1900 / 173 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E P I O E I e mg It D E E Spa E T Ati: 15

Strassburg. Handelsregifter des

9) Unter Nr. 463: Ahilles Rusffio, Kauf- männish-s Stellen- und Theilhaberbureau, mit dem Sit in Straßburg und als deren Inhaber der Kaufmann Achilles Ruffio in E

Dem Kaufmann Erich Hauth in Straßburg ift Prokura ertheilt.

Straßburg, den 19. Juli 1900.

Kaiserl. Amt3gericht.

[36409] Kaiserlicheu Amtsgerichts in Straßburg i. E.

In das Gesells{uftoregister Band -1V unter Nr. 768 wurde heute eingetragen bei der Aktien- gesellshaft Spinnerei Weberei Hüttenheim Benufeld zu Hütteuheim :

Durch Beschluß der außerordentliGen General- versammlung vom 23. Juni 1900 wurde der Gesell- aftsvertrag abgeändert, bezw. ergänit.

Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger, können edo außerdem au< in andern Blättern stattfinden.

n\ofern niht geseßli< oder statutenmäßig öftere Publikation vorgeschrieben ist, gelten alle Bekannt- machungen a!s re<tswirksam erfolgt, wenn sie einmal im Deutschen Reichs-Auzeiger erschienen sind.

Die Einberufung der nee a Et Ung erfolgt dur< den Aufsichtsrath oder dur< den Vorstand mittels einmaliger Bekanntma@ung im Deutschen Reichs - Anzeiger. Diese Befanntmahung muß mindestens vierzehn Tage vor dem Gndtermin zur Hinterlegung der Aktien (drei Tage vor der Ver- fammlung) erschienen fein, wobei der Tag der Be- rufung und der ete Tag der Frist zur Hinterlegung der Aktien außer Änrehhaung bleiben.

Straßburg, den 20. Juli 1900.

Kaiserl. Amtsgericht.

Tönning. j [35522

In das hiesige Handelsregister Abtheilung B. if eingetragen unter Nr. 4:

A. L. Mohr, Aktiengesellschaft Filiale in Tönuning. en Teri ung in Tönning. Die Hauptniederlassung hat thren Siß in Hamburg und führt die Firma „A. L. Mohr, Aktien- gesellschaft“.

Aktiengesellschaft. j fti. esellschaftsvertrag ist am 5. Mai 1899 feft- gefte

Der Zwe>k der Gesellshaft ist der Erwerb und der Betrieb der bisher im Eigenthum der Firma A. L.

Mohr befindlihen, in Altona-Bahrenfeld belegenen Meargarinefabrik, Schmalz-Raffinerie, Del-Raffinerte, Kakao-Fabrik und Kaffee-Bearbeitungsfabriken, der Vertrieb der Fabhritate, | die Errichtung von Zweig- niederlafsungen, Agenturen und Verkaufsstellen, sowte der Betrieb von Handels- und Fabrikationsges<äften, w:l<he zu den erwähnten Zwe>kcn in irgend einer Verbindurg stehen.

Das rundkapital der Gesellshaft beträgt #6 5 000 000,—, eingetheilt in 5000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 4 1000,—,

Der Fabrikbesißer Johann Hinri<h Mohr zu Altona, alleiniger Inhaber der Firma A. L. Mohr, bringt ein die ihm gehörigen, im $ 3 des Gesells schaftävertrages näher verzeihneten, in Altona- Bahrenfeld belegenen Grundstücke, als:

1) Fabrikgrundstü>, Grundbu Othmarschen,

2) Gs ändelftraße Nr. 15 und

3) Grundstü> E Ne 27, nebst allen nah Maßgabe der per 30. September 1898 aufgema<ten Inventur an dem geda<ten Tage in dem Hauptetablissement, sowie in den Zweig- niederlaffungen und Verkaufsftellen vorhandenen Maschinen, Waaren und Iuventargegenftänden, allen na< der Bilanz vom 30. September 1898 vor- handenen Ausständen, allen Fabrikationsgeheimnifsen und allen mit dem Geschäftsbetrieb im Zusammen- hang stehenden Rechten, wogegen die Gesellschaft die Passiva, einschließli<h der auf den beiden legt- erwähnten Grundftü>en ruhenden Hypotheken von zusammen H 15 000,—, übernimmt.

Für diese Ginbringung sind dem genannten Ju- ferenten 3500 als voll eingezahlt geltende Aktien und ein Baarbetrag von 170 000,— gewährt worden.

Der Vorstand befteht aus etner vom Aufsichtsrath zu bestimmenden Zahl von Direktoren und stellyer- tretenden Direktoren. Die Wahl geschieht dur< den Aufsichtsrath. i

Die Firma der Gesellschaft wird von zwei Mit- gliedern des Vorstands zusammen Me l

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur< den Vorstand oder den Aufsichtsrath berufen; se wird na< Beftimmung des Aufsichtsraths in Hawburg oder in Altona abgehalten. Die Ein- ladung ift mit Angabe der Tagesordnung in den Gesellshaftsblättern ju veröffentliwen, und zwar Es drei Wochen vor dem Versammlungs-

age.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft werden vom Vorstand, und ¿war mit der Unterschrift des- selben, in der vorerwährten Zeihnungéform und, in- soweit sie vom Aufsichtsrath ausgehen, vom Auf- E mit der Unterschrift des Vorsitzenden oder eines Stellvertreters erlassen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichs - Auzeiger“, in den „Altonaer Nachrichten“ und den „Hamburger Nach- rihten“. Sollte eins der leztgenannten beiden Blätter eingehen oder unzugänglih werden, fo ge- nügt bis zur anderweitigen Beschlußfassung dur die nächste Generalversammlung die Bekanntmachung in den übrigen Zeitungen.

Die Gründer der Gesellshaft, welhe sämmtliche Aktieu übernommen haben, find:

1) Johann Hinri<h Mohr, Fabrikant in Altona,

2) Theodor Hens Antoa Sartorisio, Kauf- mann zu Gr.-Flottbek,

3) die zu Altona domizilierende ofene Handels- esellschaft in Firma Gebr. Burgdorf,

4) Friedrich August Schwarz, Bankdirektor in amburg, und a

5) die in Hamburg domizilierende Aktiengesell- sait in Firma: Vereinsbank in Hamburg.

Der erfte Aussichtsrath besteht aus:

1) As Hinri<h Mohr, Fabriköefiger zu Altona, 2) Friedrich Aug. S4warz, Bankdirektor zu amburg, 3) e Heinri<h Ernft LBurgdorf, Fabri- ant daf. 4) Jochim Joseph Hartwig Franzen, Fabrikant zu Altona und 5) Friedrih Jürgen Christoph Heinemann, Bank-

u Vorstandsmitgliedern find bestellt : Tv 5 Peter Conrad Mohr, Kaufmann zu Gr.-Flott-

bek, und Friedri: Wilhelm Christian -Biekofsky, Kaufs} - mann zu Altona. Zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern sind

bestellt : Hartwig Mohr, Kaufmann zu Altona-Bahren-

feld, und

Gottfried Hoboff, Kaufmann daf.

Töuniug, den 7. Zuli 1900. Königliches Amtsgericht.

Waldkirch, Breisgau. [36359] andel8sregiftereiutrag. Nr. 10087. Zu O.-Z. 33 des Gesellschafts- registers (Firma E. Genthe, Waldkirch) wurde eingetragen : Die Gesellschaft is aufgelöft. Zum Handelsregister Abtheilung A. Band I O.-Z. 31 wurde eingetragen : Firma E. Genthe, Waldkir<; Inhaber der irma ist Eberhard Genthe, Fabrikant ia Wald- irh, mit einem Kommanditisten. Prokurist ist Franz Grafmüllecr, Kaufmann dabier. Waldkirch, den 7. Juli 1900. * Gr. Amt3gericht.

Weida, Bekanntmachung. [36362] Die Firma C. R. Erdmaun, Mühlenbau- auftalt, Maschinenfabrik uud Eisengießerei in Müuncheubernsdorf ift erloschen. Weida, den 16. Juli 1900.

Großherzogl. S. Amtsgericht. IV.

Weinheim. [35121] Nr. 8591. Zum diesseitigen Handelsregifter Abthet- lung A. Band I wurde unterm Heutigen eingetragen : a, zu O.-Z. 18, Firma Ferdinand Sommer in Weiuheim :

Die Firma ist erloschen.

b. zu O.-Z. 132, die Firma Elise Fischer Wittwe, Weinheim :

äFnhaber Jakob Fischer Wwe., Elise, geb. Keßler, in Weinheim.

c. ju O.-Z. 133, die Firma Louis Schröder, Laudenbach:

Fnhaber Louis S@röder, Zigarrenfabrikant in

Laudenbah. 134, die Firma Augu|s Keller,

d. zu D.-Z. Weinheim: R Fnhaber August Keller, Kaufmann in Weinheim. Weiuheim, 11. Juli 1900. Gr. Amtsgericht. I.

Werdau. [36363] Auf Blatt 432 des hiesigen Handelsregisters, die Firmx F. Hopf in Werdau betreffend, ift heute verlautbart worden, daß Frau Emma Flora verw. Hopf, geb. Förster, in Werdau ausgeschieden und daß nur no< Fräulein Flora Clara Hopf von Vertretung der Firma ausges<lofsen ift. Werdau, den 19. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

Wiesbaden. SBefanutmachung. [36365]

In unser Handelsregister A. wurde heute unter Nr. 268 die seit dem 1. Avril 1898 zu Wiesbaden domizilierte Handelägesellshaft Nicolai und Rofsel Wiesbaden und als deren Gesellshafter die Ziegeleibesißger Jacob Nicolai und Hetinrih Adolf Rofssel beide dabier, eingetragen. Wiesbaden, den 10. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 12.

Wäüttlage. 36364]

In das hiesize Handelsregister A. unter Nr. 14 ist heute die Firma Ludwig Jacob in Herring- Ptten und als deren Inhaber der Kaufmann und

chenktwirth Ludwig Jacob in Herringhausen ein- getragen.

Wittlage, den 14. Juli 1900.

Köntgliches Amtsgericht.

Wurzen. [36361] Im Handelsregister für den Beiirk des unter- zei@neten Gerichts ist auf Blatt 201, die Firma Wilhelm Naumann in Wurzen betreffend, heute verlautbart worden, daß Frau Alma Friederike Wilbelmine verw. Naumann, gebor. Zießshmann, in Wurzen als Inhaberin der Firma ausgeschieden und der Müller Riard Paul Naumann und der Kaufwann Oswald Max Naamann, beide in Wurzen, VFnhaber der Firma geworden sind, die denselben er- theilte Prokura aber erloschen it. Wurzen, am 19. Juli 1900. Könialiches Amtsgericht, Reichenba<.

Warzen. [36360] Im Handelsregister für den Bezirk des unter- zeichneten Gerichts ift auf Blatt 13, die Firma Zimmermaun «& Breitex in Wurzen betreffend, heute verlautbart worden, daß der Lithograpk, Karl Nobect Zimmermann in Wurzen Mitinhaber der Firma geworden ift. Wurzen, am 19. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Netichenbach.

Znin. Bekanntmachung. [36366] Fn unserem Handeléregifter Abtheilung A. ift heute unter Nr. 64 die Firma „Józef Chalicki“ mit dem Niederlassun. gsorte „Zuiu““ und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Chalicki in Znin ein- getragen worden. Zuin, den 10. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Zwenkau. [36367] Auf dem die ofene Handelsgesells haft Brurto Diectze Nachf. in Bösdorf betreffenden Blatt 85 des Handelsregisters i heute eingetragen worden, daß der Fabrikvesitzer here Otto Wilhelimn Kilburger in Bösdorf aus der Gesellschaft ausgeschieden und diese dadur< aufgelöt ift, sowie daß der Eiien- gießereibesißer Jehannes Atam Wiedemann in Bös- dorf das Handelsgeschäft unrer der obenbezeihneten Firma weiter betreibt. - Zweukau, am 17. Juli 1900.

Genossenschafts - Register.

Aschaffflfsenburg. Befanutmachung. [36266] Darleheuskassenverein Huckelheim, eingetrageue Genen ut unbes<räukter | a

Fu der Mitgliederversammlung vom 10. Juni E ouds 8&8 der Saßzung in folgender Weise eändert: ; N Der Vorstand wird auf 4 Jahre gewählt; alle 2 Jahre scheiden 2 bezw. 3 Mitglieder aus; die zuerst Aus\cheidenden werden durch das Loos bestimmt. Aschaffeuburg, den 17. Juli 1900.

Königl. Amtsgericht.

Rruchsal. [36267] Fn das diesfeitige Genossenschaftsregister, betreffend „Volksbank Oeftringen““ wurde heute eingetragen : „Eduard Baroggio it aus: dem Vorstand aus- getreten.“ Bruchsal, den 7. Juli 1900.

Gr. Amtsgericht. I.

Colmar. Dla nto ung, [36274] Fn das Genoffenschaftsregister Band 111 Ne. 38 wurde heute bei der Firma: „Winzergenossenschaft für das elsäsfische Weinland“ e. G. m. b. H. zu Colmar eingetragen : An Stelle des dur Tod ausgeschiederen Mathias LS zu Ammershweier wurde der Gigenthürner a:l Beadele in Egisheim als Vize-Präsident und an défsen Stelle der Kaufmann Theophil Fitzen- ann in Colmar als Kassiere®in den Vorstand ge- wählt. Colmar, den 13, Juli 1900.

/ Kaiserliches Amts8gericht. Erkelenz. 36268] Im Genossenschaftsregister wurde heute bei der „Volksbank Erkelenz e. G, m. u. H. zu Erkelenz“ eingetragen :

Der Johann Bernhard Oesllers, Fabrikaut zu Erkelenz, if aus dem Vorstande ausgeschieden und der Kaufmann Hermann Jansen zu Erkelenz in den Vorftand gewählt worden. Erkelenz, den 17. Juli 1900.

Königliches Amts8gertcht.

Exin. Bekanutmachuug. [36269] Fn unser Genossenschaftsregister ift bei Ne. 9 Dziewierzewo’er Spar- uud Darlchnskafsen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Hastpflicht zu Dziewierzewo am 17. Juli 1900 etugetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Gotthilf HeinriÞh Hermann Albert zu Dziewierzewo zum Vorstandsmitgliede be- ftellt worden ift. i Königliches Amtsgericht zu Exin, Frankfurt, Main. [36271] In das Genossenschaftsregister ist heute einge- tragen worden: :

Landwirthschaftlicher Konsumverein, einge- trageue Genoffenschast mit unbeschränkter Haftpflicht zu Giunheim. Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 25. Mai kl. Js. ist die Genossenschaft aufgelö und find zu Liquidatoren bestellt worden die Landwirthe Wilhelm Fischer und Wilhelm Lenz, beide zu Ginnheim wohnhaft.

Fraukfurt a. M., den 17. Juli 1900.

Königl. Amtsgeriht. Abth. 17.

Frank fart, Main. [36270] In das hiesige Genoffenschaftsregister wurde heute eingetragen der Konsumverein Heddernheim uud Umgegend, eingetragene Genossenschaft uit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Heddernheim. Das Statut is vom 26. Juri 1900. Gegenftand des Unternehmens if der gemein- shaftlize Ginkauf von Lebens: und Genußmitteln, Bekleidungsgegenftänden, Wirthschaftsbedürfnifsen, sowie der Ginkarf von Holz, Kohlen, Brot und Bä>ereiwaaren im Großen und Abgabe im Kleinen an die Mitglieder. Die Bekanntmachungen der Ge- nofienshaft erfolcen unter ihrer Firma in der dahier erscheinenden „Frankfurter Volkéstimme“ und werden von 2 Vorftandsmitgliedern gezeihnet. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen dur<h mindestens 9 Mitglieder. Der Vorstand z*ichnet, indem 2 Mit- glieder zur Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haftsumme beträzt 20 A4 Die Vorftandk- mitglieder find: Otto Köller, Dreher; Christian Althaus, Shriftseßer; Johann Adam Müller, Bureaugehilfe ; Julius Knecht, Fabrikarbeiter; Wil- belm Gebauer, Etsendreher, sämmtlich in Been: beim wohnhaft. Die Einsicht der Liste der Genossen i|t während der Dienststunden der Gerichtsschreiberei

Iedem gestattet. Frauksurt a. M., den 19. Juli 1900. Königl. Amtsgeriht. Abth. 17.

Gnesen. Bekanntmachung. [36272]

Fn unser Genofsenschaftsregifter ift bei Nr. 16 Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Ge- nofsenschast mit unbeschränkter Haftpflicht zu Schwarzenau eingetragen worden:

Aus dem Vorstand find die Mitgliedèr Gustav Nörenberg in Grünfeld und Wilhelm Hoffmann in Czerniej-wo ausgeschieden und ift déren Vollmadbt beendigt. An Stelle derselben sind Oskar Raf Lantwirth, als Direktor, und Jacob Neuftadt, Kauf- mann, beide in Shwarzenav, neu gewählt worden. Beschlossen in der Generalversammlung vom 8. Juli

1900. Guesen, den 19. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Kalkberge Rüdersdorf. [36273] Unsere Eintragung in unser Genossenschaftsregister Nr. 8 bei der Firma Pserdezuchégenolep{Rast, Eingetragene Genofsenshaft mit beschräukter Haftpflicht zu Rehfclde vom 29. Mai 1900 wird dahin vervollftändigt, daß die Hinzufügung eines Nachtragévaragraphen in der Generalversammlung vom 25. Januar 1899 bes{lofsen worden ift. Kalkberge Rüdersdorf, den 16. Juli 1900, Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg, Oberschl, [36378] Bei dem Baukau-Ludwigsdorf’er Spar- und

_Vollmanus Blätte in

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Lud. wigsdorf ift heute in das eingetragen: An Stelle des aussheideaden Friedri Trompka is Reinhold Tondo>k zu Bankau in den

Borstand gewählt. É i 4 Kreuzburg O.-S., den 17. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [36379] Bei déx Liéeguiß?er Molkereì, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Liegnitz ift heute in das Genofsensczaftsregister eingetragen: ur< Beschlu 27. April 1900 i I. als Vorstandsmitglied der Gutsbesißer und Leutnant Krampf zu Liegnitzer Vocwerke an Stelle des dur< Tod ausgeshievenen Vorstandsmitgliedes Landes-Deklonomiteraths Schneider neu gewählt; IL. find die Statuten in ihrem ganzen Umfange einer hauptsächlich redaktionelen Umänderung unterworfen worden. Der Zwe> der Genossenschaft if der Verkauf und die Verwerthung reiner unverfälshter, in den Land, winthshaften der Mitglieder erzeugter Viilh und der daraus gewonnenen Produkte, sowte im Bedarfs falle An- und Verkauf von Milch, Butter, Käse, Futtermitteln und dergleihen von Nichtgenofssen für gemeinschaftlihe Rechnung, Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genofsen{chaft- erfolgen fortan dur zwet Vorstands, mitglieder und ¡war dur< den Vorsißenden oder seinen Stellvertreter und ein Mitglied in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Namensontershrift beifügen. Die von der Genossenschaft ausgehenden öfent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft im Liegntzer Kreisblatt. Lieguig, den 6. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein.

Negistereinträge. 1) Betreffend: Die Spar- und Darlehnskasse „Eintracht“ cingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Rödersheim. An Stelle des auëgeshiedenen Vorstandsmitglieds Rödershteim wurde am 13. April 1900 der Oekonom PVèathäus Köppler allda BEO

2) Dur Statut, errihtet am 13. April 1900

und bezw. 6. Juli 1900, hat s< unter der Firma: ,„Cousum- und Sparverein für Frankenthal und Umgegeunb, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflich1““ eine Genossenschaft gebildet mit dem Sih in Fraukenthal. Die Genossenschaft bezwe>t: a. Den Mitgliedern gute und unverfälshte Waaren zum Tagespreise egen sofortige Baarzablung zu verschaffen und bnen hierbei Gelegenheit zu geben, Ersparnisse zu erzielen. Der Verein \u<ht seinen Zwe>k theils da- dur zu erreihen, taß er Waaren 1m Großen ein- kauft und im Kleinen an scine Mitglieder abläßt, oder \elb| Waaren herftellt und verkauft, theils da- dur, daß er mit Gewerbetreibenden und Kaufleuten Verträge abschliefit, wodur< diese si< verpfl:<ten bei Seelen guter und unverfälshter Waaren zum Tageópreise und gegen fofortige Baarzahlung einen bestimmten Nabatt an den Verein zu ge währen.

b. Den Mitgliedern Gelegenheit zu geben zum Ansammeln von Spargeldern. Der Verein nimmt zu diesem Behufe von seinen Mitgliedern au Spar- einlagen gegen Verzinsung an.

c. Errichtung respektive Betrieb eines Vereins und Gesellschattshauses, sowie einer Zentralherberge. Die von der Genossenshaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma, ge zeihnet von drei Borstandsmitgliedern, und zwar in der Pfälzischen Post, im Fraxukenthaler Tageblatt und in der Frankenthaler Zeitung. Dem Vorstand steht das Recht zu, die Veröffentlihung außerdem in anderer Weise zu bethätigen. Î

Die Haftsumme dzr einzelnen Genossen beträgt 30

Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht durh zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß fe zur Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Emil Gerisd, Buchdru>ker, Konrad Be>, Dreher, und Georg Nerwein. Dreher, alle in Frankenthal. ;

Die Eirsicht der Liste der Genossen ift während der Dienstftunden des Gerichts Jedem gestattet.

Ludwigshafen a. Rh., dex 11. Juli 1900.

Kgl. Amtsgericht.

[36419]

Ludwigshafen, Rhein. [36422] Registereiutrag. i Betreffend: die Spar- und Darlehnskafse, eil getragene Genoffenschaft mit unbeschräakter Haftpflicht in Affenheim, Am 30. Junt 1900 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgiede® Fohz1nnes Sherner von Assenheim der eret Peter Neff allda gewählt. i Ludwigshafen a. Rh., den 13. Jali 1900 Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [36421]

Negisftereiuträge.

1) Dur Staiut, errihtet am 27. Januar 1900 und bezw. 31. Mai 1900, hat si<h unter der Firma „Laudwirthschaftlicher Consumverein, An-U Verkaufs - Genossenschaft, Eingetragene

nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“. eine Genossenschaft gebildet mit Siß Schisferstadt. Zwe> derselben ift, die Interest! der Mitgliezer zu fördern dur gemeinschaft! | Beschaffung von wirths<haftlichen Gebrau, ständen im Großen und deren Abgabe an die ias glieder im Kleinen sowie dur<h gemeinsamen iv von Erzeugnissen der eigenen Wirthschaft der Die von der Geaossenshaft ausgehenden Bekannk machungen erfolgen in der Shhifferstädter Zeitunße gezeihnet von 3 Vorstand!mitgliedern. Rrátb

Die Zeichnung des Vorstands muß, um i Nov E zu n mindestens von zw

and8mitaliedern ge|<ehen.

Die Haftsumme beträgt das 20 fae des Ges antheils, nämli 200 #4 bestellt:

Zu Mitgliedern des Vorstands find Jaccb

Kzöniglicces Amtsgeri A M2 De, G geri

r

direktor zu Altona.

Darlehnékasseu-Verein, ciugetragene Geuossen-

1) Rudolf Jacobus, Vereinsvorfteber ace 11;

ay IIL, Stellyertreter; 3) Michae

enofjenshaftsregister

der Generalversammlung vom

4) Michael Zsselhard 111. ; 5) Hermann Mayer Il,

iese 3 Belsipende; alle Oekonomen ta Schifferstadt ;

6) Georg Dennhard, Kaufmann und Oekonom in Shhilfferftadt, Rechner. Die Einsicht der Liste der Gcnossen is während ‘der Dienststunden des Gerichts Fedem gestattet.

2) Unter der Firma: \

„Consumvereinigung Schifferftadt, Einge-

tragene MERLNETIQRN t beschränkter Hasft-

pfl hat ih zufolge Statuts vom 17. Juni 1900 eine Genossenschaft gebildet mit Siß in Schifferstadt.

Dieselbe bezwe>t den Ankauf guter, unverfälschtec Waaren, namentlich tägliher Lebens8bedürfnisse im Großen und deren Wiederverkauf im Kleinen im regelmäßigen Geschäftäbetriebe nur an die Mitglieder zu möglihft billigen Preisen gegen fofortige Baar- zahlung, Für solche Ane Waaren, von denen der Verein kein Lager hälf, wird der Bezug dur Verträge mit zuverlässigen Geschäftsleute«z ver- mittelt gegen einen Rabatt, welcher glei<falls den Mitgltedern zu, gute kommt.

Die von der Geaossenschaft ausgehendeu öffentli<en Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, und zwar in dem zu Speyer a. Nh. erscheinenden „General-Anzeiger für Schifferftadt und Umgebung“ und in der zu Schifferstadt erscheinenden „Sthiffer- stadter Zeitung*. Beim Gingehen eines dieser oder beidec Blätter trifft der Vorstand mit Genebmigung des Aufsichtsraths bis zur nächsten Generalversamn- lung Ersaßbestimmung.

Die Zäichnung für den Verein ges{htieht dur< zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß dieselben zur

ima der Genossenshaft ihre Namensunterschrist eifügen.

A Haftsumme der einzelnen Genossen beträgt

Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Peter Seit, Bahnbediensteter; 2) Georg Franz Sturm, Bahnwart ; 3) Peter Kuhn, Fabrikarbeiter, 4) Dantel Romeis, Fabriks<mied; 5) Friedrih Schaeffer, Lehrer, alle in Schifferstadt wohnend. Die Einficht der Liste der Geuossen ist während der Dienstftunden des Gerihts Jedem gestattet.

Ludwigshafen a, Nh., den 16. Juli 1900,

Kgl. Amtsgericht.

Lümeburg. [36275]

U Blatt 36 des Genossenshaftsregisters wurde

et dem

Lüneburger Handwerker-Spar- und Darlehus-

Verein, eingetragene Genossenschaft mit be- \<hräukter Haftpflicht,

Folgendes eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Malermeifters Georg Bo>k in Lüneburg ift der Bild- hauer Bernhard Hzrms daselbst zum Vorstands- mitalied gewählt.

Liineburg, 16. Juli 1900.

Königlies Amtsgericht. 111. Mörs. [36276]

Im Genoffenschaftsregister is heute bei der unter Neommer 17 eingetragenen Genofsenshast „Vo1ks- bank eingetragene Genosscuschaft mit be- <räukter Haftpflicht“ zu Homberg a. Rh.

olgendes eingetragen :

„Dur Vesbluß der Generalversammlung vom 20. Juni 1900 if an Stelle des verstorbenen Vor- ftandsmitgliedes Gustay Gries in Homberg a. Rh. der Kaufmann August Hadtstein daselbft in den Vorftand gewählt worden.

Mörs, den 14. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [36277]

1) Bei der Dampfmolkerei Althaldeusleben, eingetragenen Geuossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, zu Althaldensleben ist am 2. d. M. in das Genossenschaftsregister eingetragen: An Stelle des ausscheidenden Landwirths Guftav Kleine zu Allhalvensleben ift der Landwirth Auguft Röhl da- selbst zum Vorftandsmitgliede bestellt.

2) Dur Statut vom 15. Juni 1900 i} ein Laudwirthschaftlicher Ein- und Verkaufs- Verein Schackeunsleben, eiugetragene Geuofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Scha>kenslebeu gegründet und heute in das Genossenschaftsregister eingetragen. Gegenftand des Unternebwrens ift gemeinschaftliher Ginkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenftänden des landwirth- \haftlihen Betriebes, Verkauf lanbdwirtihschaftlicber Erzeugnisse. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Ok- tober und endigt am 30. September, Die Haft- summe beträgt 100 #4, die höchste zulässige Zahl der Geschäftsantheile 100. Mitglieder des Vor- standes sind: Landwirthe Hermann Bethge, Friedrich Koch, Rudolf Bethze, Buchhalter Karl Langenhaun zu S@a>ensleben, Landwirth Karl Moldenhauer zu Klein-Sautersleben, Landwirth Andreas Brügge- mann za Groß-RNottmersleben. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, in der landwirths{aft- lihen Wochenschrift für die Provinz Sachsen in Halle a. S., beim Gingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Willenserklärung und Zeich- nung des Vorstandes ges<hieht dur< 2 Vorstands- mitglieder, indem dieselben der Firma der Genofsen- s{haît ihre Namensunterschrift beifügen. Die Ein- fiht der Liste der Genossen if während der Dienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet.

Neuhaldensleben, den 4. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

Ortelsburg. Bekanntmachung. [36415]

Bei dem Meusguther Darlehuskafsenvereciu, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Hastpflicht zu Mensguth if heute in das Ge- nossenschaftsregifter eingetragen:

n Stelle des verstorbenen Wirths Facob Czimczik aus Wappendorf ist der Zimmerpolter August Oldach aus Mensguth zum Vorstandsmitgliede beftellt.

Ortelsburg, den 16. Juli 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 3.

Schweinfurt, Bekanntmahung. [35623] G er Consumvereiu Schweinfurt, eingetragene h ¿nossenschaft mit des@rintter Haftpflicht, Mo (s gd S Ee S Fabann g B Sar uberï a eder gew a Schweinfurt, den 18, Juli 1900. 5 Kal. Amtsgeriht Reg.-Amt.

Strassburg. Genofsenschaftsregiffer [36408 des Kaiserl, Amtsgerichts in Saakbuvi Li G

In das Genossenscha1ts:egister Band l. wurde ar prr A bei dem Sch

ktex Nr. et dem nersheimer Dar-

lebousfkafeuvereiu in EN ata

An Stelle des ausgetretenen Vereinsvorstebers Leonhard Schmitt wurde das bisherige Vorstands- mitglied Johann Jakob Lux, Bürgermeister in Schnersheim, in Vereinsvorsteher, an Stelle hes ausgetretenen Vorstandsmitglieds Josef Vierling der Akerer Gugen Lux in Sthnersheim zum Vorstands- mag D 7 4A

eter Nr. et dem Friesenheimer Dar-

lehnskafseuverein in drit mo Á

An Stelle des verstorvenen Vorstandsmitglieds und Vertreters des Vereinsvorftehers Jakob Thomann wurde der A>kerer uns Beigeordnete Georg Meyer in Friesenheim zum Vorstandsmitglied gewählt und ihm die Vertretung des Vereinsvorstehers übertragen.

Straftbuxg, ren 19 Juli 1900.

Kaiserl. Amtsgericht.

Wangen, Allgäu. [35508] K. Amtsgericht Wangen.

In das diesseitige Genossenschaftsregister Bd. I Bl. 9 ift bei dem Spar- und Vorschußverein Wangen i. A., E, G. m. u, H. unter Nr. 2/9 heute eingetragen worden :

An Stelle des verftorbenen Vorstandsmitglieds A. Gasser, Fabrikanten in Neumühle, Gde. Ratenried, wurde in der Generalversammkung vom 13. April 1898 Kaufmann Josef Schnitzer in Wangen in den Vorftand geroählt.

Den 14. Juli 1900.

Amtsriwter Dr. Schwabe.

Wernigerode. [36278] Bei der ländlichen Spar- uud Darlehuskafse Silsftedt, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Nr. 15 des Genossenschafts- registers, is heute: eingetragen: An Stelle des Siemer ift der Kaufmann Deinrich Die> zum Vorstands- mitgliede gewählt. Wernigerode, den 17. Juli 1900. Königliches Amtsgericht.

Wittenburg. [36279]

Ia das hiesige Genossenschaftsregister 1 zur Firma „Diümmerhütte’r Spar- und Darlehus- casseuverein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ heute eingetragen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- gliedes, Schul¡en Levermann zu DümmerstüF>, der NRevierföester Boerens zu Dümmerhütte in den Vor- ftand gewählt und eingetreten ift.

Wittenburg i. Meekl., den 20. Fuli 1900.

Großherzogl. Amt3gericht.

Wörrstadt. Bekanutmachung. [36280]

Betr. : Die Spar «& Darlehnskasse e. G. m. 11. H, in Jugenheim.

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 1. Juli 1900 wurde ‘an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Johann Jacob Diehl der Land- wirth Georg Gemünde in Jugenheira als Vorftands- mitglied gewählt.

f “rage zum Genoffenschaftsregister ist beute er- olgt.

Wörrstadt, 13. Juli 1900.

Gr. Amtsgericht.

X anten. t j [36391]

In das Genofserschhaftöregister ift bei Nr. 1 Xantener Dampf Molkerei, eingetragene Ge- uosseuschaft mit unbes<hräunkter Haftpflicht zu Xanten eingetragen:

Dur Beschluß der Gencralversammlung vom 25. April 1900 find an Stelle der aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Mitglieder Mathias Rogh- manns und Gmil Scholten els Borftandêmitglieder neugewählt:

Landroirth Nobert Seeçcers in Willid, Gemeiude Wardt,

Landwirth Heinrih Josef Kiwit in Urfel, Ge- meinde Wardt.

Xanten, den 2. Juli 1900.

Königliches Amt2gericht.

Konkurse.

[36168] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der zu Feldftedt verstorbenen Eheleute, BVäckermeifter Jörgen Nissen Hie- rouymus und Auna Benedicte, geb. Collin, ift das Konkursverfahren beute eröffnet. wirth A. Sönnichsen hier is zum Konkursverwalter ernannt, Anmeldefrist bis zum 8 August 1900. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1900. Geste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10, August 1900, Vor- mittags 10 Ußr.

Apeurade, den 19. Juli 1900.

Der Gerichtsschceiber des Königlichen Amts8gerid;ts, Abth. 1: Edens.

[36176]

eber das Vermögen des Kaufmanns David Diamant zu Berlin, Elisabethstraße 17, ist heute, Nachmittags 1} Uhr, von dem Königlichen Amts» gern T zu Berlin das Konkurtyerkiälkten eröffnet, 7 O Kaufmann Goedel zu Berlin, Meklchior- raße 24.

Frift zur Anmeldung der Konkursforde« rungen bis 1. September 1900. Erfte Gläubiger- versammlung am 17, August 1900, Vor- mittags L117 Uhr. Prüfungstermin am G6. Of- tober 1900, Vormittags A Uhr, im Gerichts9- gebäude, Neue Friedrihftraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32. Offener Acrest mit Anzeige pflicht bis 1. September 1900.

Berlin, den 19. Juli 1900.

Der <tss<hreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[36162]

Ueber das Vermögen der Frau Martha Krüger, geb. Laschinsky, in Berlin, Warschauerstraße 66 und Neue Friedrichftraße 41/42, Firma M. Krueger u. Co., ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte 1 zu Berlin das Konkurs» verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmanu Schiefer« de>er hier, Klosterstraße 65/67. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungeu bis 1. Okiober 1900. Grste

Gläubigerversammlung am 16. August 1900,

Der Gast-*

Nachwittags 12} Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedri<straße 13, Hof, Flügel B part., Zimwer 27. Prüfungstermin am 17, Oktober 1900, Vormi::222 L Uhr, im Gerichts- S N U TIE T D immer 6/7, ener Arreft mit Anzeigep s 1, Oktober 1900 Berlin, den 20. Juli 1900. Gerichtsschreiber

Der <t8f des Königlichen Aratsgerichts L. Abtheilung 84.

R

llgemeine2 Veräufterungsverbot.

__ Nachdem die Eröffnung des. - Konkursverfahrens

über das Vermögen der Actiengesellschaft Pionier

hier, Neuenburgerstraße 29, beantragt if, wird der

genannten Gesellschaft jeoe Veräußerung, Verpfändung

und Entfremdung von Bestandtheilen thres Ver-

mögens hierdur< üüterjagt. Berlin, den 20. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht 1.

[34120] Koukurs-Edikt, Zahl 2690/900 Civ.

Bon Seite des Köntglihen Gerichtshofs als Konkursgericht zu Bistriy wird bekannt gemacht, es sei Über das gesammte. wo immer befindliche, beweg- liche und über das im Könizreih Ungarn mit Ausnaÿme von Kroatien und Slavonien gelegene unbewegli<he Vermögen der Verlassenschaft des Joachim Labay, einprotokollierten Firma (Firma ¡„Laday. Joachim Gustav), gewesener Kauf- maun, der Könkurs eröffnet worden. Zum Konkur4- kommissär wurde der Herr Königl. Gerichtérath Dr. Borolla Bóla an diesem Gericte hofe, zum Massa- verroalter der Herr Advokat Dr. Molr.ár Imre in Bistriy und zum Stellvertreter desselben der Herr Advokat Dr. Schifftäumer, Alfred, in Biftrig bestellt. Alle diejenigen, weile gegen die allgemeine Konkurs- massa einen Anspru als Gläubiger crheben wellen, wexden aufgefordert, ihre dieöbezüglichen Ansprüche, selbft wenn ein Rechtsstreit darüber anbängig sein sollte, bis einshließli< 6. August 1900 bei diesem Gerichte nah Vorschrist der $8 126—129 des Konkursgesezes vom Jahre 1881, zur Vermeidung der in demselben Nen Rech1snachtheile, bebufs Liquidierung und Rangbestimmung, wozu die Tag- fahrt auf den 21. Auguft 1900, V.-M. 9 Uhr, bei diesem K. Gerichtshofe bejtimmt wird, zur An- meldung zu bringen. Es werden ferner diejenigen Gläubiger, welhe cia Pfand- oder Retentionsrecßt besien, aufgefordert, ihre erworbenen Rechte dem Piafsaverwalter anzuzeigen und ihre Pfand- und Retenttionsfahen über Aufforderung ves Massa- verwalters zur Shäßung vorzuweisen. Diejenigen, welhen Auss{heidunas- oder Nüdcforderungsrete oder aber Nechte zur besonderen Befriedigung zu- stehen, werden ermahnt, daß dur die eiroaige Unter- laffung der Geltendmahung ihrer NRe<te die Realisierung und Vertheilung der Konkur8massa niht gehindert werden wird. Endlih werden die Konkursgläubizer eingeladen, bei der auf den 24. August 1900, V.-M. ©9 Uhr, angeordneten Tagfaßung zur Vornahme der Wahl eines Gläubiger- au?s{<u}ses unter Beibringung der zur Bescheinigung ihrer Gigenshaft als Släubiger dienenden Behelfe vor diesem K. Gerißt3hofe zu ers>einen.

Aus der Sißung des Köntialichen Gerichtshofes. _ BVisítritz, am 23. Juni 1900. (L. S.) Keudefi, K. Gerihts-Präsident.

Botár, G.-Notar.

[36240] Konkursverfahren.

Ueber den ver|<uldeten Nachlaß des am 1. Januar 1900 verstorbeuen Bergmanns und Kolons Heinri<h Möller, Nr. 13 in Kirchhorftea, ist auf Antrag des genäß $ 1781 B. G.-G bestellten Nachlafßyerwalters am 14. Juli 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfakren eréffnet. Der Ge- ri<tsvoll¿ie¿her Vehbling in Böü>eburg ift zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 14. August 1900; erfte Gläubigerversammlung am 25. Juli 1900, Vormittags 9 Uhr; allze- meiner Prüfungstermin am Dienstag, 21. August 1900, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Auguft 1900.

Bückeburg, 14. Juli 1900.

: (Unterfcrift), G.richts\hreiber Fürftlihen Amtsgerichts.

[36232] Konkursverfahren.

Ueber den Naias des Stellmachermeisters Huldreih Robert Bernhard Merkel, weil. in Eisenberg, ist heute, am 19. Juli 1900, Mittags 12 Ubr, das Konkuréverfahren eröffnet roorden. Vers walter: Rathsubrmacher Kobert Sperrhake in Eisen- berg. Offener Arreft mit Anzeigepflicht und Frift zur Anmeldung von Forderungen bis 27. August 1900; erfte Gläubigerversammlung am 11, August 1900, Vorm. 10 Uúvr, Prüfungstermin am S, September 1900, Vorm. 10 Uhr. Eisenberg, den 19. Juli 1900.

D Gerichtäschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts. Abth. 3. Steps, Anwärter, als G\s{hbr.

Abtbeilung 84.

[36169] Ueber das Vermögen des Korburachers und Haus- befizers Karl Hermann Schöne hier, Chemnitzer Str. 52, wird heute, am 20. Jali 1900, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursver- walter Herr Rechtsanwalt, Justizratb Reinholdt in Mm Anmeldefrift bis zum 5. September 1900. ahltermin am 10. Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am AS. September 1900, Vormittags 20 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1900. Königliches Amtsgericht Frankenberg. Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber : Sekretär Günther.

[36172] FKoukursverfahreu. Ueber das Vermögen des Herreuschneiders Caxl Friedrich August Christian Holst zu Hambuxg, St. Pault, bei der ODelmühle 2, 1. Et., wird heute, Nahmittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buthhalter Julius Jelges, kleine Theater- traße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7 Auguft d, J. einschließli. Anmeldefrist big zum: 18. August d. J, einschließlich. Erfte Gläubiger- verfammlung d. S, August d. J.. Vorm

1093 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 29. Augu d, Jes Laumittags 1A Uhr.

eg

Bngee M Hamburg, den 19. Zuli 1900,

audigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[36173] Konkursverfahren,

Veber das ee des Bäckermeisters Carl Erdmann Bonofsky in Jotanngeorgenftadt wird heute, am 19. Juli 1900, Na<hmittags 1 Uhr, -das Konkurêverfahren eröffnet, Konfuróverwolter : n Lokalrichter Adolph Elsrer in Fobanngeorgens tadt. Anmeldefrist bis zue 20. August 1900. Wahltermin am 2, August 1900, Vormittags 1T Uhr. Prüfungstermin am 3, September 1900, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit E bis zum 27. Auguft 1900,

Königli es Amtsgericht Johanageorgenftadt.

Bekannt gemacht dur< den Gerichts\c{reiber ; Aktuar Rahrish.

[36164] Das iy Amtsgericht Münrchen 1, Akbtheilurg A. für Zivilsachen, hat über das Vermögen der Kauf- manusehefrau Friederike Zierer, Miteininaberae der Firma F. Zierer hier, Auenstraße 52, keate, Vormittags 11 Uör, den Konfurs eröffnet. Fentfurs- verwalter: Rechtsanwalt Fakob Hofmann hter. Offener Arrest erlafsen, Anzeigefrift in diefer Richtung und Frift zur Anmeldung der Konkursforderitagen bis Montag, den 6 Au uft 1900, einshließli bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung üher die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\<ufes, dann úber die in $8 132, 134 und 137 der K.-O, bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfun¿stermin auf Montag, Gitemer Ra 57, Jak Lege 9 Uhr, im r. 97, Justizpalast, Erdgeschoß, best: , München, 17. Juli 1900. De E

Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Prestele.

[36404] Bekauntmachung.

i Tas Kgl. Amtsgericht Neutadt a. Hdt. hat mit Beschluß vom En Nachmittags 44 Utr, über das Vermögen des Kaufmauus Friedrich Theil- maun in Nenstadt a. Hdt. den Konkurs exöffret und gleichzeitig oferen Arrest verfügt. Konkurs- verwalter: Rechtskoxsulent Wepyler in Neustadt a. Hdt. Anzeizefrift : 17. Augnft 1900. Forderungs- anmeldefrist: 25. Auguft 1900. Zur Wahl des definitiven Konkuréverwalters, sowie zur Berathung und Beschlußfaffung über alle eins<lägigen, ins- besondere die in $$ 132—137 der K.-O. bezeichneten Fragen ist Termin auf : Samstag, den 18. August 1900, Vorwittags 11 Uhr, im Sigzungtfaal anberauzut. Zur Prúfunçs der angemeldeten Konfkurt- forderungen ift Termin bestimmt auf : Samsêtag, dez 6. Oktober 1900, Vormittags ¿11 Uhr, im Sißungssaal.

Neustadt a. Hdt., den 20. Zuli 1900. Kgl. Amtegerih!sschreiberei. Hellenthal, S.-G.

[36170] __ Ueber den Nathlaß tes am 2. Juni 1900 ver- storbenen Schuhmachermeifters Julius Nudolr Vretshueider in Oelsuit i. V. wird heute, am 20. Juli 1900, Na>mittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Juftizrath Schanz in Oelsnitz i. V. An- meldefrist bis zum 8. August 1900 Wahltermin am 18S, August 1900, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin am LL. September 1900, Vorm. 10 Uhr. Offener Arreft mit Unzeige- pflicht bis zum 10. August 1900. s Königlies Amtsgeriht Oelsnis i. V, am 20. Juli 1900. Bekannt gemacht dur den Gerihts\hreiber: Exped. Kirchner.

[36159] Vekaunrtmachuug.

Ueber den NaSlaß des Kaufmanns Johannes Broc>er in Oldesloe ift heute, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurg- verwaiter: Kaufmann H. Srude in Oldeslo-. Keon- l'urSforderungen find bis ¡um 8. August 1900 bei dem Gericht anzumelden. Grft? Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 16. August 1900, A De u Gerichtsftele. Offener Arrest mi nzeigepfTt an den Verwalter bi 8. Auguft 1900. N (e SIÉRE:

Oldesloe, den 18. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[36237] Konkursverfahren.

Uever das Vermögen des Mechanikers Jofef Hasôler, Sägemühsenbefizer in Räderêödorf, wird heuiz, am 19. Juli 1900, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Gmil Kunßmann zu Pfirt wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrift bis zun 20. Aguft 1900. Erste Gläubigerversammlung an LL. 1900, Voruittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü» fungîätermin am 29. Auguft 1900, Vormittags 9 Uhr, vor dem uxnterzeihn-eten Gericht. Offener Arrest und Aazeigefrifk: 20. August 1900

Kaiserl. Amtsgericht zu Pfe. Veröffentili@t: (L. 8.) Thommes, Gerichtästhreiber,

[86156] Koukurseröffunug.

Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Nachmittags 64 Uhr, über das Vermögen des Jakob Steffaæz, Vaumeister in Pirmasens, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Blum daselbft als Koukursverwalter ernaunt. Erster Termin is auf Dounuerôtag, den 16. August 1900, Nachmittags 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Dounerstag, den 39, August 1900, Ina 4 Uhr, jedesmal im Sizungssaale des Kgl. Amtsgerichts bier anberaumt. Offener Arrest is erlassen mit Anzeigefrist big 9. August 1900. Die Anmeldefrist endet mit dem 16. August 1900.

Mm D Juli 1900.

er Gerichtsfchreiber des Kgl. Amtsgerihhts: Nebinger, K. Sekretär.

Das Kal icht rafinu “hat : \ er : An A L

Nachmittags , des Wax Vopp, abrifant in Wumasunäd, und

das Konkurtverfah eröffnet und

konsulenten Fri daselbst als E Dn E ernannt. Griter- Termin: ift auf D: tag, den 16. August 1900, Nachmittags # Uhr, and aligemeiner Prüfu uf Dounerstag, den dein M ngy f achm: c i mal im Sthzungdsfaale des z

anberaumt. Dffener Arrest if exlassen. mit Äx