1900 / 174 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nom. 4 3000 000 4 °/gige 8. Mes I Ene u. A Denis Lf 4 M erstärkte Tilgung und Gesamm un / ite: Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen. 1. Dezember 1904 ausgesWlofsen, eingetbeilt in 4 M

[86723] Actien-Juckerfabrik Ließau. Aktien-Gesellschaft für Boden- und

Activa. Vilanz-Kouto. Passiva.

e Gepgdfigt-gonto Mes Ver gtentaptalgonto « - - - - -| 4002| bfudlien dapcitet Piat a | L N IoUl B 20 à d U zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Maschinen-Konto . .| 333 595/200 Grundshuld-Konto . . . 150 000|— | Kommunal-Obligationen . . . 12011 000,— | zum Börsenhandel an der biesigen Börse zuzulafsen, / ; L: ¡ ¿ 174. Berlin, Dienstag, den 24. Juli 1900.

Rübenbahn-Konto 38 866/5001 Gewinn- und Verlust-Konto ; . 60 905/59 | Gesammtbetrag der am 30. Juni Berlin, den 21. Juli 1900. Inventar-Konto . s 7199/47 Kaempf. =— Per Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Daten, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs-

Betriebs-Konto:

Betriebsmaterialien u. Melasse 14 087/28 G ana 2 137/43 Konto pro Diverse:

1900 in das Hypothekenregister Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, muster, Konkurfe, sotdie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

eingetragenen Beeren, nah Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 1:44)

Abzug aller Rü>kzablungen oder Das Central - Handels - Register für das Deutsche Neih kann dur< alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglih. Der Hagen i. W. gewählt worden Berlin auch durch die Königlihe Expedition des DeutsWen Neichs- und Königlich Preußischen Staats- So beträgt L 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 26 4. Die Direktion. Betriebs-Uebershuß pro 1899/1900] 96 135|76 | [36707]

Haspe-Harkorten, den 21. Juli 1900 Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 „4, Castroper Sitherheitssprengsto}f

sonstigen Minderungen . . y 102879 439,55 Gesammtbetrag der Gemeinde-Dar- [36708] Debitoren . . . #249 983,18

R e « 1211303580 | In der am 28. Juni cr. abgehaltenen Gesell- MOEE E A Ne __| Gesammtbetrag der nah $ 23 Abs. 2 schafter. Verjammlung hat das bisherige Aufsichtsraths: 760 073/37 760 073/37 | des Hypothekenbankgeseßes als

aragneD Aar He (Aar Fischer in Minden Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. N Sie Ls i as len E Us N E odex A \ «A |g

L 418 789,97 | gelegt und ist dafür Herr Fabrikant Carl Bothe in Straßburg i. Els., den 21. Juli 1900. Per Betriebs-Konto :

Reservefonds-Konto: D Seb L e U 3669 Konto pro Diverse: Vertrags- und ftatutenmäßige

Eisen- u. Stahlwerk Harkorten u Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 174A4., 174B. und 174C. ausgegeben.

Gesellschaft mit beschräukter Haftung. î / Charpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, | körbe, Vo ä ä , ; / / , Vogelbauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Mannheim. Waarenzeithen. T E Gi pl Pessarien, Suspenforien, Wasserbetten, Stehbe>ken, | Ste>nadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hut-

Tai a ee T S800 Abschreibungen : Gebäude-Konto 2% A 3 236,50 Maschinen-Konto 5% 17 517,02 Nübenbahn-Konto 39/0 , 1202,10

Inventar-Konto 10%, 799,95 122 755 97]

Säldo: Sébint aae o o <4 100-905/59

96 13576 Ließtau, den 31. Mat 1900.

Actien-Zuckerfabrik Liefßeau.

Der Auffichtsrath. F. Wieler. A. Johst. Lud. Goehr t. . Grunau. F. Ziehm.

Die Uebereinstimmung des vorstehenden Abschlusses mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Fabrik wird hierdur< bescheinigt.

Liessau, den 16. Juni 1900.

Albert Schmidt, geri<tl. vereid. Bücherrevisor.

Die ‘Direktion. Th. Gochrt. E. Kaßfuß. O. Krull.

Die Uebereinstimmung mit den Büchern be- \heiniat. Liefsau, den 18. Juni 1900, Die RNevifions-Kommission. Paul Schroeder. Honrich. H. Goeßt.

[36724]

Wir bringen hiermit zur öffentliGen Kenntniß, daß die ordentlihe Generalversammlung heute zum Mitglied des Yuffichtsraths8 den G écin Guts- besißer F. Ziehm in Ließau und zum Mitglied der Direktion Herrn Gutsbesißer Th. Goehrtß in Ließau wiedergewählt hat.

Die Direktion besteht demna< aus den Herren: Gutsbesißer Th. Goehrß in Ließau, Gutsbesißer E. E in Kunzendorf, Bankvor|teher O. Krull in Dirschau.

Der Auffichtsrath besteht aus den Herren:

Kaufmann Friy Wieler in Danzig, Rentier A. Iohst in Danzig, Gutsbesißer Ludw. Goehrt in Ließau, Gutsbesißer H. Grunau in Mielenz, Gutsbesißer F. Ziehm in Ließau.

Liefßiau, den 18. Juli 1900.

Actien-Zuckerfabrik Ließau.

Die Direktiou. Th. Goehrt. E. Kat fuß. O. Krull.

[36725] ¿ * Der Auffichtsrath wählte in feiner heutigen Sitzung zum Vorfißenden für dos laufende Ge- \<äftéjahr Herrn Kaufmann Friß Wieler in Danzig und zu dessen Stellvertreter Herrn Rentier A. Johst tin Danzig.

Ließau, den 18. Juli 1900.

Actien-Zuckerfabrik Ließau.

Der Auffichtsrath. F. Wieler. A. Johst. Ludw. Goehrß. H. Grunau. F. Ziehm.

[36726]

Die heutige Generalversammlung beschloß die Vertheilung einer Dividende von 6 9% = A 86,— p. Aktie, die sogleich gegen Einreihung der Divi- dendenscheine p. 1899/1900 bei unserer Kasse hier- selbft zahlbar ift.

Es gelangen ferner neue Dividendenbogen in unserm Komtor gegen den Talon vom 1. August 1890 zur Ausgabe.

Ließau, den 18. Juli 1900.

Actien-Zuckerfabrik Ließau.

Die Direktion. Th. Goehry. E. Kayfuß. O. Krull.

[36721] Portland-Cement-Fabrik Ingelheim a.Rh., A.-G. vorm. C. Krebs in Nieder- Ingelheim a/Rh.

Wir geben hierdur< bekannt, daß das bisherige te<nis<e Vorstandsmitglied, Herr C. Schroeder, mit dem heutigen Tage aus unserer Gesellschaft aus- geschieden is. Dagegen wurde Frau Elise Klippel die Wahrnehmung der Funktionen eines Vorftauds- mitgliedes mit allen geseßlihen und statutarischen Rechten übertragen.

Nieder-Jugelheim a. Rh., 20. Juli 1900.

Der Vorstand. Lorenz. E. Klippel.

[36710] .__ Gemäß $ 15 des Statuts zeigen wir an, daß dos . Auffichtsrathsmitglied Kreis - Baumeister A. Großmann dur< Tod ausgeschieden ift. eiligenbeil, dex 21. Juli 1900,

deutsche Maschinenfabrik vorm. Nud. Wermke, Act.-Ges.

W. Sobieslawsky. ppa. R. Heldt.

1367 G annheimer Aktiendruckerei A. G.

in Mannheim. ___ Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Mittwoch, deu 15. August, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Hause V 3, 14 stattfindenden X#. ordentlichen N CDEIEET/ABLNNRg ergebenft eingeladen. Tagesorbuung: 1) Geschäftsbericht. 2) Vorlage der Bilanz, Revisionsberiht und Ent- Iastung, 3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitglieds.

Der Auffichtsrath. Anton Geiß.

[36709] Thüringer Blechemballagen- und

Maschinen-Fabrik A. G. zu Iena.

In der am 12. Juni d. J. ftattgehabten außer- ordentlichen Generalversammlung unserer Gesellschaft ist beshlofsen worden, das Grundkapital der Ge- sellshafst um 150 000 (G herabzuseßen und zroar 1E daß je zwei Aktien zu einer zusammengelegt werden.

Der Beschluß über die Herabseßung des Grund- kapitals ift in geseßliher Weise zur Eintragung in das Handelsregister angemeldet und eingetragen.

Unter Hinweis auf die beschlossene Herabsetzung des Grundkapitals werden die Gläubiger der Ge- fellshaft hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche an- zumelden.

Jena, am 21. Juli 1900.

Der Vorstand. A. Günther. Ed. Meyer.

[36711] Kalker Brauerei Actien Gesellschaft

vorm. Jos. Bardenheuer, Kalk. Ausloosung der Obligationen.

Bei der am 19. Juli cr. stattgehabten, plan- mäßigen Verloosung wurden von unseren à 105 rüd>zahlbaren 47 % Obligationen folgende Nummern zur Rückzahlung am 1. Oktober d. J. gezogen:

à 4 1000,— Nr. 156 213 242 376 456 643 645 646 671 682 727 739 821,

à M 500,— Nr. 12 60 61.

Aus früheren Jahren find noch nicht cingelöst die ausgeloosten Obligationen Nr. 248 u. 338 à 6. 1000,—.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört mit dem 1. Oktober d. F. auf und erfolgt deren Rückzahlung vom 1. Oktober d. J. ab:

in Kalk an unserer Geschäftskafse,

in Köln bei der Kölnischen Wechsler: & Commisfions Bank,

in Frankfurt a. M. bei den Herren von ESr- langer « Söhne.

Kalk, den 20 Juli 1900.

Der Auffichtsrath. Paul Altmann, Vorsitender.

[36706]

Actien-Zuckerfabrik Bockenem. Vilanz am 31. Mai 1900.

Activa. M Grund- und Boden-Konto . . i 36 558 Q A) D 473 030 ffekten-Konto 114 784 Kassenbestand . . 1 766 Debitoren 24 322 E e s ä 94 736/39

745 198 Passiva. Aktien-Kapital N 578 400 Reservefonds L 75 000 Betriebsfonds 50 000 N 40 624 Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 1-178

745 198 Gewinn- und Verlust-Konto.

Gewinn. M. A

Vortrag aus Campagne 1898/99 , , 2 6711/48 Pacht für A>erland L 263133 BEe u>er und Nebenprodukte . .. 589 342/52 n Ziisen. „ao eon eo 5 704/05

597 981/38

Ausgaben.

e M s o e 42TBDBI4G

ür Verarbeitungsunkosten . . . 146 111/25

e Aitsortisällonen C 64 23 298|—

596 807/68

Bleibt zu Vortrag auf nächste Campagne M 1173,70.

Für den Vorstand: Für den Auffichtsrath: F. G. Volger. Tegtmeyer. Grotefend. Barte.

Vilanz am 31. Dezember 1899.

Actien-Gesellschaft zu Dortmund.

Activa, M S Konzessions-Konto : Ea 1 Grundstü>e-Konto 34 932/82 Gebäude-Konto i 188 341/33 Maschinen-Konto . 55 087/48 Apparate-Konto z 75 112/95 Geräthe-Konto E 1902108 Laboratorium-Konto N 2 530/08 Betheiligungs-Konto 1|— Waaren-Konto 72 503/79 Effekten-Konto . . 18 360|— Kassa-Konto . : 4 410/01 Debitoren-Konto . 149 111/64 Aval-Konto 1 200/—

621 213/68

Passiva. Aktienkapital-Konto i 400 000|— Reservefonds-Konto 5 094/56 Kreditoren-Konto 109 255/19 Aval-Konto . s 1 200|— Gewinn- und Verlust-Konto . . . . |__105 663/93

621 213/68 Verlufst- und Gewinn-Konto.

Soll, Haben. A P M A Gewinn-Vortrag . . 3 878/32 Waaren 540 637/53 Ausgaben materialien, Embal- lage, Fabrikations- Dn tosten, RO rovisionen, rach- ten, Versicherungen, Steuern, Abschret- bungen 2c 438 851/92 Bilanz-Konto . 105 663/93

544 bISIS5I D44 515/85

7) Erwerbs- und Wirthschafts- [35187] Genossenschasten.

Gemäß $ 82 Absaßz 2 des Geseßes vom 1, Mai 1889 wird hiermit bekannt gemaht, daf die hiesige ländlihe Spar- und Darlehnskasse, E. G. m. b. H., mit dem 30. Juni 1900 aufgelöft ist. Wir fordern etwaige Gläubtger auf, si< alsbald beim unterzeihneten Vorstand zu melden und etwaige An- sprüche geltend zu machen.

Degotwwv, den 1. Juli 1900.

Der Vorftand der läudlichen Spar- und Darlehuskafse zu Degow E. G. m. b. S. in Liquidation. C. Firzlaff. Finger. Mahlendorff.

: S) Niederlassung 2c. von s Rechtsanwälten.

Der zur Nechtsanwalts<haft bei dem K. Land- gerihte Dresden mit dem Wohnsiß in Dresden zu» gelafsene Re<htsanwalt Dr. Heinrih August Johannes Hippe i} in die Anwaltsliste eingetragen worden.

Dresden, am 20. Juli 1900.

Der Präsident des K. Landgerichts: Dr. Müller.

[36425]

Der Rechtsanwalt Dr. Gottlieb Schueider hier- selbst ist in die Liste der bet dem unterzeihneten Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte heute eine getragen.

Düsseldorf, den 14. Juli 1900.

Königliches Amtsgericht.

[36424]

Der NRecht3anwalt, Justizrath Lorenz in Kottbus ift in der Liste der bei dem Königlichen Landgericht zu Fans zugelassenen Rechtsanwälte gelöst worden.

Kottbus, den 19. Juli 1900.

Der Präsident des Königl. Landgerichts. F. V.: Müller.

BAMER E E S R S E E E E C E SA E E E R A

9) Bank- Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekann! L machungen.

Von der Köntglichen General-Direktion der See- handlungs-Societät hier if der Antrag gestellt

E S

worden,

[36399]

Die Mechanische Weberei Elmshorn Jordan «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hamburg, is aufaelöst, indem ihre Aktiva und Passiva von der Norddeutsche Textilwerke, Actien-Gesellschaft, vormals Jordan «& Co, in Hamburg übernommen sind. Die Gläubiger der erstgedahten GesellsGWaft werden aufgefordert, fih bet ihr zu melden.

[35544]

Laut Generalversammlungs-Beshluß vom 16. Juni a. cr. ift unsere Gesellshaft in Liquidation ge- treten und der Unterzeichnete zum alletntigen Liquidator ernannt. Wir fordern nun alle diejenigen, welche Ansprüche an uns zu haben vermeinen, auf, diese bet uns cinzureichen.

Kameradschaft Deutsche Offizier-Wohlfahrts-Gesellschaft m. b. H. in Liquidation. G. Scheidemantel.

[36428] Ueberficht der Aktiva und Passiva der Ostpreußischen landschaftlichen Darlehuskasse am 30. Juni 1900, Activa.

T C a A 000769. 6

Set O a o o m OOOTOD

Kontokorrent Konto 4 «p 1912053.

Lombard-Konto 4... + 3 227 870.

Konto pro Diverse . 203 028.

Utensilien-Konto . . 3 982. ypotheken-Vorshuß-Konto 588 721.

e<sel-Konto A 1 009 978.

Kommissiont-Konto . . . « 14 101.

PassivŸa,.

Kapital-Konto : . 6. 2 700 000.

Reservefonds-Konto , Se 172 730.

Depositen-Konto L. « « 336 100.

IT e â 184 000.

1 264 700. —. 196 381. 59. 100 600. —.

1 583 166. 70.

1195 045. 59. 663 719. 64.

zj T Eo Kontokorrent-Konto A. . Lombard-Konto B. Konto pro Diverse . . Kontokorrent-Konto B. . Tilgungskassen-Konto . . Königsberg, den 13. Juli 1900. J Der Verwaltungsrath der Ostpreußischen ORRANL En Darlehuskafse. on.

[36720] Moskauer

Fnternationale Handelsbank.

Zentrale: Moskau. ; On in: Rjasan, Tula, Kursk, Pensa, Libau, ewastopol, Smolensk, Iwanowo - Wosnesensk, Witebsk, Dwinsk, Eupatoria, Brest-Litowsk, Jaroslaw, Mohilew - Pod. , Pawlograd, Skopin, Saransf, Buguruslan, Jefremoff, Tscheljabinsk, Kokand, Buchara, Danzig, Königsberg, Leipzig, Stettin, Rotterdam, Marseille, Teheran. Monatsbilanz per L. Juni 1900. Activa. Rbl. Kassabestand und Bankguthaben . . 3029 867,98 Wechselportefeuille, ruf. und ausl. . . 22778 471,04 Darlehen gegen Sicherheit 14 398 709,10 Effektenbestand *) 6 953 624,10 Konto-Korrente 13 113 835,64 Konto der Filialen 965 066,82 Unkoften . 433 663,99 Transitorishe Summen .... 231 360,44 Immobilien 1631 630,05 Protestierte Wechsel 52 090,73 63 588 31989

Passíva. Rbl. Volleingezabltes Kapital 10 000 000,— N ‘Rbl 3 538 864,24

rden es . ¿ C )*, 9 Ir g ) 38 Außerordentlihes , 212 026 64/ 8 700 S Depositen 22 530 27 1,78 Rediskont, Spezialkonti 2c 8 776 499,09 Konto-Korrente 12 940 070,99 Konto der Filialen 841 085,04 Accepte 3 444 979,41

Sinfen Zinsen .. R L 0D O00

infen und Kommissionen . . . . . 109125362

ransitorishe Summen . ... . . 1081/32

G3 588 319,89

s In dieser Summe sind Rbl. 3 609 582,49 Reservekapitalien inbegriffen.

[32726]

Markt- u. Globus, Nür

dem offiziellen Organ des Centraliverbandes deutscher Händler, Markt- u, MecsziReisender-

(Neichsgesch vom 42. Mai 1894.)

Verzeichniß Nr. 58.

Nr. 44 431, V. 1294, Germania Eingetragen für Vereinigte Metallwaaren- fabrifen A. G. vormals Haller & Co,, Altona- Ottensen, zufolge Anmeldung vom 10. 4, 1900 am 91, 6, 1900. Ges{äftsbetrieb : Fabrikation und Neririeb na<berannter Wzaren. Waarenverzeihniß: Brotschnéidemaschinen. Der Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt.

Nr, 44 432. L, 3262,

Klasse 23,

Klasse 26 a.

Eingetragen für Löblich, (Bayern), zufolge Anmeldung vom 14, 4. 1900 am 91, 6, 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- trieb von Fruchtkozserven. Waarenverzeichniß: Fruchtkonserven.

Nr. 44 433. K, 4763,

Regina

Eingetragen für Königl. Preuß. u. Kaisl, Oestr, Hof, Chocol.-Fabrikanten Gebr. Stoll- wer>, Köln a. Nh., zufolge Anmeldung vom 11, 10, 99 am 21. 6. 1900. Gesäftsbetrieb: Ver- fertigung und Vertrieb na<hbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Zuckerwaaren, Bak- und Kon- ditoreiwaaren, Balhulver, Konserven, Liqueure, ein- gemachte Früchte und Þbarmazeutishe Präparate.

Nr, 44 434. f, 5268, Klafse 26 €,

Klafse 26 d,

P

4

}

f / s C

Eingetragen für. Klaffenba<h «& Co., Le!pita, zufolge Anmeldung vom 9. 5, 1900 am 22 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Nähr- präyaraten. Waarenverzeichniß: Ein Nährpräparat. Nr. 44 435. C. 2735. Klasse 27.

Eingetragen für Ernst Crull jr,

Lübe>, Hüxstr. 8, ¡ufolgeAnmelduug vom 3 2. 1900 am 22. 6, 1900, - Ge-

{äftsbetrieb :

Handeël mit

Papierwaaren E

verzei{hniß: : “459 Papier, Brief- K P L A umshläge und Ansihtéposikarten.

Nr. 44 436. B. 5991,

Eingetragen für Bleistiftfäbrik vorm, Johaun

Faber, Act. Ges, Nürnberg, zufolge Anmel- dung vom 30. 8. 99 E am 22. 6. 1900. Geschäftsbetrieb : W Fabrikation und Vertrieb na<h- benannter Waa-

ren. Waaren- verzeihniß: Bleis»,

arb-, Künstler-,

atent-, Kopier-,

eihen-, Schiefer stifte, Bleistift-

alter, Feder-

halter, Nadier-

gummi.

S

Nr. 44 439, E. 1913.

ero

Eingetragen für Eichberg & Gloeden, Berlin,

Wfole, Anmeldung rom 21. 4, 99 am 22. 6 1900. eid stôbetrieb: Herstellung und Vertrieb von garetten. Waarenverzeihniß: Zigaretten, ohne uödehnung auf Zigarren.

Klasse 32.

Eingetragen für Victor Klotz, Ï Seligfoha 1, Behrenstr. 17, zufolge Anmeldung vom 23. 4 1900 Geschäftsbetrieb: Fabrikation und

am 22, 6. 1900. | und Seifenwaaren.

Parfümerie- Waarenverzeihniß: P 1rfümerieprodufkte.

Nr. 44 438, K. 5224,

Klasse 34,

Eingetragen für Victor Klotz, Dr. Seligsohn I. v. Seligschn IL, Berlin, Behrén- straß? 17, zufolge Anueldung vom 23. 4. 1900 am Geschäftsbetrieb : Parfümerien MWaarenverzeihniß: Parfümerieprodukte. Nr. 44 440, D. 259%,

Fabrikation und Seifenwaaren,

Klasse 40,

ENERGIE Eingetragen für Dürrxcstein & Co., Dresden, zufolge Anmeldung vom 19. 3, 1900 am 22 6. 1900. Fabrik und Exportgeschäft für Waarenverzei<niß : Taschenubragebäuse, Taschenuhrwerke.

Nr. 44 441, J. 1229.

Eingetragen uhrenfabrik G. Nug. Schatz, Triberg (Baden), zufolge Anmelduna -yom 19. 3. 1900 am 22. 6. 1900. Geschäftê- betrieb: Fabrilation und Ver- nachgenannter Waarenverzetihniß: 14 Ta1- und Y Monat Regaula!toren, Jabresuhren und Z Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 44 443,

Geschäftösktetrieb:

Tafchenuhren. Taschenuhren

Klasse 40,

ifferblätter.

M. 4245, Klasse 42,

Eingetragen für H. C. Eduard Meyer, Hamburg, Dovenhof 40/41, zufolge Anmeldung vom 24. 3. 1900 ) Geschäftsbetrieb: JFmport und Waarenverzeihniß: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getre>netes Obst, Dörr- Gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Rohbaum- Zud>errohr ; z Gerberlohe, Kork, Wachs, Baumharz, Nüsse, rohr, Rotana, Seegras, Kovra, Maissôl, Palmen, Rosénstämumne, Treibzwtebeln, Treibkeime, Treibhaus- früchte; Mo'chus,. Vogelfedern, gefrorenes rohe und gewashene Schafwolle, Häute, Fischhaut, Fischeier ;

Steinnüsse,

Export von Waaren,

örner, Knochen, Felle,

Hauljenblase, thiere, Schildpatt,

Menagerie- Ae ne E Di und

, nämli emis<- pharmazeutische A A etitel, Wurmkuchen,

dukte, Us Pre Serumpasta,

thran, Fieberheilmititel, Mittel, Lakrißen, präparate, natürl Brunnen- und Badesalze,

antiseptische Pillen, Salben, Kokain- iche und fünstlihe Mineralwässer, Pflaster, Verbandstoffe,

Inkcalationsapparate, mediko-mechanis<he Maschinen, fünstlihe Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Camphor, Gummi arabicum, Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Caragben-Moos, Con- durangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelsl, Sternanis, Cassia, Cassiabru<h, Cassiaflores, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Thees und Kräuter, Merle Oele, Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawa<s, Crotonrinde, D Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonka- ohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sassa- parille, Colanüsse, Veilchenwurzel, Infektenpulver, Nattengift, Parasitenvertilgungsmiitel, Mittel gegen die Reblaus uno andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Hauéshwamm, Kreofotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure ; Filzhüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte,Sparterie- hüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffeln, Sandalen, Strümpfe, gestri>te und gewirkte Unterkleider, Shawls, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder, Koller, Lederja>ken, Pferdede>ken, Tischde>en, Läufer, Teppiche, Leib-, Tish- und Bettwäsh?z, Gardinen, Hosenträger, Kravatten, Gürtel, Korsetts, Strumpf- halter, Handschuhe, Lampen und Lampentheile, Latêèrnen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Slühlichtlampen, Jlluminations- lampen, Petroleumfa>téln, Magnesiumfa>keln, Péêch- fadeln, Sch:inwerfer, Kerzen, Nachtlichte, Oefen, Wärmflas>en, Caloriferen, Nippenhetzkörper, elek- trishe Heizapparate, Fe@herde, Kochkefsel, Backöfen, Brutapparate, Obsi- und Malzdarren, Petroleum- koher, Gatkocher, elektrishe Kochapparate, Venti- [lation8apyarate, Borsten, Bürsten, Besen, Shrubber, Pinsel, Quäste, Piafsavafasern, Kraßbürsten, Weber- karden, Teppichretnigungsapparate, Boßbnerapparate, Kärnme, Schwämme, | Brennscheren, Haarschneide- apparate für Menschen und Thiere, Schafscheren, Rasiermesser, Rasierpinsel, Puderquäste, Streich- riemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lo>enwi>el, Haar- pfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, Pomade, Haaröl„Bart- wise, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, Perrüd>:n, Flechten, Phoétphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Blei- zu>er, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Koblen- säure, flüssiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Schwefel- kohlenstoff, Holzgeiftdestillationsprodulte, Zinnchlorid, Härternittel, Gerbeextrakte, Gerbefette, Collodium, Cyankalium, Pyrogallusfäure, salpetersaur:8 Silber- oxyd, untershwefligsaures Natron, Goltlorid, Cisenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronensäure, Oral- säure, Kaliumbihromat, Que>silberoxyd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoxy>, Salpetersäure, Stickstoffoxydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Salpeter, Kochsalz, Soda, Glauversalz, Calciumcarbid, Kaolin, Eisen- vitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Calomel, Pikrin- säure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, <lorsaures Kali, photographis{<e - TreFenplatten, photographische Präparate, photographische Papiere, Ke sselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Siccatif, Beizen, Có6lorkalk, Katehu, Kieselguhr, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thonerde, Biméstein, Ozoferit, Marienglas, Asphalt, Dichtungs- und Pa>ungsmaterialien, nämli<Þ< Gummiplatten, ge- wellte Kupferringe, Stopfbücsenshnur, Hanf- pa>ungen; Wärmeschußmittel, nämlih Korksteine, Korkschalen, Kieselguhipräparate, Schla>enwolle, Glaswolle; Isoliermittel für elektrotehaishe Zwee, Flaschen- und Büchsenverschlüsse, Asbest, . Asbest- pulver, Asbestpappecn, Asbestfäden, Aébestgefleht, Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asbestshnüre, Pußwolle, Pußbaumwolle, Guano, Superphosphat, Kainit, Knowenmehl, Thomasschla>enmch!, Fischguano, Pflanzennährsalze, Roheisen, Gisen unde Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, BlehenundRöhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Aluminium in rohem und theilweise bearbeitetem Zustande, in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen,

latten, Stangen, Röhren, Ble<en und Drähten; Bandeijen, Wellbke<, Lagermetall, Zinkstaub, Blei- \<rot, Stahlkugeln, Stahlspähne, Stanniol, Bronzee pulver, Blattmetall, Que>silber, Lothmetall, Yellows- Metall, Antimon; Magnesium, Palladium, Wismuth, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinblech, Magnesiumdraht, metallene Ketten, Anker, Eisenbahn- schienen, Schwellen, Laschen, Nägely Tirefonds, Unterlagêéplatten, Unterlagsringé, Dralfstifte, Façon- ftüde aus Schmiedeeisen, Stahl, |<hmiedbarem Eifen- guß, Messing und Rothguß; eiserne Säulen, Träger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Treppzntheile, Krahn- säulen, Telegraphenftangen, Sciffss{hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Shrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Stein- rammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbeste>e, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinen- messer, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Kork- zieher, Schaufeln, Blasebälge, metallene und hölzerne Werkzeuge für Schmiede, Schlosser, Mechaniker, Tischler, Zimmerleute, Klempner, Schläthter, uh- macher, ttler, Landivirthe, Gärtner, Gerber, Müller, Uhrmacher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Bötther, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apotheker, Drechsler, Küfer, Jnstallateure, Elektrotechniker, Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Draht«

nadeln, Stri>nadeln, Kravattennadeln, Nadeln für <irurzishe Zwe>ke, Fischangeln, Angélceräthschaften, künftlihe Kêder, Nee, Härpunen, Reusen, Fils, fäfteri, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße, Kochkefsél, emaillierte, verzinnte, ge<liffene Ko<h- und Haus- haltungsgeshirré aus Cisen, Kupfer, Mesfing, Ni>kel, Argentan oder Aluminium, Badewannen, Wasserklosets, Kaffeemaschinen, Kaffeemühlen, Wasch- maschine, Wäschemangeln, Wrcingmaschinen, Filter, Krähne, Flaschenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge, Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi, Achsen, S(hlittshuhe, Geshüßze; Hantfeuers waffen, Geschosse, gelohte Blehe, Sprungfedern, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Baubeschläge, Schiösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Deferi, Karabîiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürafse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, ge- fraiste, „gebohrt- und gestanzte Façconmetalltheile, Metallkapseln, . Flashenkapseln, Drahtseile, Maß- stäbe, Spi>knadeln, Spra(rohre, Sto>- zwingen, gestanzte “Papier- und Blehbuthstaben, Schablonen, S{mierbüchsen, Buchdru>&lettern, Winkelhaken, Rohrbtunnen, Rauchhelme, Taucher- apparate, Näbschrauben, Kleiderstäbe, Feld- s{mieden, Faßhähne, Fahrzeuge, und zwar: Wagen eins<l. Kinder- und Krankenwagen, au< Fahrräder und Wasserfahrzeuge, Feuersprizen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkftangen, Pe- dale, Fahrradständer, Fahrradzubehörtheile; Farben, Farbstoffe, Bronzéfarben, - Farbholzextrakte, Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaurazeug, lederne Riemen, au Treibriemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehrfuttétàäale, Patronentaschèn, Aktenmappen, S<huhelastiques, ele: Pelzwazren, Firnisse, Lade, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leit, Kitte, Wichse, Fle>wasser, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwahs, Degra3, Wagenschmiere, Schneider- kreide, Garne (au< Stopf-, Stri>-, Häkel-, Sti>- und Nähgarne), Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nefselfasern, Rohseide, Bettfedern, Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Malzwein, Fruchtwein, Fruhsäfte, Kumyß, Limonaden, Spirituofen, Liqueure, Bitters, Saucen, Pi>les, Marmelade, Fleischextrakte, Punschertrakte, Rum, Kogüäk, Frucht- äther, Rohspiritus, Sprit, Preßhefe, Gold- und Silberwaaren, nämlih Ringe, Halsketten, Uhrkettên, Armbänder, Broches, Hemdknöpfe, Tuchnadeln, Fruhhtshalen, e<hte Schmu>perlen, Edel - und Halbedelsteine, leonishe Waaren, Golè- und Silber- drähte, Trefsen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silbergespinnste, Tafelgecäthe und Be- {läge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, ‘Ni>el und Aluminium, Glo>en, Shlittenshèllen, Schilder aus Metall und Porzellan, Gummishuhe, Luftreifen, Regenrôö>e, Gummischläuche, Hanfschlähe, Gummi- spielwaaren, Schweißblätter, Badekappzn, chirurgische Gummiwaaren, Radiergummi, tehnisheGummiwaaren einshließli4 Gummitreibriemen; Dosen, Büchsen, Zigarrenspißen, Servtettenringe, Federhalter und Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihand- shube, Gummipfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Gutta- perha, Balata, Schirme, Stô>e, Koffer, Reise» taschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Briefs tashzn, Zeitungsmappen, Photographie - Albums, Klapystühle, Bergstö>ke, Hutfutterale, Feldftewer, Brillen, Feldflaschen, Taschenbe@er, Briquets, An- thracit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes: Petröleum, Péetroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dothte; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelkitéchte, Garnwiñden , “Harken, Kleidérständer , Wäsche» flammern, Mulden, Holzspi:lwaaren, Fässer, Körbe, Kist?2n, Kästen, Schachteln, Bretter, Bilderrahmen, Goldleiften, Thüren, Fenster, hölzerne Küchengeräthe, Stiefelhölzer, Boot3riemen, Werkzeughefte, Flaschen» korke, Flafchenbülsen, Korkwesten, Korkfohlen, Kork. bilder, Korkplatten, Rettungêrirge, Korkmehl, Stroh- gefleht, Pulverbörner, Schuhanzieher, Pfeifenfpiyen, Sto>griffe, Thürklinken, Schikdpatt-Haarpfëöile und «Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klavier» tastenplatten, Würfel, Falzbeine,. Elfenbeins<wu>, Meershaum, Meerschaumpfeifen, Celluloidbälle, Celluloidkapfeln, Celluloidbre<hen, Jetuhrketten, Stahlshmu>, Mantelbesäße, Puppenköpfe, ge» preßte Ornamente aus Cellulose, Spinnrôder, Treppentraillen, SHathfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, -Staarkästen, Ahornstifte, Burbaum- platten, Ubrgebäuse, Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips, ärztliche und zahnärztliche, pharma- zeutishe, orthopädishe, gymnastische, geodteitns, pbysikalishe, hemische, elektro-technishe, nauti}che, hotographishe Instrumente, Apparate und -Uten-* filien, Desinfektionsapparate, Meßinstrumente, aagen, Kontrolapparate, Dampfkeffel, Kraft- maschinen, Gôpel, Mähmaschinen, Dresch» maschinen, Automobilen, Lokomotiven, _ zeugmashinen einshl. Nähmaschinen, Schreih» edie, Stri>maschinen und S 5 Pumpen, Eismaschinen, litbographische und dru>-Preffen, Mafchinentheile, Kaminfchirme; Reih» eisen, Kartoffelreibemäschinen, Brotschneidemaschinen, Kafserolen, Braipfannen, E , Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, rehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstriumente, Trommeln, b- und Mundharmonikas, Maul»

trommeln, instrumente, Stimmwgadeln, Darn» iten, -Notenpulte, Spieldosen, aiten, .Noteupolte Dpieesen, Bl