1900 / 174 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ete und marinierte Fishe, Gänse» | Leim, Limonade, Limonaden-Effenz, Linsen, Linsen- | Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. | 19. 4. 1900 am 23. 6. 1900. Geschäftsbetriez, M Nr. 44470. 9H, 5869, Klafse 16 a. | Geschäftsbetrieb: Nahrungsmittelfabriken, Fabri- | Provinz Sachsen j : A x Fi , Fleish-, Frucht» R emüse- | mehl, Löffel, Lorbeerblätter, accaront, Malz arenverzeihnitß: Leonische, tg A Niel-, le- | Fabrik kosmetisher und pharmazeutischer Präparate, | A En Vertrieb CaBbenminter Waaren. Barren, Di : ProvinaL Verba Slde Dae E Ie Rorcipo A ast ede AERD Ma E Gel6es, Eier, kondensierte Milch, Butter, | (auch (rann), Mandeln, Marmelade, Milch, | gierte und echte Gold- und Silber: Drähte, Lamettas, sowie technisher Neuheiten. Waarenverzeihniß; | ; By verzeichniß : Sämmtliche Backwaaren, speziell Zwieback, | Grund siher-Verciné. —— Der Beebars E Gaus: 1 Mibenae E E s Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, | Mineralwasser, Mostrib, Mundtühher, Muscheln, litter, Bouillons, Fransen, Gespinnfte, Borten, | Kosmetishe Präparate. Der Anmeldung ist eine N Waffeln, Biscuits und Cakes, Lebkuchen, Baum- besißervereine in Thüringen. Bundestag Königliches ‘Amis ericht Kaffee, gn urrogate, Thee, Zucker, Mehl, Reis, | Muschelschalen, Muskatblüthe, Eee, Nelken, | Schnüre, Lißen und Spiyen. Der Anmeldung ift | Beschreibung beigefüat. M / I kuhen, Brot, Paniermebl, Marzipan, Bouillon, | {leser Haus- und Grundbesiger- Vereine. ch- geriI. Graupen, Sago, Gries, Maccaroni, Fadennudeln, | Nudeln, Nüsse, Oel (außer Schmieröl, Oliven-, | eine Beschreibung beigefügt. Nr. 44460. P. 2185. Klasse 34 è Bouillonkapseln, Bonbons, Butter, Backpulver, | Aus Bayern. Aus dem Herzogthum Braun- | Auerbach, Vogtl. [36453] Kakao, Chokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Ge- | Mohn-, Grdnuß-, Baumwollensaat-, Senf-, rohes, Nr. 44 449. B. 6504. Klasse 16 a. : : Puddingpulver, kandierte Früchte, Kakao, Chokolade, | \chweig. BRechtsfragen. Zur Wohnungs- | Im hiesigen Handelsregister sind folgende Firmen

Q d würze, Suppentafeln, Essig, Syrup, Biscuits, Brot, | Rüb- und gemischtes Speiseöl, Baumöl, Brennöl, nllÉzz d kondensierte Mil, Corned-Beef, krystallisierte | frage. Nord und “U r Nd / wiebädcke, Haferpräparate, Bactvulber, Malz, Honig, | Leinöl, Kokosnußöl, Palmkernsl), Oliven, Panier- Fini ck el I V A | E N Früchte, Eier, Gieckonserven, Fish-Konserten: Flisdte Technisches. _— Eteratur. Fragt 2 Für “D Frans ‘Leistner in Auerbach auf Blatt 67, ®

eisfuttermehl, Erdnußkuhenmehl, Lraubenzucker, | mebl, Paprika, Paraffin, Pasteten, Perlzwiebeln, Konserven, Fruht-Konseryen, Fleish: Extrakt, Frucht- | den sorgsamen Hausvater. Heitere Ee. hriftian Meyer in Auerbach auf Blatt 97"

Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Schmir- | Pfeffer, Pfeffergurken, Pflaumen, Pflaumenmus, îr Dr. l | 0 (N) G0 M R N säfte, Fruchtmarmelade, Frucht-Gelóes, Fleisch, 3) Fried Singetragen, Be Hieper & Flatau, Flora S BUSNU Tp S gesalzene, gedörrte, geräucherte und marinierte Fische, Gummi-Zeitung. Fahblatt für die Gummi-, ( “t Blatt 1501 R L 1, E

gel-, Luxus-, Bunt-, Tone und Zigarettenpapier, Pappe, | Photographien, Photographie - Albums, photo- Ï i d ans : tt S “15m f 1 D N A örrte, ( ise agen ir Bierbrauereigefellschaft zum | Parfümerie, Charlottenburg, ns Mes 5 i S 1/5 R Geflügel, Hülsenfrüchte, Hefe, Honig, aferkakao, | Guttaperha- und Asbest-Fndustrie, sowie deren 4) F. W. Hofmann in Auerbach auf Blatt 352, li 1900.

Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Brieskuverts, | graphishe Geräthschaften, Pickles, Pilze, Piment, L L : i O R (S y speisten Hahn CSahnenbräu), Stiltigheim, | folge n tetoung vom 19 9.90 am 23:6. 1900, 2 N E e S H D Kaffee, Kaffeesurrogate, Kartoffeln, ale Kohl, | Hilfs- und Nebenbranchen. Dresden - Blasewiß, Auerbach i, V., am 20 Ju

ierlaternen, Papierservietten, Brillenfutterale, | Pinsel, Plakate, Portemonnaies, Porzellangeschirr, L C Le A arten, ea Kotillonorven, Düten, Tapeten, | Postkarten, Puddingpulver, Pumpernickel, Reis, a Too Ge uO pom e 900, am | Geschäftebetrieb: Fabrikation und Vertrieb von A /Z0DA Krevse, Krebsertrakt, Maccaroni, Mil, sämmtliche | Verlag von Steinkopf u. Springer. Nr. 41. Königlich Sächs. Amtsgericht.

¿ 0. 1900; ejchäftsbetrieb: Bierbrauerei und | Toilette-Seifen und Parfümerien. Waarenverzeinis- } : BOLLDe, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, | Reisflocken, Reisgries, Mei NRetsftärke, Noggen Bierwirtb schafter f ree p Bier. Darsüimerien U Toriccisae Mittel aller Act l L E Q Mes, Sal, Bureie en, Gie, Mals en Se 4 op = E Fleltto: Warneck. 4 / ' / ' , / d 1.22 etrahtungen über die

refspahn, Zellstoff, Holzschlif, Photographien, | (roh und gebrannt), Roggenflocken, Roggenkleie, : : i photographishe Drukerzeuanisse, Etiketten, Siegel- Roggenschrot, Rosinen, Rohrstöcte, U, Mr, T 200, M, 92092, Masse KA a | B von Lees : A C Suppenkräuter, Suvpentafeln, Pasteten aller Art, | Natur des Kautshuks. Ueber die Verunreinigungen | Augsburg. [35823] marken, Steindrücke, Chromos, Oeldruckbilder, | Rübsamen, Sämereien, Sago, Salzgurken, Salz- Nr. 44 461. P. 2350, Klasse 34, d A S Salze, Saucen, Speisefette, Vanille, Wildyret, | der Guttapercha. Materialienkurate für den Oeffentliche Bekanntmachung.

Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Brochuren, | stangen (Gebäck), Sardellen, Sardinen, Saucen, Zuckerwaaren, Sauerbrunnen, Mineralwasser, Soda- | Kautschuktehniker. (Forts.) Ueber Garantie- und | Die dem Kaufmann Carl Richard Senf seitens

eitungen, Prospekte, Diaphanien, Eß-, Trink», Koch-, | Sauerkohl, hölzerne Schalen, Stheren, Scheuer- r N R ints j wasser. Gratis-R-paraturen. Neuaitige Ifolationskörper. | der Aktien 0 / if y Wascheeschier und Standgefäße aus Porzellan, | rohr, Scheuertücher, Schinken, Schleifsteine, Schreib- N Ae Ne O F 11 F, s? Nr. 44 478. &, 2936 Klasse 264. | Referate. Ausfiellungen, Ver fabrik Gögr R g ering: m Augsbura Steingut, Glas und Thon, Smelztiegel, Retorten, | mappen, Sreibzeuge, Shwämme, Semmeln, Senf, Les A DIN . . S, . * } Submission. Fragekasten, Neuheiten der | ertheilte Prokura ist dur dessen am 25. Münz 1900

Reagensgläser, Lampenzylinder, Rohglas, Fensterglas, | Senfmehl, Siegellack, Spazierstöcke, Speck, Spiegel, R A e Ba Eingetragen für Dr. Pieper «& Flatau, Flora: Eingetragen für Haake & Co., Bremen, zufolge Schutzmarke. A vin t err der O ave Oen Fe cR Q T ENE, r: L

Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optis6es Glas, | Spiele (Sport), Spielwaaren (außer Wagen und A U e C l lottenb Svieefie 169 Anmeldung vom 21. 4, 1900 am 23, 6. 1900. Thonröhren, An, Zt P Marte E E rent aa Sfernanis, Stro A D E B) A erd ragen 21. B 1900 23 6. 1900, Geschäftsbetrieb : Bierbrauerei. Waarenverzeichniß: E es Geschäfts- „und Personal-Mittbeilungen. Reichs- | prokura ertheilt. : Fee V pet M E PNSUTeIA Veh “Wuube - Wubvealuceln Suppenkräuter B M ed S ( Ge|\chäftshetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Bier. E Fe (Anmeldungen und Ertheilungen) Ge- | Augsburg, 17. Juli 1900,

5 ifer lol O Spie l Glas: éèn, Svarblibsen, Suppenpulver Suppentafeln Suppenwürze Syrup, T ALRE \ (doit [E N Toilette-Seifen und Parfümerien. Waarenverzeichniß: Nr. 44 471. P. 2342, Klasse 16a. E L E Alaun iley Siatragnngen Eingetragene Waaren- Kgl. Amtsgericht. O, Den Seine Ba Kissen, Tapioka, Taschenmesser, Teppiche, Thee, Tinte, E U C E) Seifen, Parfümerien und kosmetische Mittel aller Art, S : e, For) d e B M Tas Augsburg. Befaunt : angefangene Stiereten, Frangen, Borden, Lißen, | Tintenfässer, Tishgabeln, Tischmesser, Tishdecken, Q A A L Nr. 44462. H. 5476, Klasse 35, E / gramm-Adrefsen und Fernspcechnummern. 7 Führung des Gesellscaftörenisters ves E BOOaa, Stahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, | Tishtücher, Trauben, Trinkbeher und CTrinkgläser PAC OR D Ie A Wh D D ü / ; Ina der außerordentlihen Generalversammlung der

adiermesser, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, | (zu Wasser, Milch, Limonade, Bier, Wein, Grog, \ —ch » S A RJ : / „Allgemeinen Gefellshanf : r E R Ca de | L Be E Pete M \KILLL O U D S wf vom 6 S Teer e E Handels-Register. f En Augébues van 12-Zali 1509 mud Teri, Waiblaseln, - Elobea, Reveunaldinen Wos, Bakrtucd, Waffeln, Waagesaalen Wag : d N R Se ) u A Mee, Gans, Mey t D, äftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachgenannter Aachen. [36449] Me f E Bisfiebende Fassung. untercidt u eei Ren, ola, Zobnfloderbehälter (aus Pappe, Lever, Dol E Gel toberrieh: Dertelluag Und, Vertrieb nat Nr. 44 E72. K, 6198, Klasse 20 b. f E A Be g : die Kommanditgesell jhaft unter der Firma F C. E "sie müssen ‘ür jedes Jahr 5 % Dividende er- Grisel Seb, Sledbatde Patrone, Pu: pes os oe au Sym, Sssreteaben “aren, | etragen Went, Mdcos, Bom, | Blaslaatn laßen "du0" Malta" jen H ck E | Vigo nete ed wam p Ste de: | Ee Dn fi feu Laer Ros dupmik, Sie Weidine.” Seile | i geren Saronaf, Aionen, Hei, Zwie: | Münsrpi. 2 mfolge Anna vem 10, 1, 1906 | Hufoyfnibnee). Ver Anmeldung if eine Beira Ccemann E Em l ine Ma | di MSalnng fer Eten tee etm mee L e T ea S “I

j Ô meldung i} eine Beschreibuna beigefügt. Reichenhof 8—10, zufolge Anmeldung vom 12. 4. umgewandelt und daher gelö\{t worden. ; A O ben Daatel- e Nr T4 Es R p ena Klasse 23, Alles da 1900 am 23. 6. 1900. @eshäftsbetrieb : Bertrieb Eingetragen für J. Sußmann, Celle, zufolge Die dem gl Pin Ger Mie zu Atsch für Vectadic A S av n E “ind (Wachs. Gdiee: Und , DoH0, Aiorcen. Sbivesel: . . é N | der nahbenannten Waaren, Waarenverzeichniß: Anmeldung vom 3. 3. 1900 am 23 6. 1900. Ge- | die Kommanditgesellshaft ectheilte Prokura wurde von 5 9% Dividende für jedes Jahr seit Scliudane fäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, j ; Eingetragen für Heidelberger Cigarrenfabrik Schmieröle, Leder-, Waschinen-, Stopfbüchsen- und schäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachge- | ebenfalls gelöscht. | der Gefellshaft, insoweit eine solche Dividende nicht Lithographiesteine, lit ographische Kreide Múübliteine C) / 4 Gebrüder Wolf, Heidelberg, zufolge Anmeldun Treibriemen-Fette, Stopfbüchsen-Packungen, Stopf- | nannter Waaren Waarenverzeichniß: Konditorei- | Aachen, den 18. Juli 1900. oder nit in der vollen Höbe bezahlt wurde.“ Stleifsteine, Zement, Theer, Pech, Rohrgewebe, h vom 1. 3. 1900 am 23. 6. 1900. Geshäftsbetrieß- WA e ETGn e, Fo BOP fe, D lungöplatten, | waaren aller Art, insbesondere Torten, Kuchen, Kgl. Amtsgericht. 5, Im übrigen wird auf das Generalversammlungs- Torfmull, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stuck- | Eingetragen für C. G. Rau, J. C. Steins Eingetragen für Nockstroh & Schneider Nahf., | Herstellung und Vertrieb von Zigarren, Rauh, Dai Zon e S eraacCte N 7 E Marzipan, Speiseeis, Konfitüren, Biscuit, ———— Protokoll vom 12 Juli 1900 verwiesen. rofetten, Rohtaback, Rauchtaback, Zigaretten, Zigarren, | Nahf., Göppingen, zufolge Anmeldung vom Dresden-Heidenau, zufolge Anmeldung vom 23, 1, |Kau- und Schnupftaback. Waarenverzeichniß: abvarale ' Dessparapparate Respirationsapparate ales, Schokolade. Der Anmeldung ist eine Be- Aachen. i : [36450] Augsburg, 19. Jult 1900. Kautaback, Schnupftabak, Linoleum, Rollshußwände, | 20. 1. 1900 ‘am 22. 6, 1900. Geschäftsbetrieb: | 1900 am 22. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation | Zigarren, Rauh-, Kau- und Schnupftaback. 4 Niemverbind¿e Riemenspanner Släuche, Treib: [eug vel Bei der unter Nr. 4880 des Firmenregisters ein- Kgl. Amtsgericht. Funsiwolle, Baumwolle, Flads, Diet Saite, Auose: | Korlettschließen, "und Korsettsblie M crèe O” | und Vertrieb der nagenannten Waaren. Waaren- | Nr, 44 464, K. 5156, Klasse 2, riemen, Pumpenklappen, Lungenschüger, Hahnringe, | Nr. 44480, H, 5835, Ae N G| Pirde vermeitle Sie Cie C En R A K

unftwolle, Baumwolle, ; , , niß: Korsettstäbe un : verzeihniß: Tiegeldruckpressen. i E Rostshußwiitel, Nostshußlake, NRostshußanstrich- f f D I j Aaben. ven 18 A 00A erloschen. ues a e ded, Daudelbreaificcs L e N

seide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe Nr. 44 446, Sch, 3942, Klasse 5, Nr. 44 454, E. 2253, Klasse 26 e. massen, Asbest, Asbestpulver, Asbestpappen, Asbest, Kgl. Amtsgericht. 5. die Firma:

im Stück; Sammete, Plüsche, Bänder, leinene, halb- 1 4 ra n leinene, baumwollene, ole und seidene Wäsche- Eingetragen für F. W. 7X ¿Id j fäden, Asbestgeflecht, Asbesttuhe, Asbestpapiere, a Theodor Mähler

«CNILEV7,- Klever, Köln, zufolae An- lb V Asbestschnüre, Gummiplatten, gewellte Kupferringe : R S / N ai 2

stoffe, Wachstuch, Ledertuch, Filztuch, Bernstein, Bern- H an nNnOoOoVesa «GELLEN P : 0 e , Summiptatlen, ¿[| Eingetragen für Hohenlohesche Nährmittel- | Aachen. 36451] | mit dem Siße zu Bärwalde N.- M. und als

lie eret E R aiten F ct / N O Be es A229) Be M Get Dae Uo Roe « Bliso fabrik Actien-Gesellshaft, Gerabronn i. W, Unter Nr. 1892 des Prokurenregisters vie. He En E Kaufmann Theodor Mächler zu S e Maa Vie Db, Ellis | Elgeiciam fie Geora Slmiti Comp H dah: **Pfarmarciid: (ug, 0 F 22 fameldung (f eine Vetbreibung bewegt“ | g Werten gee! Omen, e | f de Pirna Machenee Thonwerte ätiew | Bäalte N-M- eingeteagen wn

: Hannover, zufolge Anmeldung vom 29. 3 1900 am _ verzeichniß: Pharmazeutische (8 : \: A Nr. 44 473. T. 1650, Klafse 22d. | »on Futtermitteln aller Art. Waarenverzeichniß : | genieur, daselbst, ertheilte Prokura eingetragen. Königliches Amts8gericht.

gestelle, Knöpfe und Wachsperlen, N inget ür Erste m x Í A V, e e, MescaltSbetrieb: Herstellung und fen-Pester Dar t É O C U, erd D RU Futtermittel aller Art. Derfelbe is berechtigt, die Firma in Gemeinschaft Ad R e F P

: ; 5 Dampfmühlen Nr. 44442. L, 2747, Klasse 42. | Vertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Ofen Pester L Suda 6c . mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen | Barmen. [36457] Eingetragen für tan f Bartbinden, Bartkämme. E Bec A p L | R Aenderung in der Person des zu zeichnen. E R , Bei der unter Nr. 113 unseres Handeléregisters A. Ludw. Locamp, A LN Nr. 44447, P, 2385. Klasse 9 e. | e Gtsanwalt, Berlin, Kloster CRSTEDFNPESTER Nr. 44 465. W. 3169, g : Inhabers, Aachen, den 18. Juli 1900. : eingetragenen offenen Handelsgesellshaft unter der ie S Aben P Beet vi T 1 | Ienbe 20 0E TUREIN DAMPFMÜHLENACTENGESEUSCHAFT C h : k f los Uran Jur LObert ers ie Sa s Kl. 5 Nr. 14 051 (V. 420) R.-A. v. 3. 3. 96, Kgl. Amtsgericht. 5. beni becectt E E E, E E ande zu E h A i vom 10. : am 22. 6. m Stn l , 4. 11, 9 2d. 0, : j S A , daß der Fal dolf Tillman: dung vom 27. 4. ? f: A 1900. Geschäftsbetrieb: Her- BUDAPEST. CP U S 6 F Geschäftsbetrieb: Fabrifation und Vertrieb nadch- P E Gufeden: S R Aachen. [36448] BE es L E rers als andegesemasee eine 99 am 22. 6. j M V stelung und Vertrieb von Eingetragen für Warsteiner Gruben- und genannter Artikel. Waarenverzeichniß: Photogra- | F] 962 Nr. 33 421. (P. 1722) R.-A. v. 1. 11. 98, | Unter Nr. 80 des Handelsregisters A. wurde die o it. Die bieherige Prokura desfelben ift ge-

1900. Geschäfts- t Lc A M Mehl. Waarenverzeihniß: ütten - Werke, Warstein i. W.,, zufolge An- phische Apparate, Objektive, Platten, Papiere, Kar- N 18:6 1 s Firma „Wilhelm Frohn, Germania Fisch- : Es. Pei N B i O UQIO Mue Geora ring ck Tie., AaWen,.| Mehl, Der Anmeldung ifi e Mena vom 17. 5. 1900 am 23. 6. 1900, [M tons, Films, Kopierrahmen, Lampen, Chemikalien M. Gorbalt Batbonse S Co “Leeds: Verte: | hallen“” in achen und als deren Inhaber der | Varmen, den 12, Juli Ee 6 stellung und Ver- h zufolge Anmeldung vom 11. 4. 1900 am 22. 6. 1900. | ¿ine Beschreibung beigefügt. EXOUTSIT schäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb nachgenannter für photographishe Zwecke, Entwikelungsgefäßz, Hu go Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisen, | Kaufmann Wilhelm Frohn, daselbft, eingetragen. Königl. Amtsgericht. 8a. / t 5 di 2 k

trieb nahge- V 1 Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Waaren. Waarenverzeichniß : Heizöfen, insbesondere Stative, Troenständer, Objektivverschlüse und Dr Der Ehefrau Wilhelm Frohn, Katharina, geb. E S E E e E As aller Art. Waarenverzeichniß: Nadeln aller S Ged CIES, / Blißlampen. i : Ee 40 675 (S. 2666) R.A. v. 28. 11. 99, | Göbbels, in Aachen ift Profura ertheilt. E o L s Hanbeleetiees L iß: Werkzeuge, Geräthe und Bedarfsartikel für | F L lasse 13. : 20P Nr. 44 466. B, 6639. Klasse 6, O. GAES, D, 55F0, Masse 26a. | , , , 40676(S. 2665) , , 28. 11. 99. | Aachen, den E eingetragenen offenen Handelsgesellschaft unter der niß: Werkzeuge , n I Nr. 44 448, M. 3940, Klasse 13. 44.1, : « «» » 432883(S.2683) , 11.5, 1900, Kgl. Amtsgericht. 5. Firma Mann & Schäfer hier wurde heute die Maler, Anstreicher, S terer, C dre ner, b ROReT, Eingetragen 5 O, B] k' i » «» 43379(S.2679) , 15.5. 1900. S dem Kaufmann Albert Corrinth zu Barmen ertheilte Installateure nos E nam Gl A fe Me, Nr. 44455. B. 6618 Klaffe 34 Vleck, Berlia, as ec S Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in: | Aachen. [36452] Prokura vermerkt. E Bee Dollstdde Woitern Ae QuD E 7 . . B, . . T EAg DoR 0 Breton Gesellschaft mitheschräukter Hastung, pas ce iaS goreBisers L Es die | * Barinen, ven 12 Au 1060 e , , , ' 1 E “tuts 4 erlîin u. Neubrandenburg i. Medckl. offene Pandelsge}ellshast unter der Firma „Elec- " Gzni E 6 iidioa Séabionecvapier, Malbepler, Malletnes | @ ir Johannes Müller, Rosto N t biger E i Carbidol t Kl. 3b. Nr. 27 723 (6G. 1969) R.A. v. 7. 12. 97. | tricitäts-Gesellschast Brand «& Cie“ in Aachen E E ntere Ai S A j Moerragen ; O 90) A0 r at CTO U Me Bas und O Sin fragen fs E F. Ee, Gispers- | Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in: eingetragen. Die Gesellschafter sind: Wilhelm | warmen G [36459] attmetale, ronzen, amme, Fenjilerleder, 4 G SLLIS f 3 : E nachbenannter KLBaare J e leven-Kiliant b, Erfurt, zuïolge Anmeldunz vom i T , Gro ¿ % fman » ( S ; A 3 - N 2s Seilerwaaren, Bimösstein, Schmirgel, Schretibstifte | 22, 6. 1900. Geschäftsbetrieb : Herstellung und BVer- | ingetragen für C. Berenbruch, Duisburg, | Waarenverzeiniß: Eine Flüssigkeit zur Beseitigun M 26, 4, 1900 am 23. 6. 1900. Geschäftsbetrieb : Ae S Eve Lt Betra ets at e M ven , Bei der unter Nr. E Vandel®2regiiters A. blausaures Kali, Borax, Harz, Vitriol. Pinsel: uns | Gin Prêperat jem Born vor GrericiBniß: | folge Anmeldung vom 5. 5, 1900 am 29. 6. 1900, | des unangenebmen Geruchs des Carbigases. Vertrieb von Linson. Waarenverzeichniß : Linen. Löschungen. Schloffer, zu Aachen-Burtsheid. Die Gesellschaft | heute die der Ebrfrau wol u Barmen ift blaufaures Kali, Borax, Harz, Vitriol. Pinsel- und A ipazal zum Bohnen von Gegenständen Geschäftsbetrieb: Seifen- und Oelfabrikation. Nr. 44 46%. B. 6588. Klasse 12, Nr. 44475, H, 5765, Klasse 26 b. | Kl. 16b. Nr. 7735 (S. 435) R.-A. v. 9. 8. 95, | hat am 1. Juli 1900 begonnen. Zur Vertretung Blomenhaus daselbst ertbeilte Prokura E Bürstenwaaren, Glaserdiamanten, Spachtelmefser, | aller Art. ——— | Waarenverzefhnifi:: Seife, Seifenpulver, Wasch- S SA (Inhaber Sociedad Vinicola S. & L. Durlawer, | der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter ermächtigt. | worden. 2 Tee, A n De Nr. 44 451. C. 2669, Klasse 16 b. Tas Soda, Oele, Fette, Oelkuchen, Oelkuchen- ® Eingetragen für Fritz A Hamburg) Pn Diem, Bier und Spirituosen | Aachen, den A Wil 1900, Barmen, den 16. Juli 1900 / . _ Lake, e ; mehl. i L Iöscht am 21. 7. 1900. . Amtsgericht. 5. P önialiches 9 i a (loses Sutegeweb nen ian ay ga S CTI ] ] l j j Äameldung von 31. 2 10 S ‘R. 34 Nr. §0 146 (H. 4057) R.-A. v. 3. 6, 98, anu A am 23, 6, 1900. Geshäfts- C ck&e (Inhaber George Heyer & Co., Hamburg) gelöscht | 41denhoven. i [36447] | Barmen. [36456] am 21. 7, 1900. L. Im alten Handelsregister ist bezüglich der | Bei der unter Nr. 3 unseres Handelsregisters B.

(loses Jutegewebe). P O » "2 E \ p N DD T M A È ü - N betrieb: Margarinefabrik. S Nr. 44 444. Sch. 3260, Klasse 42, 4 M E —— DD V 1 Eingetragen für Carl Brüning, Niederseßmar Waarenverzeichniß s Ca: E J Berlin, den 24. Juli 1900. Firma Andreas Peters Wittwe zu Aldenhoven | eingetragenen Firma Aug. Luhn & C°, Gesell-

(Nhld.), zufolge Anmeldung vom 26. 4. 1900 am rine Kaiserliches Patentamt. heute Folgendes eingetragen: 1) Die dem Kauf- schaft mit beschränkter Haftung in Barmen,

fa L fit “7: E Eingetragen für A. Heyde, Osnabrück, zufolge | 5292 äftsbetrieb: i T De: i 08

P 00 R R o Anmeldung, vou 9. ck 1900 am 22, 6. 1900, Vertrieb Aadbenitutee Mae N E Aba eta A Prof de fden V ag ven gea E Rudol due E A Bea L Sn E Save meldung Vo D „am 22, 6. 1900. | 5 | : niß: N A E e S Prokura ertos@en. Von dem unter obiger | Rudolf Luhn zu Barmen Einzel-Prcokura ertheilt

T T1] A Geschäftsbetrieb: Herstellung nahe | Chromleder. Der Anmeldung is eine Beschreibung Nr, 44 476. H. 5170, Klaffe 26d. | Farben-Zeitung. Anzeiger der Farben- und | Firma betriebenen Handelsgeschäft ist das Spezerei- | worden ift. T j

; 7 U ü ckck ° ( enannter Waaren. Waarenverzeichniß: Fleckwasser, \ e meg da Meer 100 Tf ; b Mundwasser, Kovfwasser, Bart flegemittel, y beigefügt. Lak - Industrie. Dresden - Blasewitß, Verlag von | ges{chäft durch Vertrag auf den Aterer Friedri | Barmen, den 17. Juli 1900.

¡ufolge Anmeldung vom 14, 2, 99 am 22. 6. 1900. : Dl y : E a “et FIRR ; t N A : 9 2. M S E E N . 44 468. O. 1094. Klasse 12, R Steinkopff & Springer. Nr. 19. Inhalt: Die | Peters in Aldenhoven übergegangen, welcher dasselbe Königliches Amtsgericht 8a, Geschäftsbetrieb: Kaffeebrennerei, Waarenkandlung Nr. 44457, L. 3210, Klafse 34, | Nr E 2/ Beeirflussung der Oelfarben-Anstrihe dur Wasser. | unter der Firma „Friedrich Peters“ fortführt. e n

und Vertrieb nahgenannter Waaren. Waarenverzeih- j : ; ä L A M LP E E «s Ueber die Darstellun ; ; : ; 5 Le indi j A j f / ] S Qu R g der Holzbeize im Großen. | Diese Firma ist im Handelsregister Abth. A, unter | Barmen. [36460] A boa bisemao! AnGovis, Anis, Apfelsinen, a Scifelin ì i \ | D * Vorrichtungen zur Herstellung flühtiger Lake. | Nr. 5 und als deren Inhaber Friedrih Peters, Bei der unter Nr. 116 des Handelsregiiters A.

Acrow-Roat, Ashbeher, Austern, Backobst, Back- Firnißpräparate, Prüfung von Terpentinöl auf | Ackerer zu Aldenhoven ein i J irma Fröli i j n, e, getragen eingetragenen Firma Frölich & Klüpfel hierselbst

pulver, e, Besen, N, D, : O E \P\ Ce Mineralölzusaß. Korrespondenzen. Englische | 2) Das Handelsgeschäft Gerberei und Leder- | wurde beute Le Ln au for rv Ernft Book in Blumen (künst iche), Bohnen, Bohnenmeh , Breeln, | Eingetragen für Heinrich Müller «& Co., Köln | Eingetragen für Heinri Ludorf, Düsseldorf, A Notizen. Aus der Praxis für die Praxis. | bandlung nebst Firma ist dur Vertrag auf die | Barmen ertheilte Prokura vermerkt. R Brod, Buchweizengrüge, Buntpapier, u. Remagen a. Rh., zufolae Anmeldung vom Herzoastr. 10 B,., ¡ufolge Anmeldung vom 3. 3, 1900 j F Marktberichte. Weltmarkt. Geschäfts- und | Handelsgesellschaft e-Andreas Peters Wittwe, | Barmen, dea 18. Juli 1900. Butter, Cafes, Cichorien, Cocosgewebe (Matten, | 25. 11. 99 am 22. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: | m 22. 6. 1900. Geschäftsbetrieb: Herstellung und i: / Perfonal-Notizen. Fragekasten. Vermischtes | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Königliches Amtsgericht. 83. Deden, Läufer), Datteln, Drucksachen, Eingemachtes | Weinbau und Handel, Import und Export von in- | Vertrieb von Seifen, Seifenpulver, Putz- und Wasch- Eingetragen für Charles Hanuion Nachfolger | Literatur. Eingetragene Waarenzeichen. Reihs- Aldenhoven übergegangen. Die Aktiva und inte (in Büchsen, Gläsern und Töpfen, von Früchten, Ge- und ausländishen Weinen und Spirituosen, sowie | zzitteln aller Art. Waarenverzeihniß: Seifen, ein- ebrüder Prinz, Chevillon, Lothringen, zufolge | patente. (Anmeldungen und Ertheilungen.) Ge- | Passiva des Geschäfts find vom Uebergang aus- | Berlin. [35629] Ce r i ien), Erbsen, Erbômebl, | Champagner - Kellerei und «Vertrieb. Waarenver- | \hlicßlih Seifenpulver Waschpulver, Parfümerien, shäggung vom 12. 7. 99 am 23. 6, 1900. Ge- | brauhsmuster. Eintragungen. Bezugéquellenlifte | jeslofsen. In das Handelsregifter Abtheilung B. des König» Erbswurst, Essig, Essigessenz, Essigsprit, Feigen, zeihniß: Stiller Wein und Sekt. Toilettemittel, Putmittel jeder Art. d äftsbetrieb : Molkerei. Waarenverzeichniß: Käse. | für die Lack- und Farbenbranche. é IL. Im Handelsregister Abth. B. wurde unter | lien Amtsgeri@ts l ift Folgendes eingetragen : Fenfterleder, Feuerzeuge (aus Holz, Glas, Porzellan, Nr, 4L 45M L, 3245. Miafe 17: | ge 24RD, e L6OS: Klasse 35, Ps Nr. 44477, H. 5829, Klasse 26 d. E A Nr. 1 eingetragen die Handelsgesellshaft Andreas | Am 186. Juli 1900.

è D: Deutsche Hausbesißer- Zeitung. Fachblatt | Peters Wittwe, Gesellschaft mit beschränkter | Nr. 249. Emineut Fahrradsattel, Gesell-

Steingut, etall), Fische, Fishwaaren, Flaschen für die Interessen des deutshen Haué- und Grund- | Haftung, mit dem Siße in Aldenhoven. | schaft mit beschräukter Haftung.

(außer -Milchflaschen), Flashenlack, Fleis, Fleisch- = —— 8 : 4 brühe, Fleishextraft, Fleishsaft, Fleishwaaren, Í E BSES2NINE E besißes. Dresden-Blasewitz, Verlag von Steinkopff | Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb der | Durch Beschluß vom 17. Februar 1900 is das hence Fruchtäther, Fruchtefsenzen, Fruchtgallert, f | S MESEZ N Le Ce u. Springer, Nr. 7, Inhalt: Tagesordnung für | bisberan von der Handelsfrau Sofia Hoppen, Wittwe | Stammkapital um 10 000 auf 30000 erhößt Gei Ge I eo! Bersiccfiote : : 4 | 4 den 22, Sa af U IaNE e As Hera zu rp L O Erei, worden.

CILEIOL/ | REFISE i r M tvels städtischen Haus- und Grundbesiger-Vereine Deutsch- | und Lederhandlung sowie a gemein die Herstellun Außerdem wird hinfidtlich obiger Gesellschaft be» Gerstengraupen, Gerstenshrot, Glanz (Canartensaat), s U Eingetragen für J. W. Mikowet, Groß-Miltig Mng eagen für Gebr, Oppenheimer, A | q ingetragen für“ Joh. Gottl, Hauswaldt, e ote bis 11. August in Erfurt. Was | und der Vertrieb von Leder, endlih au der Ab- init Ad E O Grünkorn, Grünkornflocken, Grünkorngries, Grün- S b, Markranstädt, zufolge Anmeldung vom 21, 11. 99 | berg, zufolge Anmeldung vom 24. 1. des O j agdeburg-Neustadt, zufolge Anmeldung vom 26. 4. | uns fehlt. Ueber die Sißung des Vorstandes des {luß anderweitiger Geschäfte, welhe direkt oder Auf dasselbe brinat der Gesellshafter Kaufmann forngrüge, Grünkornmehl, Gurken, Haarnadeln, | am 22. 6, 1900. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und | 23. 6. 1900. Geschättsbetrieb: Lederhandlung- und 29 6, 1900. Geschäftsbetrieb : Fabrikation | Zentral-Verbandes am 9. Dezember 1899. Die | indirekt hiermit zusammenhängen. Otto Alius ia Charlottenburg alle seine Rechte an Haferflocken, Haferg1üße, Haferkakao, vi Hand- Vertrieb eines Pußmittels. Waarenverzeichniß: | Waarenverzeichniß : Leder aller Art. S Big Vertrieb von Bicuit. Waarenvèrzeihniß: | Petition gegen das preußishe Kommunalabgaben- „Das Stammkapital beträgt 31 000 4, zu Geschäfts- | der auf den Namen des Patentanmwalts O. Lenz in S Bere ul Dae ee Gin Pubmitiel | r, 44469, Æ 6108 Mae 13, F iat | teationalen Kontref für bebouen Grumdbesis | Ubenboven une Gomaee Sale Feten, Lbrts | Berlin hei dem Kahserliden Pabendamt (n Berlin

Lee 4 s / i / . . . 4274, lafse 34, ! 79, T, 1676, Klasse 26d. | internationalen Kongreß für bebauten Grundbe enyoven, und Hermann Jofef Fetten, Landwirth | zur atentertheilung angemeldeten fin

E A E T p p M A An in Paris. 111. Vom Professor Sohm. | und Ziegeleibesißer in Stommeln, zu deren Stell- betreffend einen Zündbrennex mit Selbshzünder

Fer, Aae Se ge rge eh alender, i. db andis, Kapern, Karaffen, Kartoffeln, Kartoffelmehl, Sti aus dem Lehrerkreise. Vom V. Ver- | vertretern Wilhelm Peters, Gerber zu Aldenhoven, | für Gasflammen (Aktenzei des Patentamts Kartoffelsago, Kaviar, Kindermehl, Kindermilch, s i ui L dl Pi en des Verbandes der Binctofen&alten | Marti Peters Geber red | P g Etienieiien a8 Valeainmts Kindernahrung (ein bestimmtes Erzeugniß aus N nge ages für ae er on "1000 a Deutschlands. Vom Grundstücks- und Hypotheken- | Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Mai 1900 | weiteren aus der Erfindung entsp « Berlin, zufolge Anmeldung vom 14. 4, markt. Erfurt, die diesjährige Kongreßstadt, mit E geteuE Die Gesellshaft wird dur die beiden | insbesondere das Recht, die Erfindung iîn anderen

chäftsführer oder deren Stellvertreter gemein» | Ländern patentieren zu lassen und zu verwerthen, ein.

m Mehlen, Mil und anderen Bestandtheilen), Kisten, j ; eat a vons, KoMsalz, Sie Qu e P. oe Ea irtet für Ed. Müller & Co., Leipzig- | tehuiscee 4 be M D | ufo adftragen für Harry Trüller, Celle i. H., | 4 Abbildungen. V. Der cantotga des Poooiap ale) SUMU E ere ertreter

orinthen, Korken, Krabben, Krebse, Krebs- | a. San ayern), zufolge Anmeldung vom ngetragen für Ed. er 0, s h ¿f : | ge * "1000 und Grunbdefber-Mereius bre 1 e erten, e Dent annt. | Mitäbre, ou

waaren, Kuchen, Kümmel, Lakrißen, Lebkuchen, | 28, 3, 1900 am 22. 6, 1900, Geschäftsbetrieb : ! Gohlis, Leipzigerstr. 1, zufolge Anmeldung vom | Ledercrômes, Lederschwärzen, Lederfette. meldung vom 18, 12, 99 am 23, 6, 1900. | verbandes der Haus- un b entlichen Bekann überlaffen sind die Rechte des Herrn Wiîus aus