1900 / 167 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Elsterberg. [34010]

Auf Blatt 4 des Genossenschaftsregisters für den Bezirk des unterzeinet die Bezugs- und Absaugeuofseush ft Joceta, eiugetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Joeketa ist heute eingetragen worden, daß Conrad Gröfsel zu Jocketa und Oskar Karin zu E aus dem Vorstande ausgeschieden, Car Stille # Jockéta und Albin Bernhard Efsel “in

ditis zu Mitáliédern des Vorstandes bestellt sind.

Elsterberg, am 10. Juli 1900.

I An logerids, en:

Fulda. Bekanntmachung. [34175]

Fn unserm Genóssenschaftsregister ist bei der Ge- nofsenshaft Fuldaer Spár- und Bau-Vexein eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht (Nr. 10) folgender Eintrag bewirkt worden:

S 34 der Statuten i} durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. März 1900 dahin ab- geändert worden, daß Bekanntmachungen der Ge- nofsenshaft nur im ger Kreisblatt erfolgen.

Eingetragen auf Verfügung vom 10. Juli 1900 an demselben Tage.

Fulda, am 10. Juli 1900.

Königlicßes Amtsgericht. Abth. 4.

Gnesen. Bekanutmachuug. [33188]

In unserem Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 38 die durch Statut vom 21. April bezw. 16. Juni 1900 errihtete Genossenschaft unter der Firma „Deutsche Brennereigenossenschaft Leduagóra, eingetragene Géuoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ und mit dem Sie in Leduagóra eingetragen. |

Geaenstand des Unternehmens * ist, die Kartoffeln der Mitglieder zu Spiritus zu brennen. L

Sämmtliche öffentlihe rechtsverbindliße Erklä- rungen enthaltenden Bekänntmahungen sind von 3 Vorstandsmitgliedern, darunter der Vorsißende oder dessen Stellvertreter, zu Unterzeichnen und in dem Gneserer General-Anzeiger aufzunehmen.

Das Geschäftéjahr läuft vom 1. Juli bis zum 30. Juni

Dic. Hastsumme beträzt 200 H, die höchste An- zahl der Geshäftsantheile 100.

Die Mitalieder des Vorstands- sind: 1) Wilhelm Klinksiek, 2) Alfred d’Alton Rauh, 3) Louis Schindler, 4) Heinrich Stollmann ünd 5) Gustav Portow, zu 1 und 4 aus Alswede, zu 2 und 5 aus Lednagóra und zu 3 aus Libau.

Die Willenterklärung und Zeichnung für die Ge- E muß durch 3 Vorstandsmitglieder er- olgen.

Die Zeichnung geschieht în der Weise, daß der zeihnende Vorstand zu der Firma der Genossenschaft scine Namensunterschrift beifügt.

Guesen, den 28. Juni 1900.

Königliches Amtsgericht.

Grevenbroich. 34011] Ii der Generalversammlung der Genofien des Oekovener Spar- und Darlehuskafsen-Vercins eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht in Oekoven vorm 20. Mai 1900 ift an telle des verstorbenen Vorstandkmitglieds Hermann Kronenberg, Adckerer in Ueckinghoven, der Ackerer Adam Bodewig zu Ueckingaboven gewählt worden.

Grevenbroich, den 5. Juli 1900.

Könteliches Amtsgericht. Gummersbach. Befauntmahung. [34012]

Jn unser Géenofsenschaftsreaister ift heute bei der Molkercigenofsenschaft Kotthausen, eiuge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Kotthausen cingetragen worden:

I. An Stelle der ausgeschiedenen Albert Höhn und Heinrich Küpper find: Wilhelm Gomann zu Strombach und Peter Wirth zu Kalsbah zu Vor- {standsmitgliedern beftellt.

II. Die Eintragung vom 6. März 1895, bekannt gemacht in Nr. 61 dieses Blattes vom 11. März 1895, ift durch folgenden Zusaß ergänzt worden:

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder, die Zeichnung aeshicht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Gummersbach, 9. Juli 1900,

Königl. Amtsgericht. IT. Heilsberg. [34014]

M Nr. 13 unseres Genofsenschaftsreaisters, bes ireffend den Benern’er Spar- und Darlehns- kassen - Verein, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Benern ift beute eingetragen worden, daß in der General- versammluna vom 27. Mai 1900 der Besizer Anton Geng avs Gronau als Vorstandsmitglied an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Besitzers Thiel aus Benern neugewählt ift.

Ven den 7. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Abth. 2a.

Herborn. Befanntmachung. [34015]

In das hiesige Genossenschaftsreaister ist zu Rr. 9 (Gusfternhainer Spar- und Darlehnskafsen- Verein, cingetrageue Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht) heute eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Ludwig Grünschlag der Landmann Richard Peter in Gusfternhain in den Vorstand gewählt worden ift.

Herborn, den 9. Juli 1900.

Königl. Amtsgericht. Abth. Il.

Herzberg, Harz. Befanuntmahung. [34176 In unser Genosser.schaftsrxegister ift heute die dur Statut vom 1. Juli d. Jrs. errihtete Genossen- haft unter der Firma Rohftoffgenossenschaft für das Baugewerbe Lauterberg-Harz, einge- tragene Genofseuschaft mit beschräukter Haft- pflicht, mit dem Sitze in Lauterberg eingetragen. iHegenftand des Untecnehmens is die gemeinschaft- lie Beschaffung und Benutzung der zum Betriebe des Baugeschäfts nöthigen Maschinen sowie die ge- meins{hastlihe Beschaffung der zum Betriebe des Baugeshäfts erforderlihen Rohmaterialien tm Gioßen und deren Abzabe an die Mitglieder im Kleinen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit ter Unterzeichnung zweier Vorstandsmitglieder bezw. des Vorsitzenden des Aufsichtsraths oder seines Stellvertreters durch das Lauterberger Wocen- und Anzeigeblatt und, falls dieses eingehen follte, durch ten Deutschen

mtgerihts, betreffend

Neichs - Auzeiger. Die Haftsumme beträgt 1500 A Die höchste e Zahl der Geschäfts- antheile ift fünf. Die Mülglieder des Vörstands nd F. A. W. Carl, Héinrih Kunsemüller und Wilhelm Künemund, fämmtlih in Läuterberg. Der Vorstand zeihnet für die Genossenschaft in der Weise, daß der Firma die Unkerschriften der Zeihh- nenden beigefügt sind. Zwei Vorstandsmitglieder ‘köñnen rechtverbindlih für bie Genöfsenshäft zee und Efklärüngén abgében. Die“ Cinsihtk der Liste der Génossèn ift in den -Diérststunden des Gerichts Jedem gestattet. Herzbexg a. H., den 13, Juli 1900, Königliches Aimtsgeriht.

Kiel Eintragung [34430] in das Genossenschaftsregister, betr. den Spar- und Dárlehns-Veréin, eingetragene Geuosséu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Kiel:

In der außerordenatlihen Generalversammlung, vom 16. Juni 1900 if an‘ Stelle des ausscheidenden Bernhard Brinckmann in Kiel der Buchbinder Georg Bent in Kiel zum Vorstandsmitgliede (ftellver- tretenden Direktor) gewählt,

Fn der Sitzung des Aussihtsraths vom 20. Juni 1900 ift bes{chlossen worden, Bernhard Brinkmann in Kiel während der Erkrankung des Direktors W. Bohnftädt mit dessen Stellvertretung für die Amts- dauer desselben zu beauftragen.

Kiel, den 10. Juli 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Korbach. [34177]

Fn das Genossensaftsregister is Heute zu Nr. 15 „Nordenbecker Dampfdreschmaschinengenossen- schaft cingetragene Genossenschaft in. b, H,“ Folgendes etngetragen :

An Stelle des aus dem Vorstand ausscheidenden Gastwirths Josef Aufmkolk von Nordenbeck if} laut Beschluß der Generalversammlung vom 30. März dieses Jahres das bisherige Vorstandsmitglied Landwirth Friedrich Zenke von Nordenbeck als Vor- fißender und als 11. neues Vorstandsmitglied der Landwirth Wilhelm Krüger von Nordenbeck gewählt worden.

Korbach, 7. Juli 1900

Fürstlihes Amtsgericht. L.

Ab 3,

Lage. [34178] In das hiesige Genossenschaftsregister is bei der Genossenschaft „Darlehunskafsenverein zu Heiden“ eingetragen, daß an Stelle des durch den Tod ant- geïchiebdenen Vo:standsmitgliedes, Landwirths Wil- helm Akemeier, Nr. 4 in Heiden, der Gastwirth Wilhelm Büngener als Vorstandsmitglied wieder- gewählt und eingetreten, sowie daß der statuten- mäßig als Vorstandsmitglied durch das Loos aus- geschiedene Landwirth Friedrih Heumann in Bentrup als solches wiedergewählt und eingetreten ist.

Lage,-9. Juli 1900.

Fürstliches Amtsgericht. Liebstadt, Ostpr. Bekauntmachuug.

In das Genossenschaftsregister is am 6. Juli 1900 bei der Oberländer-Pferdezucht-Genofseu- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- chränkter Haftpflicht, eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Rittergutsbesizers Emil Niensberg aus Karneyen is der Besiger Leopold Kreddig aus Herzozswalde zum Vorstandsmitglied gewählt worden. Darauf bat die Generalversamm- lung am 2. Juli 1900 gemäß §8 78 und 83 des Genofsenschaftégesezes beschlossen, die Genofseuschaf aufzuldsen und als Liquidatoren :

1) Gutsbefißer Leo Braun aus Bornädtken,

2) Rittergutsbesißer Louis S{oen aus Näglack bestellt.

Liebstadt, den 6. Juli 1900. Königl. Amtégeriht.

[34456]

Mittelwalde. Befanutmachung. [34179]

In unser Senofsenschaftsregister ift heut bei der unter Nr. 6 eingetragenen, zu Rosenthal domi- zilierten Genossenschaft, in Firma: Spar- und Darlehnskafse E. G. m. u. H. vermerkt worden, daß an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Josef Stumpf der Bauergutsbesißzer Alois Weiß zu Rosenthal zum Vorstandsmitglied gewählt worden ift. Mittelwalde, den 5. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. [34181]

In das hiesige Genossenshafisregifter wurde beute eingeiragen: Der Langeler Spar: und Darlehnus- kafsen-Verein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, mit dem Siß zu Langel.

Das Statut is vom 20, Mai 1900.

Gegenstand des Unternehmens ift die Hebung der Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere :

a. vortheilbafte Beschaffung der wiribscaftlihen Betriebsmittel,

b. günstiger Absaß der Wirthschaftserzeugnisse.

Mitglicder des Vorftandes find:

Heinrich Dilgen, Ackerer, zugleih Vereinsvorsteher, Dyonis Unkel, Ackerer, zugleich Stellvertreter des Vereinévorslehers, Heinrich Eich, Rentner, Heinrich Kluth, Reutner, Johann Bornheim, Aderer, alle zu Langel wohnhaft.

Die Bekanntinacungen erfolgen in dem zu Neu- wied ers{cinenden „Landwirthschastlicen Genofsen- schaîtsblatte“ oder demjenigen Blaite, welches als Rechtsnachfolger desfelben anzusehen ist. Die Be- kanntmachungen sind, wenn sie rechtsverbindlihe Er- tlärungen enthalten, von drei Vorftandsmitgliedern, unter denen sih ver Vereinévorsteher oder defíen Stekllverireter befinden muß, in den übrigen Fällen vom Vereinsvorsteher alléin zu unterzeichnen.

Die Willenserklärungen des: Vorstandes erfolgen dur mindestens drei Vorstandsmitglieder, unter denen sd der Vereinsvorsteher oder béièn Stellvertreter

efinden muß.

Die Zeichnung geschieht, indem der Firma vie Unterschriften ‘der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die Einsicht ' der Liste der Genossen ijt während der Dienststunten des Gerichts Jedem gestattet.

Mülheim, Rhein, den 9 Juli 1900,

Königliches Amtsögeriht. Abth. 1.

München. Befauntmachung. [34018] Betreff: Genossenschaftsregister. QDarlehens- kassenverein Neukirchen bet Miesbach. eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht. Durch Statut vom 20. Mat 1900 hat sich unter der Firrna „Darleheunskassenverein Neukirchen bei Mies- bah, eingetragene Genofseunschaft mit un- beschränkter E eine Genofsenshast mit dein Siße in NeukixWen lAwmtsgert@t MiesbaG) aearündet. Gegenständ des Unternehmens ‘ift, den i a die zu ihrem Geschäfts- und Wirth- schaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu gében, müßig liegende Gelder verzinélih anzulegen, dann ein Kapital unter dem Namen „Stiftungétfond" zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereins- mitglieder anzusammeln. Dieser Stiftungsfond foll stets, auch nab Auflösung der Genossenschaft, in der festgesezten “Weise erhalten bleiben. Mit dem Verein kann eine Suartatie verbunden werden. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben im Miesbacher Anzeiger und find gezeichnet durch zwei Vorstandsmitglieder, wenn fie vom Vorstand ausgehen, durch den Vorsitzenden des Aufsichtsraths, wenn sie vom Aufsichtsrath aus- aeben. MRechtsverbindliche Le rans und Zeichnung für den Verein erfolgen durch drei Mit- glieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolat, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Mitglieder des Vorstands sind: Reichert, Johann, Pfarrer in Neukirchen, Stetninger, Martin, Mühlenbesißer in Thalham, Straßmaier, ofef, Bauer in Neichèr#dorf, Strein, “lathtas, Bauer in Kleinptenzenau, Haas, Josef, Bauer in Haus. Die Eirsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. München, den 11. Juli 1900. Kal. Amtsgericht München T. Neidenburg. [34019] In unser Genossenschaftsregister sind bei der „Au- und Verkaufsgenosseuschaft des Kreises Neidenburg, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“, nahdam die bisherigen Vorstandsmitglieder thr Amt niedergelegt haben und nachdem in der Generalversammlung vom 31. Mai 1900 die Zahl der Vorfiandsmitgalieder \tatt 5 auf 3 festgeseßt worden ist, in die Spalte 5 als Vor- standsmitglieder eingetragen : Johannes Ebel, Pfarrer in Muschaken, Direktor, Herrmann Nehbel, Rittergutsbesigzer in Salusken, Stellvertreter des Dircktors, Gottlieb Schiele, Geshäftsleiter in Neidenburg. Neidenburg, den 6. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6,

Prüm. Bekanntmachung.

Bei der Molkerei - Genosseuschaft, ein- getragenen Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, zu Olzheim is heute in das Gencssen- \chaftéregister eingetragen :

An Stelle der ausgescbiedenen Vorstandsmitglieder Johann Thomas und Christian Knauf sind Nikolaus Knauf und Hubert Carls in den Vorstand gewählt.

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Hubert Carls ist Josef Crump in den Vorstand gewählt.

Vrüm, den 12. Juki 1900.

Königliches Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm, [34060]

unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 9 die durch Statut d. d. Rummelsburg, den 8. Iuli 1900, unter der Firma:

Nummelsburger landwirthschaftlicher Ein- und Verkaufêverein, eingetragene Genoffenschaft mit beshräukter

_ Haftpflicht _ errihtete Genossenschaft mit dem Siße zu Nummels- burg cingetragen worben.

Der Gegenstand des Unternehmens ift:

1) gemeirschaftliher Einkauf von Wirthschafts- und Lebensbedürfnifsen,

2) gemeinshaftlichzr Verkauf landwirthschaftliher Erzeugnisse.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch Unterschrift von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern unter der Firma der Ge- nossenschaft.

ie duxch Géseß und Statut vorgeschriebenen Be- fanntmahungen werden im „Bund der Landwirthe für Pommern“ veröffentlicht.

Beim Eingeben dieses Blattes bestimmt der Vor- ftand bis zur nähsten Generalversammlung ein anderes

Das G-schäftsjahr der Genossenschaft läuft vom 1. Juli bis 30. Junïi.

Die Haftsumme beträgt 200 „Zweihundert“ Mark für jeden Geschäftsan1heil. j

Die böchste zulässige Zahl der Geschäftsantheile für einen Genoffen beträgt 200,

Der Vorstand besteht aus drei auf drei Jahre zu wählenden Genossen, zur Zeit find es:

1) Fronz von Zizewiß, Rittergutsbesißer in Pústoro, 2) Carl Ludwig, Kaufmann in Rummelsburg

l. P. 3) Avguft Wollernshlaeger, Schmiedemeister in Rummelsburg i. Þ.

Der Vorstand wählt selbst seinen Vorsißzerden und dessen Stellvertreter. Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenshaft erfolgt dadur, daß mindestens 2 Vorstandsmitglieder unter der Firma der Genossenschaft zeihnen.

Die Einsit der Liste der Genosscn is während der Dienststunden des Gerichts Jedem geitattet,

Rummelsburg i. P-,, den 11, Juli 1900,

Königliches Amtsgeriäzt. Sehweinfurt, Befanntmahuug. [34183]

Der Darleheusékasseuvereiu Unterelsbach, ein- getrageue Geuosseuschafst mit uubeschräukter Haftpflicht, hat nunmehr als öffentliches Blatt süc jeine Bekanntmachungen bie „Verbandekundgabe“, Organ des bayrishen Landesverbands landwoirth- \chaftliher Darlehenbkassenvereine, bestimmt.

Scchweiufurt, den 12. Juli 1900.

Kal. Amtsgericht, Megisteramt,

Sinsheim. VBefguutmgchuug, [33513] Laut heutigen Eintrags im htiesigea Genofseuschast6- register Band 11 D.,-Z. 9 S. 169, den läudblicheu

Spahn -„Harreustädter Spar- und

[34182] -

Creditverein Weiler e. G. m. u. H, bet, wurde in der Generalversammlung vom 24, y, Mis in den Vorstand an Stelle des zurückgetretenen Christian Störzbah gewählt: Jacob" Rudy, Küfer in Weiler. Sinsheim, 2. Juli 1900. Gr. Amtsgericht.

In das hiesige Génossenschaftsregister e bei dem arlehus, kassenverein, cingetragene Genossenschaft mi utbeséhränkter Haftpflicht zu Spahn heute ein aéträgen: ‘An Stelle des ausgeschiedenen Primissars B, Cllerhorst zu Spahn i} Primissar Josef Lampen daselbst zum Borstandsmitalied bestellt. Sögel, den 10. Juli 1900. Königliches Amtsgericht, L.

Stadthagen. Bekanntmachung. [34185]

Im Genossenschaftsregister ist heute lfde, Nr. 4 zur Firma Molkerei: Genossenschaft Altenhagen- Hageuburg e. G, m. u. H, Folgendes eingetragen worden:

Spalte 1: Nr. 2.

Spalte 5: In der Generalversammlung vom 9, Junt 1900 ist das flatutengemäß ausgeshiedene Vorstandsmitglied Dietrich Hugo, Nr. 1 zu Alten- hagen, wiedergewählt.

Stadthagen, 21. Junt 1900,

Fürstlihes Amtsgericht. L.

Strehlen. SBekfanutmahung. [34186]

In unser Genofsenschafttregister ist heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen „Spar- und Darlehns, kasse, cingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ zu Prieboru Folgendes vermerkt worden:

Spalte 5: Gottlieb Resher, Gästhofsbesiger Prieborn, /

Gottlieb Stolz, Uhrmacher, Prieborn,

Spalte 6 f: Der Gafthofsbesißer Gottlieb Nescher und der Uhrmacher Gottlieb Stolz sind als neue Vorstandsmitglieder gewählt worden.

Strehlen, den 5, Jult 1900.

Königliches Amtsgericht.

Treptow, Rega. Befanntmahung. [33202]

In das Genossensba|tsregister des unterzeichneten Amtsgerichts if heute bet der unter Nr. 15 einge- tragenèn Molkereigenossenschaft Zamow,, E. G. mit beschr. Haftpflicht in Spalte 4 des Registèrs vermerkt worden, daß an Stelle des aus dem Borstand ausgeschiedenen Robert Fieck aus Glansee der Bauer Johannes Volkmann aus Zarben und an Stelle des aus dem Vorstand ausgeshtedenen Albert Bellin aus Zamow der Bauer Gustay Marquardt aus Zamow zum Vorstandsmitgliede be- stellt ift.

Treptow a. R., den 5, Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Vechelde. [34187]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist bei .der Consferveufabrik Neubrüe, E. G. m. b. S. in Neubrück, unterm heutigen Tage unter „Rechtsverhältnisse der Genossenschaft" Nachstehendes eingetragen worden :

Durch Bes©luß der Generalversammlung vom 28, April 1900 t an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Ackermanns Heinri NReinecke zu Neubrück der Kothsaß Hermann Frkcke in Wendeburg in den Vorstand neu gewählt.

Vechelde, den 10. Juli 1900,

Herzoaliches Amtsgericht. W. Brandes, Waldbröl. [34431]

Laut Statuts vom 11, Juni 1900 ift zu Holpe unter der Firma: „landwirthschaftliche Bezugs- und Absatz-Geuofsenschaft, eingetragene : Ge- nofscuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ eine Genossenschaft behufs gemeins{chaftlichen Einkaufs von Verbraué stoffen und Gegenständen landwirtb- schaftlihen Betriebs und gemein!chaftlichen Verkaufs lantwirthshaftliher Erzeugnisse errihtet worden.

Die Haftsumme jedes Genossen beträgt 50

Ieder Genosse kann 100 Geschäftsantheile erwerben.

Der Vorstand besteht aus den Mitgliedern

1) Gberhard von Claer, Bürgermeifter in Morsbach, als Vorsigzender, 2) Iosef Wingen, Lehrer zu Holpe, als Rendant, 3) Wilhelm Bui, Postagent zu Holpe, {telle vertretender Vorsizender, von denen je zwei unter Beifügung ihrer Namens- unterschrift zu der Firma rehtsverbindlich für die Genoffenschaft zeihnen. h

Oeffentliche Bekanntmachungen der Genoffenshasl sind in diefer Form in der landwirthschaftlichen Genossenschafts: Zeituno, Bonn, einzurücken.

Die Liste der Genossen kann während der Dierit- stunden des Gerihts von Jedem eingesehen w

Waldbröl, den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. 1.

Wittlage. Bekanntmachung, [34188] n hiesigés Genossenschaftéregister is heute unter Nr. 1 die nach Statut vom 15. März 1900 er- rihtete Genossenschaft unter der Firma: | Viehverkaussgeuofseuschaft für deu Kreis Wittlage, eingetrageue Genuosseuschaft mit be- {räukter Haftpflicht mit dem Siy in Bohmte eingetragen worden, E Gegenstanb des Unternehmens ist gemeinshaftiliher Viehyerkauf dur die Genossen. R afisumme beträgt 20 M und die höchste zuläiige Zabl der Geshästsanthele zwet. Den Vaozstand bilden: F, Blecktieve, Hofbesißer, Stirpe, D E po b iPer, Lecker, s, Hofmeyer, Hofbesiger | s Ç H Gerkepott, Polbefibe / Brockhausen, G. Fischer, Schenkwirth, Wehrendorf,

And. Seling, Kaufmann, Bohmte. f Bekanntmachungen erfolgen unter der Birma © Denolenga im Wittlager Kreisblatt und bkide A

Eingehen bis zu anderweiter Bestimmung der nerxalvexsammlung bur den Deutschen Auzeiger, L

ie Wilenserflärungen des Vorstandes erfolg durch mindestens 2 PVlitgliever; die Zeithnung Lf schieht, indem 2 Mitglieder der Firma ihre Nam untersrift beifügen,

Die Einsicht der fte der Genossen if in den

‘Dienststunden des. Gerichts Jedem gestattet.

ittlage, 12. Juli 1900. g &öniliched Amtsgericht.

WWittsiock. [34189] Fn unser Genossenschaftsregister is Heute unter

Nr. N die Genossenschaft mit beschränkter afty : :

9 P erdezuchtgenosseuschaft für Bleseudorf und Umgégeud zu Blésetdorf eingetragén steht, Folgendes eingetragen worden:

Der Landwirth Wilhelm Schmidt-Roblsdorf ift aus dem Vorstande ausgeshléden und än seine Stelle der O August Holz-Biesen in den Vorstand ewählt.

s Wittstock, den 21. Juni 1900, Königliches Amtsgeriht.

Worbis. [34024]

Fn das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1 (Beamten-Consum-Vereiu Leiitefelde, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht) eingetragen: Nach vollständiger Ver- theilung des Genossenshaftêvermögens ift die Voll- mat der Liquidatoren erloschen.

Worbis, den 11. Juli 1900,

Königliches Amtsgericht. Zerbst. [34432] Handelsrichterliche Bekanutmachung.

Unter Nr. 6 des hiesigen Handelsregisters ist heute Folgendes eingetragen worden:

„KFKonsum- Verein Coswig und Umgegend, cingetr. Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht.“ mit dem Siye in Coswig. D1s Statut datiert vom 19. Mai 1900. Der Gegenstand dés Unter- nehmens i} der gemeinschaftliche Einkauf von Lebens- und Genußmitteln, Bekleidungsgegenständen und MWirthshaftsbebürfiissen und Abzabe derselbén an seine Mitglieder gegen Baarzahlung. Die Ver- Zfffentlihung der Bekanntmachungen erfolgt unter der Firma in der Anhaltischen Elbezeitung ta Coswig und im Volksblatte für Anhalt in Dessau durch den Borstand, unterzeihnet von mindestens zwei Mit- gliedern desselben. Die Hiftsumme beträgt 30 M Fedes Mitglied darf nur etnen Geschäftsantheil er-

werben. Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1) der Arbeiter Hermann Göbeler,

2) der Arbeiter Gottlob Kotsch,

3) der Tishler Paul Mierich, sämmtlich in Coswig. Die Willenferklärung und Zeichnung der Genossenschaft geschieht mit re{chtli{er Wirkung gegen Dritte dur zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung erfolgt in dec Weise, daß die Zeich- nenden dec Firma thre Natnensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen is während dex Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Zerbft, den 10. Juli 1900,

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

Ziegenhals. Bekanntmachuug. [34084]

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist bei der Genossenshaft Verficherungs- und Creditverein der Haus- und Grund- befißer zu Ziegenhals Folgendes eingetragen worden :

Für die Bekanntmachungen der Genossenschaft ift an Stelle des Blattes „Der Haus- und Grund- besiß“ die „Schlesishe Hausbesiger-Zeitung"“ ge“ treten.

Ziegenhals, den 23, Juni 1900.

Königliches Amtsgericht. Zierenberg. Befanutmachung. [34026] In unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 6 nachfolgender Eintrag bewirkt worden : Zierenberger Darleheuskafssen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, O

An Stelle des auégeschiedenen Vorstandsriitgliedes Conrad Brede ti durch Beshluß der General- versammlung vom 27. Mai 1900 der Wagnermeister DeLL Scharf zu Ziereiberg in den Vorstand ge- wählt.

Zierenberg, den 25. Juni 1900.

Köntoliches Amtsgeri{t.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Hann.-Münden. [34190] In das hiesigé Musterregister ist heute eingetragen : Nr. 18: Mündeuner Fahneufabrik Otto

Tribian in Hannu. - Münden, Muster für ein

Särger- und ein Krieger-Divlom, offene Abdrüde,

Gef{äftsnummern 10 und 11, Muster für Flähhen-

erzeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet 22. Juni

1900, Vormitkags 11F Uhr.

Hanun.- Münden, den 22. Juni 1900. Königliches Amtsgericht. I.

E Konkurse.

Königl. Würitemb. Amtsgericht Blaubeuren. Veber den Nawlaß des am 6. Mai 1900 ge- storbenen Anton Pfomaun, gewesener Straßen- Wärter in Klingensteiu, wurde heute, den 12. Juli 1900, Vormittags 10 -Uhr, das Konkuréverfahren er- öffnet, Konkursverwalter Gerichlsnotar Lense in Blaubeuren. Frist zur Anmeldung dec Konkurs- forderungen bis 30 Juki 1900. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den S. Auguft 1900, V.- M. 11 Uhr. Offener Arr-| mit Anzeigefrist bis 30. Jult 1900. Den 12. Juli 1900. ; Amtösgerichtsfchreiber Gaifer.

[34132] K. Württ. Amtsgericht Calw.

Kou ahren.

Ueber das Vermögen des Jakob Ölschläger, verb. Bauers in Agenbach, ijt heute, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Bezirks. votär Kurz in Teinach und in M Verhinderungs- all der Hilfsarbeiter Wur ster des K. Bezirksnotariats Tein zum Konkursverwalter ernaunt worden. der Anzeige- und Anuieldéfrist und offener

gurest big 2. August 1900. Wahl« / und Prüfungs sowie Termin zur Beschlußfassung über den freihändigen Verkauf der Liegenshaft dur den

Konkursverwalter: Samötag, den 11, August 1900, Vormittags 11 Uhr. Den 11, Juli 1900, Gerichtsschreiber: (L. S.) Schuler, Stv.

[34129] Ueber das Vermögen des Maurveruteisters Wil- elm Stelzer zu Celle ist am 11. Fult 1900, ittags 12 Uhr 20 Minuten, das Konkursyerfahreèn eröffnet. Konkursvêrwalter : Rechtsanwalt Haarmann zu Celle. Anmeldefrist läuft bis 11. August 1900. (Erste Gläubigerversammlung: 16, Auguft 1900, Vormittags LO0 Uhr. Prüfungstermin: 28.August 1900, Vormittags L0 Uhe. Offener Arréît ist erlassen, Anzeigefri\t läuft bis 11. August 1900. Celle, den 12. Jult 1900, Köriglihes Amtsgericht. 2, [34138]

Ueber den Nachlaß des Fuhrmanuns Hermaitn Fieliß in Feldberg is am 11. Juli 1900, Nach- mittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Hotel- besißer M. Plümecke in Feldberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Jult 1900, Anmelde- frist ebenfalls bis zum 31. Juli 1900. Erste Gläu- bigerversammlung Und allgémeiner Prüfungstermin den 31, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr.

Feldberg, ben 11, Juli 1900.

Großherzodl. Mecklbg. Amtsgericht. G. Brückner. [34152]

Veber das Privatvermögen des Kaufmanns Friedrich Juxberg (Gesellschafter der Kommandit- gesellschaft Fr. W.,-Juxberg) bahier, Feuérbäch- straße 33, ift heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Der hiesige Rechtsanwalt Neuhaus is zum Konkursverwalter er- nannt. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. August 1900, Frist zur Anmeldung der Forderung bis zum 10. September 1900. Bei s{hriftlicher Anmeldung Vor- lage in doppeltèr Ausfertigung dringend empfohlen. Erste allaemeine Gläubigerversammlung Dienstag, deu 7, August 1900, Vormittags 10 Uhr, und allgemetinèc Prüfungstérmin Freitag, den 28, September 1900, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 29.

Fraukfurt a. M., den 12, Juli 1900.

Der Gerichts\chretber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 17.

[34106] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Georg zu Fürftenwalde wird heute, am 12, Juli 1900, Nachmittags 1 Uhr 5 Min., das Kontkuré- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Rudolph Poerschaitz hierselb wird zum Konkursverroalter er- nannt, Konkursforderungen find bis zum 5, September 19C0 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Be- \chlußfafung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Berwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die in § 120 ver Könkur8oördnúing béjeih- neten Gegenftärnde auf den S, Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfuna der ange- meldeten Forderungen auf den 19, Septéniber 1900, Vormittags AUL Uhr, vor dem unter- zeibneten Gerihie Termin anberäumt. Allen Per- sonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemetn- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besige der Saché und von den Forderungen, für welde fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anfpruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. September 1900 Anijeige ¡zu machen.

Königliches Amtegericht zu Fürstenwalde, [34453] K. Württ. Amtsgericht Gmünd.

Ueber das Nachlaßvermögen des verstorbenen Friedrich , Probst, Gipêsfteinmachers von Gmünd, wurde heute, am 13. Juli 1900, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr -Gerichtênotar Cluß in Gmünd. Anmeldefrist bis zum 4 August 1900 MWakbltermin und Prüfungstermin am 13. August 1900, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. August 1900,

Den 13. Juli 1900,

H.-Zerihts\{hreiber B s h in.

[34112] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmänns Frit Kallweit in Heinrichswalde O.-Pr. ift heute, am 12 Sali 1900, Vormittags 10} Uhr, tas Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann W. Freutel in Heinrichsroalde ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. August 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es ift zur Beschlufß- fafsung - über die Beibehaltung des ernannten oder die ahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung - eines Gläubigerauss{chusses und ein- tretendenfalls über die in § 120 der Kon- kursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 13, August 1900, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. September 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem untetzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehuftn, dem Konkursverwalter bis zum 20. August 1900 Anzeige zu machen.

Bendigkeit, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht zu Heinrichswalde.

[34438]

Veber den San des am 3. Jani 1900 verstorbenen Briuksizers Heinrich Eruft Anion gacuanut Albert Peters zu Beitrum ift heute, am 13, Juli 1909, Vorniittags 11 Uhr, Konkursverfahrèn eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Mergel in Hildesdeim. Offever Arrest mit Anzeigefrift bis 13. August 1900 ein\chließlih. Anmeldefrist bis zum 10. Séptämder 1900 einschließli. Erfte Gläubigerversammlung 13. August 1900, Vormittags A1 Rbr. Aligemeîrer Prüfongstermin 26, Septen

Hildé8heim, 13. Juli 1900.

Kön Arntsgerihk. 1.

———

[34113] Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Kaufmauns Ern Ziethen in Königs. Wusterhauseu ist am 13. Juli 1900, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. N. 2. 1900, Verwalter: Rechtsanwalt Segall zu Königs-Wusterhausen. Anmeldefrist bis zum 27. August 1900. Erste Gläubigerversammlung den 23, Juli 1900, Vormittags L107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den L, Oktober 1900, Vormittags 107 Uhr, Offener Arrest mit An- P Se is zum 6. August 1900,

önigs-Wusterhausen, den 13. Juli 1900, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[34140]

Ueber das Vermögen des Fabrikanten und Jn- habers der Firma Wunderlich & Co. Wilhelm Richard Wunderlich in Eubabrüüñu wird heute, am 12. Juli 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet Konkursverwalter: Herr Orts- rihter Braun in Erlbach. Anmeldefrist bis zum 16 August 1900, Wahltermin am D, August 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 11, September 1900, Vorutittags 10 Uhr. Me Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. August

Königliches Amtsgeriht Markneukirchen. Bekannt gemacht durch dèn Gerichtsschreiber : Akt. Dunger. [34157]

Nr. 18 574, Ueber das Vermögen des Hoteél- besißers und Restaurateurs Ludwig Kling in Néckarelz wurde heute, am 12, Juli 1900, Nach- mittags 64 Ubr, das Konkuüursverfähren eröffnet. Rechtsanwalt Neumann in Mosbach ift zum Ver- waltèr érnannt. Konkursfocderungen find bis zum 2 Auguft 1900 bei dem Gericht anzumelden, Gläubigerversammlung am Samstag, den 28, Juli 1900, Vormittags 9 Uhr; allge- meiner Prüfungstermin am Samstag, den 11, August 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener. Arrest mit Anzeigepflicht bis 2. August 1900.

Mosbach, Baden, den 12. Juli 1900,

Der Gerihtsshreiber Gr. Amtsgerihts: Heber.

34161’

( Daz, al. Amtsgericht München T, Abtheilung A. für Zivillachen, hat über das Vermögen des Bau- geschäftsinhabers Franz Maier in München, Bürkleinstraße 17/0, heute, Vormittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Wilbelm Först hier. Offener Arrest erlafsen, An- ¿eigefrist in dieser Nichtung ‘und Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Montag, 30, Juli 1900, einsc{ließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschluß- fafung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses, vann über die in 88 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, 6. August 1900, Vormittags 97 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Tuftiz- palaft, Grdgesch{of, bestimmt.

München, 6. Julï 1900, Der Kal. Sekretär: (L. 3,) Prestele.

[34162]

Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abtheilung A4. für Zivilsachen, hat über das Bermögen. der Delikatesscugeschäftsinhaberin BabeiteDreisser hier, Geshäjtslofal: Thal Nr. 83, heute, Nach- mittags 4 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Ret2anwalt Dr. Schramm hier, Lêôwen- grube 4. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrift in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Koönkurs- forderungén bis Freitag, 10. Auguft 1900, ein- [hließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschluÿ- faffung über die Wahl eines anderen Berwälters, Bestellung eines Gläubigerausshufses, dann über die in S 132, 134 und 137 der K.-D. bezeich- neten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, denx 20, August 1900, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 57, Fuftizpalaß, Gredgeschoß. bestimmt

München, 3. 1900,

Der Kgl

n 7 s}

b

ss d --

} Prefste [34433] Konkursverfahren.

Urber das gúütergemeini@afilige Bermögen der Eyelcute Jakob Frzy, Gastwirth, und Pauline, geb. Avry, in Luttenbach ift am 13. Juli 1: Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Berma!tzr: Geshäfttagent Müller in Münster i. Gl. Offener Arrest mit Anzeigefcist und Frift zur An- meldung der Konku exangeu bis 4. Auguft 1900. Grfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11, August 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgerichte Münster i. Gli.

Münster i. Sts. dew 13. Juli 1900,

Nabe, H-GSerichtsschreiter des K. Amtsgerichts.

Befæunizmachung.

/ (Au#z1g.) :

Das K. Anutsgoriacht Nürnberg Hat am 12. Juli 1900, Nachmittags 45 Uhr, über das Vermözen des Bauunternehmers Jotaun Georg Poft hier, S@dillerplay 2, tas Kunkursrersahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechttanwalt Landmann in Nürnberg. Anmelde und cffemer Arrest mit Anzeigetrrst bis 1. August 1900. Etstè Släubiger- versammluug und zei allgrizeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, S. August 1900, Vor- miitags 9 Uhr, m Zimmer Ne. 10 des biefigen Justizgebäude.

Nüruberg, dem 12. Juli 1200

Serigts Greihurei des K. Ammtägerihts. (T. S) Avril, K Olev-Sekretär.

[34154]

E Rg Uzboer dat Vermêégem des Metall- und | Karl Reich, Jnhaders

der Finura Kari Reich, ün Prorzheimn, tit am 93. Juli 1900, Naddpuitttags 4 Uhr, Keniturs erêffact worden.

i uad Auggigefifit hs 30. August 1900 ein» flit. Aninalltafift U zin 30. Angust 1900.

| au DS. Juli 1900, Vora. S Uher, ailgemoinet È

[34142] Nr. Ul (06

(tirte, den UD. Seytnmder ALES, Vorm.

as O O L R E E Zinnen Piorzheèu, dem A Zulki 1200.

Der Serih&fhrarter Gr. Amtes: (L, S] Lohrer.

E A E A E M Ew IRETEI T EREER

(A ‘cor. T n E, Tapeziers “Nr. 41 697. : das Vermögen ezier Emmerich Rie von Pforzheim M te, am 12, Juli, das Konkursverfahren eröffnet. V Kaufmann Otto Pugeatobler hier. O } und Anzeigefrift bis 3, Auguft 1900 eins{chließlich. Gläubigerversammlung und allgemeiner termin Samstag, den 11, gust 1900, V. S Ine, vor dem Gr. Amtsgericht dahier, Zimmer r 1a Pforzheim, 12. Zuli 1900. Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8.) Lohrer.

[34136] Konkursverfahren.

Veber vas Vermögen des Wirthschaftêöbesitzets Garl August Fink in Pößscha wird heute, am 13, Fuli 1900, Vormittags 9 Uhr, das Korikurs- verfahren eröffnet. Könkursberwalter: Herr Nechts- anwalt Dr. Bötner in Pirna. Anmeldefrist bis zum 6. August 1900, Wahltermin am 11, August 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfangstermin am 18, September 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28 Juli 1900.

Königliches Amtsgericht Pirna, Békannt R AELA Gerichtsschreiber :

[34105] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen ver Märkischea Ziegelei und Thouwaareufabrik Aktiengesellschaft zu Premnitz bei Rathenow wird heute, im 11.“Fult 1900, Nachmtittägs 5,55 Ubr, das Konkursverfahren erêftnet, da dieselbe ihre Zahlungen eingestellt hat, auch übershuldet ift. Der Kaufmann F. W., Stieyel in Rathenow wird zum Konkursoerwalter ernannt. Konkurs{otderungen find tis zum 22. Auzust 1900 54 vem Serit anitimelden, S5 wirb zur Beslußs faïfsuag über die Beibehaltung des ernannten over die Thahl eines aauderea. Verwalters, sowie liber die Beftellung eines SläubigerzusHuses 1nd eintretenden Falls über die in § 132 der FKonkur3orèrnung Lezeidh- neten Gegenftände auf den LO, August L906, Vormittags 10 Uhr, und fr Prüfung der angr- meldeten Forderungen auf den 7. September 19090, Vormittags [L Uhr, vor den uttter- ¡eichneten Seriézte Termin anberaumt. Allen Pers 2nea, welze cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oter zur Konkursmasse eas schuldig find, wird aufgegeben, nh an den Gemeinschuldner ju verabfolgen cder zu leiter, au die Verpflichtung auferlegt, von tem Besitze der Sache und von den Forderungen, für mee fie aus der Sache abgesonterte Befriedigung t Anfyruch nehmen, vem Konkuz3verwalter bis pum 7. Auguit 1900 Anzcige zu magen.

ôniglihes Amtégerihé im Rathenow:

Ueber das LVermözemr des Mühlenbefitters August Desege zur Schlackeumühßle bet Engelade i am 12. Ful 1900; Vormittags 10 Ubr, das onfursrverfaßren eröffnet. Fonfursvertwalter:- HRechts- | anwalt und Notar Miekes zu Seesen. Anmelde» i frift bis zur 3. August 1900: Termim zur Beschluss fafmg über die Wahl eines anderem Verwalters und Bestellung etnes Gläubigerausschufes am L, August 419600, Vormittags ÆS Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 253, j 1900, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrefk mit Anzeigerflicht bis zu 1. Auf? 1300 Seesén, den 12. Juli Herzeglihts Anrtszerit (gez) Heine Beglaubigt W. Kran tz, Regöstraïcre

021. AmtégereStsE.

Konkursverfahren. Vermögen des Kaufmauns Hugo vaase ¿2 Weißenfels if heute, NaGmittzgs S Uhr, tas Konfursverfiahren eröffnct und der cffferme Arrest erlassen. Konkursverwalter: Kaufmana- Fris Startez hier. Anmeldefrist bis zum 11 Sevtember 300. Grftz Gliabigerberjammzluzg am 9, Augußt 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfanacstzrarir 22 26. September 1900, Vormittags D Uhr. Anzeigefrift bis zum 1. August 1900.

Weißenfels, den 12. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

r 44047 [54104]

n d

leder Las

[ 34453 5] Bekanntmachuug j L

Ueber das nàŸ§ Eröffnung des Konkurses he bas Bermögen des Weinwirthes Philipp Köxig dahier vom 3. Zanuar 1900 neuerdings ero Vermözen des Philipp König hier im Beirat pu 1000 „é wurde unterm Heutigen der KeuLunrs e2- fannt. Konkureverwälter : Rechtsanwalt NYS bür. Anmeldefrist bis zum 1. September 19500. Grie Gläubigerversammlung am den 31, Juli c., Vormittags 10 Uhr. Wlgs» meiner Prüfungstermin am » dem 6, September c., Vormittags 9 Uhr, u Sißturgesaal Nr. 51, links.

W ütg, am 12. Jali 1900, Gerichtsschreiberei des K. A WiEryhrrg. Der geschäftöleiteäde K. Ober -«Sektrtör-

(L. S.) Andreae.

[34128] VBeschlzrß.

Das Konkurtverfabrèa über tas Verrmögrr der Eheleute Händler Anton Neifer und Elisabeth, eborene Krämer, in Naucnhahn wird nau E der Sé&lußwertheilunz biermit aue gehoben.

Asbach, den 7. Juli 1900. Königliches Arntsgericht. [34163] Konkursverfahren. 7

Ja dem Kowlinsverfahren übet bas Verrunkgen des Destillateurs Carl Nothhöft hier, Hum» ftraße 9, Juhabers der nicht ei : A I M des D s uad zur j 4 Pagen das L ha Aua Vertheilung

I

Berim, dem 11.

Der a des Weñzlihen 1. Altheilunz Al.