Komy., | Luda, bisher beim Ülan. 2 : sit. Arzt (2. Bat.) Dr. | General-Feldzeugmeist S i ev im Feld-Art. Megt. unter Zuziehung des Beschwerdeführers, erforderlich Falles haltung der Ufer und des Uebershwemmungs ebie pee Generalstab - Zéojor b, Brixen gen, v. Hahn, bisher im bisher im Inf. Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23 / eim Ülan. Regt, Graf zu Dohna (Ostpreuß.) Nr. 8. | bisher im Feen Mes Grandenburg.) Nr. 18. Fletche Lur ® Sacverktänki ers, ) hen Falles |} inberührt. ungsgebiets bleiben | Generalstabe der 30. Div., Major v. Fa!kenhayn, bis ; Arnold, 8. Komp., bisher im Inf. Regt. Nr. 166. v. Sw Pt 4. Dstasiatisches Jnfanterie-Regi E her im Feld-Art. Regt, von Holendo 1, Rhei 8. ort Erttbeif her Unia läßt. Sind beide Theile Verfü Jungen, Vesaieide ober Beseiti O e XIV. Armee-Korps, Hauptm. 0s e ene, M | 5. Komp., biëher im Inf. Regt, Fürst BCobalD Uan Anball- De Mga anae: Regiments\tab Berlin 4. Garde Negt. 4. F. Siek R g bisher im Feld-Art. Regt. Nr. n §1 T das Kataster demgemäß festgestellt a age be 1 O Ablolzung von: Bauné y n a E dürfe welche die Ada ias Lo M rine Rorps, : t L Maatetura) E O: T: Zas lee orff, . Komp., bisher ml E Ae e De E Burg 2. und 4. Komp. Karlsruhe, | Nr. 54, "Dit Ute i Lot Mes ni, bisber im Feld-Art. Regt. trägt die Kosten des Verfahrens. } Anderenfalls fi u Tes ano gültiger Beschlußfassung N rechtskräftiger Entscheidung A Sthießschule, Hauptm. Treu hb. BULE 2 C R AOPE N rial, Sächs. B. Sri iteat H i , Nan, A bisher Kommandeur Oberst Hofim fes Be R rbe et Boetticher, bisher im Feld-Art, E E Url Nek e 19. handlungen dem Provinzialrath zur endgültigen Entscheidung has eingelegte Rechtsmittel, desgleichen vor Ablauf der zu her Komp. Chef im Regt. von Gersdorf (Hei) Nr. 80, Ritim. Wi s ‘103. v, Langenn-Steinkeller, 7. Kone Li 4 ‘Inf: Regt. | Öbersilt Wallner (t (ee Brandenburg.) Ne. 60, Beim Stabe: | Regt, Nr. 2. Winterfelt, mb [et ber im eld-Art en. Die Kosten fallen dem unterliegenden Theile er Einlegung bestimmten Frist nit zur Ausführung ge- | Hauptm. Nicolai, bish, Komp, Chee tue tar 0: Regt. Nr. 14, r, 103. v. Langenn-Steinkeller, 7. Komp., bisher im Groß- | Bayer. menich, bisher Bats. Kommandeur im Königl. Reats. Arzt: Stab er [Ll d, bisher im 3. Garde-Feld-Art. Regt. zut Las, ( bracht werden, sofern dies nah dem inefen. di g ge- auptm. Nicolai, bish. Komp. Chef im Shleswig- Holstein. Pion. herzogl. Mecklenbura. Gren. Regt. Nr. 89. y S, Groß- ayer. 1. Inf. Regt. König. Kommandeur des 1. Bats.: 00s egts. Arzt: Stabsarzt Dr. Mankiewiß, bisher Bats. | cht werden, ne ; r Wasser- | Bat. Nr. 9, Oberlt. Fischer, bisher i ( ein. Pion. bisber im Königl. Sächs. Schüt t. 89. Þ. Deynit, + Komp., | Wichura, bisher im Inf. R Ç des 1. Bats. : Major | des 2, Bats. Fuß-Art. Regts. N ß, bisher Bats. Arzt : S 35. polizeibehörde ohne Nachtheil für das Gemeinwesen zulässig ist. | kommandiert zur Dienstleistung isher im Juf. Regt. Nr. 140 und i igl. Säch]. Schüßen- (Füf.) Regt. Prinz Georg Nr. 108. | 2. Bats. : M nf, Regt. Nr. 143. Kommandeur des | Stabsarzt Dr. Rösfe l, bisher B 8, Ane O N): Im Falle einer Parzellierung sind auf Antrag d A zulässig: ist. zur Dienstleistung beim Großen Generalstabe. Leutnants: Fischer, 8. Komp., bisher im Jaf. Regt. K „Dats.: Major Graf v. Montgelas, bisher im Generalstabe d it Dr. Rôffel, bisher Bats. Arzt des 2. Bats, Füs. Regts e ] es Be- j 8 43. ___ Kommandeur der Trains: Komwandeur: Maj Wilhelm (2. Großherzogl. Nr. 116. v. S gf. Kaiser | Königl. Bayer. 1. Div. ave der | General-Feldmarschall Graf Moltk : rat Can die nah dem Kataster auf das gesammte Grundstück Die Anlage von Sammelbecken für Zwecke des Hoch- bisher Kommandeur des Rhein. Sér eti BA T ialle, bisher im 3. Tbüring, besi Ret d P Oen, . Komp, Kompagnieführer: Hauptm. v. Blumenstein, 4. K (1. Abtheil.) : Dr. Brockmann, Ma iel-) R E ena enen Beiträge auf die Trennstücke nah Maßgabe des | wassershußzes (Hohwasserbecken) erfolgt nah §8 2 ff. dieses Oberlt. Kolshorn, bisher im Train-Bat. Nr. 16. Adjutant: [F biéher im 4. Niederschles, Inf. Regt. Nr, 51. Bentien, Som, | Komp. Chef im 2 Bad, Gren. Regt. Kaiser Wilhelm ou vioher | Feldmarschall Prinz Albrecht von Preußen (Hannov.) Ne 73 i ortheils durch den Provinzialverband zu vertheilen. Auch | Gesehes. : Lt. Shwerdtfeger, bisher im Hess. Train-Bat. Nr. 11 / bisher im Königl, Sächs. 4. Inf. Kegt. Nr. 103. H' - Komp, | Hauptm. Credner, 1. Komp., bisher Komp. Chef im o | R Q Abtheil): Meßner, bisher beim 4. Niederscchl bei wesentlihen Aenderungen in der Benußung eines Grund- Wenn ein für Zwecke des Hochwasserschußes besti K Generalarzt Dr. Krosta, bisher Korpsarzt des 1. Armee 6. Komp., bisher im 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72. Grie, eL Che hi Sool D B Sf, Mea ; fomp ¿ider Komp. Sa s e , - O E U C ( 9 . Ls p “L Hd - I E, . —. 2j nf S C F 4 , "7 c 9 ï t+7 s O puicagiv g A es A Ér Anlage hat ntt zugleich für Wassertriebwerke oder Für Anlagen Bats; Aa A Ert Ae E e Füs. o Taue dttone i) Maia 1 M L Graf Vißthum Hauptm, Sre Row Lib L ie, Ta R C “* (Formationzort: Süterbar ers durch den Provinzialverband | zur Entnahme von Wasser nußbar gemacht wird «iu Nr. 6. Oberarzt D l von Ytollendorf (1. Westpreuß.) “(Loib.) ; ; . Bats., bisher im Königl. Säthj. | 1. Jäg. Bats., Adjutant der 3. Did. Hauvttn Olten enigl, Bayer. Kommandeur: Hau j bi stattzufinden. Nugzwasserbecken), so sind di ge wird‘ (Hoh- ‘und T. 9 erarzt Dr. Hocheimer, bisher beim Sanitätsamt 1. (Leib-) Gren. Regt. Nr. 100. Frommann, . Komp., bisher im K , Jâg. VDats., Adjutant der 3. Div. Hauvtm. Oltm 3 eur: Hauptm. v. Sandrart, bisher Battr. Ch i : / l / e j . Armee-Korps. mt des Säs. 14. Inf. Regt. Nr. 17 ann, «Komp. bisher im Königl, |} bisher Komp. Chef im J é : E S SLUN) eld-Art. Regt. von Scharnhorst l e Gegen die Entscheidung is binnen / i ¿10 nd die betheiligten Unternehmer ver- i C nf. Regt. Nr. 179. Friederici, 5. Komp., bishe 9 : m Inf. Regt. Nr. 131. Hauptm. v. Bül S vf Sharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10. Oberlt P E f zwei Wochen die Be- | pflichtet, einen “ihrem Vortheil entsprehend i 1, Dstasiatische ie-Bri 3. Magdeburg, Inf. Regt. Nr. 6 : P., bisher im | 2, Komp., bisher Komp. Chef i Hes ülow, | Frhr. v. Reck, bisher im 3. Bad. s De s{hwerde an den Provinzialrath zulässig, der endgültig entscheidet. Dane und Unterhaltungsfosten i Sa e Anibeil K (Formationtort: Berlin [3 an at rie ; Kvigl. Sid. L Pion, Bat. e 2 E ANRIs e A E Dai u t Arr Hobie Reut E Röniel g ma Peri Feld-Art Regt. von Podbielef Rie Leit ; 36. ist in sinnentsprechender j mandeur: Gen: Major v. "A i : iéher im Königl. Sächs. 5. Inf. e : iedrick n o Sn. Negt, König. : j i a MEDE Da RE INENDEIE, M ' t des ga 2 S rovinzialverband is jederzeit befugt, eine Revision wegen Abänderung des Gesepes, betreffend die Bildung Le Ae D Me AMRRERLE S Inf, Brig: Adjutant: Dbätt, v:-Leetois 2 Anb „Meyer, 5 Komp. isher im Juf. Regt, Fürst Leba E OAO, Gbr im Königl. Bayer L Inf. Regf: König Wilhelm e ie halbe Tus H E es Katasters vorzunehmen. genossenshaften, vom 1. April 1879 (Gesez:-Samml. S. 297) | Di visver im 4. Garde-Regt. zu Fuß und kommandiert zur on Anhatt-Vessau (1. Magdeburg.) Nr. 26. Wagner, . Kow Oberl L ne Aae E S L R L IR F IIFpRTTnI Der Ober-Präsident ist jederzeit befugt, eine solche Revisi für das Gebiet der Wupper und ihrer Neb E 000) Es beim Großen Generalstabe. Atjutant: Oberlt. Hoff- bisher im Königl. Sächs. 15. Inf. Regt. Ne. 181. Wilde, 7. Dis berleutnants: v. Wedel, Regts. Adjutant, bisher im 1. H : (Formationsort: Jüterbog.) N | / E : n, bisher im Gren. Regt. Graf Klei S „Nor bisher im 2. Hess. Inf. Regt A e, 7. Komp., | Inf. Negt. Nr. 74 und kommandiert al Offi Mo. Führer : Oberlt isher i f anzuordnen. ; evision | 19. Mai 1891 (Gesch-S i ) ebenflüsse vom | mann gt. Graf Kleist von Nollendorf (1. West- x N) eat. Nr. 82. Klinghardt (R i iert als Insp. Offizier an der Kriegs- - Feldt, bisher im Feld-Art. Regt. s E a Ablevesleninveliectuna (6 d) berebtini. eine | Mle von Kosten gesonderi uis nad aleicem Vehêlse | L Dftallaltsee Anfanterie:Regl (Belle Ml omp fiober im Sf. Regt, General * Seldmarkhall Graf | Nr: 132, Pl86, _. Komp, blóber im Knial Bayer 1 eat | bare uon Pagern (Magdeburg) Ne. L A: d. Allweyer, bine Revision wegen wesentlicher Veränderungen zu fordern. Ce O S una des Baukapitals mit 4 vom Ret] Sh L O und 1. Bat. Berlin 'Garde-Fü/ M Großherzogl. Hess. Inf. Regt. (Leib - Reat ) Mr E vióher e Bes Ferdinand von Toskana. Per rere Sh Batterie st Îwerer Artill Tie a S O | e Zundert zu Grunde gelegt wird. Der Antheil a 3 gt.], ab des 2 Bats, 5. und 6. Komp. Danzig, 7 j; Delius, 6. Kotwmp., bisher im 2. Z Ll 2er, : Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad) 9 ' n , des Feldheeres (Haubißzen). Die nach dem Kataster Á leistenden Beiträge stehen d haltungskösten steht dem Rrdo ia neiBarde cane L ae K Königsberg i. Pr., 8. Komp. Ps) v Nr. 77. v. Bülow, 1. Komp., bisher A E, Regt Koi Be. » retpenstein, Adjutant des 2, Bats, (bisber im Königl. Führer : Hauptm. (obne Patent) E E öffentlihen Abgaben gleich. : 2 f E L soweit diese nah § 28 gedeckt worden | Württemberg gs E A s G; Es kommandiert nah d Bats et R Quel) De Fe Scharf, Adjutant des 19. Inf Regt, Könt Dia e “aotit Je T Bayer. a Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14. Oberlt Ka del g E ; Goes aa ind, dem Staate zu vier Fünfteln, dem Vbovintialvebbardo Q berg: AIA/ Mg r de “Gren. Regts. Königin Olga M 2 E, e nf, Regt. Nr. 167, Frhr. v. Uslar-Glei@en, bisber im Söniel B Dum on Ita en, Kübel, . Komp., ad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, Oberlt Westr s Big isher Für jeden Wasserlauf (Z 1) wird ein Sicherheitsfond zu cinem Fünftel zu. y 1, SRI Pen ke bi 119. - Beim : Stabe: Oberstlt. Graf - Fomp., bisher im Königl. Sächs. 13. Inf. Regt. Nr. 178. Frhr. | bisher gl, Bayer. 2. Fuß-Art, Reat. Lippert, 3. Komp., | Art. Regt. von Clausewiß (Obershlef.) Le ar E ( C 1 8 h Mas V, ippenbach, bisber beim Stabe des Großk o v. Seckendorff, . Komp., bisher ira Königl. i isber im Inf- Regt. “Graf-Barfuß (4. Westfäl:) Nr. 17. K im G 2, ersles.) Nr. 21. Lt. Boy, bisher zur Bestreitung außergewöhnlicher Kosten der Unter Gta Außerdem kann der Provinzialverband mit Genehmi un bura. Gren. Regts Nr 89 Ko 4 roßherzogl Mecklen- Prinz Johann Geor N 107 N n g . Sähf. 8, Inf. Negt. 2, Komp, bisher im 3. Großher o [ r f 4 P L. V Koch, m arde-Fuß- Art. Regt. Lt. Kaupi sch (H ugo) bisher i aus Beiträgen gebildet, welche auf Grund des Katast haltung | des Ober-Präsidenten eine Gebühr nah Maßgabe der Wass 3 | y. Mübkenfels, bisher im Se mes 2. Vats, : Major Sächs. 7. Inf Regt ‘Prinz G e Komp., bisher im Königl. | Nr. 117 und kommandiert als J jo0l Hess, Inf. Regt. (Leib-PNegt.) } Fri, Nes! hon Ditsfqu (SYles) Rx. G j S : 0 | Grund - ; j / - fels, f. Regt. Nr. 175. é 20). 7. Inf. Regt. e . 106. Tölke, 6. K s np, Difizier an der Krigöschule in stafiati ioni eshriében werden. j ers aus- | entnahme erheben, déren E [er- | bes 1. Bats. : M eo zer, 1/9, Kommandeur bishe j | E , 6. Komp., | Cassel. Ostafiatisches Pi - Bat: ceidritben erten, Die dag alrlid cinguicfende Summe | halte wie de Veittiee dee Lelfiidit Water" L | Net d 07097 iter anaer a0 em Garbe E Kaup, baber gy Jo Begi Bis dus fenen vou Peges | Ae 172 Daniel dil, Lond. ale in t, Be ie U | pin Pee Nr (sormaliontote: Pud, Ls des A von dem Provinzial aussusse Robóin, ett Unterhaltungsfosten dem Staate und der Doi, S R I Z Hava, Zes ba, 3, Komp , bisher L Vittich (3° Hess) e 83 nz, 7. Komp, bisher im Inf. Regt. Mieg, * Komp biéber ; i A Be n S LUO: Nr. 138. | Pion. Pats. Nr. 15 "p O 2 vis Ane E des esezgt. Gegen die Festseßung steht d s bt. f. Regt. ülpnagel (5. Brandenburg.) Nr: 48, «O itrof, « Komp., bis znigl. Bayer. 9. Inf. Regt. Wrede. | der 3. Ingen. Insp. A + Avams, verta tretung die Beshwerde an u vung L ua Mini Znteressentenver- ‘Nach Tilgung der gesammten Herstellungskosten ei Hauptm. Meyer, 2. Komp,, bisher Komp. Chef im Pomm. Iäger- van 09. Arzt (Foumationsort Berlin): Stabsarzt Dr. Kaether, Albert l Somp., bisher im Königl. Bayer. 15, Inf. Regt. König : L A | | h z g nister zu. Die Bei- der ! gskosten eines | Bat. Nr. 2. Hauptm. v. N her Bats. Arzt des 3, 2 i on Sadsen. Wenderoth, 3 PgnesEtes, Hauplm: Lequis, : bi E sind ae n zu érhében, als der Sicherheitsfonds nicht E N cherheit fblib die Unterbältungskostén eingehende | im Gren. egt. König Friedrich a [L s ner Komp, Shef (1. Westfäl.) Ne E Ns ah Bes, Derwaris Cen Sitten Nr. 130. Schildhauer, 4 Komp, : LALOL, Da Ful Q a, Pion. Bat. Nr. 7. Stiinliee Ha f La En zehn ford Huadert ider Für den eestwaligon Arsbeu beg ete ge dem Sicherheitsfonds zu: ( Sant Frb2 v, Wall ou etl E A, reuß.) Nr. 3. 'Aemg r Me Wrg feige Bi Bats. 2. Ni pit absarzt Dr. | Prinz Wilhelm Nr. 112. Gilles, 2, K 3 . Inf. Regt. hef im Pion. Bat. Nr. 17. : , L laufs (8 1) aufgewendeten Summe überstei Da) Cr 44 T Surde- Neat u : , 1. Komp, bisher Komp, Chef im M47... Diet (0 ¡t des 2. Dats. 2, Niederschles. Inf. Regts. | Inf. Reat. Nr. 170. Leis L O) R im 9. Bad, , Oberleutnants: Seelbach, bisher i 5 ausschuß ijt befugt, den Siberbpitofonbs due, n P e Die Bestimmungen ber edit Lbis. bes tr: SÂS on Chef im Sen, at ghnia E ne E a Os bisher Komp. Alerander G OE B21 “P SAHCEN, : Me beim Kaiser | 4. Inf. Regt. König Wilhelm von Waritemlee, a ena D E cedel) Aber lm Gatde: Pak: Bat Pfeffer (ohne Patent); des Provinzialverbandes aw verstärken. gene Ville gezogenen Gesetzes finden auf ‘dàs Gébiet der ms 1 be pem eder) Z SUN, bisher Komp. Chef in Meet Gühne, dithex del König Sächs. Karab. Regt Gs. BORO e s D A) (Dea E. E: 19. Inf. Regt. König Bumbari Sat n raa R EO A ne ie 4, G ) o l 1 y s L S - i Haúbtm j v ¿ t. 9 : j ; t,» Ron, bie Sni ; , S Dee Slherhasords if mne: antategn | Lr see Pn bee Zammlnden fe ge | Ki, de, Ll Gatin, % ey ® hans ele nens: dis I gonnen Se u p R Bee | “A Mee bek Meg Rent s. Bonn, dder n dage: | dfer i anber bat Maur? bte Ta Vi Be Ie beshliekt der Provinzialausshuß nach Anhs : f 45 nf, Regt. Graf Kirbach (1, Niederschles.) Nr. 6. Kommandeur: Gen. Major v. Kettler, bisher Kommand s era er. 2% Waiblinger (Ernst), Adjutant des f: Nowack nr Pomr Pee Heiter: im: Pion: Bat: Ne. 16 i leutnants: Diez, 2. Ko: ; By der 5, Inf. Brig.. Adjutant: { mmandeur | 1. Bats, bisher im Inf. Regt. Nr. 143 R owack, bisher im Pomm. Pion. Bat. Nr. 2 i Interessentenvertretung PTANY Der Wenn ein Sammelh 5 45 j er : ¿, 2. Kowp., bisher im Königl, Wüttern- 8. Thür g jutant: Oberlt, v. Gottberg, bisher 5 - Hartmann, 2. Komp., | H S Kray: bihercins : edck berg. Inf. Negt. , , Thüri 4 p 2 g, er im } bisher im Inf. Regt. v c r annov. Pion. Bat. Nr. 10, Der Beschluß, bedarf der Genehmigung des Ober- wie. für Zwecke des Sbedwassccscune ¿Me geweritiche Anlagen M T tfi E ¿A T Roe D) Mr. 194. bisber Le REA Gn O Feintont: Okerlt. v. Lossow, | 3. Komp., bisher im K Ma deb v: Vieat Vir bi ea RARE, Oberarzt Dr. Pannwig, bither beim Festungsgefängniß i äsidenten. uß- und L : i roßherzog Friedri Franz IT ll ; Regt. 3. Osta ei er im Königl. Bayer. 1. Jäger- Bie Rudolf). Ma. DVeraree, SPENZenTent,. 6 Regt Präsident 8 39 7 Stbäliot Ha e, p der Provinäialoerband is bach Nr H D LE, Es [1 on Diedienbutg-Shwerin (4 Branden: (Formationgorte: asiatisdes Infan le rie-Regiment. arin. bisher im Königl Baß p Bat. ace he (Rudolf), Nr. 161 a. E n Inf. Regt: g I. gt im Sinne des vorbezeihn i : De , 9. Komp., bisher im Inf. Regt. Nr. 155, : Kegiments\tab Berlin [3. Garde-Regt. z. F. j J im Könial. B ‘r. 2. Inf, Reat. Kronprinz, Luß, | j Abs D Di e Pr A der Verpflichteten 29 | Werden, idla Na itel Betheiligung richtet sich d Ven Nr. 1, b. Kobler "L Vom, Babe Ai Keonprinz (1 Dftoreuß.) Stettin, Stab tes 2. Bee v. Altona, * Komp Hannover, 1 Komp. von Toëfana- v. Griesheim, - Komp., bisher im Kör serdinant “V (Formationdort: Berlin) a . Provinzialverband einzutreten und den ent- im PVoranshlag ermittelten Vortheile für den A Ae Er, 0 «, bisber im Gren. Regt. Prinz Carl , Datso., 9, und 6. Komp. Münster, 7, Komp. | 11. Jnf. R L L 1 _ ‘r er im Königl. Dayer. ! Sort: denden Deni t E t urt M t r den Ausbau und | von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12. v. Tschirschf Koklenz, 3. Komp. Stuttaart , . Inf. Regt. von der Tann. Heinzmann, . Komp., bisher i a. LFelegraphen - Detachement. ' : gen JZahresbeiträge aus ie Unterhaltung des Wasserlaufs. dorf, ‘E Row bisb l rs\chky u. Bögen- Kommandeur: O gart.) Königl. Bayer. 10. Inf. Regt i ! ' er im Kommandeur: Hauptm. Trott , bisber K ç Baenen Mitleint Wu -Veciéin:, Darin ab c Uag bed S 46 gar, h D p.,| bisher im Königin Elisabeth Garde-Gren. Regt. des 4, Thü eur: Dberst Frhr. v. Ledebur, bisher Kommandeur | bisher im Königl. Baye gt. Prinz Ludwig. Rohe, . Komp., | Bat. Nr. 2. Oberlt (ohne Pat , bisher Komp. Chef im Telegraphen- vorliegt, beschließt der Provinzialausshuß nach ia bes Die Auseinanders behörde i riedri (4 Df 9. Kowmp., bisher im Gren.“ Regt. König bisber E Inf. Regts. Nr. 72. Beim Stabe: Oberstlt. Pezel, | M nial. Bayer. 18. Inf. Regt. Prinz Ludwig Ferdinand. | Bat. Nr. 1. ; atent) Fulda, bisher Lt: im Telegraphens : i _1F Bie s ) Ne bi i tabe des Inf. Regts. Kaiser W s - | Megner, - Komp. bisher im Königl. Bayer. 5. Inf. R ‘Leutnan Interessentenvertretung (8 40) theo vao stimmungen des 8 9 “3 ene 0, „vorbehalilih der Be- bisber im Garbe Fu Reat Nr. 5. v, Hagen, Regts, Adjutant, Hes) Nr. gts. Kaiser Wilbelm (2. Großberzegl. | berzog Ernst Ludwig ¿Negt Groß Leutnants: Steinh i O75, S 9, Fl. t, -Quassowski, 6. K l) Hr. 116. Kommandeur des 2 Bats.: Maj zog Ernst Ludwig von Hessen. Rocholl, 1. Komp., bisher i inhaufen, bisber im Telegraphen-Bat. Nr. 3. Gegen den Bef uf findet innerhalb \ ; Di j Ee festgestellten Pläne gebunden. Inf. Regt. Nr. 17 eg / omp,, bisher im bisber im 5. Westfäl. K ajor v. Haine, | Inf. Regt. Nr. 99. Block, 3 ; ' er im | Lutter, Pleger, bisher im Tel 5 Nr. ch i s Wochen die e allgemeine Aufsicht über den Ausha d di j . Regt. Nr. 176: Mai . Westfäl. Inf. Regt. Nr. 53. Kommandeur d Bats . 99. Blo, 3. Komp., bisher im Inf. Regt. Nr. 173 y Télegraphen-Vat: It. 2. Beschwerde an die zuständigen Minister statt B haltung nah Maß i u und die Unter- Leutnants: Rudolph, 6 ; ajor v. Mül ibe F ndeur des 1. Bats.: | Frhr. v. Stein zu Nord- u. O “u b. Train-Kolo abe dieses Geseßes (8 23) fül : Rudolph, 6. Komp., bisher im Gren. Negt. Köni 3, ulmann, bisher im Inf. Regt. von Voigts-Rh 5 ; rd- u. Ostheim, 2. Kowp., bisher im Lt. Oft j E A ZUr Einlegung der Beschwerde ist au die Jnt während der Sa eines Ausei führt au | Friedrih 11, (3. Oftpreuß.) Ne. 4, v. Wick Mis f trn Hannov.) Nr. 79, gté-Rheg |} 1. Bad. Leib - Gren. Regt. Nr. 109. Frhr. v. Schs „Vitermayer, bisher im Königl. Württemberg. 2. Feld-Ar 4 ( - L i 8einandersezungsverfahrens der | im J S brorin (2° ede, 6, Komp. bishér Kom übrer: 4. Komp., bisher i ; nau, Wehr, | Regt_ Nr. 29 Prinz-Regent Luit Mga vertretung befugt. nteressenten Ober-Präsident. Ec ist bef t bi rens der | im “Inf. Neat. Graf Schwerin (3, Pomm.) Nr. 14. Richert Ko pagnieführer: Havptm, v. der Heyde, 1. Kom ; p., bisher im 5. Bad. Inf. Regt. Ne 113 dr Heg uitpold von Bayern. ugt. ] ; L ; mm, . 14. R : Komp. | e, 1, p., bieher |: v. Stengel, . K bi L L 3. Frhr. Oberarzt Dr. Koch-Be L N es erforderlich nweisung zu versehen. heim, 1. Komp., bish e o: L, Ariegs- ; Komp, bisher K : c Qauptw. e lar, Regts. Arzt (Formationsort : Berlin): L Ee Ln E wird, ist er berechtigt, die Hälfte der innerhalb der ei Im übrigen bleibt die Zuständigkei Nr. 1 Shebe ibver 4m’ Kaiser /Alexander' Garde-Gren, Regt | r Komp. Chef im Inf. Reat. von Horn (3. Rbein.) | ber 2 S De L: c Céabtens PLange, id E E E - 1 i , | Ne. 1. Schroeder, 5, Komp., bi E 29. Hauptm. Kno 8 9% ceepein.) f her Bats. Arzt des 3. Bats. 2. Hef. Inf. Regts. Nr. 82 tfendabn, Dau-Komuagnge. Kreise übernommenen Summe v Ver einzelnen eBunasbehör 2 le Zuständigkeit der Auseinander- E Aa ¿ 9, Komp., bisher im Inf. Regt. -Nr. 175. 8, Rönial. Wz erzer, 8, Komp., bisher Komp. Chef (im | Arzt des 2. an _Regts. Nr.“ 82,» Bats, lus Aonnnienalberbänben als B Tue Saa Kreis- | sebungsbehörde unberührt. S 47 L Le Me Hoe. pigher j (N fanbenbum, Fi Ot. Fn, en Baden, Dauntae M I gs Qs bigen grtos tee des L Vats. Königl. Bayer. Juf. Leib-dieats ‘Oberen (2 Beo im die ber: Hauptm. (bne Paten) Neumann, bisher Komp: Ghef- Ueber Eisenbahnbauten im Quell- un Gren. Regt. Nr. 2. Erdmann, 4. Komp,, bisher | E ; Regt. von der Goly (7. Pomm.) Nr, M m | Dr. Ruidisch, bisher beim Königl. Bayer. 11. Inf. Regt. von de nte idetae 2 70 Abschnitt Y. (8/40) p die Wasserpolieibehörde, die Antetleten e RGN Li: (L'Oftee c Me elo T omp, bióker im Grin- Regi. an, (3. fiber Komp, Che}. fin Zuf Real v Baues S e e M Se DASTHIUR) biader deim Königin dtnnte E Ee der: Betricib Midl t Geg L j J und der Ober-Präsident vor der Pl [l 4 ) Nr. 1. Mac Lean (Peréy), 5. Komvy., bisher bidher Kor, ee 2¿ ¡Bauplm. Haenel v. Cronenthal, 6. Komp. ftafi Les Re Leutnants: Bartf j E i Schlußbestimmungen hóren anfeststellung zu | im Inf. Regt. Nr. 128. Graf v. Sto\ch, 2. K is Se: romp, Chef im 5. Rhein. Inf. Regt. Nr. 65. i Dstasiatishes. Reiter-Regiment. artl A (Uri). diihas im. Seninia Ueaka Nr 3. / j IfgeriBat von Neumann (1. Schles). Ne, 5 Son! bisher im L fer, b. Romp., bigher Sou . Regt. Nr. 65. Hauptm. (Formationsort: Potsdam [1. @ z Pistorius, Lange, bisher im Eisenbahn-Regt: Nr..3; 2 : )_Nr, 5, ‘Cruse, 7, Komp., « bisher Komp. Chef im Inf. Regt. Vo; i : Garde-Ulan. Regt.].) Kur t); i L Md A ZIRREERE L 8. 40. S a L s 48. D biobe p im Fl. Mort, Mes, Rees TOM aa) r uesv, g omp. Sl (7. Weis) Nr, 56 Hauptm. T Is I Bu e. nt. b. Arnftedt, bisher Kommandeur des Stade O Nr. 1 Hermann, bisher im ovinzialverband hat durch Statut für jed 4 Ö and istt berehtigt, in den durch dieses | 2, Xomp, bisher im Inf. Regt. von Böyen (5, Oft - Chef im Inf. Regt. Nr. 163. i s g. Hus. Regts. Nr. 17. Beim Stabe: Major Frhr. E j Waserlauf (d 1), erforderlihen Falles auch für ¿indetie BU Geseh E hr elegenheiten die Mitwirkung der Staats- Pas lel ¿É Komp, bisher im Füs. Regt Prie preuß.) fr Ml lie Zepleatnants Triebi g, 8. Komp,, bisber im Königl. Württem v. Ae edletn; biahar im ees der 11. Diy Ba E Dr. Kob, bisher bei der Unteroff. Vorschule. im e, eine Vertretung der Interessenten (8 29) ei - eindebehörden in“ Ahspruh ‘zu nehmén und ins: reußen (Brandénburg.) Nr. 35, Kriebel (Paul) arin hes berg) Ful: Regt. ser Friedrich, König von Preußen (7. Württe ? D aführer: m. Prieß, bisher Eskadr. Chef im Westfäl. G : i welche bei dem Ausbau und der Unterhaltune ‘d e Uen besondére zum Zweck der Kátasteraüfstellüng (8 31) von d 2. Bats., bisber im Gren. Regt. König Friedrich 1. (4 Oftpreuß) 9. Röôpell, 2. Komp., bisher im Inf. Regt E Y e Dees: E Nr. 7. Rittm. Rusche, bisher Eskadr. Chef im Litthau Sanitäts-Kompagnie: ( | f e | g- Tia d 1. (4; ß. i , : ._Nr. 129. i t. Nr. 12. Ritt K . (Formctionsort: Flensburg mitzuwirken hat. ng des Wassetlaufs | Grundbüchern und den Grund- und Gebäuoesteuerkatast rit Gr 9, b. Wobeser (Richard), 3, Komp,, bisher im Leib- Nr, Regts. Adjutant, bither im 4. Thüring. Inf. R e: U m, v. Kaehne, bisher Gokadr. Chef im Kommandeur : p ; 1 Einsi (A S E ier-Regiment Köni t U e N, (ch Mansfeld, 3. Ko g . Regt. | Drag. Regt. von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12 mandeur: Rittm. v. Gabain, bidher Komp. Chef im: Ueber die Wahl, die Zusammensegzu i ee Einsicht zu nehmen sowie über die Einshäßungen Er- Buen Met nig Friedrich Wilhelm 111 (1, Branden- : 164, “4 e 3. Komp., bisher im 4 Hannov. Juf. Regt. Oberleutnants : Ba L Hess. Train-Bat. Nr. 11 i _- der Interessentenvertretung ist in d N n die Befugnisse } gänzungs- und zur Gewerbesteuer Auskunft zu cfforb i 10044 N Schweiniv, Adjutant des 1, Bats,, bisher'' im pl, B STNS, 95. Komp,, bisker im Niederrhein. Füs Regt. | (Brandenburg.) Nr DLBeRns - bisher im Huf. Regt. von Zieten Leutnants: y. Rudno«Rudzinski, bioher. im Maßgabe Pes K 0 ten: Als Mitt mit folgender 49. Ö ern. Be C S “f orer: 7, Komp.,/ bisher im Inf, Regt. j 4 Gn Le Ly, 4. Komp., bisher im Kolberg. Gren. | 2. Königin Huf. Regt “Nr 19 i h E im Königl, Sächs. | König Friedrich 111, (2. Schles.) Nr. 8, ‘Faup as nig d: den Kreistagen der betheiligten Krei ie Mitglieder sind von Sämmtliche dem Zwecke des A / Michaëlis, 3 a, 2, Komp., ‘bisher im 4, Garde-Regt. zu Fuß. im 1, H au (2. Pomm.) Nr. 9. v. Jacobi, 1. Komp., | bisher im Ulan. Regt. Kaiser Ale) E L meine dD riteneck, }. Art. Regt. Nr. 41, i A reislage ise in der Weise zu wähl j es Ausbaues (ZZ 2 bis 13) , 3. Komp, bister im Inf,“ Regt, von Alvensleben anseat. Jnf. Regt. Nr. 75. Cremer, 6. K : + Malter: Wegander 11, von Mein, (k. Batnkans S ; Bais. Arzt: daß auf jeden Kreis inde tens drei Vert zu wählen, | dienenden Verhandlungen und Geschäfte, “einschli (6, Brandenburg.) Nr. 52 L be A Inf. Regt i ‘Ke 16 | Sativas @ren. diegid Nr. 5 Dn Paul isher Oberarzt beim F b IENEI d eblich der ge- burg.) Nr. 52. Geisler, 8. Komp., G : - Freiherr von Sparr (3. Weftfäl. è s ai beim Dai übrigen wird die Zahl mden den Kreisen ju wählenden Der: FAUeSE 00 Font freiwilligen Gerichtöbar dit, sind 96 Eo era L R dl Niedechdles Mr s Frhr, D Mdeuberas, Wn ait: v; bioder Ee A E U. A S Regt, Nu 20: s Saite aier bu l, Bak SibDug Art: Regt: R (Say Feten beim Fuß ; Dtarwin. 6. eun bibbee o d ar e: egt. zu guß. v. det: F Fgenburg, Füf. Reat. N O omp., bisher im Großherzogl. | shweig. Huf. Regt. Nr. 17. des Arts, bishe 4 Du D He. Graf, bigher Niederrhein. S , vo . Regt. von der Marwiy - Königl, Württembe.® r. 90. Legl, 8. Komp., bisher im | Kaiser Franz Joseph von Oesterreich, König r im. Huf. Regt. | Nr, 39, Dr: Heuseler, b Bas h p g. Inf. Regt. Nr. 127. Witte (Hans), | Holstein.) Nr. 16. Frhr. y. dere At, Leut Cid, Korps. Dr, Aulike, Ls E ies