1900 / 170 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lg T

e E C L O E E A E B E V I R Es T E O cene A B

midt

E:

c ed des Aufsichtsraths ist berechtigt, die

gerichts ist bei der Firma Diedrich Mügge in

cht zur unbeshränkten Vertretung der Gesellscha u ertheilen; jeder Geschäftsführer und E Mit- o eitheilte ollmat zu widerrufen. WORLELAL E, den 10. öntglihes

uli 1900. mtsgericht.

Stade. : [35479] In das Handelsregister des unterzeihneten Amts-

Stade heute Folgendes eingetragen : «Die Firma ift erloschen.“ Stade, den 13. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. I.

Storkow, Mark. [35486] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nr. 1 die offene Handelsgesellschaft „Püschel

und Prömmel, Storkow“ und als Gesellschafter 1) der Kalkbrennereibesißer Nudolf Püschel, Storkow, 9) der Kaufmann Ernst Püschel, ebenda, eingetragen worden. Storkow, den 14. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Themar. [35495]

Fm hiesigen alten Handelsregister sind folgende Firmen gelös{cht worden: ;

Nr. 39: Ludwig Droeßmar in Ehrenberg, Glas- und Holzwaarengeschäft en gros.

Nr. 40: ugust Scheller in Themar.

Nr. 47: Löb Frankenberg in Themar.

Nr. 69: R. Heinemaun in Themar.

Themar, den 17. Juli 1900.

Herzogliches Amtsgericht.

Trarbach. [35489]

Bei der unter Nr. 21 unseres Gesellschaftsregisters eingetragenen Altiengefells haft „Traben - Trar- bacher Beleuchtungsgesellschaft‘“ wurde heute eingetragen: '

Durch Beschluß der ordentlichen Generalversamm- lung vom 28, April 1900 wurde Absaß 2 des § 9 des Statuts geändert und lautet jeßt: 7

Alle die Gesellshaft verpflihtenden Erklärungen müssen entweder von einem zur selbständigen Ver- tretung ermächtigten Vorstandêmitglied oder von 2 Vorstandsmitgliedern oder von etnem Borstands- mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder von 2 Prokuristen abgegeben werden,

Trarbach, den 13. Juli 1900.

Königl. Amtsgericht.

Bekanntmachung. [35491]

Unter der Firma: „Juliana Zusaunn, Kauf- maunswitwe“ (bisherige Firma: „Michael Zusaun“) mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Grafsau und der Zweigniederlassung in Marquart- stein betreibt Frau Juliana Zusann, Kaufmanns- wittwe, wohnh. in Grassau, als Alleininhaberin ein gemishtes Waarengeschäft.

Traunstein, den 12. Juli 1900.

K. Amtsgericht, als Registergericht.

Traunstein.

Traunstein. Befanntmachung. [35493] Unter der Firma: „Gräflichßh Castell’sches Dampssägewerk Neusorg Juhaber: Kempf & Geiger in Aschaffenburg, Zweigniederlassung Mühldorf“ betreiben die Kaufleute Ludwig Geiger und Karl Martin Kempf, beide wohnh. in Aschaffen- burg, mit dem Siß in Mühldorf a. Jun in offener Handels3zesellschaft eine Zweigniederlassung ihres Geschäfts. Jeder der beiden Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Herrn Direktor Ludwig Oegg, wohnh. in Mühldorf, ift Prokura lediglich für die Zweigniederlassung in Mühldorf ertheilt. Eine weitere Zweigniederlassung der Geselischaft ist in Neusorg, A.-G. Waldfafsen. Der Sit der Hauptniederlassung ist in Aschaffen- burg. Die Firma der Hauptniederlassung lautet: „Gräflich Castell’sches Dampfsägewerk Neu- forg, „Znuhaber Kempf & Geiger in Aschaffen- urg.“ Traunstein, den 12. Juli 1900. K. Amtsgericht, als Negistergericht. Traunstein. Befanntmachung. [35494] Unter der Firma: „Max Höfters We_ Pfau- bräu Franziska Höfter“ mit dem Siße in Troftberg, A.-G. Trostberg, betreibt Frau Fanny Höfter, Bierbrauereibesitßerin, wohnh. in Trostberg, als Alleininhaberin einen Gasthof mit Bierbrauerei. Traunstein, den 12. Juli 1900, K. Amtsgericht, als Registergericht. Traunstein. Befanntmachung. [35490] Unter der Firma „Marie Graßl“ mit dem Sitze in Trostberg, A.-G. Trostberg, betreibt Frau Maria Graßl, Bierbrauereibesißerin, wohnh. in Trostberg, als Alleininhaberin einen Gasthof mit Bierbrauerei. Traunstein, den 12. Juli 1900. K. Amtsgericht, als Megistergericht.

Traunstein. Befauntmachung. [35492] Unter der Firma: „Josef Murr, Postbräu in Waging“ mit dem Sive in Waging betreibt E Josef Murc, Brauereibesißer, wohnh. in aging, als Alleininhaber eine Brauerei mit Gast- wirthschaft. i

Traunstein, den 13. Juli 1900. K, Amtsgericht, als Registergericht.

Waldheim. [35502] Auf Blatt 270 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß Herr Karl Julius Geißler in Hartha als Mitinhaber der Firma Geißiler & Helm in Hartha ausgeschieden ift und die Firma künftig Paul Helm lautet.

Waldheim, den 14. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Assessor Dehn.

WaldäKirch. Sandelsregiftereintrag. [35496]

Nr. 10212, Zum Handelsregister Abtheilung A. Band 1 Nr. 28 wurde eingetragen Firma Karl Wilhelm Schultis Holzhandlung in Ober- fimonswald. Inhaber der Firma is Karl Wilhelm Schultis, Holzhändler und Engelwirth in Obersimonswald. i

Nr. 9890. Zum Gesellschaftsregister D.-Z 26 wurde eingetragen :

Gesellschaft Gebrüder Landerer in Waldkirch ift erloshen. Die Firma wird als Einzelfirma

Band T wurde eingetragen: O.-Z. 29 die Firma Gebrüder Landerer Waldkirch. Firma is Frau Adolf Landerer Wittwe Wilhelmine, geb. Reich, in Waldkirch

Deutsche Weimar betreffenden Folium unseres Handels- registers, Rubrik Vertreter : 1 a. D. Richard Karl Heinrich von der Osten, früher in Düsseldorf, jeßt hier, i} seitens der General- versammlung der Aktionäre vom 15, Februar 1900 als Vorstandsmitglied in die Direktion unter feiner Annahme gewählt worden.

Inhaberin der

Waldkirch, den 4. Juli 1900. Gr. Amtsgericht.

Weimar. Befkanutmachung. [34465] Eingetragen auf dem die Union, Allgemeine Hagelversicherungsgesellshaft in

Herr Oberstleutnant

Weimar, den 10. Juli 1900. | Großherzogli) Sächs. Amtsgericht. Bekanntmachung. [35328] Fol. 64 Seite 126 Firma Johannes wurde

Weimar. Fn unser Handelsregister Band D,, woselbst sich die Sernau in Weimar eingetragen findet, heute eingetragen : : F Die Firma Johanues Sernau ist erloschen. #5 Weimar, am 14. Juli 1900.

—————— L S Weimar. Bekanntmachung. 35329] Fn unser Handelsregister Abth. B. Band I Firmen- Nr. 2, woselbst sich die Firma „Deutsche Accu- mulatorenwerke Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Weimar und ciner Zweigntederlassung in Saalfeld a. S. si eingetragen findet, wurde heute eivgetragen : 7 | Direktor Franz Kühnen in Saalfeld a. S. ist als Borstand2mitglied ausgeschieden. Weimar, den 14. Juli 1900, i Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Wilsdruff. [35504] Auf Blatt 68 des Handelsregisters des unterzeidh- neten Amtsgerichts sind heute die Firma Eger «& Koch in Wilsdruff und als deren Gesellschafter die Möbelfabrikanten Herr Franz Joseph Emil Koch und Herr Gustav Bruno Eger, beide in Wilsdruff, eingetragen, auch is verlautbart wordev, daß die Gesellshast am 1. Juli 1900 errichtet worden ist. Angegebener Geschäftszweig: Möbelfabrikation, Wilsdruff, am 16. Juli 1900. Das Königliche Amtsgericht. Aff. Heinß.

Wittenberg, Ez. Halle. [35497] Im Handelsregister A. Nr. 10 i} bei der Firma „CEiseuwer® Jolly Wittenberg“ eingetragen: Dem Ingenteur Karl Renner und dem Kaufmann G in Wittenberg ist Gesammtprokura ertheilt. Wittenberg, den 14. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Wittmund. Befauntmachung. [35503] Auf Blatt 27 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: C. Brabber zu Carolinenfiel eingetragen : „Die Firma ist erlosh2en.“ Wittmund, den 6. Jult 1900. Königliches Amtsgericht. Wolfenbüttel. [35501] Im hiesigen Handelsregister Bd. T Bl. 350 Nr. 349 ift heute die Firma: „Carl Götte“ (Delikateßwaarenhandlung), als deren Inhaber Kaufmann Carl Götte hier, als Ort der Niederlassung Wolfenbüttel einge- tragen. Wolfenbüttel, den 12. Juli 1900. Herzoglihes Amtsgericht. Lohmann.

Wollstein. [35499] In Abtheilung A. unseres Handelsregisters sind eingetragen: unter Nr. 4 am 10. Juli 1900 die Firma Beuno Hamel zu Wollstein, Inhaber der Hotelbesiger und Schankwirth Benno Hamel zu Wollftein, unter Nr. 5 am 12. Juli 1900 die Firma Paul Hübner zu Wollftein, Inhaber Gastwirth und Flaschenbierhändler Paul Hübner zu Wollstein. Königliches Amtsgericht zu Wollftéein.

Würzburg. Befanntmachung. [35521] Der Faßfabrikant Karl Wellböfer in Heidings- feld, Inhaber der Firma „Mich. Wellhöfer“ daselbft, hat seinem Sohne Michael Welhöfer, Kaufmann in Heidingsfeld, Prokura ertheilt. Würzburg, 16. Juli .1900. K. Amtsgericht. Registeramt. Wurzen. [35498] Auf Blatt 221 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Gerichts is heute die neuerrihtete Firma Otto Altmann in Wurzen und als deren Jnhaber der Privatmann Karl Otto Altmann daselbt eingetragen worden, Angegebener Geschäftszweig: Uebernahme von Agenturen. Wurzen, am 17. Juli 1900. Köntaliches Armtsgericht. Reichenbach.

Zabern. [35507] Im Handelsfirmenregister wurde heute unter Nr. 1 bei der dort eingetragenen Firma Carl Ehrmann in Buchsweiler weiter eingetragen: Dem Kaufmann Emil Ehrmann in Buchsweiler ift Profura ertheilt. Zabern, den 16. Juli 1900. Kaiserliches Amtsgericht. Zabrze. Bekauntmachung. [35519] In unser Handelsregister A. ift unter Nr. 45, be- treffend die Firma „Julius Pollack Sohn“ zu Klein-Zabrze am 13. Juli 1900 eingetragen worden, daß der bverehelihten Lina Pollack, geb. Eisner, in Klein-Zabrze Prokura ertheilt ift. Amtsgericht Zabrze.

Zabern. [35506] Handelsgesellschaftsregister zu Zaberu. Es wurde heute unter Nr. 280 eingetragen :

mit dem Sitze in Straßburg hat in Oberehu- heim eine Peer E

des Unterne | aller Bank- und Kreditge\häfte. beträgt 12 Millionen Mark. vertrag vom 20. August undo 15, Oktober 1881 ist durs eine neue Saßung vom 31. März 1898 erseßt worden.

über bedarf es der gemeinsamen Zustimmung entweder

Das Grundkapital von zwölf Millionen Mark ist eingetheilt in 30 000 Aktien von je 400 # auf den Inhaber.

machungen erfolgen in dem Deutschen Reichs- | Anzeiger. Die Großberzogl. Sächs. Amtsgericht. X22 | findet nah einer vom Vorstand mindestens 25 Tage

Sa | vorher im Deutschen Reichs-Anzeiger sowie in anderen vom Aufsichtsrath zu bezeichnenden Zeitungen zu veröffentli@enden Berufung statt. besteht mindestens aus zwei Mitgliedern, welche vom Aussichtêrath bestellt werden.

P fallendorf.

heute eingetragen :

„Allgemeine Elsäsfische Bankgesellschaft, Société Générale Alsacienne de Banque“,

errihtet, Gegenstand mens der Gesellshaft is die Vornahme as Grundkapital er Gesellsbafts-

Mitglieder des Vorstandes sind die Bankdirektoren 1) Heinrih Kling in Straßburg und

2) Alfred Koßmann in Frankfurt a. Main.

Zu Prokuristen sind bestellt die Bankbeamten :

1) Jojeph Gury,

2) Florent Wernert, beide in Straßburg.

Zur Vertretung der Gesellshaft Dritten gegen-

1) zweter Vorstandsmitglieder oder i 2) eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen.

Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt-

jährlihe Generalversammlung

Der Vorstand

Zabern, den 16. Jult 1900. Kaiserliches Amtsgericht.

Güterrehts- Register.

[35304] Nr. 5176. In das Güterrechtsregister wurde 1) Zu Band 1 Seite 13: : Julius Widmann, Landwirth, Deukingen, und Maria, geb. Dreher. | Nr. 1. Dur Ehevertrag vom 19. Juni 1900 ist allgemeine Gütergemeinschaft gemäß §8 1437 ff. B, G.-B. vereinbart.

Pfullendorf, den 12, Juli 1900.

Gr. Amtsgericht.

Vereins-Negister.

Mannheim. SVereinsregister. [35303] Zum Vereinéregister Band 1 O.-Z. 4, Verein „Casino“, Mannheim, wurde eingetragen: Friy MRennec i} als Vorstand ausgeschieden ; August Geiger, bisher - stellvertretender Vorstand, ist als Vorstand, Emil Reiter, Hauptlehrer in Mann- heim, a!s ftellvertretender Vorstand bestellt. Manuheim, 12. Juli 1900,

Gr. Amtsgericht. IIL.

Genossenschafts - Register.

Altenburg. [35306]

Auf dem die Ehrenhainer Kornhaus-Genofsen- schaft, e. G. m. b. S., zu Ehrenhain betreffen- den Fol. 24 des alten Genossenschaftsregisters ift heute die Aenderung des Statuts in den §§ 19 (Zeichnung für die Genossenschaft) und 44 (Ein- zahlung des Geschäftsantheils), jowie das Auescheiden des Nittergutépachters Gustav Gerland in Ehrenhain aus dem Vorstande und die Neuwahl des Guts- yachters Balduin Petzold in Dippelsdorf als Vor- standsmitglied eingetragen worden.

Die Zeichnung für die Genossenschaft hat jeßt verbindliche Kraft, nur wenn sie von zwei Vorstands- mitoliedern erfolgt ist.

Altenburg, den 16. Juli 1900.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. 1.

Bergen, Rügen. [35307] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 2 neu eingetraaenen „Genossecuschafts- molkerei zu Garz a/R., eingetr. Gen, mit unbeschr. Haftpflicht“ vermerkt, daß der Postfuhr- werksbesißer Senator Wilhelm Kleese zu Garz nun- mebr endgültig in den Vorstand eingetreten ift. Bergen a. Ng,, den 10. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. 2. [35308]

Friedberg, HesSsen. einge»

In unser Genossenschaftsregkster tragen :

Das Statut vom 20. Mai 1900, der Spar- und Leihkasse „eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Heldenbergen. Gegenstano des Unternehmens ift:

1) Der Betrieb eines Spar- und Darlehnéêkasse- Geschäfts zum Zroeck der Gewährung von Darlehn an die Genossen für thren Geshäfts- und Wirth- \haftsbetrieb, R

2) der Erleibterung der Geldeinlage und Förde- rung des Sparsinns.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öôffent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von , drei Vorstands- mitgliedern, in dem Oberhessishen Anzeiger.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossen muß dur dret Vorstandémitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlihkeit baben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Der Vorstand, bestehend aus 1) Theobald Met- ninger, 2) Franz Schneider, 3) August Fußenecker, 4) Lehrer Johann Heinrich Wagner, 5) Peter Josef SPhäfer 11.

Ein Genosse haftet für die Verbindlichkeiten der Gefellshaft dieser sowohl wie unmittelbar den Gläubigern gegenüber nah Maßgabe des Genossen- shaftsgesezes mit seinem ganzen Vermögen.

Die Einsicht der Liste der Genoffen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Friedberg, am 29. Juli 1900.

Großh. Hess. Amtegericht.

GÖPPingen. [35309] K. Württ. Amtsgericht Göppingen.

In das hiesige Genoffen|haftsregister Bd. IT Bl. 29 is heute unter der Firma Molkerei Bartenbach, eingetragene Genofsseuschaft mit unbeschr. Haftpflicht in Liquidation, in Barteu-

wurde

shaftsvermögen vollständig vertheilt und damit die

Liguidation beendet ist, nunmehr E die Vertretungs

befugniß der Liquidatoren beendigt ift.

Den 16. Juli 1900. / Landgerichtsrath Plieninger.

Grabow, Meckl. [35310} In das hiesige Genossenschaftsregister i} heute unter Nr. 6 eingetragen worden :

Spalte 2 (Firma): Brunow'’er Sparkassen-

verein Eingetragene Genossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht.

Spalte 3 (Siß): Brunow.

Spalte 4: Rechtsverhältnisse :

I. 1) Das Statut [T], datiert vom 27. Juni 1900,

2) Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der

Dal und des Erwerbs der Mitglieder und

Durchführung aller zur Erreihung dieses Zweds

geeigneter Maßnabmen, insbesondere vortheilhafte

Beschaffung der wirth\{chaftlihen Betriebsmittel und

günstiger Abfah der Wirthschaftserzeugnifse.

3) Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor-

stands sind abzugeben. von mindestens drei Vorstands-

mitgliedern, unter denen fich der Vereins-Vorsteßer oder defsen Stellvertreter befinden muß.

4) Alle öffentliße Bekanntmachungen sind, wenn

sie rehtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von

wenigstens drei Vorstandsmitglttdern, darunter der

Vereins- Vorsteher oder dessen Stellvertreter, in

anderen Fällen aber dur den Vereins-Borsteher zu

unterzeichnen und in dem „Landwirthschaftlichen Ge- nossenschaftsblott" zu Neuwied bekannt zu machen,

11. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind:

1) Hermann Wolter, Erbpächter in Brunow, zugleih als Vereins- Vorsteher, /

2) Hermann Fernow, Erbpächter in Brunow, zugleih als Stellver1reter des Vereins-Vors- \tehers,

3) Friß Hinte, Erbpächter in Brunow,

4) Johann Madaus, Erbpächter in Brunow,

5) Christian Harnack, Erbpächter ‘in Ziegendorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Grabow, Mecckl., am 17. Juli 1900.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Hagen, Bez. Bremen. Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist am 16. Juli 1900 die durch Statut vom 21. Juni 1900 er- rihtete Genossenschaft unter der Firma : „Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Wersabe eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist- der Betrieb einér Spar- und Darlehnskafse. Die Mitglieder des Bo1stands find:

Hausmann Johann Tietjen, Hausmann Fohann Hinrih Morisse und Lehrer Wilhelm Ohlrogge, sämmtli) zu Wersabe.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern, durch die Nordsee-Zeitung, und, falls diese eingeht, bis zur nächsten Generalversammlung dur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Die Willenserklärungen des Borstands erfolgen durch zwei Voistandsmitglieder, die Zeichnung ge- schieht, indem die Zeichnenden ihre Namensunter- [chrift der Firma der Genoffenschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den

Dienststunden des Gerichts Jedem ge!tattet.

Hagen, Bezirk Bremen, den 16. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

[35311]

Kirchberg, Hunsrück. [35312]

In das Genossenschaftéreaister is bei der Ge- nossenshaft Gemiündener Spar und Darlehns- kFassenverein heute eingetragen worden: Der Vereinsvorsteher Pfarrer Neudörffer ist ausgeschieden; an seine Stelle i der Peter Melsheimer und an Stelle des letzteren als stellvertretender Vorsteher der Gerber Christian Finzel I. gewählt.

Kirchberg (Hunsrück), den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Koschmin. [35313]

Bei der unter Nr. 11 unseres Genofssenschafts- registers eingetragenen Genossenschaft:

Spar- und Darlehnókaf}e Ladenberg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Hastpflicht zu Koschmin,

ist heute eingetragen worden:

Der Stadtsekretär Arthur Langner ift aus dem Botrstande ausgetreten und setne Stelle der land- rätblihe Expedient Berthold Heidekorn gewählt.

Koschmin, den 30. Juni 1900.

Königlichcs Amtsgericht.

Lahr. Genossenschaftsregister. [35314]

Nr. 12170, Zum diesseitigen Genofssenschafts- register wurde unter O.-Z. 1 eingetragen:

Ländlicher Kreditverein, eingetragene Ge- nossenschast mit uubeschräunkter Haftpflicht, Dundenheim. Gegenstand des Unternehmens ift: Betrieb einer Spar- und Darlehenskafse zum Zwedck der Beschaffung der im Gewerbe und in der Wirth- haft der Mitglieder nöthigen Geldmittel. Vor- standsmitglieder sind: Wilhelm Rudolf, Bürger- meister, Adolf Kopf, Landwirth, und Michael Stückler, Schmied, |ämmtliche in Dundenheim.

Statut vom 10, Juni 1900. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma im Landwirth \chaftl. Wochenblatt. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durch Namensunterschrift des Vorstehers (Direktors) oder seines Stellyertreters und eines weiteren Vorstandsmitgliedes unter der Firma des Vereins, :

Zugleih wird bekannt gemacht, daß die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerihts Jedem gestattet ist.

Lahr, 28. Juni 1900.

Großh. Amtsgericht.

Landeshut. Befauntmachung. [35315]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 2: Vorschuß Verein zu Landeshut, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute Folgendes eingetragen worden :

In der Sizung des Vorstandes und des Auf sihtsraths vom 6. Juli 1900 i auf Grund de 8 17 des Statuts für ten erkrankten Direktor

F

hut als interimistisher Vertreter gewählt worden. Landeshut, den 14, Juli 1900.

Die Aktienge)ellschaft :

weitergeführt. Zu dem Handelsregister Abtheilang A.

bach eingetragen worden, daß, nahdem das Genossén-

Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Ostpr.

Schimoneck der Gasthofbesißer F. Seidel zu Lande“ *

: 35316 Jn das Genossenschaftsregister ist am 16, Feli 1900 bei Nr. 2, Molkereigenossenschaft zu Landsberg i. Ostpr, E. G. m. u. H., ein- getragen, daß die Bekanntmachungen der Genossen- schaft durch die Pr. Eylauer Zeitung veröffentlicht

\

werden. Königliches Amtsgericht zu Landsberg i. Ostpr.

Landshut. [35450] Eintragung im Genossenschaftsregister. Darlehenskasseuverein der Pfarrei Main- burg- eingetragene Genosseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. Als Vorstandsmitglieder wurden neugewählt: Josef Hällmeyer, Kaufmann und Bürgermeister, und Karl Kremmer, Goldarbeiter, beide in Mainburg, an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Franz Auer in Mainburg und des aus- geshiedenen Schneiders Nikolaus Aumeier daselbst. Landshut, den 16. Juli 1900. Kal. Amtsgericht.

Langenberg. Befanntmachung. [35317] Jn unser Genossenschaftsregister is heute bet der Arbeiterwohnungs - Genossenschaft, einge- tragene Geuoffenschaft mit beschräukter Haft- pflicht zu Neviges eingetragen worden, daß der Bürgermeister Klein zu Neviges aus dem Vorstande ausgeshieden, und der Fabrikant Alexander Wolff zu Neviges zum Vorstandsmitglied gewählt worden ist. Laugeuberg, den 12, Iult 1900. Königliches Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [35318] Ÿ Bekanntmachung.

Im Konsumverein Bäumenheim, e. G. m. beshr. H. in Bäumenheim, wurde für Wilhelm Riebel der Kaufmann Martin Neuhäuser in Bäumen- heim zum I. Vorstand gewählt.

Neuburg a. D., 9. Juli 1900

Kgl. Amtsgericht. Saargemünd. [35529] _ _ Genossenschaftsregister.

Am 17. Juli 1900 wurde Bd. ITl Nr. 71 bei dem Vürgerkousumverein Stieringen - Wendel, Neue-Glaëhütte, eingetragene Genosseuschast mit beschränkter Haftpflicht in Stieringen- Wendel eingetragen:

_Der bisherige erste Vorsitzende Nicolaus Beer ist aus dem Vorstand ausgesc;ieden. Erster Vor- sißender wurde an seiner Stelle der bisherige zweite Vorsißende Bergmann Nicolaus Hagenburger in Stiertngen-Wendel. Als zweiter Vorsitzender ist in den Vorstand neu eingetreten Bergmann Jacob Bernard in Stieringen-Wendel.

K. Amtsgeriht Saargemiind.

St. Goar. [35322]

In das Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 3 „Landwirthschaftl. Bezugsgenossenschaft ein- getr. Genu, mit beschr. Haftpflicht zu Biebern- heim“ eingetragen worden:

_ Wilhelm Friedrich Pabst 11. von Biebernheim ift zum Vorstandsmitglied und stellvertr. Direktor bis zur nähsten Generalversammlung bestellt.

St. Goar, den 14. Juli 1900.

Köntglihhes Amtsgericht. Segeberg. [35319] _Bei dem Vorschußverein e. G. m. u. H. in Segeberg ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen :

An Stelle des auf seinen Antrag entlassenen Buchhalters Stadtrath Barez if der Kaufmann rar Harek in Segeberg zum Buchhalter gewählt worden,

Segeberg, den 7. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Ik. Spremberg. Bekanntmachung. [35320]

Iv unser Genossenschaftsregister it bet der unter Nr, 9 vermaiften Genossenshaft „Konsumverein, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Da ige zu Spremberg Folgendes eingetragen DOTDEnN :

Der Tischler Julius Herbst zu Spremberg ist für den durch Tod ausgeschiedenen Genossen Adolf Wiesner für dessen Amtsperiode bis 30. Sep- tember 1901 als Vorstandsmitglied und Kon- troleur am 1. Juli 1900 gewählt.

Spremberg, den 13. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [35321]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 15 eingetragenen „Consumgenofssen- schaft des Gewerkvereins, eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Stettin-Bredow eingetragen, daß die Bekannt- machungen im Generalanzeiger für Stettin und die Provinz Pommern erfolgen.

Stettin, den 10. Juli 1900.

Köaigliches Amtsgericht. Abth. 15. Wittenberg. [35323]

n unser Genossenschaftsregister is heute der

eamten - Konsumverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu

ittenberg, unter gleiher Firma etngetragen.

Das Datum des Statuts is vom 2. Junt cr. Gegenstand des Unternehmens i} der Einkauf von

aaren im Großen und Abgabe im Kleinen für den Haushalt der Genossenschaftsmitglieder. Die Bekannt- {nahungen erfolgen im Wittenberger Tageblatt und n der Neuen Wiitenberger Zeitung unter der Firma mit Unterschrift von mindeflens zwei Vorstands- nftaliedern, Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Ok- ober und endigt am 30, September. Di? Haft- summe beträgt 20 M

Die Vorstandsmitglieder sind :

Betriebs-Sekretär Dunker, Stations-Diätar Kaiser, Stations-Assiftent Schneider, ä Telegraphist Schwar; kopf, mmtlih zu Wittenberg. L Cinsicht der Liste der*Genossen is Jedem ährend der Dienststunden des Gerichts gestattet. wi ie Willenserklärungen des Vorstands ersorgen

t mindestens zwei Vorstandsmitglieder, ie Feihnung ge|chieht, indem dieselben der Firma ihre

amensunterschrist beifügen.

ittenberg, den 12. Juli 1900, Königliches Amtsgericht.

Würzburg. BSBefanntmachung. [35530]

In der Generalversammlung des Darlehens- fasseuvereins Hausen A, eingetrageue Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 24. Juni 1900, wurde an Stelle des Vereins- vorstehers Franz Rumpel das Vorstandsmitglied Seb, Feser und an dessen Stelle der Bauer Fohann Hetterih in Hausen A. gewählt.

Würzburg, 16. Juli 1900.

K. Amtsgericht. Negisteramt.

Konkurse.

oa l. Amts: l vg Auge

as Kgl. Amtsger ugsburg hat mit Beschlu vom 16, Juli 1900, Nathmittags 2,30 be N Antrag des Rechtsanwalts Justizrath Herzfelder in Augsburg über das Vermögen der Wirthschafts- pächterseheleute Georg und Josefine Zeh in Augsburg das Konkursverfahren eröffnet, den Rechtsanwalt Justizrath Pohlmann in Augs- burg zum Konkursverwalter ernannt, zur An- meldung der Konkursforderungen, welhe bei dem unterfertigten Gerichte mündlich oder s{hriftlih zu er- folgen hat, eine Frist bis zum Samätag, den 4. August 1900, einschlüssig festgeseßt, Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und die in SS 132 und 137 der Konkursordnung enthaltenen Fragen, fowie den allgemeinen Prüfungstermin auf Samstag, den 11. Auguft 1900, Nach- mittags 8 Uhr, im diesgerichtlihen Sitzungs- saale Nr. IIL, links part., anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis längstens Samötag, den 4. August 1900, Anzeige zu machen,

Augsburg, den 16. Juli 1900. Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts, Der Kgl. Sekretär: Bleicher.

[35213] S

_Veber das Vermögen des Kaufmanns Heinri Kosse in Berlin, Prenzlauerstraße 4 s 12; R heute, NaGmittags 123 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T zu Berlin das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi in Berlin, Weißenburgerstraße 65, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1, Oktober 1900, Erste Gläubigerversammlung am 9, ' August 1900, Nachmittags A2} Uhr. Prüfungstermin am 17, Oktober 1900, Vormittags Ul Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 27. Offener Arreft mit An- zeigepflicht bis 1. Oktober 1900.

Berlin, den 17. Juli 1900.

Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84.

[35511] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Berliner Leiterufabrik Alwin Hoffmann & Co. zu Schönwalde mit Zweig- niederläfsung in Berlin, Ulexanderstraße 13, ist heute, am 16. Juli 1900, Vormittags 11 Uhr 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Schulße zu Berlin 80.,, Elsenstraße 3, is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 25. August 1900 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{chusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 26, Juli 1900, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 6. September 1900, Vormittags 115 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer 20, Termin an- beraumt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 15, August 1900.

Seffert, Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, zu Berlin.

[35239] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Dekorationsmalers Wilhelm Lingelbach zu Caffel, Kaiserstraße Nr. 66, wird heute, am 16. Juli 1900, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Privat- Sekretär Lohr hier wird zum Konkursverwalter er- nannt. Die Konkursforderungen sind bis zum 1. September 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | ausschufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 8, Auguft 1900, Vormittags 10{ Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, September 1900, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeiwneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- mafse gehörige Sache in Besiy haben oder* zur Kenkursmasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3, Angust 1900 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeriht in Caffel. Abth. 13.

[35235] i Ueber das Vermögen des Fuhrwerksbesißers Hugo Arthur Garte in Burgftädtel wird heute, am 16, Juli 1900, Vormittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Uibrig I1. hier, Altmarkt 15. Anmeldefrist bis zum 6. August 1900. Wahl- termin am 18, August 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 18. August 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 6. August 1900, Königliches Amtsgeriht Dresden, Abtheilung 1 b. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Expedient Nau cke.

[35240] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schiffszimmermanns und Zigarrenhäudlers Claus Schuoor in

Elmshorn, Friedrichstraße 36, ift am 16, Juli

1900, Mittags 12 Uhr, -=zs Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Makler J. Thordsen in Elmshorn. Anmeldefrift bis 14. August 1900, Erste Gläubiger- versammiung und allgemeiner Prüfungstermin am 15, Auguft 1906, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. August 1900. Elmshorn, den 16, Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Veröffentliht: Schirmer, als Gerihts\{chreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[35246] Konkux®verfaghren.

Ueber das Vermögen des Friseurs Julius Frommanu dahier, Bokenheimerlandstiaße 1 da- hier, ist heute, Nahmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Ederheimer dahier ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 10. August 1900. Bei s{rift- liher Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste allgemeine Gläubiger- A L Eee Buden Frei:

, de - Áugu Jes ormittags 11 Uhr, Zimmer 29. I f Frankfurt a. M., den 14. Juli 1900. _ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 17.

O eber das Vermögen des Gutsbefißers Erust Mittenzwcy, früher in Dreißsch bei Neustadt a. Orla, jeßt in Jena, Spißweidenweg 11 wohn- haft, wird am 14. Juli 1900, Nahm. 54 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konluröverwalter : Nechts- anwalt Stapffff in Jena. Anmeldefrist ‘ist bestimmt bis 31, August 1900. Offener Arrest is erlassen ; Anzeigefrist bis 31. August 1900. Erste Gläubiger- versamuilung F, Auguft 1900, Vorm. 92 Uhr. Prüfungstermin 4. September 1900, Vorm. 93 Uhr.

Jena, den 16. Juli 1900. Der Gerichtsschreiber ry dias S. Amtsgerichts :

urt.

[35219] Konkursverfahren.

„Durch Beschluß des K. Amtsgerichts «Kandel vom 16. Juli 1900, Vormittags 8 Uhr, ist über das Vermögen der Margaretha Menger, gewerblos in Kandel wohnhaft, Wittwe des daselbst verlebten Frachtfuhrmannes Johanu Michael Bohlender, das Konkursverfahren exöffnet worden. Konkurs- verwalter: Josef Sprenger, Geschäftsaaent in Kandel. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 25. Fuli 1900. Anmeldefrist bis 4. August 1900. Wahl- und Prü- “as da 14, August 1900, Vormittags

r. Kandel (Pfalz), 16. Juli 1900. K. Amtsgerichtsschreiberei. Scheu, K. Sekretär.

O eber das Vermögen der Ehefrau Wilhelm Diening, Chriftine, geborene Ebactte: zu Köln wurde am 10. Juli 1900, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Oestreich zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1900. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubigerversamtnlung am 9, August 1900 und allgemeiner Prüfungs- termin am 11, September 1900, jedesmal Vormittags 1@ Uhr, im hiesigen Gerichtslokal, Norbertfstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 2, I. Etage. Köln, den 10. Juli 1900. Königliches Amtsgerit. Abth. TIL- 1,

[35236] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaunes Mölek in Krempe wird heute, am 17. Juli 1900, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, da der Schuldner zablungsunfähig und Zahlungscinstellung erfolgt ist. Der Nechtsanwalt Haußmann in Jyehoe wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Sep- tember 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung lber die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, so- wie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, den 10, Auguft 1900, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 20, September 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Lermin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige S&he in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sid, wird aufgégeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welwze sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. September 1900 An- ¡eige zu machen

Königliches Amtsgericht zu Krempe.

[33760] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters und Gaftwirths Wilhelm Kurth in Lauchstedt ist am 12. Juli 1900, Vorm. 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ernst Sitte in Lauchstedt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis + zum 15. August 1900, Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungstermin am 25, August 1900, Vorm. 9 Uhr. Lauchftedt, 12. Juli 1900.

Königl. Amtsgericht. [35231] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Theodor Reiher, früheren Jnhabers des Damen- kleiderftoff-Geschäfts unter dec Firma: Theodor Reiher in L. - Lindenau, Merseburgerstr. 68, ist heute, am 14. Juli 1900, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rechtêsanwalt von Beust hier. Wahltermin am 3, Auguft 1900, Vormittags Ul Uhr. Anmelsefrist bis zum 16. August 1900. Prüfungs- termin am 25. August 1900, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Auguft 1900. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 11 A1, den 14, Juli 1900

Bekannt gematt dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Bedck.

j auf 21, August 1900, Vorm, S7

[35225]

Ueber den Nachlaß des Buchhändlers Phili Christian Gütlich in Lei, Brüderstr. 53, i heute, am 16. Juli 1900, Nachmtttags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Beier hier. Wahltermin am 4. August 1900, Vormittags 1k Uhr. An- meldefrist bis zum 17. August 1900 Prüfungstermin am 27, August 1900, Vormittags 11 Uhr. Meter Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. August

Königliches Amtszerihßt Leipzig, Abth. 11 A1, den 16, Juli 1900. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Sekr. Beck.

[35198] Kgl. Württ, Amtsgericht Nürtingen. Konkuréeröffuung.

Ueber das Vermögen des Chriftiau von Au, Meßgers in Neuenhaus, ist heute, am 16. Juli 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Bezirksnotar Heckmann in Neckarthailfingen ist zum Konkursverwalter ernannt. Anzeigefrist des § 118 d. K.-O. und Anmeldefrist wurden auf 14. August 1900, der Prüfungstermin bestimmt. 0E

Nürtingen, den 16. Juli 1900.

Gerichtsschreiber Seidel.

[35199] i Konkursverfahren.

Nr. 13 497. Ueber das Vermögen des Kausf- manns Autonu Sceger in Offenburg wurde heute das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Geschäftsagent Georg Kreß dahier. An- meldefrist bis zum 9. August l. J. Erste Gläubiger- verjammlung und Prüfungstermin Douuerêtag, den 16, August 1900, Vormittags 9 Uhr. Tes Arrest und Anzeigefrist bis zum 16, August

Offenburg, den 16, Juli 1900.

Der Gerichtsfchreiber Gr. Amtsgerichts: C, Beller.

[35245] _ Konkursverfahren.

Nr. 42708. Ueber das Vermögen des Land- wirths Christian Lehr in Niefern ist am 16. Fuli 1900, Vormittags F12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Otto Hugentobler hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 24, August ds, Is. einschlicßlich. Anmeldefrist bis zum 24, August l. Js. einshließlih. Erste Gläubigerversammlung 14. Auguft 1900, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 6, September 1900, Vor- tags 9 Uhr, vor Gr. Amtsgericht hier, Zimmer Tr, 40s

De Bein G Anl agr

Ver Gerichts|chreiber Gr. Bad. Amtsgerichts:

(L. S.) Dufner. R

[35512] Befanutmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmenns Gustav Bordasch aus Rafteuburg ist am 14. Juli 1900, Nachmittags Uhr, der Konkurs eröffnet. Koakurs- verwalter is der vereidigte Bücherrevisor Paul Demboæski in Raftenburas. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis ¡um 1. August 1900. Anmeldefrist für Forderungen bis zum 13. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am 2. August 1900, trei dee a A T Prüfungs- ermin den 23, Augu - Vor 10 be g mittags

Rastenburg, den 14. Jali 1900.

Königliches Amtsgericht. [35243] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Dachdeckermeisters Karl Flöter zu Rixdorf, Münchenerstr. 19, ift am 14, Juli 1900, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann W. Göôdel jun. zu Charlottenburg, Bay- reutberstraße 1. Anmeldefrift bis 6. August 1900. Erste Gläubigerversammlung am 9, August 1900, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am LS,. September 1900, Vormittags 10 Uhr, Erkstraße 29, Zimmer 10. Offener Arrest mit Än- zeigefrist bis zum 31. Juli 1900.

Nixdorf, den 14, Juli 1900.

L R als Gerihts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[35216]

UVebec das Vermögen des Bäckers Söreu Chriftian Boysen in Ofterliunet ift heute das Konkursverfahren eröffnet. Der Gemeinde-Vorsteher Nehlsen hier if zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. August 1900 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 10. August 1900, Vorm. 10 Uhr, und all gemeiner Prüfungêtermin am 5. September 1900, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. August 1900.

RNödding, den 14, Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

[35217] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Louis Müller hier ift heute, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Winkler hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 29. August d. J. Erfte Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, den 12, September d. J., Vor- mittags 9 Uhr.

Saalfeld, den 16. Juli 1900.

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. 3. [35237]

Ueber das Vermögen des Stuhlfabrikauten Otto Hermann Dietel in Kämmerswalde wird beute, am 16. Juli 1900, Nachmittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Prozeßagent Braun in Neubaufen. Anmeldefrist bis zum 1. September 1900. Wahltermin am 14, August ctt N Be & Aa Ee, n Ul Uhr. Offener Arrest mit Anzeigeflicht bis zum 10. August 1900.

Königliches Amtsgericht Sayda : Beda nto v den Gecidteiteide

v a4 w Weber,