1900 / 169 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M : x j D efrist bis zum 6. August 1900 | ftriegis wird hierdurch aufgehoben , nahdein der | [34935] Koukursverfahren. M z : März 1900 ange- n dem Konkurse über das Vermögen deg B rf -2B Frist zue R TGtaameiUns Be T8 18 ‘Muguiî s. Prfungöteemin: 14, August l. Js, | nommene Zwangsvergleich durch rechtakräftigen Be- R in e 4 o Eît- ecilage 900. Ge Gläu Na, 15. August | Vorm. 9 Uhx. aas glétPen E Penatias worden ist. 1 S von dem Ar A olnaa \ D Í 4 i y A / i : Í ¿ ¿ : ainichen, den-12. Ju , orschlags zu einem angsvergleiche cis, E aae E E Bn | g Ra Se Dane T S Y Um Deutschen Reichs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger it Anzei iht bis 10. August 1900. Q D aoerobaie 16 Juli 1900. cat [34944] Konkursverfahren. Exp. Härter. Nr. 1, anberaumt. „Gleichzeitig : : . Das Konkursverfahren über das Vermögen des —— zur Prüfung nahträglich angemeldeter Forderungen Berli n, Mittwo V den 18 Ju li M U aus. z : —- ; infolge Schlußvertheil Gneifenaustraße 27, is infolge Schlußvertheilung Selterfabrikauten und Bierverlegers Eduard «Anl. T113 5000—200184,306 5000—200/100,70bz Berliner... 5 | 1.1.7 | 3000—150 Ir Ne E V 1,17 183,75b4G

das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- | Arrest mit Anzei ¡ t l. Is, | im Vergleichstermine vom 6. i E E r Spediteurs Max Werner zu Raudten is in-

Se MeNte Des AEA Boie, L ne. Dfsener N Moi reis N Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : 9 Uhr, vor dem hiesigen Ae, immer

i st dieser Termin 2 169

M S D She Tischlermeisters Ernst Jaeuichen zu Berlin, | [35061] Konkursverfahren estimmt.“ f | ° I. V.: Sch er 1 | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Steinau a. O., Sh L DEN 1900. l R auc M den. m N h; . Prov. *- Anl. —200184,30b Ï G E Ui

[35133] Bekauntmachun AON MERR Ing 00s M eriins ausgehoben worden Urban aus Antonienhütte wird zur Abnahme der | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. do, do. 11, 21/8 5 Preußische Pfandbriefe. Bulg. Gold-Hypoth.-Anl, 92

3000—300}111,00G 2e die! GLEBL GRGRR 1.1.7 183,75bzG

Wittwe, Auna Marie, geb. Bauer, von Ober- ; G itt erichts 1. Abtheilung 83. | Einwendungen gegen das R ries der bei ] ,

S ae ae Oa S s der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen | In dem Konkursverfahren über das Vermögen deg | R E E E do | :

Kaufmauns Hugo Lentz aus Wartenburg steht Berliner Börse vom 18. Juli 1900. Aachen St.- Anl. 1898 31 1.4.10) 5000—500—,— da, 5000— 100 999063 a0, do, mittel| 45 | 1,1.7 183,75bzG

O M L O Ddo. neue. 181 | 3000—150/92,75bz Chinesische Staats-AnltgE [

do, ;

Ueber den Naclaß der Johannes Leinert | Berlin, den 19. Zuli 1900. jy chlafß I h , Der Gerichtsschreiber Sc{hlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von |_ Á l li i y Weftpr.Prv A. Vu id L 5000—200/100,7 [34922 T mili fesigesiellte Kurse. C i E a do. 1:7 | 3000-—800/111,00 f 6 11 Uhr, das Konkuré verfahren eröffnet worden. Ver- 7 inb: 1E Ges@lußfafsung, bex Siünblger hes bie 7 M 21 4-1, | 3000—150/103,25bz Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl, { | 11.7 183,75bsG t 50 11 poiadg wig ia die Vertheilung des Massenbestandes bevor. Die ; 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 # 1 österr, Gold- 1894 34| 1.4.,10/ 5000—500|—— do Me L

T 5.11 |96/10bzG

,

S0 bz 195,80 bz 4:10 182,30bz 2brf. 39 [67,90bz

,

'

t-

E. 3 4 5 9 1

—- Lai

1

[esl n ®

65/25bz

39,40B 39,40B 31,20bzG 31,20bzG 31,30bzG 43,79bzG 44,200

38:20bzG 38,20bzG

92,80bzG 92/80bzG 93/10402,80G

2 _—— pa

E

S D m do°

t =—

E:

S ——AIIARI E ——

O0

I D ils Mm H b ba ban M T

o:

5 b b

Ik pk pre enl pri pri erar Pm pri Prers tr,

N N

CEI T O i pi pk pri prt fri purk jer jr j

p prak prnà —_ dO O

pes bemeni bum A . * Lac] bei pmk É T C —_—

,

D

D Gil

F

97;10bz 98 10bz 98,408

83/00B

pi

D

C

O1 C1 H f i m

T2 g bo s D s F L e E E

l l 4 4 I l )

1A I IMJI

Hs H C0 M O C5 N

1.7 | 2000—200|—- do ‘2:8 | 5000—200/92 10B do, IT. Folge3 | :4.10| 5000—200|— do. IT, Folge 31 N 10 2000 200 (A Westpreuß. ritter. T3: | 9000—200193,00G do. do. pr. ult. Juli itr

B C do, do. IB3¿/ 1.1.7 | 5000—200/92,50bz E E E 6 do. do. I1'34| 11.7 | 5000200192 390) do. Do. 100 fl. 4/5) 1.1.7 196,40G É h

Do. Do, 5/ D, L as

| 5000—200|—;

AAAAAYAA

walter: Sparkasserechner Kilian zu Reinheim. Offener Í parkaf G Das Konkursverfahren über das Vermögen des E, pibier he dgr Se F DiitAa A S 0 ' meldefrist bis zum 8. August 1900. Erste Gläubiger- ermin auf den“ 9, Augu , er Forderungen x , ; So L Ul A d ; : 951 Z ' : ( D | 3000—150/83,90 H versammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mitt- | in Berlin, Wartenburastraße Nr. 28, i} infolge | LD Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- L Glb Glb. österr. W. = 1,70 # 1 Krone österr.- | Apolda 1895 34/ 1.1.7 | 1000—100]—— Landschaftl. Zentral . 1,7 [10000—100 Y a E | I Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins | selbst, Zimmer Nr. 14, bestimmt. 6 N 15 4./99. | verfügbare Massenbestand beträgt 5818,56 K W. = 1,70 M 1 Mark Banco = 1,50 Æ 1 skand. Krone = 1,15 4 | Baden-Baden 1898 /31| 1.4.10 2000200 do. i j 12 Reinheim, den 16. Juli 1900. aufaehoben worden. Kattowitz, den 14, Juli 1900. Ae den 15. Juli 1900. 1 (alter) Golbrubel = 8,20 (4 1 Rubel = 2,16 4 1 Peso = | Barmen 1876/91 34 Vei 600A Da do, s do. s A 1,7 | 5000—150 824064 j do. br. ult: QUN Großherzoglih Hefsishes Amtsgeriht Reinheim. Berlin, den 10. Juli 1900. er Konkurdöverroalter: z do, 899 - 000 ur- und Neumärk. 3 3000—150/94,106 do do: 1898 l (gez) Braun. Der Gerichtsschreiber : i Lueck. Berlin 1866/75 34 1,4.10| 5000—75 196/50G D 1,7 | 3000—150]—,— iche Anlei S Veröffentlicht: (Unterschrift), Gerihts\{reiber. des Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 83. | [34941] Konkursverfahren. G Wechsel. Do, 1876/9 23 verf, 5000—100/99 200: 4 1E | Equvtiihe slnleihe ar 07 1 fa CUANLS MEGUBAR WÄMSN, i F. E: DarUS Tarif- A Bekanntmachungen Rotter T do, Stadtsvn.1900 14 | LL7 | 2090100192, 76b4 ; 3 | 1.1.7 | 5000—100/82/50b; I i [ ] den Na&l. M ‘90. Juni 1900 v Bs dani AAO, E a doi dal @ Un, And: S. Soimay u Éanbow, ‘wird d i Gi b S enam, 100 fl. do. Stadtsyn.1‘ 1,7 | 5000—200 Pommersche... [35| 117 | 300075 94 00K fo Ie ¡ l a es am 20. Jun er- onkursverfahren über das Verm : . H, » j D : M : 4008 A0 Poyer, Den é s nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- der cu schen isen ahnen, i A wt 100 Bea Bare „Rummelsburg /31 A1 1000—200 id on A CNEA i; 200076 L do, Daïra San.-Anl. .| | 1 Rheinsberg ist am 14. Juli 1900 der Konkurs | Max Füllgrabe Nachf. in Berlin, Stettiner- / Grd, Breslau 1880, 1891/3t| versch.| 5000—200|— ao: A B POO Tze Finländ. Loose... ..., P: eröffnet. Verwalter: Kausmann Julius Hirschfeld | straße Nr. 20, Wohnung Neues Thor 3, ist infolge | Kottbus, den 14. Juli 1900. Nauendorf-Gerlebogker Eisenbahn. ROIB Aae 100 SE Bronibera 1896, 1899 31| 1410| 1009 lol do. qu Bi) 17 | 000—100a8 75 G E d Königliches Amtsgericht. Am 18. Juli 1900 wird die Theilstrecke Nauen- London Q tar Tag0 ;/ 2000 d uz Si 9 00 604. Galizische Landes-Anleibe. . Este Gläubigerversammlung mit gleichzeitigem | aufgehoben worden. j A Sharlottenburg 1889 10 2000—100/99,25G do A 5000—200]93,50G Briese Anle! E Prüfungstermin 14. August 1900, Vormittags | Berlin, den 10. Zuli 1900, [34968] dorf-Gerlebogk mit den Stationen Nauendorf, Í p Milrei do. S85Forh 1920 41 11.7 | 5000-100199, 00G | do. “Serie C81 L1.7 | 500020092 800 M E | K. Württ. Amtsgericht Ludwigsburg. Löbejün, Gottgau, Werdershausen und Gröhzig für Madrid und Barcelona | 1100 Pet 4 T. |— do. 1€951,TIL, 1899 1/34] 1.,4,10| 5000—100/92/30G d | : , E 1 August 1900. des Königlichen Amtsgerichts R Abth. 83, ; A C :| O L. Coblenz | 1 j 7 5000—200 99 20G L ù 3 | 1, | 0000—200 83,00G do: do, mittel 49/0 1/30| Rheinsberg, den 14. Juli 1900. e Hirschwirth in Zuffenhausen, am 13. Juli 1900, | werden. Mit demselben Tage tritt der Binnentarif New York 29/7 achsische F OOUO T do. do. kleine 4% 1,30! 2eaMn, L Uhr. Konlutsperwaller Gerichtonozar Veh } füx die Beförderung von Personen, Reisegepäck, ‘do. 18 1900 4 | 1.4.10 5000—500 do. landscaftl.3 Ie BOI 7 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | in Ludwigsburg | 100 Frs 89 31 | andschaftl. 1000078 (82.256; do / ee A jeweiliger Amtsverweser. Offener Arrest mit Anzeige- | Kraft, welher gemäß 1 (3) der Eisenbahn-Verkehrs- do. i C A R 1 a g 14 5000—500|—,— N N 1 | j o. Gold-Anl. (P.-L.)| 1,60] Ueber das Vermögen der Hausbefißerin Bertha | Lehninerstr. 2 und Wilsnacke1 str. 21, Firma F. W. } i # Budapest 100 Kre. e fat 1897 lge SETIO.) 0000 —200L— do. lands. neue!31] | 2000— 150|—— Do: mittel 1,60 Alwine verchel. Berger, geb. Kramer, in | Krzeszewski, ist, nahdem der in dem Vergleihs- | Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- | worden ift. E bn | 100 S S Deffau 180114 | 117 | 2000.00 d do. do. 4 d ; (V f Husenon aues N e cas den 13, August 1900, | Nähere Auskurft wird von der Bahnverwaltung do 100 Qr. . 1843 do. 1896 34| 117 5000— 200 Do: A N E I 23,206 Îtal. R. alte 20000 i. 10000 mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- | vergleih dur rechtskräftigen Beshluß vom 13. Jun orm. r. i Kr. 65 | : “ite | 3000— 100109 208 al. R. alte 20000 u, 10000 kursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Hennicke in | 1900 bestätigt ist, aufgehoben worden. Gerichtsschreiber Hoffmann. straße 46/47 ertheilt. Do O, ! 100 Frs. j Dresden 1893/34 1.1,7 | 5000—200!—;— do. do, Litt. Cl | 5000—100/93,20G do. “d NKohwein. Anmeldefrist. bis zum - 15, August 1900. Berlin, den 11. Juli 1900. M a E A g P E Berlin, den 14. Juli 1900. Italienische Pläke. . . .| 100 Lire E ü 1893/34 | / 2000 —100/98,20G do. do. d neue Wahltermin am 10. Auguft 1900, Vor- * Der Gerihtss{reiber | : [34931] Koukursverfahren. Nauendorf-Gerlebogzker Eisecubahn- : e E IOO Lirè os D E EL 1000 |—— do do. Litt, Cl31z| (DL ¿ sierte IIL, IV f Düsseldo 187( 9 | In dem Konkursverfahren ‘über das Vermögen des Gesellschaft. M SIORE a Nea 76 31 1.5,11/10000—200/96'00G do. do, Litt. D|3 | 5000—100193/20 Merik. Anleihe 1899 große 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest / ( f Do, . 1213,10G Bo: 1899/4 | 1.3.9 | 5000 500! E ay P OEA | | 5000—100/99/75B G Ko mittel mit Anzeigepfliht bis zum 4. August 1900. [34932] Konkursverfahren. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Behrens. 10500 —— ad do: Lit. D 5 100183 : ; Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- Elberfeld kon. u 188931 1 rODO 90A lesw.-L it. 8. «Krd 5000—200 98/90B Norw. Staats-Anleihe 1888 Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Mehl- und Kolonialwaarenhändlers Wilhelm ug Bauk-Diskonto. do. 1899 L, IT/4 | 117 . A | 5000—200191,75b; do. do. mittel u. kleine Sekretär Müller. ew c | Schuchart in Firma W. Schuchart & Co. zu | LO0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | gw=iz- Verbandsgüterverkehr. ¿ Wo E Z E 1893 1/34) 1,4,10/ 1000—200|—, Westfälische 4 | 5000—100/99/40b; do ' i a : ; Q 102g ; / Amsterdam 3! Berlin 5. (Lombard Y do 1893 [T4 | 9 fan] 5000—100/99 40bz do do E E O g t | Berlin, Gräfestraße 15/17, wird, nachdem der in | selbst Zimmer Nr. 9 anberaumt. Der Vergleichs- | Am 20. Juli dieses Jabres wird die Station dondon 8, Paris I Sk. Peterebuna t n ris L! a - TP V 1808/31 22:30) 10002000 do. [TT.Folge/42 | 5000—200/100,00G Oest. Gold-Rente TRAD de i 0 j dem Vergleichstermine vom 9. Juni 1900 an- | vorschlag und die Grklärung des Konkursverwalters | Oegeln des Cisenbahn-Direktionsbezirks Halle in den Wien 4/2 Italien, Pl. 5. Schweiz 1/2 Schwed. Pl. & | Flensburg 1897 3}| 1.17 ; d \ adRa 4:10 [97,90B g sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts | vorstehend genannten Güterverkehr einbezogen. Der Norweg. Pl. 6/2. Kopenhagen 6. Madrid 317, Lissabon 4. | Frankfurt a. M. 1899/3!) 1 | 5000—200|— Bo: do va ull Mul cie ats Joseph Orth von Obertiefenbach und den | {luß vom 9. Juni 1900 bestätigt n s O t „Ausg 2 19 | M Gefe achtrags di 98 km erhö i | S osb-S i y Freiburg i. B. 1900/4 | 1: A N E N R gen Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Glaubt 1894/31 | j 1 l l

Arrest mit Anzeigefrist bis 8. August 1900. An- 0 Kaufmanns Martin Friedrich August Gläser , wovon bevorrecktigt sind 18 4; der zur Vertheilung ung. W, = 0,85 4 7 Gld. südb. W. = 12,00 « 1 Glv. ho, | Augsburg 1889, 1897/31] verfch.| 5000200 4) —— : woch, den15, August 1900, Vormitt. 10 Uhr. : ; O Ae do. ./34/ 1.1.7 | 5000—150/93/10bz | L 1808 Königliches Amtsgericht. 4,00 1 Dollar = 4,20 46 1 Livre Sterling = 20,40 1899 4 | LL7- 5000 20OIEDO | A —— 99 506 C S EAL V G E A 20G do. 1.7 | 3000—150/94,10G Ditiste. da 1897 i 34942 [34926] Konkursverfahren. Kaufmanns Hermann Schmat, i. F. W. Harms R L L Bielefeld I. u. IT. D. 4 | 1.4.10| 2000—500[98'90G t B 300078 [82 '59B d d leine J | E i o, E ORAN O S o. o. pr. ult. Juli! storbenen Handel8mauns Wilhelm Wendt aus | Brauereibesißers Eduard Hefßling, in Firma / durch ausgehoben. [35125] Sfandinavische Pläkze. .| 100 Kr. | in Rheinsberg. Anmeldefrist bis 3. August 1900. | S{lußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins Cassel 1868/87/31 versch.| 3000—200 Posensche S. ŸT-X 1,7 | 3000—200 Ae : dorf—Gröbzig der normalspurigen Nebenbahn Nauen- ats L E aaa as 100,60 do. Propinations-Anleihe| 4 issabo d porto, „| 1 Milreis n A SLA E 10M do. 1885fkonv. 1889 34| versch.| 2000—100/92/306 : : j 0. 106 Uhr. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum Der Gerichtsschreiber 2 2, do. 3 | 1.1.7 [10000—200/83,00G do. kons. G.-Rente 4%) 1,30 Konkureeröffnung gegen Johannes Fuchslocher, | den Personen-, Güter- und Viehverkehr eröffnet do: 100 De L E me N |vista do, ch.) 1000—200[89' 756 ] A4 t Königliches Amtsgericht. [34933] Konkursverfahren. z c 00 4 89,75G do. 3000—75 [93,70B do. Mon. - Anleihe 4%) 1,75 E bi im Verhinderungsfall fein Leichen, lebenden Thieren und Gütern, Theil Il in de C E L 100 Frs. ÿ do. 1889/34 1,4.10| 5000—500|-— Sles. altlandschaftl. |: [34920] Kaufmanns Friedrich Krzeszewski hier, r s Frs G B 200060 ( -2.) 1/60 W, | und Anmeldefrist bis 3. August 1900. Erste | Ordnung dur die Aufsichtsbehörde genehmigt : a Srefeld 1 31 l 200l—, ) do. o. mittel] 1,60 do. 100 Kr 4 Darmstadt 1897/34) 2000-200 N S 2 O o. h j f do. do. Do, 2000—150|—,— Holländische Staats- Anl. 96| : Rofiwein wird heute, am 16, Juli 1900, Vor- | termine vom 13. Juni 1900 angenommene Zwangs- Nähere l on | : D : in Löbejün sowie der Direktion in Berlin, Wilhelm- Schweizerische Plähe . .| 100 Frs. 4 bte Dortinund 1891, 1898/33 vers b.) 3000—500'89 50G Doi O E L lOi | 1000— 10083 00G do. do o I O0 De a e \ i Düren konv. 1893/31 L] 2000 do. do. Litt, C/4 | | g bu 9000—100/83,80G Luxemb, Staats-Anleihe 82 mittags 1L Uhr. Prüfungstermin am 31, August | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. é i 718a8 1890 1894121 lee N e „i Mexik. be 180 Z g ur, D s ; Wes ain Gd Schuhmachermeisters August Peukert in Lüben Die Direktion. Wan S dl 2 e [218,10G po. 1E 1E Ele veri. 2000-600" do. do, Titt.D4 | f Königliches A cht zu Rofwei Konk fah ber das Vermögen d Varschau N, | 0 L. [215,80G Duisburg 82,85,89,96/31| 11 / | 5000—100/83/80G do. do. fleine öniglihes Amtsgericht zu Rofiwein. Das Konkursperfahren über das Vermögen des | : / A e e Ai E (20004) Magveburg - Halle - Sächsischer Erfurt 1893 1/31 1000—200f 2 20IG do, | 9000—200|—,— do De 1892 ra / | 3000—200]— do. 5000—100|— do. do. leine NVeber das Vermögen der Wittwe des Gerbers | genommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Be- l 5 rdurch | zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. Frachtberechnung werden bis zur Ausgabe eines Fraustadt 1898/31 | 5000—200|—,— dó. PapiereRéitts hi 198: E Nachlaß des Joseph Orth von da wird heute, | aufgehoben. s Vals: 1900 L Gellrih, Sekretär, für Kottbus zu Grunde gelegt. [31 Graudenz 1900/4 4.10 7 10) 1000—Z200|— do. neulandsch. IT3 | 1.1.7 | 5000—-60 192,00bz do dis 1000 f. | 14:10 [96 40G

am 16. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, das Kon- Berlin, den 13. Juli 1900. Dl O als Gerihtes{reiber des Königlichen Amtsgerichts. | Dresden, am 16. Zuli 1900. Münz-Duk) pr.|—,— Engl, Bankn. 1 £/20,47bz Gr.Lichterf.Ldg. A. 96/3! f | 3000—100]—,— do. rittersh. 1/3 | 1.1.7 | 5000—200/82,90bz do. do. 100 fl! 417] 1410 196410G

kursverfahren eröffnet, da die Gemeinschuldnerin | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1, ihre Zahlungsunfähigkeit und Zahlungseinfstellung Abtheilung 82: Hoehne. A DIE A Königliche Geueral-Direktion Rand-Duk. 1 St.|—,— Frz. Bkn. 100 Fr./81,40bz kl.f. | Güstrow 189531 eingeräumt hat. Der Rechtsanwalt Rintelen in [34971] ; Z der Sächfischen Staatseisenbahnen, Sovereigns . ./20,48bz Holl. Bkn. 100 fl./169 30 bz Halberstadt 1897/31] | 9000—200 D i 5 Limburg is zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | [34927] Konkursverfahren. Das Königl. Amtsgericht München 1, Abth. A. als ge|{chäftéführende Ver xaltung. 20 Frs.-Stücke./16,34bzG |Jtal. Bkn. 100 Lr.|76,40bz Halle 1886, 1892/32 verf. 1000— 20 qo do. 173 | 1.1.7 | 5000—200/82,90bz do. do. pr. ult. Julil Es forderungen sind bis zum 6. August 1900 bei dem Das Konkursverfahren über das Vermögen des | f. Z.-S., hat mit Beschluß vom 7. ds. Mits. das am E A 8 Guld.-Stck. A Nord. Bkn. 100 Kr./112,15bz D: ; 4 T P O00 T do. neulandsch. I: L. | 0000—60 182,90bz do. Staats\ch. (U) : Li 74,60B Gerichte anzumelden. 1) Gläubigerversammlung, | Buchdruekereibesißers Arthur Scholem, Jn- | 15. Januar 1900 eröffnete Konkursverfahren über das | [35065] Gold-Dollars ./4,1875G Vest. Bk.p, 100 Kr./84,40bz kl.f. | Hameln L 1,7 | 3000—500|_— Di G “p O ggiteine x 1.7 174,60B sowie Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- | habers der Firma: „Arthur Scholem““ (Buch: | Vermögen der Hotelbefizerëchefrau Pauline | Gütertarif der Gruppe V, Gütertarif für den Ameri e E R “i E 84,40 bz Hannover 1895/34| 1.1.7 | 5000—500|— “id Aida FATDAS E E rungen und zur Verhandlung und Abstimmung über | uud Steindruckerei) zu Verlin, Noßstraße 3, | Frank dahier mangels einer den Kosten des Ver- | Wechselverkehr der Gruppe V mit den übrigen N 10186 Por bor, BOOIRIS 1G O E Petveonnt g 1200/4 | 1.6.12] 2000—200|—— Sächsische Pfandbriefe do. 1860er Saete /: 5.11 [133 10et.b¿G einen von der Gemeinschuldnerin gemachten Zwangs- | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | fahrens entsprehenden Masse eingestellt. Preußischen und den Großherzoglich Olden- do Bor G00 E Me B a O Se 1889, IEDPI2E 1.1.7 | 1000—200/—, S E E L TANRICIE do; ‘do. v ult Sul E vergleihsvorshlag ift auf den 16, Auguft 1900, | 9. Juni 1900 angenommene Zwangsvergleich durch München, 13. Juli 1900, burgischen Staatsbahnen, Thüringisch-Hesfisch- Amer. Not. gr./4,18G ult. Auaust —, Ad Au 189732 E D E j Landw. Kred. 11-1vA4, X/4 | versch.| 2000—1001—,— do. Loose 1864 .….. . Stü |—,— Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amts- | rehtskräftigen Beschluß vom 9. Juni 1900 bestätigt Der Kgl. Sekretär: (L S.) Prestele. Sächsischer, Thüringisch- Hessish-Bayerischer do. kleine .. ./4,17G Schweiz.N. 100Fr.|81,05bz kl.f, | Jena 1900/4 | 1417| 1000—500[100 10G do. do. IA, VA, VIA,VII, L Polnische Liquid.-Pfandbr. . t I E gerichte bestimmt. 2) Offener Arrest mit Anzeige- | ist, hierdurch aufgehoben. : S und Niederdeutscher Verbands - Gütertarif, do. Cp. z. N. Y.4,1825bz |Nusf. Zollkupons/323,70bz | Karlsruhe 1886, 1889/3 | 1511| 2000—200l _VIIL IXA, XI-XYVI , „\34/ versch.| 2000—75 |91,75G Portugiefische 88/89 4%. .| | fr, Z. |85,70bzG pflicht bis zum 1. August 1900 Berlin, den 13, Juli 1900. [34957 Bekauntmachung. Mitteldeutscher Privatbahn - Gütertarif, Belg. N, 100 Fr.|81,30bz kl.f.] do. kleine . . . .1323,70bz D 1900/4 | 1.4.10! 2000—200L_' ae A, A « «/BE/ 1,17 5000—100/91,75G u Q LLDO leine! r. 3. 135,70b5G De Gris den 16. Juli 1900, Der Gerichts\chreiber ne Ee O eaen e Heft 3. Kiel 1889, 1628 21 ‘1.7 | 2000—500P— IE Do: nl, Gs 4 | versch.1500 u. 300|—;— E han far blig. aar i 1 n 000 er Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichis. Abth, 11. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 82. chnueidermeifters- und tualienhaudlers- | Mit fofortizer Gültigkeit wird die Haltestelle R Ks ak @ P A IEN L los 1oóA TSBOIE | LILT f 2000-500) —= TA-XA, XI-XIL, XIV-SVI | Do D 1892/93! 5 89 60bz - eheleute Wilhelm und Mathilde Hirsch in Mertendorf des Eisenbahn - Direktionsbezirks Erfurt Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Sir Sberd 1801 BR OBIS Z C BA E u. XVIB, XVII u. XIX'34| versch.| 2000—75 [91 756 do. do. fleine!| Seb!

G GgIDETA O 0D, 29194| 1,4,10/ 2000—500189,75bz do. Pfd, XBA u. XIIIA 33 10 001000129 DD. Do. amort. 1889] « 77,20bz (

Hoehne,

Ebi i s bilien aa Nürnberg, Irrerstraße 5, wird als dur Zwangs- als Versandstation in die in obenbezeihneten Tarifen Dt. Reichs-Anl. konv. [34] 1.4.10/ 5000—200]95 60bz do 1899 Iu.11/4 | |9 50019 y 1,4.

5 l 7 des Schl S ; S G z 121 F c Î L10U De: O u. 11/4 | 1,4,10/ 2000—500/99,40bz K C S a s {90 U 7 n li

vergleih beendet nah Abhaliune des Schlußtermins | bestehenden Ausnahmetarife für Braunkohlen, Braun- do. do. . _./3#| versch.| 5000—200/95,30bz Krotoschin 1900 1/4 | 3000—200198 50G do. Do, XXI. 34) 1,1,7 | 5000—100/91,75G do, do. mittel 77,20bz do. Do. 13 | versch. 10000-— 200 86,30 bz Landsberg 1890 U. 9631| y | 9000-—200 ¡Ae = Do. Krd. INBA u. XBA 93 V4: | 2000—100 91,75G S O 1890

kohlenkoks und Braunkohlenbriquets (auch Naßpreß- D f : do. ultimo Juli] Laub 110 5 ' aubvan 1000— 200 5 Z : i: Do, do. mittel

S ck»

77,20bz 76,100) 2 76,75bz 77,00bz 76,90bz,? 77,00bz 77,00 bz 76,T5bz*

[34962] Konkurs, * Ueber das Vermögen des Appreteurs Adolf | [34924] Bekanntmachung. 2 Bochtelen, Inhabers der Firma ermann Die Bekanntmahung des Konkurt verfahrens über aufgehoben. : : Boeztzelen: Sohn in Viersen, ist am 14. Juli 1900, | das Vermögen des Abraham Kosse hier wird Nüruberg, 14. Juli 1900. steine) einbezogen, soweit diese Ausnahmetarife bereits euß. Konfol. A. kv.(31] versch.| 5000— 150195 auba 4, Vormittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- | dahin ergänzt, daß 2c. Kosse sich im Geshäftsverkehr K. Amtsgericht. Stationen der Tarifgruppe V als Verfandstationen Preuß. abg P A Ta A Ga: “150 U Liegniß 189231/ 1.1.7 | 2000-——200|—,— s s pi walter: Prokurist Weyer in Viersen-“ Anmeldefrist | des Namens Albert Kosse bedient hat. (Li: 9) Schmaufß. enthalten. Ns: Ns: 3 | 1.4.10/10000—100]86 706; S NLGOaNen Ee | 14,10 T E Rentenbriefe do. do. 1891 Erfurt, den 14. Juli 1900, do. ultimo Juli ; R O E 1875/9131 arf | 5000 e e è i o. mittel Badische St.-Eis.-A. [35] vers{,| 3000—100193,00bzG Mainz 1891/4 | )| 2000—200| Hannoversche 1,.4,10/ 3000—30 0. leine | 1 5 l do. 34] versch,| 3000-——30 : 1894 do, mittel Do. kleine do, 1896! 4 do. mittel do. kleine do. amort. 1898 Schaßanweisungen. . do. mittel] 5 m D kleine] 5 l.-(Engl. Anleihe Yy

N »t 5 F Do, x : ——

Ler)

Lar] A] J] J J I Il] I] band dum

und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. August. | Berlin, den 16. Juli 1900. i ; Erste Gläubigerversammlung 9, August 10 Uhr. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 84, [34958] Vekanutmachung. : Königliche Eisenbahn-Direktion, : Allgemeiner Prüfungstermin 4. September 10 Uhr. Das Konkursperfahren über das Vermögen des namens der betheiligten Verwaltungen. do. Anl. 1892 u. 94/31) | 3000—200/93,00bzG do. 1888, 1894/31] versch.| 1000—200 L a 8 Viersen, den 14. Juli 1900. [34969] Baumeisters Johann Friedlein in Nürnberg C ; do. Schuldver, P Ew 2,11 2000. 500/22,00bzG Mannheim 1888/31| 11.7 | 2000—100[— Hessen-Nafsau 4 | 1.4.10) 3000—30 |—— Königliches Amtsgericht. N Teer res A das Dan per Le 0 o S R Ee O rende, nah Ab- | [35066] Bekanutmachung. BaverStaats-Auleibe/31| versch. 10000 tale do, 1897, 1898 34 5.11) 5000 100 u dks und N Sti vers. A e g R e Ehe eute ädckter un pezereiwaarenhaudler | haltung de ¿ußtermins ausgebobven. Nordwestdeutsch- Mitteldeutscher und Olden- do. Eisenbahn-Obl.|3 | 5000—200 E Minden 1895 |31| Es 1000. 200 S do. do. . 134] versch.| 3000—30 |— 1000—100|—,— Mülheim, Nuhr 89,9734] 1,4,10| 1000—500]— Lauenburger 1.1.7 | 3000—30 |— | : B I / Pommersche 4 | 1.4.10} 3000—30 1100,70G

r ry f rf ry

mon

76,75bz“ 76,T5bz T7,00bz 76,75bz 94 ,00bz 94,00bz 94,00bz

S i i ft Prt dre Pert pet Pet Puk Prei erei Jerk fer Prm jf Df

S055 Iunt J

entra

[34939] Konkursverfahren. Guftav Bergmann und Hulda, geb. Elling- Nürnberg, 14. Juli 1900, burg - Mitteldeutscher und Altonaer Güter- do, Ldsk.-Nentensch./34| Veber das Vermögen des Bauunternehmers | haus, in Werunerheide wico nach Abhaltung des K, Amtsgericht. verkehr. Brichw.-Lüneb. Sch. |3 | 5000—200|—,— d O i L

L. S S{mauß i H MEELEAE i i )W,L O 12) |9 2 ' do. 1899/4 | 1.4.10} 5000-—500]—— Nl X | 2D D D :

(L. S. Smau ß. Zu ten am 1, April 1899 und 1, Juni 1900 do, do, VIL „134 | 2000—200|-—,— München 1886/91/34) versch.| 2000—100|—,— do. «+92 vers. 2000—30 192,00bz

edin Do. 1897 9931 versch. 5000—200[— Posensche 4 | 1,4,10| 3000—30 [100,20B

j I I i l G. Landahl zu Zarreutin wird heute, am 14. Juli | Shlußtermins aufgehoben. G “N 6s oda 1 herausgegebenen Tarifen für die vorbezeihneten Ver- remer Anl. 87,83, 90/34| 1.2.8 | 5000—500|— C ( 10] : do do. 1892/34| 15.11 5000—500l— do. 1990/4 | 1.4.10! 5000—200 100,25bzGE.f. V0 vers 3000—30 92,10G j : N Preußische 4 | 1.4.10} 3000—30 [100 20G

I

1

Tr

DC DO D r j ps

e o. e 0 L I

2 eas qus T S K S 5 Cf Ly Ba T L ied pr pen puamci pr jer

1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Bochum, den 12. Juli 1900. —— ————— eröffnet. Der Rentier Kayaß zu Zarrentin wird Köntgl. Amtsgericht, [35134] Bekanntmachung. kehre treten mit Gültigkeit vom 15. Juli d. Is, die V2IO | V 5 / : zum Konkursverwalter ernannt. Konfkurétforderungen ——— In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Nachträge 3 bezw. 1 in Krast, weldhe verschiedene do. do, R S O N n M.-Gladbach 1880, 83/34) 2000—200|—,— N L EA GU FEOO, U Do find bis zum 30. August. 1960 bet dem Gericht an- | [34940] Konkursverfahren. Firma A. Auner zu Sobernheim und deren | Aenderungen und Ergänzungea enthalten. “Q «O? 1:4 O 2On S do. 1899 V'34 2000—200|—,— Rbein und Wofitél 4 | T6 s eie S do. do. 859) d A zumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Inhabers Wilhelm Neu, Kaufmann daselbst, | Die Nachträge sind durch die betheiligten Güter- D So S 189084 11 E a tr thy 2000—200—— S verich.| 3000—30 [99 G do. kons. Anleihe 880 4 ‘5.11 197;10bz Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines | Uhrmachers Georg Heinrich Louis Müller | mae ih hierdurch unter Bezugnahme auf §8 151 abfertigungsstellen zu beztehen. Gr.Hss.St.À. 93,94 97/31 1:4.10/ 5000—200/92 406; G Münster elf A O Sächsische 4 | 1.4.10| 3000—30 [100,20G do. do, ‘ei l anderen Verwalters, sowie über die Bestellung Kines | hier, Fährftraße Nr. 12 wohnhaft, ist, naGdem der | u. 152 der Konkursordnung bekannt, daß die Summe Hannover, den 11. FJult 1900. do. do. 1896 1113 | 1 5000—200/82/908 Nürnbera 1896 97 98131 2000 O Schlesische 4 | 1.4:10| 3000—30 1100/20G do, 0 e Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die | in dem Vergleichstermine vom 23. Mai 1900 an- | derjenigen Forderungen, welche bei der in Gemäßheit Königliche Eisenbahn-Direktion, do. do. G. 3. 10, 96/3 |-1 | 7 ) 19904 z Ó do. 3x| vers.| 3000—30 |92,30G do. Gold-Rente in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- | genommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen | des Zwangsvergleis vorzunehmenden Vertheilung zugleich namens der betheiligten Verwaltungen, do. do, i, fr. Verk. | : L er g U Offenburg 1895/3 | 1.1.7 | 2000—200|— LU/ D O ), 206

der Masse zu berücksihtigen sind, 38 964,68 (6 be- a A M E do. Staats-Anl, 99/4 | 1.4.10/ 5000—200[102,00G do. 1€98/34| 1.,4,10| 2000—200|—, do, do. 32 versch.| 3000—30 192,30G

Hamburger St. - Rnt.|34| 1.2,8 | 2000—500 —,— Pforzheim 1895/34 1,5,11| 2000—100]—- j i dib ad E Gie Ls

m1 In]

m

5000—2001[82,80G do. 1899, 1990/4 | verf | 5000—200l E G : N y Ii uet, D Schleswig - Holstein. ./4 | 1.4,10| 3000—30 |100,20G B do. i U D Pr Uk J

do. St.-Anleihe

_

T R DA

stände auf Donnerstag, den 9. August 1900, | Beshluß vom selbi,en Tage bestätigt ist, dur : L Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange- Beschluß des Amtsgerichts hierselbst vom 11. Juni tragen und daß zur Vertheilung ein Massenbestand : Alt-Damm-Kolberger Eisenbahu, i do. St.-Anl. 1886|: | 5000—500l=— Pirmase 1899/4 | | 2 meldeten Forderungen auf Sonnabend, den | 1900 wieder aufgehoben. von 13 822,93 #6 verfügbar ist. [35067] Bekanntnachung. do. amort. 87, 91 ich.| 5000 —500— Don 1891/31| 117 | 5 A W Ansb. - Gunz. 7 fl. -L.|—p.Stck. C do. do. 1890 IT, 22. September 1900, Vormittags A1 Uhr, | Bremerhavea, den 16. Juli 1900. Oberstein, 10. Juli 1900. Auf Grund der Bestimmung zu § 11B. 7 Seite 15 do. do. 983, 99 | 5000—500]— U 1900/4 | 114 | 6 20 los 506, z: x7 [ Augsburger 7 fl. - L. .|—|p.Stck. 12 |23/20bz do. do. TTT, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts: Der Konkursverwalter: Dr. Dahlem, Nechteanwalt. | deg Binnen-, Perjoncn- und Gexäcktarifs gelangen he Do, 1897|: / 5000—500I—— Potsdam 1892/4 | 1410| 9000200 S G klf. | Bad. Pr*Anl. 67 (4 1A8| 300 F do. do. 0 IV. G Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Lampe, Hilfsgerichtéschreiber. T —————— vom 22. d. Mts. ab bis auf weiteres von Köslin Lüb, Staats - Anl, S T Ra L Regensburg 1889/3 | 1.2.8 | 5000—500|—,— Bayer. Prämien-Anl./4 | 1,6. 200 1157,90bz do. Gold-A g iy : Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas ; [34921] Koukursverfahren. nach Güdenkbagen, Kasimiréburg, Alt-Banzin, Hohen- Me Do 1899/32 ¿4 | 9000—500/92,10bzG do. 1897/38! 1.1.7 | 5000—200|—.; Braunschw.20Thlr. L.|— p.Stck. „60 [129,90bz_ ba Z Da N R A iu [Quibia sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- | [34928] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | felde i. P., Timmenhagen, Lassehne und Henkenhagen E fonî. Anl. 86/31 Ce A Cöln-Md. Pr.-Anth.35| 1.4.10 2300 [130,50bzB do. D A \{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am | Holzhänblèrs und Spediteurs Gustav Karl | an allen Sonn- und Festtagen während des Sommers E do. A m 31 | 2000—100/— pflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und | 23, Januar 1900 zu Danzig, Kneipab 17, ver- | Friedrich in Tanna is nah erfolgter Abhalturg Sonntags - Rückfahrkarten 11. und Ill. Klasse zum Sasen-Alt. Lb.-Ob.|3t| y Meininger 7 fl.-L, . .|— p.Stck. 12 193'90b; do. kons. Eisb.-Anl. von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- | storbenen Wittwe Deblec wird nah erfolgter | des Schlußtermins durch Gerichtsbes{luß vom Preise einfaher Fahrkarten zur Ausgabe. S.-Gotha St.-A.1900/4 l n gefonderte Befriedigung in nens nehmen, dem | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | 12, Juli 1900 aufgehoben worden. Stettin, den 12. Juli 1900. Sachsen-Mein. Ldser. 4 Konkursverwalter bis zum 8. August 1900 Anzeige Danzig, den 12. Juli 1900. Schleiz, den 13. Juli 1900. Direktiou. Sächsische St-Anl. 69/34 zu machen. K. R. 4/00. Königliches Amtsgericht. Abth. 11. (Unterschrift), Assist, A Li | Süclische St.-Renten 3 V Wittenburg, den 14. Juli 1900, ——— Gerichisshr. des Fürstlihen Amtsgerichts. [35068] L ENID e e TR S(garzb.-Rud. Sch, 32 Großherzogl. Amtegericht. [34923] ; i S E eiagrto Sond 1004 A Ra Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [35132] i : R alt na Lonv Bt Bauunternehmers Ernft Traugott Trepte In dem Konkursvyerfahren über das Vermögen Ea: T do, do. 4 L R, h ho Württ, St.-A. A cadi v

C H r Hck Hf Hck Hck ey Cy

Dura rek Semen jemand jur eaen bent bed C) C0 C5 Go Co

B adt furk pi pf C

Remscheid 1900/4 | 500 98'90G Fee : Nhe 391-99/31| | R Hamburgerö0Thlr.-L.13 | 1,3, | 150 1127,75G E Rheydt 1891-9234] 1.1.7 | , 500 Eber do. 13x] 1.4. 150 ¿Sig da do. do. V: ult. Fi

1 '

n ferm je

) 97/,50bzG ) k,

0/ 3000—100/93,90bz do. IV 1900/4 | 1410| 2000-—-500 do. do Luhe Si 198,50G

y.| 5000—100 94,75bz Ff. Nirdorfer G.-A. 1893/4 4.10 . 500 Oldenburg. 40Thkr Qa L | 199 é S «(O s - S do.

ers. 0/ 1000—200|—,— Roftock 1881, 1884/34 3000—200|—,— t E d do 2000—100/100,20G do. ‘1895/3 | L17 | 3000 500 Pappenheitner. Taler p. 18 RROE do: do: pr. ult. Zuli | 1500—300|—,— Saarbrücken 1896/34] 1.4.10/5000—1000|— do do I | -- B do. Staatsrente j | 5000—500|-—,— Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. De Nikolai-Obligat Ï ! E 7 | 3000—100 a v s i do O ine) 5.11 [97,40B s u. 500}- Deutsh-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000 —3001106,90B Lf. an Poln. Schath-Oblk 4 s 10| 1000—200|—.— de O Rio 410 [—— 10/ 1000—500 do. Pr.-Anleihe 1864| 5 | E a 10 5000—200/- \ do. do. 168661 5 | E12 260,00bz \ 2000—200 E Ausländische Fonds. do. 5. Anleihe Stiegli .| 5 4,10 F— .7 | 5000—200188,75G L : do. Boden-Kredit .… [9 | 11,7 11450bz 7 | 2000—200|—,— Argentinische Gold-Anleihe.| ? g do. konv. Staats-Obligat.| 3,8! 1.1.7 93,80bz 5000—200|—,— do. do. kleine! a Schwed. St.-Anl. 1880| 34 | 1410 ch— 2000—200]—, do, do. abag.] è 78,10G do. do, 1886| 34 | 16.1 1000—200 —,— do. do. abg.fl.| : 79,00bz do. do. 1890} 34 | ch.| 2000-—200]—,— do. m U 68;70bz do. do. 1888| F 10/ 2000—200|—,— do. do. kleine N —, do. außere 1888 1

P E pl jtt k

—— f ck wf #ck Hck

erfch.| 5000—10083,00bzG | St. Johann 1896/3 |

1.7 | 1000—200|—,— Schöneberg G.-A. 91/4 4:10 2000—200/100,25G do f IBS8S

( l d 1 7 7 d

T pi junck

E 3.9.19/98,00bz

4 I 4 4

-—

T

1 [34961] Koukursverfaghren. i Ou O 92,75G Solingen 1899/4 in Rähuitz wird nah Abhaltung des Schlußtermins | der Firma Rheinische Gufstahlkugelwerke C LSERT E àt \ U i —_—_ Stargard 1895/31

Irn pi fri pra pri L Tuda i pmk pi

1 L 101,25bzG Spandau 1891/4 y.! 2000 —500l—,- do, 1895/31

S e 2

Li 4, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 5 Io C if Sei E Mangan MEOUA Dig ube ait 1000 s eb e C N u a M 6 i 14. n ttelödor zur Ubnayme dec ußrechnun resden, den 14, Ju 900, zur nayme der Shluyrechnung des WBerwalters, ü it. j ù Stettin Litt. N. O./34| 1,1, des Verwalters, zur Erhebung von Einwenbutigen Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- ee Pau e N Ds Grdej Pr-A. T-IV 34| 1,410 U 91,40bz" do, Litt, P, T-XVIT3t 1,1 gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: verzeichniß der bei der Bertheiluug zu berücksihtigen- Am 15. d. M. wird die zwishen den Stationen c S 81 1511| 5000-500 Stralsund PSAeIE, 1,1 zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Expedient Na ucke. den Forderungen und zur Beschlußfassung der | Schierke und Brocken eingeriht-te Haltestelle Goethe- AwProv.-O.1-ŸII1/3| 1.1.7 | 5000—10090.00G E | Wandobeck 1891 114 | 14 _ M do. VIIT4 5000—100/99,80G* 2 | Weimar 1888/34| 1.1.

aftung der Gläubigec über die niht verwerthbaren Gläubiger über die nit verwerthbaren Ver- | weg für den Perfonen- und Gepäckverkehr eröffnet, 4 L : ermögensftüde der Schlußtermin auf Sounabend, | [34917] Koukursverfahren. mögensstücke der Schlußtermin auf den UL, August | Die Abfahrtszeiten der Züge sind bereits in den vom | hon. Provinz.-Anl.|34/ 1.4.10/ 5000—200/91,60bz k. f. | Wiesbaden 1879,80 83|31| vey den 11. August 1900, Vormittags 10 Uhr, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu | 1900, Vormittags 11A Uhr, vor dem König? | 1, Mai cr. gültigen Fahrplan aufgenommen. l g Provinz.-Anl./34/ 1.1.7 | 56000—100/91,70bz , do. 1896, 1898/31 1 vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Eisleben verstorbenen Haudelômanns Hermann | lihen Amtsgericht hierselbst anberaumt. In diesem Wernigerode, den 14. Juli 1900. | D Ul 5000—100 82,60bz y _do. 19004 |1 ¡ p Achim, dén 14. Juli 1900. Dreyfuß wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Termire soll auch über die Genehmigung des mit Die Betriebsleitung. (J t 4. 200 L Witten 1882 IIT/34 1.4.10 1000 |—,— do. o. 500 £| Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | termins hierdurh aufgehoben. dem Geschäftsführer Paul Müller bezüglih dessen \] B E 300 2006S. Worms 1A |1 4 2000—500|—,— do. do. 100 £/ : E Eisleben, den 23. Juni 1900, Ansprüche wegen Auskündigung des Dienstverhält- Verantwortlicher Redakteur: Y Fu. 3 1 L127 5000500 S —-- | do. 28 Éleîne| [35135] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. nisses abgeschlossenen Vergleihs Beschluß gefaßt Direktor Siemenroth in Berlin. ‘1.7 | 5000——500/90/00G Gat, Kant.-Unbeits S tav) À Bi L worden. : l j : ; 1.7 | 2000—500/92,30b Bosnische LaudeccAnleiko 1 4 n Ö j Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin, * . XXI 4'| 117 | 5000500 101,256, oanisd Landes»? n eihe Dik do. kl, aba. .

L

]

1

1

| ] 3000 u:1000/92,75G Schwerin 1897/31) 1 1

1

l

—J=J=J=JI

S

4.10 4.10 1,7

ich,

-—

. - e

o

68,70 bz Schweiz. Eidgenoff, 1889. .| —,— do. Eisenbahn-Rente. .| M Serbische amort. St.-A. 9% 68,40 bz Spanische Schuld gr. abg. . 69,50 bz do. do. unabg. .| 62,10bzG do. do. mitt. abg. Pro hes do. do. unabg. .

F

SDDDPRD

4 4, 4 &

O si jer pri pra pre

Lom je E e Lo E E e com: S

rat femab Jena fei Geer Prei Jrr rec feme Jens jrreandi fran pi jene:

Hck if jf jf jf H f C0

Nr. 17 816, Ueber das Vermögen des Zigarren-

händlers Frauz Nock in Baden ist am 14. Juli | [34938] Beschlufs. Sobernheim, den 16. Juli 1900. E f ( do. 97:00bz do. dil unabg, 1900, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. WPer- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagl- Kalt de Unf bere 5000—200 92,10bz j Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 ' do. pr. ult. Juli abg, walter: Rechtsanwalt Eckert in “Baden. Offener | Gutsbesitzers Moriß Max Münch in Langen- ent mi Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. J «Anl, 1000 u, 500/89,00bz 2Dr Nr. 241 561-——246560| 6 | 1.1.7 |883,75bzG do. pr. ult. Juli unabg. |