1900 / 166 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

44% Obligationen

der Siemens & Halske Aktiengesellschaft.

Die am 1. August 1900 fälligen Zinsscheine obiger Anlethe gelangen vom 15, Juli ad

in Berlin bei der Deutschen Bauk, bei der Bank für Handel & Judustrie, bei der Berliner Hande!s-Gesellschaft, ; bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei der Dresduer Bauk, bei der Mitteldeutschen Creditbauk, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bei dem Bankhause Delbrück Leo & Co., in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern, bei dem Bankhause L. Speyer-Ellissen, bei der Filiale der Bauk für Haudel « Judustrie, bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Bauk, bei der Mitteldeutschen Creditbank.

[33771]

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

ie b ier veröfentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden si E A da Unterabtheilung 2.

| Dritte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

V 166. Berlin, Sonnabend, den 14. Juli 1900.

. Untersuchungs-Sachen. : i a L L Sind Send f Ee P seta-beasaieli GUA 4 s. ie

L L Deffentlicher Anzeiger. | {eiae 10. Verschiedene ekanntmachungen.

H, Verloosung 2c. von Werthpapieren. 9, Bank -Ausw [33770] [34095 [34

Einlösung

[34053]

Augsburger elektrische Straßenbahn - Aktiengesellschaft.

Activa. Vilaus per 31. März 1900. PasSsiva.

1 Graondstück-Konto Per Aktienkapital-Konto Gebäude-Konto : Kreditoren-Konto Dampfmaschinen-Konto . . Gewinn- und V.rlust-Konto . Dynamo- Konto L Accumulatoren-Konto '

Kontaktleitungs-Konto Geleiseanlage-Konto

ahrpark-Konto eparaturwerkstatt-Konto Konzessions-Konto

Mobilien-Konto Feuerungsmaterialien-Konto Bekletdungs-Konto Kassa-Konto

Effekten-Konto Debitoren-Konto

T T U LU T

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 30. u. 31. März 1900.

An Betritebsunkosten-Konto

Allgemeine Unkosten-Konto .

Gewinne und Verlust-Konto

Maaren»- und Materialien-Konto

E 1516

E)

08] Per Fahrgelder-Konto 123/971 - Abonnements-Konto 609/29] Miethen-Konto

2 249/34

Augsburg, den 31. März 1900

Der Vorstand.

Wehr.

3 159 606

Haben.

[34041] Activa.

Areal-Konti: Buchwerth am 1. Juli 1898 . Neubeschaffung 1898/99

Abschreibung

Geleise-Anshluß-Konto: Buchwerth am 1. Juli 1898 Neubeschaffung 1898/99

Abschreibung

Gebäude-Konti: Buchwerth am 1. Juli 1898 . Neubeschaffung 1898/99 ,

Abschreibung

Bronnöfen-Konti: Buchwerth am 1. Juli 1898 . Neubeschaffung 1898/99

Abschreibung Maschiner-Konti:

Buchwerth am 1. Juli 1898 .

Neubeschaffung 1898/99

Abschreibung

Utensilien-Konti: Buchwertb am 1. Juli 1398 , Neubeschaffung 1898/99

Abschreibungen Materialien-Konti

6

44 379 36 822

“3720198 3 030

15 552 48 931

61 483/04 836/0-

231 475|— 266 850/46

498 329 17 1344

76 417

. |_ 117 629/46 [191 046

23 392

32 886 99 600

—T32 486

8 932

16 918 39 686

56 604/7: 5 26117:

Bilanz ver 31. Dezember 1899.

S

481 191

170 654

51 343|— 28 876/31

10 020/01

Aktien-Kapital-Konto . . . | Gewinn- u. Verluft-Konto

Passiva.

M 1 500 000

328 6896:

[34044] Activa.

Actien- Zuckerfabrik NRethen a. d. Leine.

Bilanz pro 31. März 1900,

P assiva, E

Bau-Konto

Effekten-Konto Kassa-Konto .

Debet.

Zinsen-Konto Säcke-Konto Kohlen-Konto

RNRüben-Konto

Grundstück-Konto

Maschinen- und Apparate-Konto . . . Utensilien- und Mobilien-Konto Fabrik-Utensilien- und Mobilien-Konto Komtor-Utensilien- und Mobilien-Konto Fabrik. Erweiterungs-Konto

Diverse Debitoren ¿ Waaren- und ‘Materialien-Vorräthe lt. Inventur . Assekuranz: Konto :

Vorausbezahlte Versicherungsprämien

Betriebs-Unkoften-Konto Leinen- und Drell-Konto 7 983/52 Salzsäure-Konto .

Affsekuranz-Konto Reparaturen-Konto

Rübensamen-Konto Amortisations-Konto ( Saldo, Reingewinn 298/13

887 550 43 18 256,02 5 04972 999 523 21 122 845'54

174445

2 405 834 91 Gewinn- und Verlust-Kouto pro 31. März 1900,

M |S 156 259/721 Waaren-Konto

lt. Inventur 4 760|—}} Assekuranz: Konto: 1 210/85 92 374/80 5 931/15 30 198/91 787 079/37 26.334|25 21 370130}f

1139 611/42 Der Vorftand. F. Sievers. C. Spangenberg. Ad. Beckmann.

K E 88 624/64] Aktien-Kapital-Konto . 517 820/60 Amortisations-Konto . 515 464/07 Reservefonds-Konto . . 9 459/05] Anleihe-Konto . . 7 455 68}} Diverse Kreditoren 2042/50} Gewinn- u. Verlust-Kto. : Saldo, Reingewinn .

5 810/42] Waaren- und Materialien - Vorräthe

M j 729 3003

1 237 B46 48 1860 1700/0 220 5610

|

298

|

|

2 405 8340 Credit,

T 1 015 0214 122 865)

Vorausbezahlte Versicherungsprämien 1744

1 139 611

[34052] Debet.

1900

|

Activa.

Mai | An Amortisation

31. Rüben Be Fabrikations-Unkoften . . Bilanz-Konto

Ahstedt-Schellerter Zuckerfabrik.

Gewinn- und Verlust-Konto.

« Al} 1900 55 262 19]| Mai 597 744/94] 31. 248 094 99 5 659/93

906 761/35 Vilanz-Konto am 3141. Mai 1900.

Per Gewinn-Vortrag Rückständen

Erls8 aus Fabrikaten und

906 761 F assSiva,

Credit,

8 5 0144 901 7468

Debitoren

An Parr Rog nen S E E Snvyentur-Bestände Bersicherungs-Konto, im voraus

bezahlte Prämien Kassa-Konto Effekten-Konto

Schefllerten, den 31. Mai 1900.

e 1A 678 556/661] Per Aktienkapital-Konto 218 176 69 Amortisations-Konto

1 200/00 6 076/35 40 000/00 2 951/10 | 946 960/80

Kreditoren , i‘

Der Auffichtsrath. Der Vorstaud.

Reserve-Betr.-Kapital-Konto Gewinn- und Verluft-Konto G

M A 495 000

105 3N 245 903

r PEN 0 092

E

946 960

95 000

| 6) Kommandit - Gesellschaften

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

| Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen

“her den Verlust von Werthpapieren befind Mer den Eli UÜntecabibainng L

[34097] : Munitions- & Waffenfabriken Sömmerda

A. G. vormals von Dreyse Sömmerda.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung am Dienstag, deu 7, August 1900,

N Vormittags L Uhr, in Sömmerda im Bureau

der Gesellschaft. Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberihis, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für 1899/1900.

2) Beschlußfassung über die Erih ilung der Ent- lastung und die Verwendung des Reingewinns.

3) Wahl von einem oder mebreren Revisoren für das Geschäftsjahr 1900/1901.

4) Aenderunaen des Statuts, und war:

a. der S8 4. 6—9, 14, 20, 22, 23, 27, 29 nach den Bt stimmungen des Handelsgeset- bus vom 10. Mai 1897;

, § 8 Zusay, wonach der notariell: Hinter- legungsshein spätestens am zweiten Tage ror der G-:neralversammlung beim Vor- stand zu hinterleaen ift ;

. des § 20, betr-ffenck Erhéhang der Eir- berufungsfrist für die Generalversammlung von 18 Tagen auf 3 Wothen ;

. des § 26, betrcffffend Regelung der zu den Beschlußtafsungen nöthigen Mehrheit ;

, des § 29, betrceff:nd Besttmmung des Gewinnantheils nicht vollgezahlter Aftien;

. Streichung des § 30, betreffend Rück- zahlung von Aktien und Aasgabe von Genuß!cheinen, und des § 33 Uebergangs- bestimmungen ;

g. rédaftiónellé Aenderungen der 88 2, 5, 11, 12, 14—19, 21, 24, 25, 30 (bisher 31)

: und 31 (bisher 32). Diejenigen Aktionäre, welWe an der General-

versammlung theilnehmen wollen, werden ersuht,

ihre Aktien oder an derea Stelle Depotscheine der Reichsbank spätestens am 4. August d. J. zu deponieren, und z=ar: in Sömmerda im Bureau der Gesellschaft, in Berlin bei Herren C. Schlefiuger- Trier __& Co, Commanditgesellschaft aufActien, in Düsseldorf bei Herrn C. G. Triukaus, in Fraukfurt a. M. bei Herren von Erlauger é Söhne, in Fraukfurt a. M. bei Herren Gebrüder Sulzbach. Sömmerda, den 12. Juli 1900. Der Auffichtsrath der Mupvitions- «&« Waffenfabriken Sömmerda A. G. Heinr. Ehrhardt,

vormals Dr. C. Stleußner.

Die Genußscheininhaber unserer Gesellschaft werden bierdurch zu eirer Geueralversammluug für Montag, den 6. August a. e., Vormittags #10 Uhr, im Sizunaszimmer des Bankhauyjes S Nachf., Dresden, Sthlofstraße 3, ein-

Tagesorduung :

Genehmigung der von der am 21. April a. c. ftattgehabten Generalversammlung der Aktionäre be- \chlofsenen Aenderung der Statuten, insbesondere des §1 (Aenderung der Firma), des §3 (Aenderung

Aktien für etnen höheren Betrag als den Neans- werth), § 5 (Aenderung in der Fassung), § 6 (Ver- wendung des Reingewinns, Verjährung der Dividenden- scheine), § 7 (Aenderung in der U 8 11 (Awtédauer des Aufsichtsraths und Reihenfolge des Aus\ccheidens), § 14 (Aenterung in der Fassung), § 16 (Aenderung in der Fafsung), § 17 (Hinter- legung der Akticn für die Generalversammlung), & 18 (Streichung der entsheidenden Stimme des Borsigenden), § 20 (Wegfall von Gefellfchafts- blättern), § 21 (Liquidation betr ), Streihung von 8-22 (Uebergangsbestimmunzen), neuer § 22 (Be- fugniß zu Aenderungen der Fafang des Statuts).

Die Legitimation fur Theilnahme an der General- versammlung erfolgt durch Vorzeigung der Genuß- heine oder Depositensheine über deren Nieterlegung bei der Gesellschastskasse, oder bei einer öffent- lichen Behörde oder bei dem Banthause Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden.

Zur gültigen Beschlußfaffung müssen in der Ge- neralverfammlung mindestens 5000 Genußscheine vertreten fein und ift ein Beschluß nur gültig, wenn s È der vertretenen Stcke dafür gestimmt

aben.

Frankfurt a. M. und Dresden, den 12. Juli 1900.

Trockeuplattenfabrik auf Aktien vorm. Yr. C. Schleußnuer. Der Aufsichtsrath.

Geh. Kommerzienrath Victor Hahn.

[34098] Neubrandenburg-Friedländer

Eisenbahn-Géesellshhaft.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Dounerêtag, den 9, Auguít 1900, Vormittags 117 Uhr, in Neubraudenburg „Hotel zur goldenen Kugel“ stattfindenden Generalversamm- luttg ergebenft eingeladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz scwte-Gewinn- und Ver- luftrechnung. 2) Festseßung der Lioidende. 3) Wabl zweter AuffiŸtsrathsmitglieder. 4) Entlasturg des Vorstands und Aufsichtsrathe.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, weldbe ihre Aktien zwei Stunden vor der Versammlung

in ker Fafsung), § 4 (Zulässigkeit der Ausgabe neuer |

9 : Trodckenplattenfabrik auf Aktien Die Bere Aktionäre unserer Gesellshaft werden

hiermit zur elften ordentlichen Generalversamm- lung, welchèe Mittwoch, d. 8. Auguft 1900, Nachmittags 83 Uhr, im Komtor der Fabrik zu- Baugen stattfindet, ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts des Vorstandes, nebft Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung pro 1899/1900, sowie des Prüfungs- berichts des Aufsichtsraths.

2) Sue über Genehmigung dzr Bilanz ünd über die Gewinnvertheilung.

3) Beschlußfassung über Entlastung des Vor- standes und Aussichtêraths.

4) Wahlen für den Aufsichtsrath.

5) Statutenänderung (§§ 9 u. 20).

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am vorleßten Werktage vor dem Tage der Generalversammlung bei den Bank- häusern G. E, Heydemgun in Bauten und Löbau i. S. zu hinterlegen,

Bauyeu, den 14 Juli 1900.

Eisengießerei & Masthinenfabrik Aktien-Gesellschaft.

Th. Grumbt, ppa. R. Bilz.

[34101] Englischer Garten A. G. Hamburg.

Außerordentliche Generalversammlung im Hause der Gesellschaft am 7, August a. €-.,

8 Uhr Nm. Tagesordnung :

11. Statutenänderung insbesondere Abänderung der Beslimmuüng über die Zusammenseßung und Honorterung des Aussihtsraths, über die Be- rufung der Generalversammlung und die An- kündigung der zur Verhandlung kommenden Gegenstände, sowie über die Abstimmung in den Generalversammlungen und über Bestimmungen über den Verfall von nicht vorgezeigten Dividenden-

scheinen. C. Wend. Voistand.

[34056] Wesifälische Kleinbahnen Aktien Gesellshaft. Bochum.

Laut Beschluß der ordentlichen Generalversamm- lung vom 10. März d. J. soll das Grundkapital der Gesellshaft um 1750000 A dur Ausgabe neuer Aktien erhöht werden, wobei jedem Aktionär auf je cine altè' Aktie eine neue zur Verfügung ge- stellt werden joll.

In Ausführung dieses Beshlusses hat der Auf- sihtsrath den Ausgabekurs ‘der den Aktionären zur Verfügung zu flellenden Aktien auf Pari zuzügli der mit der Aktienausgabe verbundenen Unkosten fest- gestellt und beschlossen, -diese Aktien - zur Zeichnung, welche bis zum 31, Juli d. J. zu erfoigen hat, aufzulegen.

Die näkeren Bedingungen hierzu sind vom Vor- ftand der Gesellschaft in Bochum zu beziehen,

(iserfelder Walzenmühle Aktiengesellschaft in Eiserfeld.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu einer außerordentlichen Genueral- versammlung Sul MERRET E N 9. August d. J., Nachmittags S Uhx, in ünser Gés{häfts- S Eiserfelder Walzenmühle in Eiserfeld, ein- geladen.

Tageterianng: „Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder.* Eiserfeld, 12. Juli 1900. Der Auffichtsrath der Eiserfelder Walzenmühle Act. Ges.

[34045]

Mannheimer Lagerhaus-Gesellschaft.

Wir bringen hiermit zur Kenntniß unserer Hzrren Aktionäre, daß die neuen- Dividendenscheine mit Talons zu werin Aktien pro 1900 bis 1909 inklusive gegen Rückaabe der Talond auf dem Bureau unserer Gesellschaft in Empfang genommen werden können.

Maunheim, den 12. Juli 1900.

Die Direktion.

[34055] Deutshe Vidalfarbsiof-A.-G.

in Coblenz.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der Samösôtag, 4. August, Nahm. §8 Uhr, im Lokal der Gesellschast ftatifindenden Generalverfamm- lung eingelaten.

Tagesorduung :

1) Entlastung des Aufsiÿhtsraths.

2) Herabsetzung-des-Aktienkapitals zum Zweck der Abschreibung sowie Schaffung von Vorzugs- Aktien, oder

3) Liquidation bezw. Veräußerung des Eesell- \haftevermögens im Ganzen.

Koblenz, 13. Juli. 1900,

Der Vorftaud. Carl Pauli.

[34091] cilbroun.

Bei der am 30. Funi d; J. stattachabten 2. ordent- lihen Generalversammlung der Aktieugesellschaft Dampsategere Heilbronn-Neckargartach wurden u den- Auffichtörath durch Wahl neu berufen die

erren

ermann Mayer, Werkmeister in Heilbronn,

eh. Hofrath Dr. Ed. von Pfeiffer in

Stuttgart und

Ober-Bergrath Wepfer in Stuttgart,

nachdem Herr: Direktor Schofer in Waiblingen aus solhem aus3geshieden ist und durch Bésbluß der Generalversammlung der AufsiYHtsrath üm 2 weitere Mitglieder zu verstärken war.

Der Vorftand.

Kohlen-Konti MWaaren-Konti Konto-Korrent-Konti Kafssa-Konti Wechsel-Konto Effekten-Konto Aktien-Zinsen-Konto

W. Nose. C. Behrens. Geh. Baurath, Vorfigzender.

bei dem Vorstande depcnieren oder bis späteftens L ä L deu 7. August 1900 ihre Aktien bei der Haupt- | [34057] Leipziger H ypothe fenbanfk. kasse der Ceutralverwaltung für Secundär- | 53,trgg der am 30. Juni 1900 in das Hypothekenregifter eingetragenen Hypotheken . H 87 355 073,05

bahneu Herrmann Bachftein, Berlin, Groß- Nominalbetrag der am gleichen Taae im- Umlauf befindlichen Pfandbriefe . e 80000 000,—

171 170/91 In Vertretung: Bacmeister. ] ¿ 973 030/99 Nevidi-rt und mit den Geschäftöbüchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. He Herm. Heyne, gerihtlih vereideter Bücherrevisor. [34058]

5 355/15 5 10 909/37 Tiefbohr - Actiengesellschast 15 624/81 S IAE ° ° s ev beerenftraße Nr. 88/89 hinterlegt baben. O) Jun, Actiengesellschaft zu Verlin. vorm. Hugo Lubi i iedland i. Mecklenburg, 12. Juli 1900 Leipzig-‘den 11, Zuli 1900,, A) gs gesellschaft z Hugo Lubish Düsseldorf. | Friedland i. Mecklenburg, 12, Juli Leipziger Hypothekenbank.

45 142/08 1 828 689163 1828 689/63 | Activa. Bilanz am 1. Mai 1900. Linlebew zur ersten ordentlihen General- Der Bone, E R Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per L. Juli 1898 bis 31, Dezember 1899. Haben. A L L ammluug der Aktioräre am 21. August

R T T S E I A C S T A Ar R M gi D - h

Kupfergeschirr-Konto. .. ; 512/19}] Aktien-Kapital 177 000

t os E a a iSalié ¿é 11 | Tische und Stühle-Konto . & 1471,— | | Reservefond T B

® 836 04 Per Zinsen-K iti A E 264111 109% Abschreibung . 147,10 1 323 90] Gewinn- und Verluft-Konto:

17 13446 d E ¿Ar Spo P | Fnventar-Konto 4 12 162,80 Gewinn-Vortrag pro 188

23 39246 Zugang at A L M 33 | A T379180 Gewiun-Vortraa

P assiva,

1900, Vormittaas 1X Uhr, im Geschästslofale der Gesellschaft in Dässeldorf, Duisburgerstr. 125. [33486]

[34050]

Aktiengesellshaft „Evangelishe Gemeinschaft in Deutshla

Tagesorduung : Ä nd“, 1) Bericht des Nhrstands. Wocloge der Bilanz WBendorfer Volksbank A, G. Activa. Bilanz am 30. April 1900. Passiva.

per 31. Dezember 1899, des Gewinn- und . ;

Verlust-Kontos, Bericzt des Affsichtsraths. tin Vendorf. I, Immobilien 1 292 670 |— I. Anlehen 611 970 Sonntag, den 5. August 1900, Nach’ | 11. Mobilien 54 990 IL. Grundkapital |

|

2) Beschlußfassung über Genehmigung der ia E Bilanz und der Gewinnvertheilung. mittags 4 Uhr, bei Gastwirth Oster in Bendorf | 111, Kasse1worrath 8296/53] IIL. Reines Vermögen

An Areal-Konti Abschreibung Gelcise-Anshluß-Kto. Gebäude-Konti ¿ Brennöfen-Konti L Mascbinen-Konti z

8 932|—

Üténsi"ten-Konti é Konto- Korrent-Konti Verlust Effekten-Konto Unkosten-Konto Betriebsspescn-Konto . . Reingewinn

5 261/72

58 587 1 106 958 86 759 94 803

328 6896:

Wäsche-Konto

Abschreibung Glas- und Porzellan-Konto

ab Ueberweisung. .

20 9/6 Abschreibung . . »

e Po

M 4046.70 2 470 24| e 157616 i 315 2 1261/21 T6 34082 94

80 pro 1899/1900 „_ 37 197,10

3) Grtheilung der Entlastung an Vorstand und _ Aufsichtsrath.

Die Herren Aktionäre, w:lhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, baben ihre Aktien spätestens bis 18. August 1900

bei der Gesellschaftskasse in. Düsseldorf, dem Düsseldorfer Bankverein in Düssel-

außerordentliche Generalversammlung mit folgender Tagesordnung : 1) Genehmigung der Uebertragung von Aktien à 200 é

2) Aenderung des § 29 der Statuten durch Streichung der Zeilen: „In einer Hand können nit mehr wie 10 Stimmen vereintat werden,“

1 355 416/53

Der Vorstand. J. B. Breusch. I. Shempp.

C. Schmid, Obmann.

[34043]

Actienzucckerfabrik Wabern.

Vertheilung des Reingewinns:

Se Reserve-Konto i

Reserve-Konto 11 20 000|—

Delkredere-Konto 10 000|— Erste Dividende auf

-. 0%, 90 000|—

135 000|—

45 575/16

8114/47

328 68963

Dan s d 3) Erböbung des Aktienkapitals von 125 000 auf

150 000 A unter Ausschluß der Rechte aus G 8 E as D E eudorf, den 21. Jun h Kafssa- und Werthpaviere in Depot . Der Uusffichtsrath. Fazcil-Anloge Amis s i i G. Willach, Vorsitzender. übensamen-Konto . . . ... Melafsefutter-Konto . s Verbraub#-Konten und Juventur- bestände Z Diverse Debitoren Gewinn- und Verlust-Konto .

Activa. __ Vilanz ver §1, Mai 1900.

20 000|—

1009/0 Abschreibung „. 9408 29 Kautions-Effekten-Konto . 4 54 963,60 s S 995 60

Effekten-Konto (Konzertgarien), Beitano M 59 934 47

der Banlfirma J. L. Finck in Frank- 55 959/20 L furt a. M. ?gen nbbradigung der Eintrittskarten zu hinter-

S GFSS E G ot diGabiti G T S G E Aa M E E E E vi M

84674 d dorf,

Mis F M EA (S. 1 S 1 F F L F: Ef Se Le: 2 M F E S E S B f A E E Pi “H V:

24

s H

Mh A| 77 946/98] Aktien-Kapital-Konto ‘gen bis nah ftattgesundener Generalversammlung. Düsseldorf, den 12. Juli 1900. Der Vorftaud. G. Bohde.

0 . . Superdividende = 9% . Tantiömen und Gratifikationen Vortrag auf neue Rechnung. .

Abgang Ï 35 934 47| Kessa-Konto 2 47706; Konto-Korrent-Konto, Saldo 27 707 89. P O X oes Bestände laut Inventur 93 020/87

F F 5 es E E 248 635 09!

Oeslau, den 30. Juni 1900. Debet. Gewinn- und Verlust-Kounts. Annawerk, :

Chamotte- und Thonwaarenfabrik, Actien-Gesellshaft, vorm. J. R. Geith. | gxetten-Konto (Kursverlust) .… d 62 Gortras Vou vorigen WeidbtiVióh S Mis AMRGD da » Veseliichase auf Samötag, den ns, S jibe: ». 6. Mittags Der Vorftand. Der Auffichtsrath, Betriebsunkosten-Konto .„ „. - 7 “Tagesordnun : Nüben- und Rübenfrachten-Konto .

Grd 12) Mlcratia-@iniahndit en E E E Bt | y enva R T eige | Serte E Rud. Geith. Schraidt, Vorfigender. ohn-Konto eslauration8-Ginnayme-Ron10 . , » E 5+ »- den 2, Augu » Nach» im „f-Verarbeitungs-Unkosten . .

_ 37763 763 20 A Joba n-Gaar anberaumien aucserordent 9) Neuwahl für ein aussheidendes Aussichtsraths- | Amortisationen. „„ :

280 562/04 280 AUNN Tagesorducme: Beldluhtalsung über die Auf i Et und: Bilani e P L s s 7 R EE Vg Belg Ra vioal ae Bethe vel las | S2 unte M at S Me ute von mie Borftehende Aubüge aus dem Gewinn, und Vertu Konto rien Büchern übereinstineäen enter in Kalsecolgulern erfordere | (hinten daf Verlangen 1 T befunden worden. | den 12. Juli 1900,

Berlin, 13. Juni 1900, i Stegmund Salomon, gerichtlicher Büterreyisor. Der I De T very N

154 298 172872

[34092] 34094] 3 ; Actiengesellschaft Tattersall Deutshe Mühlen- und Bäterei- Mannheim.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zur

Gesellshaft 16. ordentlichen Generalversammlung Soll. _—

Berninger.

E E &

{34042] | Annawerk, Chamette- & Thonwaaren- fabrik Aktien-Exsellschaft vorm. I. R. Geith in-Oeslau.

In der General: \ammlung vom 20. Juni a. c. wurden die Ocrren N Finanzcath Hermann Schraidt in Ggburg,

\

Direktor Jean Andreae in Frankfurt a. M,

Rechtsanwalt Rupreht in Coburg,

Baumeister Max Frommann in Coburg als M ER O Ia MEE gewählt bezw. wicder- ewählt. q Oecslau, 12. Juli 1900.

f Der Vorftaud. Rud. Geith. Berninger.

ktionären auf Verlangen 1ugefandt.

annhe in, den Il lt 1900, M Die Direktion.