1900 / 166 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

33717] /Koöufkursverfahren.- l Ueber das Vermögen des dra : Mindlexs Emil Nichard Berndt in Waldheim,

iederstadt 15, wird heute, am 11. Juli 1900, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er mh Konkursverwalter. Herr ana Huth hier. Anmeldefrist bis ium 15. ! st 1900. Wahl- termin am 9, August 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 30. August 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht; gn zum 15. August 1900.

niglihes Amtsgericht zu Waldheim. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: Aktuar Garten.

alwaaren-

133829] Konkursverfahren.

Das Konkursyerfahrer über das Vermögen des Dachdeckermeisters Wilhelm Ruhrmauu in Werdohl ist nach erfolgter Abhaltung des ‘Schluß- termins aufgehoben.

Altena i. W., den 10. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht.

[34073] Beschluß.

Der Konkurs über den Nachlaß der zu Zingst ver- storbenen - Wittwe Sophie Zillmer ift dur S(lußvertheilung beendet und wird daher aufgehoben.

Barth, den 9. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[33746] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Johann Sutor zu Beuthen O..S. wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Beuthen O.-S,, den 9, Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[33735] Beschluf.

Fn dem Konkurtyerfahren über das Vermögen des SMEEN Ee Nene Otto Zernikow in Driesen wird die Vornahme der Schlußvertheilung genehmigt. §8 161 N.-K.-O. Der Schlußtermin wird quf den 23. Juli 1900, Vorm. 11 Uhr, an- beraumt.

Driesen, den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[34080]

In“ dem Konkurse über ‘das Vermögen des Kaufmanns Paul Täubert hierselb foll die tußpertheilung erfolgen. Dazu sind 3309,63 4 verfügbar. Zu berüdsihtigen find Forderungen zum Betrage von 12752,35 #46, darunter keine beyor- rechtigten. Das Schlußverzeichniß heat auf der Ge- rihts\chreiberet 1V des hiesigen Köntglihen Amts- gerichts zur Einsicht aus.

Eilenburg, den 12. Juli 1900.

Der „Verwalter: Otto Kaiser.

[33737] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Glang in Elbiug wird, nacbdem der in dent Vergleihstermine-vom 31. Mai 1900 angenommene Zwangsyergleich durch rechts- kräftigen Besluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Elbing, den 11. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[33759] Beschlufz.

Jn der Willußki’schen Konkurssache N. 1/00 wird auf Antrag: des Konkursverwalters und des Gläubiger- aus\chufses zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen und zur Beschlußfassung über Weiter- zahlung der Prämien ein Termin auf den 30. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 12, an- beraumt.

Flatow, den 6, Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[33747] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeisters Ernst Klapper in Freiburg i. Schl, is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögenss\tücke der Schlußtermin auf den 25, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Freiburg iu F GLNEN den 9. Juli 1900.

uttke; Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[383739] Bekauuntmachung. Im Konkurse über das Vermögen des: Kauf- manus Erwin Schönberg hier ift die Schluß- rechnung auf der Gerichts\{chreiberei des Königl. Amtsgerichts Ziegenrück zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Auf die nicht bevorrechtiaten Forde- rungen von 4 2303453 fommen Æ 1248,16 zur Vertheilung. Gefell, den 13. Juli 1900. Der Konkursverwalter.

[33736] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Le Johann Hünnekens in Nieukerk ift nach §162 der Konkursordnung Schlußtermin aufden 13, August 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbft bestimmt. Geldern, den 29. Juni 1900. Königliches Amtsgericht.

[33743] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufnianns Emanuel Bornstein in Glaß în Firma F. Bornstein wird nah erfolgter Ab- haltung des S{hluüßtermins hierdurch aufgehoben. Glaß, den 9. Juli 1900. Königlihes Amtsgericht.

[33724] „1 Konkursverfahren Das. Konkursverfahren über den Nachlaß des Nechtis8auwalts Neutsch von hier ist nach erfolgter Ubhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Gotha, den 11. Juli 1909. Héerjoglihes Amtsgericht. L. Abth. yon Kalckreuth,

Konkürsverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vérmögen- des Kaufmanns Julius Eilender zu Guben , wird us ELgtee Abhaltung des Schlüßtermins hierdurh au ebe en, üben, den 10.-Juli 1900,

Königliches Amtsgéricht.

Bs A Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des aakhändlers Wilhelm Zimmermaun in üftrow is zur Prüfung einer nahträglich an- aemeldeten Forderung Termin auf Dienstag, den 7, August 1900, Vormittags UA Uhr, vor dem Großherzogliden Amtsgerichte hier anberaumt. Güstrow, den 10. Juli-1900.

Der Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amts8gerichts.

[33725] Konkursverfahren. In; dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Jüngling in Hanuover ist zur ne der Schlußrechnung des Verwalters, zur i von Einwendungen gegen das Schluf- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- sichtigenden E ordertggen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Gewährung ciner Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schluß- termin auf den 9, August 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selb, Zimmer 126, bestimmt. Hanuover, den 10. Juli 1900.

Königliches Amt?gericht. 4A.

[33738] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Dauk von hier wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Juni 1900 angenommene Zwangsvergleih durch recht?- kräftigen Beshluß von demselben Tage bestätigt ift, hierburch aufgehoben,

Justerburg, den 11, Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[34040] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Stolz aus Antonienhiütte wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Kattowitz, den 9. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[34079] Bekanutmachung. Im Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Erwin Henschel sol die S@luß- vertheilung erfolgen, zu welher M 3311,80 verfügbar sind. Dabei sind nah dem auf dér Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse 4 42 190,92 nicht be- vorrechtigte Forderungen zu berücksichtigen. Kottbus, den 13. Iuli 1900,

Hermann Shwalme, Verwalter.

[33748]

[33824] Konkurêverfahren. Das ‘Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmauns Moritz Leuzberg von hier, ¿. Z. unbekannten Aufenthalts, wird nach erfolgter Ab- haltung dés Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Lemgo, den 4. Juli 1900,

Fürstlicbes Aintsgeriht. L. Veröffentlicht : Lemgo, den 4. Juli 1900: Scley, Sekretär, i Gerichtsschreiber Fürstlicen Amt8gerihts. I.

[34076] Bekanutmacchung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Gaedicke in Komeise wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- mit aufgehoben.

Leobschütz, den 9. Juli 1900.

Königliches Amisgegicht.

[34078] - Bekanntmachuug. Das Konkursvetfahren über das Vermögen des Peter Stähly, Wirth und Acterer in Mutter- stadt wurde heute nach Abhaltung des Schluß- termins und durhgeführter Vertheilung aufgehoben. Ludwigshafen a. Rh., 12. Juli 1900. Der Sekretär des K. Amtsgerichts: Heist

[33832] Konkurêverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Friedrich Schütte zu Engter ift na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins auf- ge’oben. Malgarten, den 11. Juli 1900. Königlichcrs Amtsgericht.

[33756] Bekanutmachuug.

Mit Beschluß des Kal. Amtsgerichts Mindelheim vom 6. laufenden Monats wurde nah der am 5. laufen- den Monats erfolgten Abhaltung des Schlußtermins in Gemäßheit des § 163 K.-O. das Konkursverfahren über den Nachlaß der Schreinermeisterwittwe Afra Zit in Pfaffenhausen aufgehoben. “©|

Mindelheim, 10. Juli 1900,

Der K. Sekretär: Wochin ger.

[33826] Koukurêverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Otto Mareske zu Nakel ift zur Prüfung der nachträglich angemeldetén- Forderungen Termin auf den 19, Juli 1900, Vormittags 93 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerit hier, anberaumt.

Nakel, den 11. Juli 1900.

von Miaskowski, Gerihtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[33761] In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- mauuns Joseph Waldbaum zu Neumüuster ift infolge eines von dem Gemeinshuldner gemahten Zwangsvergleihsvorschlags cin Vergleichstermin an- beraumt und mit dem allgemeinen Prüfungstermin am Freitag, deu 10, August 1900, Vormit- tagë 16 Uhr, verbunden worden. Der Vergleichs- vorshlag und die Erklärung des Gläubigerautshufses find auf der Gerichtéschreiberei des hiesigen“ Amts- gerichts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Neumüuster, den 9. Jult 1900.

[34074] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Karl Reichenbach von Neustadt

wird na - erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

hierdurch aufgehoben,

Neustadt, Mainweserbahu, den 12. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

[33749] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühleubefizers Karl Weigel zu Oranienburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Orauieuburg, den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[33750] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Eisfeldt zu Potêdam, ist infolge eines von. dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangévergleihe Vergleihs- termin auf den 4, August 1900, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgeri{t in Potsdam, Lindevstr. 54/55, Vorderhaus, 1 Treppe, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der Vergleihsvorschlag ist auf der Gerichts\{hreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Potódam, den 7. Juli 1900. i

Königliches Amtsgericht Abtkeilung 1.

[33751] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Julius Rohrschneider zu Potsdam, S@&wertfegerstraße Nr. 11, ist zu einer Gläubiger- versammlung Termin auf den 10, August 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amt8- aeriht hier, Lindenstraße 54/55, Vorderhaus 1 Treppe, Zimmer 10, anberaumt. In demselben soll über eine der Ebefrau und den Kindern des Gemein- \{uldners zu bewilligende Unterstüßung Beschluß ge- faßt werden. Potsdam, den 10. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1.

33734]

[ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Georg Goldmann zu Ratibor ist durch Schlußvertheilung beendet und wird daher auf- gehoben.

Ratibor, den 7. Juli 1900. i Der Gerichtsschreiber des Königlien Amtsgerichts.

[34075] Beschluß. N. 1. 1898. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Georg Güth-Hölper voa Se wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Nenuet'od, den 9. Juli 1900.

Köntiglies Amliszeriht. Ik.

[33729] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Erbpächters Tönnies Niemann zu Althagen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Ribnitz, den 12. Juli 1900.

Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinshes Amtsgericht.

[33723] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Jakob Caspar Josef Capitain zu Oeftrich wird, nachdem der Schluß- termin abaebalten ift, bierdur aufgehoben.

Nüdesheim, den 10. Juli 1900.

Königl. Arktsgericht.

33727 Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des am 7. März d. Is verstorbenen Gastwirthes Guido Graupuer in Schlettau wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins btiérdurch auf- gebobery.

Scheibenberg, den 11. Juli 1900.

Köntagliches Amtsgericht. Bekantit' gemacht durch den Gericztsschreiber : Exp. Kreisel.

[33714]

Das Konkuréverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Anua Jas, geb. Loeffler, aus Nieder-Vögendorf ijt nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermirs aufaeLoben worden.

Schweidnitz, den 10. Ieli 1900,

Königlites Amtsgericht. [33827] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirths Frauz Wenncr zu Wandhofen ift zur Abnahme der Schkußrewpunç, zur Erhebung von Einwendunaen gegen das S(lußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläukiger über die nit ver- wertbhbaren Wermögenéstücke Termin auf dea 9, August 19006, Vormittags A0 Uhr, be- stimmt. Das Schlußverzeichniß und die Sttluß- rechxung nebst den Belägen sind auf der Geridts- \chr-iberei niedergelegt.

Schwerte, den 9. Juli 1900

Königliches Amtsgericht,

[33715] Konkursverfahren, In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschaft in Firma Carl & Trebsödorf in Moefau ift ¡ur Prüfung der nah- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf ten S, August 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem hiesizen Königlichen Amtegerichte anberaumt worden,

Taucha, den 8. Juli 1900,

Akt, Werner,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [33742] Koukfursverfahreu,

Fn dem Konkursverfahren über has Bermögen des Glasermeisters Theodor Noctel in Thsoru ist zur Abnahwe der Schlußrechnung des Verwalters ynd zur Erhebung voa Einwendungen gegen das Schlußwerzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd- sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S, August 1900, Vormittagë 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 22, bestimmt

Thoru, den 11, Juli 1900,

Wiettbowsfki,

Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Tarif- x. Bekanntmachung *

[34034 Bögmisch-Norddeutscher A eaeteh, Am 24. ; Juli d. J. treten für die Koblen, beförderuna nah der Station Sißendotf des Ei

Kraft. Ueber deren Höhe geben auf Anfrage theiligten Eisenbabn-Verwaltungen Auskunft, Dresden, den 12. Juli 1900. Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatseisenbahnen, als geshäftsführende Verwaltung.

Nheinisch-WestfälisW-Niederländischer [34031] Güterverkehr.

Am 1. August d. I. wird die Station Herdecke (Nord) in den Auknabmetarif 11 (a. und b,) für Eisen uad Stabl u. f. w. aufgenommen. Näheres ist bei der Güter-Abfertigungestele zu Hetdecke (Nord) zn erfahren.

Elberfeld, den 7. Juli 1900. Königliche Eisen- bahn-Direktion, namens der betheiligten Ver« waltungen.

34036] l Südwestdeutscher Eiseubghnverbaud, Nr. 82 320 C. Mit Gültigkeit vom 1. Juli d J, werden für Kupfervitriol und Schwefel im Verkehr zwischen Ludwigthafen a. Rh. einerseits und sämmt- liden badischen Stationen anderseits im Wege der Rückvergütung ermäßtäte Frachtsäße gewäkrt. Diese Au8nahmefraht\äße gelten nur für Sendungen, die zur Bekämpfung der Blattfallkrankheit der Reben Verwendung finden. Ueber die Höhe der Frachtsäße und die zur Er- langung derselben vorgeschriebenen besonderen Be- dingungen geben die Stationen Auékunft. KarlEruhe, den 8. Juli 1900. Großh. General-Direktion der Badischen Staatseisenbahueu.

die bes

[34035] Südwestdeuts{ch-Schweizerischer Güterverkehr,

Mit der am 15. Juli l. Is. erfolgenden Eröffnung der Station Mannheim Judustriehafen für den Fradtftückgutverkehr fällt die Anmerkung auf Seite 3 des I. Nachtrags zum Heft I G. der Süt westdeutsh- Schweizerishen Gütertarife fort, und die An- merkung „*)* auf Seite 4 des genannten Na@trags erbält folgenden Wortlaut: Gültig ab 15. Juli 1900, Ferner ist auf Seite 5 des gleichen Nachtrags die Nummer des Ausnahmetarifs für Thonerde von 17 in 24 zu beridßtigen.

Karlsruhe, den 9. Juli 1500.

Namens der betheiligten Verwaltungen:

Gr. General-Direktion

der Badischen Staatseisenbahuen.

[34032] Rheinisch-Westfälish-Südwestdeutscher Verband.

Am 15. Juli d. J. treten folgende Grgänzungen der Tarife in Kraft:

1) Die Station Lintorf des Direktionsbezirts Elberfeld wird in die Ausnabmetarife 9 (Eisen und Stahl d. Sp.:T. I v. 11), 9a. (Eisen und Stabl d. Sp.-T. 11) und 9b. (Eisenbahnschienen u. \. w.) aufgenommen.

9) Die auf Seite 11 des Nachtrags 1V ¡um Heft 3 (Effen) der Abtheilung B. (Elsaß-Lothringen vorgesehenen Gnifernungen für Langendreer Nord werzen auf die daseltst enthaltenen Ertfernungen der Station Langendreer Süd erhöht und umgekehrt die Entfernungen für Langendreer Süd auf die- jenigen für Langendreer No-d ermäßigt. Die bier- durch eintretenden Fracbterhöhungen für Langendreer Nord gelten erst vem 1. September d. J. ab.

3) Die Station Algringen der Eisenbahnen în Eifcß-Lothringen wird in den Ausnahmetarif 8a. (Gießerei-Roheisen) aufgenommen,

4) Im Tarifheft Theil 11 ift auf Seite 22 die Station Laer des Dizektionsbezirks Essen nebft Ab- fertigungsbeshränkung zu itreihen und auf Seite ö: bei der Pfälzishen Station Einsiedlerhof die Be- \{chränkungëziffer 1 in 2 za ändern.

JIafolge der Erêffnu-g der Station Laer für den Eil- und Fracktstückgutoerkehr erhalten die sür Laer in den Stationétarifen für Marrheim, Ludwigs- hafen a. Rh. und Ludwigshafen a. Rh. - Giulint- werk sowie Basel vorgesehenen Frachtsäße der Stü- gut{llassen unbeschränkte Gültigkeit, au werden fur Laer daselbst Eilgutsätze eingesührt.

Die Abfertigungéstellen ertheilen Auskunft.

Köln, den 11. Juli 1900.

Königliche Eisecubahu-Direktion, zuglei namens der betheiligten Verwaltungen.

[34033] Französfisch-Belgisc- Russischer Personen- und epäcverkehr.

Unter Hinweis auf unsere Bekanntmahung v0 26, Mai ds, Is, zeigen wir hierdurch an, daf de: neue Personentarif nicht am 15, Juli, sonders 1, August rs. Is, in Kraft treten wird,

Kölu, den 11, Juli 1900,

Königliche Eisenbahn-Direktion zu Köln, ¡glci im Nawen der bithetligten Veibands-B waltungen,

[34059] i

Sämmtliche während der Zelt vom 1, Septemt2 bis 15, Dezember d. I, in Skuttgart eintreffen Wagenladungen von ‘frishem Obst werden zur

yerwtesen, y :

Tie Abfertigung der nah Stuttgart bestinm Obslwagen erfolgt in der gedachten Zeit auf Nordbahnbof, sowelt nit Stuttgart Westbahn"! in ten Frachfbriefen als Empfangtstation vor s cleben if Fred rlesvorsMr llen, welde e e reitstellung tex wagen auf bem uptguE' j bahnhof Stutt car bezweder, bletben unberü#fudtis

Stuttgart, den 9, Juli 1900, |

Geueral-Direktiou j bder K, W. Staatseisenbahnen- 7

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag ver Expedition (F, V, H eth rid) in Berlib

Königliches Amtsgericht. Abth. 3,

Druck her NardbeutlPen Buchdruckerei und Vet Anstalt, Berlin „, Wilhelmstraße Nr. J

der deutschen Eisenbahnen,

bahn-Direktionsbeziks Erfurt direkte Fradtläge i :

ladung auf ten Nort- und Westhahnhof dsl}

a Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M166 _ Berlin, Sonnabend, den 14. Iuli 1900. Amtlich festgestellte Kurse. f 4G dds 82,60 bzG

5000—500|—,— Berliner Börse vom 14. Juli 1900. 82,60 bz G

¿fo } i 00— 10 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 M j en. 2200 d 1h. bier W- = 1,70. 1 Rrone bers 5000—200|—,— 82,60bzG W, = 0,85 M 7 Gld. sübb, W. = 1200 ( 1 Gld. holl. Y n

f

, W, 2000-—200|—,— , 1,70 #6 1 Mark Banco == 1,50 # 1 and. K =1, E Berliner oe a8 9 3000—150 eine R B lter) Golbrubel = 820 4 i Rubel = 216 t T LISS G ZS s Va L Ad 111.00bz ds. ; i 0 a Se wre terling = 20,49 M Berl.St1.O, 66-75 3+ ú 5000—75 / 96,20bzG e e 4 3000-150 103,40 bz GbireRs x 5 L Y 6E S D ()— c .. b Ü 100 ï : aa B; Sa, m it 5000200 “eh do, neue, g s L ‘1896 100 Frs. |8 T8120 tel: felder St.-A 4 2000—500/98 50G Di E O G CEO, F 1259 134 00—20C » « k 12 ls Es Brombg. do.95,99|37 1000— 1060| B S M E O gas, 1 2 : s V 20 28566 GCfeler 90. 63/87/34 j 3000—2090 “s neu? . a4 Q pr va n C I E) 1 Milreis O Sharlottenh.do. 894 2000— 100 Ofipr eußise : Ta “ey e do « «1 do, do, pr, ult, Juli

PIAS [14 do. Il. 1899/4 5000—100 1 Milreis 13 M.|—, i E SAU D LUUTS j T 163'60bz do. 1885 konv.89|34} .12000—10019 Bommersche , ri Dun Es do, Ls nnländ, Loose do,

lis SRMLILLOOO I. 34 0/5000—-100/9: 41925B oblenz.do.1.1900/4 .7 5000 —200]99,50bzG Land. -Kr. ate St.-E \-Anl. do, do, reiburger 15 Tine

| wagen do. do. 1886kv.98/34 ./1000—20C 481,35 bz do, uculands{. Galizische Landes-Anleibe

| AachenerSt.-A 93/34 Alton. do, 87.u.89/34

do, do. 1894/35 Apolda do. 1895/34 Augsb. v. 1889, 97/37 Baben-Bad. do.98/34| 1, Barmer do. |3t|y

00, do. 189914 |1

| Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92

2%r 241561—246560 bx Nx, 121561—136560 1x Nr. 1— 20000 2x Nr. 61551— 85650 Chilen.Gold-Anl.1889 kL. do. mittel do. große Staats - Anl. 1895

| Di d 8 T Ad versh.|/2000—200|—,—

do. 1896, 1898/35) 1.4.10/2000—200|—,— Wittener 1882111/34| 1.4.10 Wormser do. 1899/4 | 1.4.10

Preufi Pfandbriefe.

p

ven

S taa A J jm SA A A

96,50G

97,40 bz G 97,40bzG 83,00bz 25rf.

69/10 M

,

r

105,10G

[65'006 23,75 bz

39,30G

39,30G

31,50bzG 31,50bzG 31,50bzG 43,50 bz G 44,10 bzG

D S8

O

d: S

neue

Mei dmn fn jut ren Prcrò Jem

Aurierdam, Rott.

ck (e)

W=AW ta

3000—150|84 50 bz 10000-100| —,—

5000—150/93,40B 5 82 75 bz 3000—150]|94,10G 3000—150/94,10G 3000—150|—

3000—75 [92 60G 5000—100]82,75 bz 3000—75 |94 20 bz 3000—75 [82 50bz 3000—75 2000—75 | -- 5000—100/94,00G 5000— 100/82 80 bz

[Fau 53, torweg.

»0, - Brüffel u, Antwp. do. do. Gkandin. Pläye Kopenhagen .

London . « - »

ek J frank J durcl O Punk Panik prncb Pak parat Park Pur Per Prok fuenk Proc Puedk Jona arch enk unk Parnà pen derd rack Jra pern rend drn era

(Lombard 6.)

P 290 Junk C39

N A DY A DY j A N N BY A A A BY =Y J A A BY J A BA N A A A N A A BY N J A A A A A A A A A AABAAAAARIA

drs P [ey

O

do, «oe Lissab, u. Oporto

do. do. Madrid u. Barc.

do. do, New-York ..

Fnei pk pra vek

Berlin d. SHwed. Pl. 6. Lifsabo1 â. Ba=B=

O

M Si da Q-S Di DMOGDANRDN

Go e Irak pmk pt enk pur Pud rank amd amb pam prr end pands jered Junk [amd Per deck pamdk Jock drunk demn peank deck rak jrnak Due Pier Pee dund Jd fend deck Jerk a S R R R I L S dem A

St, Petersb, u. War

la Jum O Le O hs

«I

B) D

lien. Pl. 5. Schwetz 43. nhagen 6. Madrid 3,

Amstecdam 3.

eur Rer ar p

*

Gottbuter do.1900/4 | 1.4.10 5000—500]99 10G do, do.1889/34|1,4,10/5000— 50C 0, bo 1826/3 |14.10/5000—500

GrefeTdez 76,82,88|34| verih./500.—-200

Darmftädterdo.97|34| 1.1.7 |2000—20(] —,-

Deffauer do, 91/4 | 1.1.7 |5000—20C] —,—- v0, do. 9€1341| 1.1.7 5000—206

Dortm. bo. 91, 98/34] versch. 3000—-50C

Dresdner do. 1893/34] 1.1.7 |15000—200

Dürener do. [v.95|34| 1.1.7 | 1000 do. 17 | 1000

34! 1.5 3 T

Galiz, Propinations-Anl. 3000—200/1(0,50G Grietishe Anl, 1881-84 5000—300193 70 bz do, do, Tleine 5000200193 25B do, kons. G,-NRente4°/c 10000- 200182 60G 0, do. mittel4°%/% 10000- 200|52 60G do, do, [kleine 4% 5000—75 do. Mon.-Anleihe 4°/c 3000—75 de, kleine 4°%/6 10000 -75 bo. Gold-Anl, (P.-L.) 10000 -80 ds, do, mittel 3000—60 do. do, Feine 3000—15C Holländ. Staatis-Anl. 96 3000—150|—,— Ital. R. alte 20000 u. 10000 5000— 100193 20G do, 4000—100 Fr. ,

[3000—100]/99,75 bz d 0, 20000-100 pr. ult. Juli 5000—100/84,30 bz bo, 90, neue|4 5000—100193 20G do, amortis. I. IV.\4 [3000—100/99,75 bz Luxemb.Staats-Anl. v. 82/4 /5000—100/84,30 bz Mexik, Anl. 1899 große /5000—100/93,20G do, do, mittel 5 [5000-—100199 75 bz do. do. fleine'5 /5000—100]84 30 bz Norweg. Staats-Anl. 88/3 /5000—200/98,90 bz do. mittel u. kl./3 |5000—200|—,— do. do. 18924 /5000—200|—,— do. do. 1894/34 |5000-—100/99,30 bz Dest. Gold-Rente . . . 4 [5000—200/99 30 bz do. do. „Heine 4 |5000—100|—,— bo do. pr. ult. Juli! —,—

|5000—200|—,— do. Papier-Rente . 4] 13

|5000—200|—,— V R A OOD

|5000—200|—,— do. do, pr. ult. Juli! |5000—200/93,00G do.Silb.-Rente1000 fl. /5000—200/93 00G 00. do, 100 fl |5000—200/93,00G do, do. 1000 Nl. 7 |5000—60 [91,90 bz do do, 100}. 1,1,7 |5000—200/82,60G do. do, pr. ult, Juli 1.1.7 |5000-——200/82,60G do, Staatss, (Lok.) . 1.13 | 1.1.7 5000—60 [82,30 bz do, do, „Feine Sächfische Pfandbriefe. do, Gal. (Garl-L.-B.) Landw. Kred.ILITA 1/4 | versch.|2000—100|—,— bo, Loose v. 13854 . do. do. 4, T4, TIA, T, do, 1860er Loose .

veri./2000-—75 191 1

do do, Pojenshe SV1-X D

Ser. C A. B.

do. Z SäSfishe .... do. Ui vas do, landschafil. Schles, altland. ho, do. do, lands. neue do do. do. do, Lit. A. do. do. Lit, A. do, do. Lib, A. | do, do. Lit. C. do. Lit, O. do, do, Lit. O.

,

—ck

Paris

b GIDI G I

-

T,134 15G

.| 100 Frs. |8 T,[80,806B | 0, do. „| 100 #rs. [2 M|—,— | talien, Pläye „| 100 Lire |[10T.]76,406B | o. „| 100 Lire |/2M.|—— |

| 100 R. |8 T.]215,706G}

213 05G |

do, Do, } gge |3 M. 5G | 215,80G |

i _—

0. DO, ho, Ï

Bank-Diskouto. Brüffel 4. London 3.

Wien 44.

-

pn fund bck J J J font O00

e

ans wm A ck -

79. S@weiz. Plätze

_ p .

93 70B 82 20 bz

-

J A vi

It Kop r

-

-

wr SLSSARBLBSS

e en en funk bark paá “Ì I * d O dO

An Le

prak J

v L j do. do, 19004 1 Dússeldorfer bo.76|34| 1.5.11/10000-200|96,00G do. 1888, 90, 94/34 versh.| 2000 -500|—,— l 1 1

Si, Petersburg i d „/ 100 R. 7 [8 L. Si

099. Marshau . . . «| 100 R.

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons, Münz-Duk? =1/9,65bzB |Engl.Bankn. 1£/20,44b1G Rand-Duk, j 2|—,— #Frz.VBin, 100Fr.|81,35 bzfl.f SBovereigns ./20 44bzG [Holl.Bkn. 100 fL/169,40 bz 20Frs.-Stücke/16,32bz |Ital.Bkn 100Lr.|76,35 bzkl.f 8 Guld. -Stck./4,19 bz NordBkn.100Kr|112.20bz Wold-Dollars|—,— Deft.Bk.p100Kr|54,30 bz Smperial St.|—,— do. 2000 Kr.|84,20bz do, pr. 500 gi—,— Nufi.do. p.100 R|216,10bz do. neue, , . .|16,19bzG | do. do. 500R.[216,10bz Fo, do. 500 gi—,— l :

Juli —,— mer. Not. gr.14,1775bG sult. Aug. —,— 24 Fleine/4,1675G |Schtweiz,N.100Fr|8 do. Sp. 3, N.Y.|—, Ruff. Zollkupons|323 50 bz Belg.9.100Fr|81,35bzk.f

do. Éleine|323 30bj

Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Hameln do, 1 t ¿ 6“ G G S L A L GINITATN D, 3094| LL Dt. Rchs.-Anl. kv.[3{| 1.,4.10/5000—200]/94 90 bz Hannov. do. 1895/31 1 do, do, 34| versch./5000—200/95,00B Beilbronn do.1900(4" 1 do do. 3 |versch.|10000-200186 30B Hildesh. do. 89,95 34 L, do, ult. Juli —_,— Höxter do, 971311. e “E L L ELZ . #413511 Preuß. Kons. A. kv. 34 Snowrazlato 1897 34/1 : do : Fena do. 1900/4 |1.1 Karlsruß.do,86,89/3 |1

-+—

1

L 3, L. L

, *

P1. 67.

oo, do, 18994 ¡[9000—500|—,—

Duisb 82,85,89,96| ¿4

(&iberf.St. kvy.u.89/34 do. do. v.99 1, 11/4

Erfurter do. 93 1.34 do. do. 93 1II]

(Sffen. IV. V.1898/31 Flen8bg, St -A.97 1314

P P G

| 1000 19000—200|—,— / |9000—20C]99,25 bz

é

e

. . 0 L

“O

2

0/1000-—200 0/1000—200|—,— 3000—200 92,10G 2000-—20C] -,— bs it. Franfkf.a.M. do.98|34 5000— 2009: “o do, F Frauftätter do. 98/34 0/50090—200 va, do 1 is D, ¿Freib.i. B.do.1900 1.4.10/2000—200 Ss L SIfLA r. Glauchauer do. 24/34 | 1,1,7 [1000 u. 50€ ho E Va L Graudenzer do.1900/4 | 1.4.10|/1090-——200 do, La Gr.Lichtr.Ldg.A.%/34| 1,4,10/1000—290 WestfälisSe Güstrow.St-A.95/34| 1,1,7 |3000—10C do, 111. Fol, Haiberft. do. 1897/35| 1.1.7 |2000—296 G: E Halle 1886, 1892 34| vers.|1000—200 E Bul do. do. 19004 | 1.1.7 |5000—100 4

T35 C33 1 C3 isn. CaS ün C3 C3 Go ta 0 G3 3

wr

Dum jak demn j: predb jed pu rek fac pru ratk Jad ck Jradd jun dank dak pak pn pem * D E: 0 0 Wn

pel prak F}

O

» e m

ba

E

b G0 2 J k pan penk D000

A pre per dae pern pmk d P gf EO Funk jut jf

82/00bG 20 f.

,

bunt (70 G5 =A —Y A bb A A A A

D P lolo p Pat Mets O

ba E d fk Én O05

97/50 bzB

pak pk D *

wte

,

r

Tis S T5 G5 1h ja TAI O Pr S Ba CAS S I

Pas T %

A A A A N A

l adi) Q, A [t] d v-

Lat e Eis ge:

1.34

T

de L H ÆWitpr, riiters. A do, do. 1 B.| 7 [1000—200 Q

5000—500 0/5000—206 [1 4,10/5000—20 do, neulndsck{.

i 96,25 bz G 96,20G 96,25 bzG 96,25 bz G 74 40G 74,80G

a ede

2 U B G5 S e m

6 12/2000—200

4 : r 1 1 l

dp ube

s Qs

Junk Fk Peck unk mali jn bard jurds Fark pmk Jum nd Puk Jud junad fk pack pan pack Jrenk dund |jraab prak pen pueck ruck pueak pan

d j 4 44

94 90G

5 00G 100186 60G 93 20G 3000-20093 20G

3,.20G

L A T, bs, ritt. E

verf. 5000—15C 4.10/2000-—20C|—, ' 000 50 : | .7 ¡1000 500 j R do. IL.| & * 1

- s V T] L, & 1.4.10|10000-

10/5000-—15( C

U I Go Q G o

D. do. 3 do. do. ult. Juli j Badisch St.Gt1.K.|/3{| vers,|3000—190 o. Anl, 1892 11, 94/34! 1,5.11 do. Schldver. 1900/33 .11/3000—200] do. d 96 3 | 1.2.8 900 )—200]—,— Köniagb. 91,93 9: | De D | LAO nig8b. 91,93,95|3 Bay. Staats-Anl. L De ch 0 00 200192 (V 91 G 5G 39695 N ) "T 14 Í do. Eisb Obl 3 LOLUU -20K o, 99Ser.1.u. l. | do L x 1D, sou R 2 ) E Krotosch.do.1900 1/4 |1. o.Ldsk, Renten. 3j Landsb. do. 90u.36|31| 1 Î 1 i

11/2000—-200 )2000—200|—, 2000—500

7 12000 —500|— ./1000 u. 500

ba A NUO h do, neulndf\ch.IL.| U UD, 10A { 1 Kieler zt11 DO, 0. j Köln. do. 94,96,98/34

ck 2A 2 A

_do

1

© en ps frei Bild bauk

133,50et. bzG 328,00 bz G

35,80 bzG 35,80bzG 87,75 bz G 87,75 bzG 87,75 bzG 87,75 bz G 74,70bzG 74,70bzG 74,70bzG 74,75 bz G*® S e

p Punk buuck

Le norf VCT

ua unnd

Vill, ILA, XI-ITÌ . 134 do, do, pr. ult. Juli i do, XVII1,/34| 1.1.7 |56000—-100/91 75 do. Loose v. 1864 7 |3000—20C do. do. PfRMLITANG vers. 1500 u.300|—, P N T 3000—200 —— do. do. I.IA, Ser. ortugies. v. 88/89 439/06 10/2000—20C|—,— IA-XA, XI-XIL, XIT-ATI do. kleine 1

L

0/2000-—500 j

Tx

e t pad P pad S

0/2000—500199,75G

“V =ck@

Q A A J J N A J J A A im nid i630 x bs TE S D E B

O5 b

0—. do. 1000—20(|—,— Num. Staats-Obl.amort. do. do, kleine do, do. von 1892/93 do. do, Tleine do. do. am. 1889 bo. do. mittel do. do, kleine do, do. von 1890 do. do. mittel do. do, kleine do. do, von 1891 bo. - do. mittel do, do. kleine do, do. von 1894 do, bo. mittel do. do. feine do. do. Von 1896 ho. do. mi tel do, Feine h amort, 1898 Schayzanweisungen do. mittel bo, do. Tleine Nufs.-Engl. Anl, v. 1822 bo, do, kleine do, do. von 1859/3

do, do,

do. do, pr. ult. Juli e Gold-Rente 1884/5 0.

do,

do.

do.

do.

do.

do,

do: ld-Anl. strfr.1894/34 0, 0 . .

do. do. pr. ult. Juli do, do. 1896/3 | 1.2,5,8,11 |—,—

Brschro. Lün. Sh. |3 U Laubaner do. 97/31 do. do. VII.|34| L s Liegnigzer do. 1892/3 Brem. A. 87,838,903] Ludwh.St. A92,94/4 do, 1892/34] 1.5, Lübeder do. 1895/3 |1 do. 1893/34 Veagdb. 75, 86, 91 d 189613 | Statnzer 50 1898/34; B 20 1898/32 Gr.Hef.StA.8/N/3{| 1. do. do. 961II.!3 do. do. S. 3.10.9863 | do. do. i. fr. Verk.| do. St,«Anl. 98/4 | 1.

u, XIB, I] u. M333) vers, |2000-—75 191,75G do. Pfd, IBA u. IIIIA33)| 1,4,10/2000—100]91,75G do. XX1/3F| 1.1.7 |15000—1090/91,75G do. Krd. IXBA u. IBA/3F| L, 1.7 |2000——1090]91,75G Rentenbricfe. Hannoversche . „|4 | 1.4.10|/3000-—-30 [—,— do. «134 vers,/3000-—30 |—,— Hessen-Nafsau . .|4 |1.4,10/3000—30 do, . /34| versch./3000—30 |—,— Kur- u. N. (Brdb.) 1.4.10/3000—39 199,90G do. do. , 134] versch.|3000—30 |—,— 1.1.7 13000—39 |—,— 1.4.10/3000—230 |100,10G versch./3000—30 192,10 bz 1,4.10/3000—30 199,90G persch./3000—30 192,20G 1,4.10/3000—30 [99,90G vers.|/3000—30 [92,10G 1,4.10/3000—239 [100,00G versch.|3000—30 |—,— 1.4.10/3000—30 1100,00G 1.4.10/3000—30 |—,— 92,90G 99,90G 92 60G

2000—-200 0/2000-—20C 7 12000—5(|—,— [34] versh./5000—100]90,60G EI.f.

do 91/4 | 1.6,12/2009-—200|—,—

L D: : DO0, 88, 94/34 » ch. 1000—20C E

DOOE— Mannk,. do. 1888/34| 1.

0/50 200/92,60 bz G do, do. 97, 98/3}| 1 7 |15000—200182 75B Do. do. 1899/4 ll c Fa A D - U ie - ) E «1 2000—200|— Mindener 1895/33|1 Mülh.Ruhr 89,97|34| do. do. 189914 |

* o . "

ck

brn bend fee Prem jan jun prenò L

fk funk if C DO e C N D f jj

4 500/92,70 bz G Se 6

,

4 1 1 4 4 4 1 L 1 t

1

7 12000—100|—,—

-

4

i 74,75 bz G 74,75 bz G # 74,50bzG*7" 74,50 bzG

74,50bzG 74,25 bzG®

1IRRANQ T 1/9000-—-1001—,—

8 15000—200|—,— i 1

9 2 1,4 1,4

- -

E i A p-a Q Cr C C F Q) Ì I D C t G E Ï

TR C funk Pre mek Fame Pari prr Prrck

0/1000—300C 0/1000—500|—,—

-

- -

Lauenburger , . . Ps E o fi

Posensche e f do.

Preußische M 0, E

Rhein, u. Weftfäl, d do.

Sässishe es S B

0. E A Seÿl9w.- Holstein. do. do.

Ansb.-Gunz. 7fl.L. | z Augsburger 7fl.-L. | + Bad. Pr. Anl. v.67 Bayer. Präm. - A. O, Loose Cöln-Md. Pr.Sch mburger Loofe , übeder Loose .. Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . 2, 120 T—,— Pappenhm. 7fl.-L.|—|p. 12 I—,— Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu. D. - Ostafr, Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—3 0G FL.f. Ausländische Fonds. Argentinis@e Gold-Anl. |ck T S do. do, pr. ult. Juli

do, 7 do. kleine —,——

do. do, ab . 5 78,90 bz do. konf. if.„Anl, L.TL 4 do, do, abg.tl./5 79,76 bz G do, do, Ser4 do. in 68,90 bz G do,

bo. 169,00 bz §0. äußere von 88 j —,—— F, do. 500 L s N, bo. do. 10082 69,10 bz do, do. lleine 70,50 bzB do. S0 A s 62,75 bz G Beru. Kant.- 87 konv. S Bosnise Landes - Anl. —,—

do. do, 18398 197,00 bz

° 102,00B 4. 00/95,80G Mümhen 1886-94/34| vers. /2000-—100]—,— 500|—,— do. 1897, 1899/3¿ pers

.4.10/5000 500|—,— : pers. |5000— 200|—,— do.

-

brunk duonk daraò Punk per Pam ens Proc jer derb Jord acn j

-_—

1 y ver 1900/4 | 1.4.10/5000—200|—,— M.-Gladb. 80; 83/3¿| 1.1.7 |2000—200]—,— LL L LL L1:

-

pr A J 1

O E D pu puri fand purd

74,25 bz G*® 74,25 bz G 74,25 bzG 74,50 bz GfL.f. 93,00bzG

do.

Tas if. G3 ha. C9

e

do. do, 00|—,— , do, 18999. [31] 2000—200|—,— Lüb, Staate-A, 95/3 | 1 4.10/5000—200|—,— n ah, E 19 2000—200—, do, do, 99/34! 1.1.7 |50900—500]92,20G MeckLSiib.S{[d.|3i| 1.1.7 |3000—6800]94 80 bz G do, konf, Anl. 86/34] 1.1 7 |[3000-—100/92,70bzG ds, do, 30-94/34| 1013000—100/93,00G Saths.-Ali.W.Ob.|3è| y 94,75G S.GothaStA 1200/4 | 1.4. 1 Sachf.MeinLdscr.|4 | 1.1. }/100,40G [§.15000—100/83,00 bz G

1899V.14 | do. 1900/4 | Münster do. 1897|34| Nürnk. 96, 97, 98/3¿ do. 1899, 19004 Offenb. St.-A. 95/3 | 1.1.7 |2000—200 bo. do. 9813} |[2000—200 Pforzheimer do 95/34| 1.5.11/2000—100 Pirmasens do. 99/4 | BDosener do, 1398/3 do. do. 1900. Potsdamer do. 92.14 | 1, Negensburzer 893 |1. do. 9 Nemscheid. do. 1900 Nheydter do. 1-N do. do. I1V. 1900 Rirdorf. G.-A. 93 Rostocker 81, 84 do. do. 1895 Saarbrck.SiA. 96 St. Iohann 1896 S@öôneb. G.-A.91 do. do. 96 S@SwerinSt,A.37 Solinger do. 99 G ¿dau do. 91 Ie do. 1895 Stargarder 189% Stett. Litt. N. O do.Litt.P.I-XVTI Giralsunder 1873 Thorner 1895 Wandsb. do. 91 I. Weimarische;1888

i 7 12000—200|—,—

7 [5000 200/98,50G Le |5000—200 .5,11/2000-—200 [h |/5000— 200

do.

. , -

d

-

C N En 0 P 0 D P e P f D D P P P P I | | S | i

versd.|3000—30 3000—30 .13000—30 12 12 300 300 60 300 150

Or

23,50 bz 138,75 bz 157,30G 130,00 bz 129,90 bz 150 1131,50bz 12 1|23,60G

Sächs. St.-AnL.69|35| Säthj. St, «Rent [3 | Sthw.-Rud. SS. j Sthw.Sond. 1900| .10/2000—200/100,10G Weimar Landeskr.| 11/3000u1009/92,75G do. do. foav 11/3090u1000/92,75G Württ. St.A. 81-83 @.12000—500|—. - Brdb.Pr.-A.L.-1V 33 Han.Prov.? fl, T11/3 90, L LE, * G 3E Ostp.Prv..O. uis t ae flI'4 1 al, rov.-A. oten. Prov.„An[. do do.

E En Er Dao fas D U E E Er

Pen para jem C L umd prrreck frem Perth proc fran

jun jun Pra

S is Wo 2

Ei] Es

N J Ps s C3 fa Co dd e 2 wow

Or Dumenk derecdl, jormardh prr prach Jar

D dO do dO dO 3

I

|5000—100[82.60 bz 5000—500/92 10etbG ,

rw

Latsi8haiao d R Ba : E gr.f. de Nikolai-Obligat. [4 00G

Wre Or D D: S; B d Dea M e M d e _- : * s

1 C3 1 a5 C0 I C j Is C0 C r O T U D

§2 40b1000rf. 100,50bz Tl.f.

Lee wr